DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)+1,38 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 4685)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.018.010 von gold8000 am 13.07.19 09:57:38Moin. Durchbruch 1500 stell ich persönlich mir vor bei einer stattfindenden Zinssenkung. Also Ende Juli oder September diesen Jahres..... 😉
Gold | 1.415,55 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.018.073 von Mineral-deposits666 am 13.07.19 10:08:35ja, dass wäre normal, doch mittlerweile decken sich so viele Länder mit Gold ein und verkaufen den US Dollar....Daher kann es durchaus auch schön nächste Woche passieren.
Wie dem auch sei: es kommen goldige Zeiten;)
Gold | 1.415,55 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.018.127 von Mineral-deposits666 am 13.07.19 10:14:26Geklaut ausm andern Thread 😁 Klar können die 1500 fallen... Es gibt keine aussichtsreichere Anlageklasse als GoldSilberminen.... 🙂
Gold | 1.415,55 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.017.068 von el_padre am 12.07.19 23:49:31Aus meiner Sicht ist physisch das winzige was dich in einem Totalen Crash über die Runden bringt, wie du selbst sagst sinds die Reichen mit GrundBESITZ usw. wichtig ist was wir tatsächlich besitzen nicht belastet oder sonst wie verpfändet ist und ein Stückweit sogar vor Enteignung versteckt werden kann. Das wird im Totalen Zusammenbruch nicht der Rendite bringer sein aber Sicherstellen das du nicht bei 0 wieder starten musst wie viele andere auch...und wenn alles Zusammenbricht wird es wieder viel zu verteilen geben wer dann etwas hat kann sich viel unter den Nagel reissen...
Gold | 1.415,55 $
18 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.017.068 von el_padre am 12.07.19 23:49:31Hier lohnt ein Blick zurück auf die Jahre 1919-1923
Buchtip:

"Vom Ende des Geldes" von Adam Fergusson
Gold | 1.415,55 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.018.148 von Bessergewusst am 13.07.19 10:18:28
Ein Denkanstoß
Zitat von Bessergewusst: Aus meiner Sicht ist physisch das winzige was dich in einem Totalen Crash über die Runden bringt, wie du selbst sagst sinds die Reichen mit GrundBESITZ usw. wichtig ist was wir tatsächlich besitzen nicht belastet oder sonst wie verpfändet ist und ein Stückweit sogar vor Enteignung versteckt werden kann. Das wird im Totalen Zusammenbruch nicht der Rendite bringer sein aber Sicherstellen das du nicht bei 0 wieder starten musst wie viele andere auch...und wenn alles Zusammenbricht wird es wieder viel zu verteilen geben wer dann etwas hat kann sich viel unter den Nagel reissen...


Ich stimme dem grundsätzlich zu, möchte aber auf Folgendes hinweisen:
Was passiert mit Grundbesitz, wenn man die Steuern nicht bezahlt? Vor allem in den bestens verwalteten germanischen Ländern, wo alle Daten am neuesten Stand sind und das Bestechen von Beamten nichts bringt (sondern nur die nackte Brutalgewaltandrohung, wie von den kulturbereichernden Clans erfolgreich praktiziert, was aber für Deutsche als Möglichkeit ausscheidet)?
Wer nicht zahlt, wird gepfändet.

Ich fürchte auch, daß Zwangshypotheken auf Grundbesitz kommen werden. Evtl. werden selbst bewohnte Grundstücke ausgenommen werden. Aber Immobilienbesitzer sind eben immobil und daher ideal zum Auspressen geeignet.

Da das Regime billige Lebensmittel braucht, werden die Bauern davon vllt. ausgenommen werden. Wer Felder hat, und die verpachtet hat, könnte aber eine umgehängt bekommen.


Ich glaube, daß man dort, wo die internationale Hochfinanz ihr Geld angelegt hat, noch am sichersten ist: internationale Aktien und Anleihemärkte.

Die Macht und der Einfluß der Geldmächte in der neofeudalistischen Plutokratie auf die Politik ist so groß, daß da jedes Begeheren abgewehrt, oder zumindest viel stärker abgemildert werden wird, wie bei den immobilen eigenen Staatsbürgern.
Allerdings muß man halt wissen, wie man sein Geld an den internationalen Märkten auch durch stürmische Zeiten bringt.

So paradox sich das also für Goldbugs anhören mag, es ist gut möglich, daß ein riesiger ETF, dem Milliarden von der globalen Elite anvertraut sind, besser vor Enteignung schützt, als Felder.
Gold | 1.415,55 $
17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.018.328 von Alf14 am 13.07.19 11:01:19Das wage ich sehr zu bezweifeln, es gieng ja um sichern von Vermögen ganz allgemein im Falle des Zusammebruches eben gerade der Aktienmärkte usw und ob Gold da im Sog nicht mituntergeht. mM nach werden gerade solche Papiergoldfonds mitunergehen dann gibt es eine Flurbereinigung von wirklich existentem und nicht existentem alleine versprochnem....

Was aus meiner Sicht längst überfällig ist, deine Argumentation impliziert das diese Halluzination einer intakten Finanzwelt aufrecht erhalten wird....das glaube ich nicht das dies ewig so sein wird...ob dies jedoch morgen oder nach meinem Tod der Fall sein wird ? Morgen halte ich doch für wahrscheinlich als nach meinem Tod...

Ich Falle dieser bereinigung zurück zur Realität welche eine Hyperinflation beinhaltet wird das Digitale Vermögen direkt mitinflationiert, wir haben heute eine Situation die es noch gar nie gab, heute gibt es vom Geld nur ca 3% tatsächlich der Rest ist alleine Digital....das Digitale Giralgeld wird als erstes inflationieren....und niemand will mehr ein ETF haben sondern physische auslieferung dann wird sich zeigen ob alle wirklich unterlegt sind oder ob es nacktbader gibt...
Gold | 1.415,55 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben