DAX+0,14 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,30 % Öl (Brent)+0,52 %

Welcher ist den nun der beste CFD Broker ?



Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo
Ich habe mich durch verschiedene Diskussionen hier durchgewühlt. Hatte auch den Eindruck, dass hier Mitarbeiter von CFD Brokern mitschreiben, und so die Beiträge verfälschen.

Also, welcher Broker hat das beste Preis/ Leistungsverhältnis?

Vielen Dank für eure Antworten.

MfG
dergluecklose
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.158.286 von dergluecklose am 12.10.09 12:11:55Laß die Finger von CFD Brokern! Wenn Handeln, dann Aktien, Anleihen oder Futures!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.158.746 von Storm98 am 12.10.09 13:14:39Falsch !
Finger weg von MM - wenn der Broker aber DMA anbietet ist dieses perfekt.


@ dergluecklose

Geh ich richtig der Annahme das Du nur CFD handeln möchtest ?
Ich möchte nur CFD handeln.
Es wäre echt gut, wenn ich den besten Broker erwischen würde.

Ich brauch auch keine Belehrungen. Das Risiko ist mir bekannt.



MfG
dergluecklose
Was für Dich der "beste" Broker ist kann ich nicht beurteilen.
Aber such Dir am besten einen mit DMA Zugang. Ich selber handel über die Saxobank bzw einen WLP von denen.
IG Markets hat ebenfalls DMA und läuft echt gut bei mir. Benutze aber trotzdem parallel noch CMC Markets. Irgendwie hat CMC doch immer noch die beste Benutzeroberfläche im Bereich CFD´s !
Wichtig bei einem CFD Broker ist, dass man auf Live Preise Handelt.

Will heißen, dass die Kurse die mir der CFD Broker stellt eins zu eins zum Underlying sind.

Nimmt man hier z.B. den Dax Future - dann findet man nur wenige Broker die den DAX Future eins zu eins zum Underlying anbietet.

Der einzige den ich kenn ist derzeit in Deutschland XTB www.xtb.de

Meiner Meinung nach ist das Thema automatisierter Börsenhandel auch sehr Interessant - Leider ist aber das bei den meisten Brokern nicht möglich. Bei XTB ist dies auch möglich.

Infos zum automatisierten Handel findet man unter www.meta-trader.de
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.158.286 von dergluecklose am 12.10.09 12:11:55hallo dergluecklose,
bin bei marketindex, andere trader bei cmc usw. fast jeder berichtet positives aber auch negatives. Der spread bei marketindex beträgt 1 Punkt. Das ist ok, denke ich. Schau dir auch mal mein video auf youtube an: dax231109. Das ist life von heute.
Gruß roterrosso
Habe mich fleißig durch viele Angebote der CFD-Broker gearbeitet, da ich ein EOD-Handelssystem auf Rohstoffen, Zinsen, Währungen, Indizes fahren möchte (zwecks Diversifiaktionseffekten). Fast alle der Broker bieten ja CFDs auf o.g. Anlageklassen an, doch für ein Konto von ca. 15000 Euro sind die Kontraktwerte viel zu hoch.

Bsp.: Der Goldkontrakt läuft über 100 Feinunzen, die Wertigkeit eines vollen Punktes pro Kontrak sind dabei 100 USD. Wenn ich nun ein sinnvolles Risikomanagement machen möchte (Verlust pro Trade ca. 1% vom Gesamtkapital), der Stop läge aber bspw. 10 Punkte weg (also 10*100USD), dann könnte ich mir nicht einen Kontrakt leisten (und zwar noch lange nicht!!!).

Stellt sich für mich die Frage: gibt es CFD-Anbieter (so wie marketindex), die Kontrakte auch für kleine Konten anbieten. Bei Marketindex kauft man nicht einen Kontrakt über 100 Feinunzen, sondern über 1 Feinunze. Die Wertigkeit ist somit viel geringer und ich habe ein günstiges Risikomanagement!!! Also, gibt es andere seriöse Anbieter, die nicht in großen Lots anbieten?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.718.514 von GBrakel am 12.01.10 16:01:07eine fast komplette üebrsicht findet man beiwww.broker-news.de da gibts auch infos welche broker dma cfds anbieten.:)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben