DAX-0,68 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,87 % Öl (Brent)-1,93 %

www.escom-ag.de bereits abgeschaltet ? - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die LINKS auf der Seite funktion nicht mehr
fahren die da drüben schon die Server runter oder was ????
Der Link funktioniert.
ergebnis
Aufgrund aktueller Entwicklungen sind wir leider gezwungen unser Angebot
derzeit zu sperren.

Ihre Escom Aktionärsgemeinschaft
Nicht funktionierende Links???

Die Site ist ganz ordnungsgemäss stillgelegt:

"Aufgrund aktueller Entwicklungen sind wir leider gezwungen unser Angebot derzeit zu sperren."

WAS SIND DAS FÜR ENTWICKLUNGEN????????

Ist das ein Downpushversuch (war es wirklich Menzel hier im Board), oder ist nun wirklich Schicht? Warum erfährt dies die Aktionärsgemeinschaft (sind meines Wissenes doch nur zwei kleine Aktionäre gewesen), stecken da tiefgründigere Manipulationen hinter?

Fragen über Fragen. Ich fühle mich auf jedenfall bestärkt, drin zu bleiben. Ist meine erste Mantelspekulation und ich möchte mir auf jeden Fall nicht vorwerfen müssen, daß ich für ein paar Markfuffzig Totalverlust-Risiko eine auch noch so geringe Chance verscherze.

Also haut rein Jungs (Mädels gibts wohl noch nicht so viele hier, oder?) :-)
Aufgrund aktueller Entwicklungen sind wir leider gezwungen unser Angebot
derzeit zu sperren.

Dieser Text ist nicht von mir, sondern erscheint beim Eingeben der URL.

Was das heißen kann?
Vielleicht Ende/aus/Fini?
Vielleicht auch Vorbereitung auf was großes?
Die Seite WWW.Escom-AG ist gehört nicht der Escom.
Sondern einen Martin Schlegel in 53359 Rheinbach.
Nachzusehen bei WWW.DNIC.de
Ich würde euch raten Martin doch mal anzurufen er müßte ja alles wissen über Escom als Besitzer der Seite.
Die Email Adresse des Inhabers der WWW.Escom-AG.de Seite lautet
martinschlegel@yahoo.com
Martin scheint noch bei seinen Eltern zu wohnen, auf jeden Fall geht da nur der Anrufbeantworter ran. Wie Ihr die Nr. rausfindet, muß ich Euch ja nicht erklären. Ich denke aber es ist nur fair, wenn wir ihn in Ruhe lassen und nicht mit Anrufen bombardieren. Vielleicht kann Martin uns ja in diesem Board im Rahmen eines neuen Threads die Gründe für das Abschalten der Seite mitteilen. Eifrigen Members dürfte ja wohl nicht entgangen sein, was sein Synonym ist.
Hey hey, immer mit der Ruhe. Wir wissen doch mittlerweile alle, daß die Seite nur ein ärmlicher Pushversuch für Escom war, ist doch egal was daraus wird. Im übrigen ist es strafbar, über Denic die Adressen und damit die Telefonnummern herauszusuchen, und die Eigentümer zu belästigen. Also lasst solche Dinge lieber bleiben. Denic ist zwar zur Veröffentlichung der Daten verpflichtet, um dem deutschen markenrecht nachzukommen ("Namenklau"), aber es wird ausdrücklich untersagt, die Daten zu anderen Zwecken als der Überprüfung der Rechtmäßigkeit des Besitzes der Domain zu nutzen.

Bat
Hast Recht, Bat2K. Vielleicht kam das bei mir nicht so klar rüber. Sorry.
Bat2K, zwischen "es is untersagt" und "es ist strafbar" besteht ein RIESIGER Unterschied.
Ich kann Dir gerne untersagen, etwas zu tun, aber eine strafbare Handlung ist es dadurch noch lange nicht, wenn Du es trotzdem machst.
Es ist vollkommen legitim, den Besitzer/Betreiber einer Domäne zu ermitteln und zu kontaktieren.
Im übrigen könnte man doch eventuell sogar das Presserecht anwenden, wo ein Verantwortlicher benannt sein müsste, oder? Naja, das war jetzt eine Vermutung, aber jemanden ausfindig zu machen, der etwas auf einer eigenen Domäne verzapft ist sicherlich NICHT strafbar.
Eine Aufforderung, diesen zu belästigen oder zu schädigen wäre aber strafbar.

Viele Grüße,
Erben
Stimmt schon, aber die Übergänge zwischen "Belästigung" und "Befragung" sind vor allem für den Betroffenen fließend. Da war mal ein Bericht in der "c`t", wo ausdrücklich davor gewarnt wurde, über Denic Adressen rauszusuchen und dann den Eigentümern zu schreiben, für Telefonate dürfte das dann auch gelten.

Bat


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.