Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 30900)

eröffnet am 01.08.07 21:18:51 von
neuester Beitrag 08.08.20 10:50:53 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
03.07.20 14:25:56
Beitrag Nr. 308.991 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.279.864 von Astgabel13 am 03.07.20 10:25:54
Zitat von Astgabel13:
Zitat von Fidor: Frankreichs gesamt Regierung ist zurück getreten.


'...Der Schritt wurde erwartet, da Präsident Macron nach dem Debakel seines Lagers bei den Kommunalwahlen seine Politik neu ausrichten will. Dafür soll die Regierung umgestaltet werden. ...'
https://www.handelsblatt.com/politik/international/macron-wi…

so kann man's auch machen ...
mir wird ab und zu ein bisschen schlecht.


...er sieht wohl langsam seine Felle wegschwimmen, da biedert man sich eben an in dem man sich ein grüneres Gesicht zulegt. Er scheint von Merkel gelernt zu haben, die Leute aus seinem Umfeld wegzubeißen, die ihm gefährlich werden könnten. Wenn es um den Machterhalt geht, werden alle Politiker rührig.:D
DAX | 12.552,50 PKT
Avatar
03.07.20 14:30:22
Beitrag Nr. 308.992 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.283.380 von Erdmann111 am 03.07.20 14:05:57
Zitat von Erdmann111:
Zitat von IknoWmorEthaNu: Im Juni seien mit 220.000 Neuwagen 40 Prozent weniger Pkw zugelassen worden als im Vorjahresmonat, sagte VDIK-Präsident Reinhard Zirpel dem "Tagesspiegel". Das Autojahr 2020 werde wegen der Corona-Krise das schwächste seit 30 Jahren.


Na dann wird die Mwstsenkung hier ja einen Schub bringen


Dax strong buy ! V oraus !


...ist das nicht eine Mogelpackung, zumindest bei den Autos?

Viele neue Fahrzeuge kann man, bei geschicktem Verhandeln, doch für Abschläge zwischen 20 - 30 Prozent erhalten, ich denke nicht, dass auf diesen vergünstigten Preisen einem dann jetzt auch noch zusätzlich die Mehrwertsteuer erlassen wird, oder? Hat hier einer bereits Erfahrungen sammeln können?


Ein Kollege von mir hat sich vor ca. 3 Wochen einen Toyota Corolla Hybrid neu gekauft, hat ca. 20 % Preisnachlass bekommen und ein gutes Angebot für seinen Gebrauchten, also auch nicht gerade der Burner.
DAX | 12.555,50 PKT
Avatar
03.07.20 14:33:24
Beitrag Nr. 308.993 ()
Der desaströse Zustand ,nicht nur,des deutschen Finanzwesens(DAX),zeigt sich an Symptomen wie Wirecard,nebst Bafin und E+Y,sowie der Möglichkeit,dass ein caritativer Essenslieferdienst wie Delivery Hero evtl.in den DAX aufsteigen könnte.Börsenmathematisch mag das ja korrekt sein,die Aussenwirkung bei denkenden Menschen ausserhalb der asozialen Medien ist allerdings verheerend!Die,angeblich 3.grösste Volkswirtschaft der Welt,soll sich einen Essenslieferdienst in Ihrem Bluechipindex leisten können?Geht Verzwergung noch merkellistischer?Wird die BRD den Angriff der,von den beiden Erichs entsandten ,Doppelagentin überstehen?Ich bin da eher skeptisch.Man sollte auch bedenken,dass der Merkeltumor streut.Das zeigt sich in der Berufung von Ursula von der Leyen,des "Karzinoms im Endzustand!
DAX | 12.560,00 PKT
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.07.20 14:43:52
Beitrag Nr. 308.994 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.280.422 von Astgabel13 am 03.07.20 10:58:39
Zitat von Astgabel13: und noch die Meinung meiner neuen Lieblingsbank dazu:

'DZ Bank: Die Entwicklung führte bisher nicht zu einer Diskussion über die Stabilität des Euroraums und einer Neuauflage der Eurokrise. Ausschlaggebend für die gelassene Entwicklung war der Zusammenhalt der Euro-Länder und die Unterstützung der EZB. Solange diese ihre Politik nicht grundsätzlich ändern, sollte die Stabilität anhalten. /
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Das mit der Politik hat der französische Keks heute erledigt.
abgehakt.

was findet der eigentlich an der Merkel ohne Maske .. ? :rolleyes:


...vielleicht isser´nen Masochist oder hat´nen Mutti Komplex (seine Brigitte ist ja auch ordentlich älter).
DAX | 12.557,50 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.07.20 14:48:11
Beitrag Nr. 308.995 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.280.800 von Ervonhier am 03.07.20 11:29:15
Zitat von Ervonhier:
Zitat von daLefty: Uuuuund? Habt ihr schon alle brav konsumiert und von den phänomenalen Ersparnissen durch die Mehrwertsteuersenkung profitiert??

Der Konsum wird explodieren, wer kann da noch "nein" sagen anstatt zuzugreifen!



Alter, da spart man ja richtig Kohle 🤣


...deshalb ja auch doppelt ääääh dreifach kaufen.:laugh:
DAX | 12.553,00 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.07.20 15:08:10
Beitrag Nr. 308.996 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.282.189 von Albagubrath am 03.07.20 12:49:18
Zitat von Albagubrath:
Zitat von derschlafwandler: Wenn man das Problem der Überbevölkerung angehen will muss man doch nur Sozialismus einführen.
Wen kümmert die kleinen die drauf gehen. Ging doch so lange (viel zu lange) gut da kommt man nicht umhin sich auch mal 2 Dekaden Merkel anzutun. Wobei die Merkels dieser Welt gibt es doch immer das Wahlvieh ist doch der dumme.
Nu zünden die Kinder des Sklavenrindvieh schon die Autos, Geschäfte an und räumt die Statuen von den Sockeln und faselt von alten weissen Männern. Und das Rindvieh merkt noch immer nix.😴

Werd ich mich schlapp lachen wenn die ersten Köpfe der älteren Generation rollen die in Rente gehen wollten.


Genau, bei den Jungen wird Stimmung gemacht gegen die Alten, inzwischen wird ja schon bei Popkonzerten gejolt wenn dort berichtet wird, dass nur die "alten weissen Männer" durch Corona sterben werden.

Offenbar hat das mit der Version Corona 1.0 nicht so richtig geklappt, mal sehen was die Version 1.1 oder 1.2 fertig bringt, schließlich sind die ohne Smartphone aufgewachsenen und selbstständiger denkenden Menschen noch ein großes Problem, dass mittelfrisitig beseitigt werden muss.


...ist doch nur noch eine Zeitfrage bis die Generation alter, weißer, selbst denkender Mann nicht mehr vorhanden ist, die digitalhörige Generation Smartphone lässt sich besser/einfacher händeln/steuern, so wie es jeweils gebraucht wird, die sind so aufgewachsen, die kennen das gar nicht anders. Sollte dann von denen doch einer aufmucken, wird dem der Zugang zum Netz verweigert und er fleht untertänigst es nie wieder zu tun.:laugh:
DAX | 12.554,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.07.20 15:33:03
Beitrag Nr. 308.997 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.284.220 von Erdmann111 am 03.07.20 15:08:10
Zitat von Erdmann111:
Zitat von Albagubrath: ...

Genau, bei den Jungen wird Stimmung gemacht gegen die Alten, inzwischen wird ja schon bei Popkonzerten gejolt wenn dort berichtet wird, dass nur die "alten weissen Männer" durch Corona sterben werden.

Offenbar hat das mit der Version Corona 1.0 nicht so richtig geklappt, mal sehen was die Version 1.1 oder 1.2 fertig bringt, schließlich sind die ohne Smartphone aufgewachsenen und selbstständiger denkenden Menschen noch ein großes Problem, dass mittelfrisitig beseitigt werden muss.


...ist doch nur noch eine Zeitfrage bis die Generation alter, weißer, selbst denkender Mann nicht mehr vorhanden ist, die digitalhörige Generation Smartphone lässt sich besser/einfacher händeln/steuern, so wie es jeweils gebraucht wird, die sind so aufgewachsen, die kennen das gar nicht anders. Sollte dann von denen doch einer aufmucken, wird dem der Zugang zum Netz verweigert und er fleht untertänigst es nie wieder zu tun.:laugh:


So wird das nachher auch mir dem Impfen gehandelt, natürlich muss man sich nicht impfen lassen, aber wer es nicht tut verliert seinen Job, kann nicht mehr ins Ausland reisen und wird überall im öffentlichen Leben gemoppt und benachteiligt. ;)
DAX | 12.560,00 PKT
Avatar
03.07.20 15:42:35
Beitrag Nr. 308.998 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.279.966 von Zweitnick77 am 03.07.20 10:33:42
Zitat von Zweitnick77: Mal eine grundsätzliche Frage:
Alle (na ja, die meisten) hier sind sich einig, dass die Märkte massiv überkauft sind und es einen deutlichen Rücksetzer geben wird.
Nur: was soll der Initialzünder für die Korrektur sein? Die wöchentlichen Konjunkturdaten sind mal keine Hilfe, die weltpolitische Lage auch nicht (USA-China, war da was?) Corona gibts ja auch nciht mehr also was soll eine nachhaltige(!) Korrektur auslösen?


Ich habe den Eindruck, dass die Wirtschafts- und Finanzexperten in aller Welt davon ausgehen, dass aufgrund der höheren Gewalt und der deshalb eingeleiteten Maßnahmen ein Rücksetzer an den Aktienmärkten "nicht unwahrscheinlich" ist!

Allerdings rechnet nur eine verschwindend geringe Minderheit (auch in aller Welt) mit Staatsbankrotten, Systemzusammenbruch und Währungsreformen. Das ist m.E. Wunschdenken einiger Misanthropen und ähnlicher Zeitgenossen.
DAX | 12.535,50 PKT
Avatar
03.07.20 15:42:43
Beitrag Nr. 308.999 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.283.872 von Erdmann111 am 03.07.20 14:43:52ich könnte das jetzt auch illustrieren ... 😘 ... aber, neeee :D

Madame Keks sieht aber wesentlich besser restauriert aus. De muddi sollte immer den Gesichtswisch tragen ....
.............................

beim DAX erwarte ich in Kürze die 12.740 :cool:
DAX | 12.535,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.07.20 15:51:03
Beitrag Nr. 309.000 ()
Alle Welt glaubt ja an die Pandemie, mich würde interessieren ob alle Welt auch die Impfung in Anspruch nehmen wird.

DAX | 12.559,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben