checkAd

    die Angst des Torwarts vor dem Elfmeter

    eröffnet am 14.01.15 21:31:56 von
    neuester Beitrag 11.07.24 17:28:14 von
    Beiträge: 489
    ID: 1.205.921
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 50.416
    Aktive User: 0

    HPI
    ISIN: DE000A0JCY37 · WKN: A0JCY3 · Symbol: CEW3
    0,1600
     
    EUR
    +45,45 %
    +0,0500 EUR
    Letzter Kurs 24.07.24 München

    Werte aus der Branche Dienstleistungen

    WertpapierKursPerf. %
    2,7000+4.400,00
    0,5497+99,89
    5,5000+29,41
    0,6500+27,45
    9,8000+27,27
    WertpapierKursPerf. %
    0,5100-14,00
    5,1900-14,22
    0,9300-15,45
    2,0000-25,93
    2,2000-27,63

    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 49

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 11.07.24 17:28:14
      Beitrag Nr. 489 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 76.078.678 von Tinkabelle12 am 11.07.24 12:33:07
      Umwandlung in Aktien
      https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/suchergebnis?4

      Prinzipiell hat sich an den "Konditionen" der Anleihe nur geringfügig was geändert - der Umwandlungskurs ist mit € 1,05 gleich geblieben.

      Zukünftige Pläne oder Erwartungen wurden in der Aussendung nicht erläutert, wieso die Anleihegläubiger einen Anreiz haben sollten,
      zu diesem Kurs zu wandeln.

      Aber das werden wir am 29.07 oder kurz später erfahren, wenn das Ergebnis bekannt wird.
      Bei einem "Ja" muss der Glaube ja an höhere Kurse als € 1,05 vorhanden sein.
      HPI | 0,105 €
      Avatar
      schrieb am 11.07.24 12:33:07
      Beitrag Nr. 488 ()
      Noch steht nichts auf der HP. Ich bin gespannt, was "Umwandlung der Schuldverschreibungen in Geschäftsanteile gemäß § 5 Abs. 3 Nr. 5 SchVG " gemeint ist. Umwandlung in Aktien oder??
      HPI | 0,105 €
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 10.07.24 19:26:53
      Beitrag Nr. 487 ()
      Gläubigerabstimmung
      https://www.boerse-muenchen.de/news/EQS222601/EQS-Adhoc_-HPI…

      HPI AG: Einladung der Gläubiger zur Abstimmung ohne Versammlung über die Umwandlung der Wandelschuldverschreibungen 2011/2024 in Aktien der Gesellschaft

      München, 10. Juli 2024 – Die HPI AG (die „Gesellschaft“) bittet alle Anleihegläubiger ihrer bestehenden Wandelschuldverschreibung 2011/2024 (die „HPI-Anleihe“ / ISIN DE000A1MA6Z2 / WKN A1MA6Z) zu einer Abstimmung ohne Versammlung gemäß § 18 Schuldverschreibungsgesetz (SchVG), um über das Konzept der Gesellschaft zur Abwendung der Insolvenz abzustimmen.

      Da die Gesellschaft mangels Umsatzerlösen künftig nicht mehr in der Lage ist, Tilgung und Zinszahlungen zu leisten, soll zur Abwendung einer drohenden Insolvenz wegen Zahlungsunfähigkeit ein Mehrheitsbeschluss über die Umwandlung der Schuldverschreibungen in Geschäftsanteile gemäß § 5 Abs. 3 Nr. 5 SchVG gefasst werden. Der Mehrheitsbeschluss ist, sofern er mit der erforderlichen Mehrheit gefasst wird, gemäß § 5 Abs. 2 S. 1 SchVG für alle Gläubiger gleichermaßen verbindlich.

      Die Anleihegläubiger können in der Zeit von Freitag, dem 26. Juli 2024, bis Montag, dem 29. Juli 2024, gemäß den in der Aufforderung zur Stimmabgabe ohne Versammlung genannten Formerfordernissen abstimmen.

      Die Aufforderung zur Stimmabgabe mit der Tagesordnung und den Hintergründen zur vorgeschlagenen Beschlussfassung wird voraussichtlich am 11. Juli 2024 im Bundesanzeiger und auf der Website der Gesellschaft unter www.hpi-ag.com veröffentlicht.

      HPI AG

      Na da sind wir mal auf die Hintergründe gespannt!
      HPI | 0,100 €
      Avatar
      schrieb am 25.06.24 19:33:16
      Beitrag Nr. 486 ()
      Nächste Verschiebung bis 31.07
      https://www.hpi-ag.com/fileadmin/user_upload/240625_HPI_Ad_h…

      HPI AG: Stundung der Rückzahlungsverpflichtung der Wandelanleihe 2011/2024 bis
      zum 31. Juli 2024 für Durchführung der Gläubigerversammlung gewährt

      München, 25. Juni 2024 – Die HPI AG (die „Gesellschaft“) hat von dem gemeinsamen
      Vertreter der Anleihegläubiger (der „Vertreter der Anleihegläubiger“), One Square Advisory
      Services S.à.r.l, eine weitere Stundung der am 31. März 2024 fälligen Rückzahlung
      Wandelschuldverschreibung 2011/2024 (ISIN: DE000A1MA6Z2) bis zum 31. Juli 2024 unter
      der Voraussetzung der Zahlung aufgelaufener Stückzinsen für die Durchführung der
      Gläubigerversammlung erhalten.
      Die Gesellschaft wird nun unverzüglich eine Anleihegläubigerversammlung einberufen und bis
      zum 31. Juli 2024 über das Konzept der Gesellschaft zur Abwendung der Insolvenz abstimmen
      lassen.
      HPI AG
      HPI | 0,155 €
      Avatar
      schrieb am 25.06.24 14:04:04
      Beitrag Nr. 485 ()
      Gestern war Fristablauf. Sollte eine Meldung kommen. Oder hab ich was nicht mitbekommen?
      Gruß M
      HPI | 0,155 €

      Trading Spotlight

      Anzeige
      InnoCan Pharma
      0,1520EUR +4,83 %
      Countdown für die FDA-Zulassung!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 28.05.24 19:27:34
      Beitrag Nr. 484 ()
      Sorry Fordmustang,
      habe mich verlesen, war nicht meine Absicht.
      Das One Square Advisory Services S.à.r.l als „Vertreter der Anleihegläubiger“ mit an Bord ist, macht die ganze Sache etwas vertrauenswürdiger.

      Gruss WK
      HPI | 0,140 €
      Avatar
      schrieb am 26.05.24 22:35:31
      Beitrag Nr. 483 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.842.153 von wkgruppe am 26.05.24 15:50:26
      Klarstellung:
      Wenn Du schon Nachrichten zitierst, dann lese diese bitte auch!
      Stimmt am 15.04.2024 wurde mitgteilt, dass Artur Jedrzejewski zweimal Aktien verkauft hat:
      -) einmal um € 5.600,- und
      -) einmal um € 2.600,-
      Was in Summe € 8.200,- ausmacht - dies hat auch genau mit den an diesem Tag gehandelten Stückzahlen zusammengepasst.
      Der Grund für den Verkauf war die Unterschreitung der Mehrheitsbeteilung, was uns am 18.04.2024 mitgeteilt wurde (aktuell knapp 49%)
      https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/suchergebnis?4
      HPI | 0,140 €
      Avatar
      schrieb am 26.05.24 15:50:26
      Beitrag Nr. 482 ()
      Bei Finanznachrichten.de wurde Mitte April mitgeteilt, dass Artur Jedrzejewski 8 200 000 Aktien zum Durchschnittspreis ca. 0,125 Euro verkauft hatte. Demnach wurde der HPI Mantel leer weitergegeben zum Preis von ca. 1 000 000 Euro. Die 3KV muss da wohl irgendwie ausgebucht worden sein. Artur Jedrzejewski ist im Moment mit ca. 16% an der Carlson Investments SE beteiligt, die ebenfalls eine tiefgreifende Umstrukturiereung erfährt.
      Gruss WK Gruppe
      HPI | 0,140 €
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 24.05.24 21:21:56
      Beitrag Nr. 481 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.790.099 von Fordmustang am 15.05.24 16:12:37
      Verlängerung
      Nochmalige Verlängerung bis zum 24.06.
      Davor soll es eine Anleihegläubigerversammlung geben.

      https://www.boerse-muenchen.de/news/EQS219521/EQS-Adhoc_-HPI…
      HPI | 0,140 €
      Avatar
      schrieb am 15.05.24 16:12:37
      Beitrag Nr. 480 ()
      Verlängerung
      "Nach Vorlage aller erforderlichen Unterlagen gegenüber dem gemeinsamen Vertreter der Anleihegläubiger befindet sich die Gesellschaft in abschließenden Gesprächen, die es dem gemeinsamen Vertreter der Anleihegläubiger ermöglichen sollen, den Vorschlägen der Gesellschaft zuzustimmen."

      https://www.boerse-muenchen.de/news/EQS219053/EQS-Adhoc_-HPI…
      HPI | 0,120 €
      1 Antwort
      • 1
      • 49
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      +0,22
      -0,39
      0,00
      +0,08
      -0,63
      +0,22
      +0,61
      -0,47
      -0,72
      +0,59
      die Angst des Torwarts vor dem Elfmeter