DAX+1,15 % EUR/USD-0,18 % Gold+0,52 % Öl (Brent)-0,60 %

Osisko Mining - Startschuss für einen neuen Gold-Giganten! (Seite 73)


Begriffe und/oder Benutzer

 

Underground Drilling
http://www.stockhouse.com/news/press-releases/2017/10/27/osisko-completes-first-blast-at-windfall-exploration-ramp

Man lernt nie aus. Fakt ist, die wissen was sie tun.



Die aktuelle Schwäche ist mehreren Themen geschuldet.

- verschobene Ressourcenschätzung
- permanente Verwässerung (ohne den Mehrwert dafür zu kennen)
- Unsicherheit im Goldpreis
- weltweit steigende Aktienindizis
- möglicherweise schon einsetzende Tax Loss Sellings
...

Das ändert aber alles nichts am tatsächlichen Wert, da es alles nur auf Spekulation oder steuerlichen Aspekten beruht. Fakt ist, wenn man die Bohrergebnisse anschaut, dass ein mehr als ausgleichender Mehrwert zur Verwässerung geschaffen wird.

Wichtig wird die anstehende Ressourcenschätzung. Spätestens wenn das Tax Loss Selling vorbei ist, stabilisieren sich die Gold Explorer wieder. Den Goldpreis möchte ich aufgrund der permanenten Unsicherheiten und natürlich auch der Manipulation wegen nicht kommentieren. Das macht keinen Sinn.

Durchhalten ist angesagt...
Hallo @senna7

wie schätzt du die aktuelle Lage ein?

War hier früher ja auch investiert und bin schon eine ganze Weile und viel zu früh raus,
aber sehe Osisko weiterhin als einen aussichtsreichen Wert an. Mir gefällt der Ansatz und das Management, doch aktuell bereiten mir die Goldexplorer, Goldjuniors und Goldproduzenten Kopfzerbrechen.

Barchart ist zwar nur eine Orientierung, aber die Indikatoren stehen überwiegend auf SELL und ich fürchte, dass wir an der nächsten Unterstützung nicht drehen werden.





Gruß phobieeee
ich denke die Zeit der Wende könnte nun langsam wieder kommen .... die Aktie ist gut hoch gelaufen
aber in den letzten Monaten wo ja ziemlich alle Minenwerte kräftig korrigiert haben hates eben auch uns hier erwischt.
ich bin wirklch schon wieder zum Nachkaufen bereit will aber noch ein wenig warten ob meine Charttmarke hält ;) wir bewegen uns gerade an einer signifikanten Unterstützung

Neue schöne Grade wurde heute vermeldet

Osisko Intersects 301 g/t Au Over 6.2 Metres At Lynx :eek:

http://www.osiskomining.com/news/index.php?content_id=270
Hab es riskiert und nun in Canada zugekauft ... unter 3,75 war zu verlockend :D:D:D

so leg mich nun wieder schlafen ....
böse auf die Schnauze gefallen , man soll halt nie die die funtamentalen Dingen dern Chart vorziehen ... na ja egal da muss ich jetzt durch :cry::cry::cry:
Gott sei Dank war es nur ein kleines Zubrot und das steigt schon wieder nächstes Jahr ich verkauf hier eh nicht vor 2020 ....
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.180.334 von senna7 am 14.11.17 16:08:093,50 CAD ist wieder so eine psychologische Marke. Hätte mich wenn knapp darüber positioniert, aber für mich ist es aktuell ein "fallendes Messer" und die Range in der sich Gold bewegt ist aktuell sehr eng/zu eng. Kleine Erholung aktuell intraday aber mal schauen wo wir schließen.

Bin aktuell nicht ganz im Thema hier, daher die Frage...: Für wann ist das Update der Resource geplant?

Gruß phobieeee
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.182.008 von phobieeee am 14.11.17 18:44:53
Ressourcenupdate
Geh mal von mitte Q1 18 aus. Februar, wenn wir Pech haben, März...

@ Senna

da wird ganz schön "geschoben". Die Käufer fehlen, da wird der Kurs runtermanipuliert, um günstig rein zu kommen. Die Ressourcenschätzung ist mit ca. 3 Monaten einfach zu weit weg. Mittlerweile ist OSK auch ein Tax Loss Sell Kandidat... War vor 3 Wochen noch anders.

Da kommt viel zusammen. Meist wenn man "Schwarz sieht" ist das Schlimmste überstanden.
tja meine 3,70 haben wir ja fast wieder ....

tja das Tief erwischt man halt oft nicht .... vielleicht waren die 3,40 nun der Boden und das Ding dreht wieder - ab 3,75 wäre wieder POSITIV

Meiner Meinung nach ist die Osisko-Aktie zu hoch bewertet. Wie hoch sind deren "Revenues"? Wieviel aktive Projekte laufen derzeit? Wieviel Unzen wurden im letzten Quartal gefördert?
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben