Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 8981)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.689.897 von sg-1 am 15.02.20 10:42:20
Zitat von sg-1:
Zitat von Miezekatze71: Was glauben Sie worauf die ganze Geschichte Tesla hinausläuft?


Auf viel Wachstum und Anerkennung in den Geschichtsbüchern sowie einen Paradigmenwechsel hin zu Elektro.

Btw. Was macht man eigentlich mit der KE? Gibt's schon Infos, welche Zukäufe (in Deutschland?) geplant sind?

"Eigentlich" ist die Antwort in meinem Beitrag zuvor "versteckt"!😉

Trump hat schon "indirekt" die Richtung
vorgegeben....

Miezi🙋
Tesla | 738,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.689.897 von sg-1 am 15.02.20 10:42:20
Zitat von sg-1:
Zitat von Miezekatze71: Was glauben Sie worauf die ganze Geschichte Tesla hinausläuft?


Auf viel Wachstum und Anerkennung in den Geschichtsbüchern sowie einen Paradigmenwechsel hin zu Elektro.

Btw. Was macht man eigentlich mit der KE? Gibt's schon Infos, welche Zukäufe (in Deutschland?) geplant sind?

Schon verrückt das Ganze....
Aber das ist die REALITÄT!
Die "Maschenerie" ist im vollen gange...😉
https://www.electrive.net/2020/02/05/tesla-weitere-gigafacto…
sagte der US-Präsident weiter. „Er muss, weil wir ihm helfen, also muss er uns helfen.“

Miezi🙋
Tesla | 738,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.689.957 von Wegecke am 15.02.20 10:50:04
Zitat von Wegecke:
Zitat von tradit: Im ForumFürVampirBekämpfungDurchRodung freut man sich tierisch, dass 29 Vollernter diese Nacht unumstössliche Tatsachen im Grünheide schaffen, frei nach dem Motto:

Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluss (vom Tagebauwasser) vergiftet,
das letzte Kobalt (von Kindern) abgebaut ist,

werden Teslafans merken, dass HelikopterGeld netto keine Arbeitsplätze schaffen kann...

https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=35&t=22216&start=1460

Diese Typen sind sowas von scheinheilig, da wir einem übel!:mad:


Stimmt dafür haben wir dann blühende Landschaften dank Kohlebergbau, sauberes Wasser dank Fracking, Untergrundlagertanks (gerade erst gehört, das alleine die Sanierung der bekannte Tanklecks (Underground storage tanks) in den USA alleine 31 Milliarden $ kosten würde) und saubere Luft dank Benziner (Feinstaub) und Diesel (NOx). Alternativ können wir auch Nahrungsmittelanbau verdrängen und Biodiesel oder Biogas produzieren, jipiiie!
🍻
Lasst uns am besten also alle so weitermachen wie bisher, das jetzige System ist super :) und Tesla nur ein Betrug und alle Fahrer fanatische Fanboys. :D




Deshalb sollen Umweltgesetze für Tesla in Deutschland gegebenenfalls ausgehebelt werden!

Die Umweltgesetze treffen nur für deutsche Unternehmen zu. Sollte ein Unternehmen Namens Tesla kommen, dann wären diese zu überdenken!
Es gibt nicht zwei unterschiedliche Umweltgesetze .... eine für die Deutschen und eins für andere! Diese zweierlei Maß kotzt einen an! Es gibt auch keine zwei Umwelten! Entweder Tesla hält sich an unsere Umweltgesetze ohne wenn und aber .... oder es kann weiter ihre Umwelt bei sich verklappen.
Tesla | 738,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.690.101 von erwinsklein am 15.02.20 11:08:20
Zitat von erwinsklein:
Zitat von Wegecke: ...

Stimmt dafür haben wir dann blühende Landschaften dank Kohlebergbau, sauberes Wasser dank Fracking, Untergrundlagertanks (gerade erst gehört, das alleine die Sanierung der bekannte Tanklecks (Underground storage tanks) in den USA alleine 31 Milliarden $ kosten würde) und saubere Luft dank Benziner (Feinstaub) und Diesel (NOx). Alternativ können wir auch Nahrungsmittelanbau verdrängen und Biodiesel oder Biogas produzieren, jipiiie!
🍻
Lasst uns am besten also alle so weitermachen wie bisher, das jetzige System ist super :) und Tesla nur ein Betrug und alle Fahrer fanatische Fanboys. :D




Deshalb sollen Umweltgesetze für Tesla in Deutschland gegebenenfalls ausgehebelt werden!

Die Umweltgesetze treffen nur für deutsche Unternehmen zu. Sollte ein Unternehmen Namens Tesla kommen, dann wären diese zu überdenken!
Es gibt nicht zwei unterschiedliche Umweltgesetze .... eine für die Deutschen und eins für andere! Diese zweierlei Maß kotzt einen an! Es gibt auch keine zwei Umwelten! Entweder Tesla hält sich an unsere Umweltgesetze ohne wenn und aber .... oder es kann weiter ihre Umwelt bei sich verklappen.

https://www.greenpeace-magazin.ch/2017/01/13/umweltgesetze-a…
Die brutalste Form, Umweltgesetze zu umgehen, demonstriert seit 2015 der VW-Konzern

Miezi🙋
Tesla | 738,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.687.719 von JMK2019 am 14.02.20 21:38:20Bei dem Kurs an der KE teilzuhaben ist für Elon dank Insiderwissen totaler Unfug. Im Q1 wird der cashflow zusammenbrechen. Daher braucht Tesla frisches Geld. Der Kurs wird wie jedes 1HJ einbrechen. Wenn er kauft, muss er beleihen. Das macht keine Bank mehr mit

Wie schnell lässt sich sowas eigentlich auf die Beine stellen. Noch vor 3 Wochen hielt elon das noch für Quatsch. Oder?
Tesla | 738,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.690.023 von Miezekatze71 am 15.02.20 10:58:04
Zitat von Miezekatze71:
Zitat von sg-1: ...

Auf viel Wachstum und Anerkennung in den Geschichtsbüchern sowie einen Paradigmenwechsel hin zu Elektro.

Btw. Was macht man eigentlich mit der KE? Gibt's schon Infos, welche Zukäufe (in Deutschland?) geplant sind?

"Eigentlich" ist die Antwort in meinem Beitrag zuvor "versteckt"!😉

Trump hat schon "indirekt" die Richtung
vorgegeben....

Miezi🙋

Habe mir die letzten Beiträge nicht durchgelesen, aber ich bin mir sicher,dass da keinerlei Info drin war,die für Anleger Sinn macht. Höchstens eine absichtliche Urheberrechtsverletzung von tradit oder Beleidigungen von erwinsklein

Total nutzloser Thread hier mit short Trollen bzw bashern, die nicht Mal mehr versuchen, Argumente zu bringen. Einfach nur Leute verunglimpfen ...wirklich traurig,diese Leute.
Tesla | 738,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.689.759 von Miezekatze71 am 15.02.20 10:19:31
Zitat von Miezekatze71:
Zitat von JMK2019: War eine einfache Nachfrage (übrigens an alle hier) ... und ehrlich gesagt, enthält Ihre Antwort NULL Inhalt... und nur die vermeintliche Unterstellung, dass andere vermeintlich nichts verstehen.
Vllt. müssen Sie sich vor einer inhaltlichen Antwort aber auch per Google über das Verfahren und die Economics einer KE schlau machen. Ansonsten verstehe ich wirklich nicht, warum Sie nicht einfach objektiv und sachbezogen antworten können ...


Was soll ich an Ihrer Ausführung nicht verstehen? Genau deshalb habe ich gestern einige Seiten hier verlinkt!
Und für einen "Dreisatz" brauche ich keine Suchmaschinen!

Das was Sie von mir wissen möchten, dass schreibe ich jeden Tag, wie oft soll ich es noch schreiben?

Was möchen Sie von mir "hören"?

Möchten Sie von mir Berechnungen, ein Statement zu ökonomischen Prinzipien, wirtschaftlichen Interpretationen, oder ein Portfolio?
Wenn ich schon lese...."Seinen Anteil DEUTLICH zu reduzieren"....
Weshalb DEUTLICH? Nur weil Sie seinen Anteil an Tesla (20%), ins Verhältnis zu den
2 Milliarden setzen?
Lange Rede hin und her....es handelt sich um ca. 1%! Womit wir bei 19% anstatt 20% "Anteil an Tesla" wären! Ist das "DEUTLICH reduziert"?

Nun zum "Denkfehler".....ich habe es noch vor (glaube) zwei Tagen geschrieben....

Nicht jeden Prozess der im PATRIOTISCHEN AMI-Land stattfindet, kann man mit deutscher RATIONALITÄT verstehen, begründen oder berechnen.....Und da ist Tesla ein Paradebeispiel!

Tesla muss aus einem anderen "Blickwinkel"
betrachten werden! Deshalb sage ich auch....DER ZUG IST ABGEFAHREN! Unabhängig davon ob das "Auto" jedem
"Ami" gefällt oder nicht.....nach außen hin, werden die "Amis" Tesla mit ihrem PATRIOTISMUS "beflügeln", verteidigen und das Unternehmen weiter wachsen lassen!

Als ob Elon Musk in China oder Germany
"vorgesprochen" hätte um die "Gigas" zu
bauen.....Besonders in China, wo Musk der erste ausländische FREIE Unternehmer ist!
Und dann ausgerechnet ein "Ami"!

Jetzt können wieder alle draufhauen.....😉
Genau deshalb bin ich ( und nicht nur ich) von der Richtigkeit meines Invest's überzeugt! Tesla wird in allen Belangen....
E-Auto, Software, Versicherungen.......
die Weltmarktführung bestimmen!

PATRIOTISMUS kennt keine finanzielle
"Schallmauer"!

Nochmal kurz zu Ihren "400 Milionen"....
Hätten Sie eine Idee, was Musk mit seiner
"Boni" machen wird? Ich bin mir sogar ganz
sicher.....!😉

Gruß, Miezi🙋


Danke für die Antwort. Darf ich also festhalten, dass Sie mir bzgl. der Fakten zustimmen: EM zeichnet die KE deutlich unter seinem aktuellen Anteil i.H.v. 20%.
Dementsprechend sind die gemeldeten 10 Mio. USD, die er zeichnet kein besonders beeindruckender Wert.
Alles andere in Ihrem Kommentar ist pure Spekulation/Ihre persönliche Meinung.
Die lasse ich Ihnen gerne ist aber deswegen halt noch lange nicht die Wahrheit/Realität. Ich habe hierzu eine andere Meinung: es signalisiert, dass EM den aktuellen Preis für vglw. hoch hält bzw. kurz-/mittelfristig die Wahrscheinlichkeit niedriger Kurse für größer hält als die Wahrscheinlichkeit höherer Kurse.
Ist auch nur Spekulation/Meinung, aber m.E. zumindest ansatzweise argumentativ unterlegt und vor allem nicht überheblich/provokativ geäußert...
Tesla | 738,10 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die Stiftung von Microsoft-Gründer Gates und seiner Frau Melinda hat rund 100 Millionen Dollar zur Bekämpfung des Virus und zur Entwicklung eines Impfstoffs bereitgestellt.

Das machen übrigens echte Milliardäre mit ihrem Geld. Aber Elon hat bestimmt schon den Impfstoff längst entwickelt.
Tesla | 738,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.690.263 von JMK2019 am 15.02.20 11:40:35
Zitat von JMK2019: Darf ich also festhalten, dass Sie mir bzgl. der Fakten zustimmen: EM zeichnet die KE deutlich unter seinem aktuellen Anteil i.H.v. 20%.
Dementsprechend sind die gemeldeten 10 Mio. USD, die er zeichnet kein besonders beeindruckender Wert.
Der alte Fehler von Tesla-Shorts - ob entsprechend investiert oder nur gedanklich. Geradezu krampfhaftes Suchen nach dem Haar in der Suppe.

Investiert EM halt nur 10 Mio, who cares! Möglicherweise ist er nicht flüssig, sein Aktienpaket jedoch ist inzwischen Unsummen wert. Es werden sich angesichts der jüngsten Entwicklung viele bereitwillige andere EK-Geber finden.

Musk könnte sogar Anteile mit enormen Gewinn verkaufen und Tesla als zinsgünstiges FK geben. Die Insolvenzgefahr ist erstmal gewichen, die Diskussion um 10 Mio vollkommen irrelevant. Würde er 1 Mrd zeichnen wollen, würde sicher spekuliert, er fände keine anderen Investoren.

Aufziehende Konkurrenz, wahre Ökobilanz und Kosten von E-Mobility, Self-Driving-Unfälle, Subventionen, fundamentale Kennzahlen - darüber läßt sich durchaus streiten.
Tesla | 738,10 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.690.386 von Informierer am 15.02.20 12:01:35und wenn Du noch so viel versuchst zu provozieren und abzulenken bleibt Deine Argumentation trotzdem unlogisch, sofern EM nicht entweder Geld zu verschenken hat oder dringend Kapital braucht und dies nicht mehr per Kredit von den Banken bekommt oder eben doch nicht so 100%-ich von der Story überzeugt ist.
Letzteres wäre ja durchaus verständlich, aber wird ja von Dir anderen ja kategorisch als Grund ausgeschlossen. Statt dessen wird mit Patriotismus, die wir hier einfach nicht verstehen, argumentiert.
Wobei ich zugegebenermaßen die entsprechenden Ausführungen und Begründungen logisch und von der Argumentationskette NULL nachvollziehen kann. Ist für mich argumentativ eher auf Niveau irgendwelcher Verschwörungstheorien...
Tesla | 738,10 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben