DAX+0,64 % EUR/USD-0,21 % Gold-0,20 % Öl (Brent)+0,21 %

Academy Metals - Gold ins Depot, aber akademisch! (Seite 3)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Erstmal muss hier was kommen, so eine typische PushNachrich. Erst dann kommt es zu Bewegung hier.
Academy Metals | 0,125 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.685.683 von Owner88 am 14.10.19 08:34:32Ist doch keine Pushnachricht, ist eher schlecht...
Academy Metals | 0,125 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.686.373 von ooy am 14.10.19 10:20:45Ich meine demnächst dann, eine gute Nachricht
Academy Metals | 0,125 €
Das mit der Versäumnismitteilung war doch schon mal... oder ist das jetzt nochmal eine?
Academy Metals | 0,125 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.687.684 von Alpenbauer am 14.10.19 14:17:51Nein, aber seitdem gab es leider auch nix Neues dazu...
Academy Metals | 0,125 €
Die ersten Vermögensverwalter in Deutschland fangen schon an, ihre Mischfonds auf Goldminenfirmen und Versorger umzustellen.

https://citywire.de/news/deutscher-manager-bereitet-mischfon…

Es sind also nicht nur Privatanleger, die sich zunehmend für Goldminenaktien interessieren.

Nach welchen Kriterien solche Vermögensverwalter die Goldminenfirmen auswählen, kann natürlich entscheidend sein, ob Academy Metals in die Aiswahl kommt oder nicht. Falls ja, dann decken sich solche Fonds ordentlich ein, was den Aktienkurs nach oben treiben könnte, selbst dann wenn es keine Neuigkeiten gibt. Denn die Fonds und Vermögensverwaltungen kaufen große Mengen an Aktien, das sind schon ganz andere Dimensionen.
Academy Metals | 0,128 €
Die Aktie fällt und fällt.... viel Luft nach unten ist nicht mehr. Kann man irgendwo sehen, wieviel überhaupt noch gehandelt wird?
Academy Metals | 0,100 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.711.828 von Alpenbauer am 17.10.19 12:05:44In CAN zuletzt am 30. September...

https://stockhouse.com/companies/history?symbol=urgyf

Deren Cash dürfte inzwischen auch am Ende sein.

Aug 29 2019 - 21:46:22 ET - Interim financial statements/report - English
https://www.sedar.com/DisplayCompanyDocuments.do?lang=EN&iss…
Academy Metals | 0,100 €
Cash hatten sie in ihrer 13-jährigen Geschichte vermutlich noch nie so richtig, sondern in immer mehr Projekte investiert.

Der gute Peter Born könnte ja eines der Projekte verkaufen um so an Cash ranzukommen, tut er aber nicht.

Stattdessen will er mit dem Optionsverkäufer die Bedingungen neu regeln (betroffen ist nur ein Projekt), wie man der letzten Mitteilung entnehmen kann:

Das Unternehmen steht derzeit mit der Firma Anstag in Gesprächen und versucht, die Optionsbedingungen neu zu verhandeln und die Zahlungsfrist zu verlängern. Dadurch könnte das Unternehmen seine Rechte am Projekt behalten und sein Explorationsprogramm fortsetzen. Das Unternehmen prüft außerdem diverse Finanzierungsoptionen für die weitere Erschließung des Projekts. Das Unternehmen wird die Anleger ehestmöglich über seine Fortschritte in Kenntnis setzen, sobald weitere Informationen vorliegen.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11662409-unity-ve…

So, abwarten und Tee trinken.

Sollte sich Peter mit dem Optionsverkäufer einigen, kommt bestimmt eine Nachricht.

Was mich viel mehr interessiert, wieviele Projekte gibt's eigentlich? Laut einer Quelle sind 11 bekannt, wo kann man die Anzahl offiziell finden?
Academy Metals | 0,110 €
Wobei sich natürlich die Frage stellt, wozu Projekte anhäufen (wie ein Hamster das mit Getreide tut), wenn man sich dann mit Goldförderung jahrelang Zeit lässt und erstmal schüchtern und vorsichtig an die Sache herangeht, hier und da mal bohrt, die Proben auswertet, dann aber, statt zu fördern, weiter grübelt, ob nicht doch lieber noch ein Projekt dazu kaufen.

Das ist vergleichbar mit einem Immobilienunternehmen, das Grundstücke kauft, darauf aber keine Häuser bauen lässt.

Klar, man ist irgendwie mit dem Verwalten der Assets beschäftigt, aber ist es wirklich der eigentliche Sinn eines Goldminenunternehmens, Vermögen anzusammeln statt Cash mit Goldproduktion zu generieren? Klar, jedem seine Strategie wie er will, aber ein bißchen zweckentfremdet kommt das rüber.

Wobei ich dem Peter keineswegs unterstellen möchte, dass er diese angehäuften Projekte irgendwann mit viel Gewinn verkaufen will, falls ein richtiges Übernahmeangebot kommt, der ist schon ein Bergbau-Fanatiker im positiven Sinne und würde am liebsten heute als morgen anfangen zu fördern, aber irgendwas hält ihn davon ab und das habe ich bis jetzt noch nicht rausfinden können.
Academy Metals | 0,110 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben