DAX-1,03 % EUR/USD-0,28 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,31 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 10.07.2015 (Seite 78)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 50.162.454 von hektik am 10.07.15 20:54:44
Zitat von hektik: Gypsy für Dich habe ich noch ein neues Betätigungsfeld. TISA Abkommen.
Lies Dich mal ein.


du, ich bin bereits unterstützerin einiger solcher gruppierungen die gegen TTip, Ceta und Tisa und einiges mehr arbeiten.

nix neues.;)


aber jetzt haben wir erstmal das GR problem das wir lösen müssen!:laugh::D

die wirtschaft dreht völlig hohl und beraubt menschen ihrer heimat und ihrer existenz! das kann es nicht sein!

bald vagabundiert die ganze arbeitende bevölkerung um den globus, moderne nomaden oder was? also bitte!
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.162.481 von prozzele am 10.07.15 20:55:53
Zitat von prozzele:
Zitat von lesoda: Das hat Tsipras nicht zu verantworten, er ist erst seit ein paar Monaten im Amt. Die Kohle wurde schön unter Aufsicht der Troika ausser Landes gebracht.


dass weiss ich auch...blöd bin ich nicht, nur wenn die alte regierung, wo ja bekanntlich die zwei sehr dagegen gewettert haben, schon nicht ist, dann sollte ich wenigstens, wenn ich dann gewählt werde, auch mal etwas gegen dass ganze machen, heisst also auch, die reichen besteuern, nur haben se dass getan, nöö...
:(


1. Das wollten sie machen, die Troika hat abgelehnt, kannst ja mal paar Statements von Varoufakis durchlesen.
2. Die meiste Kohle ist bereits ausser Landes, was soll die neue Regierung machen, in die Schweiz einmarschieren?

Die alte Regierung und die Troika haben riesige Fehler begangen. Ich finde es lächerlich jetzt Tsipras und Varoufakis dafür verantwortlich zu machen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.162.436 von Lord_Feric am 10.07.15 20:52:46
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von Meckmek: Die Börse (und nicht nur diese) ist z.Z. "etwas" krank, fragt sich ob sich das chronifizieren lässt, oder ob es mittelfristig irgendwann einen schönen Bums gibt. Je mehr faule Kompromisse eingegangen werden, desto eher tritt irgendwann letzteres ein...
... Ich kann warten. :)


Nein, gibt es nicht mehr, zumindest nicht im Falle GR... egal, was vorher war, Tsipras muß nur einmal mit seinem jungenhaften Charme lächeln und mit dem Auge zwinkern, und schon rammeln weltweit die Aktienmärkte wieder 10% hoch :laugh:


Dein Wort in "Gottes" Ohr...
...aber was ist "Gott" denn heute schon noch wert?
Alles eine Frage der Zeit, meinetwegen auch in "verträglichen" Etappen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.162.481 von prozzele am 10.07.15 20:55:53Danke für diese Infos, ja alle reden von Selbständig u. Chef sein , unfassbar wie kann man sowas kalkulieren :look::look:

Jetzt kann ich auch verstehen warum du an der Börse handelst :laugh:

In der Türkei gab es auch nirgens einen Kassenzetel :laugh:

Wenn ja das schwarz Geld wieder im Land investiert würde ginge es ja noch, aber es wandert ja anscheinend in andere Länder :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.162.493 von gipsywoman am 10.07.15 20:58:25
Zitat von gipsywoman: kann man aber leider so sehen!

die leute haben schluß mit den alten gemacht und haben neue gewählt, die genau das beenden sollen, was die anderen machten.

wie soll man das sonst verstehen?

als weiter so? sicher nicht!

die sparpolitik ist für GR einfach nicht gut!

man muß restruktuieren, aber nicht so sparen wie aktuell, man braucht andere quellen, um einnahmen zu generieren.

die vorschläge die grade auf dem tisch liegen sind doch gut, aber ich fürchte die eu/eurozone wollen an das tafelsilber von GR und das land so im griff haben wie andere auch.

das wollen die gr halt nicht! daran ist nix falsch.

der resteu geht es um eben den komplettwürgegriff in sachen GR.



in DE wird doch auch felißig privatisiert, dann kommen welche und meckern über die heuschrecken die menschen arbeitslos machen und alles zerschalgen.

also bitte!



das muß doch vernünftig verstehen wollen, was es bedeutet wenn privatinvestoren über länderschätze herfallen!


Gypsy, von Dir hätte ich etwas mehr erwartet... warum zahlen wir denn heute noch für den Mist, der vor 70 Jahren verzapft wurde? Da ist heute keiner für verantwortlich... Warum bedient Merkel Schulden der Schröder-Regierung? Wie kann man so argumentieren? :confused:

Hat ja nichts mit den Privatisierungen zu tun, das ist ein anderes Thema...
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.162.613 von Lippi1981 am 10.07.15 21:11:32
Zitat von Lippi1981: Rennt der das heute echt noch zur 400...? Die spinnen doch....


hat er gehabt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.162.613 von Lippi1981 am 10.07.15 21:11:32
Zitat von Lippi1981: Rennt der das heute echt noch zur 400...? Die spinnen doch....


Schöne Shortchance ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.162.703 von R32 am 10.07.15 21:21:22
Zitat von R32:
Zitat von Lippi1981: Rennt der das heute echt noch zur 400...? Die spinnen doch....


Schöne Shortchance ;)


Wenn Griechenland am WE nicht auf dem Programm stünde.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben