Wirecard - Top oder Flop (Seite 16465)

eröffnet am 01.05.08 15:13:34 von
neuester Beitrag 23.10.20 14:31:39 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
22.09.20 21:06:13
Beitrag Nr. 164.641 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.159.275 von Highflighr am 22.09.20 19:32:30Stimmt hatte es auch nicht. Das was du geschrieben hast und schreibst ist ja ohne Substanz. Du bist hier doch nur anwesend um deinen persönlichen Frust darüber abzulassen, dass du ins Klo gegriffen hast. Und daran lässt du den Rest der Welt teilhaben. Du schimpfst auf alles und jeden, der mit WC zu tun hat oder deiner Meinung nach zu tun haben könnte. Du gehst jeden an, der eine andere Meinung vertritt als du.

Wir können uns gerne sachlich mit Wirecard auseinandersetzen. Das setzt allerdings voraus, dass du auch sachlich argumentierst und nicht mit persönlichen Angriffen.

Bis jetzt habe ich dich hier noch nichts Substanzielles beitragen sehen. Das gilt nicht nur für dich, sondern auch für einige andere Schreiber hier. Im Übrigen schreibe ich hier gar nicht wegen dir, sondern es lesen sicherlich ja auch noch tatsächlich Interessierte mit. Für die ist es vielleicht gar nicht so uninteressant, zu erfahren, auf was man beim investieren so alles achten kann, welche Fehler man vermeiden kann und andere Dinge mehr. Um solche interessanten Themen abzuhandeln, ist WC ein wunderbares Beispiel, was alles schief laufen kann, wenn man der eigenen Gier folgt statt der Vernunft.

Und an deinen Einwänden, Beiträgen und Gestenker lässt sich wunderbar rausarbeiten, was man alles nicht machen sollte. Leute wie du sind als verbale Kontraindikatoren kaum zu schlagen.

In einem will ich dir aber Recht geben. Obwohl ich auf deinen Beitrag geantworteet habe, hab ich inhaltlich auf Trader 221 geantwortet. Auch so'ne Investmentgranate. Kam vermutlich daher, dass sich eure Beiträge inhaltlich und optisch sehr ähnlich sehen. Da kann man scheinbar schonmal durcheinander kommen.

Doch ist dies ein Fehler von mir, für den ich die Verantwortung übernehme. Ich werde mich bemühen, nächstens genauer hinzuschauen.

Außerdem, und damit will ich schließen, ist es absolut unnötig, Leser, die meine Beiträge für so gut erachten, dass die mir dafür ein Like geben, dafür auch noch anzumachen.
Wirecard | 0,801 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.09.20 23:53:23
Beitrag Nr. 164.642 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.160.268 von sdaktien am 22.09.20 21:06:13
Die Granate und sein Ego
Endlich siehst du es ein, dass es nicht um die Masse geht sondern um die Substanz, du Granate. 👍😂

Du hast 16 384 Beiträge und nur einen Inhalt den schon jeder kennt, .......wow !

Du dominierst mit deinen unendlich langen zweitrangigen Beiträgen, dabei gibt es bestimmt wichtigere Punkte als deinen persönlichen Standpunkt den du schon gefühlt 20000 mal hier gepostet hast. Die wiklich interessanten User sind leider nicht mehr da. 🙄 Ist aber auch kein Wiunder.

Das sind z.B. einige banale Punkte, wir versuchen es noch einmal mit dir.

Antworte einfach mal mit ja oder nein, falls du das überhaupt kannst ? Und keine lange Monologe bitte

- hat die Bafin einen Fehler gemacht ?
- kann ich Ansprüche am Insolvenzverfahren anmelden ?
- brauche ich einen Rechtsanwalt dafür ?
- wann läuft die Frist ab ?


ich kenne zwar deine Antworten schon, es interessieren sich bestimmt aber noch einige mehr dafür.

vermutlich wirst du wieder versuchen mit dem Thema ''''naive Anleger'''' abzulenken, oder erst gar nicht darauf eingehen, aber so kennen wir dich nun mal, ein unverbesserlicher Besserwisser.
Wirecard | 0,801 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.09.20 00:59:37
Beitrag Nr. 164.643 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.161.753 von Trader221 am 22.09.20 23:53:23
Diese Fragen kann man leicht beantworten, wurden auch hier schon x-mal beantwortet, sind aber nicht unbedingt des Pudels Kern
Die große Fragen sind ja wie die Aussichten dabei auf Entschädigungen sind:

- hat die Bafin einen Fehler gemacht ? Ja und wie! Die Führung der Bafin gehört mit nassen Fetzen davongejagt. Und ja, auch die beauftragte DPR-Prüfung war ein Witz. Nur die Bafin wird sich darauf hinausreden, dass sie direkt nur die Bank prüfen durfte. Und bei der DPR-Prüfung wird der schwarze Peter hin und her geschoben. Rechtlich wird bei beiden sehr schwer was zu holen sein, weswegen SDK und andere Prozessfinanzierer hier auch nichts machen werden (bisher zumindest).

- kann ich Ansprüche am Insolvenzverfahren anmelden ? Selbstverständlich kannst Du das. Fraglich ob es was bringt, da Du formal zwar anmelden kannst und damit vorerst gleich aufgenommen wirst, praktisch aber nach den Banken und Anleihegläubiger nachgereiht wirst.

- brauche ich einen Rechtsanwalt dafür ? Formal nein. Kannst Du selber auch machen. Praktisch wahrscheinlich über Rechtsanwalt besser, aber dennoch schlechtere Karten als Banken und Anleihegläubiger. Bei Rechtsanwalt halt wieder Abwägung Kosten und erwarteten Erfolg. Bei Kleinanlegern stehen die Kosten meist nicht dafür.

- wann läuft die Frist ab ? 26. Oktober 2020. Beim Insolvenzverwalter. Bei Klagen gegen EY, Aufsichträte, Braun etc. wegen Betrug, Schadensersatz 3 Jahre.

Deine Punkte sind ja nett. Die Frage ist aber bei allen Anlegern welcher Weg Aussicht auf Erfolg und Schadensersatz in Relation zu Kosten und erwarteten Erfolg/Ersatz hat. Und das ist halt wesentlich komplexer. Auch wenn es Dir nicht gefällt und unbefriedigend ist.

Meine Meinung daher: Kleinanleger sollten sich Sammelklagen anschließen, welche von Porzessfinanzierer finanziert werden. Nur für große Anleger lohnen sich evt. eigene kostenpflichtige Klagen. War bisher bei allen anderen Fällen auch nicht anders.

Aber jeder kann und soll das halten wie er will. Time will tell!
Wirecard | 0,801 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.09.20 01:25:45
Beitrag Nr. 164.644 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.162.152 von Synercon am 23.09.20 00:59:37Super geantwortet 👍, muus ich schon sagen.......was wirklich zum Schluss rauskommt ist erst mal aber zweitrangig. Bevor ich aber aufgrund der Rechtsanwaltkosten erst gar nichts mache, würde ich versuchen den Antrag selber zu stellen. Das kostet nur das Porto, ein Versuch ist es ja wert.

Die Fragen waren natürlich banal und speziell für sdaktien gedacht, ich hätte gerne gelesen ob er auch so wie du wertungsfrei geschrieben hätte, ich vermute eher nicht, es wären wieder Ausschweifungen in Richtung Selbstverantwortung und naive Anfänger gegangen. Halt ein Themenverdreher und Schwerpunktsetzer, warum auch immer.
Wirecard | 0,801 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.09.20 01:42:27
Beitrag Nr. 164.645 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.162.230 von Trader221 am 23.09.20 01:25:45
Danke, ja vergaß ich anzumerken
beim Insolvenzverwalter einfach anmelden. Schreiben, dass man in WDI nur investiert hat im Vertrauen auf testierte Bilanzen, ad-hocs der WD/Braun/AR & Co und deren Aussagen zum Geschäftserfolg, Ausblick und deren Versicherungen, dass an den Vorwürfen gar nichts dran sei und natürlich der Untersuchungen der Bafin, die nichts ergaben und sogar im Gegenteil dann sogar gegen die Hedgefonds und FT vorging.
Dazu Auflistung Kauf/Datum/Werte Anzahl Aktien und deren Verkäufe mit Kopien der entsprechenden Bankauszüge bzw. Abwicklungsbestätigungen.

Nutzt es nichts, schadet es nichts außer einer Stunde Arbeit und Porto. Und natürlich eingeschrieben versenden.

Gute nacht!
Wirecard | 0,801 €
Avatar
23.09.20 08:44:18
Beitrag Nr. 164.646 ()
https://youtu.be/wEwIiz5mKsc
Servus, einfach mal anschauen und wirken lassen.
Wirecard | 0,800 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.09.20 15:20:01
Beitrag Nr. 164.647 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.162.152 von Synercon am 23.09.20 00:59:37Ich glaube daß das für niemand eine Frage ist die Bafin hat allein durch ihr jahrelanges
Nichtstun gewaltige Fehler gemacht ! Und wem unterstehen die Bafin und andere
Überwachungsorgane nämlich dem Lächler Scholz ! Aber der konnte sich ja beim Cum-ex
Untersuchungsauschuß schon an nnichts mehr erinnern !Was allein schon ein Skandal war.
Mal sehen wenn der Ausschuß zum Wirecard Betrugsfall kommt ob er dann auch davon nichts
weiß ?
Wirecard | 0,844 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.09.20 15:38:24
Beitrag Nr. 164.648 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.169.490 von punta am 23.09.20 15:20:01Natürlich weiß er davon auch nichts. Wirecard? Wasn das? 😂

Dabei hätte er den ganzen Schlamassel so einfach verhindern können. Kurz die Bazooka auf Aschheim gerichtet und mal so läppische 1,9 Mrd durchs Fenster der Finanzabteilung geschossen.

Wäre bei den Riesensummen doch gar nicht aufgefallen. Hätte sie halt ein Bisschen gestreut, die Wumme.
Wirecard | 0,826 €
Avatar
23.09.20 15:43:24
Beitrag Nr. 164.649 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.157.988 von punta am 22.09.20 17:32:02
Zitat von punta:
Zitat von D65: ...

Mach Dir da keine großen Hoffnungen, wir sind hier nicht in den USA.
Der Herr hatte 12 Jahre Zeit zum Manipulieren. 12 Jahre, in denen er so mancchen Mitwisser und Helfer aus Politik und Wirtschaft gehabt haben dürfte. Im Moment konzentriert man sich fast ausschließlich auf Smiling-Olaf und das das Bundesamt für in Finanzfragen Inkompetente Nullen. Als ob es da nicht viel mehr Unterstützer und Schlafmützen gegeben hätte.

Außer im BMF und in der BAFIN könnten mindestens noch im Wirtschaftministerium einige heiße Kandidaten sitzen. Aktuelle Minister, Staatssekretäre und ggf. deren Vorgänger. Wie sieht es mit der bayerischen Regieerung aus?

Wie groß ist eigentlich das politische Interesse, das Ganze aufzuklären? Aufgrund der offiziellen Untersuchungen muss vlt. am Ende O. Scholz zurücktreten. WC, M. Warburg und diese Erinnerungslücken sind schon ein bisserl viel. Alle Anderen sind erstmal aus der Schusslinie, oder noch gar nicht bekannt.

Könnte also sein, dass M. Braun da ein paar Informationen hat, die man nicht in der Öffentlichkeit haben möchte. Und dann wird der böse Jan zum Hauptschuldigen erklärt und der arme betrogene Markus kommt doch noch ziemlich gut davon.

Klar wäre das nicht gerecht, würde aber ins Bild passen.


-_______________________________________________________________________
Mit der Schweinerei von Scholz und seinem miesen Finanzministerium und den dazu
gehörenden Überwachungsorganen habe ich ja schon lange gehofft ,daß die den und
einige rausschmeissen oder die zurücktreten aber nicht mal den Charakter und Anstand
haben die !Braun und seine Bande gehören ausnahmslos viele Jahre ins Loch .
Und wenn Putin genug von Marsalek hat findet man den evtl. in der Wolga oder sonstwo !


Die arme Wolga!
Denke dass so Mancher in Deutschland Putin dafür sehr dankbar wäre.
Wirecard | 0,830 €
Avatar
23.09.20 16:05:56
Beitrag Nr. 164.650 ()
Bayerischer Spitzenbeamter im Fall Wirecard ahnungslos :rolleyes::rolleyes:

Wer hätte das gedacht :D
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/wirecard-wie-s…
Wirecard | 0,810 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben