Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 16.09.2020

eröffnet am 15.09.20 22:15:03 von
neuester Beitrag 17.09.20 05:42:23 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
15.09.20 22:15:03


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Mittwoch, 16.09.2020

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:50JapanJPNSaisonbereinigte Handelsbilanz650 Mrd.¥--34,8 Mrd.¥
01:50JapanJPNGüter-Handelsbilanz Gesamt248 Mrd.¥-37,5 Mrd.¥11,6 Mrd.¥
01:50JapanJPNExporte (Jahr)-14,8%-16,1%-19,2%
01:50JapanJPNImporte (Jahr)-20,8%-18%-22,3%
08:00GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex (Jahr)0,2%0%1%
08:00GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex (Monat)-0,4%-0,6%0,4%
08:00GroßbritannienGBREinzelhandelspreisindex (Jahr)0,5%0,6%1,6%
08:00GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex - Kernrate (Jahr)0,9%0,6%1,8%
08:00GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Kernrate Output n.s.a. (Jahr)0%0%0,1%
08:00GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Output (Monat) n.s.a0%0,2%0,3%
08:00GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Kernrate Output n.s.a. (Monat)0,1%0,1%-0,1%
08:00GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Input n.s.a (Monat)-0,4%0,3%1,8%
08:00GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Output n.s.a (Jahr)-0,9%-0,7%-0,9%
08:00GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Input n.s.a (Jahr)-5,8%-4,9%-5,7%
08:00GroßbritannienGBREinzelhandelspreisindex (Monat)-0,3%-0,3%0,5%
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz s.a.20,3 Mrd.€9,3 Mrd.€17,1 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz n.s.a.27,9 Mrd.€21,3 Mrd.€21,2 Mrd.€
13:00Euro ZoneEUREZB Lane Rede---
14:30KanadaCANAusländische Investments in kanadische Wertpapiere-8,52 Mrd.$--13,6 Mrd.$
14:30KanadaCANKanadische Investments in ausländische Wertpapiere1,29 Mrd.$-10,6 Mrd.$
14:30USAUSAControlling des Einzelhandels-0,1%0,5%1,4%
14:30KanadaCANVerbraucherpreisindex (Jahr)0,1%0,4%0,1%
14:30KanadaCANBank of Canada Verbraucherpreisindex Kern (Jahr)0,8%0,9%0,7%
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze ex. Autos (Monat)0,7%0,9%1,9%
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze (Monat)0,6%1%1,2%
14:30KanadaCANVerbraucherpreisindex - Kernrate (Monat)0,1%--0,1%
14:30KanadaCANVerbraucherpreisindex (Monat)-0,1%0,1%0%
14:30KanadaCANBank of Canada Verbraucherpreisindex Kernrate (Monat)0%-0,2%-0,1%
16:00USAUSABusinessinventare0,1%0,1%-1,1%
20:00USAUSAFed Zinssatzentscheidung0,25%0,25%0,25%
20:00USAUSAFOMC Wirtschaftsprojektion---
20:00USAUSAFed´s Kommuniqué zur Geldpolitik---
20:30USAUSAFOMC Pressekonferenz---
22:00USAUSANetto Langzeit TIC Flüsse10,8 Mrd.$25,2 Mrd.$113 Mrd.$
22:00USAUSAGesamte Netto TIC Flüsse-88,7 Mrd.$-9 Mrd.$-67,9 Mrd.$


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
15.09.20 22:15:46
DAX


Am Dienstag war nicht viel Bewegung im DAX. Der Kurs läuft recht eng in seinem Korridor. Weiterhin erwarte ich tendenziell steigende Kurse.
DAX | 13.230,00 PKT
Avatar
15.09.20 22:26:45
Daxacan-Tagessignal für Mittwoch, den 16. September 2020
Die Order für den 16. September 2020:
SELL Stopp @ 13.167
---
Wie dieses Signal zu verstehen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wechselte am 08.01.2020 zur Eröffnung auf die Käuferseite:
---
Diese Position wurde am 26.02.2020 ausgestoppt
= Glatt bei 12.682
---
Geschlossene Positionen:
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.225,00 PKT
Avatar
15.09.20 22:31:14
Fed-Tag!
Relevante Statistiken:
1. Mittwoch ist Fed-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
Auswirkungen eines Notenbank Zinsentscheids – Bedeutung für die Börsen
https://www.trading-treff.de/wissen/notenbank-zinsentscheid-…
2. Dax und Dow um den September-Verfallstag(Hexensabbat):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-541-550/#…
3. Donnerstag ist Neumond:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…
4. Typischer Monatsverlauf im September von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…

DAX Pivots
R3 13398,86
R2 13330,84
R1 13274,25
PP 13206,23
S1 13149,64
S2 13081,62
S3 13025,03

FDAX Pivots
R3 13405,83
R2 13334,17
R1 13276,83
PP 13205,17
S1 13147,83
S2 13076,17
S3 13018,83

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 13403,73
R2 13333,17
R1 13275,63
PP 13205,07
S1 13147,53
S2 13076,97
S3 13019,43

DAX Wochen Pivots
R3 13822,68
R2 13560,19
R1 13381,52
PP 13119,03
S1 12940,36
S2 12677,87
S3 12499,20

FDAX Wochen Pivots
R3 13842,83
R2 13579,17
R1 13379,33
PP 13115,67
S1 12915,83
S2 12652,17
S3 12452,33

DAX-Gaps
19.02.2020 13789,00
21.02.2020 13579,33
10.02.2020 13494,03
08.09.2020 12968,33
04.09.2020 12842,66
31.07.2020 12313,36
15.06.2020 11911,35
29.05.2020 11586,85
26.05.2020 11504,65
15.08.2019 11412,67
25.05.2020 11391,28
22.05.2020 11073,87
15.05.2020 10465,17
14.05.2020 10337,02
06.04.2020 10075,17
03.04.2020 9525,77
23.03.2020 8741,15
19.06.2013 8197,08
10.07.2013 8066,48
08.07.2013 7968,54
05.07.2013 7806,00
24.06.2013 7692,45
30.11.2012 7405,50
28.11.2012 7343,41
21.11.2012 7184,71
16.11.2012 6950,53

FDAX-Gaps
20.02.2020 13713,00
21.02.2020 13559,00
10.09.2020 13109,00
15.05.2020 10509,00
03.04.2020 9503,00
23.03.2020 8782,00
21.11.2012 7192,00

Petition - Initiative: Rücknahme der steuerlichen Benachteiligungen privater Anleger
https://www.openpetition.de/petition/online/initiative-rueck…
DAX | 13.225,00 PKT
Avatar
15.09.20 22:38:38
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 16.09.2020
Video:


Nach dem ganzen vor, zurück und vor, zurück hat sich unser Dax nun offenbar ganz das Getriebe zerfahren, so ging es zum Dienstag erstmal gar nicht mehr vorwärts.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750, 11600, 11356, 11200
Chartlage: neutral bis positiv
Tendenz: unter 13150 abwärts, darüber seitwärts / aufwärts
Grundstimmung: erwarte langsam wieder mehr Trendbewegung


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Nach dem Fehlausbruch am Montag an der 13300 war denkbar, dass er einen Ausbruch auf der anderen Seite bei 13100 versucht. Dafür sollte er sich zum Dienstag nur unter der 13150 rausarbeiten und könnte dann in den Bereich um 13060 / 13020 / 13000 stechen. Sollte er aber das Abrutschen unter 13150 verweigern, dürften sich zum Dienstag über 13200 dann nochmal 13250 / 13260 und auch 13280 im Seitwärtsgeschiebe anbieten. So das gestrige Fazit. Die 13150 verweigerte er unten und schob sich dann in seinem Geeier einfach nochmal an die 13250 / 13260 ran. Ein Ausbruch erfolgte damit nicht.

Die aktuell laufende Verfallswoche wirkt damit bisher noch recht zahm und das ist schon etwas verdächtig, denn normalerweise nimmt in Verfallswochen die Theatralik und auch das Volumen doch deutlicher zu. Das ist hier bisher absolut nicht zu vernehmen. Sollten die Jungs zum Mittwoch nun die dicken Scheine auf den Tisch packen und unseren Dax mit schönen kräftigen Stößen über die 13260 heben, wären dann 13300, 13340 und sogar schon 13440 bis 13450 erreichbar. Kann er die überwinden würde das Raum zur 13570 / 13610 öffnen. Unterhalb bleibt die 13150 weiter bestimmend. Passiert er die, würde sich Ausbruchsversuch an der 13100 anbieten. Geht er durch, wäre dann wieder der Bereich um 13060 / 13020 / 13000 erreichbar, darunter dann 12960 und 12850.

Sollte aber das Volumen so dünn, die Kerzen so klein und die Motivation so bei null bleiben wie am Dienstag, ist eher mit einer Fortsetzung des Seitwärtsgeschiebes der letzten Tage zu rechnen. Aktuell ist das noch die vorherrschende Trendrichtung und zwar solange bis ein Ausbruch aus der kleinen untergeordneten Range aus dem Freitag gelingt. Ich würde daher auch die Scheine vom Vortag mal noch mit beibehalten. Für Aufwärtsstrecken den GF054R mit KO bei etwa 12490 und für Abwärtsstrecken den GB7PN7 mit KO bei etwa 13840.

Fazit: Unser Dax hat sich etwas festgefahren. Im Kleinen begrenzen ihn dabei die 13250 und die 13150. Bleibt er dazwischen, ist solange Seitwärts die vorherrschende Richtung , bis ein Ausbruch erfolgt. Steigt unser Dax zum Mittwoch mit schönen kräftigen Kerzen oben hinaus und hebt sich auch über 13280 und 13300 könnte er versuchen die Range hinter sich zulassen und die 13350 / 13360 sowie 13400 und 13445 anzulaufen. Die Karten stehen nach dem akzentuierten Dienstag-Vormittagstief sogar gar nicht mal so schlecht, aber da muss auch Volumen dann kommen. Kommt das Volumen unten raus und schiebt den Dax unter 13150, bleiben auch dort die Ziele unverändert (13100, 13060, 13020). Von 13020 wäre dann spätestens wieder deutlicherer Gegenwind zu erwarten, sonst drohen weitere Abgaben zu den unteren Unterstützungen. Der Vorteil liegt trotzdem erstmal auf der Oberseite nun. Also zeig was Du kannst, lieber Dax.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 13.228,00 PKT
Avatar
16.09.20 05:55:00
Seit Montag 9.05 Uhr hat der DAX 100 Punkte verloren, während alle Indizes fast 3% zulegten, sehr interessant.
DAX | 13.229,00 PKT
13 Antworten
Avatar
16.09.20 05:57:51
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.091.721 von Highspeed2806 am 16.09.20 05:55:00Moin,

Die Amis haben etwas nachzuholen

3600~
13800~

Markante Short Marken.

Gute Nacht icke leg mich wieder hin.
DAX | 13.229,00 PKT
3 Antworten
Avatar
16.09.20 07:19:21
DAX am Morgen 16.09.2020
Auch am Dienstag gelang dem DAX kein Ausbruch aus seiner Range. Diese blieb somit bestehen und bildet meines Erachtens auch die Begrenzung für den Mittwoch:



Über 13.313 ist dann erneut das Szenario "Ausbruch" favorisiert, welches am Montag erst einmal scheiterte aber Potenzial bis zur 13.460 (dem aktuellen Monatshoch) hat. Zumindest laufen wir in diese Richtung / Widerstand im mittelfristigen Chartbild:



Aus der Vorbörse ist kein Signal ablesbar, das Warten auf die FED-Sitzung steht damit auf der Tagesordnung und nach 20.30 Uhr der Blick zur Wall Street.

Komm gut in den Handelstag und damit keine Nachfragen kommen: Tool und Brokerinfo und wer die ganze Analyse per Mail bekommen mag, kann sich hier entsprechend kostenfrei anmelden
Optionsscheine und ETFs für einen ruhigeren mittelfristigen Handel bekommst Du beim Smartbroker von wallstreet-online

Beachte stets das Risiko: 84,25 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Dein Bernecker1977
DAX | 13.237,50 PKT
Avatar
16.09.20 07:53:57
200- 208 - könnte UST. wirken


Bereich aber bis 175
DAX | 13.214,00 PKT
1 Antwort
Avatar
16.09.20 08:01:21
@Bernecker1977

Kurz eine Frage: Wieso verweisen sie eigentlich immer auf den Hinweis wegen 84% Totalverlust der CFD-Kunden. Fakt ist ja, dass diese nicht verlieren, weil sie keine Kenntnis davon haben, sondern weil die Basiswerte manipuliert werden. Gezieltes Stopfishing.
DAX | 13.214,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben