DAX+1,08 % EUR/USD+0,30 % Gold+0,32 % Öl (Brent)+1,23 %

WIKIFOLIO Grundlagen - Fragen - Antworten (Seite 48)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 52.386.597 von eickhoff am 11.05.16 18:56:08
Zitat von eickhoff: Auf der Seite "Trade" ganz runter scrollen. Roter Button

Danke!! Das hätte ich wohl nie gefunden ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.387.812 von derdeichgraf am 11.05.16 21:55:21Wo wandert eigentlich das Geld hin, wenn ich in ein Wikifolio investiere?
Ich vermute mal, dass es zunächst an die Betreiber (wikifolio Financial Technologies AG ) geht, oder? Aber die werden ja kaum mit dem Geld genau das tun, was in dem wikifolio vor sich geht, sondern sich irgendwie anders hedgen. Weiß man darüber etwas?
Hintergrund der Frage: Wie kann ein Anleger, der in mein Wikifolio investiert, sicher sein, dass sein Geld nicht einfach futsch ist?
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.401.111 von derdeichgraf am 13.05.16 12:23:32
Zitat von derdeichgraf: Wo wandert eigentlich das Geld hin, wenn ich in ein Wikifolio investiere?
Ich vermute mal, dass es zunächst an die Betreiber (wikifolio Financial Technologies AG ) geht, oder? Aber die werden ja kaum mit dem Geld genau das tun, was in dem wikifolio vor sich geht, sondern sich irgendwie anders hedgen. Weiß man darüber etwas?
Hintergrund der Frage: Wie kann ein Anleger, der in mein Wikifolio investiert, sicher sein, dass sein Geld nicht einfach futsch ist?


Das Geld geht nicht an wikifolio.com sondern an Lang & Schwarz, da die Emittent des börsengehandelten Zertifikats sind, auf dem das jeweilige wikifolio beruht. Ein Zertifikat ist faktisch eine Schuldverschreibung, d.h. man leiht L&S das Geld. Sollte L&S in Insolvenz gehen, ist ein Teil des Geldes oder das gesamte Geld stark gefährdet oder auch weg.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.401.234 von JoffreyBaratheon am 13.05.16 12:37:27
Zitat von JoffreyBaratheon:
Zitat von derdeichgraf: Wo wandert eigentlich das Geld hin, wenn ich in ein Wikifolio investiere?
Ich vermute mal, dass es zunächst an die Betreiber (wikifolio Financial Technologies AG ) geht, oder? Aber die werden ja kaum mit dem Geld genau das tun, was in dem wikifolio vor sich geht, sondern sich irgendwie anders hedgen. Weiß man darüber etwas?
Hintergrund der Frage: Wie kann ein Anleger, der in mein Wikifolio investiert, sicher sein, dass sein Geld nicht einfach futsch ist?


Das Geld geht nicht an wikifolio.com sondern an Lang & Schwarz, da die Emittent des börsengehandelten Zertifikats sind, auf dem das jeweilige wikifolio beruht. Ein Zertifikat ist faktisch eine Schuldverschreibung, d.h. man leiht L&S das Geld. Sollte L&S in Insolvenz gehen, ist ein Teil des Geldes oder das gesamte Geld stark gefährdet oder auch weg.

Quasi wie bei den Lehman-Zertifikaten damals, ok. Danke!
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.401.111 von derdeichgraf am 13.05.16 12:23:32Das Geld fließt zu LUS. Unter den wikifolio FAQs findest du folgendes:

Lang & Schwarz strebt eine vollständige Absicherung der Positionen aus den wikifolio-Zertifikaten an

Wenn Anleger ein wikifolio-Zertifikat erwerben, kaufen sie damit ein Produkt der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft, die durch diesen Verkauf eine Risikoposition eingeht. Nach den eigenen Anforderungen des Risikomanagements der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft ist diese Risikoposition im Rahmen der vorgegebenen Limitierung abzusichern (zu hedgen). Dennoch besteht grundsätzlich ein Risiko, dass die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft ihren Verpflichtungen zur Rückzahlung nicht oder nicht vollständig nachkommen kann.

Verluste können nicht ausgeschlossen werden

Nachdem sich ein wikifolio aus fiktiven Wertpapieren und/oder dem fiktiven Barvermögen zusammensetzt, besteht die Möglichkeit, zum Beispiel durch Insolvenz der Emittentin, die gesamte Einlage in dem entsprechenden wikifolio-Zertifikat zu verlieren. Wir verweisen in diesem Zusammenhang auf die prospektrechtlichen Dokumente der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten).
Long/ Short auf Aktien
Hallo,

ich würde gerne ein wikifolio mit einer LONG/SHORT- Strategie umsetzen. Lässt sich das irgendwie bewerkstelligen?
z.B. Daimler long und VW short

Ich möchte keine Hebelzertifikate oder OS sondern einfach nur short gehen.

Ich habe keine entsprechenden Produkte bei wikifolio gesehen, jemand eine Idee wie man das umsetzen könnte?

Danke
yoda
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.539.947 von yoda8 am 04.06.16 00:39:48Aktien können meines Wissens nach im Social Trading
nur beim Anbieter A***** geshorted werden.
Man bezahlt es dort mit entsprechend höheren Spreads.

VG
Was ist eigentlich aus PPInvest, dem Eröffner dieses Threads geworden?
Lange nichts gehört ...
Hi,
tolles Forum hier :-)
ich bräuchte auch mal einen Tip. Ich bekomme immer folgende Meldung wenn ich Hebelprodukte kaufen will:
Dieses Wertpapier ist nicht im Anlageuniversum des wikifolios vorhanden und kann somit nicht gehandelt werden!
Ich bin sicher dass ich bei meiner Anmeldung (gestern) die Hebelprodukte mit angewählt habe. Ich finde aber nichts in den Einstellungen. Kann mir jemand helfen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.356.758 von Paulsen66 am 19.07.17 18:21:06
Ach so
nach langem rumprobieren (weil eben dauernd die Meldung kam) habe ich mir WKN`s von anderen Wikifolios "geklaut" funzt aber auch nicht
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben