DAX+0,56 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,40 % Öl (Brent)+0,06 %

D/SR-Omen (VI) - NASDAQ 100, Juni 2018


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

sell 3 NASDAQ Future(s) NQ Jun18 7222,25 08:08 D/SR2

Genutztes/verfügbares Kontingent: 3/30
Richtung: short
Instrument: E-mini NASDAQ100 Futures@GLOBEX
Depot: D/SR2
Echtzeit Trading
Aktuelle Quote: 577:8 (98,6%)

Stochastische Ausreißer als Warnung vor exogenen Schocks und Black Swans

Alle Untersuchungen von D/Stochastic Research zeigen ausnahmslos einen Umstand auf.
Das Auftreten einer Bündelung extremer Serien und stochastischer Besonderheiten führt immer zu größeren und in vielen Fällen zu sehr großen Korrekturen.


Jeder der bisherigen 5 D/SR-Omen Threads wurde vor einer signifikanten Korrektur im NASDAQ100 Index eröffnet.

D/SR-Omen (I) vom 13.02.2012 vor der Bankenkrise in Spanien (DAX -17,8%, NASDAQ100 -12,6%, S&P500 -10,9%, Philadelphia Semiconductor SOX -21,6%, März-Mai 2012)

D/SR-Omen (II) vom 07.10.2016 vor der US-Wahl (in der Wahlnacht 08./09.11.2016 schloss der NASDAQ Future eine 7,2% Korrektur ab).

D/SR-Omen (III) vom 02.06.2017 vor der Goldman Sachs Warnung für den US-Tech Bereich im Juni. Hier spielten die Krisen in Katar und Nordkorea sicherlich auch eine Rolle.
NASDAQ100 Index vom 09.06. bis 06.07.2017 mit einem Minus von 5,4%.

D/SR-Omen (IV) vom 19.07.2017 vor der Verschärfung des Nordkorea-Konflikts.
NASDAQ100 Index vom 27.07. bis 21.08.2017 mit einem Minus von 4,1%.

D/SR-Omen (V) vom 06.10.17 > Zinsängste.
NASDAQ100 Index vom 26.01. bis 09.02.2018 mit einem Minus von 12,2%.
Dow Jones Industrial vom 26.01. bis 02.04.2018 mit einem Minus von 12,3%.
DAX mit ca. -16%.
sell 1 NASDAQ Future NQ Jun18 7233,5 08:33 D/SR2

Genutztes/verfügbares Kontingent: 4/30
Richtung: short
Instrument: E-mini NASDAQ100 Futures@GLOBEX
Depot: D/SR2
Echtzeit Trading
Aktuelle Quote: 577:8 (98,6%)
cover 1 NASDAQ Future NQ Jun18 7227,25 09:04 D/SR2

Genutztes/verfügbares Kontingent: 3/30
Richtung: short
Instrument: E-mini NASDAQ100 Futures@GLOBEX
Depot: D/SR2
Echtzeit Trading
Aktuelle Quote: 578:8 (98,6%)
cover 1 NASDAQ Future NQ Jun18 7219,25 11:07 D/SR2

Genutztes/verfügbares Kontingent: 2/30
Richtung: short
Instrument: E-mini NASDAQ100 Futures@GLOBEX
Echtzeit Trading; Depot: D/SR2
Aktuelle Quote: 579:8 (98,6%)
Quotensystem D/SR - Definition der höchsten Wahrscheinlichkeiten

Die D/SR-Signalgebung wird in einem Mehrstufensystem generiert.
Dieses besteht grundsätzlich aus einem Grundgerüst (D/SR3 mit ca. 95% Wahrscheinlichkeiten, nicht veröffentlicht), einer starken Übertreibungsphase (D/SR2 mit aktuell 98,64% Wahrscheinlichkeit) und dem stochastischen Ausreißer (D/SR1, 100%, alle 86 Signale in diesem Bereich sind eingelöst/verifiziert).

Die höchsten Wahrscheinlichkeiten finden sich ausschließlich in starken Übertreibungsphasen und im Ausreißer, wenn Bewegungen nach einer Bündelung von stochastischen Besonderheiten zu Ende gehen.
Die D/SR-Systematik (D/SR1 und D/SR2) setzt also erst in der starken Irrationalität und im Ausreißer an. Diese Phasen werden immer stark korrigiert.

Quote:
Vom 13.02.2012 bis heute wurden 587 D/SR1 und D/SR2 Signale veröffentlicht.
Die aktuelle Quote der Einlösung bzw.Verifizierung beträgt 579:8 (98,64%).

Echtzeit:
Alle Positionierungen erfolgen in Echtzeit und werden jeweils einzeln mit Datum, Uhrzeit, Richtung und Volumen dargelegt sowie dokumentiert.
Investiert wird in den Indexfuture NASDAQ100 (NQ). Kursstellung und die Veröffentlichung erfolgen dabei innerhalb von Sekunden in ein und derselben Minute.
Das Eintippen des Kurses und das nochmalige Überprüfen von Kurs und Zeit, um Schreibfehler zu vermeiden, brauchen ein paar Sekunden.
Springt der Kurs beim Überprüfen weg, wird auf eine neue Notierung gewartet.
Mehr Echtzeit geht auf diesem Wege definitiv nicht.

Fehlsignale und ihre Wirkung auf andere Indizes:
Wie oben bereits beschrieben, setzt die D/SR-Systematik erst in der Irrationalität an, die sich natürlich auch auf andere Indizes niederschlägt.
Die Relevanz der Signalgebung auf den Gesamtmarkt mit seinen Sektoren muss daher immer miteinbezogen werden!!
Ein sklavisches Festhalten an ein Signal in einem bestimmten Index, hier NASDAQ 100, ist auszuschließen.

1) Fehlsignal vom 17.10.2013:
Es ist zu dem Zeitpunkt gesetzt worden, als die Börsen in Russland (im weiteren Verlauf bis zu -62,3%!), Brasilien (-32,2%) und China (-11,6%) Hochpunkte markierten und den Beginn der Schwellenländerkrise einläuteten.
Der NASDAQ Internet Index (QNET) korrigierte vom 07.03.2014 bis zum 07.05.2014 um 21,3% (Hoch zum Tief) und unterschritt das Niveau vom 17.10.2013.
Der DAX reichte am 14.03.2014 infolge der Krim-Krise an das im Oktober 2013 gesetzte Signal heran und unterschritt es aufgrund des Krieges in der Ukraine im Oktober 2014 deutlich.

2-5) Fehlsignalgruppe vom 13.02.17 bis zum 15.02.17, insgesamt 4 Signale:
Die Wirkung dieser Signale lässt sich am deutlichsten im NASDAQ Bank Index (IXBK) ablesen.

NASDAQ Bank (IXBK) Hoch am 01.03. bei 4000, Tief am 07.09.(!) bei 3441 = -13,97%
Dow Transportation (DJT) Hoch am 01.03. bei 9639, Tief am 18.05. bei 8744 = -9,3%
Russell 2000 (RUT) Hoch am 01.03 bei 1415, Tief am 22.03. bei 1335 = -5,7%
Dow Jones (DJI) Hoch am 01.03. bei 21169, Tief am 19.04. bei 20379 = -3,7%

Anm.: Fast alle US-Indizes unterschritten das Niveau zum Zeitpunkt der Signalgebung teils deutlich. Das Bekanntwerden des Einstiegs von Warren Buffett bei Apple verhinderte dies jedoch im NASDAQ 100 Index.

6) Fehlsignal vom 25.04.17:
Auch hier wieder einige Beispiele für Signal und Wirkung.
NASDAQ Bank (IXBK) Hoch am 26.04. bei 3841, Tief am 07.09.(!) bei 3441 = -10,4%
Dow Transportation (DJT) Hoch am 25.04. bei 9318, Tief am 18.05. bei 8744 = -6,2%
Russell 2000 (RUT) Hoch am 26.04. bei 1426, Tief am 18.05. bei 1351 = -5,3%
Dow Jones (DJI) Hoch am 26.04. bei 21071, Tief am 18.05. bei 20553 = -2,5%

Anm.: Am 13.5. kam es zu einer weltweiten Cyberattacke.

7-8) Fehlsignalgruppe vom 27.10.17, insgesamt 2 Signale.
Signal und Wirkung:
NASDAQ Bank (IXBK) Hoch am 27.10.17(!) bei 4013, Tief am 09.11.17 bei 3725 = -7,2%
DAX Hoch am 07.11.17 bei 13526, Tief am 26.03.18 bei 11727(!!) = -13,3%
Anmerkung: Dax notierte am 23.01.18 bei 13597 im Hoch.
Philadelphia Semiconductor (SOX) Hoch am 08.11.17 bei 1322, am 24.11. bei 1342, Tief am 06.12.17 bei 1211 = -8,2% bzw. -9,8%

Ereignisse: Katalonien, Platzen der Jamaika-Koalition in Dtl., Intifada, steigende US- Zinsen und mögliche Manipulation des US-VIX, von der auszugehen ist!!

NASDAQ100/Dax vs. offene Signale: 587:0 (!!)
Siehe dazu den letzten Beitrag im Thread D/SR-Omen (V).

Zu Beitrag #1: DAX in der Spitze mit 13,8% Korrektur , nicht 16%. Fehler im comdirect Chart(!!)
cover 1 NASDAQ Future NQ Jun18 7211,5 12:17 D/SR2

Genutztes/verfügbares Kontingent: 1/30
Richtung: short
Instrument: E-mini NASDAQ100 Futures@GLOBEX
Echtzeit Trading; Depot: D/SR2
Aktuelle Quote: 580:8 (98,6%)
cover 1 NASDAQ Future NQ Jun18 7209,0 14:33 D/SR2

Genutztes/verfügbares Kontingent: 0/30
Richtung: short
Instrument: E-mini NASDAQ100 Futures@GLOBEX
Echtzeit Trading; Depot: D/SR2
Aktuelle Quote: 581:8 (98,6%)

Es geht nicht um Performance, es geht einzig um die Quote!!
NASDAQ Future gestern im Hoch bei 7234,125, notiert grad bei 7092,125 = -1,96%

NASDAQ Internet Index (QNET) gestern im Hoch bei 839,9 Tief bei 823,1 = -2,00%

Die D/SR-Systematik erwartet *zusammenhängende* Minustage.

Ebenso wird die Überfälligkeit einer mehrmonatigen Korrektur (Hoch zum Tief) Im NASDAQ 100 angezeigt.
Es ist zu erwarten, dass dies noch in 2018 auf die Tagesordnung rücken wird.
Dem steht aktuell noch das sehr starke Momentum gegenüber.
sell 1 NASDAQ Future NQ Sep18 7292,25 16:03 D/SR2

Genutztes/verfügbares Kontingent: 1/30
Richtung: short
Instrument: E-mini NASDAQ100 Futures@GLOBEX
Depot: D/SR2
Echtzeit Trading
Aktuelle Quote: 581:8 (98,6%)

September Kontrakt
sell 1 NASDAQ Future NQ Sep18 7298,5 16:07 D/SR2

Genutztes/verfügbares Kontingent: 2/30
Richtung: short
Instrument: E-mini NASDAQ100 Futures@GLOBEX
Depot: D/SR2
Echtzeit Trading
Aktuelle Quote: 581:8 (98,6%)

September Kontrakt


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben