checkAd

Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 14311)

eröffnet am 09.08.13 22:52:15 von
neuester Beitrag 19.06.21 14:21:18 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 14311
  • 14735

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
24.03.15 19:20:05
Beitrag Nr. 4.250 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.411.223 von Cemby am 24.03.15 19:15:51Damit haben wir also nun 3 Kandidaten, die um die Krone ringen,

Der Antrieb der Zukunft zu werden. :):):)
Avatar
24.03.15 19:15:51
Beitrag Nr. 4.249 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.410.806 von Teddybear am 24.03.15 18:35:15
Zitat von Teddybear:
Zitat von gagaga: Was aber bedeutet "vollsynthetisch" ? Auf welcher Rohstoffbasis ?


Wasser und Kohlendioxid
http://www.welt.de/motor/news/article134416510/Regenerativer…


Na toll,
noch weniger Überlebenschancen für den Batterie-Antrieb. :p
Man sollte das beobachten! :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Und ich bin sicher:
Auch dieses hat dazu beigetragen, daß Elon seine Patente freigab.:laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.15 19:14:07
Beitrag Nr. 4.248 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.410.806 von Teddybear am 24.03.15 18:35:15
Zitat von Teddybear:
Zitat von gagaga: Am sinnvollsten wäre es, aus Algen oder vollsynthetisch Kraftstoff herzustellen.

Algen kannste vergessen, um auf die nötigen Mengen zu kommen, müsste man halb Europa in eine Algenplantage umwidmen - von den Kosten gar nicht zu reden. Komplett illusorisch.


So schlimm ist es auch wieder nicht. Sinnvoller, als Felder mit Solarzellen vollzustellen, wär es auf jeden Fall. Der Landverbrauch wird mit entsprechend gezüchteten Algen nicht gigantisch sein. Im besten Fall erzeugen die Algen gleich die Kohlenwasserstoffe.

Außerdem sind weder Salzwasser noch Wüste knapp. Selbst in Europa gibt es genügend Brachland mit viel Sonnenschein.

Zitat von gagaga: Was aber bedeutet "vollsynthetisch" ? Auf welcher Rohstoffbasis ?


Wasser und Kohlendioxid
http://www.welt.de/motor/news/article134416510/Regenerativer…



Wieso in Gottes Namen soll die kuenstliche Verlaengerung von fossilen Kraftstoffen irgend etwas bringen?
Wollen wir Verhaeltnisse wie in Paris, die seit Jahren unter der Feinstaubbelastung leiden? Wir werden zukünftig ja nicht weniger Fahrzeuge auf der Strasse haben und die Industrie der Verbrennugsmotorenhersteller wehren sich mit Haenden und Fuessen seit Jahren gegen die Verschärfung der Abgasrichtlinien insbesondere die deutschen Hersteller.

Mit der Heiligenverehrung der Brennstoffzelle werden wir nicht weiterkommen bei Toyota arbeiten in der Produktion des Mirai genau 13 Beschaeftigte gem autonews.com d.h jedes ist ein Einzelstück.

Wir werden auch nicht Ewigkeiten mit großen schweren Batterien durch die Gegend fahren muessen, sobald die Ladung via Induktion Standard ist kann man das ueber den Straßenbau erledigen. Wir werden in 10 Jahren Batterie-Elekrisch weiter sein als mit dem Wasserstoff. Weiterhin waere es sinnvoll den oeffentlichen Nahverkehr auzubauen,
um so viel Individualverkehr wie nur irgend möglich abzubauen.

Gruß

Jan-Peter
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.15 18:35:15
Beitrag Nr. 4.247 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.407.965 von gagaga am 24.03.15 14:53:19
Zitat von gagaga: Am sinnvollsten wäre es, aus Algen oder vollsynthetisch Kraftstoff herzustellen.

Algen kannste vergessen, um auf die nötigen Mengen zu kommen, müsste man halb Europa in eine Algenplantage umwidmen - von den Kosten gar nicht zu reden. Komplett illusorisch.


So schlimm ist es auch wieder nicht. Sinnvoller, als Felder mit Solarzellen vollzustellen, wär es auf jeden Fall. Der Landverbrauch wird mit entsprechend gezüchteten Algen nicht gigantisch sein. Im besten Fall erzeugen die Algen gleich die Kohlenwasserstoffe.

Außerdem sind weder Salzwasser noch Wüste knapp. Selbst in Europa gibt es genügend Brachland mit viel Sonnenschein.

Zitat von gagaga: Was aber bedeutet "vollsynthetisch" ? Auf welcher Rohstoffbasis ?


Wasser und Kohlendioxid
http://www.welt.de/motor/news/article134416510/Regenerativer…
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.15 18:21:10
Beitrag Nr. 4.246 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.405.556 von Modulor am 24.03.15 11:04:34
Zitat von Modulor:
Zitat von Teddybear: Welche "Innovationen"? Akkus? Eine halbe Tonne davon in ein Auto einbauen? Das hat man im 19. Jahrhundert schon gemacht.


Sind die damals damit auch gute 400 km weit gefahren?
Und gab es vor Tesla überhaupt E-Autos mit einer derartigen Alltagstauglichkeit?


Im Alltag schafft der Tesla wohl eher 250 km Reichweite. Das ist ein bißchen mehr als andere E-Autos, weil man mehr Akkus spazierenfährt. Das ist alles.

Innovation? Dann wäre es auch eine Innovation, einen doppelt so großen Tank in ein Auto zu verbauen.
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.15 17:48:37
Beitrag Nr. 4.245 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.408.076 von Helmut112 am 24.03.15 15:04:11
Zitat von Helmut112:
Zitat von Cemby: Ja dann schau'n mer mal, obs innerhalb der nächsten 10 Jahre wesentlich bessere Batterien geben wird (> Gewicht; Reichweite; Kosten)
> If Yes: Hat die Batterie eine Überlebenschance.
> If no: Wird die Batterietechnik durch die Brennstoffzelle abgelöst.

:rolleyes:
Erde an Cemby: Die Brennstoffzelle ist doch nur ein Range Extender für den akkuelektrischen Antrieb.


Codo aus der Ferne an Helmut: Das ist doch Unsinn
Avatar
24.03.15 15:12:07
Beitrag Nr. 4.244 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.406.228 von gagaga am 24.03.15 12:05:03
Zitat von gagaga: Es hat vielleicht einen Silicon Valley Pionier wie Elon Musk gebraucht, um auf die kühne Idee zu kommen, den Kofferaum eines Lotus mit Laptop Batterien vollzustopfen. Und damit ein Produkt zu schaffen, das den Geschmack und Lifestyle von Silicon Valley Millionären trifft.

Chapeau. Genau darin lag das "Genie" von Elon Musk - einige Leute unterliegen jetzt dem Irrtum, er sei ein besonders genialer Autobauer, er könne besser Autos bauen als BMW. Und er werde deshalb jetzt mit Tesla den Automarkt aufrollen. Diese Illustion am Kapitalmarkt zu platzieren, für in der Spitze 30Mrd Dollar, war der zweite Geniestreich von Elon Musk. Nochmal Chapeau.

Der dritte Geniestreich wäre es, diese Erwartung jetzt auch noch zu erfüllen.
Das jedoch wird auf vielerlei Gründen schwerlich gelingen. Dass Elon Musk für DIESE Aufgabe gar nicht der Typ ist, ist nur einer dieser Gründe.


"Und er werde deshalb jetzt mit Tesla den Automarkt aufrollen."
Genau das tut doch Tesla! Erwartest du etwa, das sie das noch schneller machen?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.15 15:06:21
Beitrag Nr. 4.243 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.406.363 von Teddybear am 24.03.15 12:18:30
Zitat von Teddybear: Der Wirkungsgrad des "Umwegs" Brennstoffzelle ist nicht signifikant schlechter als des Umwegs über Speicherung in Akkus.

Ein neuer Highlight! Ich liebe dich! :kiss:
Avatar
24.03.15 15:04:11
Beitrag Nr. 4.242 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.406.507 von Cemby am 24.03.15 12:33:59
Zitat von Cemby: Ja dann schau'n mer mal, obs innerhalb der nächsten 10 Jahre wesentlich bessere Batterien geben wird (> Gewicht; Reichweite; Kosten)
> If Yes: Hat die Batterie eine Überlebenschance.
> If no: Wird die Batterietechnik durch die Brennstoffzelle abgelöst.

:rolleyes:
Erde an Cemby: Die Brennstoffzelle ist doch nur ein Range Extender für den akkuelektrischen Antrieb.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.15 14:53:19
Beitrag Nr. 4.241 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.406.363 von Teddybear am 24.03.15 12:18:30Am sinnvollsten wäre es, aus Algen oder vollsynthetisch Kraftstoff herzustellen.

Algen kannste vergessen, um auf die nötigen Mengen zu kommen, müsste man halb Europa in eine Algenplantage umwidmen - von den Kosten gar nicht zu reden. Komplett illusorisch.

Was aber bedeutet "vollsynthetisch" ? Auf welcher Rohstoffbasis ?

Wasserstoff in Verbrennungsmotoren zu blasen geht natürlich - aber da haben wir dieselben Probleme, nur mit noch schlechterem Wirkungsgrad.
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 14311
  • 14735
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Wann platzt die TESLA-Blase