Yamana Gold - 500 Beiträge pro Seite (Seite 7)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.417.876 von goldfinger69 am 25.04.19 00:23:34Sag mal hast du einen Sonnenstich ? Das Gegenteil ist der Fall, aber hat ein Aktionär nicht die Möglichkeit zu verkaufen oder zu shorten ? Also selbst gewählt und verschuldet. Mir geht es rein um die schlechte Performance und die Tatsache, dass Yamana ihr FILETSTÜCK versilbern musste und das unterm Preis. Sagt das nicht alles über das Management und die Firma aus ? Versteh doch endlich, solche Buden müssen endlich verschwinden, sonst wird das nichts. Kinross und Iamgold müssen auch noch weg.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.418.200 von Keilfleckbarbe am 25.04.19 07:21:44Jeder hat da wohl seine eigene Meinung zu und die Zukunft wird es zeigen. Das die Welt mit multinationalen Konzernen nicht besser geworden ist sollte aber allen klar sein. Auf der einen Seite möchte die USA Ihren eigenen Markt mit Zöllen sichern, auf der anderen Seite zahlen Amazone, Google und Co. in den Ländern wo der Umsatz gemacht wird fast keine Steuern. Arbeitsplätze werden zwar auch von diesen Unternehmen geschaffen aber auf Kosten der Arbeitnehmer durch Lohndumping und Mindestlöhne, so verlieren alle, die Staaten und die Menschen in diesen Staaten, nur die Multis machen sich die Taschen voll und das fast steuerfrei. Ich bewerte den Verkauf der Mine immer noch positiv und Yamana wird seinen Weg gehen und das wird sich sicher auch mittel- bis langfristig im Aktienkurs widerspiegeln.

Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung jeder handelt auf eigenes Risiko.
Toronto (www.aktiencheck.de) - Yamana Gold-Aktienanalyse von Analyst Ralph M. Profiti von Eight Capital:

Analyst Ralph M. Profiti von Eight Capital empfiehlt laut einer Aktienanalyse die Aktien des Goldminen-Betreibers Yamana Gold Inc. (ISIN: CA98462Y1007, WKN: 357818, Ticker Symbol: RNY, TSE-Ticker-Symbol: YRI) weiterhin zum Kauf.

Yamana Gold Inc. werde die Chapada Kuper/Goldmine an Lundin Mining verkaufen. Der Gesamtpreis belaufe sich auf 1,025 Mrd. USD.

Im Hinblick auf den NAV je Aktie bedeute der Deal eine Verwässerung. Dafür erhalte Yamana Gold habe eine erhöhte finanzielle Flexibilität und der Wachstumsausblick helle sich auf.

Yamana Gold habe nun einen klareren Weg vor sich eine beständige operative Entwicklung zu erzielen. Der Titel habe Potenzial für eine Neubewertung und die Lücke gegenüber der Peer Group zu schließen, so der Analyst Ralph Profiti.



Die Aktienanalysten von Eight Capital bestätigen in ihrer Yamana Gold-Aktienanalyse das Votum "buy", kürzen aber das Kursziel von 4,75 auf 4,50 CAD.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.428.064 von goldfinger69 am 26.04.19 09:27:25Zitat: " Im Hinblick auf den NAV je Aktie bedeute der Deal eine Verwässerung."

Richtig, so sehe ich das auch !

Da Geld fuer den Deal kann man vergessen, das versickert in den tiefen Taschen der Fuehrungsriege, Abzocker, Dealeinfaedler, Banksters usw... Fuer das Unternehmen und den Aktionaer bleibt wie imemr eine massive Verwasserung. Teeren und federn musste man das Management
na hoffe mal nicht, dass das versickert ...und Klarheit geschaffen wird für das die 1 Milliarden USD denn verwendet werden .... den auf dem Konto gibt es ja keine 7% sondern eher Null .... Vielleicht wollen sie ja einen Midcap kaufen ?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.430.578 von goldfinger69 am 26.04.19 13:38:36kannste vergessen, die kaufen nichts, die verkaufen nur ihre besten Assetsund am Ende werden die filitiert so wie Goldcorp... Zum Schaden der Aktionaere
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.430.578 von goldfinger69 am 26.04.19 13:38:36
Zitat von goldfinger69: na hoffe mal nicht, dass das versickert ...und Klarheit geschaffen wird für das die 1 Milliarden USD denn verwendet werden .... den auf dem Konto gibt es ja keine 7% sondern eher Null .... Vielleicht wollen sie ja einen Midcap kaufen ?


Midcap kaufen dann aber bitte überteuert....

Die Herren vom Management wollen ja alles richtig machen...
Yamana heute plus 3% denke trotzdem positiv....das wird wieder bin ja günstig drin....
und setze auf Goldpreis 1400$ und mehr!

Der kommt wieder bei dem ganzen Buchgeld was künstlich ständig geschaffen wird in Dollar und Euro, jeden Tag wird Geld produziert das geht nicht grenzenlos weiter.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.433.449 von hannes24 am 26.04.19 18:23:13Das bringt nichts, Die Kosten steigen viel schneller als der Goldpreis, wie will denn Yamana die Ressourcen ersetzen ? Die Kohle wird gebraucht, um die eigenen Taschen zu füellen, das reicht jetzt erstmal wieder eine Zeit, dann wird neu verwässert....
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.434.349 von Keilfleckbarbe am 26.04.19 20:05:14
Zitat von Keilfleckbarbe: Das bringt nichts, Die Kosten steigen viel schneller als der Goldpreis, wie will denn Yamana die Ressourcen ersetzen ? Die Kohle wird gebraucht, um die eigenen Taschen zu füellen, das reicht jetzt erstmal wieder eine Zeit, dann wird neu verwässert....


Genau wenn die Kosten steigen, wird die Produktion knapper oder die Kosten werden umgelegt...so funktioniert Marktwirtschaft lieber Freund.

Ausser bei den Linken und Grünen, da nennt sich das Planwirtschaft und konnte noch vor 29 Jahren in der DDR bestaunt werden.

Habe keine Sorgen die Goldförderung ist Weltweit am zurückgehen...neue Minen werden weniger...deshalb der Preis für Gold wird mittelfristig steigen, langfristig eh.
Kurzfristig wird es hin und her gehen evt. sogar nochmal leicht abwärts....
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.438.912 von hannes24 am 27.04.19 17:10:52Nur nützt das den Aktionären von Yamana rein GAR NICHTS. Wie man sehr gut am Aktienkurs erkennen kann. Weil hier die Kosten schneller steigen und es kein Gewinn gibt. Aber so lange die fetten Boni gedeckt sind durch Verkäufe der besten Assets ist ja alles ok für die Speckmaden
Vancouver (www.aktiencheck.de) - Yamana Gold-Aktienanalyse von Analyst Carey MacRury von Canaccord Genuity:

Aktienanalyst Carey MacRury von Canaccord Genuity empfiehlt laut einer Aktienanalyse die Aktien des Goldminen-Betreibers Yamana Gold Inc. (ISIN: CA98462Y1007, WKN: 357818, Ticker Symbol: RNY, TSE-Ticker-Symbol: YRI) weiterhin zum Kauf.

Im Rahmen einer Branchenstudie zur Edelmetallindustrie nehmen die Analysten von Canaccord Genuity auf die anstehende Quartalsberichtssaison Bezug. Nach einem typischen starken Jahresendgeschäft schwäche sich die Entwicklung im ersten Vierteljahr oftmals ab. Die durchschnittliche Goldproduktion dürfte sequenziell um 15% nachgegeben haben.

Um den jüngsten Preistrends bei Gold und Silber Rechnung zu tragen, seien die Prognosen um 3% sowie 5% nach unten korrigiert worden. Im Durchschnitt habe dies auf die NAV-Projektionen einen nachteiligen Effekt von rund 5%.

Yamana Gold Inc. dürfte unter operativen Gesichtspunkten ein stabiles Quartal hinter sich haben. Analyst Carey MacRury geht von einer Goldproduktion von 240.000 Unzen aus. Die Silberproduktion dürfte sich auf 2,8 Mio. Unzen belaufen. Das EPS werde über der Konsensprognose liegend auf 0,02 USD geschätzt.

Die Aktienanalysten von Canaccord Genuity bestätigen in ihrer Yamana Gold-Aktienanalyse das Votum "buy", reduzieren aber das Kursziel von 4,25 auf 4,00 CAD.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.448.748 von hannes24 am 29.04.19 16:15:55Zitat. " REDUZIEREN ABER DAS KURSZIEL VON 4,25 auf 4 CAD "

Heisst übersetzt : Verkaufen
Eben nicht Kollege!!

Kurz heute 2,98 CAD Ziel 4 CAD was sagt uns das? 30% Potential in welche Richtung lieber Freund bleibt die allein überlassen....
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.475.469 von justfun am 02.05.19 21:37:07Coeur ist noch mieser....die hab ich auch......ein elend !
Yamana muss weg, die sollten endlich einpacken ! Yamana performt wesentlich schlechter als der HUI, das heisst schon was. Wenn der HUI jetzt auf sein Low geht von 2018, küsst Yamana den Meeresspiegel. Ich denke ja imemr noch, dass irgendjemand das Ding übernimmt oder filitiert.
Yamana ein Trauerspiel geht s alle raus....

Heute Info über das Rückkaufprogramm...meine Vermutung Spielchen von Investmentbanken um günstig reinzukommen....
Schonungsloser Kommentar zu Managementleistung der Vergangenheit:
Yamana hat nicht genug Chash um die verkaufte Mine zu entwickeln, deshalb wird sie verkauft um wieder Handlungsfreiheit herzustellen.
Auf diesem Niveau ist Yamana sicher ein Kauf, trotz der Risiken und eine Wette auf Gold.



Disappointed By Chapada Deal But The Stock Has Already Dropped Too Much
May 7, 2019 1:19 AM ET
|
About: Yamana Gold Inc. (AUY)
Vladimir Zernov
Vladimir Zernov
Long/short equity
(10,774 followers)
Summary

Yamana Gold reports Q1 results.

Once again, the earnings themselves are nothing to brag about.

The company outlines its plans for the future without Chapada.

Yamana Gold (AUY) has recently announced a major decision to sell Chapada mine to Lundin (OTCPK:LUNMF) for a total consideration of more than $1 billion, including a payment of $800 million at the closing of the transaction. Now that the company announced its Q1 2019 earnings and held conference call, investors and traders have a chance to better understand the rationale for transaction and evaluate upside chances for Yamana’s shares.

In the first quarter, the company had revenues of $407.1 million and a net loss of $4.1 million. Yamana Gold finished the quarter with $110.4 million of cash and $1.8 billion of debt – a big debt pile which is the leading reason behind the decision to sell Chapada. The company stated during the earnings call: “The upfront cash payment will be allocated towards debt reduction with repayment of our outstanding revolver the first priority followed by repayment of near and medium-term debt".

Source: Yamana Gold presentation

Yamana Gold story is unfortunately common for the contemporary gold mining space: the company took debt, invested the money, failed to produce results, and the debt became a problem that needed to be addressed. Put simply, the company did not have the money to invest in Chapada so that it can unlock the mine's potential, so now a more financially healthy Lundin will be doing these investments. This is a classic case of value destruction, and the long-term share price performance fully recognizes this:

However, the stock price is about the future, not the past. So, what’s in the future for Yamana Gold?

Source: Yamana Gold presentation

Yamana Gold is expecting a flat production profile for the upcoming years. The company mentions organic opportunities to increase production – I’d bet that the market will wait for actual results and capex estimates before buying the story. A big chunk of debt will be eliminated once Yamana Gold receives money from Lundin, providing support for the company’s shares as any longer-term insolvency fears that may have existed will be eliminated.

At this point, the way to improve the share price performance is to buy back the stock (the buyback has already been announced) as current levels are definitely low enough to start decreasing the total amount of shares, paving way for higher dividends and higher EPS as the denominator is reduced. Judging by the share price performance of many peers, investors’ appetite to bet on the gold mining industry is shrinking, so I would not rule out further M&A in the sector following Newmont (NEM) – Goldcorp and Barrick Gold (GOLD) – Randgold deals.

In my opinion, the downside after the Chapada sale news is unwarranted since the company's troubles have been already priced in and the sale is actually a step to cure the previous damage done to the company. Sure, selling a core mine because you have stretched your balance sheet to the point where you cannot afford to invest in it properly and unlock the value does not look great, but Yamana’s problems with execution were long-known and reflected in the price of the company’s shares. Despite the sale, the company stays a 1-million-ounce producer selling at a $2 billion market cap – not the worst deal, especially if Yamana controls the spending, does not engage in new speculative endeavors and produces positive free cash flow. I think the current price is interesting for those willing both to trade the current range $2.10 - $2.80 and for those willing to give the company a longer-term benefit of the doubt, although management’s performance remains an issue.

If you like my work, don't forget to click on the big orange "Follow" button at the top of the screen and hit the "Like" button at the bottom of this article.

Disclosure: I/we have no positions in any stocks mentioned, but may initiate a long position in AUY over the next 72 hours. I wrote this article myself, and it expresses my own opinions. I am not receiving compensation for it (other than from Seeking Alpha). I have no business relationship with any company whose stock is mentioned in this article.

Additional disclosure: I may trade any of the above-mentioned stocks.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.503.595 von hannes24 am 07.05.19 10:26:28Die sollten ganz Yamana verkaufen !

Wenn ich das schon lese, weiss ich wohin die Reise geht...

Zitatat: "Yamana Gold is expecting a flat production profile for the upcoming years. " :laugh:

Wer soll den Schrott kaufen?
Miesmacher erster sahne herr keil...
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.507.723 von Guiseppe1970 am 07.05.19 17:40:08erstens ich bin w.
zweitens: ich muss hier gar nichts mies machen, die Bude ist M I E S und der letzte Schrott im HUI :keks:
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.508.215 von Keilfleckbarbe am 07.05.19 18:20:57
Zitat von Keilfleckbarbe: erstens ich bin w.
zweitens: ich muss hier gar nichts mies machen, die Bude ist M I E S und der letzte Schrott im HUI :keks:


Welche Bude ist dann genau gut welche wir kaufen sollten ...muss doch auch Buden geben die du gut findest oder gibt es die nicht ? :confused:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.510.876 von goldfinger69 am 07.05.19 22:18:31Für ihn sind das alles " Buden"...Barrick, Yamana, Kinross, Coeur....etc
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.508.215 von Keilfleckbarbe am 07.05.19 18:20:57
Zitat von Keilfleckbarbe: erstens ich bin w.
zweitens: ich muss hier gar nichts mies machen, die Bude ist M I E S und der letzte Schrott im HUI :keks:


Mein Lieber, konstruktive Kritik und gepflegte Wortwahl ist deine Sache nicht!

Leider geht es vielen Goldminen genauso wie Yamana....Geld für Investitionen ist halt knapp.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.511.059 von Osito2011 am 07.05.19 22:40:15Zu Coer habe ich mich bislang nicht geaessert...

Aber der REst stimmt, und ja es sind Buden, das spreche ich ganz klar an ! Was dort den Aktionaeren angetan wurde ueber so lange Zeit ist nicht normal, waehrend aber die Chefetage wie die Maden im Speck leben
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.512.970 von hannes24 am 08.05.19 08:59:52Nein, falsch, es geht nur den Buden so, die schlecht gemanget werden ! Die mit Aktionaersgeld umgehen als kaeme es vom Himmel ! Dass es auch anders geht zeigen positive Beispiele, die keine Buden sind, die gut gefuehrt werden, siehe Kirkeland
Yamana ist mehr wert wie die derzeitige Marktkapitalisierung....
von 1,76Mrd.€ deshalb ist ein Zukauf zu diesen Konditionen sinnvoll....
Das größte Problem der letzten Jahre war meiner Meinung nach die hohe Verschuldung des Unternehmens. Durch den Verkauf der Chapada Mine bekommt man das Problem endlich in den Griff. Der angekündigte Aktienrückkaufprogramm + Dividentenerhöhung sehe ich auch sehr Possitiv. Mit den verbleibenden Minen ist man auch gut aufgestellt. Ich habe heute aufgestockt.
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Tatsachenbehauptung ohne Nachweis, bitte immer mit nachvollziehbarer Quellenangabe
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.520.554 von justfun am 08.05.19 20:45:01
Zitat von justfun: Massiver Verkauf ohne Limit. Das wird ein Blutbad ohne Übernahme. Bankrott ist nicht mehr auszuschließen...


Das sind ja massive Aussagen, Verkauf ohne Limit, Bankrott ist nicht mehr auszuschließen.

Hast Du dafür auch nur irgend einen Nachweis ?

Ansonsten solltest Du Dein Post umgehend löschen, ansonsten werde ich mich darum kümmern.
Den Verkauf werte ich sehr positiv. a) wegen der Fokussierung jetzt auf Silber/Gold und b) weil die Bilanz jetzt wieder deutlich besser aussieht.
Wenn der Goldpreis jetzt noch halbwegs mitspielt sollte das reichen den Doppelboden bei 2USD weiterhin zu bestätigen; Einmal hat die 2USD schon gehalten, vielleicht reicht dieser Test ja auch schon.

Charttechnisch sollte dann demnächst Einiges beim Kurs wieder nach oben gehen.
Gold stabil bzw. zieht an. Ich denke Yamana wird dann heute nachmittag auch wieder eher steigen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.523.461 von Rainolaus am 09.05.19 09:23:54
Zitat von Rainolaus: Gold stabil bzw. zieht an. Ich denke Yamana wird dann heute nachmittag auch wieder eher steigen.


Tja, leider nicht....

denke aber auch dass man ernsthaft überlegen sollte zu dem Kurs einzusteigen. Ist schließlich keine "Klitsche" und war ja zumindest mal einer der größten Favoriten vieler Gold-Experten - nicht die hier im Board - die wirklichen Experten :laugh:)
Das Unternehmen selbst sehe ich auf gutem Weg.

Ich weiß ja nicht zu welchem Kurs die meisten hier mal eingestiegen sind. Aber ich sehe das ganz entspannt - mein Einstands-Schnitt liegt um 2,10 EUR - und auf mein angelegtes Geld bekomme ich im Gegensatz zum Sparkonto bei der Bank zumindest zwar eine kleine - aber eben doch eine regelmäßige Dividende. Daher sind mir Schwankungen auch soweit egal, werde wohl sogar weiter nachkaufen - und damit meinen Einstand weiter nach unten drücken. Und ich bin sicher bei Anziehen der Goldpreise geht's auch mit dem Kurs nach oben.
Für mich also KEIN Zockerwert zum kurzfristigen Absahnen sondern ein Langzeitinvest - daher für mich auch kein Grund zum herumheulen ;)

Grüße an Alle
Also ich kauf auch nach....genau um den Durchschnitt zu drücken...derzeit 1,83€
Der Durchschnitt sollte halt unter Null tendieren :-) ich kann beim besten Willen nichts Positives erkennen. Wir sind am 3 Jahrestief. Woher sollte eine Kurskorrektur kommen. Filmpreis fällt weniger... nur meine Meinung, weder Kauf noch Verkaufsempfehlung und jenseits meiner Projektionen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.531.462 von justfun am 09.05.19 21:38:08
Zitat von justfun: Der Durchschnitt sollte halt unter Null tendieren :-) ich kann beim besten Willen nichts Positives erkennen. Wir sind am 3 Jahrestief. Woher sollte eine Kurskorrektur kommen. Filmpreis fällt weniger... nur meine Meinung, weder Kauf noch Verkaufsempfehlung und jenseits meiner Projektionen.


Lieber Freund,

die Börse übertreibt immer...wenn solche Leute schreien verkaufen, verkaufen,!!! dann kaufe ich....wenn alle zufrieden sind und es jede Menge Kaufempfehlungen gibt ....ist es Zeit zu verkaufen.

Des Weiteren bin ich Kaufmann es gibt auch fundermentale Bewertung Umsatz, Ebit, etc...Kurswert...da ist die Company günstig oder nicht günstig?

Yamana ist derzeit eher unterbewertet ...es ist auch eine Wette auf Gold.
Wenn die Abschreibungen rum sind??? steigt auch das Ebit, das KGV fällt dann in Richtung 15 für einen Bergbauer günstig...weil die Minen viel wert, ja Gold wert sind.

Fakt, wenn Yamana alles verkauft....wäre plötzlich mehr Cash vorhanden als Bewertung an der Börse....kapiert!

Und jetzt wer den ernsthaft glaubt, dass die ungezügelte Dollar, Euro, Yen....Vermehrung so weiter geht hat nichts verstanden, okay Inflation wird gezielt runter gerechnet (dazu gibt es genung Studien) , aber man sollte die Asset also Werteinflation (wird amtlich nicht ermittelt) wie Kunst, Immobilien, Oldtimer.... betrachten...dazu gehört auch Gold.

Danke für s' lesen...bedanke mich für eine Bewertung.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.533.661 von hannes24 am 10.05.19 09:19:10GM,
sehe ich ebenso !

Wäre gut , wenn sich bei ca. 2 USD ein Doppelboden bildet .
Davon abgesehen , ( wenn dem so ist ) ,
glaube ich an Gold und Minen , sollte es ein sehr guter Zeitpunkt sein um Yamana zu kaufen.

LG
Biotechaktien waren such schrott und mist. Und eo dtehen sie jetzt. Sldo nur Geduld. Alles wird gut.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.533.661 von hannes24 am 10.05.19 09:19:10Top. Daumen Hoch und Nachladen 😁
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.535.098 von Guiseppe1970 am 10.05.19 11:14:09
Zitat von Guiseppe1970: Biotechaktien waren such schrott und mist. Und eo dtehen sie jetzt. Sldo nur Geduld. Alles wird gut.


Solaraktien waren auch ein Schrott und wo stehen sie jetzt ? die meisten sind tot .... :(
Solarword QCell usw. auch die Chinesischen Solar gingen Pleite suntech ....
Hier geht es auch wie vorausgesagt schön weiter runter
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.539.250 von Keilfleckbarbe am 10.05.19 17:21:02
Zitat von Keilfleckbarbe: Hier geht es auch wie vorausgesagt schön weiter runter


was muss du dieses Jahr Cash gemacht haben ....bei den was du alles richtig gesagt hat uns sicherlich entsprechend auch gehandelt hast ? Wieviel liegt dein Short auf Yamana vorne 500% 1000% ?
Bei Goldpreis von aktuell 1288 $ muss man sich meiner Meinung nach um Yamana keine Sorgen machen aber so ist der Markt halt.
Die Frage ist nicht ob der Kurs massiv dreht sondern wann.
Gold gleich 1300 !!!!!!!
Haben wir heute den Boden beim Kurs gesehen ?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.556.953 von Player82 am 13.05.19 18:17:25Hallo ,
wie sagt man so schön —
tiefer geht´s immer .......

Schön langsam wird es hier abartig,
der Rebound wir kommen,
vermutlich deftig.
LG;
Wenn man sich den Kupferpreisverfall die letzten Wochen so ansieht, hat Yamana mit dem Vekauf der Chapada Mine wohl doch alles richtig gemacht. Cash is King !
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.624.361 von Player82 am 22.05.19 17:12:19Vollkommen richtig .
Zu welchem Kurs hat der Hr.Bussler Yamana kürzlich als Trading-Position in sein Depot gekauft ?

LG;
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.624.430 von ewre am 22.05.19 17:17:51Keine Ahnung ist mir auch egal was der macht ! :)
Ich habe gestern nachgelegt, natürlich wieder zu früh :(
Aber den tiefpreis erwischt man ja eh nie.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Irgendwann ( in ferner , ferner Zukunft) wird der POG anziehen. ich hoffe, dass ich das noch erlebe...( bin 58...)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.624.883 von Osito2011 am 22.05.19 17:53:15..spätestens dann , wenn der Goldpreis nicht mehr manipulierbar ist. Bin auch dabei und bleibe es.;)
Sollte der Gold und Silberpreis die nächsten 1-2 Quartale so bleiben oder sogar noch weiter fallen, bei den gleichzeitig viel zu hohen Oelpreisen werden wohl einige Minen dicht machen müssen. Dann werden sich die Preise auch wieder erholen.
Yamana wird das überstehen.
Meine Nerven hoffentlich auch :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.624.775 von Player82 am 22.05.19 17:44:59Hallo ,
den Tiefstwert zu erwischen ist wohl reines Glück.

Hab heute zu 2,54 und 2,53 / Kanada gekauft , obwohl nicht auszuschließen ist , dass wir die 2016 lows nocheinmal testen.
Sollte es wirklich so sein schlucke ich die -20% und werde dann zusätzlich aufstocken.

Betrachtet man die momentanen geopolitschen Situationen , bekannte Krisenherde , realwirtschaftliche Entwicklungen , die vorherrschende Geldpolitik der Zentralbanken , die allgemeine Verschuldung .....,
dann sollten wir die Tiefststände eigentlich nicht mehr testen .

Aber vielleicht sind Gold und Silber wirklich Auslaufprodukte und werden von Kryptos ersetzt und wir sind auf einem Holzweg.

Ich glaube nicht daran und denke die Stimmung und Situation bei den Edelmetallen wird sich plötzlich und in einem unglaublichen Tempo drehen , natürlich über Nacht oder am Wochenende - das bestimmen leider nicht wir und deswegen fühl ich mich wohl dabei teilinvestiert zu sein , auch wenn es zur Zeit furchtbar ``zach`st.

LG,
ewre
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.626.734 von ewre am 22.05.19 20:53:09Eines hab ich bei meiner Aufzählung vergessen und es bereitet mir leichte Kopfschmerzen :

Solange der USD felsenfeste Stärke zeigt kann Gold wohl schwer steigen , aller Querelen zum Trotz ist nicht`s von einem schwächelnden Dollar zu erkennen .....

Schönen Abend,
ewre
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.627.043 von ewre am 22.05.19 21:27:54So,
eine Frage werfe ich noch in die Runde :

Macht sich Yamana gar fein für eine Übernahme ?
!
Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: auffällige/abwertende Vulgärsprache
Ja, es nervt der Goldpreis relativ stabil und bei den Minen insbesondere bei Yamana jeden Tag rot oder dunkelrot. Aber alles was fällt sollte auch wieder steigen. Oder es ist tatsächlich der "Abgesang" auf Gold. Schauen wir was die Zukunft bringt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.624.361 von Player82 am 22.05.19 17:12:19
Zitat von Player82: Wenn man sich den Kupferpreisverfall die letzten Wochen so ansieht, hat Yamana mit dem Vekauf der Chapada Mine wohl doch alles richtig gemacht. Cash is King !


...genau das habe ich mir auch gedacht mit Blick auf den implodierenden Kupferpreis .....und für ne Mrd. in Cash mal eben auf"s Festgeldkonto muss man viel und lange buddeln und verkaufen ....

Mal sehn ob wir wirklich die 2016er Tiefs nochmal sehen werden ...nicht nur hier ..

Cure
Oelpreis schwach Goldpreis stark was will man mehr.
Steigende Kurse wären auch mal ganz net :)
Gold ja, yamana nur dürftig. Sollte eigentlich heute abgehen. Vertrauen verspielt?
Denke eher, dass die Minen es mittlerweile allg. schwer haben, Käufer zu finden. Das Vertrauen in die gesamte Branche ist derzeit futsch. Und wo keine Käufer, da fallen halt die Kurse. Das Gute daran ist, dass der Sektor irgendwann brach liegt und alle potentiellen Verkäufer von Bord gegangen sind. Sollte es dann zu einem Stimmungsumschwung bei den Minen kommen samt steigenden Edelmetallpreisen, dürften die Minenindizes explodieren. Inklusive einer ausgebombten Yamana. es ist halt ein Geduldspiel. Wer jetzt die guten Minen herauspickt und Zeit hat, dürfte sich irgendwann in den nächsten 10 Jahren über satte Gewinne freuen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.642.578 von Streberleiche am 23.05.19 20:14:13Oh - doch " nur" 10 jahre??? Wie alt bist du denn?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.642.763 von Osito2011 am 23.05.19 20:26:49Du scheinst nicht zu wissen, dass der Sektor gut und gern mal 10 bis 30 Jahre lang vor sich hindümpeln kann. Innerhalb der nächsten 10 Jahre heißt in 1 oder gar erst in 10 Jahren. Wenns schlecht läuft, auch erst in 20 Jahren. Aber irgendwann hyped der Sektor wieder und dann sind 1000% bei Minen keine Seltenheit. Sollten wir dann noch am Leben sein, haben wir alles richtig gemacht.
Tja, daß hier scheint ein Fass ohne Boden zu sein. Blos jetzt nicht nachkaufen. Viel zu riskant.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: auffällige/abwertende Vulgärsprache
Schon erstaunlich, wie die Minen heute nach schönen Anfangsgewinnen weggekippt sind. Das Vertrauen ist halt weg. Wie soll das aber zurückkommen, wenn immer schnelle Gewinnmitnahmen alles unterminieren. Yamana kommt erst wieder auf die Beine, wenn wir die 1300 erneut knacken. Yamana ist kein Karnevalverein. Ich bleibe trotz böser Verluste an Bord. Irgendwann hat auch der letzte Trottel verkauft. Das Ding ist jetzt schon auf Buchwert runtergefahren. Was soll noch passieren?
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.645.473 von puteanus am 23.05.19 23:37:28GM,
nachdem Minen niemand will ( vor allem die aus der ersten reihen ) sollten Minen vielleicht sagen :
es will und eh niemand , fördern wir ein paar Monate nicht`s ..........

Im ernst :
Offensichtlich kann man zur Zeit nur traden,traden,traden.

Sollte Gold den Ausbruch Richtung 1400 schaffen würde es wohl zack,zack,zack Richtung Norden gehen -
sonst eher Richtung 2016-tief`s.

Verstehen muss es eh niemand , aber ich versteh auch den Hr.Trump nicht , die österreichische Regierung nicht , die Notenbanken nicht.

LG und Ohren steif,
ewre

PS:Und immer die eigene Strategie im Auge behalten !
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.646.389 von ewre am 24.05.19 07:17:38Zitat: " nachdem Minen niemand will ( vor allem die aus der ersten reihen ) sollten Minen vielleicht sagen :
es will und eh niemand , fördern wir ein paar Monate nicht`s ..........
"

Das habe ich vor Jahren schon gesagt, es passiert aber nicht, im GEGENTEIL, es wird imemr mehr gefoerdert, AUCH mit Verlusten.

Die Antwort dazu ist einfach, die Minen gehoeren den Banken und die wollend den Goldpreis unten halten , also muessen ihr Minenlakaeien Foerdern, was geht
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.645.473 von puteanus am 23.05.19 23:37:28..sehr gut formuliert, mir geht es ähnlich. Bin hier bei 2,20 rein und dachte das wäre ein Superschnäpschen. Na ja , den Rest kennst du selber. Bei Hecla ist es mir ähnlich gegangen, nur da habe ich gewartet und konnte für 1,32 zu schlagen, aber wer weiß wo es mit der über 100 Jahre alten Firma noch hin geht.. Gott sei Dank kann ich die Verluste mit anderen Aktien, aus anderen Indizes etwas ausgleichen. Werde den Markt weiter beobachten und unterhalb der 2016 Kurse noch mal nachlegen. Was sind 20-30% Minus , wenn es irgendwann 500% hoch geht.:D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.648.019 von iam57 am 24.05.19 09:40:08Das Problem bei Hecla und co sind die Kosten und die Schulden ! Die Aktie kann NUR steigen, wenn Gold und Silber explodieren, aus eigener Kraft wird das nichts mehr- meiner Meinung nach
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.647.951 von Keilfleckbarbe am 24.05.19 09:33:28Eine Möglichkeit wäre auch , dass der Gold(Silber)-preis so richtig absackt, deutlich unter 1200 und tiefer,- deto die Minen.
Dann würde es auch mit den Millionengehältern/Prämien der CEO`s und Direktoren problematisch werden und es MÜSSTE etwas geschehen .......

LG
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.650.031 von ewre am 24.05.19 12:16:25Dann wuerden die Buden verkauft / filitiert mit einem Extra bonus fuer die Speckmaden...

Aber ganz klar, in dem Sektor muss etwas passieren. So geht es nicht weiter. Eine Konsolidierung mit Rueckgang der Produktion muss endlich kommen. Fallende EM Preise wuerden das natuerlich beschleuigen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.385.552 von NickelChrome am 18.04.19 16:17:45
Zitat von NickelChrome: 18.04.2019 14:31:44 2,0400 2.000 Yamana Gold auf Xetra war mein Kauf ...

24.05.2019 10:11:23 1,6600 4.000 Xetra... Alle Stücke heute verkauft mit 20 % Verlust :cry: :cry: :cry:
Dafür Glencore gekauft.
Na ja wir fallen mit den Goldminen Kursen ins Sommerloch.
Außerdem dreht die Börsenstimmung und Gold fällt wieder ...
VDAX-New 16,965 -6,59 % -1,1974 Europa Wahlen besser als erwartet ausgefallen in den Niederlanden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.647.951 von Keilfleckbarbe am 24.05.19 09:33:28ein nicht außer acht zu lassender möglicher Aspekt die Sache mit den Banken. Nachdem eine Barrick angeblich seit Jahrzehnten vom CIA unterwandert ist bzw. vlt sogar als Scheinfirma für Goldkontrolle dafür geschaffen wurde, bringt einen auch eine Newmont-Goldcorp-Fusion ins Grübeln.
Wenn über Swap-Dealer sogar der riesige Devisenmarkt scheinbar kontrolliert werden kann, dann ists bei Gold kein besonderer Trick mehr. Und Gold als einziges Echtgeld muss unter allen Umständen kontrolliert werden, damit es nicht alles zusammenhaut. Wenn Gold steigen darf, dann nur, weil es jemand will und erlaubt. Und dann wissen wir, dass ein globaler Systemwechsel bevorsteht.

Im Moment könnte man sich überlegen, australische Minen schichtweise in so tief gefallene wie Yamana, McEwen, Premier, Iamgold etc bisschen zu tauschen.
Wer weiß, wie lange der USD so hoch und der AUD noch so tief verlaufen...
Vielleicht legt die Lundin Mining Corporation nochmal 1.0 Milliarde USD drauf und kauft die ganze Bude :)
Schon unglaublich was bei den Minern abgeht.
Die Aktie ist wirklich nur noch etwas für Masochisten. Solange es nicht signifikant mit dem Goldpreis nach oben geht, braucht man hier nichts erwarten. Was passiert, wenn Gold auf 1266 rutscht? Sind dann noch einmal 20 % fällig? Ein wahnsinniger Verkaufsdruck. Habe so etwas selten gesehen. Knacken wir die 1300, wird das Ding aber abgehen wie ein Zäpfchen. Durchhalten!
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.694.016 von puteanus am 29.05.19 20:41:29Hallo ,
am 24.5.2019 hat Yamaha bei 2,46 gedreht und ist dann knapp an die 2,55 marschiert .............

Im ernst ,
hier hilft auf Dauer vermutlich nur ein Ausbruch des Goldes über 1320 in Richtung 1400 und darüber ,
dann wird hoffentlich auch Yamana große Freude bereiten..........

Pendelt der Goldpreis weiter seitwärts dahin, ist Yamana ein Spielball verschiedener Interessen -
ohne erkennbaren Boden.

Ich trade hier ( perverserweise ) mittlerweile 2 bis 3 Cent-"Sprünge" nach oben und verbillige im 5 Cent Rhythmus unter dem letzten Kaufpreis nach unten, eigentlich abartig ..........

Sprich , den letzten 2,50 Kauf heute mit Glück zu tageshoch bei 2,52 verkauft und zu 2,47 zurückgekauft, solange kein Sprung nach oben in Sicht ist ein profundes Mittel zur Verlustbegrenzung.

Werde mit dem Wahnsinn bald aufhören , um nicht die erste echte Gegenbewegung zu versäumen - und die wird kommen , so sicher wie Yamana seit Wochen fällt.

LG und Ohren steif;
ewre
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.694.016 von puteanus am 29.05.19 20:41:29
Zitat von puteanus: Die Aktie ist wirklich nur noch etwas für Masochisten. Solange es nicht signifikant mit dem Goldpreis nach oben geht, braucht man hier nichts erwarten. Was passiert, wenn Gold auf 1266 rutscht? Sind dann noch einmal 20 % fällig? Ein wahnsinniger Verkaufsdruck. Habe so etwas selten gesehen. Knacken wir die 1300, wird das Ding aber abgehen wie ein Zäpfchen. Durchhalten!


na dann schau dir mal die Iam usw. an es gibt zig Aktien die sind abgestürzt obwohl Gold fast bei 1300 steht …
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.694.514 von goldfinger69 am 29.05.19 21:49:04Schön langsam könnte man bzg. der stetig fallenden MK zu einem Übernahmekandidaten mutieren......
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.694.664 von ewre am 29.05.19 22:06:57
Zitat von ewre: Schön langsam könnte man bzg. der stetig fallenden MK zu einem Übernahmekandidaten mutieren......


sicherlich mit niedrigen Aufschlag ….könnte man vergessen ...siehe Goldcorp Aufschlag der war auch gleich wieder ausradiert ….. besser Gold würde wieder weiter steigen....:rolleyes: ist eh ein Witz das fast 1300 USD und die Minen tief im Keller ….bei den Kurs standen viele Minen die letzten Jahr locker 50% höher ….:keks: :keks::keks:
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.695.054 von goldfinger69 am 29.05.19 23:13:37dem Sektor fehlt der Sex ...aber Anfang 2016 war"s genauso ...
Mal sehn ob wir das 2016 Tief noch abholen ....(Zu)Kauflimite liegen ...verlassen muss ich mich darauf aber ein Glück nicht ..:)

Schönes sonniges We...


Cure
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.703.337 von cure am 31.05.19 08:51:10...dem Sektor fehlt der Sex...:D kurz und knapp und dabei perfekt getroffen :laugh:
Hab die Tage auch ins fallende Messer gegriffen und nach gelegt, hoffe bei den Goldminen auf verspätete Frühlingsgefühle, FALLS es losgeht könnte es von dem Niveau aus explosiv werden
Ich bin jetzt erstmal raus, traue dem Braten noch nicht ganz und nach 15 30 Uhr kommt man bestimmt nochmal günstiger wieder rein .
Bei uns würde man Reboundle sagen. Naja, manchmal werden Träume wahr.
Rebound ? Das Ding ist Wochen wie ein Stein gefallen, m.E. ohne erkennbaren Grund, da ich den Verkauf der Mine trotz der ca. 30% Minus im Kurs immer noch als positiv bewerte, leider haben das wohl viele Marktteilnehmer anders gesehen. Aber die Zukunft wird die Antwort geben :-) Also Nerven behalten und auf steigenden Goldpreis hoffen.

Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung, jeder handelt auf eigenes Risiko.
Ca. 30%?? Das Ding kommt von 15 EUR! "Mittelfristig" von 5,2 EUR. 2,50 Bis Jahresende wären ein Traum.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Goldpreis über 1300€ das ist eine wichtige psychologische Grenze !

Yamana geht nun wieder richtig mit hoch...der Turnaround beginnt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.708.296 von justfun am 31.05.19 16:40:10Die Börse schaut nicht in die Vergangenheit sondern in die Zukunft, im Vergleich zu den Höchstständen im Kurs bei Yamana hat sich einiges verändert, gesunkene Goldreserven, niedriger Goldpreis, höhere Kosten, Abschreibungen (siehe die letzten Q Berichte) usw.

Ich würde mir auch Kurse wünschen wie Ende 2011, Anfang 2012 aber ob wir die jemals wieder sehen ist doch sehr fraglich. Jedenfalls mit einem Goldpreis um 1300 wird das sicher nicht passieren.

Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung jeder handelt auf eigenes Risiko.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.708.296 von justfun am 31.05.19 16:40:10
Zitat von justfun: Ca. 30%?? Das Ding kommt von 15 EUR! "Mittelfristig" von 5,2 EUR. 2,50 Bis Jahresende wären ein Traum.


In der Branche Miners sind Kurse bei Yamana von 2,45€ schnell wieder drin, wenn alle Shorter wieder reingehen, schiesst der Kurs extrem schnell hoch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.703.337 von cure am 31.05.19 08:51:10
Zitat von cure: dem Sektor fehlt der Sex ...aber Anfang 2016 war"s genauso ...
Mal sehn ob wir das 2016 Tief noch abholen ....(Zu)Kauflimite liegen ...verlassen muss ich mich darauf aber ein Glück nicht ..:)

Schönes sonniges We...


Cure



Danke ebenfalls ein Sunny Weekend :look: …gerade mal geschaut ja das absolute Tief war lt. w.o. Chart 1,367 USD Anfang 2016 … naja auf Tiefs von 2016 würde ich mich nicht gerade freuen wie so manche hier im w.o. die immer weiter verbilligen wollen … Bin schon in vielen Minen investiert aber habe trotzdem noch Pulver trocken gehalten falls Gold und Minen noch mal stark fallen ….:rolleyes:
wollte die letzte Woche eigentlich auch Yamana noch mal zukaufen aber hatte mich dann für ein Paket von Harmony Gold entschieden welche dann die letzten beiden Tage auch erfreulicherweise schön gestiegen sind … :look:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.712.523 von goldfinger69 am 01.06.19 10:56:55
Zitat von goldfinger69:
Zitat von cure: dem Sektor fehlt der Sex ...aber Anfang 2016 war"s genauso ...
Mal sehn ob wir das 2016 Tief noch abholen ....(Zu)Kauflimite liegen ...verlassen muss ich mich darauf aber ein Glück nicht ..:)

Schönes sonniges We...


Cure



Danke ebenfalls ein Sunny Weekend :look: …gerade mal geschaut ja das absolute Tief war lt. w.o. Chart 1,367 USD Anfang 2016 … naja auf Tiefs von 2016 würde ich mich nicht gerade freuen wie so manche hier im w.o. die immer weiter verbilligen wollen … Bin schon in vielen Minen investiert aber habe trotzdem noch Pulver trocken gehalten falls Gold und Minen noch mal stark fallen ….:rolleyes:
wollte die letzte Woche eigentlich auch Yamana noch mal zukaufen aber hatte mich dann für ein Paket von Harmony Gold entschieden welche dann die letzten beiden Tage auch erfreulicherweise schön gestiegen sind … :look:


Genau schlaue nervenstarke kaufen nun zu, ich habe auch zugeschlagen...das ist ja das tolle an den Märkten....stellt euch vor ein 450 SL kriegst Du neu für 150 000 oder später für 50 000 aber das gibt es nur an den Börsen Jungs.
..darum geht"s ja auch an der Börse ...den 450 SL ( wer kennt den eigentlich noch:cool: ) für 50K zu kaufen ..statt für 150K ...
Momentan geht dieses Träumchen aber meistens über eine Spritztour im Skoda Oktavia ..gebraucht ...
Mal sehn ob das mit dem Gold jetzt nachhaltig ist ...1312 ...

Letztlich ist hier alles in den nächsten 12 Monaten drin ...1,30 ..oder 3,XX ....trotzdem schläft man hier ein bissl .besser als in anderen Goldbudlern ..

Die Zeit wird es zeigen ...


Cure
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Gold geht steil, die Minen laufen hinterher aber noch mit angezogener Handbremse.
Wahrscheinlich trauen viele dem Braten aufgrund der Enttäuschungen der letzten Monate / Jahre noch nicht so recht, aber wehe wenn sie losgelassen...
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.722.940 von kanthor am 03.06.19 17:00:18...wenn man sich so manche Schrottaktie anschaut wie Eldorado Gold und viele andere mit fast 10%, ist das hier echt schwach, die letzten Handelstage. Geduld ist weiter angesagt, sollte sich der Goldpreis Stabilisieren , oder sogar die 1400 in Angriff nehmen , wird sie nachlaufen, die gute alte Yamana Gold.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.723.663 von iam57 am 03.06.19 18:03:59alt ja, aber gut ?....

Ist wie mit Frauen, wer will schon eine alte, schlechte Frau
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.723.744 von Keilfleckbarbe am 03.06.19 18:11:28
Zitat von Keilfleckbarbe: alt ja, aber gut ?....

Ist wie mit Frauen, wer will schon eine alte, schlechte Frau


ok ...und welche Aktie empfiehlst du uns dann zu kaufen ? Ich meine ich kenne jetzt duzende Aktien die du uns zum Verkauf empfiehlst aber keine zum Kauf ….nenne uns doch bitte mal 3 Aktien die man kaufen könnte …. ?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.723.744 von Keilfleckbarbe am 03.06.19 18:11:28
Zitat von Keilfleckbarbe: alt ja, aber gut ?....

Ist wie mit Frauen, wer will schon eine alte, schlechte Frau


Junge Männer zum Beispiel Afrikaner, Araber und Harz 4 Gesindel...:confused:

Aber Yamana wird wieder abgehen...mein Tipp demnächst 2,4€
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.723.663 von iam57 am 03.06.19 18:03:59Die letzten Tage ist sie zumindest parallel mit dem HUI gestiegen. Aber ja, durch die miese Performance der letzten Wochen ist hier natürlich noch Nachholpotential, dazu muss sich aber Gold stabilisieren
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.724.224 von goldfinger69 am 03.06.19 18:56:39wenn der Sektor, dann sollte man Qualitaet haben, hatte damals schon geschrieben, welche Aktien ich gut finde unter anderem Kirkeland, Saracen, Gold road usw.

Wenn natuerlich der ganze Sektor laeuft, dann muss man nach den abgestraften Titel schauen, geht Butter, geht Milch, geht Kaese, endeavour, great Panther..

Gibt doch Buden wie Sand am Meer, da laeuft auch eine halbtote Hecla oder iamgold. Problem nur, wenn es runter geht oder Zahltag ist
Wenn man auf einen Goldpreisanstieg setzt kann man auch die "schlechten" Minen kaufen. Die werden überproportional profitieren.
Der Goldchart sieht very bullish aus.
Denke die 1366 Widerstände fallen und dann gibt es einen RutschnachOben, der in Richtung 1500$ geht...das hilft ganz besonders den Goldminen, da es zusätzlicher Profit bringt und auch die Kreditwürdigkeit nachhaltig verbessert.
Dann kommen die ganzen Analysten und die raten zum Kauf von Gold und Minen was zusätzlich pushed...

Kurzum beste Aussichten
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.718.323 von cure am 03.06.19 08:00:24
Zitat von cure: ..darum geht"s ja auch an der Börse ...den 450 SL ( wer kennt den eigentlich noch:cool: ) für 50K zu kaufen ..statt für 150K ...
Momentan geht dieses Träumchen aber meistens über eine Spritztour im Skoda Oktavia ..gebraucht ...
Mal sehn ob das mit dem Gold jetzt nachhaltig ist ...1312 ...

Letztlich ist hier alles in den nächsten 12 Monaten drin ...1,30 ..oder 3,XX ....trotzdem schläft man hier ein bissl .besser als in anderen Goldbudlern ..

Die Zeit wird es zeigen ...


Cure


wenn ich Gold sehe 133X..mir die Charts der letzten Monate von Gold/Kurs RNY..ist die mittl. bilanz. gesund/gesünder aufgestellt Yami 20-30 % zu billig ......

mindestens ....

Aber ......Börse ist ja nie logisch ....aber vielleicht ja doch mal ...:laugh::cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.737.811 von cure am 05.06.19 10:12:24Sei gegrüsst. Ich bin hier auch mal dabei 😁✌️
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.737.877 von Mineral-deposits666 am 05.06.19 10:19:23Servus...hätte gerne noch bis zum ATlow 2016 weiter zugekauft ..aber gut ...Börse ist ja kein Wunschkonzert :cool:
Liebe Kollegen,

heute mal was grundsätzliches:
jeder Dollar den der Goldpreis steigt, fliesst direkt in den Cash der Miner.

Bei Vollkosten von 850-1050$ pro Unce, steigt so schnell der Profit der Goldminen um 30-50%, und dies ist bei den Bewertungen noch nicht im Kurs enthalten.

Für eine Yamana sehe ich Potenzial von 2,4 - 3 €...

Auch der KGV ist mit 66 völlig zu unrecht falsch angezeigt, weil Abschreibungen das Ebit drücken und Steuern sparten.
Allerdings dürften diese Zeiten vorbei sein, bei Yamana wurde neu strukturiert und die Company ist gut aufgestellt, die Finanzen sind geordnet, die Dividende wurde erhöht, Schulden massiv getilgt und Cash für sinnvolle Investitionen ist vorhanden...da kann man nur sagen Hausaufgaben gemacht.

Meine Berechnungen haben ergeben, dass KGV beweget sich von 10 -13.

Bedeutet eine niedrige Bewertung der Company, der innere Wert ist höher wie die Marktkapitalisiertung.

Also wer auf Gold setzt Yamana KAUFEN!
..auch heute die Miner grottenschlecht, im Vergleich zum aktuellen Goldpreis. Bis auf wenige Ausnahmen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.751.023 von iam57 am 06.06.19 16:26:43
Zitat von iam57: ..auch heute die Miner grottenschlecht, im Vergleich zum aktuellen Goldpreis. Bis auf wenige Ausnahmen.


nicht jammern.. chan e
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.753.297 von Mylu am 06.06.19 20:05:37so nun richtig.. sollte heißen: nicht jammern chance nutzen.. hätte nie gedacht dass ich yamana bei gold 1335 um unter 2 bekomme. tata.. 4 mal nachgekauft :)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.753.318 von Mylu am 06.06.19 20:07:16Warum den Schrott ? :cry: Aber immer noch besser als Hecla und die Deutsche Bank ! :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.753.837 von Keilfleckbarbe am 06.06.19 21:04:18
Zitat von Keilfleckbarbe: Warum den Schrott ? :cry: Aber immer noch besser als Hecla und die Deutsche Bank ! :laugh:


weil ich den anderen Schrott auch schon habe :)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Gold muss auf 1,500 $ , dann steht der " Schrott" hier auf 6 Euro...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.754.089 von Osito2011 am 06.06.19 21:26:00Gold muss auf 1,500 $ , dann steht der " Schrott" hier auf 6 Euro...

wenigstens einer der von der Materie Ahnung hat
Alles ein schleppendes Elend derzeit, auch wenn Gold gerade an die Ausbruchsgrenze gehoben wird...ich traue dem Braten nicht. Aktienindizes und Dollarkurs schwanken indirekt proportional zum Goldkurs (jedenfalls im US-Handel noch, sonst hat sich scheinbar was entkoppelt)
Und diese Schwankungen werden gesteuert durch Handelsstreitereien, Rezessionsängste, neue Zinsfantasien, neues Geld und nicht zuletzt von Trumps spontanen Twitternachrichten (die ich übrigens ganz amüsant finde, weil eben aus 1. Hand ha...)

Und da wäre noch der Silberpreis, der offenbar wie ein verschrecktes Kaninchen im Bau zittert...aber warum? doch nicht etwa eingeschüchtert vom Goldpreis, der nun mit 90-facher Größe davor sitzt?
Vielleicht ist es auch eine Falle für die Goldlongis und gleichzeitig ein Abräumen der Shorter?
Das weiß ich natürlich alles nicht, aber ich musste schmunzeln über den "Steigerwälder", der da gestern schrieb:
„Wenn man auf einen Goldpreisanstieg setzt kann man auch die "schlechten" Minen kaufen. Die werden überproportional profitieren.“
Ich dachte früher immer, wenn Gold steigt, steigen auch die Minen, soweit logisch, aber dann stellte ich für mich fest, ich muss aufs Umgekehrte achten. Wenn Gold zaudert und die Minenaktien steigen trotzdem, dann hat das irgendwie eine andere Qualität…egal, jedenfalls denke ich nicht, dass man derzeit auf Klitschen setzen sollte, wenn große Player schon fast zu Klitschenpreisen zu haben sind.

Was ich sagen will: ich hab hier nach vielen Jahren jetzt nachgelegt, weil ich unter EKP gefallen bin, obwohl ich schon kostenlose Yamana aus der alten Osiskoübernahme reingespült bekommen habe.
Das find ich nicht lustig, dabei trotzdem im Minus zu sein und nebenbei 20-30 % Unterbewertung, von der hier oft gesprochen wird, das ist sehr bescheiden ausgedrückt…
Yamana hat von 7 auf 6 Projekte reduziert (Gualcamayo in AR war ein Fehler und deswegen musste sie weg, damit haben sie übern Daumen gepeilt nach einem Vorjahresgewinn den folgenden doppelten Quartalsverlust etwas wettgemacht incl Streaming-Vereinbarungen)
AISC sowohl für AU, als auch für AG wurden gesenkt, gerade letzteres hat über die Cerro-Mono in AR eine Kompensation zum schwachen Goldpreis gebracht. Was mich natürlich richtig ankotzt (hallo Keilfleckbarbe), ist die Tatsache, dass immer mehr gefördert wird bei fallenden Preisen. Die Minenbetreiber sind gezwungen, zu Schleuderpreisen ihre Edelmetalle ans Tageslicht zu fördern, ähnlich wie Kokainbauern am allerwenigsten fürs Produkt kriegen, aber die meiste Arbeit haben.
Einzig das Chapada-CU-Projekt in BR ist konjunkturabhängig.
Yamana arbeitet gut und leider ist die wichtigste Frage dieser Tage, wie lange ein Konzern unterbewertet zu Schleuderpreisen an dieser Grenze arbeiten kann. Positiver Effekt an der verzerrten Ausbeuterlage ist zweifellos die zwingende Abspeckung und Effizienz eines Betriebes, der wie eine gespannte Feder wirkt, sollten wir alle in Schulden ersaufen bzw wenn uns das Finanzsystem global um die Ohren fliegt. Und wieder der Blick in die Glaskugel…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.754.044 von Mylu am 06.06.19 21:21:59Au Backe, da hast du je richtig tief ins Braune gegriffen :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.754.287 von zappelgeck am 06.06.19 21:40:11
Zitat von zappelgeck: Alles ein schleppendes Elend derzeit, auch wenn Gold gerade an die Ausbruchsgrenze gehoben wird...ich traue dem Braten nicht. Aktienindizes und Dollarkurs schwanken indirekt proportional zum Goldkurs (jedenfalls im US-Handel noch, sonst hat sich scheinbar was entkoppelt)
Und diese Schwankungen werden gesteuert durch Handelsstreitereien, Rezessionsängste, neue Zinsfantasien, neues Geld und nicht zuletzt von Trumps spontanen Twitternachrichten (die ich übrigens ganz amüsant finde, weil eben aus 1. Hand ha...)

Und da wäre noch der Silberpreis, der offenbar wie ein verschrecktes Kaninchen im Bau zittert...aber warum? doch nicht etwa eingeschüchtert vom Goldpreis, der nun mit 90-facher Größe davor sitzt?
Vielleicht ist es auch eine Falle für die Goldlongis und gleichzeitig ein Abräumen der Shorter?
Das weiß ich natürlich alles nicht, aber ich musste schmunzeln über den "Steigerwälder", der da gestern schrieb:
„Wenn man auf einen Goldpreisanstieg setzt kann man auch die "schlechten" Minen kaufen. Die werden überproportional profitieren.“
Ich dachte früher immer, wenn Gold steigt, steigen auch die Minen, soweit logisch, aber dann stellte ich für mich fest, ich muss aufs Umgekehrte achten. Wenn Gold zaudert und die Minenaktien steigen trotzdem, dann hat das irgendwie eine andere Qualität…egal, jedenfalls denke ich nicht, dass man derzeit auf Klitschen setzen sollte, wenn große Player schon fast zu Klitschenpreisen zu haben sind.

Was ich sagen will: ich hab hier nach vielen Jahren jetzt nachgelegt, weil ich unter EKP gefallen bin, obwohl ich schon kostenlose Yamana aus der alten Osiskoübernahme reingespült bekommen habe.
Das find ich nicht lustig, dabei trotzdem im Minus zu sein und nebenbei 20-30 % Unterbewertung, von der hier oft gesprochen wird, das ist sehr bescheiden ausgedrückt…
Yamana hat von 7 auf 6 Projekte reduziert (Gualcamayo in AR war ein Fehler und deswegen musste sie weg, damit haben sie übern Daumen gepeilt nach einem Vorjahresgewinn den folgenden doppelten Quartalsverlust etwas wettgemacht incl Streaming-Vereinbarungen)
AISC sowohl für AU, als auch für AG wurden gesenkt, gerade letzteres hat über die Cerro-Mono in AR eine Kompensation zum schwachen Goldpreis gebracht. Was mich natürlich richtig ankotzt (hallo Keilfleckbarbe), ist die Tatsache, dass immer mehr gefördert wird bei fallenden Preisen. Die Minenbetreiber sind gezwungen, zu Schleuderpreisen ihre Edelmetalle ans Tageslicht zu fördern, ähnlich wie Kokainbauern am allerwenigsten fürs Produkt kriegen, aber die meiste Arbeit haben.
Einzig das Chapada-CU-Projekt in BR ist konjunkturabhängig.
Yamana arbeitet gut und leider ist die wichtigste Frage dieser Tage, wie lange ein Konzern unterbewertet zu Schleuderpreisen an dieser Grenze arbeiten kann. Positiver Effekt an der verzerrten Ausbeuterlage ist zweifellos die zwingende Abspeckung und Effizienz eines Betriebes, der wie eine gespannte Feder wirkt, sollten wir alle in Schulden ersaufen bzw wenn uns das Finanzsystem global um die Ohren fliegt. Und wieder der Blick in die Glaskugel…


Warten wir mal ab, ich bin bei der Gazprom seit Jahren, nun ist die los wie eine gespannte Feder...
Von der Yamana nicht der schlechteste Miner global erwarte ich ähnliches...

Der Goldchart ist am Scheideweg 1366€, wenn das geht ...dann ist der Weg zur 1500 frei, und dann kommen Sie alle zurück die Zweifler und Shorter.
Yamana ist mit die 10. grösste Bude im Stall!
Ich weiß es nicht ob die 1366 fällt, aber wenn dann ist der Teufel los...und dann kommt Goldman Sachs und rät Gold strong buy!!!
Und dann übertreiben die Märkte und und alle kaufen wieder und wir verkaufen nicht...das treibt die Kurse noch mehr.

Gazprom liegt mit 50% Gewinn im Depot bei 8 % Dividende steigend....

Das Leben ist schön...erzähltst nicht den Grünen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.754.641 von hannes24 am 06.06.19 22:15:29nein mach ich nicht. Ich erzähl den Grünen nur Sachen, die ich meiner kleinen Tochter erzählen würde.Obwohl...nein das kann ich denen ja auch nicht sagen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.754.044 von Mylu am 06.06.19 21:21:59
Zitat von Mylu:
Zitat von Keilfleckbarbe: Warum den Schrott ? :cry: Aber immer noch besser als Hecla und die Deutsche Bank ! :laugh:


weil ich den anderen Schrott auch schon habe :)


:laugh::laugh::laugh:...sind wir nicht alle " Schrottsammler " :laugh::D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.756.567 von cure am 07.06.19 09:05:21
Zitat von cure:
Zitat von Mylu: ...

weil ich den anderen Schrott auch schon habe :)


:laugh::laugh::laugh:...sind wir nicht alle " Schrottsammler " :laugh::D


kenne Schrottsammler die Millionäre sind....
Gold steht bei 1346 Dollar und bei den Minen Aktien passiert nichts... verstehe wer will
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.760.902 von jangtrader am 07.06.19 16:58:25
Zitat von jangtrader: Gold steht bei 1346 Dollar und bei den Minen Aktien passiert nichts... verstehe wer will


nicht ganz ....schlimmer je mehr Gold steigt desto mehr fallen die Minen .... :keks:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.761.379 von goldfinger69 am 07.06.19 17:44:15Weil jeder wieder davon ausgeht dass die Drücker-Kompanie vor 1350 USD wieder zuschlägt. :keks:

Kommt es diesmal anders, dann starten die Minen sicher massiv
Tja, steigende Kurse lassen sich halt nicht herbeireden bzw. beschwören. Was passiert wohl mit den Minern, wenn Gold wieder unter 1300 fällt? Aber "verkaufen" ist halt auch nicht sexy, wenn man mit x % in den Miesen steht und weiter zubuttern ist auf Dauer auch unmöglich. Es gibt ja nicht einmal Übernahmephantasien mehr und dass, obwohl die Miners m.E. sehr günstig bewertet sind. Das ist doch ein Messgrad und lässt Ungutes zu befürchten.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.764.427 von justfun am 08.06.19 08:57:19Du scheisnt recht zu haben. Kaum verfällt man der selbstgefälligen Täuschung, dass die Minen wieder drehen könnten, da kommt so ein Tag wie heute und die Minen kriegen wieder voll eins auf die Fresse.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.773.425 von Osito2011 am 10.06.19 16:47:46..und diese Aktie ist immer ganz vorne dabei, wenn es Abschläge gibt, warum auch immer, sie ist ja nicht gerade die schlechteste und hat bei der Aufholjagd der Top 10 Minen, am wenigsten gut gemacht. Warum auch immer...
Echt ein Trauerspiel, Anfang 2018 bei ungefähr gleichem Goldpreis stand Yamana bei knapp unter 3 Euro, heute steht das Teil bei fast nur noch der Hälfte. Ich habe da so eine Befüchtung, das der CEO das Ding "Übernahmereif" geschossen haben möcht um noch einmal richtig Kasse zu machen, und die Aktionäre gehen leer aus. Anders kann ich mir den Kursverlauf einfach nicht erklären. Und auch das handeln des Unternehmens ist mir rätselhaft, keine News aus der "Chefetage", einfach nix kommt von den überbezahlten Managern.

Wie immer nur meine bescheidene persönliche Meinung. Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung jeder handelt auf eigenes Risiko.
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
vorbörslich steht das Ding auch schon wieder mit über 2% im Minus, da können wir uns m.E. heute mal wieder auf 5-6% Minus am Ende des US-Handels einstellen:-)

Aber wer nicht an Wunder glaubt kann auch keins erleben.

Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung jeder handelt auf eigenes Risiko.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.779.983 von PeterPan666 am 11.06.19 14:51:49Zitat: " Ich habe da so eine Befüchtung, das der CEO das Ding "Übernahmereif" geschossen haben möcht um noch einmal richtig Kasse zu machen, und die Aktionäre gehen leer aus."

Ja, so sieht es aus, das habe ich schon mehrfach geschrieben. Das ist nicht nur eine Befuerchtung, das wird kommen. Das Ding wird vom Markt verschwinden
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.780.076 von PeterPan666 am 11.06.19 14:57:08Aber was will man erwarten , wenn Quartalsergebnises besch. sind und die Aussichten auch ? Nur auf hoehere Goldpreise und an Wunder zu glauben, reicht dem markt halt nicht. Da wird gnadenlos aussortiert
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.780.328 von Keilfleckbarbe am 11.06.19 15:23:43
Zitat von Keilfleckbarbe: Zitat: " Ich habe da so eine Befüchtung, das der CEO das Ding "Übernahmereif" geschossen haben möcht um noch einmal richtig Kasse zu machen, und die Aktionäre gehen leer aus."

Ja, so sieht es aus, das habe ich schon mehrfach geschrieben. Das ist nicht nur eine Befuerchtung, das wird kommen. Das Ding wird vom Markt verschwinden


Sie sind doch längst Short was machen Sie hier noch ....??

Runterschreiben um günstiger reinzukommen???

Gold ist sehr speziell und die Goldminen erst recht, Yamana ist auf dem richtigen Wege.
Siehe Andere das dauert dann erstmal....
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.780.925 von hannes24 am 11.06.19 16:18:37Ja klar RUNTERSCHREIBEN.... :laugh: Weil das ist ja auch kursbewegend, was hier auf wo: steht.... Quartalsergebnisse zaehlen nichts gegen das geschriebene Wort hier :rolleyes:

Und klar ist die Buder auf dem richtigen Weg, Bei Null ist Schluss
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.780.925 von hannes24 am 11.06.19 16:18:37lass doch unsere Dame Keili keilen ....die geht mit Ihrem persönlichem Trauma Goldaktien ins Bett ..und wacht damit wieder auf ...angekettet im Hamsterrad aus Gold was zum billigen Plastik wurde ....

Die Therapie des Erlebten über die Boards ist billig und kost nix ...:cool:
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.785.083 von cure am 12.06.19 07:46:47Du sollst doch nicht deine Probleme auf andere uebertragen. Ale ich erinnere an Goldcorp, wo du von Tag EINS abgelost hast, massig verloren hast, die Bude dann am low uebernommen wurde. Tja ich hatte es vorausgesagt :laugh:

Pushen alleine bringt halt nichts, wenn man keine Ahnung hat
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.785.440 von Keilfleckbarbe am 12.06.19 08:28:33na wieder auf Pipi Modus ..mache mir die Welt ..

ja sicher ..alle sind pleite ..nur die Keili sitzt in Ihren Tagträumen und wünscht sich die Welt in ein großes schwarzes Loch ...

Doof wenn man selber drin sitzt ..gelle :cool:
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.785.530 von cure am 12.06.19 08:36:47Auf Jeden Fall hast du dort massig Federn gelassen und ich nicht :D Ich weiss nicht in welchen schwarzen Loechern du sitzt oder was du traeumst. interessiert mich auch ehrlich nicht. Fakt ist jedenfalls, dass die Quartalsergebnisse von Yamana schlecht waren. Und das sieht man auch am Kurs.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
..du hast keine Federn mehr :laugh::laugh:..aber lassen wir das ...ich hab dich doch lieb ..Keili ...wenn ich dir in deinem Hamsterrad aus Neid Missgunst Schadenfreude helfen kann mache ich das doch gerne und halte den Kopf hin ...

Keili ..lass es raus ..:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.785.584 von Keilfleckbarbe am 12.06.19 08:42:22
Zitat von Keilfleckbarbe: Auf Jeden Fall hast du dort massig Federn gelassen und ich nicht :D Ich weiss nicht in welchen schwarzen Loechern du sitzt oder was du traeumst. interessiert mich auch ehrlich nicht. Fakt ist jedenfalls, dass die Quartalsergebnisse von Yamana schlecht waren. Und das sieht man auch am Kurs.


Mädel du kapierst es nicht....Abschreibung waren der Grund nicht die Rohstofferträge.

Wie oft willst du das hier noch wiederholen...schon krank.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.786.361 von hannes24 am 12.06.19 09:56:27Wisst du mich ver..en ? Ist doch WURSCHRT woher staendig die Verluste komme, zahlen muss es der Aktionaer und Abschreibungen heisst nichts anderes, dass man Projekte zu teur eingeschaetzt, gekauft/ finanziert hat- auf Kosten des Anlegers..
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.787.633 von Keilfleckbarbe am 12.06.19 12:15:56Heisst das.... willst Du mich vernaschen oder verarschen ? 😁😘
Spielen wir ab 14 Uhr 10 an der Comex "Alles muss raus" ??? .... 😁 bin gespannt...
Der erfahren Unternehmer denkt.....

Abschreibungen sparen Steuern und sind Hin u. Wieder eine Notwendigkeit.
Sogenannte Anpassung also Zuschreibungen nach oben mag man eigentlich nicht ....mehr Steuern
Der erfahrene Unternehmer denkt.....

Abschreibungen sparen Steuern und sind Hin u. Wieder eine Notwendigkeit.
Sogenannte Anpassung also Zuschreibungen nach oben mag man eigentlich nicht ....mehr Steuern
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.788.122 von hannes24 am 12.06.19 13:09:19..genau so ist es, besonders in der jetzigen Zeit. Damit man später, wenn sich die Metalle erholen und in die Höhe steigen, richtig durchstarten kann.;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.789.961 von iam57 am 12.06.19 16:15:56als Gold letzte Mal auf diesen Höhen wanderte stand Yamana um die 3 Euro .......

Was für ein Discount zur Vergangenheit ....:):D
Gold bei 1353€ ein Dreijahreshoch Krisen Zollstreit Konflikte grüne und blaue Populisten...Trump die Welt ist ein Irrenhaus und Gold immer wertvoller, dazu fallen die Zinsen und der Dollar ist schwach...

Was passiert nun....wette die Analysten raten demnächst zu strong buy im Goldbereich, dann wird die Hausse aber erst richtig abgehen....und wenns es eine Hype wie 2011 gibt, werden wir für die Geduld belohnt.
1359 $ jetzt. Ich denke mal Iran könnte ein Treiber werden. Erstaunlicherweise hat der Markt bisher nur mit minimalen Anstiegen beim Ölpreis reagiert. Eine Rüstungsaktie wie Raytheon (u.A. Hersteller von Cruise Missiles) ist die letzten Tage sogar gefallen. Dass heißt dass der allgemeine Markt nich an einen echten Konflikt glaubt.
Kann mir aber kaum ein Szenario vorstellen in der sich dass alles in Wohlgefallen auflösen wird.
Ich denke bei ca. 1,60 Euro haben wir den Boden gesehen. Habe leider aktuell nicht das nötige Geld um hier zu investieren.
Habe ich schon längst erledigt...

Kursziel 2,2€
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.836.092 von hannes24 am 18.06.19 21:32:52... Dafür braucht man hier nicht zu Investieren, will schon meine 100%😉
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.836.092 von hannes24 am 18.06.19 21:32:522,20 Euro?? Wenn Gold es endlich mal schafft, die 1.400 Dollar zu nehmen, sehen wir viel höhere Kurse...
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Letzte mal bei diesen Goldkursen lagen wir bei 3 Euro ...also ist der Discount zur Vergangenheit jetzt schon rund 1 Euro !! ..

Daher ...wenn Gold das Niveau hält ...sind die 3 € das erste kurzf. Kursziel...sollte Gold den Ausbruch schaffen ...stehen eh Neubewertungen an ...schaut Euch den historischen Chart an ...wo wir herkommen ..wo wir mal standen ....selbsterklärend ...kommt man schnell in den Schwindeligmodus ...

Nix muss ...alles kann ...:cool:


Cure
Avatar