checkAd

Diskussion zu CytoSorbents Corporation - Die letzten 30 Beiträge

eröffnet am 20.05.09 17:22:57 von
neuester Beitrag 18.09.21 09:12:41 von

ISIN: US23283X2062 | WKN: A12GDU | Symbol: CTSO
8,260
$
02:00:00
Nasdaq
-0,72 %
-0,060 USD

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.09.21 09:12:41
Beitrag Nr. 3.975 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.362.680 von infosam am 18.09.21 08:19:52ja, Verfallstag für Optionen
Cytosorbents | 7,450 €
Avatar
18.09.21 08:19:52
Beitrag Nr. 3.974 ()
War gestern wieder ein Verfallstag für Optionen?
Oder gab es eine Meldung?

Das Handelsvolumen war ja außergewöhnlich hoch.
Bei steigenden Kursen gefällt mir das. ;)
Cytosorbents | 7,450 €
Avatar
13.09.21 15:30:55
Beitrag Nr. 3.973 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.304.657 von TheInnerGame am 12.09.21 21:29:46Sorry, wenn das missverständlich war. Glaube, wir meinen das selbe.

Aus aktuellem Anlass und frisch von Markus Koch geklaut:

Cytosorbents | 7,555 €
Avatar
12.09.21 21:29:46
Beitrag Nr. 3.972 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.304.288 von MisterMarket72 am 12.09.21 19:31:20
Zitat von MisterMarket72: ....Wenn man der Max Pain folgt ist das Quatsch: gäbe es viele Puts mit einem Strike, der niedriger ist als der aktuelle Kurs, würden diese Puts zum Verfallstermin den Kurs stabilisieren bzw. nach oben treiben.
...


Auch die Verkäufer der Puts sind aber daran interessiert, dass diese möglichst nah am Strike verfallen und nicht etwa weit darüber. Schließlich will man ja für den nächsten Verfallstermin wieder eine möglichst hohe Prämie bekommen.

Selbst wenn man knapp unterhalb des Strikepreis ausgeübt wird, kann das noch von Vorteil sein.
Auch nach Max Pain treiben viele Puts, bzw. die davon profitierenden Marktkräfte, den Preis nicht einfach nach oben.
Cytosorbents | 8,910 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.09.21 19:31:20
Beitrag Nr. 3.971 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.301.365 von infosam am 12.09.21 05:54:42Max Pain ist etwas widersprüchlich - und am Ende auch nur eine Theorie und als Langfristinvestor zu vernachlässigen.
Für wen und wann könnte Max Pain von Interesse sein?

1. Für wen: sowas wie Swingtrader.
2. Wann: relativ kurz vor Verfallsterminen bei hohem Optionsvolumen und größerem Kurs-Abstand zu diesem Max Pain
3. Warum widersprüchlich? Normalerweise schaut man auf das Put/Call-Verhältnis, stellt darauf ab, dass Leute, die Optionen traden irgendwie schlauer sind als der gemeine Aktionär und würde beispielsweise für den Fall, dass es mehr Puts als Calls gibt, sagen, dass das Sentiment eher negativ ist und die Kurse eher fallen müssten. Wenn man der Max Pain folgt ist das Quatsch: gäbe es viele Puts mit einem Strike, der niedriger ist als der aktuelle Kurs, würden diese Puts zum Verfallstermin den Kurs stabilisieren bzw. nach oben treiben.
4. Was den nächsten Verfall am kommenden Freitag angeht: aktuell im Vergleich zum August wenig Optionsvolumen - also unkritisch und zudem mit einem riesigen MaxPainKorridor von 7,50 bis 10 USD.

Ingesamt würde ich für den September-Verfall behaupten, dass das diesen Monat uninteressant ist. Hatte nur versprochen, die Sache nachzuhalten und hier zu posten.
Cytosorbents | 8,910 $
Avatar
12.09.21 05:54:42
Beitrag Nr. 3.970 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.289.287 von MisterMarket72 am 10.09.21 11:59:25Lese ich die Tabelle richtig?
Bewegt sich der MP-Kurs nach oben?
Cytosorbents | 8,910 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.09.21 11:59:25
Beitrag Nr. 3.969 ()
Max Pain / September
Meine "Max Pain" Berechnung für den Verfall am nächsten Freitag.

Cytosorbents | 7,545 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.09.21 18:31:57
Beitrag Nr. 3.968 ()
Ist mal wieder typisch
CTSO ist ziemlich "Frontrunner-verseucht": Die gaben halt heute Sell the News betrieben.
Cytosorbents | 9,500 $
Avatar
01.09.21 15:41:44
Beitrag Nr. 3.967 ()
Der Kursverlauf heute ist ja wohl ein Witz. In den USA erst 14% plus und nun im Minus.
Cytosorbents | 7,885 €
Avatar
01.09.21 13:25:56
Beitrag Nr. 3.966 ()
BREAKING NEWS
https://finance.yahoo.com/news/topline-results-cytosorbents-…


... das wusste das medizinische Personal in der Uni-Klinik bereits seit ein paar Monaten ...
Cytosorbents | 9,400 €
Avatar
01.09.21 13:23:20
Beitrag Nr. 3.965 ()
+ 16%. Was ist los?
Cytosorbents | 9,400 €
Avatar
31.08.21 17:46:18
Beitrag Nr. 3.964 ()
10
Zehn Dollar sind wieder in Reichweite.

Ging doch die letzten Tage schön nach oben. :)
Cytosorbents | 9,505 $
Avatar
31.08.21 15:58:16
Beitrag Nr. 3.963 ()
Shock reversal in patients with vasoplegic shock
"Introduction: Hemoadsorption with CytoSorb therapy (CS) could lead to rapid shock reversal in patients with vasoplegic shock. This systematic review summarizes evidence on the impact of CS on vasopressor requirements. Methods: A systematic search was conducted (last update: May 8, 2021) and studies reporting norepinephrine (NE) doses before and after CS were selected for a descriptive analysis. Four studies in patients with hyperinflammation induced vasoplegia that included control cohorts were used for a comparative analysis. Effect size was expressed as reduction in NE dose from baseline to 24 hours. Results: 36 studies totalling 447 patients reported NE dose before and after CS. Significant NE dose reduction was noted with CS (before CS: 0.55 [0.39-0.86] vs. after CS 0.1 [0.00-0.25] μg/kg/min, p<0.001). In the comparative analysis, a statistically significant benefit after 24 hours of CS was observed (Hedge’s g:1.59, 95% CI 0.48- 2.70), however, the I2 statistic suggested a high heterogeneity between studies [1-4] (Figure 1). Conclusion: Despite the limited number of studies, this analysis indicates that CS may reduce NE needs in vasoplegic shock patients. Hemodynamic stability could be a novel endpoint to assess hemoadsorption efficacy in future trials"
Cytosorbents | 9,450 $
Avatar
31.08.21 15:45:10
Beitrag Nr. 3.962 ()
Covid-19: ECMO und CTSO
"Introduction: CytoSorb is a cytokine adsorption device that received FDA Emergency Use Authorization (EUA) for use in critically ill COVID-19 patients. The CTC Registry was established to collect patient-level data from U.S. centers using CytoSorb under the EUA. Methods:Consecutive patients on ECMO treated with CytoSorb were included. Retrospective data collection included demographics, comorbidities, COVID-19 medications, inflammatory biomarkers, and details on ECMO and CytoSorb use. Study follow-up was to hospital death or discharge. Primary outcome was ICU mortality. Comparisons between survivors and non-survivors were performed to evaluate predictors of mortality. Up-todate information from the international Extracorporeal Life Support Organization (ELSO) ECMO COVID-19 Registry was considered to help contextualize the results. Results: 52 ECMO patients treated under EUA from April 2020 to April 2021 were enrolled from 5 U.S. centers. Baseline characteristics were comparable to the ELSO Registry except for higher rates of obesity in the CTC cohort. ICU mortality rates in the CTC cohort were 17.3% at 30 days, 26.9% at 90 days, and 30.8% overall. Gender, age, baseline SOFA, baseline D-Dimer levels, and CytoSorb use between survivors and non-survivors are shown in the Table. Regression analyses suggested a borderline association between baseline D-Dimer levels and mortality, with 32% increase in the risk of death per 1 μg/mL increase (p=0.055). CytoSorb was generally well tolerated without any unanticipated device-related adverse events reported. Conclusion: Combined use of ECMO and CytoSorb in critically ill COVID-19 patients was associated with mortality rates that compared favorably to international benchmarks. Elevated baseline D-Dimer levels appeared to be associated with increased risk of mortality." Quelle:
https://literature.cytosorb-therapy.com/infoitem/cytosorb-th…

Andere Studien weisen hier eine Sterblichkeit von knapp 40 % aus (Beispiel: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33823118/
Cytosorbents | 9,580 $
Avatar
31.08.21 14:53:54
Beitrag Nr. 3.961 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.197.307 von MisterMarket72 am 31.08.21 13:27:45REFRESH I wurde im Q1-Call 2017 ausführlich besprochen.
Ich selbst bin erst seit Ende 2017 / Anfang 2018 investiert.
Die Angaben Präsentation vs clinicaltrials.gov weichen voneinander ab.
Ich weiß noch nicht, ob ich da nachforsche: unterm Strich war REFRESH I Ausgangspunkt für REFRESH II.
Von daher macht das vermutlich wenig Sinn.

Anbei ein Snapshot aus 2017/Q1:

Cytosorbents | 8,115 €
Avatar
31.08.21 13:27:45
Beitrag Nr. 3.960 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.195.945 von Aliberto am 31.08.21 11:50:15Wenn wir auf Deutschland abstellen: hier wird nach Fallpauschalen bezahlt. In der CTSO-Gruppe ist die ICU-Dauer um 57 % bzw. um 2,5 Tage verkürzt. Das ist ein extremer Kostenvorteil.

Wenn der Primary Endpoint relevant wäre, wäre das überhaupt nicht möglich: man entlässt keine Patienten aus der ICU, wenn sie ernsthafte Probleme haben.

Die ausformulierte Studie liegt meines Wissens aber noch nicht vor. Wie ein Serious Adverse Event definiert ist, weiß ich nicht.
Cytosorbents | 8,115 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.08.21 11:50:15
Beitrag Nr. 3.959 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.194.088 von MisterMarket72 am 31.08.21 09:45:05Wenn Du Dir aber im REFRESH I die Serious Adverse Events ansiehst, dann sieht dass m.M.n. nicht wirklich gut und überzeugend aus:

CytoSorb Device Affected / at Risk (%) 16/23 (69.57%) versus Control 11/23 (47.83%) ... was bringt dann ein zunächst post-operativ um ca. 2 Tage verkürzter ICU-Aufenthalt ?

Überzeugend eigentlich nur bei Verhinderung des Cardiogenic shock, aber ansonsten sehe ich da jetzt keine großen Vorteile oder signifikanten Unterschiede.
Cytosorbents | 8,115 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.08.21 09:45:05
Beitrag Nr. 3.958 ()
REFRESH Study Results
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/results/NCT02566525

Im Primary Outcome nicht überzeugend:



Im Secondary Outcome dann doch überzeugend: die Patienten sind deutlich schneller aus der Intensivstation raus.

Cytosorbents | 8,115 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.08.21 09:25:25
Beitrag Nr. 3.957 ()
Frischer ECMO-RCT "ECMOSorb" in Jena (54 Patienten)
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT05027529

Primary Outcome Measures :
Change in inotropic score after 72h (difference between the two study groups) [ Time Frame: 72 hours ]
Inotropic Score: dopamine dose [μg/kg/min] + dobutamine dose [μg/kg/min] + 100x epinephrine dose [μg/kg/min] + 100x norepinephrine [μg/kg/min]

Inclusion Criteria:
Cardiogenic shock of any cause and indication for VA-ECMO
Cytosorbents | 8,120 €
Avatar
30.08.21 13:36:29
Beitrag Nr. 3.956 ()
Commercial Launch in Italy of the PerSorb™ Adsorber and PerLife™ Organ Perfusion System
https://www.barchart.com/story/news/2322744/CytoSorbents-and…

Die "Haltbarkeit" von Spenderorganen wird hier massiv verlängert.
Aferetica erwartet, dass sich deren Umsatz bis 2023 auf etwa 23 Mio Euro p.a. steigert.
Mir liegen keine Daten vor, was das für den CTSO Umsatz bedeutet, schaden wird's nicht. :)
Cytosorbents | 7,710 €
Avatar
28.08.21 16:35:53
Beitrag Nr. 3.955 ()
Covid-19-Meta-Studie
Dr. "Makis" wird in dieser Meta-Studie als Autor erwähnt: The Use of CytoSorb Therapy in Critically Ill COVID-19 Patients: Review of the Rationale and Current Clinical Experiences

A subset of patients with COVID-19 develop critical illness during their course of disease that resembles the features of hyperinflammatory conditions often seen outside the domain of viral infections. These serious, potentially life-threatening complications are often due to the dysregulated hyperinflammatory host immune response causing vasoplegic shock, severe hypoxemia, and elevated inflammatory marker levels. Fortunately, most patients will respond to standard intensive care treatments. However, a subgroup of patients fail to improve despite adequate supportive therapy and progress to a more severe illness. In this population, the use of extracorporeal cytokine adsorption appears to provide significant benefits. Although several open questions remain, early evidence with the use of CytoSorb in these critical patients is encouraging. Hopefully, more data will soon be available to help us to further define and fine tune the role of CytoSorb in the treatment arsenal against COVID-19-related critical illness.

Hier mal eine der vielen Studien auf die man sich bezieht:

"We reported our preliminary clinical experience of CytoSorb HP treatments in patients with SARS-CoV2 pneumonia. We treated 5 out of 9 consecutive patients in a condition of life-threatening medical emergency admitted in ICU. HP treatment was delivered only to 5 patients because the dramatic overload in ICU made it impossible to devote personnel and machinery to treat the other ones. Baseline clinical characteristics of all patients were similarly severe and were rapidly worsening. Our experience showed potential positive results with HP, saving 4 out of 5 patients whereas all non-treated patients died."

Studie aus Italien: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7705939/
Cytosorbents | 9,070 $
Avatar
28.08.21 13:10:53
Beitrag Nr. 3.954 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.175.670 von ChrisHamburg01 am 28.08.21 12:17:12
Zitat von ChrisHamburg01: Von Clinuvel ("Bude") warst du ja neulich nicht so begeistert und schriebst, dass du CTSO deutlich besser findest. Wenn ich nun die letzten Geschäftszahlen vergleiche, sieht es bei Clinuvel aber deutlich besser aus. Vom Chart her auch. Da könnte sich CTSO gerne mal eine Scheibe von abschneiden.


Meine Investmentkriterien sind:

1. Umsatzwachstum
2. (Gross-)Margins
3. Umsatzpotential
4. Vergleichsweise moderate Bewertung

ad 1 - Umsatzwachstum



1 : 0

ad 2 - Gross Margins



CTSO holt auf, ist aktuell bei 82 % - mit steigender Tendenz. Für mich ein Unentschieden.

2 : 1

ad 3 - Umsatzpotential

Glaubenssache: ICH glaube, die Fülle an Indikationen ist bei CTSO besser und lebensnotwendiger (so von wegen Erstattung der Krankenkasse). Kann man aber anders sehen. Sagen wir unentschieden.

3 : 2

ad - 4 vergleichsweise moderate Bewertung





CUV ist je nach Betrachtung um den Faktor 3,5 bis 4,5 teurer als CTSO. Wer dabei darauf abstellt, das CUV schon profitabel ist, mag das tun. Ich tue es nicht.

4 : 2

Dem muss sich selbstverständlich niemand anschließen. Das ist nur meine Rationale. Trade selbst mit Clinuvel hier und da rum, tolle Firma, tolles Investment. Aber für mich nachwievor - auch nach dem letzten tollen Ergebnis - vergleichsweise nur zweite Wahl.
Cytosorbents | 7,710 €
Avatar
28.08.21 12:17:12
Beitrag Nr. 3.953 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.173.966 von MisterMarket72 am 28.08.21 03:31:05Von Clinuvel ("Bude") warst du ja neulich nicht so begeistert und schriebst, dass du CTSO deutlich besser findest. Wenn ich nun die letzten Geschäftszahlen vergleiche, sieht es bei Clinuvel aber deutlich besser aus. Vom Chart her auch. Da könnte sich CTSO gerne mal eine Scheibe von abschneiden.
Cytosorbents | 7,710 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.08.21 03:31:05
Beitrag Nr. 3.952 ()
DECRISS / Sepsis-RCT
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04742764

Die "University of Pecs" hat einen Sepsis-RCT gestartet. 135 Patienten, die in drei Gruppen aufgeteilt werden: A - Standard Therapie ohne Adsorber, B - Standard plus Adsorber im 12stündigen Wechsel, C - Standard plus Adsorber im 24stündigen Wechsel.

Es gibt zwei Primary Outcomes: 1) Shock Reversal und 2) Time to shock reversal. Hinzu kommen 32 Secondary Outcomes.

Sieht alles gut aus - Prof. Molnar, einer der Medical Directors, hat da kräftig mitgemischt.

Einziger Meckergrund:



Study Completion in 2026 ist natürlich viel zu lange. Auf halber Strecke gibt es eine Zwischenauswertung. Mit etwas Glück sind die Ergebnisse dann so gut, dass man die Studie abbrechen muss, weil die Gruppe A als deutlich benachteiligt angesehen werden muss.

Möge man mir das Wunschdenken nachsehen.
Cytosorbents | 9,070 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.08.21 15:17:00
Beitrag Nr. 3.951 ()
CoW 34/2021 - Endokarditis
Bogota/Kolumbien

"Aufgrund der hervorragenden Ergebnisse sowohl bei der Modulation der Entzündungsreaktion als auch bei der postoperativen Blutungsrate erwägt das Operationsteam nun routinemäßig den intraoperativen Einsatz des Adsorbers bei Patienten mit der Diagnose einer infektiösen Endokarditis"

https://literature.cytosorb-therapy.com/infoitem/intraoperat…
Cytosorbents | 7,025 €
Avatar
24.08.21 11:47:41
Beitrag Nr. 3.950 ()
Schade, dass CTSO nicht ins Portfolio von Pfizer passt. ^^

Aber der Kapitalmarkt ist trotzdem extrem günstig für Finanzierungen.
Cytosorbents | 6,960 €
Avatar
24.08.21 10:47:22
Beitrag Nr. 3.949 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.131.381 von infosam am 24.08.21 09:09:14
Zitat von infosam: Die Geldschwemme der FED sorgt auch für genügend günstiges Kapital für Übernahmen.

So schnell kann's gehen.
Und dann bin ich lieber dabei, als nur am Rand zu stehen.

https://www.deraktionaer.de/artikel/pharma-biotech/pfizer-ue…


Dies hat jetzt aber ausnahmsweise mal nichts mit der Geldschwemme der FED zu tun, sondern ist dem Corona-Impfstoff von BioNTech / Pfizer zu verdanken und dadurch schwimmen Pfizer und BioNTech jetzt plötzlich in cash und haben Höchststeuersätze (BioNTech war zuvor ja defizitär und in der Entwicklungs- und Finanzierungsphase); da können diese Firmen dann auch mal einen Teil des Cash in defizitäre aber langfristig höchst aussichtsreiche Firmen und Produkte investieren (hat BioNTech auch schon gemacht: https://investors.biontech.de/de/news-releases/news-release-…)
Cytosorbents | 7,080 €
Avatar
24.08.21 09:09:14
Beitrag Nr. 3.948 ()
Die Geldschwemme der FED sorgt auch für genügend günstiges Kapital für Übernahmen.

So schnell kann's gehen.
Und dann bin ich lieber dabei, als nur am Rand zu stehen.

https://www.deraktionaer.de/artikel/pharma-biotech/pfizer-ue…
Cytosorbents | 7,080 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.08.21 12:09:03
Beitrag Nr. 3.947 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.120.305 von MisterMarket72 am 22.08.21 21:18:06Hmmm, jetzt habe ich das Gefühl Du willst mich nicht verstehen. Cytosorb ist doch ein Spezialfall, weil Sie nicht nur forschen und auslizenzieren, sondern auch selbst vertreiben. Und den Vertrieb und die Forschung sollte man meiner Meinung nach getrennt betrachten. Es ging mir doch genau darum den operativen Bereich (Vertrieb), den Cash und das "Umsatzpotenzial" (Forschung) zu trennen. Schau dir doch mal die Pharmahersteller an. Da empfinde ich ein KUV von 4 als angemessen.
Es macht doch überhaupt keinen Sinn einen Pharmahersteller mit einem Entwickler vom Umsatz her zu vergleichen. Das historische KUV von Cytosorbents als alleinige Kennzahl heranzuziehen macht doch keinen Sinn. Es ist doch klar, wenn ich forsche und einen Vertrieb aufbaue, dass das KUV zu Beginn sehr hoch ist. Die Forschungsleistung bzw. der Wert sind ja nicht plötzlich weg...
@Ocuphire: Meines Wissens nach macht Ocuphire überhaupt keinen Umsatz mit Produkten. Es ging mir gerade darum aufzuzeigen, dass auch bei großem Umsatzpotenzial (und null Umsatz) das Unternehmen nicht unbedingt am Markt viel Wert sein muss.
Cytosorbents | 6,655 €
Avatar
23.08.21 11:49:40
Beitrag Nr. 3.946 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.120.623 von max-gewinner am 22.08.21 22:57:35"...das mit dem Rücksetzer und Timing ist bei CTSO so eine Sache. Die gehen gerne Mal bei News schnell hoch. Und dann wird in 7 von 10 Fällen abverkauft. Aber nicht immer. Wie soll man wissen ob es ein kurzes Hoch war, oder jetzt endlich der Knoten geplatzt ist? "
Tja keine Ahnung. Es ist halt die Frage wann Neuigkeiten anstehen, die den Kurs richtig voranbringen. Mir scheint es aktuell so, als würde viel investiert, die Phase des Erntens scheint mir aber noch nicht absehbar bzw. noch zu weit entfernt, als dass Sie von der Börse schon gewürdigt würde. Daher bin ich noch am Zweifeln und stehe genau wie Du am Rand. Wenn etwas großes passiert (Übernahmeangebot) und der Kurs springt, bin ich dann halt leider nicht dabei... Mein Plan ist wieder einzusteigen, wenn CTSO operativ Fortschritte macht, sprich den Umsatz steigert und die Kosten in den Griff bekommt. Mir scheint es auch so, dass es Cytosorb auf die harte Tour beweisen muss, indem Sie den Umsatz selbst erzeugen und wenig auslizenzieren (Ist ja auch wieder gut für die Marge, wenn es läuft). In mein subjektives Bild des Unternehmens passt ein Zitat von Mr. Market ganz gut: "Die schiere Masse der potenziellen Anwendungen scheint die Anleger zu überfordern". Dadurch, dass es nicht das "eine" Blockbusterprodukt gibt, sondern viele verschiedene Indikationen ist der Unternehmenswert auch nur sehr schwer im DCF-Modell darzustellen. Der Vertrieb wird dadurch auch doppelt schwer (Es fällt den aktuellen Anwendern ja schon schwer bei den beschränkten Einsatzgebieten die Anwendungen korrekt durchzuführen) Das sorgt für Desinteresse. Das Umsatzpotenzial wird meiner Meinung nach nur mit 80. Mio bewertet. Das ist schon recht wenig, wenn man bedenkt, dass es bis zu einer Markteinführung nur wenigen Jahre dauert und das Umsatzpotenzial der Einzelanwendungen schon recht groß ist. Was meine Sicht bestätigt, ist der Punkt, dass die Cycov-Studie abgebrochen wurde, aber der Kurs kaum gefallen ist.
Cytosorbents | 6,655 €
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Diskussion zu CytoSorbents Corporation