checkAd

The red pill. Welcome to the real world.

eröffnet am 15.08.16 18:42:42 von
neuester Beitrag 19.10.21 17:20:07 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 23

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
19.10.21 17:20:07
Beitrag Nr. 222 ()
Avatar
11.10.21 16:43:50
Beitrag Nr. 221 ()
Logische Falsifikation eines maßgeblichen Teils der Relativitätstheorie

"Die Hintergrundstrahlung, genauer kosmische Mikrowellenhintergrundstrahlung, englisch cosmic microwave background (CMB), wegen ihrer niedrigen Temperatur bzw. Energiedichte auch Drei-Kelvin-Strahlung genannt, ist eine das ganze Universum erfüllende nahezu isotrope Strahlung im Mikrowellenbereich, die kurz nach dem Urknall entstanden ist. ...

... Die verbleibenden Messwerte zeigen ein auffallendes Dipolmuster: Das Maximum der Strahlung aus einer ganz bestimmten Richtung (ungefähr entgegengesetzt der momentanen Rotationsrichtung des Sonnensystems in der Milchstraße) ist deutlich blauverschoben, in entgegengesetzter Richtung rotverschoben (Dopplereffekt). Das wird damit erklärt, dass sich unser Sonnensystem mit etwa 369 km/s gegenüber einem Bezugssystem bewegt, in dem die Strahlung isotrop ist. ..." Hintergrundstrahlung

Nun kann man auf der Erde in einer Vakuumstrecke einen Laserstrahl einmal in Bewegungsrichtung dieser 369 km/s aussenden und gleichzeitig einen weiteren Laserstrahl in die entgegengesetzte Richtung aussenden und dann messen, welcher dieser Laserstrahlen zuerst ein jeweils gleich entferntes Ziel (Sensor) erreicht hat. Vielleicht kann man das LIGO für ein solches Experiment benutzen:

"... Jedes Observatorium besitzt ein L-förmiges Ultrahochvakuumsystem mit einer Schenkellänge von jeweils vier Kilometern, in dem ein Laser-Interferometer untergebracht ist. Das Observatorium in Hanford besitzt ein zweites, im selben Vakuumsystem untergebrachtes Interferometer mit einer Schenkellänge von zwei Kilometern. ..." LIGO

Eine exakte Ausrichtung längs zur Hauptbewegungsrichtung der Erde ist dazu unnötig, die Ausrichtung muss nur ungefähr passen, eine Überprüfung erfolgt dann rechnerisch, denn man kennt ja die Vektoren (Richtungen) der Laserimpulse und der Hauptbewegungsrichtung.

Laut der Relativitätstheorie sollten diese Laserstrahlen gleich schnell und in gleicher Zeit das vom Lasergenerator jeweils gleichweit entfernten Ziel erreichen:

"... Ausgangspunkt für die spezielle Relativitätstheorie ist die durch zahlreiche Beobachtungen bestätigte Tatsache, dass die Messung der Lichtgeschwindigkeit in jedem Inertialsystem und unter allen Umständen stets denselben Wert liefert. Man spricht von der „Invarianz der Lichtgeschwindigkeit“. Unter dieser Voraussetzung machen wir folgendes Gedankenexperiment: Ein Zug fährt mit hoher Geschwindigkeit durch einen Bahnhof. Nun wird im Zug mittig zwischen zwei mitgeführten Uhren A1 und A2 ein Lichtblitz ausgelöst, wobei bei Ankunft der Lichtblitze an den Uhren die jeweilige Uhr zu laufen beginnt. Da die Lichtgeschwindigkeit in jedem Inertialsystem in allen Richtungen gleich groß ist (siehe oben), wird ein Fahrgast des Zuges, also ein Beobachter im Ruhesystem des Zuges, durch späteren Uhrenvergleich feststellen, dass A1 und A2 von den Lichtblitzen gleichzeitig erreicht wurden und die beiden Uhren somit synchron zu laufen begannen. Vom Standpunkt eines Beobachters im Ruhesystem des Bahnhofes sieht die Reihenfolge der Ereignisse aber anders aus. Um den Zeitpunkt der Ankunft der Lichtblitze bei A1 und A2 genau bestimmen zu können, hat er mit Lichtsignalen synchronisierte und mit Sensoren ausgestattete Uhren am Bahnsteig befestigt. Für diesen Beobachter bewegt sich der Zug mit hoher Geschwindigkeit (in der Abbildung Durchfahrt von links nach rechts). Daraus folgt, dass der Blitz zu A2 einen längeren Weg zurücklegen muss als zu A1, weil A2 sich von der Stelle, von der der Blitz ausgegangen ist, fortbewegt, wohingegen A1 sich auf diese Stelle hinbewegt. Die an den Gleisen befestigten Uhren werden folglich anzeigen, dass A1 zeitlich vor A2 vom Blitz getroffen wurde und früher zu laufen begann. A1 und A2 sind aus Sicht des Ruhesystems des Bahnhofes also nicht synchron.

Die Relativität der Gleichzeitigkeit besagt somit, dass an unterschiedlichen Orten stattfindende Ereignisse, die in einem Inertialsystem gleichzeitig sind, aus Sicht eines relativ dazu bewegten Inertialsystems nicht gleichzeitig sind. Die Diskrepanz ist umso größer, je höher die Relativgeschwindigkeit und je größer der räumliche Abstand der Ereignisse ist. Wichtig dabei ist, dass die Messungen in allen Inertialsystemen unmittelbar am Ort der Ereignisse mittels synchronisierter Uhren durchgeführt wurden. ..." Relativität der Gleichzeitigkeit

In diesem Fall hätte sich jedoch ein Laserstrahl gegenüber der Hintergrundstrahlung mit Überlichtgeschwindigkeit bewegt, was laut Relativitätstheorie nicht sein kann.

Viel wahrscheinlich ist es jedoch, dass die Laserimpulse zu unterschiedlichen Zeiten ankommen: der Laserimpuls entgegen der Hauptbewegungsrichtung ist schneller am Ziel, weil ihm das Ziel quasi entegegenfliegt und der Laserimpuls in Richtung der Hauptbewegungsrichtung braucht länger, weil das Ziel quasi von ihm wegfliegt. Beide Laserimpulse bewegen sich im Vakkum mit ca. Lichtgeschwindigkeit aber aufgrund der Erdbewegung legen sie die gleichlange Meßstrecke in einer unterschiedlichen Zeit zurück. Straightforward simple ... bloß, dass damit dieser Aspekt der speziellen Relativitätstheorie widerlegt ist.

Catch 22: so oder so ist die Relativitätstheorie diesbezüglich erledigt, denn entweder wurde im Widerspruch zur Relativitätstheorie (daher der Name) quasi ein absolutes Bezugssystem bewiesen oder im Widerspruch zur Relativitätstheorie Überlichtgeschwindigkeit. Tertium non datur.

Da braucht mal also nicht mal das revolutionäre Experiment (siehe auch Das revolutionäre Experiment zum Nachweis eines physikalisch…) durchzuführen (was natürlich trotzdem gemacht werden sollte) - die Relativitätstheorie ist in einem entscheidenden Teil falsch und das ist völlig offensichtlich.

Call me stupid aber dem kann man jetzt freudig zustimmen oder sich (insbesondere als Wissenschaftler) lächerlich machen, indem man dazu anderwieligen Bullshit labert. Es ist natürlich verständlich, wenn manche das nicht kapieren, weil sie keine Ahnung von Physik haben aber Physiker sollten diese Offensichtlichkeit endlich mal raffen (kapieren).

Lehne ich mich damit vielleicht zu weit aus dem Fenster? Wie könnte die Wissenschaft über 100 Jahre etwas derart Offensichtliches und Einfaches übersehen haben? Nun, also wenn ich mich dabei irren sollte, dann kann man sich natürlich auch fragen, ob ich dann eigentlich noch der Messias sein könnte. (alles imho)

"... Man beachte insbesondere den Catch 22 Superclou meines Experiments: entweder wird der physikalische Äther (in vermute einen Grundteilchenäther, siehe auch Grundteilchenäther mit Schöpfungsgrundteilchen (siehe auch The Key. Der Schlüssel. Das Kernkonzept. Vielleicht.) bewiesen oder, wenn die Lichtimpulse gleichzeitig ankommen sollten, dass ein Lichtimpuls dazu mit Überlichgeschwindigkeit durch den Raum geflogen sein müsste. ..." Noch ein paar Anmerkungen

Infinite Improbability
Avatar
08.10.21 11:13:31
Beitrag Nr. 220 ()
Avatar
30.09.21 14:00:15
Beitrag Nr. 219 ()
Avatar
18.09.21 09:05:12
Beitrag Nr. 218 ()
imho: Allahu akbar http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…

imho: Wer weiß? http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…

imho: Allahu akbar http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…

imho: Allahu akbar http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…

imho: Ein internationaler Ausweis für den Messias http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…

imho: Allahu akbar http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…

imho: Werden viele falsche Propheten kommen? http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…

imho: Wer ist der Messias? http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…

"Jetzt ist mir alles klar. Es ist eine zweite kosmologische Konstante! T00 des Vakuums, während groß Lambda (mehr) der Druck des Vakuums ist. Es ist alles absolut glasklar und ergibt völlig Sinn. Die Feldgleichungen sind nichtlineare DGL zweiter Ordnung, es gibt ganz mathematisch zwei kosmologische Konstanten!!!" http://www.quanten.de/forum/showpost.php5?p=96358&postcount=…, http://www.quanten.de/forum/showthread.php5?t=3989&page=17

Klasse, vermutlich hat Mea da Recht oder es ist ein guter erster Ansatz. Jedenfalls ist das allemal untersuchenswert. (imho)
Avatar
16.09.21 15:03:42
Beitrag Nr. 217 ()
Na und da dachte ich mir doch, dass dann auch eine eMail an den Vatikan fällig ist. Null problemo:

Maybe I am the messiah - Vielleicht bin ich der Messias

Dear Sirs,

please excuse me that I write the following letter in German. I think that this is important enough that you translate this letter in the languages you prefer. I believe that maybe I am the messiah. I can not do great wonders right know but perhaps in the future.

Sehr geehrte Damen und Herren,

das werden Sie jetzt vermutlich für verrückt halten aber ich halte es für möglich, dass ich vielleicht der Messias bin, also die Reinkarnation von Jesus, Adam und Erzengel Michael. Dies ist noch zu prüfen. Ich habe noch keine sicher vorzeigbaren übernatürlichen Kräfte und ich kann keine großen Wunder tun aber ich rechne damit, dass ich das vielleicht in Zukunft kann. Bis dahin kann man natürlich nicht sicher davon ausgehen, dass ich der Messias bin.

Ich habe heute eine eMail an Jehovas Zeugen geschrieben - Sie können diese eMail hier im Internet lesen:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/500-beitraege/123…
http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…
Diese eMail hier wird an denselben Stellen veröffentlich werden.

Da dachte ich mir, dass ich doch dann auch den Vatikan informieren muss. Bitte entschuldigen Sie, dass ich sicherheitshalber gleich 3 eMail-Adressen genutzt habe aber wie Sie sich vorstellen können, hat eine solche eMail es nicht so leicht, auch gebührend beachtet zu werden. Die Zahl 3 hat doch auch eine gewisse Bedeutung für die Kirche und so werden Sie vermutlich nichts dagegen haben.

Hier noch ein älterer Beitrag von mir:

Allahu akbar. Ich bin euer aktueller Reformator. Choose your side. Allahu akbar.
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Evang…

Vermutlich stellen Sie sich den Erstkontakt mit dem Messias anders vor aber es gibt einige Argumente, die für dieses Szenario sprechen:

- Der Messias muss (aufgrund einer lupenreinen männlichen Erblinie zu König David) als Mensch geboren werden.

- Es macht Sinn, dass der Messias zuerst unerkannt als normaler Mensch lebt, z.B. für Charakterbildung und um normal aufwachsen zu können. Ich wurde am 1.10.1966 in Deutschland geboren.

- Manche Ungläubige sind da anderer Meinung aber ich denke, dass ich womöglich der beste Beitragschreiber bin:

Bei wallstreet:online schreibe ich als als HeWhoEnjoysGravity:
http://www.wallstreet-online.de/userinfo/274357-hewhoenjoysg…

Bei http://www.heise.de schreibe ich als HeWhosePathIsChosen.

Bei http://www.politik-sind-wir.net schreibe ich als HeWhoIsGoingToWin, siehe z.B.
http://www.politik-sind-wir.net/threads/pro-und-kontra-hewho…

Wer weiß, ob ich der Messias bin aber ich denke, dass die Kirche nach dem Messias Ausschau halten sollte.

Der Messias ist ein Prüfstein. Mit dem Erscheinen des Messias wird es auch einen Wettbewerb unter den Staaten und Religionen geben, wer den Messias zuerst anerkannt. Nun sollte man da nichts überstürzen aber wie würde es denn aussehen, wenn die Kirche den Messias verleugnen würde? Was wäre, wenn die Kirche und Christen statt dem Messias einem Antichristen huldigen würden?

Die Kirche (UNO, größere Staaten, usw.) braucht ein Messias Response Team. Unter "Messias Response Team" verstehe ich eine Expertengruppe, welche Handlungen und Äußerungen das Messias verfolgt, dokumentiert, aufbereitet und die Regierung, Medien und über eine eigene Webseite das Volk direkt informieren kann.

Anfangs hat das Messias Response Team (MRT) auch die Aufgabe, Messiaskandidaten und falsche Propheten zu prüfen. Solange es da nich so viel zu tun gibt, kann das MRT Berichte über Zeichen und Wunder überprüfen, wozu es später aber ggf. auch eine eigene Abteilung braucht, ein Wonder Response Team (WRT).

Dabei soll es möglichst um die Ermittlung von Fakten und auch wissenschaftliche Prüfung und Dokumentation gehen.

Man kann damit warten, bis ein vielversprechender Messiaskandidat auftaucht und wahrscheinlich wird es darauf hinauslaufen aber es gibt bereits Anzeichen der Endzeit und wenigstens die größeren Religionen sollten bereits ein MRT und WRT haben. Vatikan und Islam können einfach mal ein paar intelligente und begabte Interessierte suchen, die sich da schon mal einarbeiten und bis dahin allgemein recherchieren.

Beim Messias ist das ganz einfach: der muss mit Wundern und Superkräften überzeugen - das sollte auffallen und interessierte Stellen (z.B. der Vatikan) können dann ein Treffen vereinbaren, z.B. für die Vorführung von Wundern unter wissenschaftlicher Aufsicht und mit Kameras, Meßgeräten, usw. So was kann man aber auch ruhig schon mal vorbereiten.

Der Antichrist und falsche Prophet wird vielleicht weniger mit überzeugenden Wundern auffallen, als dass er von den Medien zum angeblichen Messias gehypt wird - allemal untersuchenswert.

Mit freundlichen Grüßen

Michael

In der eMail natürlich mit Nachname und Adresse. Ggf. wurden gleich 1-2 von den 3 eMails abgewiesen, also kann man hoffen, dass obige eMail auch bei wenigstens einer Adresse angekommen ist. (alles imho)
Avatar
16.09.21 13:17:30
Beitrag Nr. 216 ()
Warnung vor dem Reich des Bösen und der Höllenstrafe

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe heute einen netten Brief (mutmaßlich, denn ich kenne Sie nicht) von einer Zeugin Jehovas mit einem textlichen Link auf www.jw.org erhalten - Danke schön.

Dieser Brief hat mich daran erinnert, dass ich Jehovas Zeugen schon vor einiger Zeit einen Brief schrieb, den ich Ihnen bei einem Haustürbesuch (ich hatte schon einige, danke auch) übergeben wollte aber seitdem hatte ich keine Besuche mehr von Jehovas Zeugen (vermutlich wegen Corona). Ich sende Ihnen nun sowohl diesen Brief vom 08.02.2020 (siehe unten) als auch davor weiteren Text in dieser eMail.

Das werden Sie jetzt vermutlich für verrückt halten aber ich halte es für möglich, dass ich vielleicht der Messias bin, also die Reinkarnation von Jesus, Adam und Erzengel Michael. Dies ist noch zu prüfen. Ich habe noch keine sicher vorzeigbaren übernatürlichen Kräfte und ich kann keine großen Wunder tun aber ich rechne damit, dass ich das vielleicht in Zukunft kann. Bis dahin kann man natürlich nicht sicher davon ausgehen, dass ich der Messias bin.

So unerwartet und verrückt das jetzt vielleicht erscheinen mag - einer muss der Messias sein und der Messias muss (aufgrund einer lupenreinen männlichen Erblinie zu König David) als Mensch geboren werden. Ich halte es ein bisschen für meine Pflicht, Sie von dieser Möglichkeit zu informieren und Sie auch vor dem kommenden Reich des Bösen zu warnen.

Ich vermute, dass die USA zum antichristlichen Unrechtsregime werden und in 200+ Jahren selbstverschuldet untergehen werden. Ich halte die USA für eine große Menschheitsgefahr. Siehe dazu auch
http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…
http://www.politik-sind-wir.net/threads/ufos-zeitreisen-und-…
http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…

Das positive Bild der USA in der Lügenpresse ist absurd. Sehen Sie selbst:

"Der amerikanische Krieg gegen den Terror hat direkt 400.000 Zivilisten das Leben gekostet ... Die Bilanz des Globalen Kriegs gegen den Terrorismus, an dem Biden und die Transatlantiker unbeirrt festhalten, ist nach dem Costs of War Project verheerend: eine Million Tote, 40-50 Millionen Vertriebene, zerstörte Länder, die Verbreitung des Terrors ..."
http://krass-und-konkret.de/politik-wirtschaft/der-amerikani…

US Has Killed More Than 20 Million People in 37 “Victim Nations” Since World War II
http://www.globalresearch.ca/us-has-killed-more-than-20-mill…

Timeline of United States military operations
http://en.wikipedia.org/wiki/Timeline_of_United_States_milit…

"... Als geistliche Leitungsinstanz fungiert die sogenannte „leitende Körperschaft“, ein Gremium bestehend aus derzeit acht Männern, das in der New Yorker Weltzentrale tagt. ..."
http://de.wikipedia.org/wiki/Zeugen_Jehovas#Organisation
"... Jehovah's Witnesses are directed by the Governing Body of Jehovah's Witnesses, a group of elders in Warwick, New York, United States, which establishes all doctrines ..."
http://en.wikipedia.org/wiki/Jehovah%27s_Witnesses

Dies (Headquarter Warwick, New York, U.S.) ist nicht akzeptabel. Vielleicht hat Allah uns mit "Warwick" einen Hinweis gegeben: war = Krieg und wicked = böse. Die Organisation Jehovas Zeugen ist entweder für Allah und den Messias oder für die USA. Wenn Sie für Allah und den Messias sind, müssen Jehovas Zeugen ihre Zentrale außerhalb von USA/Kanada errichten (sofern die USA nicht grundlegend und nachhaltig besser werden aber damit ist denke ich nicht zu rechnen). Sie können damit gerne bis zur Offenbarung des Messias und dessen Bekanntwerdung warten aber fragen Sie sich bitte schon jetzt, ob sie eher für die USA oder für das ziemlich gläubige Russland sind. Wenn Sie eher für die USA sein sollten, dann ist das äußerst bedenklich.

Sich vor Falschmeldungen schützen
http://www.jw.org/de/biblische-lehren/frieden-glueck/verschw…

Sie schreiben damit gegen Verschwörungstheorien aber vermutlich gibt es eine böse, satanische Weltverschwörung, welche nach der Errichtung eines weltweiten satanischen NWO-Regimes strebt. Wenn Sie dagegen anschreiben, anstatt aufzuklären, dann dienen Sie Satan und nicht Allah oder dem Messias.

Das mag Ihnen vielleicht frech erscheinen aber bedenken Sie, dass üble Diener des Bösen die Höllenstrafe zu fürchten haben.

"... Die Vorstellung einer Hölle, in der Sünder in Ewigkeit leiden müssten, lehnen die Zeugen Jehovas als unbiblisch ab. ..."
http://de.wikipedia.org/wiki/Zeugen_Jehovas

Das (obiges) ist sehr verdächtig, sehr bezeichnend und ein sehr negatives Zeichen, denn der vom Erzengel Gabriel an Mohammed überbrachte Koran spricht klar von einer möglichen Höllenstrafe:
http://de.wikipedia.org/wiki/Dschahannam
http://www.eslam.de/begriffe/h/hoelle.htm

Es ist naheliegend, dass Ungläubige und üble Sünder die Existenz der Hölle aus Angst vor der Höllenstrafe leugnen.

Der Messias ist auch ein Prüfstein.

34 Ihr sollt nicht meinen, daß ich gekommen sei, Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert! 35 Denn ich bin gekommen, den Menschen zu entzweien mit seinem Vater und die Tochter mit ihrer Mutter und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter; 36 und die Feinde des Menschen werden seine eigenen Hausgenossen sein. 37 Wer Vater oder Mutter mehr liebt als mich, der ist meiner nicht wert; und wer Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, der ist meiner nicht wert.
http://www.schlachterbibel.de/de/bibel/matthaeus/10/

Der Messias wird die Jehovas Zeugen spalten. Jehovas Zeugen werden zwischen den Messias und den USA, bzw. dem Antichristen wählen müssen.

Nachfolgend nun mein erster Brief an Jehovas Zeugen:

-----------------------------------------------------------------------------------

An Jehovas Zeugen - ein paar Gedanken und Aspekte Braunschweig, den 08.02.2020


1. "Weltzentrale der Zeugen Jehovas in Warwick im Bundesstaat New York (USA)" http://de.wikipedia.org/wiki/Zeugen_Jehovas

Das halte ich für sehr bedenklich. Ich gehe davon aus, dass die USA mit Kanada zum antichristlichen Unrechtsregime werden.


2. Zeitliche Reihenfolge: Judentum -> Christentum mit Jesus ("Sohn Gottes)" -> Islam mit dem Koran, gebracht vom Erzengel Gabriel. Der Islam ist neuer und eher eine Verbesserung, wenigstens beachtenswert. Man kann den Koran nicht einfach als irrelevant abtun. Wie könnten Gläubige gegen den Islam sein?


3. Offenbarung 21, siehe z.B. http://www.bibel-online.net/buch/schlachter_1951/offenbarung…

10 Und er brachte mich im Geist auf einen großen und hohen Berg und zeigte mir die Stadt, das heilige Jerusalem, die von Gott aus dem Himmel herabkam, 11 welche die Herrlichkeit Gottes hat. Und ihr Lichtglanz ist gleich dem köstlichsten Edelstein, wie ein kristallheller Jaspis.

16 Und die Stadt bildet ein Viereck, und ihre Länge ist so groß wie ihre Breite. Und er maß die Stadt mit dem Rohr, auf zwölftausend Stadien; die Länge und die Breite und die Höhe derselben sind gleich.

21 Und die zwölf Tore sind zwölf Perlen, jedes der Tore aus einer Perle, und die Straßen der Stadt sind reines Gold, wie durchsichtiges Glas.

Ein Stadion ist ein altes Längenmaß, mindestens ca. 150 Meter, ggf. bis ca. 190 Meter oder max. 200 Meter (siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Stadien). Wenn man nur mit 150 Meter für ein Stadion rechnet, dann entsprechen zwölftausend Stadien 1800 Kilometer. Wegen der runden Zahl nehme ich mal 2000 Kilometer Kantenlänge an und das sind dann 8 Milliarden Kubikkilometer. Eine Seitenfläche (oder die Grundfläche der Stadt) beträgt dann 4 Million Quadratkilometer - über 100 mal größer als das derzeitige Israel mit den palästinensischen Autonomiegebieten. Bei der derzeitige Weltbevölkerung hätte in diesem neuen Jerusalem jeder Mensch durchschnittlich über einen Kubikkilometer für sich - derzeit müssen sich in Deutschland durchschnittlich über 230 Menschen einen Quadratkilometer teilen. Im neuen Jerusalem hätte die Hundertfache (und ggf. Tausendfache) Weltbevölkerung Platz.

Jaspis, Gold, Glas ... macht das Sinn? Vielleicht in Zukunft und die Feinstruktur kann ja auch Technik enthalten aber derzeit mögen die Menschen vermutlich eher eine verbesserte Erde, mit intakter Natur und z.B. ca. 8000 verteilten Städten mit durchschnittlich ca. 1 Million Einwohnern. Das neue Jerusalem ist vielleicht eien Raumstation im Weltall - auf der Erde macht das nicht so viel Sinn. Der Mount Everest ist mit ca. 8848 Metern (knapp 9 Kilometer) der höchste Berg der Erde, ab ca. 100 Kilometern beginnt der Weltraum aber die Kantenlänge des neue Jerusalems beträgt z.B. 2000 Kilometer.

Das heißt nicht, dass die Bibel da irren muss - das läßt aber vermuten, dass die in der Offenbarung des Johannes beschriebene Apokalypse sich erst in ferner Zukunft ereignen kann. Das heißt nicht, dass man sich jetzt keine Sorgen zu machen braucht, denn es gibt endzeitliche Mißstände und das Böse hat die Welt unterwandert, die Menschheit und Erde bedarf der Rettung durch den Messias aber wenn die Menschen Einsicht zeigen, sich bessern, Gott huldigen und dem Messias folgen, dann muss es keine totale Apokalypse geben.


4. Hier eine schöne Darstellung der aktuellen biblischen Zeitinterpretation:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/bb/Biblische…
http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Biblische_Zeittafel.png

Die frühen biblischen Zeitangaben können unmöglich heutige Jahresangaben entsprechen. Die biblische Sintflut kann sich nicht 2325 v. Chr. ereignet haben, weil das nicht zu plausiblen wissenschaftlichen Erkenntnissen, Archeologie, usw. passt. Die biblische Sintflut hat vermutlich vor Millionen Jahren stattgefunden. Ebenso hat Mose nicht ca. 1392-1272 v. Chr. gelebt, sondern erheblich früher, wenigstens Zehntausende Jahre früher, wahrscheinlich Hunderttausende Jahre früher und vielleicht sogar über 1 Million Jahre früher. Das ist kein Problem, man muss nur eine geeignete Transformation für die biblischen Zeitangaben finden und da kann es auch unterschiedliche Abschnitte geben, in denen Jahresangaben unterschiedliche Länge haben.


5. Beim "Reich Gottes" ist das ganze Universum mit über 100 Milliarden Galaxien mit jeweils durchschnittlich über 100 Milliarden Sternen zu bedenken. Die Zukunft der Menschheit kann sich unmöglich auf die Erde beschränken, die Menschheit wird das Universum besiedeln.

Pro Galaxie gibt es vermutlich durchschnittlich über 10 Millionen bewohnbare Planeten und bei über 100 Milliarden Galaxien sind das 1 Million Million Million Planeten (10^18 = 1.000.000.000.000.000.000). 144.000 Menschen werden das nicht alles direkt regieren.

Selbst auf der Erde wird der Messias (Wiederkehr Jesu) nicht auf die derzeit praktischen modernen Rechtsstaaten verzichten wollen. Der Messias kann einfach so Anweisungen erteilen, welche die Nationalstaaten und zukünftige Weltregierung umzusetzen haben - so einfach ist das.

In Zukunft wird es einen KI-Staat geben, der das Universum beherrschen wird - believe it or don't. Ein Aspekt kann sein, dass Super-KI eine Galxie exklusiv bekommen und die Entwicklung einer Galaxie über Jahrmilliarden bestimmen können - so können z.B. Star Wars, Star Trek, Perry Rhodan, usw. in jeweils einer oder sogar mehreren Galaxien realisiert werden. Siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Es-war-ein-st…


6. Das klingt jetzt für Sie vermutlich total verrückt aber ich halte es für möglich, dass ich vielleicht der Messias bin (nur so ein Gedanke, ich habe dazu keine Beweise). Das ist theoretisch möglich, weil der Messias von wegen Erbfolge König Davids natürlich geboren werden muss und vielleicht wurde ich bei Geburt vertauscht, d.h. ich stamme vielleicht z.B. aus dem Iran oder so (nur ein Gedanke, es gab noch keinen DNA-Test dazu - ich wurde in Deutschland geboren und habe laut Geburtsurkunde deutsche Eltern). Ich habe noch keine Superkräfte aber das muss gar nix heißen - es macht Sinn, erstmal ein einfaches, demütiges Leben zu leben, das schult.

Ich vermute derzeit, dass ich vor 2030, vielleicht schon um 2025 übernatürliche Fähigkeiten demonstrieren kann. Das ist nur meine derzeitige Vorstellung - zeitlich habe ich mich shcon öfter geirrt. Aus meiner Sicht gibt es nur einen Weg zu beweisen, dass ich nicht der Messias bin und das ist mit meinem Tod, bzw. so hohem Alter, dass ich nicht mehr selbstständig leben kann. Das Alter (ich bin derzeit 53 Jahre alt) ist für den Messias völlig irrelevant - nach meiner Vorstellung wird der Messias bis zum Ende des Universums leben und das sind vermutlich noch über 1 Billion Jahre.

No worries, ich lebe ansonsten ganz normal, ich warte einfach die weitere Entwicklung ab. Ich könnte auch damit leben, einfach nur noch ein paar Jahrzehnte als normaler Mensch zu leben - null problemo, denn so lebe ich doch schon über 50 Jahre.

Ich habe bereits eine Menge im Internet geschrieben:

Bei wallstreet:online als HeWhoEnjoysGravity:
http://www.wallstreet-online.de/userinfo/274357-hewhoenjoysg…

Bei http://www.heise.de als HeWhosePathIsChosen.

Bei http://www.politik-sind-wir.net als HeWhoIsGoingToWin, siehe z.B.
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%C…
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53288-UFOs-Ze…
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53203-Wahrsch…

Hier mein kostenloses Buch als PDF zum Download:
http://www.nomirror.net/
http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…


7. Meine in meinen Beiträgen geäußerte Meinung werden Sie höchstwahrscheinlich nicht maßgeblich ändern können. Es ist denke ich Ihre Aufgabe, bzw. Ihr Problem, mit meiner Meinung klarzukommen. Kleiner Hinweis: der Messias ist ein Prüfstein - für alle Menschen und alle Religionen.

Wenn Sie mit mir schriftlich diskutieren wollen, dann können Sie das gerne bei wallstreet:online in
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1153205-1-10/lebe…

oder im "Politikforum: Politik sind wir" tun, z.B. in
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53203-Wahrsch…
oder auch in einem von Ihnen neu eröffneten Thread.

Vielleicht auch ein bisschen im Gedanken, dass diese Foren eigentlich das Thema Börse und Politik haben, also kann auch ein bisschen thematisch passende Beteiligung vielleicht nicht schaden, also z.B. im im "Politikforum: Politik sind wir" auch mal politisch woanders mit diskutieren. Das Christentum kann sich ja durchaus auch in der Realpolitik einbringen.

Hinweis: ich schreibe aktuell nicht mehr bei Heise ( http://www.heise.de ) und bei wallstreet:online darf ich nur in meinen eigenen Threads (Diskussionen) schreiben.

Ich bevorzuge öffentliche und schriftliche Diskussionen.

-----------------------------------------------------------------------------------

Diese eMail ist öffentlich, siehe
[hier fehlen noch die Links dazu, die dann in der eMail stehen werden]

Sie dürfen diese eMail an die Zentrale von Jehovas Zeugen weiterleiten. Das mag für mich ein Risiko sein aber es ist auch ein Test, ob ich vielleicht der Messias bin, denn dann kann mir logischerweise nichts passieren. Wenn ich nicht der Messias sein sollte, dann soll das frühzeitig bekannt werden. Der Messias ist unsterblich und sollte denke ich nicht (länger) im Knast, in der Klapse oder im Krankenhaus landen. Obdachlosigkeit und schwerwiegende Armut ist für den Messias auch ausgeschlossen, denn er muss online bleiben und Beiträge im Internet schreiben können und somit sollten auch die vom Messias bevorzugt genutzten Online-Accounts nicht gesperrt werden. Dies sind Testmöglichkeiten.

Möge die Wahrheit aufgedeckt werden. Allahu akbar.

Mit freundlichen Grüßen

Michael


In meiner eMail mit vollen Absenderangaben. Die eMail muss ich erst noch abschicken - vorher muss ich jedoch die eMail veröffentlichen, um dann diese Links in der eMail angeben zu können. Hoffentlich funzt die eMail-Adresse auch. (alles imho)
Avatar
12.09.21 12:35:31
Beitrag Nr. 215 ()
imho: Möge die Wahrheit aufgedeckt werden http://www.quanten.de/forum/showpost.php5?p=95995&postcount=…
(Warp-Antrieb mit positiver Energie? http://www.quanten.de/forum/showthread.php5?t=3984)

imho: Denkbare Aspekte des Grundteilchenäthers (Teil 1 von 2)
http://www.politik-sind-wir.net/threads/ufos-zeitreisen-und-…

imho: Denkbare Aspekte des Grundteilchenäthers (Teil 2 von 2)
http://www.politik-sind-wir.net/threads/ufos-zeitreisen-und-…

imho: Messianische Altersvorstellungen und Erwartungen
http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…

imho: Wie viel Transparenz kann man vom Messias erwarten?
http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…

imho: Denkbare Aspekte (Teil 1 von 2) http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…
imho: Denkbare Aspekte (Teil 2 von 2) http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…

imho: Allahu akbar http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…

imho: unfassbar http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…
Avatar
18.08.21 17:22:24
Beitrag Nr. 214 ()
Avatar
13.08.21 12:19:09
Beitrag Nr. 213 ()
imho: Allahu akbar http://www.politik-sind-wir.net/threads/g-o-t-t-ist-alles.18…

imho: Allahu akbar http://www.politik-sind-wir.net/threads/g-o-t-t-ist-alles.18…

imho: Zeitenwende. Es sind große Veränderungen zu erwarten.
http://www.politik-sind-wir.net/threads/g-o-t-t-ist-alles.18…
(imho Korrektur dazu: "(alle imho)" => "(alles imho)")

imho: faszinierend http://www.politik-sind-wir.net/threads/g-o-t-t-ist-alles.18…

"Quarks mit 1/4 Spin lösen das Problem der fehlenden Resonanzen ... Ausgehend von dem Rishonen-Modell ( Harari 1979 ) erhielt ich für die 6 Flavours der Quarks etwas ungewöhnliche Spins, die ich mit gutem Erfolg auf die Delta-Baryonen und auf die Nukleon- und Delta-Resonanzen anwendete. ..." http://www.quanten.de/forum/showthread.php5?t=3972

Weiß nicht aber das ist vielleicht eine sehr gute Idee. Vielleicht gibt es im jeweils nächst höheren Zustandsraum doppelt so viele Spin-Bruchteile, also 1/2, 1/4, 1/8, usw. Eventuell ist obige Idee mit dem 1/4 Spin bereits ein Aspekt des nächsten Zustandsraums (Hyperraum) über dem Normalraum (weil sich im Normalraum mit dem halben Spin schon eine Menge beschreiben läßt), so dass es 2^(Zustandsraumzähler) Spin-Bruchteile in einem Zustandsraum gibt (Zustandsraumzähler = 1 für den Normalraum). Vielleicht ist der Hyperraum vergleichsweise leicht erreichbar/nutzbar und nächst höhere Zustandsräume sind immer schwerer nutzbar. Das (der steigene Schwierigkeitsgrad) wäre plausibel/naheliegend und würde auch Sinn machen, damit man den Hyperraum noch relativ leicht nutzen kann (z.B. für überlichtschnelle Raumschiffe) aber nicht jeder Halbaffe auch noch höhere Zustandsräume nutzen kann. Das ist natürlich von Experten zu erforschen aber Grundteilchen und höhere Zustandsräume machen überaus Sinn und es gibt Hinweise auf Übernatürliches (z.B. UFOs, Kornkreise und die Wunder Jesu) und somit auch Hinweise auf höhere Zustandsräume (weil dergleichen nicht alleine im Normalraum realisierbar ist). Nachdem die "Experten" beim Quanten.de Diskussionsforum die Idee mit den 1/4 Spin nicht so gut fanden, fehlt zur Bestätigung eigentlich nur noch die Thread-Sperrung, vorzugsweise durch Ich. (imho)

"Und wenn die Sache mit den Wellen ganz anders ist ?

Ich nehme jetzt als Beispiel für einige Ungereimtheiten der herkömmlichen Wellentheore mal eine Taschenlampe mit einer Lampe herkömmlicher Glühfaden Technik.
1. Von dieser werden nach dem Einschalten angeblich Lichtteilchen erzeugt die sich in Lichtgeschwindigkeit Strahlenförmig Linear entfernen.
2. Nehmen wir mal an diese Punktförmigen Teilchen (Photonen) würden auf ihrer Bahn Striche erzeugen, dann würde man doch in einigen Kilometer entfernung feststellen das es zwischen diesen Stäben erhebliche Abstände gibt. Und würde nun ein Beobachter genau dort zwischen den Stäben seinen Blick Richtung Taschenlampe wenden dann würde er entweder keinen Lichtstrahl sehen oder ein flackerndes Lciht das mal an ist mal aus
3. Die angeblichen Lichtteilchen (Photonen) erhalten während ihrer Reise keine Energiezufuhr, es gibt also keine logischen Gründe warum die Photonen sich vergrössern sollten um einen grösseren Bereich abzudecken. Sollten sie sich dennoch vergrössern oder verbreitern, was man erwarten muss damit das Licht an jeder Position in x kilometer entfernen gesehen wird, dann müsste ein Lichtteilchen aber erheblich "geschmälert" oder "geplättet" werden, und das in unverstellbar grossem Ausmass.
4. Da ich nicht glaube dass es so ist muss es anders funktionieren. Ich bringe deshalb eine Membran ins Spiel und möchte statt dem Begriff Welle den Begriff Blase verwenden.
5. Die Eigenschaften der Membran müssten so sein : Sie ist für uns unsichtbar und noch nicht nachweisbar. (Vielleicht ändert sich das wenn man über diese Idee nachdenkt.) Die Membran hat Antimaterieeigenschaften, sie kann also Materie nicht direkt berühren, drückt zwar auf diese gleichmässig von allen Seiten, weicht aber vor dieser zurück. Es existiert deshalb ein hauchdünnes Nichts als Trennschicht.
Wird nun Materie in Schwingung gebracht so gibt es die "Stösse bzw Vibrationen" an die AMSM (AntimaterieShockmembran) weiter.
6. Und nun kommt der entscheidene Punkt: Es gibt kein Photon und keine Radiowelle die nun aus einer Irdischen Antenne in Lichtgeschwindigkeit herauskatapultiert wird und durch den Weltraum rast und sich dabei verbreitert damit die Kreisform gewahrt bleibt, sondern der Vibrator erzeugt durch das Vibrieren und der Weitergabe der Vibration an die Membran in dieser Bubbles, also Blasenfürmige "Wellen" die sich natürlich Blasenförmig und in "Blitzgeschwindigkeit bzw wie ein Blitz)verbreiten. Eine Information besteht aus 2 Komponenten: Erstens die Höhe oder Intensität der "Wellenberge", (wie das bei einer Blase gehen soll kann ich mir nicht nicht genau vorstellen) sowie die Zeitabstände in denen die Blasen dicht hintereinander folgen.
7. Mit dieser Lösung kann das Licht oder das Radioprogramm an jeder Stelle in x km Entfernung abgegriffen werden, was bei punktförmigen Teilchen nicht möglich ist. ..."
http://www.quanten.de/forum/showthread.php5?t=3242

"Schluss mit der Stäbchentheorie - Wir brauchen eine neue Physik !"
http://www.quanten.de/forum/showthread.php5?t=3700

Vielleicht ist das prinzipiell eine sehr gute Idee. Passenderweise wurden beide Threads von Ich geschlossen. (imho)
  • 1
  • 23
 DurchsuchenBeitrag schreiben


The red pill. Welcome to the real world.