Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 13.03.2017 (Seite 4)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 54.523.289 von _Mitglied_ am 13.03.17 08:20:10
Zitat von _Mitglied_:
Zitat von Freudenheandler: ...

Wunschdenken führt zu Schmerzen..... :laugh:


12200 bis Mittwoch oder vorher, das ist mein Ernst, mal sehen wie es kommt.


Ja ja.. Bei einer negativen Divergenz im Dow wäre ich sehr vorsichtig mit Long.... :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.522.434 von Freudenheandler am 12.03.17 22:44:33
Gold long
Guten Morgen,

womit gehst du bei Gold "long" rein, für Tips bin ich dankbar.
DAX - Candlesticks: Wochenstart stabil im DAX

Eben veröffentlicht als Nachricht "Wochenstart stabil im DAX" von (automatischer Beitrag)



Die Eröffnung im DAX wird behauptet erwartet. Der Wochenanfang dürfte jedoch nach oben gedeckelt sein. Die Marktteilnehmer warten auf die Fed am Mittwoch. Auch die Freitagskerze mit Docht und schwarzem Kerzenkörper zeigt Widerstand nach oben an. Die Range der vergangenen Handelstage zwischen ca. 12.082 bis 11.913 Punkten sollte jedoch vorerst Bestand haben. Deutlich negative Impulse fehlen.

 

DAX – Tageskerzen

Die lange weiße Kerze vom Monatsanfang wirkt weiterhin als Stützte des Marktes. Ein Break der 11.913/00 würde diese Stütze wegbrechen lassen – zumal dann der kurzfristige Aufwärtstrend verlassen werden würde.

 

Update im Laufe des Tages

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Merkel könnte echt den Dax einen Schub geben über die 12.000 bis hin zu 12100

Merkels Doppelstrategie: Wie die Bundeskanzlerin Donald Trump in die Schranken weisen will

http://www.huffingtonpost.de/2017/03/11/merkel-trump-_n_1529…
Bin wieder da ;)

Und wenn ihr froh seid drüber und ab morgen meinen Plan wieder haben wollt dann dürft Ihr Euch jetzt mit nem Daumen freuen :lick:

Wem es nicht gefällt soll mich auf Ignore setzen, so einfach ist das ;)
Deutsche Unternehmen beschäftigen 672.000 Mitarbeiter in den USA

Berlin/Washington (dts Nachrichtenagentur) - Die deutsche Wirtschaft versucht, den transatlantischen Streit über den deutschen Exportüberschuss mit einer Charmeoffensive zu entschärfen. Rechtzeitig zum Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel bei US-Präsident Donald Trump wollen BDI und DIHK am Montag einen Bericht präsentieren, aus dem hervorgeht, dass Niederlassungen deutscher Unternehmen ADVERTISEMENT in den USA 672.000 Mitarbeiter beschäftigen, die Hälfe davon in der Produktion. Das berichtet das "Handelsblatt".

Bericht: Deutsche Unternehmen beschäftigen 672.000 Mitarbeiter in den USA | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9394439-bericht-de…
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.523.598 von flohberlin am 13.03.17 08:58:19
Zitat von flohberlin: Guten Morgen,

womit gehst du bei Gold "long" rein, für Tips bin ich dankbar.


IG Bank Gold 1 Euro Kassa 20 Stk. und Swissquote mit MGOAIV Mini-Future long von der Bank Vontobel.....
Trump wird keine Wahl haben und sich auf Kuschelkurs mit Merkel begeben ;-)

....

...Solche Zahlen könnten Kanzlerin Merkel helfen, der Kritik der Regierung von Präsident Donald Trump an den deutschen Handelsüberschüssen zu begegnen.....

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9394439-bericht-de…
Klingt doch schon mal freundlich ;-)

Wie sieht Trump das?
Unmittelbar vor dem Besuch wurden aus dem Weißen Haus reichlich Freundlichkeiten verbreitet - aber in den vergangenen Wochen und Monaten hat Deutschland für Trump und sein Team keine große Rolle gespielt. Nun heißt es, das "größte Land Europas" und die USA müssten gut zusammenarbeiten.

http://www.focus.de/politik/ausland/merkel-trifft-trump-kenn…
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben