Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) (Seite 619)

eröffnet am 28.04.10 10:21:56 von
neuester Beitrag 12.08.20 17:17:01 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
26.07.20 10:43:39
Beitrag Nr. 6.181 ()
"Klimabewegung zwischen Notstand und Tarifkampf" http://www.heise.de/tp/features/Klimabewegung-zwischen-Notst…

Die Lösung ist supereinfach: normal/vernünftig mehr Umweltschutz, Ökoenergie und der ideale Sozialismus (Thread: Schönes neues Deutschland). Fertig. Das war's. Jegliche Klimapanik und CO2-Wahn sind entweder Blödsinn oder organisierte Sabotage - ggf. beides, nämlich wenn die Desinformierten und (medial) Verstrahlten unwissendlich dem Bösen dienen. Eine naheliegende Lösung ist noch eine menschenwürdige Bevölkerungskontrolle, wobei 7-9 Milliarden Menschen ja noch okay sind aber es ist schon so, dass man mit ein paar Milliarden weniger mehr Wohlstand bei weniger Ressourcenverbrauch ermöglichen könnte. Nun, es geht auch so, dank moderner Technik und so aber wie kommt es, dass die Klimawahnsinnigen nicht zuerst eine menschenwürdige Bevölkerungskontrolle als Lösung sehen? Vielleicht, weil das mit mehr Staatlichkeit und Effizienz einhergeht aber die böse Weltverschwörung keine Besserung, sondern z.B. Eurasien sabotieren will? Schwierig, denn Ökoenergie ist ja schon auch eine gute Idee - man muss nur zuerst für (auch stabil) mehr Ökoenergie sorgen und dann nicht mehr benötigte Kraftwerke abschalten, nicht umgekehrt. Ökoenergie ist auch ein Einfallstor für stataliche Regulierung und Strompriorisierung, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Vernetzte-Dig… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Klimapolitik-…. (imho)

PS: Gegen Tadzio Müller (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

"... Braunkohle: ca. 4,5 bis 8 ct/kWh
Steinkohle: ca. 6,5 bis 10 ct/kWh
Erdgas (Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk): ca. 7,5 bis 10 ct/kWh
Erdgas-Turbinenkraftwerk: ca. 11 bis 22 ct/kWh ..."
http://www.heise.de/tp/features/Folge-dem-Geld-4851893.html

Also wurde gerade günstige Braunkohle für den Grundlastbedarf bevorzugt und unter hohen Extrakosten abgeschaltet? Sabotage? Es soll ermittelt werden. Also nix gegen Schadstofffilter aber CO2 ist natürlicher Bestandteil der Luft und wird von Pflanzen benötigt. (imho)

-------------------------------------------------------

Deutschlands Wald in der Krise http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/borkenkaefer-trocke…

Das (obiges) kann eigentlich gar nicht (längerfristig) sein, weil es in Deutschland genug Sonne, Regen, mildes Klima und sogar auch noch etwas mehr CO2 hat, was das Pflanzenwachstum begünstigt. Kurzfristige Krisen sind normal. Die eigentliche Krise war die Eiszeit und es ist völlig absurd, sich nach quasi historischen Tiefständen über eine Normalisierung des CO2-Levels aufzuregen. (imho)

-------------------------------------------------------

In Frankreich verliert der Büstenhalter vor allem bei jungen Frauen an Popularität ...
http://de.sputniknews.com/panorama/20200725327562853--franzo…

Nix dagegen zu sagen aber das sollte man sich auch körperlich leisten können, denn in manchen Fällen ist ein BH vermutlich ratsam. Selbstverständlich ist das keine Aufforderung zur Vergewaltigung oder unsittlicher Anmache. (imho)

-------------------------------------------------------

"Schüler fragen, Politiker antworten – Bundestag will sich öffnen ... Einmal im Jahr soll der Bundestag künftig Siebt- und Achtklässlern für eine Fragerunde zur Verfügung stehen. ..." http://de.sputniknews.com/deutschland/20200726327563777-schu…

Gute Idee. Fragen und Antworten sollen danach veröffentlicht werden, auch schriftlich. Des Weiteren soll es diesbezüglich eine öffentliche Sammlung von Fragen aller Klassen ab der 7. geben im Internet geben. Jährlich sollen die 10 beliebtesten Fragen von Schülern ausgewählt und dem Bundestag gestellt werden. Wenn dann noch Zeit ist, darf es auch einige Klassen vor Ort geben aber wie wollte man die auswählen? Vielleicht die besten 5 Klassen aus Deutschland und 5 Klassen aus der Hauptstadt. Zusätzlich zu den 10 bundesweit ausgewählten Fragen darf jede Klasse vor Ort noch mindestens eine eigene Frage stellen. Das kann schon was bringen und auch die Lügenpresse beschämen, die sich einiger Fragen verweigert. (imho)

-------------------------------------------------------

"... Der Drogenhandel sei die wichtigste Geldquelle für die rund 5000 Verbrecherorganisationen in der EU, mit der Korruption, Auftragsmorde und andere Straftaten finanziert würden. Die illegalen Umsätze werden auf 30 Milliarden Euro geschätzt. Allein 100 Tonnen Kokain seien im vergangenen Jahr beschlagnahmt worden, sagte Johansson. ..." http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/eu-drogen-produktio…

Wow. Also bei 100 beschlagnahmten Tonnen Kokain kann man derzeit vermuten, dass über 1000 Tonnen Kokain beim Verbraucher ankamen. Nun, es soll verstärkt nach Verbrechern gesucht werden. (imho)

"... Laut dem EU-Drogenbericht von 2019 ist Kokain das am häufigsten konsumierte Aufputschmittel in Europa. Rund 2,6 Millionen Menschen zwischen 15 und 34 Jahren hätten die Droge 2017 konsumiert. ..." http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/eu-drogen-produktio…

Also bei z.B. 1000 Tonnen Koks macht das ca. 385 g pro Kopf und das erscheint recht viel, selbst wenn man nur die Häfte annimmt. Möglicherweise gibt es a) mehr Kokser und b) auch viele Superkokser, die erstaunliche Mengen konsumieren. Es soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

Seehofer verlangt längere Vorratsdatenspeicherung http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/kindesmissbrauch-…

Lobenswert und gegen die verdächtigsten und hochrangigen Zehntausend, die gegen eine Vorratsdatenspeicherung sind, soll ermittelt werden. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…. (imho)

-------------------------------------------------------

Das Ende des Baubooms http://www.spiegel.de/wirtschaft/das-ende-des-baubooms-a-518…

Nicht sofort aber in ein paar Jahren/Jahrzenten kann man im großen Stil Bunker bauen, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Traum-vom-Mil… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Maas-und-Merk…. Da kann man sich über Jahrzente austoben: vom kleinen Bunker für Private bis zu großen Bunkern für Städte und Führerbunker (Regierung, Militärführung, usw.), auch militärisch gesicherte Rechenzentren, usw. Deutsche Bunkertechnik kann auch zum Exportschlager werden. Ist klar, dass so ein Bunker Jahrhunderte halten muss, also kein Pfusch. Natürlich könnte man auch Sozialwohnungen bauen aber es wäre absurd, noch taugliche Wohnungen dafür abzureißen - ggf. gibt es ja bald mehr Wohnungen, von wegen sterbenden Alten, mehr gemeinsamen Wohnens, usw. (imho)

-------------------------------------------------------

... Wie die BBC berichtete, distanzierte John Woolf sich weiter von dem Rapper. ...
http://www.spiegel.de/kultur/antisemitismus-vorwuerfe-rapper…

Gegen John Woolf (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

Islamfeindin beim Verfassungsschutz? ... http://www.br.de/nachrichten/bayern/islamfeindin-beim-verfas…

"Der SPIEGEL deckte auf, dass eine Islamfeindin, die heute für die AfD im Bundestag arbeitet, in Moscheen spionierte und sich dem bayerischen Verfassungsschutz andiente. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-mitarbeiterin-…

Gegen organisierte oder derartig aktive Islamfeinde soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

... "Die bislang vorliegenden Urteile sprechen eine klare Sprache, dass Prevent im August 2016 rechtswidrig die Belieferung eingestellt oder in einem anderen Fall mit der Einstellung der Belieferung gedroht hat", ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/vw-beklagt-syst…

Da kann man schon mal organisierte Sabotage gegen VW vermuten. Auch das Vorgehen gegen VW im Abgasskandal ist verdächtig. Es soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

USA drohen deutschen Auftragnehmern von Nord Stream 2 – Zeitung ... „Klarer Eingriff in europäische Souveränität“ ... http://de.sputniknews.com/politik/20200726327563852-usa-droh…

Unfassbar. Die EU soll sich von den USA zügig unabhängig machen. Einfach die Verbindungen zu den USA lösen und stattdessen mit dem Rest der Welt, z.B. mit Russland, China, Iran, Afrika, Asien, der Pazifikregion, Venezuela, Mittelamerika, Argentinien, Nordkorea, usw. zusammenarbeiten. (imho)
Avatar
26.07.20 17:27:08
Beitrag Nr. 6.182 ()
imho: Gelassenheit in optimistischer Aufmerksamkeit http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/51744-Was-ist…

------------------------------------------------------

"Laut einer Umfrage sollen Polizeibeamte in den vergangenen zwei Jahren mehrfach unberechtigt Daten abgefragt haben. Mehr als 400 Verfahren habe es deshalb in Deutschland gegeben. Die Daten sind jedoch nicht vollständig. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/polizei-zahlreiche…

Na ja, es gibt doch auch zahlreiche Polizisten und berechtigte Datenabfragen. Selbstverfreilich soll es eine sichere Protokollierung der Abfragen und eine systematische Computersuche (algorithmisch) nach Verdachtsfällen geben, die dann näher zu untersuchen sind. Dann soll es noch ein besseres Loginkonzept geben, z.B. mit HW-Token (z.B. als Smartwatch) und einfachem Passwort (ein einfaches Passwort sollte bei Zwei-Faktor-Authentisierung reichen). (imho)

------------------------------------------------------

"... Grundstückskäufe auf der Insel Cape Breton in der kanadischen Provinz Nova Scotia. Im Visier seien dabei vor allem "deutsche Staatsbürger mit braunem Gedankengut", wie das Magazin einen Geschäftsmann zitiert, und Verschwörungsideologen. Ziel sei es, eine "Kolonie von Gleichgesinnten" aufzubauen. ..." http://www.stern.de/lifestyle/leute/eva-herman--kaffeefahrte…

Vermutlich wird Kanada (noch dieses Jahrhundert?) in die USA eingemeindet und nun ratet mal, wo vermutlich ein antichristliches Unrechtsregime entstehen wird. Deutschland hat's hinter sich, die USA haben's noch vor sich (Die USA sind vermutlich doomed). Vielleicht. (imho)

------------------------------------------------------

"Segmentierung als Weg aus der Corona-Krise" http://www.heise.de/tp/features/Segmentierung-als-Weg-aus-de…

Denkbar und ein Ansatz mit Lösungsvorschlägen ist allgemein schon mal lobenswert. Einfache Formel: vernünftige Lockerungen, solange die Anzahl der Kranken tragbar bleibt und keine gefährliche Verschlechterung der Gesamtlage droht. Als erstes können Kita und Schulunterricht wieder pragmatischer werden. Echte Risikofälle können bis zur Verfügbarkeit von Impfstoffen bei Bedarf (Armut) unterstützt werden, z.B. für Homeschooling. (imho)

------------------------------------------------------

"... Demnach brauchte man heute "mindestens rund 270 Terawattstunden Strom", um rund 10,2 Millionen Tonnen fossilen Flugturbinenkraftstoff zu ersetzen. Das Ministerium geht dabei für die Herstellung strombasierter Kraftstoffe von Wirkungsgraden von rund 45 Prozent aus. ..." http://www.heise.de/news/Statt-Kerosin-Synthetischer-Kraftst…

"Warum muss der Kraftstoff denn in D hergestellt werden? Das geht doch viel besser in Ländern, wo deutlich mehr Sonne verfügbar ist. ..." http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Statt-Kero…
Avatar
27.07.20 13:29:53
Beitrag Nr. 6.183 ()
Thread: der Skynet-Moment

Sehr fragwürdig (obiges). Auf der Webseite (http://jwpm.com.au/industrial-marketing-blog/brn-brainchip-n…) fehlen die technsichen Daten wie z.B. Bandbreite (Übertragungsrate) und Rechenleistung, sowie ein paar Beispiele zur KI-Fähigkeit. Mit max. 1 Watt bei 28 nm und derzeitiger Technik kann ein heutiger Chip keine KI sein/leisten. Des Weiteren ist neuronale KI (NKI) der falsche Weg (siehe auch Thread: Entwicklung überlegener guter KI zur Rettung der Menschheit). Mit Blick auf das Bild (http://jwpm.com.au/content/7-industrial-marketing-blog/20200…) hat der Chip nur 80 NPUs (vermutlich so was wie "neural processing units", also stinknormale Mini-CPUs mit vermutlich zusammen nur 8 MB). Dazu noch eine Standard-CPU (M-Class = middle class?). Vermutlich ist jedes bessere Smartphone leistungsfähiger und die können bekanntlich nix KI. (imho)

"... Für Post-K entwickelt Fujitsu den 64-Bit-ARM-Chip A64FX, der seine hohe Rechenleistung von 2,7 TFlops aus je zwei Scalable Vector Extensions (SVE) in jedem seiner 48 Kerne schöpft. ... Jede CMG ist direkt mit 8 GByte High Bandwidth Memory HBM2 verbunden, das Daten mit bis zu 256 GByte/s überträgt. Pro Prozessor sind also 32 GByte HBM2-RAM mit 1 TByte/s angebunden. ... Fujitsu hat daher insgesamt mehr als 128.000 Fehlerkorrektureinheiten eingebaut, von ECC für Caches und Register bis zu einer Retry-Logik für die CPU-Befehle. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Supercomputer-CPU-mit…

Klasse CPU, Stand der Technik (7 nm). Wenn ich das richtig verstanden habe, dann hat diese CPU bereits 32 GB integriert, das ist eine Menge für eine CPU. Diese CPU (die vermutlich über 100 Mal leistungsfähiger als obiger Akida BrainChip ist) alleine kann jedoch kein bisschen KI. (imho)

"Top500-Supercomputer: Japan überrundet alten Spitzenreiter mit 415 PFlops ... Der erste Supercomputer, den man je nach Gesichtspunkt bereits als Exascale-System bezeichnen kann, kommt nicht aus China oder den USA, sondern aus Japan. ..." http://www.heise.de/news/Top500-Supercomputer-Japan-ueberrun…

Damit ist eine dem Menschen überlegene KI möglich - es fehlt nur noch die Software dazu. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Missi…. (imho)

--------------------------------------------------------

"Direkte Verbindung ins Gehirn" http://www.heise.de/hintergrund/Kuenstliche-Synapsen-kooperi…

Möglicherweise ein bedeutender(er) Teilschritt, um irgendwann ein Gehirn ohne Körper mit dem Computer verbinden zu können. Das ist teuer und kein KI-Ersatz, KI sind dann bereits viel leistungsfähiger aber der einige Menschen werden das machen, um so länger leben zu können (Transhumanismus). Da kann es dann logischerweise gute und böse Gehirne geben. (imho)

--------------------------------------------------------

Warnung vor der zweiten Welle http://www.heise.de/tp/features/Warnung-vor-der-zweiten-Well…
Yasin Bas aus Wellingholzhausen ist Autor http://www.noz.de/lokales/melle/artikel/466368/yasin-bas-aus…

Gegen Yasin Bas (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

--------------------------------------------------------

"Wieso ignorieren alle die Telefonmitschnitte Bidens mit Poroschenko?"
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Wird-Donald-T…

Weil sie so brisant und wahr sind und weil Joe Biden zum Deep US-State gehört, bzw. der Kandidat des Deep US-State ist? It's democracy, stupid. (imho)

imho: Demokratie ist wünschenswert aber Demokratie alleine reicht nicht
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Machen-Twitte…
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54952-Demokra…
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53259-Erweite…
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…

--------------------------------------------------------

Ein Geothermie-Kraftwerk in Rheinland-Pfalz könnte Lithium aus Thermalwasser gewinnen. ...
http://www.heise.de/news/Energie-aus-der-Tiefe-Lithiumprojek…

Allgemein eine (vermutlich) gute Idee, denn man gewinnt ja auch Energie und es können ggf. auch andere Rohstoffe aus dem Wasser extrahiert werden. Man bedenke auch steigende Rohstoffpreise, denn es ist mit einem nachhaltigen Aufschwung der Weltwirtschaft zu rechnen, man denke auch an aufholende Entwicklungsländer, KI, Robotik, usw. Der Staat soll eine Pilotanlage fördern aber damit auch Rechte für den Bau eigener Anlagen bekommen. Große staatliche Kraftwerke sind naheliegend, logisch und sinnvoll - der Kapitalismus ist eine infame Irrlehre. (imho)

--------------------------------------------------------

"4 mal sind Boeing-737-Triebwerke im Flug ausgefallen. COVID-bedingtes Parken führte zu Korrosion. ..."
http://www.heise.de/news/COVID-Zwangspause-macht-Boeing-737-…

Wow. Okay, rechnerisch ist ein gleichzeitiger Ausfall beider Triebwerke unwahrscheinlich aber so gefühlt sind diese Ausfälle eines Triebswerks eine schwerwiegende Warnung. Die derzeitigen Triebwerke sind vor allem auf Effizienz und Leistung gezüchtet, nicht auf Sicherheit, Zuverlässigkeit und Robustheit. Na klar müssen die Triebwerke auch hinreichend haltbar und zuverlässig sein, überwiegend funktioneirt es ja auch aber die Triebwerke sind recht komplex und vielleicht ziemlich an der Grenze. (imho)

--------------------------------------------------------

Nach Sperrung chinesischer Apps: Indien prüft auch PUBG und Hunderte mehr
http://www.heise.de/news/Nach-Sperrung-chinesischer-Apps-Ind…

Laßt mich raten: die Apps von den großen US-Konzernen sind für Indien natürlich okay? Unfassbar. Leben wir in der Endzeit? (imho)

--------------------------------------------------------

"Mitarbeiter von Google können unter Umständen Daten aus Drittanbieter-Apps auf Android-Geräten einsehen. Sie sollen wettbewerbswidrig eingesetzt werden. ..." http://www.heise.de/news/Android-Lockbox-Vorwurf-wettbewerbs…

"Google soll die Datenerfassung ohne Wissen und Einverständnis der Verbraucher erheblich erweitert haben, um die Daten gezielt für Werbezwecke zu nutzen, ..." http://www.heise.de/news/Australiens-Verbraucherschutzbehoer…

--------------------------------------------------------

"Derzeit haben Angreifer eine kritische Sicherheitslücke in verschiedenen BIG-IP Appliances im Visier. ..."
http://www.heise.de/news/Jetzt-patchen-Angreifer-attackieren…

--------------------------------------------------------

Nintendo-Leaks: Quellcodes früher Mario- und Zelda-Spiele aufgetaucht
http://www.heise.de/news/Nintendo-Leaks-Quellcodes-frueher-M…

Eigentlich sollten ältere Spiele Open Source werden, auch um so die Daten besser zu erhalten. (imho)

--------------------------------------------------------

Der Bundesinnenminister möchte die Speicherfrist für IP-Adressen auf 6 Monate anheben. Er ist zuversichtlich, dass die deutsche Regelung EU-Recht entspricht. ... http://www.heise.de/news/Kindesmissbrauch-Seehofer-fordert-d…

Klasse und man beachte, dass Vorratsdatenspeicherung eigentlich gar nicht dem EU-Recht widerspricht - es gibt nur ein paar infame Fehlurteile gegen die Vorratsdatenspeicherung. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/… und http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1229905-1-10/choo…. (imho)

PS: interessante Liste der Threaderöffner gegen die Vorratsdatenspeicherung bei den Kommentaren. Glaubt ihr etwa, dass das die Besten der Besten sind? (imho)

--------------------------------------------------------

Mit Echtzeit-Daten soll ein bayerisches Forschungsprojekt helfen, Touristen weg von überfüllten Hotspots hin zu weniger bekannten Orten zu lenken. ... http://www.heise.de/news/Vom-Ticker-zur-Cloud-Wie-Datenstroe…

Nette Idee aber die Datenerfassung muss möglichst automatisch erfolgen, z.B. bei den Hotspots per Videokamera und Computeranalyse. Datensammlung mit Menschenhilfe kann aber auch was bringen aber man bedenke, dass Menschen Eigeninteressen haben (also z.B. als Gaststättenbetreiber nicht unbedingt wollen, dass die Besucher wegbleiben). So richtig gut funktioniert das, wenn eine KI mit hoher Wahrscheinlichkeit mutmaßliche Besucherzahlen rechtzeitig vorhersagen kann und zwar auch unter Berücksichtig dieser Information - eine interessante Forschungsaufgabe - das funktioniert vielleicht erst in Jahrzehnten. Bis dahin sollte man auf zu unsichere Prognosen verzichten und nur vor wahrscheinlich überfüllten Hotspots warnen und allgemein eine Liste mit netten Alternativen aufzeigen. (imho)

Es muss etwas passieren http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Vom-Ticker…

--------------------------------------------------------

Stagnierende Arbeitsproduktivität - Ein ignoriertes Alarmsignal
http://www.heise.de/tp/features/Stagnierende-Arbeitsprodukti…

Viele arbeiten hart, längerfristig an der Kotzgrenze. Optimieren kann man vor allem bei Produktsortiment, d.h. langlebigere, bessere Produkte und weniger Konsummüll, weniger nervige, unreife, neue Software, usw. Das Optimierungspotential ist riesig, z.B. mit einer Staatsbank, einem staatlichen Provider, einer staatlichen Gesundheitsversorgung, einer staatlichen Supermarktkette, Kaufhauskette, einem staatlichen Transportunternehmen, usw. Da geht es um Hunderte Milliarden Euro jährlich, die ein effizienteres Deutschland sparen, bzw. dann besser investieren könnte und das ist entscheidend. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F… und Thread: Schönes neues Deutschland. (imho)

--------------------------------------------------------

Washington droht dem Befehlshaber der Libyschen Nationalarmee, Khalifa Haftar, mit Sanktionen wegen seiner Weigerung, die Ölexporte in die USA wieder aufzunehmen. ... http://de.sputniknews.com/politik/20200727327570657-libyen-u…

Und wie viel Geld hatten die USA für das libysche Öl bezahlt? Den offiziellen Ölpreis (Futures, Spotmarkt) oder haben sie von dem überfallen Land Rabatte erpreßt? Es soll ermittelt werden. (imho)

--------------------------------------------------------

"... Bei der globalen Befragung des Instituts Gallup bewerteten die Arbeit der Führung in Washington 2019 in europäischen Ländern nur 24 Prozent positiv, wie aus der heute veröffentlichten Studie hervorgeht. ... Eine negative Meinung äußerten 61 Prozent der befragten Europäer. In Deutschland fiel der Kontrast mit zwölf Prozent Zustimmung und 78 Prozent Ablehnung noch deutlicher aus. ..." http://de.sputniknews.com/panorama/20200727327569600-linke-s…

--------------------------------------------------------

"Ein neuer Gesetzentwurf soll ein Sicherheitskennzeichen einführen, das Nutzern anzeigt, bei welchen IT-Produkten sie sorglos zugreifen können. ..." http://www.heise.de/hintergrund/Wie-das-IT-Sicherheitsgesetz…

Guter Ansatz und besser als nix aber es steht zu befürchten, dass z.B. auch Cisco, Windows 10, Apple iOS, Android, Chrome, usw. das Zertifikat oder relativ positive Bewertung kriegen, z.B. weil sie regelmäßig Updates liefern aber da muss man doch nur mal gucken, wie viele Lücken es da schon gab. Siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1229905-31-40/cho…. (imho)

"... Das dabei wichtige Kennzeichen wird auf die Produkte oder deren Verpackungen aufgetragen. Es enthält einen QR-Code, der dazu dient, aktuelle Sicherheitsinformationen zu dem Produkt auf der Website des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) abzurufen. ..." http://www.heise.de/hintergrund/Wie-das-IT-Sicherheitsgesetz…

Gute Sache aber dazu soll es auch einen übersichtlichen alphanumerischen Code zum Eingeben auf der Webseite geben, weil nämlich nicht jeder ein Smartphone hat. Mit z.B. 5 Buchstaben und 5 Ziffern kann man über eine Billion Produkte kennzeichnen und wenn das ausgeschöpft sein sollte, kann man einen Buchstaben dazu nehmen ("Prüfsumme" gegen Vertipper ist die Produktbezeichnung mit Bild). (imho)
Avatar
27.07.20 17:31:45
Beitrag Nr. 6.184 ()
"Viele Menschen ärgern sich über unliebsame Onlineartikel über sie. Doch wann muss Google entsprechende Suchtreffer löschen? Das kommt laut dem Bundesgerichtshof auf die Umstände an. ..." http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/bundesgerichtshof…

Also wer da noch in Machtpositionen sitzt und die Wahrheit löschen (verbergen) lassen will, gegen den soll ermittelt werden. (imho)

"... Die Grundrechte des Klägers hätten gegen die Interessen der Nutzer der Suchmaschine, der Öffentlichkeit sowie der für die fraglichen Artikel verantwortlichen Presseorgane "zurückzutreten", hieß es vom BGH. Der "fortdauernden Rechtmäßigkeit" der von Google verlinkten Berichterstattung komme dabei eine entscheidende Bedeutung zu. Es ist für die Entscheidung also wichtig gewesen, dass die umstrittenen Berichte inhaltlich zutreffend sind. ..." http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/bundesgerichtshof…

Sehr gut. Es besteht insbesondere dann ein herausragendes Interesse an Aufklärung, wenn die Betreffenden (im weiteren Sinne) noch Machpositionen inne haben oder anstreben (z.B. Kandidatur). (imho)

PS: vielleicht sollte man da einfach auch ein bisschen entspannter sein, zumindest solange einem nicht Terroristen nachstellen. Solange man noch legal frei rumläuft, kann es meist nicht ganz so schlimm gewesen sein. (imho)

------------------------------------------------------

Tesla will Gigafactory in "unvorstellbarer Geschwindigkeit" bauen
http://www.spiegel.de/wirtschaft/elon-musk-tesla-gigafactory…

Und ich will den Lotto-Jackpot gewinnen. Übrigens gibt es noch einen Unterschied zwischen "gebaut" und "funktioniert zufriedenstellend über Jahre". (imho)

------------------------------------------------------

Der Libanon droht in einem Mix aus verschiedenen Krisen zu versinken: ...
http://de.sputniknews.com/politik/20200727327573825-libanon-…

Dahinter steckt vermutlich Sabotage der Mächte des Bösen. Ein bisschen (mehr) Korruption alleine kann nicht so schlimm sein. Das Problem sind natürlich auch schlechte Menschen in Machtpositionen, erpressbare Diener des Bösen. Siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1157441-4001-4010…. (imho)

PS: die Hisbollah soll Israel nicht (illegal, terroristisch oder militärisch) angreifen. (imho)

35 Mein ist die Rache und die Vergeltung, zu der Zeit, da ihr Fuß wanken wird; denn die Zeit ihres Verderbens ist nahe, und ihr Verhängnis eilt herzu.
http://www.bibel-online.net/buch/schlachter_1951/5_mose/32/

19 Rächet euch nicht selbst, ihr Lieben, sondern gebet Raum dem Zorne Gottes ; denn es steht geschrieben: «Die Rache ist mein, ich will vergelten, spricht der Herr.»
http://www.bibel-online.net/buch/schlachter_1951/roemer/12/

------------------------------------------------------

"Der Konflikt an der Grenze zwischen Armenien und Aserbaidschan eskaliert. Das armenische Verteidigungsministerium gab am Montag den Tod eines Vertragssoldaten infolge eines Scharfschützenfeuers bekannt. Aserbaidschan meldet seinerseits 45 Verstöße gegen den Waffenstillstand an vorderster Front mit Armenien. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20200727327573398-ein-tote…

Das klingt, als ob Armenien Schuld hat. Vielleicht muss es da einfach mal wieder stärker krachen - global galaktisch gesehen kann da eigentlich nicht so viel passieren, solange sich der Iran nicht militärisch einmischt und das ist eher nicht so zu erwarten. Vielleicht würde die Türkei gerne Armenien annektieren aber das wird wohl nix. Fragt sich, wer da die Waffenruhe brechen und den Konflik anheizen will - im Zweifelsfall vielleicht die CIA, um Russland, usw. zu stören, eine allgemeine Strategie der Spannung, auch gegen die EU. (imho)

------------------------------------------------------

"Der Wasserstoff-Boom in der EU könnte das Pipeline-Projekt Nord Stream 2 zur Investitionsruine machen. ... Das politisch umstrittene Megaprojekt rechnet sich nämlich erst, wenn die Pipeline zehn Jahre voll ausgelastet wäre. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/nord-stream-2-soll-auch-was…

Es wäre ein Wunder, wenn Deutschland bis (vorsichtig geschätzt) 2040 mit Wasserstoff von Erdgaslieferungen unabhängig wäre und russisches (und in Zukunft ggf. iranisches) Gas ist da (abgesehen von eigenem EU-Gas z.B. aus dem Mittelmeer) am günstigesten, zudem werden die Gaspreise eher steigen (nachhaltiger Weltwirtschaftsaufschwung). (imho)

------------------------------------------------------

Angeklagter beantragt Abberufung eines Verteidigers http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fall-walter-luebcke-st…

Gegen Frank Hannig (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

"Polizisten nutzen in großem Stil Dienstrechner, um Informationen über Bürger für private Zwecke aus vernetzten Datenbanken abzurufen. ..." http://www.heise.de/news/NSU-2-0-Co-Hunderte-Verfahren-wegen…

Na klar muss das besser werden aber so was ist auch nur menschlich und man sollte auch mal loben, dass so viele Polizisten das Abfragesystem nicht mißbraucht haben (kein Scherz). (imho)

------------------------------------------------------

Grenzschutz mit Hyperschall – Was sagen Profis über Abfangjäger MiG-X?
http://de.sputniknews.com/technik/20200727327574531-neuer-mi…

Klingt sinnvoll. (imho)

------------------------------------------------------

PS: believe it or don't: ich habe eine neue freche (potentiell vielleicht sogar schockierende) eMail an Aldi geschrieben (natürlich positiv, konstruktiv, Besserung wünschend), eine andere Sache als letzte Woche. Na ja, also heutzutage muss man ggf. ein bisschen was für Beachtung tun (natürlich legal) - vielleicht hilft da auch ein bisschen Wikipedia. Schick mit Absenderangabe und bei der Gelegenheit auch dass ich u.a. hier und dort im Internet schreibe (keine so große Sache, ich muss mich sowieso daran gewöhnen, bekannter zu werden). Call me stupid aber diese eMail ist noch kultiger als die letzte und wird vermutlich doch tatsächlich mal was bewirken. Internet & eMail sind cool, so kann quasi jeder die Welt verändern. Also in dem Fall musste mir eigentlich nur was auffallen, ich habe mir dann was dazu zusammengereimt und einfach einen größeren Fall vermutet und das mal an Aldi gemailt. Nach 3 Stunden noch keine Antwort - die sind vermutlich baff aber das paßt schon. (imho)
Avatar
28.07.20 08:45:03
Beitrag Nr. 6.185 ()
"Für Zugangsanbieter, die wiederholt nicht die vereinbarte Datenübertragungsrate liefern, wünschen sich die Grünen Bußgelder von bis zu 4 Prozent des Umsatzes. ..." http://www.heise.de/news/Lahmes-Internet-Gruene-fordern-hohe…

Die Strafe sollte sich auch am Prozentsatz der realen Datenübertragungsrate im Verhältnis zum Preis (bzw. der Konkurrenz) orientieren. Volle Übertragungsrate kann man in Stoßzeiten nicht erwarten, da sind 80% noch sehr gut. Dann sind überzogene Unternehmensstrafen fragwürdig. Erstmal ist klar zu ermitteln und zu veröffentlichen, wie es um die Datenübertragungsrate steht. Dann haben die Zugangsanbieter doch die Daten, d.h. die Zugangsanbieter sollen erstmal dem Staat detailiert Bericht erstatten. Dann kann man einfach ein Gesetz erlassen, wonach die Zugangsanbieter eine Webseite im Internet anbieten müssen, wo jeder Bürger seine mutmaßliche Datenübertragungsrate vorab erfragen kann und zwar auch wann die Datenübertragungsrate einbricht, usw. Eigentlich ganz einfach, das sollte eine Menge bringen können. (imho)

PS: Locktarife wie z.B. "in den ersten X Monaten Y Euro und dann Z Euro" sollen verboten werden. (imho)

PPS: Die eigentliche Lösung sind a) Volumentarife (z.B. Freivolumen zum Grundbetrag + 10 Cent pro GB Festnetz) und b) ein staatlicher Provider. Insbesondere ist es grober Unfug, (potentiell) Staatsgefährdung und Volksverrat, wenn der Staat den mitunter sogar noch ausländischen Kapitalisten Infrastruktur und Grundversorgung überläßt. Unfassbar. Der Kapitalismus ist das Problem und die Lösung ist der ideale Sozialismus, siehe auch Thread: Schönes neues Deutschland und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. (imho)

PPPS: Die niedrigen Übertragungsraten sind vor allem eine Folge der Internetbelastung und die kommt von Zwangswerbung und Videostreaming. Volumentarife lösen das Problem schnell und einfach, bei Gelegenheit ist auch Zwangswerbung zu verbieten. Filesharing und Tor können auch noch Faktoren sein aber all das wird mit Volumentarifen erledigt. Dann kann man gesetzlich vorschreiben, dass mit Volumentarifen eine dauerhafte Überlastung zu vermeiden ist. (imho)

PPPPS: das unfassbare Elend sind jedoch die Politiker & Parteien, die es einfach nicht hinkriegen, optimale Lösungen entwickeln zu lassen und umzusetzen. Es wird einfach doof, faul und feige rumgemurkst; die Politiker interessiert nur ihre fette Kohle und die Wiederwahl mit möglichst wenig Aufwand. Okay, in Deutschland funktioniert es noch einigermaßen und nicht alle sind zu schlecht aber es liegt einiges im Argen und es ist unfassbar, dass die grundlegenden Mißstände (Kapitalismus und schlechte Menschen in Machtpositionen) seit Jahrzehnten nicht behoben werden, ja nicht mal ernsthaft angesprochen werden. Der ineffiziente und schädliche Kapitalismus wird als angeblich gut bezeichnet, ebenso wie der US-Imperialismus und das ist unfassbar. Deutschland braucht dringend eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen, denn die sind die Ursache allen Übels. (imho)

"Angedrohtes Zwangsgeld: Telefónica gibt Gas beim LTE-Ausbau"
http://www.heise.de/news/Angedrohtes-Zwangsgeld-Telefonica-g…

Angedrohte Zwangsgelder können anscheinend was bewirken aber es braucht vor allem auch grundlegend gute Lösungen und der Kapitalismus ist ineffizienter Murks, Abzocke und Ausbeutung - der ideale Sozialismus ist besser. (imho)

"Voll LTE - Null datentraffic messbar in Ostfriesland" http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Angedrohte…

Warum das schnelle Internet so langsam kommt http://www.spiegel.de/netzwelt/web/breitbandausbau-in-deutsc…

Wegen dem Kapitalismus. Ja, wegen dem Kapitalismus. Der Kapitalismus ist das Problem und die Lösung ist der ideale Sozialismus. Es ist einfach nur vernünftig, naheliegend, ratsam, sinnvoll und nützlich, dass die Infrastruktur staatlich und nicht kapitalistisch korrupt ist. Unfassbar. (imho)

--------------------------------------------------------

Chef von Mindestlohnkommission warnt vor rascher Anhebung
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/mindestlohn-kommis…

Vermutlich gibt es keinen trickle-down (Steuervergünstigungen für Reiche nützen den Armen), sondern einen vapour-up Effekt, wonach die Geldverschwendung der Linken über Konsum und Preissteigerungen bei den Kapitalisten ankommt. Die trickle-down Lüge wurde erfunden, um das zu verschleiern. Ebenso wie bei der Staatsverschuldung kann man da organisierte Sabotage und böse Unterwanderung vermuten. Es soll ermittelt werden. (imho)

--------------------------------------------------------

"Japan will Firmen aus China abziehen ... Vor zwei Wochen kündigte der taiwanesische Apple-Zulieferer Foxconn an, eine Milliarde Dollar für neue Fabriken in Indien statt in China investieren zu wollen. ... Indien steht mit China im Grenzkonflikt im Himalaya auf Kriegsfuß und wird darin von den USA ermutigt, sich von China zu "entkoppeln". ..." http://www.heise.de/tp/features/Japan-will-Firmen-aus-China-…

Einerseits potentiell sinnvoll für Selbstversorgungsfähigkeit und Fortschritt (Roboter, Automatisierung) aber es ist andererseits auch ein Problem, mit den USA anstatt besseren Staaten zusammenzuarbeiten, vom Bösen beherrscht oder beeinflußt und unterwandert zu sein. Es ist verdächtig, wenn Staaten sich nicht zuerst von den USA unabhängig machen. China strebt vielleicht nach mehr Macht/Einfluß aber ist noch lange nicht so schlimm wie die USA. Die Lage muss in einem Land sehr schlimm sein (böse Unterwanderung, schlechte Menschen in Machtpositionen), wenn es vor den USA buckelt und sich für die USA gegen bessere Staaten in der Nähe richtet. (imho)

--------------------------------------------------------

Mehrheit der Briten übergewichtig: London sagt Kalorien den Kampf an
http://de.sputniknews.com/panorama/20200727327576499-london-…

--------------------------------------------------------

Vorlesungsbetrieb an Hochschulen und Universitäten in Zeiten der Corona-Krise
http://www.heise.de/tp/features/Vorlesungsbetrieb-an-Hochsch…

Gegen Sylvia Kreiß (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

--------------------------------------------------------

Corona-Krise: „Sars-Cov-2 weniger gefährlich“ – Schweizer Ärzte widersprechen Regierungsberatern
http://de.sputniknews.com/politik/20200727327574446-corona-k…

--------------------------------------------------------

"Tschernobylpilz als Schutzschild gegen kosmische Strahlung? ISS-Experiment"
http://de.sputniknews.com/wissen/20200727327576110-tschernob…

Grober Unfug (obiges). Ein Pilz kann im Vergleich zur gleichen Menge toten Materials praktisch keine zusätzliche kosmische Strahlung absorbieren - etwas anderes wäre in auch nur gesichert messbarem Umfang geradezu eine unfassbare Sensation, eine Revolution der Wissenschaft. (imho)

"... Im Vergleich zu einer leeren Petrischale konnte eine Petrischale mit Pilzkultur immerhin zwei Prozent der Strahlung absorbieren. ..." http://de.sputniknews.com/wissen/20200727327576110-tschernob…

Laßt mich raten, die leere Petrischale war dreisterweise wirklich leer, anstatt wenigstens das Substrat in gleicher Menge zu enthalten? Unfassbar. Es soll ermittelt werden. Wer macht so einen Unfug? Des Weiteren ist ein Pilzschutzschild gegen kosmische Strahlung auf den ersten Blick völlig absurd. Gibt's denn keine nützlicheren Experimente? Unfassbar. (imho)
Avatar
28.07.20 18:59:07
Beitrag Nr. 6.186 ()
imho: Die Wahrheit ist irgendwo da draußen http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53288-UFOs-Ze…

----------------------------------------------------

„USA machen die Welt immer gefährlicher“ – Asienexperte
http://de.sputniknews.com/politik/20200728327581622-usa-welt…

----------------------------------------------------

"Aggressive Handlungen Israels an der Grenze zum Libanon bedrohen die Stabilität in der Region, ..."
http://de.sputniknews.com/politik/20200728327583469-libanon-…

----------------------------------------------------

Deutscher Heimatschutz http://www.heise.de/tp/features/Deutscher-Heimatschutz-48561…

Guter und vernünftiger deutscher Heimatschutz ist kein Problem, sondern jene, die darin ein Problem sehen. Allerdings kann es auch hilfreich sein, wenn Linke durchdrehen und sich lächerlich machen. Es gibt vielleicht ein Potential von 10 bis maximal 20 Prozent Linksverwirrten und mit denen ist kein Staat zu machen. Wenn die Linksverdrehten sich mit ihrem Begriffsunfug und Deutschlandhass ausgrenzen, dann ist das zu begrüßen. Bornierte Linken leben in einer Scheinwelt, die meidet man ganz einfach. Natürlich braucht es eine wirksame Verbrechensbekämpfung auch mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen - das ist die Lösung. Rechte sollten sich nicht mit unbelehrbaren Linken verzetteln, sondern mit guten Konzepten überzeugen. Auch eine schlaue Begriffsbesetzung und Agitation/Propaganda kann helfen aber dazu braucht es vor allem auch eine positive Selbstdarstellung und erst dann als Würze die Abgrenzung gegen die Diener des Bösen und Antideutschen. Diskussionen mit Linken kann man sich sparen, die zerlegen sich mit ihrem Blödsinn von ganz alleine. Problematische Demos sind zu vermeiden - einfach die Chaoten dem Volkszorn (natürlich nur Verägerung, keine illegalen Aktionen) und der Polizei überlassen. (imho)

----------------------------------------------------

Jeder vierte Einwohner Deutschlands hat dem Statistischen Bundesamt zufolge einen Migrationshintergrund. ...
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/deutschland-rund-2…

----------------------------------------------------

"Geldscheine werden ­digitale Daten speichern. Mit intelligenten Funktionen lassen sich Banknoten an- und ausschalten, Fälschungen ­fliegen schneller auf. ..." http://www.heise.de/hintergrund/Unverwuestliche-Speichertech…

"Bereits heute ist die Anonymität des Bargelds zweifelhaft."
http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Das-de-akt…

----------------------------------------------------

"Batterie der Zukunft: Forscher finden günstigeren Ersatz für Lithium ... Den Forschern zufolge gilt Natrium als aussichtsreichster Ersatz für Lithium – Natrium ist weitaus verbreiteter in der Natur als Lithium. ..." http://de.sputniknews.com/wissen/20200728327582205-lithium-e…

Vermutlich eine gute Idee, nämlich wenn das Ganze auch hinreichend stabil/sicher ist und nicht so leicht abfackelt. (imho)

"Durchbruch an der Akku-Front: Neuer Elektrolyt verspricht höhere Reichweite ... Kombination aus Keramik und Polymeren, durch die eine Dendritbildung unterbunden wird. ..." http://de.sputniknews.com/wissen/20200728327582231-akku-reic…

Vermutlich keine gute Idee, denn eine effiziente Massenproduktion in ausreichender Qualität ist vermutlich zu schwierig und/oder teuer. Des Weiteren kann man da einen geschönten Versuch vermuten. (imho)

----------------------------------------------------

Candle In The Tomb : The Wrath Of Time (Film, ca. 91 Minuten). OmU gesehen, nicht schlecht, ziemlich trashig aber intelligent gemacht, gut gelungen; wegen dem schießwütigen General (schlechtes Vorbild) ggf. FSK 18 aber sonst vielleicht typisch FSK 16. Unterhaltsam und aufwendig gemacht aber irgendwie schwaches Ende: überdehnt mit dem großen Tausendfüßler und gegen Ende dann schnell Schluß. Irgendwie nicht ganz passig, teilweise (Rückblenden, Erklärungen) zusammengestückelt aber wegen der Charaktere, dem eigentlich interessantem Thema und guter Animation durchaus sehenswert. Man könnte auch sagen, durchgängig bescheuert aber interessant gemacht und wegen der Schauspieler durchaus sehenswert, kurzweilig. Aber auch irgendwie schwach, nicht stimmig. Weiß nicht. Es gibt wohl auch eine TV-Serie davon, vielleicht ist das der Pilotfilm dazu. (imho)

----------------------------------------------------

Besitz von Kindesmissbrauchsvideos kann Kontaktverbot zu eigenen Kindern begründen
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/koblenz-besitz-von-kin…

So pauschal ist das fragwürdig - da braucht es weitere Gründe; Mutter und Kinder sind anzuhörend und entscheidend: wenn diese ihren Vater weiterhin wollen, dann ist ein Kontaktverbot zu den eigenen Kindern nur wegen Kinderpornos unangemessen. Das ist bei selbst verübtem schweren Kindesmißbrauch und besonders verwerflichen Kinderpornos ggf. anders. Man bedenke, dass Kinderpornos derzeit vermutlich ziemlich verbreitet sind und vermutlich etliche Zehntausende Väter Kinderpornos sehen und auch Menschen, die beruflich mit Kindern zu tun haben, während es nicht mal ein wünschenswertes Gesetz gibt, dass Pädophilen Jobs mit Kindern verbietet. Die Welt ist verrückt geworden und es ist auch eine Schande, dass Medien da nicht nachhaken und selbst solche potentiellen Grundsatzurteile doof und mit zu wenigen Details/Hintergründen bringen. (imho)

PS: wenn die Mutter oder die Kinder das Kontaktverbot für den Vater nicht ausdrücklich wollten und wenn die Kinderpornos nicht besonders verwerflich waren, dann soll gegen diese Richter (siehe Artikel) ermittelt werden. Des Weiteren ist die Art der Kinderpornos durchaus entscheidend, da gibt es große Unterschiede. Es soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------

Seehofer kritisiert drastische Kürzungen bei EU-Grenzschutz
http://www.spiegel.de/politik/ausland/frontex-horst-seehofer…

Man sollte meinen, dass der EU-Grenzschutz mindestens 1 Milliarde pro Jahr bekommen sollte aber da fehlt ja nicht mehr viel - man soll da einfach nur 23% kürzen. Ein anderer Lösungsansatz sind Spenden interessierter Nationalstaaten, da kann auch noch was zusammenkommen. Universallösung: Steuern erhöhen, also z.B. eine höhere Spritsteuer, Finanztransaktionssteuer auch auf Derivate, usw. Einige Subventionen können gekürzt werden. Dann kann man einfach weniger teuren Blödsinn machen. (imho)
Avatar
29.07.20 11:19:43
Beitrag Nr. 6.187 ()
"Ich bin biologisch eine Frau, fühle mich jedoch nicht als Frau und nicht als Mann. Modern würde man mich als "Non binär" bezeichnen. Ich möchte hier darlegen, warum ich gegen den Genderstern bin. ..." http://www.heise.de/forum/heise-online/Meinungen-zu-heise-on…

Die Genderwahnsprachverhunzung muss aufhören. (imho)

-----------------------------------------------------

"Was Uber von seinem tödlichen selbstfahrenden Auto gelernt hat"
http://www.heise.de/news/Was-Uber-von-seinem-toedlichen-selb…

Na klar muss so ein Unfall analysiert und in Zukunft nach Möglichkeit vermieden werden aber bisher gab es eher erstaunlich wenig Tote mit selbstfahrenden Autos - selbstfahrende Autos müssen nur deutlich besser als Menschen abe rnicht perfekt sein. Eine Lösung für mehr Aufmerksamkeit der menschlichen Überwacher ist ein Verbot von privater Smartphonenutzung während der Fahrt und das kann technisch überwacht werden. Auch Bücher lesen oder so muss dann verboten werden und das muss per Kamera mit automatischer Liveauswertung überwacht werden (Verdachtsfälle werden automatisch gemeldet). Wenn der Mensch nix anderes zu tun hat, dann achtet er auch mehr auf den Verkehr. (imho)

PS: 3 große (bei mir fast bildschirmhohe) Selbstwerbeanzeigen ("Lesen Sie auch") in einem Artikel von nicht mal 1300 Worten (Texteditorstatistik) - das ist ohne Bilder (die Anzeigen haben vermutlich fette Bilder aber ich sehe da nur eine weiße Fläche) noch erträglich aber schon krass. Das zeigt, dass der Verlag ein Problem hat (zu wenig Leser) und mit mehr Nerverei wird das vergrößert. (imho)

PPS: Vermutlich gehen auch viele Klicks durch die Forenzensur verloren. Es gibt zu viele blöde Kommentare, weil die meisten Menschen nun mal keine Ahnung haben (nicht selten auch die mit viel Zeit für Kommentare) aber die kann man nicht alle löschen. Die Lösung ist es, mehr Kommentare zuzulassen aber gute Kommentare per KI-Bewertung automatisch hervorzuheben - das ist schwierig, eine gute Bewertungs-KI gibt es vielleicht erst in Jahrzehnten aber das ist die Lösung, siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Meinungen-zu-heise-on… und http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/China…. Der Clou: mit so einem System werden sich viele mit ihren Beiträgen mehr Mühe geben, um gut bewertet zu werden und schlechte Beitragsschreiber bleiben eher weg, weil sie jedesmal sehen, wie schlecht sie sind. Die Top-Kommentare werden dann von vielen angeklickt und gelesen - derzeit kann man nur mal auf gut Glück auf einen Kommentar klicken. Nicht mal 10% der Kommentare sind gut. Schlechte Kommentare vertreten eine falsche Meinung, sind trivial, uninteressant oder enthalten einfach nur Müll. (imho)

PPPS: zwar gibt es einige wenige einigermaßen brauchbare Kommentatoren und manchmal auch ein paar neue und gelungene Kommentare von Seltenschreibern aber vor allem haben sich die Hohlköpfe und Verpeilten gehalten, die zum linken Mainstream gehören und die sind nicht lesenswert. Selbst bei einem relativ freien und rechten Forum wie www.politik-sind-wir.net schaut's derzeit (bis auf mich, hahaha) ziemlich mau aus (ist wohl zu unbekannt und viele sind derzeit halt nun mal bei Facebook, Twitter, usw.). Es muss doch zehntausende gebildete Rentner und Pensionäre geben, die Zeit für Beiträge haben - was machen die denn alle? (imho)

-----------------------------------------------------

... Deutschland & Europa können in dieser angespannten Lage ein wichtiges Zeichen setzen. ...
http://www.heise.de/tp/features/Warum-sich-Deutschland-gerad…

Gegen Dominik Wetzel (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

Twitter gegen Trump: Es geht um Wahrheit http://www.heise.de/tp/features/Twitter-gegen-Trump-Es-geht-…

Die Wahrheit werden in Zukunft die KI benennen und zwar schon dieses Jahrhundert besser als die meisten Menschen, siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Missi…. Zum Ausgleich müssen sich bestimmte Menschen, z.B. Minister, Präsidenten, Abgeordnete, hochrangige Staatsbeamte, Promis, usw. freier äußern können und auch eine Plattform (z.B. die Medien) dazu haben. Neben der KI-Auswahl guter und wichtiger Beiträge aus dem ganzen Volk müssen (zum Ausgleich und zum Schutz vor ggf. falscher KI-Bewertung) auch einige Menschen prominent dargestellt werden, egal was für einen Blödsinn sie sagen (ggf. werden sie dann abgewählt oder entlassen). Eine gute KI-Bewertung, ist eine Revolution, welche die Lügenpresse erledigen wird. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54701-Wie-w%E… und http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Beric…. (imho)

-----------------------------------------------------

Hydroxychloroquin: Trump wirbt erneut für Malariamittel - und bricht Pressekonferenz ab
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/trump-wirbt-erneu…

Das ist natürlich wissenschaftlich zu prüfen aber mich würde es nicht wundern, wenn Hydroxychloroquin besser und ungefährlicher als Remdesivir wäre. Nicht undenkbar, dass hinter anderslautenden Meldungen organisierte Desinformation und Geldgier stecken. Es soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

"Deutschland hat effektiv keine Streitkräfte mehr" http://www.heise.de/tp/features/Deutschland-hat-effektiv-kei…

Blödsinn (obiges). Es ist wichtig, die Bundeswehr zu haben - da hat's schon Know how und im Notfall lernen die auch dazu. Die Bundeswehr muss natürlich noch besser werden, z.B. indem sie verstärkt für zivile Hilfe (Polizeiunterstützung, Brandbekämpfung, Notversorgung bei Schneekatastrophen, Räumhilfe, usw.) ausgebildet und genutzt wird. Natürlich brauchen die Soldaten auch eine Kampfausbildunga ber wenn kein Krieg ist, können sie nicht dauernd im Kreis joggen - da iste s eine gute Idee, die Bundeswehr zivil stärker zu nutzen und so auch gesellschaftlich stärker zu integrieren. Einfach mal auf Patrouille in Problemvierteln gehen und Zusammenrottungen überwachen, den Recht und Ordnung sichern. Bei größeren Problemen ist auch die Polizei dabei und sonst sind die Soldaten einfach (ggf. auch bewaffnete) Zivilisten, welche Nothilfe leisten und die Polizei rufen können. Da brauchts dann auch nicht so viele schwere Kampfpanzer und Kampfjets, sondern praktisches Gerät, das auch im Alltag helfen kann. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Maas-und-Merk…. (imho)

... „Diese Menschen klammern sich verzweifelt an ein Bündnis mit uns“ ...
http://de.sputniknews.com/politik/20200728327584049-us-botsc…

Deutschland hätte die US-Truppen schon längst nach Hause geschickt, wenn Deutschland nicht so übel von den US-Marionetten und Diener des Bösen unterwandert wäre. Zwar sind die Mißstände auch historisch begründet aber es gibt definitiv auch zu viele schlechte Menschen in Machtpositionen. Die USA sind der gefährlichste Staat der Welt und sanktionieren auch noch die EU, bzw. bekämpfen einen besseren EU-Handel z.B. mit dem Iran, Russland, usw. - es ist einfach nur völlig absurd oder eben korrupt und eine Folge böser Unterwanderung, wenn Deutschland von US-Truppen besetzt ist. (imho)

PS: vermutlich glaubt Douglas Macgregor sogar das, was er da sagt - andere wissen durchaus mehr Bescheid (US-Machtpolitik und weltweite Unterwanderung) und die reden dann allgemeiner von der Notwendigkeit der NATO, Frieden, Demokratie, Verteidigung, usw. (imho)

-----------------------------------------------------

"US-Jets würden Bundeswehr rund acht Milliarden Euro kosten"
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-us-jets…

Einfach nur erstmal (und möglichst nicht mehr als) 15 F-18-Kampfflugzeuge für z.B. insgesamt max. 3 Milliarden Euro kaufen - die sollten erstmal reichen - und lieber mehr Eurofighter kaufen, natürlich eine möglichst verbesserte Variante, also erstmal auch nicht so viele. Der entscheidende und ganz simple Ansatz besteht also darin, kein bescheuertes Gesamtpaket zu bestellen, sondern eine vernünftige kleine Anzahl von Flugzeugen zu kaufen und dann weiterzusehen. Selbst wenn man aufgrund der kleineren Anzahl ggf. 10% mehr pro Stück zahlen muss, spart das total viel Geld, denn man kann ja auch vereinbaren, dass es bei einem (bei F-18 zu vermeidenden) Nachkauf einen nachträglichen Rabatt gibt. 15 F-18 sollten für Training und Übungen reichen ... und mehr braucht es nicht. Ja, es ist wirklich so einfach. Bessere wäre es, ganz auf US-Kampfjets zu verzichten aber das ist schwieriger/unwahrscheinlicher. Ganz wichtig: keine Zusage für einen Nachkauf machen und gegen alle ermitteln lassen, die da als Deutsche quasi heimlich für die USA arbeiten. (imho)

-----------------------------------------------------

Ein Solardach für die Autobahn ... Solar-Lärmschutzwände als Alternative ...
http://www.spiegel.de/auto/forschungsprojekt-in-oesterreich-…

Besser Solar-Lärmschutzwände und man kann Solarzellen auch in die Natur stellen, z.B. um mit Akku eine Funkstation zu betreiben und natütlich nach Möglichkeit auch vernetzt. Wie viele Solarstationen könnte der Bund mit jährlich auch nur einer Milliarde Euro errichten? Das sollte sich doch rechnen und man kann z.B. auch die Bundeswehr zur Wartung einspannen. Die Bundeswehr braucht natürlich auch Zeit für Selbsterhaltung und Training aber in Friedenszeiten sollte da eine Menge Zeit für andere Arbeiten übrig sein. Ökostrom sollte insgesamt ein Gewinn sein - der Staat kann in Teilbereichen auch für Versorgungssicherheit und Arbeitsplätze etwas draufzahlen. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Die Experten haben regelmäßige API-Aufrufe der Google Play Services mitgeschnitten, bei denen individuelle Daten wie Geräte- und Telefonnummer übertragen wurden. ... Demnach nehmen die Smartphones etwa alle zwanzig Minuten Verbindung mit Google-Servern auf. Dabei werden den Forschern zufolge neben einem Cookie auch die Telefon- und SIM-Kartennummer übermittelt. Bei weniger häufigen API-Aufrufen wurden auch die weltweit eindeutige Gerätenummer (IMEI), die vom Hersteller vergebene Seriennummer, WLAN-MAC-Adresse, Android-ID und die E-Mail-Adresse des Google-Kontos übermittelt. ..." http://www.heise.de/news/Corona-Apps-im-Datenschutz-Check-An…

Das ist kein Zufall. So können automatisch Profile erstellt und Personen von Interesse herausgesucht werden - das macht vielleicht nicht Google, sondern die NSA. Die Lösung sind eigene gute EU-Smartphones und staatliche Dienste. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Zucke…. (imho)

-----------------------------------------------------

20 Kinder bei Pferde-Ferienfreizeit in Rheinland-Pfalz verletzt
http://de.sputniknews.com/panorama/20200728327584282-20-kind…

-----------------------------------------------------

"... Händler müssen kein Bargeld annehmen ..." http://www.heise.de/news/Bitte-kein-Bargeld-Duerfen-Haendler…

Allerdings muss derzeit die Grundversorgung auch mit Bargeld möglich sein, d.h. es muss z.B. einen Supermarkt vor Ort geben, der auch Bargeld annimmt (das ist noch gegeben). Ich versuche jetzt das kontaktlose Bezahlen bei mir zu zählen und beim 5. Mal die Karte reinzustecken, denn es geht glaube ich nicht, dauernd kontaktlos nur mit jedem 5. Mal PIN zu bezahlen, man muss dann immer eine PIN eingeben, zumindest kann das passieren. Eigentlich blöder sind die Bankgebühren, denn da kommt bei mehreren Konten pro Jahr schon was zusammen aber na ja, es geht ja noch ganz gut. (imho)

-----------------------------------------------------

"Forscher finden tief unter dem Ozean 100 Millionen Jahre alte lebende Mikroben"
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/forscher-finden-tie…

-----------------------------------------------------

"... Dabei sei es auch um den Umbau einer tragenden Wand gegangen. ..."
http://www.spiegel.de/panorama/duesseldorf-eingestuerzter-ha…

So was ist ggf. riskant, gefährlich, nicht so einfach abzusichern - da solte man sich gut überlegen, ob man wirklich an tragenden Wänden (stärker) rumpfuschen muss. (imho)

-----------------------------------------------------

Rund 20 Polizisten sollen Gefangenen in den Zellen eines Pariser Gerichts erniedrigt, rassistisch und homophob beleidigt sowie misshandelt haben. ... http://www.spiegel.de/panorama/justiz/paris-mutmassliche-mis…

Die haben vermutlich ein entsprechend auffälliges Internetprofil und man würde sie auch mit einem Charaktertest mit Lügendetektor aufdecken können. Des Weiteren würde eine systematische Überwachung des Gefängnisses mit Computeranalyse und Meldung von Verdachtsfällen fällen helfen. Ganz einfach. Es gibt nun mal schlechte Menschen, die muss man von Machtpositionen fernhalten und da helfen nur Einstellungstests, Kontrolle und Überwachung - wer das nicht will, kann sich einen anderen Job suchen. Ja, es ist wirklich so einfach. (imho)

-----------------------------------------------------

"Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Hüterin der Berliner Museumsinsel, soll aufgelöst werden, fordert eine Expertengruppe des Wissenschaftsrats. Doch um fast alle Mitglieder des Gremiums wird ein Geheimnis gemacht. ..." http://www.spiegel.de/kultur/stiftung-preussischer-kulturbes…

Die Mitglieder gegen diese "Expertengruppe des Wissenschaftsrats" sollen veröffentlicht werden. Gegen die Mitglieder dieser "Expertengruppe des Wissenschaftsrats" (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

PS: warum sollte man eine so große, bedeutende, deutsche, von Bund und Ländern getragene Stiftung/Kultureinrichtung mit auch noch "preußisch" im Namen zerschlagen wollen? Also wenn das nicht verdächtig ist, was dann? Also nix gegen Verbesserungen aber eine Auflösung der SPK ist erstmal verdächtig. Es soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

Angreifer könnten Schutzmechanismen von Firefox und Tor Browser umgehen
http://www.heise.de/news/Angreifer-koennten-Schutzmechanisme…

Update für Googles Chrome-Browser schließt acht Sicherheitslücken
http://www.heise.de/news/Update-fuer-Googles-Chrome-Browser-…

-----------------------------------------------------

Energiewende: Immer noch viel zu tun beim Ausbau der Stromnetze
http://www.heise.de/news/Energiewende-Immer-noch-viel-zu-tun…

Das hat ganz einfach so zu laufen: ein Expertenteam auch mit priveligierten Beobachtern (z.B. einem Vertreter von Staat, betroffenen Ländern/Kommunen, Umweltschutz, usw.) erarbeitet eine Lösung und veröffentlicht diese. Dann können Verbesserungsvorschläge zum Allgemeinwohl gemacht werden. Es wird eine verbesserte Lösung erarbeitet und veröffentlicht, ggf. noch mal überarbeitet und dann wird die statalich realisiert und zwar mit Enteignungen zum Marktpreis und ggf. sogar mit Umzugshilfen und kleinen Entschädigungen bei Wertminderung aber natürlich im Rahmen der Venrunft. Weil jedoch eine schnelle Realisierung auch Geld wert ist, kann man auch einiges Geld für betroffene Bürger ausgeben. Klagen erübrigen sich da eigentlich und gegen verdächtige/selbstsüchtieg Kläger und Organisatoren von selbstsüchtigen Bürgerinitiativen ist zu ermitteln. Eigentlich ganz einfach, oder? (imho)
Avatar
29.07.20 18:26:19
Beitrag Nr. 6.188 ()
"Düsseldorfer Bürgermeister lässt Corona-Warn-Video mit Farid Bang löschen"
http://www.spiegel.de/kultur/musik/duesseldorfer-buergermeis…

Gegen Thomas Geisel (http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Geisel) und gegen Farid Bang (http://de.wikipedia.org/wiki/Farid_Bang) soll ermittelt werden. (imho)

--------------------------------------------------------

Wirecard-Skandal: Opposition plädiert für umfassende Aufklärung
http://de.sputniknews.com/politik/20200729327586044-wirecard…

Da ist bezüglich organisierter Sabotage von Wirecard zu ermitteln und nicht wegen irgendwelcher verständlicher Versäumnisse der Behörden. (imho)

--------------------------------------------------------

Angreifer könnten Thunderbird Schadcode unterschieben. ...
http://www.heise.de/news/Sicherheitsupdate-Mehrere-Luecken-i…

--------------------------------------------------------

"Anonymisierendes OS: Tails 4.9 kommt mit wichtigen Sicherheits-Updates"
http://www.heise.de/news/Anonymisierendes-OS-Tails-4-9-kommt…

Lustig, quasi aktueller Kernel, Thunderbird, Tor Browser - wie fehlerfrei und sicher kann das denn schon sein? Neuste Versionen sind quasi eine Garantie für aktuelle NSA-Backdoors/Sicherheitslücken - deswegen gibt's immer wieder neue Versionen und keine wirklich sicheren Programme. Ist das ein CIA/NSA-Projekt? Würde mich kein bisschen wundern. Oder wie oder was? (imho)

--------------------------------------------------------

... Unter der juristischen Gängelung litten der wissenschaftliche Diskurs und die öffentliche Meinungsbildung. ...
http://de.sputniknews.com/panorama/20200729327586644-journal…

Es gibt auch noch so was wie Meinungsfreiheit und die gilt auch für Journalisten, Politiker und Wissenschaftler. Jedenfalls hat es da keine irrwitzigen Klagewahnsinn zu geben, sondern einfach eine Gegendarstellung und gut ist. Wenn die Gegendarstellung wissenschaftlich wohl begründet und wahr ist, dann kann man auch eher was gegen Professionelle sagen, die das ignorieren und Gegenteiliges behaupten aber trotzdem gibt's auch noch die Meinungsfreiheit, wonach man einfach eine eigene Meinung haben und diese verkünden darf. In einer Demokratie muss die Meinungsfreiheit bei öffentlichen Personen und Themen öffentlichen Interesses eher weitreichender sein. (imho)

--------------------------------------------------------

"Über 18 Millionen US-Dollar: Selbstporträt von Rembrandt zu Rekordpreis versteigert"
http://de.sputniknews.com/panorama/20200729327586153-selbstp…

Absurder Preis. Vielleicht wären 1000 Euro für Liebhaber okay. Na klar kann man auf Wertsteigerung spekulieren aber das sind bereits völlig absurde Preise, die auch mal stark zusammenbrechen können. (imho)

"Banksy-Werk bringt knapp 2,5 Millionen Euro für palästinensische Klinik"
http://www.spiegel.de/panorama/leute/banksy-werk-bringt-knap…

Das Banksy-Bild mit Strand und den zwei Vögel ist hübscher, künstlerisch wertvoller und als Banksy-Werk vermutlich sogar sehr viel wertvoller. (imho)

--------------------------------------------------------

Virgin Galactic lässt Hüllen fallen: So sieht Raumschiffskabine für Reiche aus – Video
http://de.sputniknews.com/videoklub/20200729327587142-virgin…

Wenn man in Geldnot ist, würde man den Flug vielleicht für 250.000 US-Dollar über sich ergehen lassen, also wenn man das Geld bekommt, nicht wenn man es bezahlen muss. Es ist völlig bescheuert, so einen Flug mitzumachen, solange der nicht quasi zu wenigstens 99,999% (besser 99,9999%) sicher (erfolgreich) ist. Selbst wenn man exklusiv zu zweit (oder zu dritt) in Schwerelosigkeit Sex haben dürfte, wäre das kein ausreichender Anreiz (weil man besseren Sex auf der Erde haben kann als unter solchen Bedingungen im "Raumschiff"). Es gibt massenweise Sachen auf der Erde, die interessanter, spaßiger und günstiger sind. So ein Virgin Galactic Flug ist nicht mal zum Angeben tauglich und nur eine interessante Story, wenn man alles vollgekotzt hat und ein Video davon und den wütenden/verärgerten Mitreisenden hat (noch interessanter: ein größeres Leck und die Panik dazu). Quasi wie im Flugzeug, außer mit etwas mehr Schwerelosigkeit, die aber mehr von sportlichem Interesse ist (muss man erstmal gut vertragen und das ggf. trainieren) und natürlich gefährlicher aber es gibt zahlreiche gefährliche Stunts auf der Erde. Kurze annähernde Schwerelosigkeit kann jeder mit einem Sprung von 10 m Turm ins Schwimmbecken haben (Vorsicht, das ist nicht ungefährlich, nämlich wenn man ungünstig aufschlägt) oder länger mit einem Fallschirmsprung. Unfassbar. (imho)

--------------------------------------------------------

"Betrüger-Mails: Emotet klaut Dateianhänge für mehr Authentizität"
http://www.heise.de/news/Betrueger-Mails-Emotet-klaut-Dateia…

--------------------------------------------------------

Einfallsreich eingelocht: Kinder bauen sich einen Billardtisch - Video
http://de.sputniknews.com/videoklub/20200729327586312-einfal…

--------------------------------------------------------

... Ungeklärte Konflikte belasten Beziehungen, ob nun beruflich oder privat. ...
http://www.heise.de/news/Fuehrung-in-Streitfall-Ein-Unterneh…

Gegen Reinhard K. Sprenger (http://de.wikipedia.org/wiki/Reinhard_K._Sprenger) und gegen Peter Ilg (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

--------------------------------------------------------

"Ökostrom-Anteil erreicht erstmals 50 Prozent" http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/oekostrom-anteil-au…

Denkbares Ziel: mindestens z.B. 125% Ökostrom bezogen auf den notwendigen Normalverbrauch - der zusätzliche Strom kann dann für KI und zusätzliche Berechnungen genutzt, exportiert oder chemisch (z.B. als Sprit, wenn z.B. Batterien und Pumpspeicher bereits voll sind) gespeichert werden. (imho)

--------------------------------------------------------

Seit Monaten steht die landeseigene Lotto-Gesellschaft in Sachsen-Anhalt in der Kritik. Medien berichten über Verdacht auf Vetternwirtschaft und dubiose Sportwetten. ... http://de.sputniknews.com/panorama/20200729327587075-sachsen…

Warum ist das anscheinend nicht so ein Thema bei den Mainstreammedien? (imho)

Justiz und Spielaufsicht ermitteln bei Lotto
http://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/geldwaesche-justiz-… (30.01.2020)

Ungewöhnlich hohe Spieleinsätze: Lotto-Laden geschlossen
http://www.n-tv.de/regionales/sachsen-anhalt/Ungewoehnlich-h… (30. Januar 2020)
Avatar
30.07.20 09:30:13
Beitrag Nr. 6.189 ()
Trump vs. Twitter: Wie die US-Regierung Social Media regulieren will
http://www.heise.de/news/Trump-vs-Twitter-Wie-die-US-Regieru…

Schwierig, weil der Betreiber ja auch Betreiberrechte hat und die Nutzer freiwillig dort sind, bzw. der Betreiber einen Nutzer nicht annehmen muss. Allerdings spielt auch die Meinungsfreiheit eine Rolle, nämlich dann, wenn der Dienst (wie derzeit Twitter und Facebook) maßgeblich (marktbeherrschend) ist und es z.B. keine gute staatliche Alternative gibt.

Man kann kapitalistisch argumentieren, dass der Betreiber nur Nutzer zuläßt, die ihm auch was bringen und aus seiner Sicht schädliche Nutzer ausschließen oder Beiträge löschen darf. Das muss (bzw. sollte) dann aber so auch klar kommuniziert werden. Für die Meinungsfreiheit in einer Demokratie muss (bzw. sollte) jeder Bürger eine leichte Möglichkeit zum Posten (Schreiben von Beiträgen) im Internet haben und wenn private Dienste (z.B. Twitter und Facebook) das nicht allen zusichern, dann muss es einen guten staatlichen Dienst geben, der dies gewährleistet.

Ganz praktisch lief es derzeit überwiegend so, dass die meisten Nutzer nützlich waren (indem sie kostenloes Content liefern, den andere lesen, wobei der Dienst mit Zwangswerbung Geld macht) und einige offensichtliche Problemfälle gesperrt wurden, was man in etlichen Fällen auch verstehen konnte.

Neuerdings rückt verstärkt der politische Aspekt in den Vordergrund und zwar deswegen, weil die Medienmacht der Lügenpresse zu bröckeln beginnt, weil ein zunehmender Einfluß alternativer Meinungen sichtbar wird, der von der Lügenpresse VT oder Fake News genannt wird. Na klar gibt es da auch eine Menge Blödsinn und auch (hierzulande) Illegales aber eben nicht nur: die Lügenpresse hat vor allem vor einer guten Wende und dem Verlust ihres Einflusses Angst.

Z.B. ist einiger Blödsinn wie Genderwahn, CO2-Wahn, der Lob von Unruhen, gegen Polizei, Recht oder Ordnung, usw. nicht haltbar, während guter Patriotismus (das geht ja auch legal) eine starke Anziehungskraft hat und derzeit steht die Lügenpresse da auf der falschen Seite und Twitter gehört anscheinend zu dieser Seite.

Etliche Foren hierzulande sind unterwandert und/oder stehen unter dem Druck der Zwangswerbemafia, welche auf der Seite der Lügenpresse steht. Es werden auch legale Meinungsäußerungen verschoben oder gar gelöscht - entweder, weil die Moderatoren eine andere Meinung haben (sie werden de facto nach ihrer Meinung eingestellt oder entlassen) oder weil der Druck durch böse NGOs, usw. zu groß ist und der Forenbetreiber sich dem Druck von Lügenpresse, bösen NGOs und schlechten Menschen (die ebenfalls Druck machen, dass ihnen zu gute Beiträge gelöscht/verschoben werden) beugt.

Eigentlich ist das schon längst ein Fall für Regierung, Staats- und Verfassungsschutz aber die sind leider auch unterwandert oder es ist ihnen egal (Hauptsache jeden Monat Geld) oder sie sind desinformiert, wie vielleicht z.B. Angela Merkel, der einfach erzählt wird, dass angeblich nur ganz, ganz böse und illegale Beiträge gelöscht werden, obwohl es quasi landesweit eine systematische politische Zensur in den Foren gibt - mal schlimmer, mal weniger schlimm. Auch die offensichtliche Desinformation durch die Lügenpresse ist ermittlungswürdig, siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/….

Derzeit gibt man sich noch Mühe, den Schein zu wahren aber letztendlich muss eine Entscheidung fallen: werden Satat und Gesellschaft besser oder kommt es zu einem Unrechtsregime? (alles imho)

imho: Angriff auf die Pressefreiheit? Offene Nötigung und Erpressung? Was denn sonst?
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Breitseiten-f…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Breitseiten-f…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Breitseiten-f…

imho: Mal sehen was der Verfassungsschutz sagt, ... http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/No-Holes-no-H…

imho: Lösung für die ungute Abhängigkeit von Verlagen http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Intel…

PS: na klar müssen illegale Beiträge ggf. gelöscht werden aber zweifelsohne wird eine Menge mehr gelöscht/verschoben, es gibt direkte politische Zensur und die ist ein Problem im deutschen demokratischen Rechtsstaat. Es ist ein schwerwiegendes Alarmsignal, wenn der Verfassungsschutz und Parteien da nicht nur wegschauen, sondern sogar für das Zensurregime sind. Da soll endlich mal ermittelt werden - Deutschland braucht dringend eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. (imho)

PPS: übrigens, ein Aspekt der Zensur ist auch, wenn Threads und Beiträge mit z.B. "<meta name="robots" content="noindex">" aus den Suchmaschinen entfernt werden - deswegen auch die vielen Verschiebungen meiner (für einige zu) guten Beiträge bei Heise auf "Trollwiese" und "Ohne Bezug", siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Meinungen-zu-heise-on…. Vermutlich gibt es erheblichen Druck von den Mächten und Dienern des Bösen, dass manche gute Beiträge aus der Suchmaschinenindexierung genommen werden. Das ist definitiv ermittlungswürdig und auch ein Fall für Staats- und Verfassungsschutz, denn es handelt sich um eine undemokratische und bösartige Einflußnahme, wenn gute Beiträge so gezielt und auch ziemlich heimlich (keine rechtsstaatliche Diskussion, keine legislativen Gesetze dazu) unterdrückt werden. Es soll ermittelt werden. No worries - das ist eine Falle für die Feinde der Meinungsfreiheit, die sich damit zufrieden geben und dann vielleicht/vermutlich erleben müssen, wie meine Beiträge eines Tages wieder indexiert werden und massenweise Pagehits sammeln. (imho)

PPPS: auch bemerkenswert, dass das (der böse Klüngel, die Zensur) an das Naziregime erinnern kann, während die die Diener des Bösen hierzulande bevorzugt gegen rechts sind. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Meinungen-zu-heise-on… und http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…. (imho)

Türkische AKP orientiert sich an deutschem NetzDG http://www.heise.de/tp/features/Tuerkische-AKP-orientiert-si…

Also illegale Beiträge müssen ggf. gesperrt/gelöscht werden aber ein guter Staat kann sich Meinungsfreiheit leisten, weil das Volk mit großer Mehrheit für seinen guten Staat ist. (imho)

"... Unterdrückung konservativer Ansichten ... Unfairer Wettbewerb ..."
http://www.heise.de/news/Tech-Unternehmen-unter-Beschuss-US-…

"... Es sollte um die ganz großen Dinge gehen: um die wirtschaftliche Dominanz der Tech-Giganten, sei es im Bereich von Online-Werbung, Suchmaschinen oder App Stores, um wettbewerbsfeindliche Geschäftspraktiken, um fragwürdige Firmenzukäufe, um die Verbreitung von Falschinformationen und Hass, um Wirtschaftsspionage, um Überwachung, um Datenmissbrauch, um Gefahren für die Demokratie. ... Vorwurf, dass Plattformen wie Facebook rechtskonservative Meinungen und Medien unterdrücken würden, dass sie Zensur übten. ..." http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebook-amazon-g…

Die heimliche Zensur ist quasi Fakt - man kann sich nur noch über den Umfang streiten und der ist in Deutschland vermutlich erheblich, man denke nur mal an die Zensur bei SPON, Zeit-Online, usw. - Heise ist da ja noch besser, bemüht sich aber auch dort gibt es eine Art Zensur. Da gibt es mehr als genug Anhaltspunkte für eine massive Untersuchung und Ermittlungen, denn Meinungfreiheit steht im Grundgesetz und ist für die Demokratie wichtig, d.h. das ist definitiv ein Fall für den Verfassungsschutz und es ist nur noch um so brisanter, wenn der Verfassungsschutz da mauert und auf der falschen Seite (der Zensur) mitmacht. Es soll ermittelt werden. (imho)

Instagram löscht Beitrag von Popstar Madonna http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/madonna-instagram…

Aber das (ggf. sogar sehr) fragwürdige Remdesivir wird gehypt, beworben und gekauft. Hydroxychloroquin wird vielleicht gezielt unterdrückt, z.B. aus kapitalistischen Interessen. Vielleicht ist das gelöschte Video teilweise fragwürdig (hab's nicht gesehen) aber mit welchem Recht darf diese Meinungsäußerung gelöscht werden? Fake News gibt es auch in der Lügenpresse und Meinungen müssen nicht beweisbar richtig sein, um die Meinungsfreiheit in Anspruch nehmen zu können. Diese Madonna ist auch fragwürdig aber die Meinungsfreiheit gilt auch für schlechte Menschen. (imho)

----------------------------------------------------

... Die Berliner Wasserbetriebe (BWB) sind unzureichend vor Angriffen auf ihre IT-Systeme sowie auf andere kritische technische Anlagen geschützt. ... http://www.heise.de/news/Angriffswarnung-Massive-IT-Sicherhe…

Wenn Deutschland besser werden will und sich zunehemnd gegen die Mächten des Bösen wehrt, dann drohen vielleicht Anschläge und Cyberangriffe. Deutschland muss sich gegen die Mächte des Bösen und Angriffe wappnen. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Trump-Ich-wei… und http://www.heise.de/forum/heise-Security/News-Kommentare/Fin…. (imho)

----------------------------------------------------

Wie das Auswärtige Amt auf spanische Zahlen hereinfällt http://www.heise.de/tp/features/Wie-das-Auswaertige-Amt-auf-…

Tja, schummeln ist menschlich. (imho)

----------------------------------------------------

"Die Pandemie erreicht in vielen Ländern neue Höchststände. In Europa treten wieder erhöhte Fallzahlen auf. ..."
http://www.heise.de/tp/features/Eine-zweite-Welle-oder-eine-…

Man muss ggf. den Fokus, die Meßlatte verschieben. Mit COVID-19 muss man vielleicht leben wie mit der Grippe, d.h. man kann nicht wie bei Pocken erwarten, die Krankheit weitgehend auslöschen zu können. Es sterben massenweise Menschen an Tabak, Alkohol, Krebs, Übergewicht, usw. - jeder muss mal sterben, Sterben ist natürlich. Na klar ist ein guter Impfstoff wünschenswert und auch ein paar Vorsichtsmaßnahmen (Abstand, Maskenpflicht, Verzicht auf unnötige Massenveranstaltungen, usw.) können Sinn manchen aber vielleicht ist es auch ratsam, ein paar Krankheitsfälle als normal und natürlich anzusehen, solange es nicht zu viele sind. Die Meßlatte liegt also da, wo eine ernsthafte Gefährdung von Staat und Volk droht und nicht etwa bei der Vermeidung jeglicher Krankheitsfälle. Wichtig ist, dass die Grundversorgung nicht zusammenbricht, dass die Wirtschaft noch einigermaßen läuft - eine Gefahr sind sowohl zu viele schwere Krankheitsfälle als auch zu strenge Maßnahmen gegen eine Krankheit, wo Herdenimmunität durchaus eine Lösung ist. Die Lösung bei COVID-19 ist vielleicht ganz einfach, eine tolerierbare (d.h. gut handhabbare) Infektionsrate zuzulassen, bis sich das Volk an SARS-CoV-2 wie an Grippe oder Schnupfen gewöhnt hat. Es ist Wahnsinn, wenn Deutschland bei 83 Millionen Menschen sich über ein paar Hundert Fälle aufregt. Viele Menschen kommen mit SARS-CoV-2 hinreichend gut klar und andere sollten mit Masken und Händewaschen was tun können. Zehntausende Grippetote nimmt man doch auch wie selbstvertsändlich hin. Na klar ist nach Möglichkeit genug für den Schutz Gefährdeter zu tun, da gibt man sich ja schon Mühe aber anstatt jeden Verschnupften zu zählen, sollte man lieber die Auslastung der Krankenhäuser und Ausfälle bei den Arbeitern im Blick haben, natürlich auch perspektivisch, also was ggf. zu erwarten ist. Vermutlich waren in den Deutschland schon über eine Million Infiziert, COVID-19 ist also nicht so schlimm, auch wenn man vorsichtigs ein sollte. (imho)

PS: was würde denn herauskommen, wenn man die Menschen auf Grippe wie auf COVID-19 testen würde? Man kann vermuten, dass viele sesional testbar mit Grippe in Berührung kommen aber nicht ernsthaft krank werden. Die Frage ist also auch, wie viele schwere Fälle es gibt und dann, wie viele von den schweren Fällen sowieso schon schwerkrank waren. Die Übersterblichkeit hält sich bei COVID-19 in Deutschland anscheinend sehr in Grenzen. Natürlich ist weiterhin Vorsicht angesagt aber es kann auch Sinn machen, das Volk vorsichtig an SARS-CoV-2 zu gewöhnen. (imho)

----------------------------------------------------

Freiwillige Tests für Reiserückkehrer: Corona-Teststelle im Flughafen Tegel eröffnet
http://de.sputniknews.com/deutschland/20200729327588832-frei…

Und, wie viele lassen sich da freiwillig testen? Vernünftigerweise kein normaler Mensch, denn mit einem positiven Test drohen nur Nachteile und Gefährdete hätten erst gar nicht reisen dürfen. Na klar ist es nett, sich testen zu lassen, weil man dann in Quarantäne weniger ansteckt aber wie viele machen das freiwillig? Etliche sagen sich, dass Abstandsvorschriften und Maskenpflicht reichen sollten. (imho)

----------------------------------------------------

"Japanische Forscher sind in einer Studie zu dem Schluss gekommen, dass die rund 700 Corona-Ansteckungen auf dem in Japan zeitweise unter Quarantäne gestellten Kreuzfahrtschiff „Diamond Princess“ auf einen einzelnen Infektionsfall zurückgeführt werden können. ..." http://de.sputniknews.com/panorama/20200729327588778-corona-…

Tja, das Wunder des Lebens: es kann sich vermehren. (imho)

----------------------------------------------------

Regulierer will 450-MHz-Band für Energieversorger vergeben http://www.heise.de/news/Regulierer-will-450-MHz-Band-fuer-E…

Vermutlich gute Maßnahme, denn Energieversorgung ist wichtig und auch ein weites Feld, man denke an größere Ökostromerzeuger und auch wichtige (priorisiert zu versorgende) Verbraucher in der Infrastruktur. (imho)

----------------------------------------------------

"Krieg nach Lego-Prinzip: ... Das Pentagon nennt es „mosaikartige Kriegsführung“ (Mosaic Warfare) ..."
http://de.sputniknews.com/technik/20200729327588131-usa-krie…

----------------------------------------------------

Im Fall Maria Baumer hat eine ehemalige Bekannte des Angeklagten Christian F. ausgesagt. Sie berichtete von Stalking, dann von einem gewaltsamen Übergriff. In ihrem Blut wurde das gleiche Beruhigungsmittel gefunden wie bei Baumer. ... http://www.spiegel.de/panorama/justiz/regensburg-mordfall-ma…

Allgemein sind Kinder und Jugendliche (z.B. in der Schule) deutlicher vor Sexgangstern und Verbrechern zu warnen. Eine einfache Regel ist, dass man sich von Menschen fernhalten sollte, bei denen man kein gutes Gefühl hat. Es braucht keinen logischen Grund oder Beweis, um einen Menschen zu meiden, sondern es braucht gute Gründe und Zuneigung für eine nähere Bekanntschaft. (imho)

----------------------------------------------------

Istanbul-Konvention http://www.spiegel.de/politik/ausland/istanbul-konvention-po…

Call me stupid aber diese Konvention (http://www.institut-fuer-menschenrechte.de/themen/frauenrech…) verstößt vermutlich gegen Artikel 3 GG (http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_3.html) und zwar massiv, weil in der Istanbul-Konvention nämlich nicht neutral vom Schutz von Menschen die Rede ist, sondern einseitig von Frauen. Es gibt doch auch Männer und Jungen, denen Gewalt droht, übrigens auch von Frauen. Es soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------

Der Essener Steag-Konzern hat einen Eilantrag beim Bundesverfassungsgericht eingereicht, um Nachbesserungen beim Kohleausstieg zu erreichen. Damit droht der mühsam gefundene Kompromiss zu kippen. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/kohleausstieg-wird-ein-fall…

Das ist die Chance, die Geldverschwendung zu stoppen und den Kompromiß radikal zu überarbeiten: weniger Geldverschwendung, mehr staatliche Direktinvestitionen (siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Windenergie-D…) und ja, ggf. auch längere Braunkohlenutzung (um Entschädigungszahlungen und unnötige Arbeitsplatzverluste in der Krise zu vermeiden) aber mit besserer Schadstofffilterung (Hinweis für die CO2-Wahnsinnigen: atmosphärisches CO2 ist kein Schadstoff). Es ist verrückt, die deutsche Kohlenutzung überhastet und unter hohen Kosten zu stoppen aber teures US-Frackinggas zu kaufen, das bekanntlich umweltschädlich gefördert wurde und auch für mehr Methan in der Luft sorgt, während deutsches CO2 gerne von Pflanzen genutzt wird. Anstatt zig Millairden Euro für einen überhasteten Kohleausstieg zu verschwenden, wird das Geld besser in Ökoenergiegewinnung und Forschung investiert. (imho)

----------------------------------------------------

Familienministerin Giffey für Wahlrecht ab 16 Jahren ... In Österreich dürfen Jugendliche ab 16 Jahren bereits seit mehr als zehn Jahren bei allen Wahlen abstimmen. ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wahlrecht-ab-16-fr…

Okay, das ist machbar, ich bin für das Wahlrecht ab 16 Jahren - man bedenke, dass es ja nicht so viele 16- und 17-Jährige bei einer Wahl gibt und vor allem, dass es Millionen Erwachsener gibt, die falsch wählen. Wenn man mit 16 eine Religion wählen und u.U. sogar heiraten kann, dann spricht eigentlich nix gegen das Wahlrecht ab 16 Jahren (nach meist ja auch mindestens 9 Jahren Schulbildun). Die Demokratie muss sowieso durch eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen abgesichert werden - die Wähler können das nicht leisten - und wenn es nur hinreichend gute Parteien und Kandidaten gibt, dann können die Wähler da auch nicht so viel falsch machen. (imho)

----------------------------------------------------

Keine "Bestrafung" sondern Vorteil: Russischer Diplomat zu Teilabzug der US-Truppen aus Deutschland
http://de.sputniknews.com/politik/20200730327590452-bestrafu…
Avatar
30.07.20 16:53:52
Beitrag Nr. 6.190 ()
imho: Wahlrecht ab 16 Jahre http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57384-Wahlrec…

------------------------------------------------------

Heute habe ich ein Toastbrot gekauft, das ich sonst nicht kaufe (anderer Laden - gleich noch mal nach der PIN gefragt worden, obwohl es eigentlich ohne hätte gehen sollen und das bei nur 26,17 Euro aber na ja). Zuhause viel mir auf, dass da nicht "keine Konservierungsstoffe" draufsteht - ein Grund für mich, mal das aufgedruckte Kundentelefon auszubrobieren: keine Wartezeit, freudliche (ältere?) Frau (klang ggf. etwas müde), gleich mit der Antwort (ich war vermutlich nicht der erste mit dieser Frage): "keine Konservierungsstoffe" steht nicht mehr drauf, wenn Natriumacetat drin ist (das ist bei diesem Toastbrot der Fall). Natriumacetat wirkt konservierend und daher steht nicht mehr "keine Konservierungsstoffe" drauf. (imho)

PS: Passend dazu hat ein anderes Brot (ebenfalls mit Natriumacetat; das ich quasi regelmäßig kaufe) seit wenigen Wochen eine andere Verpackungsfarbe und es steht auch nicht mehr "keine Konservierungsstoffe" drauf, was vorher draufstand. Vermutlich ist Natriumacetat in üblichen Mengen (z.B. in Schnittbrot) für gesunde (nicht dafür ungewöhnlich anfällige) Erwachsene hinreichend ungefährlich. (imho)

PPS: Potentiell bedenklich ist, dass Konservierungsmittel ggf. auch die Mikroben in Magen und Darm nerven und Natriumacetat bekanntlich nicht so zur natürlichen Ernährung gehört aber es gibt eine Menge anderer Risikofaktoren (z.B. Übergewicht, Alkohol, usw.), die vermutlich schwerer wiegen. Optimistisch betrachtet stärkt Natriumacetat die Mikroben vielleicht ein wenig (Selektion und Evolution) und ist wohl harmloser als Antibiotika, das man mit Fleisch reingewürgt kriegt. Die Logik (Selektion und Evolution) sollte auch bei ein bisschen Antibiotika gelten aber irgendwo ist halt auch die Grenze. (imho)

------------------------------------------------------

Twitter sperrt Konto von britischem Rapper Wiley http://www.spiegel.de/kultur/musik/twitter-sperrt-konto-von-…

Übertrieben und fragwürdig aber kein Wunder. Call me stupid aber die Wahrheit wird einige wohl ziemlich überraschen. Möge die Wahrheit aufgedeckt werden. (imho)

------------------------------------------------------

Angreifer könnten durch Schwachstellen in Cisco-Software ganze Netzwerke übernehmen. ... Noch mehr Sicherheitslücken ... http://www.heise.de/news/Sicherheitsupdates-Gefaehrliche-Lue…

------------------------------------------------------

Tönnies-Mitarbeiter zu Unrecht in Quarantäne http://www.tagesschau.de/investigativ/monitor/toennies-quara…

Zweifelsohne untersuchenswert. Eine solche pauschale Quarantäneverlängerung ist in dem Fall erstmal fragwürdig. Allgemein kann eine Quarantäneverlängerung ggf. Sinn machen aber wenn das nicht so plausibel ist, dann macht auch eine Untersuchung des Vorfalls Sinn. (imho)

------------------------------------------------------

"Eine Studie nach der anderen zeigt auf, dass immer größere Teile der indischen Bevölkerung Covid-19-Antikörper in sich tragen: Bei Slumbewohnern in Mumbai ist das sogar bei 57 Prozent der Getesteten der Fall ... Da in Indien die Zeiten vorbei sind, in denen Zehntausende unbemerkt vor sich hinsterben, scheinen die Studien zu zeigen, dass das Immunsystem der indischen Bevölkerung Covid-19 standhält. Überraschend wäre das nicht: Zum einen sind über die Hälfte der indischen Bevölkerung jünger als 25 Jahre. ..." http://www.heise.de/tp/features/Indien-ist-von-Corona-durchs…

------------------------------------------------------

TikTok will Algorithmus und Moderatorenkontrollen freigeben
http://www.heise.de/news/TikTok-will-Algorithmus-und-Moderat…

Selbst wenn TikTok noch so gut und beliebt sein sollte - genau das stört die US-Konzerne und den Deep US-State, selbst wenn TikTok keine Daten illegal nach China ableitet, weil den US-Konzernen mit TikTok einfach Marktanteile und Daten fehlen. Es ist ganz einfach: ein starker Staat will keine starke ausländische Konkurrenz im eigenen Land, insbesondere nicht von einem gegnerischen Land. Da kann man sich das Rumgekaspere sparen und einfach unlibsame ausländische Dienste verbieten, denn logischerweise braucht es die Zustimmung von Staat und Volk für eine ausländische Aktivität im eigenen Land. (imho)

------------------------------------------------------

BootHole: Bugs im Bootloader Grub gefährden Linux und Windows
http://www.heise.de/news/BootHole-Bugs-im-Bootloader-Grub-ge…

------------------------------------------------------

Wirecard-Skandal: FDP will auch Merkel in einem Untersuchungsausschuss hören
http://www.heise.de/news/Wirecard-Skandal-FDP-will-auch-Merk…

Gegen Christian Dürr (http://de.wikipedia.org/wiki/Christian_D%C3%BCrr) soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

Kommunale IT-Dienstleister: Bestehende Verträge mit Microsoft prüfen
http://www.heise.de/news/Kommunale-IT-Dienstleister-Bestehen…

------------------------------------------------------

CrowPi 2: Raspberry-Pi-Experimentiersystem im Notebook-Gehäuse
http://www.heise.de/newsticker/meldung/CrowPi-2-Raspberry-Pi…
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben