checkAd

Nio, der Tesla Jäger? (Seite 208)

eröffnet am 19.09.18 19:25:08 von
neuester Beitrag 22.06.21 20:16:41 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 208
  • 214

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.01.19 21:21:19
Beitrag Nr. 70 ()
Der Kurs tritt auf der Stelle,.
Worauf warten wir hier?🤔
18 Antworten
Avatar
18.01.19 07:08:03
Beitrag Nr. 69 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.601.992 von Badkreuznach am 10.01.19 14:53:26http://www.autonewschina.com/en/article.asp?id=18558
Avatar
16.01.19 10:45:59
Beitrag Nr. 68 ()
Die Ladestationen sind seit heute online. Infos hat NIO gerade auf LinkedIn gepostet Hier das Bild zu der kompletten Route:
https://res.cloudinary.com/contentcal/image/upload/v15476092…

NIO-Besitzer können nun ohne lange Ladepause von Peking nach Shanghai reisen.
Avatar
10.01.19 14:53:26
Beitrag Nr. 67 ()
... EV startup NIO delivers 11,348 ES8s by the end of 2018 ...

http://autonews.gasgoo.com/new_energy/70015560.html
1 Antwort
Avatar
08.01.19 22:57:47
Beitrag Nr. 66 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.583.566 von StahlKunst am 08.01.19 13:41:14
TESLA KILLER? Best STOCK REVIEW 2019
Hi,

I did a full analysis on the Nio stock on youtube with the title Is NIO the real TESLA KILLER? Best STOCK REVIEW 2019 (Channel: theinvestmentabc). I think Nio has huge potential, but also huge and I mean huge risks. I still bought some shares, because there is a good chance they can become the Apple in the EV-car market.

Best regards
The investment ABC
Avatar
08.01.19 22:01:28
Beitrag Nr. 65 ()
Ich sehe hier auch eher die Kursfantasie die bei solchen Anlagen mit einhergehen kann und bleibe drin. Viel Erfolg allen.
Avatar
08.01.19 16:22:30
Beitrag Nr. 64 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.583.566 von StahlKunst am 08.01.19 13:41:14Es kommt drauf an, was du als handfestes Merkmal siehst. Bei einem Unternehmen, das im Endeffekt erst seit 7 Monaten Fahrzeuge ausliefert, ist es schwer eine langfristig positive Entwicklung auszumachen.

Für mich spricht für NIO aber, dass im n den letzten Monaten die Produktion der ES8 kontinuierlich gesteigert wurde und auch das Ziel der verkauften Fahrzeuge (allem anschein nach, noch gibt es keine offiziellen Zahlen) erreicht wurde. Es läuft runder als bei Tesla in der Produktion. Die Partnerschaft mit JAC für die Fertigung ist eine gute Alternative, um Autos zu produzieren, bis die eigenen Werke fertiggestellt sind. Auch die Invests von Tencent und Baidu wirken sich positiv aus, da beide Unternehmen stark das Thema autonomes Fahren pushen. Zudem der erschwingliche Preis des Autos im Vergleich zu einem Tesla. Preislich ist der ES6 etwas gleich dem BYD Tang (mit Extras, die beim ES6 ab Werk vorhanden sind).
Natürlich, Akkuwechselstationen und auch neue Werke kosten Geld, aber das Unternehmen befindet sich nun einmal im Aufbau und da muss investiert werden. Auch die strukturierte Herangehensweise des Unternehmens finde ich gut.

Klar, das sind keine Merkmale, warum ein Invest in NIO für 30 Jahre und mehr lohnt. Davon rede ich aber auch nicht. Hier hat man die Möglichkeit beim Wachstum eines Unternehmens zu profitieren, das im weltweit größten Markt gerade Fuß fasst.

Ein Alleinstellungsmerkmal ist natürlich nicht so leicht zu finden, das sehe ich bei BYD, Geely, Ford, VW oder Hyundai aber auch nicht. Da würde ich lieber eine Durchmischung an Autozulieferern, Autoherstellern und Batterieproduzenten bzw. Li-Miner in meinem Depot bevorzugen, als nur auf eine Marke wie BYD zu setzen.

Größte Chancen bei NIO sind die Verkaufszahlen und eine steigende Bekanntheit, von denen das Unternehmen in den nächsten Monaten und Jahren profitieren kann.
Avatar
08.01.19 14:44:49
Beitrag Nr. 63 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.577.500 von StahlKunst am 07.01.19 19:08:32BYD ist breit aufgestellt und ich sehe diese Firma eher als längerfristige Anlage solange das Umfeld stimmt.
Nio ist am Anfang und das beflügelt die Phantasie der Anleger.
Ob das 30 Jahre hält glaube ich in der heutigen kurzlebigen Zeit eher nicht.
Siehe Mercedes oder Deutsche Bank Aktien.
Ich versuche die Phantasien mitzunehmen und immer schön die Sache beobachten.
Wie gesagt auf lange Sicht ist heute irgendwie gar nichts mehr sicher.
Cannabis und Co. Machen es gerade vor.
Alle stürzen sich drauf,aber Achtung den letzten beißen die Hunde.
Avatar
08.01.19 13:41:14
Beitrag Nr. 62 ()
Aber aufgrund welcher Merkmale siehst du denn Potential ?
Dies würde mich interessieren, spezifisch auf Nio bezogen.
Dass der Markt für E-Autos attraktiv und die Zukunft zu sein scheint, ist selbsterklärend. Allerdings würde ich gerne mehr spezifische Informationen haben, warum GENAU Nio sich in diesem Markt etablieren und für die nächsten 30 Jahre Bestand haben wird.
Die Informationen für Nio scheinen für mich im deutschsprachigen Raum leider außer Reichweite.
2 Antworten
Avatar
08.01.19 13:27:50
Beitrag Nr. 61 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.577.500 von StahlKunst am 07.01.19 19:08:32Gut, aber NIO und BYD kann man so an sich gar nicht miteinander vergleichen. Bis auf die Branche sind es komplett unterschiedliche Unternehmen. BYD ist ein Mischkonzern, der Batterien, LEDs, Autos und sogar Busse produziert. NIO ein Start-up, dass sich gerade selbst etablieren muss.

Zudem plant BYD mit der Akkusparte einen eigenen IPO, ich weiß nicht, wie das den Kurs von BYD nach einem IPO beeinflussen könnte. Wenn ich auf Batterieproduktion setzen möchte, würde ich dann gleich zu Li-Mienen greifen. Da hat man auch keine Beimischung von evtl. schlechter laufenden Geschäftszweigen wie bei BYD. Und aktuell gibt es ja schöne Einkaufskurse füt Li-Mienen.

NIO ist noch ganz am Anfang. Ich glaube nicht, dass man hier einen Anstieg wie bei Tesla sehen wird. Dennoch glaube ich, dass auch in NIO Potenzial steckt. Es ist natürlich spekulativer als andere chinesiche Autobauer-Aktien, aber wenn man sich z.B. Geely anschaut, kann es auch bei etablierten Herstellern ruckartig runtergehen.
  • 1
  • 208
  • 214
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Nio, der Tesla Jäger?