DAX+0,28 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,02 % Öl (Brent)-0,28 %

Pariser Minister: 'Anfang vom Ende der Arroganz von Monsanto-Bayer' (Seite 3) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.436.467 von faultcode am 13.08.18 16:57:49
Keine Alternative ist zu teuer, wenn die Umwelt geschont wird.
Die Gesetzgeber können alles lenken, man sieht es an den Milliarden-Subventionen in der Agrarwirtschaft, welche falsch plaziert werden.

Es geht auch anders! Besser mit weniger Gift und genveränderten Pflanzen. Auwändiger, doch nachhaltiger und machbar.
sobald die Kurse wieder steigen, werden die gelangweilten Öko-Rentner auch wieder verschwinden:

=> Durchhaltevermögen haben die nämlich nicht (außer sie sitzen in der Steinhoff-Value-Falle ;) )
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.453.282 von Kursfreund am 15.08.18 14:21:26
Investoren wenden sich von Monsanto-Bayer ab.
Zitat von Kursfreund: Nur ein Unternehmen von vielen, syptomatisch für das kranke Wachstumssystem, Gier getrieben.

https://kenfm.de/kenfm-praesentiert-wie-monsanto-seine-risik…

https://www.krisenfrei.de/category/monsanto-skandale/" target="_blank" rel="nofollow">
https://www.krisenfrei.de/category/monsanto-skandale/

https://www.zeit.de/2018/14/saatgut-bayer-monsanto-wwf-strei…" target="_blank" rel="nofollow">
https://www.zeit.de/2018/14/saatgut-bayer-monsanto-wwf-strei…

https://www.deutschlandfunkkultur.de/kampf-um-sauberes-saatg…

Vergiftet die Welt.


Korrektur!
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.452.862 von faultcode am 15.08.18 13:42:05Weißt Di überhaupt was das Geschäftsmodell von Bayer und Monsanto ist?

Aber ist ja egal, weil Du wahrscheinlich auch zu den Konsument gehörst, der jeden Mist isst! ;-)

WWW
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.445.884 von Kursfreund am 14.08.18 17:53:14Genau: es geht in Europa schon immer ohne GEN-Saatgut - das kann auch immer so bleiben! ;-)

Wir brauchen kein Gift in unseren Lebensmittel, damit Bayer fette Dividende zahlen kann!

WWW
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.444.225 von faultcode am 14.08.18 15:13:20@faultcode: gurgle doch einfach mal ein Glas Glyphosat und dann sag uns wie es Die geschmeckt hat!

WWW
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.444.162 von bcgk am 14.08.18 15:03:16Börse ist Psychologie - wenn die Psyche der Masse sagt Waffen sind notwendig, dann werden diese verkauft.

Wenn die Masse der Menschen sagt, wir wollen kein Gift in den Nahrungsmitteln, dann ist es vorbei mit Monsanto!

Wie mit vielen andern überholten Geschäftsmodellen der Vergangenheit: Steinkohle, Asbest, ...

WWW
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.443.247 von faultcode am 14.08.18 13:19:55@faultcold: eines ist jedenfalls sicher:

Monsanto vergiftet weltweit Kinder und ganze Familien und mit giftigen Lebensmitteln jedermann. Möchte das noch immer verleugnen und vertuschen - aber sogar in Brasilien hat man deshalb Glyphosat verboten ( nicht gerade ein Vorreiter in Umweltschutz und Menschenrechten).

In Indien haben sich Hunderttausende Bauern wegen Monsanto das Leben genommen, man nennt das Gebiet jetzt den „Selbsmordgürtel“!

Das weißt Du aber leider alles nicht - weil es nicht im Chart steht!

WWW
Stoppt Agrarchemieweltvergiftung, Monogenkulturen. Es gibt bereits naturnahe, mechanische Technologien.
Gier, Macht, Profite weltweit.



Die anderen Unternehmen sind nicht besser!

Syngenta, Corteva Agriscience, Agrochemiegeschäfte von Dow Chemical und Dupont

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/nach-baye…
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben