checkAd

    Japan - Makro (Seite 7)

    eröffnet am 10.12.20 00:03:26 von
    neuester Beitrag 24.01.24 12:40:27 von
    Beiträge: 76
    ID: 1.335.968
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 7.645
    Aktive User: 0


    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 7
    • 8

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 03.09.21 12:45:35
      Beitrag Nr. 16 ()
      3.9.
      Japan Investors Are Glad to See the Back of an Unpopular Leader
      https://www.msn.com/en-us/news/world/japan-investors-are-gla…
      ...
      Stock markets soared in Tokyo after the shock resignation of Prime Minister Yoshihide Suga, as investors expressed hope that a new leader would lift the cloud of uncertainty that has depressed sentiment in equities for months.

      Despite high polling numbers when he took over from Shinzo Abe a year ago, Suga has become deeply unpopular with the Japanese public. While Japan largely escaped the pandemic last year, Tokyo and many other regions have been under a state of emergency for most of 2021, as the country has battled successive waves of Covid-19.

      Suga’s low approval rating has weighed on Japanese equities, said Hiroshi Namioka, the chief strategist at T&D Asset Management Co. Investors and ruling party politicians feared the consequences if he led the party into a forthcoming general election.

      ...

      Nikkei 225 | 29.355,00 PKT
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 15.05.21 02:27:35
      Beitrag Nr. 15 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 67.702.024 von faultcode am 05.04.21 01:16:02
      https://twitter.com/NautilusCap/status/1392446999723749380
      Nikkei 225 | 28.300,00 PKT
      Avatar
      schrieb am 05.04.21 01:16:02
      Beitrag Nr. 14 ()
      Nikkei 225 | 29.665,00 PKT
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 19.03.21 12:58:07
      Beitrag Nr. 13 ()
      19.3.
      Bank of Japan Brings End to Decade-Long Buying of the Nikkei 225
      https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-03-19/bank-of-j…
      • BOJ to stop buying Nikkei 225 ETFs, purchase only Topix funds
      • Fast Retailing, the Nikkei’s largest component, falls 6.1%
      ...




      ...
      ”The mood in the market had already been in favor of the Topix, which tends to have more cheap valuation stocks, whereas the Nikkei 225 has more growth stocks,” said Shogo Maekawa, a strategist at JP Morgan Asset Management in Tokyo. “With the BOJ move, this kind of trend could strengthen.”
      ...

      Like the Dow Jones Industrial Average, the Nikkei 225 is a price-weighted gauge, with a company’s weighting in the index largely decided by how much an individual share is worth.

      ...
      Nikkei 225 | 29.610,00 PKT
      Avatar
      schrieb am 24.02.21 19:47:45
      Beitrag Nr. 12 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 67.032.297 von faultcode am 16.02.21 13:23:4822.2.

      na bitte:

      Nikkei 225 | 30.105,00 PKT

      Trading Spotlight

      Anzeige
      Nurexone Biologic
      0,3980EUR +2,58 %
      NurExone Biologic – Jetzt kommt der “Bluechip”-Mann an Bord!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 16.02.21 13:23:48
      Beitrag Nr. 11 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 66.877.247 von faultcode am 08.02.21 12:10:25Der Stoff, aus dem steigende Kurse sind:

      Nikkei 225 | 30.570,00 PKT
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 08.02.21 12:10:25
      Beitrag Nr. 10 ()
      8.2.
      Japanese shares hit fresh 30-year high on robust corporate earnings
      https://www.reuters.com/article/japan-stocks-midday/japanese…
      ...
      Japanese shares rose sharply on Monday, with both Nikkei and Topix hitting 30-year highs, as strong corporate earnings lifted investor confidence for an economic recovery from pandemic lows.

      The Nikkei share average jumped 2.09% to 29,380.12 by 0210 GMT, the highest level since August 1990, while the broader Topix rose 1.75% to 1,923.96, the highest since June 1991.

      “With the vaccine rollouts and the fall in the number of daily COVID-19 infections, expectations for normalization of the economy is rising,” said Soichiro Matsumoto, chief investment officer Japan at Credit Suisse Private Banking.

      “Better-than-expected corporate performance in this environment is also lifting sentiment. Many U.S. firms have reported upbeat results and Japanese companies, particularly those sensitive to overseas demand, are following suit.”

      ...
      Nikkei 225 | 29.355,00 PKT
      2 Antworten
      Avatar
      schrieb am 21.01.21 12:50:11
      Beitrag Nr. 9 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 66.334.775 von faultcode am 07.01.21 19:36:34...
      Bei ihrer Ratssitzung bestätigte die Bank of Japan (BoJ) sowohl das Renditeziel von 0 Prozent für die zehnjährige Staatsanleihe als auch den negativen Einlagensatz von 0,10 Prozent. Zudem gehen die Währungshüter davon aus, dass die japanische Wirtschaft in dem Fiskaljahr bis Ende März 2021 um 5,6 Prozent schrumpfen wird.

      Diese Erwartung liegt 0,1 Prozentpunkte unter der im Oktober genannten Prognose. Für das darauffolgende Jahr erhöhte die BoJ aber ihre Prognose von den im Herbst vorhergesagten 3,6 Prozent Wachstum auf 3,9 Prozent.

      Es wird erwartet, dass sich die wirtschaftlichen Aktivitäten im ersten Quartal verlangsamen werden, nachdem die Regierung Anfang Januar den zweiten Ausnahmezustand für Tokio und die angrenzenden Präfekturen ausgerufen und die Maßnahmen in der darauf folgenden Woche auf sieben weitere Präfekturen ausgeweitet hat.

      ...
      https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/corona-krise-bank-…
      Nikkei 225 | 28.715,00 PKT
      Avatar
      schrieb am 07.01.21 19:36:34
      Beitrag Nr. 8 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 66.334.637 von faultcode am 07.01.21 19:28:20
      Zitat von faultcode: ...ist wohl mehr eine Kapazitäts-Frage auf der Kraftwerksseite. Siehe Stillegungen von Kohle-Kraftwerken...

      man sollte auch einen Plan haben, wenn man seine Nuklear-Kraftwerke - warum auch immer - stillegt bzw. außer Betrieb nimmt und hält.

      Außer bei den Leuten, bei denen der Wind in der Wohnung weht :D
      Nikkei 225 | 27.580,00 PKT
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 07.01.21 19:28:20
      Beitrag Nr. 7 ()
      in Japan gehen die Elektrizitäts-Preise durch die Decke. Tepco soll auch überrascht worden sein von den niedrigen Temperaturen (*):


      https://twitter.com/SStapczynski/status/1346992530164916225



      (*) wird aber wohl mit dieser Woche auch wieder vorbei sein:




      ist wohl mehr eine Kapazitäts-Frage auf der Kraftwerksseite. Siehe Stillegungen von Kohle-Kraftwerken:

      July 2, 2020

      ...
      https://www.reuters.com/article/us-japan-powerstation-coal-i…


      Ist ja kein Problem; gibt ja Wind- und Sonnenkraft und Batterien :rolleyes:
      Nikkei 225 | 27.555,00 PKT
      2 Antworten
      • 1
      • 7
      • 8
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      -0,18
      -0,24
      -0,37
      +0,02
      -0,26
      +0,31
      -0,08
      +0,56
      0,00
      +0,72

      Meistdiskutiert

      WertpapierBeiträge
      42
      38
      30
      28
      26
      20
      18
      16
      14
      10
      Japan - Makro