DAX+1,07 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,05 % Öl (Brent)+1,87 %

Trackrecord: Diskretionär von 20k auf 30k - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Freunde,
anbei noch den letzten Kontoauszug:


Zum Schluss noch diese Bemerkungen :

Zum diskretionären Handel:
1. Mit kurzdauernden Trades ist man den Launen des Marktes nicht hilflos und nicht stundenlang
ausgesetzt. Ein Schwarzer Schwan wird sehr unwahrscheinlich. (Binsenweisheit!)
2. An Ausbruchs-, ABC-, SKS-Formationen kann man mit etwas Übung den weiteren Kursverlauf
relativ zuverlässig erkennen.
Vorteile: Man erspart sich die ganzen unnützen Indikatoren, die nur eine trügerische Sicherheit
vorgaukeln. Man braucht sich nicht mit den Wirstschaftsdaten, "Zahlenterminen",
"Marktstimmung", ANALysten-Meinungen usw. langweilen und herumschlagen.
3. Bei vielen "Tradern" wird man mit dieser Sicht des Handelns natürlich sofort zum ahnungslosen
Primitivling, zum reinen Zocker. Gurus brauchen dieses Brimborium, um auf Anfänger Eindruck
zu machen. Meist handeln sie nicht selbst, sondern ... ihr wisst schon.
Manche Trader möchten auch sich selbst nicht eingestehen, dass Traden einfach nichts
anderes ist als Kaufen und Verkaufen. Das wäre dann ja zu primitiv. Es wäre deprimierend
erkennen zu müssen, dass man keinerlei volkswirtschaftlichen Nutzen, keinen Mehrwert oder eine
sonstige Wertschöpfung erbringt, sondern nur ein Schmarotzer ist. (Ja sorry, etwas hart)
4. Ich gestehe wenigtens ein, dass ich Traden als spannendes Spiel betrachte und mich natürlich
freue, wenn ich einen Gewinn dabei mache. Dazu verbringe ich nur wenig Zeit vor dem
Bildschirm. Andere spielen stundenlang ein sinnloses Shootingspiel und schlagen so ihre
Lebenszeit tot. Suum cuique, wie der Lateiner sagt.
5. Übrigens: Öffentliches Traden ist empfehlenswert, denn es diszipliniert ungemein. Man möchte
doch nicht als Trottel dastehen. Ein paar "Ausfälle" hatte ich trotzdem.

Zum Thread:
Der Thread hat sein Ziel erreicht. Da ich ein paar Leser, aber kaum Diskutanden erlebt habe,
scheint das geringe Interesse an diesem Thread nun ganz erloschen zu sein. Pöblern werde ich
nicht mehr antworten, Interessenten schon, auch per BM.

Handuhr :)
Freitag, 10.11.2017

Es ist zu Ende.
Threadziel 30.000 € erreicht.
Ergebnis: 30.007,16 €

2. Trade




Kommentar: Das ganze "Getreide" mit Demo ist sicher auch mit Realhandel möglich.
In den nächsten Tgen werde ich einen Schlusskommentar schreiben.

Handuhr :)
Freitag, 10.11.2017

Es geht dem Ende (30.000 €) entgegen.

1. Trade



Handuhr :)
Donnerstag, 9.11.2017

Tagesziel 100 € erreicht.
Ergebnis: 163,00 €

Kommentar: Da es Computerprobleme gab, habe ich den Handel abgebrochen.
Der buy-Trade wurde ohne mein Zutun ausgelöst -Ursache ist mir noch unbekannt- .:confused:
Daher Schluss für heute. :cry:




Handuhr :)
Mittwoch, 8.11.2017

Hallo Freunde,
ab heute versuche ich, diesen Thread zu Ende zu bringen.
Die ersten beiden Trades konnte ich aus Zeitmangel nicht verfolgen.
Daher das stl und tp Ergebnis.
Der dritte Trade wurde dann am Nachmittag in Anwesenheit getätigt.
Daher kein Stl und Tp. Warten auf eine Einstiegsgelegenheit lohnt sich meistens.

Tagesziel 100€ mit 128,20€ erreicht.





Handuhr :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.021.250 von Chris_M am 25.10.17 10:26:38Ich lasse niemanden im Stich.
Das Projekt ist erst am 31.12.17 oder bei 30.000 € beendet.
Ich habe ja noch genug zeitlichen Vorsprung
Leider habe ich erst im November wieder Zeit dafür. Sorry.

Handuhr :)
Das Ziel 30k ist doch noch nicht erreicht. was ist los. lässt deine Community im Stich :confused:
Freitag, 22.9.2017

Hallo Freunde,
in den letzten zwei Wochen hatte ich keine Zeit zum Traden, aber ab Montag werde ich versuchen, mein Projekt zu Ende zu führen.
Dann schreibe ich noch einen Schlusskommentar.

Zur Erinnerung hier der letzte Stand der Dinge:



Schönes WE
Handuhr :)
Montag, 11.9.2017

Tagesziel erreicht.
Ergebnis: 104,26 €
Kommentar: langweilig




anduhr :)
Freitag, 8. 9. 2017

Tagesziel erreicht.
Ergebnis: 270,76 €
Kommentar: Nach vielen Trades, bei denen ich tief ins Minus rutschte, arbeitete ich mich mühsam wieder ins Plus. Ich bilde hier nur die letzten Trades ab. Anders wäre es sinnlos.
Keineswegs zur Nachahmung empfohlen. :cry:




Schönes WE
Handuhr :)
Ergänzung zum Donnerstag, 7.9.2017

Tagesziel erreicht.
Letzter Stand: 388,60 €




Handuhr :)
Donnerstag, 7.9.2017 (Vorläufiges Ergebnis, vielleicht geht am Abend noch was ?!)

Tagesziel erreicht.
Ergebnis: 276,60 €




Handuhr :)
Mittwoch, 6.9.2017

Tagesziel erreicht.
Ergebnis: 882,43 €
Kommentar: Die Tradingliste ist nur ein kleiner Ausschnitt aus meinem heutigen Gezocke. :cry:
Sollte wirklich jemand die ganze Liste sehen wollen, sende ich sie ihm zu.:rolleyes:
Ich hatte mehrmals das Tagesziel (100€) erreicht. Gier frisst Hirn: Ich wollte mehr und fiel immer wieder zurück in die Verlustzone. Am Schluss hat es geklappt, und ich mag nicht mehr. :eek:
Keine Ausrede: Ich tradete nur "nebenbei", da ich anderes Wichtige zu tippen hatte.



Handuhr :)
Dienstag, 5.9.2017

Tagesziel verfehlt.
Ergebnis: -330,41 €
Kommentar: Nach einem Fake-Ausbruch ging es bis -1.900 € ins Minus. :cry: Dann nahm ich mich zusammen und tradete bis auf -300 € hoch. "Hätte" ich den vorletzten Trade (abc) konsequent und nicht zu ängstlich durchgezogen, [red]"wäre"[/red] ich noch gut ins Plus gekommen. Siehe Bild !




Handuhr :)
Freitag, 1.9.2017

Tagesziel mit 503 € erreicht.
Kommentar: 2 Trades, Handelszeit 10 Minuten, max. Margin ca. 12.100 € :D





Handuhr :)
Donnerstag, 31.8.2017

Tagesziel mit 321,08 € erreicht.
Kommentar: Es waren viel zu viele Trades, da ich unbedingt die 300€ haben wollte, die ich zuvor schon zweimal erreicht hatte. :(




Handuhr :)
Dienstag,29.08.17

Tagesziel erreicht: 632,70 €
Kommentar: Durch den Trade übers Wochenende bin ich mit der Berechnung ins Schleudern gekommen.Habe keine Lust, das aufzudröseln. Der Kontostand bei JFD, Stand heute, wird nachgeliefert.




Handuhr :)
Hallo Freunde,
nach zwei Zockertagen geht ab heute - Montag, 28.8.17 - der "seriöse" Teil meines Experimentes weiter.

Stand am Donnerstag, 24.8.2017


Handel am Freitag, 25.8.2017:



Bisheriger Handel am Montag 28.8.2017 Stand um 11:16 Uhr +112,50€
Übers Wochenende lief der Trade vom Freitag dick ins Plus und alle Einwände mit "Wenn und Wäre" sind damit gegenstandslos. Einen weiteren Kommentar dazu erspare ich mir lieber.:rolleyes:




Handuhr :)
Hallo Freunde,
seit gestern bin ich wieder gut erholt im Lande und belästige Euch weiterhin mit meinem "Demo-Projekt". Da die Posterei sich als ziemlich aufwendig erwiesen hat, habe ich vor, nur noch wöchentlich einzustellen. Oder vielleicht noch einige interessante Trades zwischendurch wie z.B. heute.
Nach Erreichen des Tagesziels 100 € ist für heute Schluss. Abends geht es in den Biergarten. :D

Tagesergebnis vom 23.08.2017: 711,50 €



Handuhr :)
Hallo Freunde,
es ist Halbzeit nach meinem Plan. Ich liege leicht über dem Soll, nachdem ich schon bei 29.000 € war. Gestern hatte ich das Tagesziel erreicht. Dann überkam mich die Lust zum Zocken und ich probierte die "Zahlen" am Nachmittag zu zocken. Das konnte - so wie ich handelte - nicht gut gehen. "Das geht ja auch nur bei einem Demokonto," werden die Kritiker sagen. Stimmt natürlich.:keks:

Ich machte dann bei 2,17 € über Soll Schluss. :look:
Die nächsten drei Wochen mache ich Sommerpause und werde nicht im Lande sein. Muss den Demogewinn verjubeln. :laugh::laugh::laugh:
Ab Ende August geht es dann weiter.

Bis dahin wünsche ich allen Lesern eine gute Zeit, möglichst mit Urlaub. :lick:

Handuhr :)



Donnerstag, 27.7.2017

Tagesziel 100 € erreicht.
Ergebnis: 534
Kommentar: Siehe Bild !




Handuhr :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.393.592 von Handuhr am 26.07.17 09:41:49
Zitat von Handuhr: Mttwoch, 26.7.2017

Tagesziel 100 € erreicht.
Ergebnis: 498,50 €
Kommentar: Siehe Bilder !







Handuhr :)


ist das schön im demo ohne slippage handeln zu können, immer top ausführungen bei stop orders rein und vor allem raus, mit jeder grössen ordnung. nimm doch wenigstens stoplimit orders für einstieg, oder gibt es das im demo nicht, im realen würdeste doch bestimmt stop order auch nur für ausstieg verwenden und niemals für einstieg. wenn du es in demo so übst, wirst du in real das gleich machen und dann dich nur ärgern.
Mttwoch, 26.7.2017

Tagesziel 100 € erreicht.
Ergebnis: 498,50 €
Kommentar: Siehe Bilder !







Handuhr :)
Die Frage stellt sich doch einfach, wann startest Du mit einem echten Konto? Heute kann man ja wirklich mit super wenig ein kleines Konto eröffnen.. Ich bin der Ansicht, das Du mit dem gezeigten Demotrading keine Chance hast, unter echten Bedingungen Geld zu machen.

Aber was ich glaube ist ja nicht maßgeblich, nur immer Demo? Willst Du mal ein echtes Konto aufmachen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.391.780 von Handuhr am 25.07.17 20:01:14
Zitat von Handuhr: Es gibt doch nichts, was man Dir recht machen könnte.
...


Ich habe dich hier anfangs noch verteidigt.

Danach habe ich mich dir gegenüber erst wieder im Mario-Strang geäußert.

Du hältst deinen Beitrag dort also noch immer für unproblematisch?
Na ja...
Für mich hast du da jedenfalls dein wahres Gesicht gezeigt, auch wenn dein Post im Grunde brüllend komisch war.

Und warum dein Gedaddel hier realitätsfremd ist, gerade in Anbetracht deiner "Gewinne", habe ich dir in meinem vorigen Beitrag erklärt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.391.039 von nordlicht100 am 25.07.17 16:07:42Es gibt doch nichts, was man Dir recht machen könnte.
Ich schreibe seit fast 5 (i.W. fünf) Monaten, dass mein Tagesziel 100 € beträgt.
Nimm es doch einfach zur Kenntnis! Manchmal habe ich Lust, danach noch einige Trades zu machen, manchmal eben nicht.
Manchmal gerate ich tiefer ins Minus und es dauert halt länger, bis ich da wieder herauskomme.
Dann höre ich bei +100 € auf, meistens. Viele Trader - wenn nicht die meisten - wären froh, im Echthandel täglich 100 € zu erreichen. Im Demo ist es auch nicht so leicht, das zu schaffen, wenn auch immer wieder darüber gespottet wird. Außerdem ist der gerechnete Stundenlohn völlig irrelevant, da ich das als Hobby mache und beim Traden nebenher noch andere Dinge mache.
Das bringt mich dann natürlich auch oft in die Bredouille, wenn ich nicht aufpasse.
Beim Echthandel würde ich das nicht machen, ist wohl klar.
Vielleicht hast Du jetzt einiges kapiert und kannst gleich neue Kritik ansetzen.:keks:

Handuhr :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.390.993 von Handuhr am 25.07.17 15:55:11Mit 50 CFD und dieser Vielzahl an Trades 187 "Euro" zu machen, ist aber auch ziemlich mickrig.

Ziehst du noch schlechtere Executions im Echtgeldhandel ab, dann wird's richtig mies.

Merkste selber, oder?
Dienstag, 25.7.2017

Tagesziel 100 € erreicht.
Ergebnis: 187,50 €



Handuhr :)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben