DAX-0,42 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,25 % Öl (Brent)0,00 %

Rohstoffaktien-Depot mit langfristansatz Strategie (Seite 4823)


AnzeigeAdvertisement

Begriffe und/oder Benutzer

 

Das könnte für die deutschen Autowerte - Zulieferer - gut sein - der link zum ganzen Beitrag
----------------
13.02.19, 17:33 | Von Dow Jones News
Dieselfahrverbote dürften in vielen Städten vom Tisch sein

Von Christian Grimm

BERLIN/BRÜSSEL (Dow Jones) - Trotz dreckiger Luft könnte Dieselfahrern in vielen deutschen Städten ein Fahrverbot erspart bleiben. Die EU-Kommission verzichtet laut dem EU-Abgeordneten Peter Liese (CDU) auf ein Veto gegen einen entsprechenden Vorstoß der Bundesregierung. Sie will die Rechtslage dahingehend ändern, dass Fahrverbote erst bei einer Belastung mit giftigen Stickoxiden von 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft im Jahresmittel verhängt werden dürfen.

"Die Europäische Kommission gibt grünes Licht für den Plan der großen Koalition, Dieselfahrverbote bei der geringfügigen Überschreitung des Stickoxid-Grenzwertes als unverhältnismäßig zu erklären", erklärte Liese. Der Politiker ist umweltpolitischer Sprecher der konservativen EVP-Fraktion im Europäischen Parlament. Viele drohende Fahrverbote "sind vom Tisch", ergänzte er.

Europaweit liegt der Grenzwert für Stickoxide bei 40 Mikrogramm. Theoretisch können Verwaltungsrichter bei Überschreitung der Schwelle einen Bann für ältere Selbstzünder verhängen, wenn die Luftqualität nicht durch andere Maßnahmen rasch verbessert werden kann.

In Deutschland liegen aktuelle Daten des Umweltbundesamtes für 28 Städte vor, die den Wert reißen - darunter 11 Kommunen deutlich. Sie weisen eine Stickoxidbelastung von 50 Mikrogramm auf und gelten als Intensivstädte. Für viele Städte liegen aber noch keine neuen Messwerte vor. Im Jahr 2017 hatten 65 Städten Probleme mit belasteter Luft.

Tritt die Novelle in Kraft, die der Bundestag nun zügig beschließen kann, können die Richter nur in Intensivstädten Fahrverbote anordnen. Die stillschweigende Zustimmung Brüssels ist ein Erfolg für Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Die EU-Kommission will Deutschland noch im Laufe des Tages über ihre Entscheidung informieren. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

rest im link

http://news.guidants.com/#!Artikel?id=6887603
Die Werte sinken eh seit Jahren weil die Autos sauberer werden. Die DUH Soros und die Grünen haben den Peak pünktlich getroffen. Ob es auch Platin hilft?
ob das der Wirecard Aktie hilft ? - der link - Wirecard steigt auf 100 €
das ist doch normal daß die Leerverkäufer das vorher wissen -
-------------

Mittwoch, 13.02.2019 - 19:01 Uhr
WIRECARD - Wussten Leerverkäufer von Berichten über Wirecard?
Die FAZ berichtet exklusiv. Neue Wendung im Fall Wirecard: Ermittlern in München liegt eine Aussage vor, wonach ein Zeuge vorab wusste, wann negative Berichte erscheinen würden.
rest im link


https://www.godmode-trader.de/analyse/wirecard-wussten-leerv…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die Stillhalter Banken wollen den DAX bei 11.000 abrechnen - ob die das schaffen ? gegen den Optimismus ?
-------------------
Der DAX wird heute voraussichtlich höher in den Handel starten. L&S taxiert den Leitindex derzeit auf 11.199,50 Punkte (Xetra-Schluss: 11.167,22 Punkte). Getrieben werden die Aktienmärkte von neuem Optimismus auf eine baldige Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und China. US-Präsident Donald Trump möchte den Verhandlungen mit China kurz vor Ende des Ultimatums 60 Tage mehr Zeit geben. Im Fokus der Marktteilnehmer stehen heute vor allem Geschäftsjahreszahlen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
------------

Wer ist die bessere Bank ? - Commerzbank oder Wirecard oder Deusche Krisenbank-- nach den Zahlen
könnte die Commerzbank nach oben Durchstarten -
--------------
Commerzbank erzielte im Geschäftsjahr 2018 Erträge von €8,57 Mrd (VJ: €8,764 Mrd, Prognose: €8,585 Mrd). Das EBT beläuft sich auf €1,230 Mrd (VJ: €459 Mio, Prognose: 1,210 Mrd). Der Nettogewinn beträgt €865 Mio (VJ: €128 Mio, Prognose: €828 Mio). Das Management schlägt eine Dividende von €0,20 (VJ: €0,00, Prognose: €0,20) pro Aktie vor. Das Geldhaus plant ein jährliches Ertragswachstum von 3 %. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Commerzbank steigert Gewinn und zahlt wieder eine Dividende - 20 cant / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com


Aequus - steigt seit ca. 4 Wochen beim Umsatz und Kurs in Kanada - ca. 30 % plus - vor den
nächsten Meldungen - die nächste soll noch diesen Monat kommen - im März - bis Ende März die
nächsten und die Zahlen - siehe auch WO - Forum AQS -





Die Cannabiswerte gestern die meisten mit plus -

Canopy sieht aus, als ob die nächste Stufe nach oben gestartet ist - evtl. bis zum letzten Hoch -
das überkaufte ist abgebaut - charttechnisch - gestern bestätigtes Wendesignal -




Aleafia - da kommen am 26.2. die Zahlen und am 6.3. Abstimmung über die Zusammenlegung -
siehe WO - Forum. Da könnte die nächste Stufe nach oben gestartet sein - über das letzte Hoch -
nach dem bisherigen Muster





Ob Apria weit über das letzte Hoch steigt in dieser Stufe ? -charttechnisch denkbar
über 14 $ wären es die 17 $ -




Aurora mit den schwachen Zahlen - nach dem bisherigen Muster könnte das nächste Hoch bei 11,5 $ sein.
Die Hochs davor 10 $ - 11 $ - und dann nach unten - bei 11,50 könnte man sehen ob sich Gewinnmitnahmen lohnen -




Clearside Medical - gestern mit 5 % plus - schöner Trend nach oben - der Chart nur bis zur Kurslücke
sonst sieht man es nicht richtig. Anstieg im Kurs und Umsatz -




Erst im 20 Tages-Chart sieht man den Trendkanal - ob es nun wieder ca. 3 Tage oben Seitwärts läuft
wie zwischen 1,34 und 1,40 $ ? - das wäre charttechnisch denkbar - das wird man heut sehen, ob
es auf 1,40 geht - oder oben Seitwärts läuft -
Die 1,22 die man gestern vormittag in Stuttgart bekam - die sind vorbei - für Käufe auf heute Nachmittag warten - ob es im die 1,28 noch was gibt.


Die kostenlose Tagesprognose von Rocco Gräfe auf www.godmode-trader.de
der link
https://www.godmode-trader.de/analyse/dax-tagesausblick-inst…

seine Prognose
-------------------

Donnerstag, 14.02.2019 - 08:20 Uhr
DAX Tagesausblick: Instabile Kerzenfolge im Investoren-DAX!
Instabile Tageskerzenfolge im Investoren-DAX, dem Xetra DAX! Wer nur umsatzfreie DAX Indikationen ansieht wird das nicht sehen. Zudem ist der DAX eine Zeitebene höher unter massiven mittelfristigen Widerständen komplett blockiert. Der Tagesausblick...
-------------
DAX: 11167

DAX Widerstände: 11215/11220 + 11250/11265 + 11285 + 11325/11350 + 11438/11469
DAX Unterstützungen: 11125/11096 + 11015/10999 + 10865 + 10700

Guten Morgen!

DAX Tagesausblick
Der DAX stagniert bei ca. 11200, dem vermeintlichen Maximalkurs für den morgigen kleinen Verfall.
Der Index endet am unteren Ende des Retracement- Widerstandsclusters 11178/11252.
Die DAX Tageskerzenfolge seit Montag ist instabil, insbesondere seit Dienstag/ Mittwoch.
Obere DAX Widerstände stellen 11215/11220 sowie 11250/11265 sowie 11285 dar, später auch 11325 und 11350.
Unterstützend wirken 11125/11096.
Nach Stundenschluss unter dem roten EMA200 (11096) schließt der DAX die Kurslücke bei 11015 und erreicht das Retracementziel 10999.
Mittelfristige Hürden türmen sich von 11350 bis 11469 auf.

Fazit:
Instabile Tageskerzenfolge im Investoren-DAX, dem Xetra DAX!
Wer nur umsatzfreie Indikationen ansieht wird das nicht sehen.
Zudem gilt: Unter DAX 11350/11470 gibt keine Rallychancen die denen der US Indizes ansatzweise gleichen.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.866.798 von urpferdchen am 13.02.19 20:07:36Bei Wirecard ist es sehr seltsam, daß die Staatsanwaltschaft München - für die bei München sitzende
Wirecard - vorab Mitteilungen rausgibt :(
NACHTIGALL ICK HÖR DIR TRAPSEN -
das KGV mit 24 ist immer noch sehr hoch - bei Wirecard.
um 10 Uhr 30 - Futura medical - weiterer 14 % Abverkauf - ob die 14 penc halten ?
das überkaufte wäre abgebaut - da muss man abwarten bis heute abend - so lange es sich nicht über
15 penc erholt - heute - besser abwarten.
Im Bereich 14 - 13 penc - von 22 penc - 1/3 Abverkauf - nur noch ca. 100 % plus seit dem Start -


Commerzbank rückt von Profitabilitätsziel 2020 ab
vor 18 Min
Commerzbank AG6,435 €+3,41%

Commerzbank AG6,350 €+1,67% / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Der Wert Khiron Life Sciences Corp. gefällt mir gut. Habe mich die Tage eingelesen und eine erste
Position gekauft.
Khiron könnten von einem riesigen Markt in Südamerika profitieren. Auch eine Übernahme
wäre für eine Großen ein Trittbrett Richtung Südamerika.

Geld ist kürzlich auch wieder beschafft worden.......
Khiron Life Sciences hat eine gekaufte Deal-Equity-Finanzierung in Höhe von 2,20 USD pro Aktie angekündigt, um 20 Mio. USD zu beschaffen. Sie werden das Angebot nutzen, um die Betriebskapazität des Unternehmens zu erweitern und um die Anforderungen an das Betriebskapital und andere allgemeine Unternehmenszwecke zu erfüllen.
https://theseedinvestor.com/cannabis-news/khiron-life-scienc…

http://www.deraktionaer.de/aktie/besser-als-aurora-und-aphri…


Der Chart zeigt ein "W" das Volumen sehr stark die letzten Tage.

Vielleicht schaut Urpferdchen mal über den Chart. Mit seinen Kenntnissen kann man einiges
an Vorteilen herausarbeiten da viele Handelsprogramme bereits nach Grundregeln der Charttechnik
programmiert sind......mal wieder ein Dankschön an Ihn.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben