DAX-0,07 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+0,55 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 28476)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.693.714 von coldplay66 am 15.10.19 11:51:58
Zitat von coldplay66:
Zitat von Albagubrath: Hieß es nicht immer man solle für's Alter vorsorgen? Kauft Aktien hieß es, dass sei die geeignetste Altersvorsorge. :laugh:

Börsensteuer kommt 2021
Scholz bittet Klein-Anleger zur Kasse

https://www.n-tv.de/ratgeber/Scholz-bittet-Klein-Anleger-zur…


Nachdem der Kleinsparer keine Zinsen mehr bekommt an denen der Staat auch mitverdiente muss man sich die Kohle eben wo anders holen.

Für die Altersvorsorge hat der Michel ja die üppige Rente
:laugh::laugh::laugh:


Du meinst, der kluge Mann hat frühzeitig genug in Gold und Silber investiert?!



Die Aktiensteuer wird den deutschen Normalbürger nicht groß treffen. Bekanntlich ist nur ein kleiner Bruchteil von ihnen in Aktien investiert.
Am meisten klagen diejenigen "es lohnt sich dann gar nicht mehr in Aktien zu investieren", die überhaupt keine besitzen und sich vor dem Kauf fürchten. Sieht man ja schon hier im Thread ... :D

Und überhaupt: so lange der Bürger nach wie vor sein Geld aufs Sparbuch legt, ist ihm die Aktiensteuer ziemlich schnuppe. Auf den Sparbüchern und Girokonten (und unterm Kopfkissen) lagern Billionen! ;)

Also keine Panik wegen der ach so unverschämten Steuer!
DAX | 12.664,00 PKT
Gesunkene Erwartungen.



Ähnlich wie in vorherigen Berichtszyklen wurden auch dieses Jahr die Gewinnschätzungen in den vergangenen drei Monaten nach unten revidiert (blauer vs. grauer Pfeiler in der Grafik). In den Sektoren Industrie und Material fielen diese Anpassungen am deutlichsten aus.

Die Korrektur der Erwartungen nach unten birgt laut Credit Suisse Potenzial für positive Überraschungen. Dabei hebt sie den Informationstechnologiesektor besonders hervor, für den ein Gewinnrückgang von 10% veranschlagt wird.

https://www.fuw.ch/article/der-chart-des-tages-1658/
DAX | 12.655,50 PKT
Russische Truppen sind heute in die von den US Truppen verlassene Basis eingerückt. Die gesamt Ausrüstung wurde von den US Soldaten zurückgelassen. Putin unterstützt nun auch neben Assad die Kurden im Kampf gegen die Türkei.
DAX | 12.643,50 PKT
Warum postet ihr noch, ich denke Eichelburgs Warnungen sind deutlich. Mit Internetkommentaren allein werdet Ur nach dem bevorstehenden Crash nicht satt.
DAX | 12.645,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.700.176 von EliasRafael am 15.10.19 23:12:25
Zitat von EliasRafael: Warum postet ihr noch, ich denke Eichelburgs Warnungen sind deutlich. Mit Internetkommentaren allein werdet Ur nach dem bevorstehenden Crash nicht satt.


Liegt vielleicht da dran, dass der Eichler schon seit 10 Jahren oder so warnt,am Anfang noch selten, später monatlich und dann wöchentlich, jedes Jahr hieß es Weihnachten findet nicht mehr statt, Ostern findet nicht mehr statt, der letzte friedliche Sommer, General Winter, Moslem Angriff usw.

Irgendwann glaubt's halt keiner mehr 😂
DAX | 12.645,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.700.254 von Ervonhier am 15.10.19 23:29:10
Zitat von Ervonhier:
Zitat von EliasRafael: Warum postet ihr noch, ich denke Eichelburgs Warnungen sind deutlich. Mit Internetkommentaren allein werdet Ur nach dem bevorstehenden Crash nicht satt.


Liegt vielleicht da dran, dass der Eichler schon seit 10 Jahren oder so warnt,am Anfang noch selten, später monatlich und dann wöchentlich, jedes Jahr hieß es Weihnachten findet nicht mehr statt, Ostern findet nicht mehr statt, der letzte friedliche Sommer, General Winter, Moslem Angriff usw.

Irgendwann glaubt's halt keiner mehr 😂


Verderbter Eskapismus ignoranter Systemlinge.
DAX | 12.645,00 PKT
Gestern noch der Primus

Steuern, Strompreis, marode Straßen: Deutschland wird wieder zum kranken Mann Europas


https://www.focus.de/finanzen/boerse/experten/standortqualit…
DAX | 12.645,00 PKT
Warum legen einige Leute mehr in Silber statt in Gold an ...? :rolleyes:

DAX | 12.629,00 PKT
Multilateralismus ade, endgültig

Donald Trump hat die Weltwirtschaftsordnung der Nachkriegszeit beendet. Das Recht des Stärkeren hat die Macht des Rechts abgelöst. Daran wird sich nichts ändern, ob nun mit oder ohne Trump.

...

Wer immer in Washington das Sagen haben wird – der Kampf um die Vorherrschaft in der Weltwirtschaft bleibt das oberste und wichtigste Thema auf der Agenda der US-Aussenpolitik. Wie als Déjà-vu aus dem Kalten Krieg prallen auch zu Beginn der 2020er Jahre Kapitalismus und freie Marktwirtschaft im Westen gegen Kommunismus und autoritäre Zentralverwaltung im Osten mit voller Wucht aufeinander. Nur zur Erinnerung: 99 der 100 grössten kotierten Unternehmen in China sind mehrheitlich in staatlicher Hand. Doch anders als vor einem halben Jahrhundert begegnen sich die Widersacher nun nicht nur auf militärischer, sondern auch auf ökonomischer Ebene auf Augenhöhe. Die Sowjetunion war ein Kunstgebilde, das zerbarst, als es im wirtschaftlichen Bereich nicht halten konnte, was es der Bevölkerung versprach. China hingegen steht – bei allen internen Divergenzen – auf einem starken Fundament von gemeinsamer Geschichte, Kultur und Identität. Angesichts einer Bevölkerung von 1,4 Mrd. Menschen weiss Peking, welche Bedeutung China ökonomisch als Absatzmarkt für die übrige Welt hat.
...

https://www.fuw.ch/article/multilateralismus-ade-endgueltig/
DAX | 12.635,00 PKT
Die vier Brexit-Szenarien des Boris Johnson

Die EU und das Vereinigte Königreich sehen sich plötzlich doch noch auf gutem Weg zu einem Deal. Allerdings stehen grosse Hindernisse im Weg

...

Doch nun ist wieder Bewegung in die Causa Brexit gekommen. Erstmals seit längerer Zeit herrscht auf beiden Verhandlungsseiten Zuversicht, dass man sich doch zu einem Deal durchringen könnte. Am Donnerstag zog der irische Premierminister Leo Varadkar nach einer mehrstündigen Unterredung mit seinem britischen Amtskollegen Johnson ein positives Fazit, am Freitag äusserten sich auch Donald Tusk, Präsident des Europäischen Rates, und EU-Chefunterhändler Michel Barnier verhalten optimistisch.
...

https://www.fuw.ch/article/die-vier-brexit-szenarien-des-bor…
DAX | 12.636,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben