Your Family Entertainment AG da geht noch was (Seite 30)

eröffnet am 10.02.08 17:46:17 von
neuester Beitrag 05.02.20 15:00:59 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
17.06.18 10:06:06
Beitrag Nr. 291 ()
Ist wer am Donnerstag vor Ort in München und kann berichten Danke
1 Antwort
Avatar
06.12.18 08:29:02
Beitrag Nr. 292 ()
Hm,

irgendwie ganz schön still hier im Forum. Na ja, die AG kommt aus meiner Sicht kaum von der Stelle. Der Kurs geht bewegt sich seit Monaten seitwärts. Hin und wieder eine Meldung über neue Sendeplätze bei regionalen Anbietern:):):). Ist eine Anlage für Aktionäre die in Dekaden denken. Die Bilanzen sind solide. Das Umsatzwachstum ist gut. Mal sehen wie sich der Kurs in den nächsten 100 Jahren entwickelt.Werde mich dann wohl in Stickstoff konservieren lassen müssen, um vom Kursanstieg was mit zu bekommen.Na ja, falls es mit dem auftauen nicht schief läuft und ich nicht ein Haufen organischen Sonderabfall darstelle:p.Hoffentlich steht der Kurs nach meiner Wiedergeburt nicht immer noch bei 1,30 €. Vielleicht stehen wir 2118 bei 2 €. Die AG expandiert. Als nächstes kommt hoffentlich eine Ausweitung in neue Märkte wie Sachsen-Anhalt oder dem Saarland:laugh::laugh::laugh:. Setzte meine größten Hoffnungen allerdings auf den kürzlichen Markteintritt in Gibraltar;). Der Markt der Zukunft ist nicht China sondern Andorra. In den Pyrenäen fehlt noch ein neuer Kindersender. Für einen Roll out der richtige Zeitpunkt:cool:.
1 Antwort
Avatar
28.03.19 09:20:21
Beitrag Nr. 293 ()
Bei aller berechtigten (ironischen) Kritik, kann man aber auch festhalten:

- Grundlagen für eine bessere Auswertung der Rechte ist gelegt
- eine konservative Bilanzierung (mit Abschreibungen auf das Filmpaket) ist mir lieber als irgendwelche Phantasiewerte

Mal schauen, was 2019 dann operativ so bringen wird
Avatar
24.07.19 20:01:01
Beitrag Nr. 294 ()
Ich habe es dieses Jahr mal wieder auf die HV geschafft, und wollte noch ein ganz kurzes Update geben: Es war ziemlich unspektakulär. Auf meine Nachfrage, wie viel vom Umsatz von den Free- und Pay-TV Sendern kommt, kam die für mich überraschende Aussage, dass die Gesellschaft 2018 etwa gleichmäßig aus den drei Standbeinen Umsatz generieren konnte. Also jeweils etwa 1/3 Umsatz von Lizenzverkauf an Drittparteien, den Free-TV-Sendern wie RiC TV, und den Pay TV Sendern wie Fix&Foxy. Besonders der kommerzielle Erfolg von RiC hat mich total überrascht.
Der Vorstand hat auch noch mal betont, dass die letzten Jahre von einer unglaublichen Transformation der gesamten Medienbranche geprägt war. Viele Mitbewerber sind vom Markt verschwunden, YF-E ist die letzte, unabhängige Firma im deutschsprachigen Raum, die sich auf Kinder- und Jugend-Entertainment spezialisiert hat.
Zu den unerwartet hohen Abschreibungen in 2018 wurde berichtet, dass die Wirtschaftsprüfer auf einem neuen und sehr aufwendigen Verfahren bestanden haben, das 2018 erstmals zur Anwendung kam, und diese außerplanmäßigen Abschreibungen verursacht haben. Da in nächster Zeit so eine Umstellung hoffentlich ausbleiben wird, war dies wohl ein wirklich einmaliger Sondereffekt.
Weiterhin wurde 2018 der komplette Forderungsbestand von einem Kunden abgeschrieben, der in die Insolvenz gegangen ist. Auch das wird uns hoffentlich in Zukunft erspart bleiben.
Ich bin ganz zuversichtlich, dass die nächsten Jahre wieder deutlich positiver sein werden als 2018. Besonders wenn wieder größere Lizenzverkäufe realisiert werden können. Leider wollte der Vorstand keinen allzu genauen Ausblick auf das laufende Jahr geben.
Your Family Entertainment | 1,120 €
Avatar
18.08.19 10:59:39
Beitrag Nr. 295 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.375.288 von MarioFerrari am 06.12.18 08:29:02Diese Lange Weile könnte man nur beenden, wenn man mal mit einem medienwirksamen Angebot die Aktie etwas ins Rampenlicht schiebt.....
ich denke da so an z.B. "Netfix & foxi" ;-)
Trommeln gehört heute auch zu Geschäft, solides Arbeiten ist Voraussetzung.
Your Family Entertainment | 0,990 €
Avatar
20.08.19 00:47:54
Beitrag Nr. 296 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.003.218 von Huusmeister am 17.06.18 10:06:06
Zitat von Huusmeister: Ist wer am Donnerstag vor Ort in München und kann berichten Danke


GSC ist vorort:kiss:
Your Family Entertainment | 0,990 €
Avatar
05.02.20 14:29:59
Beitrag Nr. 297 ()
10,29 Mio Aktien, dazu die Wandelanleihe und gibt es da noch eine ältere Wandelanleihe, die verwässernd wirken kann?

Aus der Mitteilung von heute:
Die Your Family Entertainment AG (WKN: A161N1, ISIN: DE000A161N14, Kürzel:
RTV) hat eine Wandelanleihe im Gesamtvolumen von EUR 4.375.460 mit einer
Laufzeit von Februar 2020 bis März 2022 und einer Verzinsung von 3,5% p. a.
erfolgreich am Kapitalmarkt platziert.

Die Wandelanleihe (WKN: A2YPF1, ISIN: DE000A2YPF18) ist eingeteilt in
2.573.800 auf den Inhaber lautende untereinander gleichberechtigte
Teilschuldverschreibungen im Nennbetrag von je 1,70 EUR.
Your Family Entertainment | 0,950 €
Avatar
05.02.20 15:00:59
Beitrag Nr. 298 ()
Habe jetzt nachgelesen, die neue Wandelanleihe löst wohl die alte Anleihe ab, die in wenigen Tagen zur Rückzahlung fällig ist. Wandlung 1:1 zu 1,70 ist nur am Ende der Laufzeit möglich, während eine Möglichkeit zur Zwangswandlung dann besteht, wenn der Aktienkurs eine gewisse Zeit über 1,70 notiert.
Rückzahlung ansonsten zum Nennwert von 1,70 am Ende der Laufzeit.
(Alles ohne Gewähr, immer kompliziert, die ganzen Bedingungen, ggfs auf der Homepage nachlesen!)

Die Umsätze kämen ausschließlich aus "Licence Sales" steht im Zwischenbericht.
1,645 Mio +8,2% zum Vorjahr.
Verstehe jetzt nicht, wieso es auf der HV hieß, alle drei Geschäftsfelder gleich, aber das wird schon stimmen, schließlich sind die anderen Aktivitäten auch im Zwischenbericht beschrieben.

Nicht ganz uninteressant, die Konstellation, dass ein Kurs von 1,70 weitergehende Auswirkungen hätte, also einen Debt Equity Swap ermöglichen würde. Allerdings ist man bei 3-4 Mio Umsatz und einem Ansatz der Bibliothek mit 18 Mio, gegenüber 10,17 Mio Eigenkapital und je etwa 4 Mio Wandelanleihe und Bankschulden, davon wohl ein Stück weit entfernt.

Leider kann man das von außen sehr schwer beurteilen, wie lange die Medien in der Bibliothek tatsächlich lukrative Erträge bringen, zumal sich die Bewertungsmethode für den Bilanzansatz auch noch geändert hatte.
Your Family Entertainment | 0,950 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben