DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

The Yield Growth - Ob das was wird? (Seite 92)



Begriffe und/oder Benutzer

 

von @newsfile am 16. August 2019, 14:47
Dies sind die größten Katalysatoren für Cannabis im nächsten Jahr

https://ceo.ca/@newsfile/these-are-the-biggest-catalysts-for…

Houston, Texas - (Newsfile Corp. - 16. August 2019) - MarijuanaStox kündigt die Veröffentlichung eines Artikels an, in dem die Yield Growth Corporation (CSE: BOSS) (OTCQB: BOSQF) erörtert wird. Das Unternehmen hat die Nachfrage nach Gesundheits-, Wellness- und Schönheitsprodukten, die mit Premium-Produkten auf Cannabis- und Hanfbasis angereichert sind, mit der Tochtergesellschaft Urban Juve auf internationaler Ebene aggressiv angegangen .

Cannabis stört die Milliarden-Dollar-Industrie

Im Jahr 2018 stieg der Umsatz der globalen Cannabisindustrie laut BDS Analytics auf 12,2 Milliarden US-Dollar . In diesem Jahr dürfte diese Zahl auf 16,9 Milliarden US-Dollar explodieren.

Alles dank Schlüsselkatalysatoren für substanzielles Wachstum.

Zum einen hat Cannabis seit der Unterzeichnung des Farm Bill im Jahr 2018 einige der größten Konsumgüter der Welt zerstört, darunter Lebensmittel und Getränke, Pharmazeutika, Kosmetika und den 4,2 Billionen US-Dollar teuren Gesundheits- und Wellnessmarkt.

So gab beispielsweise das in Privatbesitz befindliche Unternehmen Arizona Beverage kürzlich bekannt, dass es einen Lizenzvertrag mit Dixie Brands abgeschlossen hat, das Getränke, Pralinen, Gummis und Cremes mit Cannabisfüllung herstellt und verkauft. Durch die Partnerschaft wird Dixie, das in sechs US-Bundesstaaten tätig ist, Produkte mit dem Namen Arizona herstellen und vertreiben.

Auch der frühere nordamerikanische Präsident von Kellogg, Paul Norman, setzt auf Wachstum.

"Dieser Markt wird in den nächsten fünf Jahren um das Vier- bis Fünffache auf 20 Milliarden US-Dollar an Verbraucherwert anwachsen", so das Zitat von Yahoo Finance. "Ich glaube, dass CBD in Zukunft für alle Arten von Konsumgütern erhältlich sein wird."

Auch große Einzelhändler, darunter Neiman Marcus, Sephora, CVS, Vitamin Shoppe, Kroger, Barney und DSW, sind an Bord gesprungen.

Zweitens zwingt die Politik Cannabis ins Rampenlicht.

Das 2020 Rennen zum Weißen Haus ist ein weiterer großer Katalysator

Präsident Donald Trump hat bereits angekündigt, die parteiübergreifenden Bemühungen im Kongress zu unterstützen, um das derzeitige Bundesverbot zu lockern.

Sen. Elizabeth Warren hat gemeinsam mit dem republikanischen Senator Cory Gardner einen Gesetzesentwurf zum Schutz staatlicher Legalisierungsbemühungen ins Leben gerufen und auf dem Feldzug erklärt, dass sie die Legalisierung auf Bundesebene befürwortet.

Senatorin Kamala Harris befürwortet auch eine landesweite Legalisierung. Senatorin Kirsten Gellibrand stellte ihren Plan zur Legalisierung von Marihuana vor, der die Besteuerung von legalem Cannabis und die Unterstützung kleiner Unternehmen umfasst. Sogar Senator Cory Booker führte das Marihuana Justice Bill im US-Senat ein, das Marihuana legalisieren, Strafregister über gewaltfreie Marihuana-Verurteilungen löschen und einen "Community Reinvestment Fund" schaffen würde.

Besser, in den letzten Tagen wurde im Kongress ein neues Gesetz zur Streichung von Cannabis aus dem Verzeichnis der kontrollierten Substanzen eingeführt. Bekannt als MORE Act oder Marihuana Opportunity, Reinvestment and Expungement Act, zielt es darauf ab, "Cannabis" zu entkriminalisieren, Reinvestitionen in bestimmte Personen, die vom Krieg gegen Drogen betroffen sind, zu ermöglichen, bestimmte Cannabis-Straftaten zu beseitigen und für andere Zwecke . "

Ihr Ziel ist es, sie auch auf Bundesebene zu entkriminalisieren und den Staaten die Möglichkeit zu geben, ihre eigene Politik zu entwickeln.

Alle diese Katalysatoren bieten eine unglaubliche Menge an Möglichkeiten.

Die Yield Growth Corporation wird ein Hauptnutznießer sein

Da Cannabis weiterhin die Großindustrie stört, wird die Yield Growth Corporation davon profitieren.

Das Unternehmen verfügt jetzt über 130 Einzelhandelsgeschäfte in Nordamerika, die Urban Juve-Produkte führen. Das Unternehmen unterzeichnete eine Vereinbarung mit Melorganics, das in Griechenland und Zypern als exklusiver Einzelhandelsdistributor und nicht exklusiver E-Commerce-Distributor für Urban Juve-Produkte fungieren wird. Darüber hinaus unterzeichnete Yield Growth mit ipsy, einer der weltweit größten Communitys für Schönheitsabonnements, eine Allianz für Verbrauchermarketing und -vertrieb. Urban Juve-Produkte befinden sich in der Glam Bag des Unternehmens und sind bereits online bei ipsy Shopper erhältlich.

Besser gesagt, das Unternehmen hat gerade bekannt gegeben, dass es mit Antler Retail Inc. einen Vertriebsvertrag über die weltweiten Vertriebsrechte für die Hanf-Produktlinie Antler Real Men geschlossen hat. Antler schloss auch seinen zuvor angekündigten Lizenzvertrag mit Yield und schloss die Zahlung von 800.000 US-Dollar an Yield Growth für eine nicht-exklusive, unbefristete Lizenz für die weltweiten Rechte an den von Yield Growth entwickelten aktuellen Formeln für 8 Hanfprodukte ab.

Antler ist in der Entwicklung, eine Herrenlinie mit diesen 8 lizenzierten Hanfformeln für Haarpomade, Bartöl, Rasiercreme, Deodorant und 4 Premium-ätherischen Ölen auf der Basis der indischen Royal Attar-Tradition auf den Markt zu bringen . Die für Antler lizenzierten Ertragsformeln umfassen Mischungen aus Safran, Sandelholz, rosa Lotus und Weihrauch in Kombination mit Harzen aus Fichte, Zeder, Tanne, Zypresse und Schwarzfichte der Westküste.

Inspiriert von der ayurvedischen Tradition, Zutaten vor Ort zu beziehen, vermitteln diese Gerüche, die den Stress des Waldharzes verringern, ein Gefühl der Vertrautheit und Beruhigung. Yield Growth wird auch als internationaler Distributor für diese Produkte fungieren.

Das Unternehmen erweitert nicht nur schnell seine Produktpalette, es sorgt auch für große Wellen in Nordamerika und der globalen Gemeinschaft.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter https://yieldgrowth.com .
The Yield Growth | 0,218 €
https://technical420.com/cannabis-article/technical420-deep-…

Sagt meiner Meinung nach alles.

Ja und ich war raus.....und ja Ihr könnt wieder aus mir rumhacken.
The Yield Growth | 0,218 €
Natürlich Auf mir rumhacken 🤪 Deutsch setzen 6 aber Mathe schnell aber ungenau 🙃

Sorry nochmal. ICH BIN WIE GESAGT WIEDER GUT INVESTIERT UND GLAUBE AN DIE SACHE.

Wünsche allen investierten eine tolle Woche.

Denke aber das vor Ende des Jahres hier nicht soviel passieren wird.

Zu dem Preis versuche Ich ....sofern es mein Konto zulässt aber noch ein paar Aktien zu ergattern.

Schönen Sonntag noch und eine schöne Woche.

Gruß Ich
The Yield Growth | 0,218 €
Watch this space……:eek:;)

Yield Growth Announces its Lip Balm with Hemp Oil Passes European Union Compliance Review & 250,000 Units now being Manufactu...


August 19, 2019 -- Vancouver, B.C. -- InvestorsHub Newswire -- The Yield Growth Corp. (CSE:BOSS) (OTC:BOSQF) (Frankfurt: YG3) is pleased to announce that its Urban Juve Lip Balm with Hemp Oil can now be sold in the European market. Urban Juve’s Responsible Person in Europe, Biorius, has issued a compliance certificate for the product in accordance with EU regulations.


Urban Juve Lip Balm with Hemp Oil approve for sale in Europe

Urban Juve’s Lip Balm with Hemp Oil is one of the brand’s top-selling products. The lip balm will be featured in Vogue Beauty Highlights in the October issue of UK Vogue, introducing the product to a new audience of 4.1 million readers. The lip balm will also be included in the gift bag at the ipsy Live event in New York this coming October, which will be well-attended by the beauty industry elite. Urban Juve is now manufacturing 250,000 units of its lip balm, which will be ready in September for sampling, retail sales, and e-commerce.

“We are excited about the new design of our Ultra-Hydrating Lip Balm and can’t wait to share it with hundreds of thousands of consumers through sampling and sales,” says Penny Green, CEO of Yield Growth and Urban Juve. “Through our engagement with top design agencies in New York, we are now planning a photo shoot and campaign that will showcase the Urban Juve products internationally this fall.”

Pursuant to EU regulations, Yield Growth retained Biorius to act as its Responsible Person for Urban Juve. In order to sell cosmetic products in the European Union, the Responsible Person must first issue a compliance certificate for each product. After a rigorous review of each ingredient in the lip balm, including Urban Juve’s proprietary hemp root oil, Biorius issued a certificate of compliance, confirming that Urban Juve Ultra Hydrating Lip Balm is now registered with the EU. Urban Juve now has two products registered with the EU and expects to have nine more products registered by early fall.

As proposed legislation across the European Union continues to bring cannabis closer to the mainstream, high-end cannabis products are gaining in popularity. With a total population over 508 million, the EU represents massive market potential for Urban Juve products.

About The Yield Growth Corp.

The Yield Growth Corp. develops, manufactures and distributes cannabis and hemp infused luxury product brands Urban Juve and Wright & Well and has a catalogue of over 200 wellness and beauty products in development. It intends to disrupt the international wellness market, which is a $4.2 Trillion Global Economy, according to the Global Wellness Institute, by connecting ancient healing with modern science and technology. Its management team has deep experience with global brands including Johnson & Johnson, Procter & Gamble, M·A·C Cosmetics, Skechers, Best Buy, Aritzia, Coca-Cola and Pepsi Corporation. Yield Growth serves mainstream luxury consumers who seek sophisticated wellness products. Its flagship consumer brand, Urban Juve, has proprietary, patent-pending hemp root oil extraction technology and formulas. Yield Growth is building sophisticated international distribution channels and has multiple revenue streams including licensing, services and product sales.

For more information about Yield Growth, visit www.yieldgrowth.com or follow @yieldgrowth on Instagram. Visit www.urbanjuve.com and #findyourjuve across social platforms to learn, engage and shop.

Investor Relations Contacts:

Penny Green, President & CEO
Kristina Pillon, Investor Relations
invest@yieldgrowth.com

1-833-514-BOSS 1-833-514-2677
1-833-515-BOSS 1-833-515-2677
The Yield Growth | 0,237 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.291.129 von Growth2012 am 19.08.19 15:06:19und dann hört man Pennys Interview (aus dem Juni) nochmal an




...und ich stelle fest, das damals angesprochene Programme fängt nun an zu greifen :lick::cool:



P.S. Ich finde Penny ist inzwischen ziemlich gut im Futter :rolleyes: (Tja, unterernährt auf gar kein fall :p)
The Yield Growth | 0,237 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.291.180 von Growth2012 am 19.08.19 15:11:56Wird schon. Kann nicht mehr lange dauern. Im herbst bricht die aus. Meine meinung.😀
The Yield Growth | 0,237 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.291.180 von Growth2012 am 19.08.19 15:11:56Hat über die Backen und die Brust schon etwas zugelegt.

Beim Po sieht man es auf dem Foto leider nicht.

Es scheint ihr also gut zu gehen :D
The Yield Growth | 0,237 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.291.204 von Takado am 19.08.19 15:14:33Yeo:- jetzt muss der Chart das 'Underlying Business plan' nur dementsprechend widerspiegeln;)


The Yield Growth | 0,237 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.291.261 von katzenpeter am 19.08.19 15:18:57'Beim Po sieht man es auf dem Foto leider nicht.


...KP, hast Du diesbezüglich Insider Informationen?:p:D
The Yield Growth | 0,238 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben