checkAd

Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 2628)

eröffnet am 05.07.15 01:18:03 von
neuester Beitrag 17.05.21 21:54:52 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
06.03.21 18:33:01
Beitrag Nr. 26.271 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.342.683 von Retrouser am 06.03.21 17:33:37
Zitat von GuentherFranz: Ich denke Bitcoin hat einen recht hohen Nutzwert für kriminelle Aktionen wie Geldwäsche, Steuerhinterziehung, Terrorfinanzierung, Erpressungen, Bezahlung illegaler Produkte und Dienstleistungen, uvm.


Jo, so wies Geld auch
BTC zu USD | 47.722,55 
Avatar
06.03.21 18:38:23
Beitrag Nr. 26.272 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.343.022 von Kryptoterminator am 06.03.21 18:29:49
Zitat von Kryptoterminator: Vielleicht werden die in NY mittlerweile verbotenen Tether neben dem Dauerpumping auch zur Deckung der horrenden Betriebskosten fürs BTC-Casino in exponentiellem Tempo munter weiter gedruckt?
Im gerade angefangenen Monat März wurden schon wieder 1.500 Millionen in den Falschgeldmarkt gepumpt. Die Pyramidenspielbetreiber ganz oben werden sich damit aber kaum begnügen, dort wird doch sicherlich nur in realen Cash monetarisiert. So meine Vermutung.

Link und Quelle: https://coinmarketcap.com/currencies/tether/

Tether ist, wie Du richtig schreibst, ein reines Dauerpumping Instrument in den Orderbüchern der korrupten Shitcoin Exchanges. Allerdings kein Geld, um die BTC Blockchain zu bezahlen.

Zur Deckung der horrenden Betriebskosten fürs BTC-Casino braucht es echtes Geld, also USD, CHF, EUR, YUAN usw. Das zahlen die hoffnungsvollen Shitcoin Käufer ins Bitcoin Ponzi ein.

Nur meine Meinung.
BTC zu USD | 47.722,55 
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.03.21 18:49:45
Beitrag Nr. 26.273 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.343.109 von GuentherFranz am 06.03.21 18:38:23
Zitat von GuentherFranz:
Zitat von Kryptoterminator: Vielleicht werden die in NY mittlerweile verbotenen Tether neben dem Dauerpumping auch zur Deckung der horrenden Betriebskosten fürs BTC-Casino in exponentiellem Tempo munter weiter gedruckt?
Im gerade angefangenen Monat März wurden schon wieder 1.500 Millionen in den Falschgeldmarkt gepumpt. Die Pyramidenspielbetreiber ganz oben werden sich damit aber kaum begnügen, dort wird doch sicherlich nur in realen Cash monetarisiert. So meine Vermutung.

Link und Quelle: https://coinmarketcap.com/currencies/tether/

Tether ist, wie Du richtig schreibst, ein reines Dauerpumping Instrument in den Orderbüchern der korrupten Shitcoin Exchanges. Allerdings kein Geld, um die BTC Blockchain zu bezahlen.

Zur Deckung der horrenden Betriebskosten fürs BTC-Casino braucht es echtes Geld, also USD, CHF, EUR, YUAN usw. Das zahlen die hoffnungsvollen Shitcoin Käufer ins Bitcoin Ponzi ein.

Nur meine Meinung.


Nach Angaben der EZB liegen die jährlichen Kosten der Geldversorgung bei rund einem Prozent der EU-Wirtschaftsleistung, also rund 140 Milliarden Euro. Für Deutschland errechnete das Research Center for Financial Services der Steinbeis-Hochschule Berlin, dass die Kosten des Privatsektors durch die aufwendige Logistik 12,5 Milliarden Euro im Jahr betragen – das macht immerhin 150 Euro pro Kopf. Die reinen Produktionskosten des gesamten Bargeldes sind dabei mit 72 Millionen Euro im Jahr vergleichsweise gering, Gleiches gilt für das Recycling ausrangierter Scheine (174 Millionen Euro).

https://www.wiwo.de/politik/konjunktur/kosten-des-geldes-bar…
BTC zu USD | 47.722,55 
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.03.21 18:57:45
Beitrag Nr. 26.274 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.343.109 von GuentherFranz am 06.03.21 18:38:23Welche andere Kryptowährung bevorzugst du?
BTC zu USD | 47.722,55 
Avatar
06.03.21 18:57:50
Beitrag Nr. 26.275 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.343.184 von Kaltfront am 06.03.21 18:49:45Aktuell kostet eine (1) Bitcoin Transaktion 157 USD.

Kann mir keiner erzählen, dass das die Zukunft des Geldes ist.

Quelle
https://www.blockchain.com/charts/cost-per-transaction
BTC zu USD | 47.722,55 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.03.21 19:30:58
Beitrag Nr. 26.276 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.343.253 von GuentherFranz am 06.03.21 18:57:50
Zitat von GuentherFranz: Aktuell kostet eine (1) Bitcoin Transaktion 157 USD.

Kann mir keiner erzählen, dass das die Zukunft des Geldes ist.

Quelle
https://www.blockchain.com/charts/cost-per-transaction


Jetzt machen wir einfach mal eine konservative Hochrechnung :

EZB-Geldversorgung kostet 140 Milliarden Euro ! Jetzt rechnen wir mal die gleiche Summe für Geldversorgung in Amerika / Asien / Russland+Afrika , also 140 Milliarden x 4 = 560 Milliarden weltweit !!!
Jetzt halten wir mal die Bitcoin-Kosten pro Jahr von Günni dagegen: 12 x 1,6 Milliarden = 19,2 Milliarden !

Ich sag jetzt mal nichts mehr weiter dazu !!
BTC zu USD | 48.362,75 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.03.21 21:32:01
Beitrag Nr. 26.277 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.343.502 von Kaltfront am 06.03.21 19:30:58
Zitat von Kaltfront:
Zitat von GuentherFranz: Aktuell kostet eine (1) Bitcoin Transaktion 157 USD.

Kann mir keiner erzählen, dass das die Zukunft des Geldes ist.

Quelle
https://www.blockchain.com/charts/cost-per-transaction


Jetzt machen wir einfach mal eine konservative Hochrechnung :

EZB-Geldversorgung kostet 140 Milliarden Euro ! Jetzt rechnen wir mal die gleiche Summe für Geldversorgung in Amerika / Asien / Russland+Afrika , also 140 Milliarden x 4 = 560 Milliarden weltweit !!!
Jetzt halten wir mal die Bitcoin-Kosten pro Jahr von Günni dagegen: 12 x 1,6 Milliarden = 19,2 Milliarden !

Ich sag jetzt mal nichts mehr weiter dazu !!


Cryptos wird niemals mehr verschwinden, so wie das Internet, auch das Internet wird bleiben, egal welche Phantasiezahlen ihr Euch im Mond errechnet.
BTC zu USD | 48.481,62 
Avatar
07.03.21 00:37:13
Beitrag Nr. 26.278 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.343.502 von Kaltfront am 06.03.21 19:30:58
Zitat von Kaltfront:
Zitat von GuentherFranz: Aktuell kostet eine (1) Bitcoin Transaktion 157 USD.

Kann mir keiner erzählen, dass das die Zukunft des Geldes ist.

Quelle
https://www.blockchain.com/charts/cost-per-transaction


Jetzt machen wir einfach mal eine konservative Hochrechnung :

EZB-Geldversorgung kostet 140 Milliarden Euro ! Jetzt rechnen wir mal die gleiche Summe für Geldversorgung in Amerika / Asien / Russland+Afrika , also 140 Milliarden x 4 = 560 Milliarden weltweit !!!
Jetzt halten wir mal die Bitcoin-Kosten pro Jahr von Günni dagegen: 12 x 1,6 Milliarden = 19,2 Milliarden !

Ich sag jetzt mal nichts mehr weiter dazu !!


Du müsstest die Inflation als Kostenfaktor berücksichtigen wenn du einen ähnlich wenig aussagenden Wert haben möchtest.
BTC zu USD | 49.011,57 
Avatar
07.03.21 05:55:59
Beitrag Nr. 26.279 ()
Ich rechne bald mit dem Ausbruch in Richtung 100k.

Warum?:confused:

Das "Günni-Meter" schlägt extrem aus!

Me. Me. gibt es bei Preis Vorhersagen bezüglich Bitcoin, keinen zuverlässigeren Indikator...als:


* Das Günni-Meter *


Wie funktioniert dieses extrem zuverlässige "Instrument"?

Postet unser Günni, hier im Thread in Dauerschleife... immer und immer wieder seinen "geistigen-Dünnpfiff".
Sprich: Mehrere postes per day... und das wochenlang... so steht ein gewaltiger Ausbruch an.

Was mich zusätzlich, extrem bullisch stimmt... ist die gefühlte, gesteigerte Aggressivität in den Postes.

Das Günni-Meter zeigt eindeutig:

KAUFEN

Alles, unter 50k per Coin... könnten sehr bald extreme Schnäppchen gewesen sein.
BTC zu USD | 49.722,13 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.03.21 06:23:13
Beitrag Nr. 26.280 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.345.311 von Mike-Foxtrott am 07.03.21 05:55:59
Zitat von Mike-Foxtrott: Ich rechne bald mit dem Ausbruch in Richtung 100k.

Warum?:confused:

Das "Günni-Meter" schlägt extrem aus!

Me. Me. gibt es bei Preis Vorhersagen bezüglich Bitcoin, keinen zuverlässigeren Indikator...als:


* Das Günni-Meter *


Wie funktioniert dieses extrem zuverlässige "Instrument"?

Postet unser Günni, hier im Thread in Dauerschleife... immer und immer wieder seinen "geistigen-Dünnpfiff".
Sprich: Mehrere postes per day... und das wochenlang... so steht ein gewaltiger Ausbruch an.

Was mich zusätzlich, extrem bullisch stimmt... ist die gefühlte, gesteigerte Aggressivität in den Postes.

Das Günni-Meter zeigt eindeutig:

KAUFEN

Alles, unter 50k per Coin... könnten sehr bald extreme Schnäppchen gewesen sein.


Hoffen wir mal, dass Du wenigstens EINMAL richtig liegst...

Hier Deine Aussage am 27.10.2018 im Amazon-Thread:

Desshalb befolgt unbedingt meinen Ratschlag und VERKAUFT die vollkommen überbewerteten
Aktien von: Amazon, Facebook (Fratzenbuch), Alphabet (Google) und Netflix...und vor allem auch Tesla

Ergebnis:

Kursverdoppelung bei Amazon.
Kurs Verzehnfachung bei Tesla.

:laugh::laugh::laugh:
BTC zu USD | 49.283,80 
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Bitcoin oder doch Shitcoin?!