checkAd

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 32163)

eröffnet am 01.08.07 21:18:51 von
neuester Beitrag 17.04.21 20:19:46 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
26.01.21 18:02:36
Beitrag Nr. 321.621 ()
Interessant ist derzeit auch die Diskussion über die Schuldenbremse. Der Kanzleramtsminister möchte die Schuldenbremse im GG gern eine Zeitlang aussetzen. Die Kanzlerin sagt, das sei nur die Meinung des Kanzleramtsministers, als ob man so etwas wichtiges nicht vorher abgesprochen hat. Die CDU ist dagegen, SPD und Grüne dafür. Irre.
Auf jeden Fall sind die Politiker in der Realität, in einer dauerhaften Überschuldung, angekommen. Und das im leistungsstarken Deutschland, bei ultraniedrigen Zinsen.
DAX | 13.862,50 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.01.21 18:19:59
Beitrag Nr. 321.622 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.619.097 von Kampfkater1969 am 26.01.21 18:00:51
Zitat von Kampfkater1969: Nach dieser kruden Rechtauffassung wäre Deutschland für alle Fälle weltweit zuständig? Die das Geld hatten, sich nach Deutschland "verschleppen" zu lassen.

Weltweit hunderte von Millionen Fälle, die schlechter leben als die Bürger in Deutschland. Wie gut, dass noch nicht alle die Schlepper zahlen können...wobei die "Gäste" bei uns ja die "daheim" finanzieren können und auch werden....

Deutschland = das letzte wahre "linke Sozialstaatsparadies" entgegen Artikel 16a Grundgesetz......

Was würden die Weltbörsen machen, wenn linke deutsche Politik und Recht(s)prechung unseren Standort runieren würde?

Leider nicht börsennotiert, der "deutsche Sozialstaat für illegale Wirtschaftsmigranten" ;-)

Hätte Zukunft?


...abwarten, wenn die Grünen bei den diesjährigen Wahlen zulegen und in Regierungsverantwortung kommen, dann bedarf es keine bezahlten Schlepper mehr, die Grünen heißen dann viel mehr Wirtschafts Migranten hier willkommen, bei Bedarf werden sie dort vor Ort abgeholt. Deutschland, ein Land in dem man gut und gerne lebt, meinte schon die Kanzlerin.
DAX | 13.870,50 PKT
Avatar
26.01.21 18:25:35
Beitrag Nr. 321.623 ()
Braun stellt nun zunächst fest, dass im Nachgang zur Krise auf Steuererhöhungen verzichtet werden solle und die Sozialversicherungsbeiträge wie bisher bei höchstens 40 Prozent des Bruttolohns begrenzt werden müssten. Dann aber sei die Schuldenbremse in den kommenden Jahren selbst bei strenger Ausgabendisziplin nicht einzuhalten.
DAX | 13.876,50 PKT
Avatar
26.01.21 18:25:47
Beitrag Nr. 321.624 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.619.121 von omega6 am 26.01.21 18:02:36Sind die "typischen Versuchsballone".....lasse etwas verlautbaren....teste die Stimmung im "Volke"...

Plärren diese nicht extrem stop, dann kommt die Sauerei.

Wie zuletzt:

Vergemeinschaftung und Haftung für erstmalige Schulden auf Ebene der EU.....bisher plärrte die CDU/CSU immer, dies wird nie kommen...

Nun werden diese Massen an Geld nach Kriterien verteilt, die vor (!) Coronaausbruch in Europa entstanden sind.....Wirtschaftsdaten vor 01.01.2020....

Irre? Irre! Ist aber eine "Corona-Hilfe"......... ;-)

Einer nach links gerückten CDU/CSU kann man bei keinem heutigem Standpunkt mehr trauen, drehen sich "merkelisiert" nach Belieben.....auch um 180 Grad.......

Der Dax stünde weit höher, ohne diese "linken stümperhaften Wirtschaftspolitik" der GROKO
DAX | 13.877,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.01.21 18:46:16
Beitrag Nr. 321.625 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.619.616 von Kampfkater1969 am 26.01.21 18:25:47
Zitat von Kampfkater1969: Sind die "typischen Versuchsballone".....lasse etwas verlautbaren....teste die Stimmung im "Volke"...

Plärren diese nicht extrem stop, dann kommt die Sauerei.


"Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt." - in Die Brüsseler Republik, Der Spiegel, 27. Dezember 1999, Zitat von Jean-Claude Juncker.


„Wenn es ernst wird, dann muss man lügen“, sagte der Präsident der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker am 20. April 2011.

Wie zuletzt:

Vergemeinschaftung und Haftung für erstmalige Schulden auf Ebene der EU.....bisher plärrte die CDU/CSU immer, dies wird nie kommen...

Nun werden diese Massen an Geld nach Kriterien verteilt, die vor (!) Coronaausbruch in Europa entstanden sind.....Wirtschaftsdaten vor 01.01.2020....

Irre? Irre! Ist aber eine "Corona-Hilfe"......... ;-)

Einer nach links gerückten CDU/CSU kann man bei keinem heutigem Standpunkt mehr trauen, drehen sich "merkelisiert" nach Belieben.....auch um 180 Grad.......



Der Dax stünde weit höher, ohne diese "linken stümperhaften Wirtschaftspolitik" der GROKO
[/youtube]
DAX | 13.871,50 PKT
Avatar
26.01.21 19:15:21
Beitrag Nr. 321.626 ()
Für alle Trumpianer ob jung oder alt : Viel Vergnügen.

DAX | 13.883,50 PKT
Avatar
26.01.21 20:01:09
Beitrag Nr. 321.627 ()


Ohhje ohje ohje


Fuck Boomers
Entfernt die Stop-losses

Was für ein selbstzerstörerisches Spiel.

An der Börse verlieren viele und wenige gewinnen.
Hier spielen einige direkt mit dem Teufel.
DAX | 13.890,50 PKT
22 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.01.21 20:47:22
Beitrag Nr. 321.628 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.621.530 von paedo_joe am 26.01.21 20:01:09An der Börse verlieren viele und wenige gewinnen.
Hier spielen einige direkt mit dem Teufel.


Wie soll denn das funktionieren???
Die Indizes steigen seit Jahren:eek:
Oder meinst du die Looser Junkies die immer von Zusammenbrüchen träumen? ......die gehören klar zu den Verlierern, aber so viele sind das doch nicht, oder?:kiss:
DAX | 13.890,50 PKT
21 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.01.21 00:04:52
Beitrag Nr. 321.629 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.622.427 von Chef_III am 26.01.21 20:47:22
Zitat von Chef_III: Oder meinst du die Looser Junkies die immer von Zusammenbrüchen träumen? ......die gehören klar zu den Verlierern, aber so viele sind das doch nicht, oder?:kiss:

Ja, als bekennender Looserjunkie ärgern mich meine 30% Letztjahresgesamtperformance mächtig, wenn ich sowas sehe:


Gamestop

Fast 'nen 10-bagger auf Monatssicht und 45-bagger auf Jahressicht, alleine heute +88%.
Hier gibt es nur Gewinner, alles fundamental total solide, Millionäre werden gemacht, es geht voran :laugh:
Was sagt dein Radar, war da was drauf?
Wenn nicht, was ist denn so auf dem Radar eines Nichtlooserjunkies?
DAX | 13.905,00 PKT
20 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.01.21 00:21:00
Beitrag Nr. 321.630 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.625.847 von wuscheler am 27.01.21 00:04:52Dito Blackberry.
Da zocken gerade Reddit-Flashmobs auf den Shortsqueeze großer Hedgefonds.

Bezüglich Gamestop musste Melvin Capital angeblich durch eine Geldspritze von 2,7 Milliarden Dollar vor dem Kollaps bewahrt werden, das war noch vor dem heutigen 88%-Anstieg ...
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=553294
Wird das der nächste Lehman-Moment?
DAX | 13.905,00 PKT
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???