DAX+1,66 % EUR/USD+0,17 % Gold+0,46 % Öl (Brent)+2,71 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 16.08.2018


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
11.251,50
19:29:02
Lang & Schwarz
+1,67 %
+185,09 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 16.08.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien-108 Mrd.¥--226 Mrd.¥
01:50JapanJPNGüter-Handelsbilanz Gesamt-232 Mrd.¥-50 Mrd.¥721 Mrd.¥
01:50JapanJPNSaisonbereinigte Handelsbilanz-45,6 Mrd.¥-66,2 Mrd.¥
01:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen123 Mrd.¥-1,171 Bil.¥
01:50JapanJPNExporte (Jahr)3,9%6,3%6,7%
01:50JapanJPNImporte (Jahr)14,6%14,4%2,5%
06:30HollandNLDArbeitslosenquote, saisonbereinigt (3M)3,8%-3,9%
08:00DeutschlandDEUGroßhandelspreisindex (Jahr)3,5%-3,4%
08:00DeutschlandDEUGroßhandelspreisindex (Monat)0%0,5%0,5%
10:30SpanienESPAuktion 5-jähriger Staatsanleihen--0,368%
10:30SpanienESPAuktion 10-jähriger Obligaciones--1,422%
10:30SpanienESPAuktion 3-jähriger Staatsanleihen---0,149%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze ex-Fuel ( Jahr )3,7%2,8%3%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze ex-Fuel ( Monat )0,9%0,1%-0,6%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze (Monat)0,7%0,2%-0,5%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze (Jahr)3,5%3%2,9%
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz s.a.16,7 Mrd.€17 Mrd.€16,9 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz n.s.a.22,5 Mrd.€18 Mrd.€16,5 Mrd.€
14:30KanadaCANProduktionslieferungen (Monat)1,1%0,9%1,4%
14:30USAUSAÄnderung der Baugenehmigungen1,5%1,4%-2,2%
14:30USAUSAÄnderung der Hausbaubeginne0,9%7,4%-12,3%
14:30USAUSAPhilly-Fed-Herstellungsindex11,92225,7
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung1,721 Mio.1,75 Mio.1,755 Mio.
14:30KanadaCANADP Änderung der Beschäftigung11,6 Tsd.--10,521 Tsd.
14:30USAUSABaubeginne (Monat)1,168 Mio.1,26 Mio.1,173 Mio.
14:30USAUSABaugenehmigungen (Monat)1,311 Mio.1,31 Mio.1,273 Mio.
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung212 Tsd.215 Tsd.213 Tsd.
16:30USAUSAEIA Änderung des Erdgaslagerbestandes33 Mrd.31 Mrd.46 Mrd.


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
1 Tag vor dem kleinen Verfall
Es war ein WR7- und Trendtag in DAX und FDAX. Z-Tag erwartet.

Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um den August-Verfallstag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-521-530/#…
2. Es war Mariä Himmelfahrt:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-871-880/#…
3. Durchschnittsverlauf von DAX und DOW im August:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…

DAX Pivots
R3 12662,07
R2 12545,32
R1 12354,16
PP 12237,41
S1 12046,25
S2 11929,50
S3 11738,34

FDAX Pivots
R3 12680,00
R2 12553,50
R1 12358,00
PP 12231,50
S1 12036,00
S2 11909,50
S3 11714,00

CFD-DAX Pivots
R3 12681,80
R2 12557,00
R1 12360,70
PP 12235,90
S1 12039,60
S2 11914,80
S3 11718,50

DAX Wochen Pivots
R3 12993,25
R2 12865,89
R1 12645,12
PP 12517,76
S1 12296,99
S2 12169,63
S3 11948,86

FDAX Wochen Pivots
R3 12996,33
R2 12865,17
R1 12639,83
PP 12508,67
S1 12283,33
S2 12152,17
S3 11926,83

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.03.2018 12096,73
04.04.2018 11957,90
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
04.04.2018 12072,50
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 16.08.2018

Ordentlich ausgerutscht, konnte unser Dax nun das erste große Ausbruchsziel der übergeordneten Korrekturbewegung nahezu punktgenau bei 12112 treffen. Da wäre doch mal Raum für eine etwas schönere Erholung gegeben oder?! ;)

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13150, 13100, 13050, 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Donnerstag-…

Chartlage: negativ
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: gefasst auf technische Erholungen


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Weitere Tiefs durften zum Mittwoch nicht ausgeschlossen werden. Ziele unterhalb waren dabei noch bei 12270, 12227, 12155 und 12112/12100. Es konnten all jene Ziele abgearbeitet werden und ein Tagestief an der 12112 markiert werden. Somit ist dann auch das erste große Kursziel aus dem Bruch des großen Korrekturmusters, welches uns die letzten Wochen begleitete abgearbeitet. Und nun?

Im Premiumdienst haben wir nun zum Mittwoch unsere restlichen Short-Positionen am Nachmittag aufgelöst, die seit der Reaktion an der Tageschart-Verkaufszone (die bei 12850) sukzessive aufgebaut wurden, da wir nicht von einem direkten Erreichen der 11800 ausgehen. Eine technische Erholung könnte sich nun durchaus nochmal in den Raum von 12350/12400 ziehen oder gar höher ziehen und hätte mit dem Tief an der 12112 nun durchaus eine belastbare Basis. Wichtiges Zwischenziel wäre dabei 12270.

Das soll nun aber nicht heißen, dass das Risiko hier schon vom Tisch ist!!! Die Chancen stehen erstmal ganz gut, dass unser Dax hier nun eine Erholung einläutet. Sollte der aber zum Donnerstag nicht den Ansatz einer Erholung zeigen und sich weiter unter die 12112 schieben, dann rechnen Sie bitte auch mit einem Erreichen von 12005 und ggf. sogar 11908, 11830-11800, 11700 und 11616. Denn das wären alles noch ausstehende Ziele auf der Unterseite, wenn unser Dax hier doch weiter eskalieren sollte. Das wird aber angesichts des anstehenden kleinen Verfalles nun gar nicht so einfach.

Fazit: Nach der Abarbeitung des großen Zieles bei 12112 wäre nun durchaus eine technische Gegenbewegung denkbar. Diese hätte durchaus ein Ziel das man bei 12350/12400 suchen muss. Wichtige Zwischenstation wäre bei 12270 auszumachen. Eskaliert unser Dax aber auch zum Donnerstag weiter auf neue Tiefs, muss man mit einem Erreichen von 12005 (harte Marke) und darüber hinaus sogar 11908, 11830/11800, 11700 und 11616 rechnen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Einschätzung zum Markt
Hallo Trader - Gemeinde,

Meine gestrige Einschätzung zum Gold ist leider ganz und garnicht aufgegangen. Sorry dafür!! Nun müßten eigentlich Kurse um 1150 anstehen. Der heutige Tag ist abzuwarten, ob es sich vielleicht um ein Ausverkauf handelt und wir ein Umkehrtag hinlegen. Im Tief war Gold nun schon bei 1160, doch hat es an der Stelle gedreht. Kurse über 1175 würden erstmal für Beruhigung sorgen und das Candle würde für einen Boden sprechen.
Eine Boabachtung ist aufjedenfall Wert, Zeit aufzuwenden.

Zum Dax, ich gehe davon aus, das das GAP aus April diesen Jahres bei 11957 geschlossen wird und sich an dieser Marke entscheiden wird, ob sich das DAX-Vieh weiter zurückziehen wird, mit Kursen um die 11600 und 11250, oder ab wir ab da drehen können und wir zum Abwärtstrend 12500 zurücklaufen können. Das heißt für mich, übergeordnet bleibt es bei Short. Erst bei Kursen über 12500 würde sich die Lage ändern.

Gruß
Guido

Alles nur meins, viel Erfolg
Zitat von Puhug: Wie allen hier bekannt ist, erwarte ich seit dem Hoch vom 22. Mai 2018
die Ausbildung eines fünfwelligen Triangels (a´- b´- c´- d´-e´).

WARUM ? Weil die EW-Regeln es so vorsehen.

Jede Triangelwelle darf ein beliebiges Korrekturmuster aufweisen. Das macht
es extrem schwer, den jeweiligen Wellenverlauf zu prognostizieren. Im Grunde
unmöglich. Aber zumindest kann man sich an realistische Zielbereiche herantasten.
Mir war ja die erste Triangelwelle a´etwas kurz ausgefallen und die angedachte b´
viel zu kurz. Inzwischen sehe ich eine plausible Lösung:

Es ist noch nicht einmal die a´fertig!

Der Abschluss der a´hat danach ein rechnerisches Mindestziel von 12269, was
allerdings eine Ausnahme wäre. Das plausibelste Ziel für die a´liegt vielmehr zwischen
12100 und 11727.
Erst danach die b´, welche durchaus auch über Xii hinaus laufen darf,
aber kein neues ATH erzeugen sollte. Dieses Szenario würde auch das Ziel der SKS
mit ca. 12100 abdecken.




Diese Variante favorisierte ich und sie ist es auch geworden.

Sie ist aber noch nicht sinnvoll fertig, denn das letzte Tief bei ca. 12100 bzw.
12086,5 im FDAX wurde noch nicht gebrochen. Das ist zwar kein absolutes
Muss, aber als wahrscheinlicher zu erwarten.

Mindestkorrektur muss nun 12253,5 (FDAX) werden, MoB ist 12484,5 und
wahrscheinlichstes Korrekturziel ist 12345 - 12419,5 wo auch 50% der
letzten Gesamtstrecke liegen.

Die Korrektur sollte ca. 2 - 6 Tage benötigen und anschließend ist ein Lauf
zu einem neuen Tief recht wahrscheinlich. Wird die Abschlussstrecke gleich der
Einleitungsstrecke, dann sind es -396 Punkte, die vom Hoch der Korrektur
zurückzulegen sind. - Das taugt jedenfalls für ein neues Tief.

Rechnet man es als zusammenfassende große A-B-C, dann ist das Abschlussziel
11787 (DAX).
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.459.048 von G-K am 16.08.18 06:38:19Moin Guido 😊, vielen Dank für Deine Einschätzung. Von mir haste nen 👍🏻 😉
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.459.456 von MelRoNiKay am 16.08.18 08:04:46Guten Morgen Mel,

Danke schön:):kiss:

Was macht die Auflösung Deines Diamanten, Chance auf Ziel Einlauf noch gegeben. Ich muß ja sagen, den hattest Du als erster drauf und erkannt, dafür virtuell die Kappe.

Gruß
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.459.681 von User_X am 16.08.18 08:36:46
Zitat von User_X: Werden heute dann die Short Knocks gegrillt?


schaun mer mal was Island macht
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben