Royal Dutch Shell - Back to the Future (Seite 234)


ISIN: GB00B03MLX29 | WKN: A0D94M | Symbol: R6C
21,920
10:00:42
Xetra
+0,30 %
+0,065 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.700.985 von Buks am 17.02.20 12:10:06Ich werde diese Aktie niemals kaufen, die Risiken sind G I G A N T I S C H:



" Martijn Rats, Ölanalyst von Morgan Stanley, ist sicher, dass selbst ein Ölpreis von 65 US-Dollar pro Barrel zu niedrig wäre, um das halsbrecherische Tempo bei den Ausschüttungen an die Aktionäre fortzusetzen und gleichzeitig ausreichende Investitionsmittel zur Erhöhung der Reserven aufrechterhalten können, geschweige denn zusätzliche Investitionen in erneuerbare Energien zu tätigen.

Shell ist aber längst kein Einzelfall.

BP brüstet sich mit gewinnlosen Investitionen


Ähnlich wie Shell ergeht es auch BP. Der Konzern brüstet sich auf seiner Internetseite sogar damit, dass seine Strategie zur CO2-Vermeidung nicht gewinnorientiert geführt wird und man nicht versuche, eine Rendite aus dem Kauf und Verkauf von Emissionsgutschriften zu erzielen.

Zahlreiche Experten sehen für Westeuropas Gesellschaften und Energiekonzerne bereits eine Wandlung voraus, in der diese schon in zwei Jahrzehnten ohne Fossile Energien auskommen.

Die Renditen bewegen sich langsam in Richtung Infarkt

Deshalb mache ich mir weniger Sorgen, um das Ende der Ölproduktion, sondern mehr um die Renditen der Aktionäre. Noch gelten Ölwerte an den europäischen Börsen als verlässliche Dividendenzahler. Mit zunehmenden Investitionsvorhaben in alternative Energien, einer wahrscheinlichen CO2-Steuer und dem Ziel der Klimaneutralität, wird aber die inhärente Kapitalrendite beschnitten. "

Quelle: https://www.sharedeals.de/total-shell-bp-equinor-eni-klimane…
Royal Dutch Shell (A) | 23,39 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.703.463 von BernieSanders am 17.02.20 16:29:41Erzähl das mal den 70% instititutionellen Shareholdern.
Royal Dutch Shell (A) | 23,37 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.703.463 von BernieSanders am 17.02.20 16:29:41
Zitat von BernieSanders: Ich werde diese Aktie niemals kaufen, die Risiken sind G I G A N T I S C H:



" Martijn Rats, Ölanalyst von Morgan Stanley, ist sicher, dass selbst ein Ölpreis von 65 US-Dollar pro Barrel zu niedrig wäre, um das halsbrecherische Tempo bei den Ausschüttungen an die Aktionäre fortzusetzen und gleichzeitig ausreichende Investitionsmittel zur Erhöhung der Reserven aufrechterhalten können, geschweige denn zusätzliche Investitionen in erneuerbare Energien zu tätigen.

Shell ist aber längst kein Einzelfall.

BP brüstet sich mit gewinnlosen Investitionen


Ähnlich wie Shell ergeht es auch BP. Der Konzern brüstet sich auf seiner Internetseite sogar damit, dass seine Strategie zur CO2-Vermeidung nicht gewinnorientiert geführt wird und man nicht versuche, eine Rendite aus dem Kauf und Verkauf von Emissionsgutschriften zu erzielen.

Zahlreiche Experten sehen für Westeuropas Gesellschaften und Energiekonzerne bereits eine Wandlung voraus, in der diese schon in zwei Jahrzehnten ohne Fossile Energien auskommen.

Die Renditen bewegen sich langsam in Richtung Infarkt

Deshalb mache ich mir weniger Sorgen, um das Ende der Ölproduktion, sondern mehr um die Renditen der Aktionäre. Noch gelten Ölwerte an den europäischen Börsen als verlässliche Dividendenzahler. Mit zunehmenden Investitionsvorhaben in alternative Energien, einer wahrscheinlichen CO2-Steuer und dem Ziel der Klimaneutralität, wird aber die inhärente Kapitalrendite beschnitten. "

Quelle: https://www.sharedeals.de/total-shell-bp-equinor-eni-klimane…


Passiert nix
Royal Dutch Shell (A) | 23,37 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.703.463 von BernieSanders am 17.02.20 16:29:41Großartig... Share Deals als Quelle! Ich kann nicht mehr
Royal Dutch Shell (A) | 23,44 €
Fakt: Ölpreis gefallen, überproportional fallende Margen. China bekommt Husten als Ölverbraucher.

Natürlich werden Ölpreise abgesichert, geht aber nicht auf längere Zeit.

Kurse werden noch weiter fallen bis auf 20 Euro.

Alu
Royal Dutch Shell (A) | 23,19 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.710.885 von Aluminate am 18.02.20 12:06:20
Zitat von Aluminate: Fakt: Ölpreis gefallen, überproportional fallende Margen. China bekommt Husten als Ölverbraucher.

Natürlich werden Ölpreise abgesichert, geht aber nicht auf längere Zeit.

Kurse werden noch weiter fallen bis auf 20 Euro.

Alu
Royal Dutch Shell (A) | 23,20 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.710.960 von sneakee am 18.02.20 12:09:59
Zitat von sneakee:
Zitat von Aluminate: Fakt: Ölpreis gefallen, überproportional fallende Margen. China bekommt Husten als Ölverbraucher.

Natürlich werden darüber würde ich mich sehr freuen abgesichert, geht aber nicht auf längere Zeit.

Kurse werden noch weiter fallen bis auf 20 Euro.

Alu


darüber würde ich mich sehr freuen
Royal Dutch Shell (A) | 23,20 €
Statt Mittelfeld ist nun die Seitenlinie angesagt


gap close in arbeit

04,10,2016...............22,32€
&
29,09,2016...............21,24€
Royal Dutch Shell (A) | 23,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.710.885 von Aluminate am 18.02.20 12:06:20
Zitat von Aluminate: Fakt: Ölpreis gefallen, überproportional fallende Margen. China bekommt Husten als Ölverbraucher.

Natürlich werden Ölpreise abgesichert, geht aber nicht auf längere Zeit.

Kurse werden noch weiter fallen bis auf 20 Euro.

Alu


Denke ich nicht
Royal Dutch Shell (A) | 23,15 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben