checkAd

    Globale Prä-Momentum-Strategie: Absolut Return - 500 Beiträge pro Seite

    eröffnet am 27.10.07 12:26:31 von
    neuester Beitrag 13.12.08 17:30:36 von
    Beiträge: 61
    ID: 1.134.484
    Aufrufe heute: 1
    Gesamt: 23.829
    Aktive User: 0


     Durchsuchen

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 27.10.07 12:26:31
      Beitrag Nr. 1 ()
      Möchte neben dem Prime Standard Momentum-Depot ein 2. Musterdepot öffentlich führen. Dieses Strategie-Depot ist global ausgerichtet und kann jede Aktie aufnehmen, die in Deutschland handelbar ist. Das Depot muss aber nicht nur Aktien, kann auch defensive Fonds, Index-Zertifikate, Open-Short-Zertifikate (die gibts zur Zeit nur bei Goldman-Sachs und der Societe Generale) bzw. Zertifikate, die sich marktneutral verhalten oder eine defensive Strategie verfolgen, enthalten. In Baisse-Phasen kann der Aktienanteil auch 0% betragen (daher Absolut Return). Im Ausnahmefall kann ich auch Put-Optionsscheine aufnehmen, aber das nur in einer Baisse.

      2. Die Strategie:
      Das äußere Regelwerk entspricht dem Prime Standard Momentum Depot.
      Das Depot soll immer 15 Werte enthalten. Der Kaufpreis ist jeweils ca. 1000 EUR. Jede Woche wird ein Wert gegen einen anderen Wert ausgetauscht. Wenn die Cashposition 1500 EUR übersteigt, dann wird der Kaufpreis um 100 EUR erhöht. Die jährlichen Kosten betragen also ca. 4%. Spreads und Dividenden werden hier der Einfachheit halber nicht berücksichtigt, wohl aber die Transaktionskosten (pauschal 5,90 EUR pro Order).

      Welchen Wert kaufen:
      Freitagabends sitze ich vorm Computer und suche nach einer Aktie, Fonds oder Zertifikat, das ins Depot kommen soll. Dabei filtere ich emotionslos aus 60 Watchlist Werten 10 Werte aus. Von diesen 10 Werten suche ich mir die 3 Werte aus, die ich subjektiv am liebsten am nächsten Montag in mein Depot aufnehmen will. Einer von diesen drei Werten gewinnt dann das Auswahlverfahren. Dieser letzte Schritt ist wiederum emotionslos.
      Alle 60 Werte haben nur eins gemeinsam: Sie müssen über dem EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notieren. Das ist die Grundvoraussetzung für den Einzug in die 60 Werte umfassende Watchlist.
      Zum Auswahlverfahren: Bevorzugt werden Werte, die relativ nah oberhalb der obengenannten 4 EMA\'s stehen. Diese Nähe wird jedoch relativ zum Gesamtmarkt betrachtet. Im Idealfall soll es sich um Werte handeln, die mittelfristig vor einer stärkeren Aufwärtsbewegung stehen als der Gesamtmarkt, ein starkes Momentum also erst noch vor sich haben (deshalb Prä-Momentum-Strategie).

      2.c.) Welchen Wert verkaufen?
      Hier spielt die Subjektivität keine Rolle mehr. Nach einem Auswahlverfahren wird emotionslos der Wert ermittelt, der rausfliegt. Er liegt meist unter einem der 4 EMA\'s bzw., falls alle darüber liegen, hat erhöhtes Korrekturpotential.

      Montag früh kaufe ich folgende 15 Werte (in Klammern die WKN):

      Fiat (860007)
      BASF (15100)
      FJH (513010)
      Burlington Santa Fe (897261)
      Tesco (852647)
      Münchener Rück (843002)
      America Movil (603115)
      Rosneft (A0J3N5)
      Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (SG0H33)
      BWI Rent (976687)
      Easy Jet (90360)
      Sberbank (A0B9N4)
      Singapore Telecom (A0KFC2)
      Yamana Gold (357818)
      ABN Amro Baumwolle Quanto Open End Zertifikat (ABN0RX)

      Mit 12 Aktien, 1 Rentenfond, 1 Short-Zertifikat und einem Agrarrohstoff-Zertifikat bin ich zu Beginn recht offensiv ausgerichtet.

      Fragen und Anregungen sind natürlich erwünscht.

      :)Hugobald
      Avatar
      schrieb am 03.11.07 11:47:07
      Beitrag Nr. 2 ()
      Globale Prä-Momentum Strategie

      Zwischenstand 02.11.2007 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Fiat (-0,93)
      BASF (-5,82)
      FJH (6,44)
      Burlington Santa Fe (-0,41)
      Tesco (2,66)
      Münchener Rück (-3,26)
      America Movil (-5,56)
      Rosneft (-1,81)
      Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (-0,18)
      BWI Rent (0,33)
      Easy Jet (4,70)
      Sberbank (-5,18)
      Singapore Telecom (-10,50)
      Yamana Gold (0,00)
      ABN Amro Baumwolle Quanto Open End Zertifikat (-0,89)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -1,96
      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -1,60

      Outperformance in %: -0,36

      Verkauft wird: Münchener Rück
      Gekauft wird: Bauer (WKN: 516810)

      Bemerkung: Ohne die anfänglichen Transaktionskosten hätte der Wochenverlust -1,38 % betragen.
      Avatar
      schrieb am 10.11.07 13:26:11
      Beitrag Nr. 3 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 32.264.481 von Hugobald am 03.11.07 11:47:07Globale Prä-Momentum Strategie

      Zwischenstand 09.11.2007 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Fiat (-12,54)
      BASF (-6,07)
      FJH (2,72)
      Burlington Santa Fe (-1,30)
      Tesco (0,00)
      America Movil (-12,00)
      Rosneft (0,99)
      Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (8,97)
      BWI Rent (0,51)
      Easy Jet (-1,68)
      Sberbank (-4,64)
      Singapore Telecom (-7,00)
      Yamana Gold (-6,80)
      ABN Amro Baumwolle Quanto Open End Zertifikat (-0,60)
      Bauer (-5,70)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -3,95
      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -4,47

      Outperformance in %: 0,52

      Verkauft wird: America Movil
      Gekauft wird: Telekom Austria (WKN: 588811)
      Avatar
      schrieb am 17.11.07 13:41:31
      Beitrag Nr. 4 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 32.375.969 von Hugobald am 10.11.07 13:26:11Globale Prä-Momentum Strategie

      Zwischenstand 16.11.2007 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Fiat (-13,47)
      BASF (-8,88)
      FJH (-3,39)
      Burlington Santa Fe (-1,35)
      Tesco (0,59)
      Rosneft (-0,99)
      Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (10,45)
      BWI Rent (0,53)
      Easy Jet (-4,37)
      Sberbank (-6,49)
      Singapore Telecom (-10,00)
      Yamana Gold (-9,80)
      ABN Amro Baumwolle Quanto Open End Zertifikat (-4,46)
      Bauer (-7,21)
      Telekom Austria (-1,77)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -5,84

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -6,75

      Outperformance in %: 0,91

      Verkauft wird: Fiat

      Gekauft wird: Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (WKN: GS0QQ8)
      Avatar
      schrieb am 24.11.07 13:10:56
      Beitrag Nr. 5 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 32.463.089 von Hugobald am 17.11.07 13:41:31Globale Prä-Momentum Strategie

      Zwischenstand 23.11.2007 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BASF (-6,34)
      FJH (-4,07)
      Burlington Santa Fe (-3,90)
      Tesco (-3,11)
      Rosneft (-4,10)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (13,87)
      BWI Rent (0,66)
      Easy Jet (-10,18)
      Sberbank (-12,54)
      Singapore Telecom (-17,00)
      Yamana Gold (-8,50)
      ABN Amro Baumwolle Quanto Open End Zertifikat (-5,35)
      Bauer (-18,32)
      Telekom Austria (4,42)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (-0,12)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -7,80

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -10,81

      Outperformance in %: 3,01

      Verkauft wird: Bauer

      Gekauft wird: Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf DJ Euro Stoxx 50 (WKN: GS0QQL)

      Trading Spotlight

      Anzeige
      NuGen Medical Devices
      0,0600EUR +3,45 %
      Umsatzlawine losgetreten – Kursexplosion am Montag?! mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 01.12.07 14:16:36
      Beitrag Nr. 6 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 32.547.907 von Hugobald am 24.11.07 13:10:56Globale Prä-Momentum Strategie

      Zwischenstand 30.11.2007 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BASF (-3,80)
      FJH (-6,11)
      Burlington Santa Fe (-3,40)
      Tesco (-0,74)
      Rosneft (0,00)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (9,57)
      BWI Rent (0,66)
      Easy Jet (-12,87)
      Sberbank (-4,23)
      Singapore Telecom (-6,00)
      Yamana Gold (-13,00)
      ABN Amro Baumwolle Quanto Open End Zertifikat (-8,61)
      Telekom Austria (5,67)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (-2,76)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf DJ Euro Stoxx 50 (-1,94)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -7,11

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -6,67

      Outperformance in %: -0,44

      Verkauft wird: ABN Amro Baumwolle Quanto Open End Zertifikat

      Gekauft wird: DB Platinum Dynamic Bond Plus (WKN: 121412)
      Avatar
      schrieb am 08.12.07 12:12:46
      Beitrag Nr. 7 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 32.637.414 von Hugobald am 01.12.07 14:16:36Globale Prä-Momentum Strategie

      Zwischenstand 07.12.2007 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BASF (-1,85)
      FJH (-6,11)
      Burlington Santa Fe (1,33)
      Tesco (-1,78)
      Rosneft (5,25)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (8,02)
      BWI Rent (0,62)
      Easy Jet (-11,64)
      Sberbank (-1,97)
      Singapore Telecom (-9,50)
      Yamana Gold (-9,20)
      Telekom Austria (3,64)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (-3,65)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf DJ Euro Stoxx 50 (-2,98)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (0,26)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -6,58
      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -3,54

      Outperformance in %: -3,04

      Verkauft wird: Easy Jet

      Gekauft wird: HeidelbergCement (WKN: 604700)
      Avatar
      schrieb am 15.12.07 12:39:26
      Beitrag Nr. 8 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 32.703.194 von Hugobald am 08.12.07 12:12:46Globale Prä-Momentum Strategie

      Zwischenstand 14.12.2007 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BASF (-0,92)
      FJH (-8,48)
      Burlington Santa Fe (-3,08)
      Tesco (-2,22)
      Rosneft (5,74)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (9,25)
      BWI Rent (0,39)
      Sberbank (-4,36)
      Singapore Telecom (-4,00)
      Yamana Gold (-10,60)
      Telekom Austria (-1,82)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (-1,38)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf DJ Euro Stoxx 50 (-0,88)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (-0,06)
      HeidelbergCement (-2,14)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -7,21

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -5,91

      Outperformance in %: -1,30

      Verkauft wird: Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf DJ Euro Stoxx 50

      Gekauft wird: Gerling Top Strategie Plus (WKN: A0EAFT)
      Avatar
      schrieb am 22.12.07 12:14:27
      Beitrag Nr. 9 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 32.773.369 von Hugobald am 15.12.07 12:39:26Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 21.12.2007 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BASF (2,29)
      FJH (-13,56)
      Burlington Santa Fe (-0,63)
      Tesco (-1,92)
      Rosneft (6,56)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (11,01)
      BWI Rent (0,62)
      Sberbank (2,18)
      Singapore Telecom (-13,50)
      Yamana Gold (-14,50)
      Telekom Austria (-1,30)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (-1,68)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (-0,14)
      HeidelbergCement (-3,82)
      Gerling Top Strategie Plus (0,51)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -7,51

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -5,49

      Outperformance in %: -2,02

      Verkauft wird: FJH

      Gekauft wird: Uralsvyazinform (WKN: 908291)
      Avatar
      schrieb am 29.12.07 12:23:51
      Beitrag Nr. 10 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 32.846.856 von Hugobald am 22.12.07 12:14:27Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 28.12.2007 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BASF (2,60)
      Burlington Santa Fe (-3,91)
      Tesco (-2,22)
      Rosneft (6,07)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (10,60)
      BWI Rent (0,57)
      Sberbank (1,09)
      Singapore Telecom (-10,00)
      Yamana Gold (-14,00)
      Telekom Austria (-0,37)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (-1,89)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (0,32)
      HeidelbergCement (-3,85)
      Gerling Top Strategie Plus (0,71)
      Uralsvyazinform (-1,15)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -7,55

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -4,98

      Outperformance in %: -2,57

      Verkauft wird: HeidelbergCement

      Gekauft wird: Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index (WKN: GS0QQG)
      Avatar
      schrieb am 05.01.08 13:08:10
      Beitrag Nr. 11 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 32.893.716 von Hugobald am 29.12.07 12:23:51Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 04.01.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BASF (3,30)
      Burlington Santa Fe (-6,48)
      Tesco (-8,28)
      Rosneft (4,59)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (14,45)
      BWI Rent (0,94)
      Sberbank (-6,95)
      Singapore Telecom (-12,00)
      Yamana Gold (-1,20)
      Telekom Austria (-0,37)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (1,22)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (0,37)
      Gerling Top Strategie Plus (0,69)
      Uralsvyazinform (-2,30)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index (5,77)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -7,35

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -8,61

      Outperformance in %: 1,26

      Verkauft wird: Burlington Santa Fe

      Gekauft wird: Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (WKN: A0HGFC)
      Avatar
      schrieb am 12.01.08 16:45:30
      Beitrag Nr. 12 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 32.948.881 von Hugobald am 05.01.08 13:08:10Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 11.01.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BASF (0,48)
      Tesco (-16,84)
      Rosneft (0,66)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (15,84)
      BWI Rent (1,00)
      Sberbank (-0,14)
      Singapore Telecom (-10,00)
      Yamana Gold (12,60)
      Telekom Austria (-2,08)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (2,93)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (1,20)
      Gerling Top Strategie Plus (0,49)
      Uralsvyazinform (-2,30)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index (7,79)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (0,08)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -6,80

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -11,06

      Outperformance in %: 4,26

      Verkauft wird: Tesco

      Gekauft wird: Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (WKN: A0F7AM)
      Avatar
      schrieb am 19.01.08 17:09:14
      Beitrag Nr. 13 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.029.666 von Hugobald am 12.01.08 16:45:30Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 18.01.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BASF (-7,20)
      Rosneft (-4,76)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (23,47)
      BWI Rent (1,50)
      Sberbank (-12,40)
      Singapore Telecom (-11,50)
      Yamana Gold (2,00)
      Telekom Austria (-3,59)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (8,24)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (1,44)
      Gerling Top Strategie Plus (-1,49)
      Uralsvyazinform (-10,92)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index (13,78)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (0,66)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,21)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -8,93

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -15,45

      Outperformance in %: 6,52

      Verkauft wird: Uralsvyazinform

      Gekauft wird: Raiffeisen Osteuropa Rent (WKN: 622854)
      Avatar
      schrieb am 26.01.08 15:12:29
      Beitrag Nr. 14 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.105.329 von Hugobald am 19.01.08 17:09:14Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 25.01.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BASF (-15,65)
      Rosneft (-13,77)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (24,43)
      BWI Rent (1,41)
      Sberbank (-11,45)
      Singapore Telecom (-11,00)
      Yamana Gold (8,00)
      Telekom Austria (-2,45)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (11,68)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (1,14)
      Gerling Top Strategie Plus (-7,01)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index (10,58)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (0,96)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,26)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (0,38)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -10,01

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -16,47

      Outperformance in %: 6,46

      Verkauft wird: Rosneft

      Gekauft wird: Deka-Renten: Euro TF (WKN: 977183)
      Avatar
      schrieb am 02.02.08 13:06:41
      Beitrag Nr. 15 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.179.948 von Hugobald am 26.01.08 15:12:29Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 01.02.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BASF (-10,90)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (22,87)
      BWI Rent (1,51)
      Sberbank (-16,95)
      Singapore Telecom (-5,50)
      Yamana Gold (9,60)
      Telekom Austria (-3,64)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (9,57)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (1,99)
      Gerling Top Strategie Plus (-6,86)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index (3,36)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (0,95)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,93)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (0,18)
      Deka-Renten: Euro TF (0,62)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -10,38

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -13,09

      Outperformance in %: 2,71

      Verkauft wird: BASF

      Gekauft wird: Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf S&P 500(WKN: GS0QQP)
      Avatar
      schrieb am 09.02.08 12:16:10
      Beitrag Nr. 16 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.247.519 von Hugobald am 02.02.08 13:06:41Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 08.02.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (30,79)
      BWI Rent (1,89)
      Sberbank (-22,07)
      Singapore Telecom (-12,00)
      Yamana Gold (6,80)
      Telekom Austria (-4,11)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (16,72)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,11)
      Gerling Top Strategie Plus (-7,32)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index (9,73)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (1,21)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (1,03)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (0,26)
      Deka-Renten: Euro TF (1,16)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf S&P 500 (7,11)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -9,45

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -16,38

      Outperformance in %: 6,93

      Verkauft wird: Sberbank

      Gekauft wird: Realtech (WKN: 700890)
      Avatar
      schrieb am 16.02.08 13:26:31
      Beitrag Nr. 17 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.318.346 von Hugobald am 09.02.08 12:16:10Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 15.02.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (32,33)
      BWI Rent S (1,84)
      Singapore Telecom (-4,50)
      Yamana Gold (4,00)
      Telekom Austria (-4,89)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (14,26)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,03)
      Gerling Top Strategie Plus (-6,41)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index (7,74)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (1,35)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,75)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (0,72)
      Deka-Renten: Euro TF (0,67)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf S&P 500 (4,35)
      Realtech (3,33)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -9,50

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -15,62

      Outperformance in %: 6,12

      Verkauft wird: Gerling Top Strategie Plus

      Gekauft wird: ABN Amro Malaysia KLCI Open End Zertifikat (WKN: ABN1PF)
      Avatar
      schrieb am 23.02.08 11:52:06
      Beitrag Nr. 18 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.391.057 von Hugobald am 16.02.08 13:26:31Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 22.02.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (27,47)
      BWI Rent S (1,78)
      Singapore Telecom (-12,00)
      Yamana Gold (12,50)
      Telekom Austria (-9,09)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (13,54)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,21)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index (7,76)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (1,17)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (1,02)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (0,30)
      Deka-Renten: Euro TF (0,49)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf S&P 500 (2,93)
      Realtech (9,48)
      ABN Amro Malaysia KLCI Open End Zertifikat (-5,19)


      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -10,26

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -15,54

      Outperformance in %: 5,28

      Verkauft wird: Telekom Austria

      Gekauft wird: Tomorrow Focus (WKN: 549532)
      Avatar
      schrieb am 01.03.08 12:07:38
      Beitrag Nr. 19 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.455.110 von Hugobald am 23.02.08 11:52:06Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 29.02.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (25,58)
      BWI Rent S (1,95)
      Singapore Telecom (-12,50)
      Yamana Gold (18,00)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (13,81)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,95)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index (6,45)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (1,58)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (2,02)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (1,47)
      Deka-Renten: Euro TF (0,36)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf S&P 500 (2,30)
      Realtech (7,60)
      ABN Amro Malaysia KLCI Open End Zertifikat (-8,34)
      Tomorrow Focus (2,23)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -10,24

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -16,80

      Outperformance in %: 6,56

      Verkauft wird: Singapore Telecom

      Gekauft wird: Commerzbank Hedgefonds Zertifikat auf ELinAS (WKN:CB4455)
      Avatar
      schrieb am 08.03.08 18:15:56
      Beitrag Nr. 20 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.523.584 von Hugobald am 01.03.08 12:07:38Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 07.03.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx Insurance (32,13)
      BWI Rent S (1,92)
      Yamana Gold (20,00)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (18,66)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (3,50)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index (9,38)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (1,43)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (1,79)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (-0,47)
      Deka-Renten: Euro TF (0,96)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf S&P 500 (3,93)
      Realtech (-0,35)
      ABN Amro Malaysia KLCI Open End Zertifikat (-12,89)
      Tomorrow Focus (1,59)
      Commerzbank Hedgefonds Zertifikat auf ELinAS (0,22)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -10,25

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -20,10

      Outperformance in %: 9,85

      Verkauft wird: ABN Amro Malaysia KLCI Open End Zertifikat

      Gekauft wird: SW Umwelttechnik (WKN:910497)
      Avatar
      schrieb am 15.03.08 13:13:59
      Beitrag Nr. 21 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.588.513 von Hugobald am 08.03.08 18:15:56Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 14.03.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Insurance (31,76)
      BWI Rent S (1,84)
      Yamana Gold (21,80)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (19,55)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (3,59)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index (6,45)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (1,49)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (2,06)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (0,05)
      Deka-Renten: Euro TF (0,75)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf S&P 500 (1,83)
      Realtech (-0,94)
      Tomorrow Focus (-1,91)
      Commerzbank Hedgefonds Zertifikat auf ELinAS (1,21)
      SW Umwelttechnik (-5,05)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -11,61

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -24,07

      Outperformance in %: 12,46

      Verkauft wird: Tomorrow Focus

      Gekauft wird: Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (WKN:SG0H32)
      Avatar
      schrieb am 21.03.08 13:34:39
      Beitrag Nr. 22 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.650.051 von Hugobald am 15.03.08 13:13:59Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 20.03.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Insurance (29,68)
      BWI Rent S (1,90)
      Yamana Gold (2,50)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (19,50)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (3,30)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index (5,31)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (1,30)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (1,37)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (0,38)
      Deka-Renten: Euro TF (0,83)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf S&P 500 (0,50)
      Realtech (-1,03)
      Commerzbank Hedgefonds Zertifikat auf ELinAS (1,18)
      SW Umwelttechnik (-4,23)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (4,20)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -12,97

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -24,15

      Outperformance in %: 11,18

      Verkauft wird: Realtech

      Gekauft wird: Bayer Schering Pharma (WKN: 717200)
      Avatar
      schrieb am 29.03.08 13:29:04
      Beitrag Nr. 23 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.704.727 von Hugobald am 21.03.08 13:34:39Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 28.03.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Insurance (22,18)
      BWI Rent S (1,66)
      Yamana Gold (-3,10)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (16,00)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,49)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index (1,17)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (1,15)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,95)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (0,38)
      Deka-Renten: Euro TF (0,00)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf S&P 500 (-1,52)
      Commerzbank Hedgefonds Zertifikat auf ELinAS (0,71)
      SW Umwelttechnik (-2,97)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (-1,28)
      Bayer Schering Pharma (0,02)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -14,91

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -21,18

      Outperformance in %: 6,27

      Verkauft wird: SW Umwelttechnik

      Gekauft wird: Commerzbank Alpha Zertifikat auf BASF : Bayer (WKN: CB4UXZ)
      Avatar
      schrieb am 05.04.08 12:35:32
      Beitrag Nr. 24 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.757.713 von Hugobald am 29.03.08 13:29:04Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 04.04.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Insurance (15,67)
      BWI Rent S (1,78)
      Yamana Gold (-8,00)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (10,88)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,09)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index (-2,69)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (1,16)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,99)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (0,78)
      Deka-Renten: Euro TF (0,03)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf S&P 500 (-5,10)
      Commerzbank Hedgefonds Zertifikat auf ELinAS (-0,86)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (-4,69)
      Bayer Schering Pharma (0,98)
      Commerzbank Alpha Zertifikat auf BASF : Bayer (2,24)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -16,84

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -18,44

      Outperformance in %: 1,60

      Verkauft wird: Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Russell 2000 Index

      Gekauft wird: HeidelbergCement (WKN: 604700)
      Avatar
      schrieb am 12.04.08 13:19:06
      Beitrag Nr. 25 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.816.522 von Hugobald am 05.04.08 12:35:32Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 11.04.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Insurance (20,35)
      BWI Rent S (1,84)
      Yamana Gold (-8,40)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (14,09)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (3,31)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (1,35)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (1,00)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (2,31)
      Deka-Renten: Euro TF (0,11)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf S&P 500 (-3,03)
      Commerzbank Hedgefonds Zertifikat auf ELinAS (-1,10)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (0,12)
      Bayer Schering Pharma (1,06)
      Commerzbank Alpha Zertifikat auf BASF : Bayer (4,93)
      HeidelbergCement (-2,24)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -15,75

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -20,56

      Outperformance in %: 4,81

      Verkauft wird: Yamana Gold

      Gekauft wird: Analytik Jena (WKN: 521350)
      Avatar
      schrieb am 19.04.08 12:44:32
      Beitrag Nr. 26 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.872.723 von Hugobald am 12.04.08 13:19:06Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 18.04.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Insurance (15,80)
      BWI Rent S (1,69)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (10,04)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (3,30)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (0,80)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (-0,07)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (2,43)
      Deka-Renten: Euro TF (-0,60)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf S&P 500 (-7,14)
      Commerzbank Hedgefonds Zertifikat auf ELinAS (-1,18)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (-3,93)
      Bayer Schering Pharma (1,37)
      Commerzbank Alpha Zertifikat auf BASF : Bayer (7,49)
      HeidelbergCement (-1,84)
      Analytik Jena (4,39)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -16,64

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -17,99

      Outperformance in %: 1,35

      Verkauft wird: Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf S&P 500

      Gekauft wird: SGL Carbon (WKN: 723530)
      Avatar
      schrieb am 26.04.08 11:52:23
      Beitrag Nr. 27 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.925.228 von Hugobald am 19.04.08 12:44:32Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 25.04.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Insurance (18,29)
      BWI Rent S (1,54)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (9,28)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (3,16)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (0,83)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,42)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (2,86)
      Deka-Renten: Euro TF (-1,08)
      Commerzbank Hedgefonds Zertifikat auf ELinAS (-1,18)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (-2,97)
      Bayer Schering Pharma (1,92)
      Commerzbank Alpha Zertifikat auf BASF : Bayer (-4,16)
      HeidelbergCement (-3,42)
      Analytik Jena (2,93)
      SGL Carbon (0,93)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -17,36

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -16,66

      Outperformance in %: -0,70

      Verkauft wird: Deka-Renten: Euro TF

      Gekauft wird: Demag Cranes (WKN: DCAG01)
      Avatar
      schrieb am 03.05.08 11:51:03
      Beitrag Nr. 28 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 33.977.592 von Hugobald am 26.04.08 11:52:23Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 02.05.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Insurance (13,76)
      BWI Rent S (1,87)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (7,61)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,82)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (1,10)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,89)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (2,22)
      Commerzbank Hedgefonds Zertifikat auf ELinAS (-1,73)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (-2,97)
      Bayer Schering Pharma (1,92)
      Commerzbank Alpha Zertifikat auf BASF : Bayer (-6,67)
      HeidelbergCement (-0,60)
      Analytik Jena (3,07)
      SGL Carbon (5,11)
      Demag Cranes (9,44)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -16,76

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -14,62

      Outperformance in %: -2,14

      Verkauft wird: Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Insurance

      Gekauft wird: Nestle (WKN: 887208)
      Avatar
      schrieb am 10.05.08 12:06:59
      Beitrag Nr. 29 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.021.131 von Hugobald am 03.05.08 11:51:03Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 09.05.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (2,02)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (9,43)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (3,79)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (1,29)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (1,86)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (3,07)
      Commerzbank Hedgefonds Zertifikat auf ELinAS (-1,62)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (-5,29)
      Bayer Schering Pharma (3,19)
      Commerzbank Alpha Zertifikat auf BASF : Bayer (-7,27)
      HeidelbergCement (-0,71)
      Analytik Jena (2,20)
      SGL Carbon (6,43)
      Demag Cranes (7,47)
      Nestle (2,44)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -16,72

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -15,78

      Outperformance in %: -0,94

      Verkauft wird: Commerzbank Alpha Zertifikat auf BASF : Bayer

      Gekauft wird: Fidelity Thailand (WKN: 973268)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen.
      Avatar
      schrieb am 17.05.08 11:38:40
      Beitrag Nr. 30 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.070.267 von Hugobald am 10.05.08 12:06:59Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 16.05.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (2,01)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (6,03)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (3,53)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (0,82)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,98)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (3,63)
      Commerzbank Hedgefonds Zertifikat auf ELinAS (-0,99)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (-6,69)
      Bayer Schering Pharma (3,12)
      HeidelbergCement (-0,73)
      Analytik Jena (6,29)
      SGL Carbon (20,69)
      Demag Cranes (15,08)
      Nestle (3,35)
      Fidelity Thailand (1,73)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -15,10

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -14,18

      Outperformance in %: -0,92

      Verkauft wird: Commerzbank Hedgefonds Zertifikat auf ELinAS

      Gekauft wird: KSB Vz. (WKN: 629203)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen.
      Avatar
      schrieb am 17.05.08 17:59:20
      Beitrag Nr. 31 ()
      Eine Frage:

      du bist 15% im Minus...berechnest du die Positionsgröße jetzt neu oder werden weiterhin 1000€ in einen Wert gesteckt?Du kannst ja jetzt keine 15 Werte mehr im Depot haben wenn dein Depot kleiner wird.

      Du kannst nicht 15.000€ investieren obwohl du nur noch 12.750€ hast.

      Gruss opes
      Avatar
      schrieb am 19.05.08 11:57:53
      Beitrag Nr. 32 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.117.344 von Opes am 17.05.08 17:59:20Ich investiere weiterhin ca. 1000 EUR in jeden neuen Wert. Infolgedessen liegt das Cash-Konto im Minus: derzeit bei 1961,48 EUR.

      Gruss Hugobald
      Avatar
      schrieb am 24.05.08 12:19:54
      Beitrag Nr. 33 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.116.047 von Hugobald am 17.05.08 11:38:40Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 23.05.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (1,81)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40 (8,59)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (3,79)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (0,54)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,70)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (3,57)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (-2,35)
      Bayer Schering Pharma (-0,05)
      HeidelbergCement (-3,42)
      Analytik Jena (9,38)
      SGL Carbon (13,34)
      Demag Cranes (12,18)
      Nestle (1,39)
      Fidelity Thailand (0,68)
      KSB Vz. (-3,01)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -16,01

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -17,28

      Outperformance in %: 1,27

      Verkauft wird: Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf CAC40

      Gekauft wird: MAN (WKN: 593700)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen.
      Avatar
      schrieb am 31.05.08 12:54:04
      Beitrag Nr. 34 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.164.611 von Hugobald am 24.05.08 12:19:54Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 30.05.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (1,75)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (3,08)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (0,45)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,73)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (4,67)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (-4,06)
      Bayer Schering Pharma (0,00)
      HeidelbergCement (-0,57)
      Analytik Jena (11,12)
      SGL Carbon (15,87)
      Demag Cranes (10,75)
      Nestle (2,83)
      Fidelity Thailand (-2,41)
      KSB Vz. (-5,76)
      MAN (3,03)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -15,99

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -15,60

      Outperformance in %: -0,39

      Verkauft wird: Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y

      Gekauft wird: AVW Invest (WKN: 892661)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen.
      Avatar
      schrieb am 07.06.08 13:48:26
      Beitrag Nr. 35 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.210.306 von Hugobald am 31.05.08 12:54:04Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 06.06.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (1,17)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,35)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,04)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (3,38)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (0,35)
      Bayer Schering Pharma (-0,02)
      HeidelbergCement (-8,38)
      Analytik Jena (8,34)
      SGL Carbon (12,88)
      Demag Cranes (8,36)
      Nestle (3,42)
      Fidelity Thailand (-6,22)
      KSB Vz. (-9,09)
      MAN (-6,73)
      AVW Invest (3,55)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -17,88

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -18,35

      Outperformance in %: 0,47

      Verkauft wird: Fidelity Thailand

      Gekauft wird: Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf AEX (WKN: GS0QQA)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen.
      Avatar
      schrieb am 14.06.08 14:26:34
      Beitrag Nr. 36 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.260.507 von Hugobald am 07.06.08 13:48:26Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 13.06.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (1,05)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,43)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (-1,16)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (2,87)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (3,43)
      Bayer Schering Pharma (-0,39)
      HeidelbergCement (-13,53)
      Analytik Jena (2,64)
      SGL Carbon (12,75)
      Demag Cranes (2,24)
      Nestle (1,46)
      KSB Vz. (-10,28)
      MAN (-10,64)
      AVW Invest (1,42)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -19,94

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -18,26

      Outperformance in %: -1,68

      Verkauft wird: HeidelbergCement

      Gekauft wird: MLP (WKN: 656990) - Nomura Thames River Warrior 2 Zertifikat (WKN: A0LU69)

      Bemerkung: Der Neukauf der letzten Woche, das Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf AEX (WKN: GS0QQA), wurde vom Emittenden in dieser Woche gekündigt. Ausgebucht wurde es aus dem Depot mit einem Verlust von 0,06 %. - Daher werden in dieser Woche 2 Werte gekauft.


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen.
      Avatar
      schrieb am 21.06.08 11:39:30
      Beitrag Nr. 37 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.302.618 von Hugobald am 14.06.08 14:26:34Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 20.06.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (1,08)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,59)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (-0,33)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (4,23)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (6,04)
      Bayer Schering Pharma (-1,15)
      Analytik Jena (2,34)
      SGL Carbon (10,10)
      Demag Cranes (-4,06)
      Nestle (-2,60)
      KSB Vz. (-10,74)
      MAN (-19,37)
      AVW Invest (1,42)
      MLP (-1,51)
      Nomura Thames River Warrior 2 Zertifikat (-0,54)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -21,39

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -21,27

      Outperformance in %: -0,12

      Verkauft wird: MAN

      Gekauft wird: ABN Amro Silber Quanto Open End Zertifikat (WKN: A0AB82)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 28.06.08 21:52:11
      Beitrag Nr. 38 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.346.397 von Hugobald am 21.06.08 11:39:30Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 27.06.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (1,33)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,41)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,69)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (4,87)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (11,58)
      Bayer Schering Pharma (-0,90)
      Analytik Jena (-4,24)
      SGL Carbon (7,55)
      Demag Cranes (-7,23)
      Nestle (-7,52)
      KSB Vz. (-14,23)
      AVW Invest (1,42)
      MLP (-4,78)
      Nomura Thames River Warrior 2 Zertifikat (-0,43)
      ABN Amro Silber Quanto Open End Zertifikat (1,36)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -22,40

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -22,07

      Outperformance in %: -0,33

      Verkauft wird: Nestle

      Gekauft wird: Anglo American(WKN: A0MUKL)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 05.07.08 13:06:08
      Beitrag Nr. 39 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.398.119 von Hugobald am 28.06.08 21:52:11Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 04.07.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (1,30)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,94)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (1,71)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (4,89)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (16,77)
      Bayer Schering Pharma (-0,77)
      Analytik Jena (0,44)
      SGL Carbon (-4,26)
      Demag Cranes (-16,60)
      KSB Vz. (-14,83)
      AVW Invest (3,55)
      MLP (-3,90)
      Nomura Thames River Warrior 2 Zertifikat (-0,47)
      ABN Amro Silber Quanto Open End Zertifikat (4,09)
      Anglo American (-8,38)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -23,47

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -23,40

      Outperformance in %: -0,07

      Verkauft wird: Demag Cranes

      Gekauft wird: Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf SAP (WKN: GS0PPL)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 12.07.08 12:48:18
      Beitrag Nr. 40 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.443.921 von Hugobald am 05.07.08 13:06:08Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 11.07.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (1,36)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (3,68)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (1,72)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (7,56)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (21,55)
      Bayer Schering Pharma (-0,41)
      Analytik Jena (-1,76)
      SGL Carbon (-3,29)
      KSB Vz. (-12,92)
      AVW Invest (4,97)
      MLP (0,45)
      Nomura Thames River Warrior 2 Zertifikat (-1,39)
      ABN Amro Silber Quanto Open End Zertifikat (8,29)
      Anglo American (-16,07)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf SAP (2,84)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -22,55

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -25,71

      Outperformance in %: 3,16

      Verkauft wird: Anglo American

      Gekauft wird: Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (WKN: GS0PPF)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 19.07.08 13:42:30
      Beitrag Nr. 41 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.494.594 von Hugobald am 12.07.08 12:48:18Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 18.07.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (1,51)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,56)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,38)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (9,65)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (12,18)
      Bayer Schering Pharma (-0,83)
      Analytik Jena (-2,05)
      SGL Carbon (-0,22)
      KSB Vz. (-13,15)
      AVW Invest (6,39)
      MLP (7,26)
      Nomura Thames River Warrior 2 Zertifikat (-1,52)
      ABN Amro Silber Quanto Open End Zertifikat (4,33)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf SAP (-4,73)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (-0,69)


      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -23,32

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -24,20

      Outperformance in %: 0,88

      Verkauft wird: Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf SAP

      Gekauft wird: ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (WKN: AA0KEN)

      Bemerkung: Wegen Urlaub findet der nächste Austausch erst nach dem 8. August statt.


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 09.08.08 19:04:32
      Beitrag Nr. 42 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.543.560 von Hugobald am 19.07.08 13:42:30Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 08.08.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (1,99)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,46)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (2,25)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (11,09)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (9,38)
      Bayer Schering Pharma (-0,10)
      Analytik Jena (1,32)
      SGL Carbon (-2,90)
      KSB Vz. (-13,14)
      AVW Invest (11,21)
      MLP (3,90)
      Nomura Thames River Warrior 2 Zertifikat (-3,62)
      ABN Amro Silber Quanto Open End Zertifikat (-13,55)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (-0,21)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-2,86)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -24,72

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -20,39

      Outperformance in %: -4,33

      Verkauft wird:
      ABN Amro Silber Quanto Open End Zertifikat
      Nomura Thames River Warrior 2 Zertifikat
      KSB Vz.


      Gekauft wird:
      DJE Real Estate (WKN: A0B9GC)
      DB x-trackers IBOXX Global Inflation Linked TR-Index Hedged ETF (WKN: DBX0AL)
      Realtech (WKN: 700890)


      Bemerkung: Wegen der Urlaubspause ausnahmsweise 3 Verkäufe und 3 Käufe

      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 17.08.08 00:06:13
      Beitrag Nr. 43 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.693.484 von Hugobald am 09.08.08 19:04:32Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 15.08.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (2,10)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,39)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (2,65)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (9,81)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (11,95)
      Bayer Schering Pharma (-0,46)
      Analytik Jena (6,73)
      SGL Carbon (-3,39)
      AVW Invest (14,19)
      MLP (17,61)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (2,24)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-2,00)
      DJE Real Estate (0,10)
      DB x-trackers IBOXX Global Inflation Linked TR-Index Hedged ETF (1,15)
      Realtech (0,74)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -23,08

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -19,41

      Outperformance in %: -3,67

      Verkauft wird:
      SGL Carbon

      Gekauft wird:
      Dyckerhoff Vz. (WKN: 559103)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 23.08.08 14:24:50
      Beitrag Nr. 44 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.743.379 von Hugobald am 17.08.08 00:06:13Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 22.08.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (2,04)
      DB Platinum Dynamic Bond Plus (2,39)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (3,00)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (10,94)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (13,73)
      Bayer Schering Pharma (1,49)
      Analytik Jena (4,68)
      AVW Invest (12,06)
      MLP (23,01)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (2,82)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-1,92)
      DJE Real Estate (0,00)
      DB x-trackers IBOXX Global Inflation Linked TR-Index Hedged ETF (0,76)
      Realtech (2,59)
      Dyckerhoff Vz. (-0,46)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -22,67

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -20,39

      Outperformance in %: -2,28

      Verkauft wird: DB Platinum Dynamic Bond Plus

      Gekauft wird: FT Accuzins (WKN: 847808)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 30.08.08 11:44:02
      Beitrag Nr. 45 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.825.718 von Hugobald am 23.08.08 14:24:50Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 29.08.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (2,21)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (2,34)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (9,55)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (11,70)
      Bayer Schering Pharma (0,34)
      Analytik Jena (4,39)
      AVW Invest (13,48)
      MLP (22,66)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (1,73)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-0,83)
      DJE Real Estate (0,00)
      DB x-trackers IBOXX Global Inflation Linked TR-Index Hedged ETF (1,53)
      Realtech (4,06)
      Dyckerhoff Vz. (-1,52)
      FT Accuzins (0,25)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -22,93

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -19,59

      Outperformance in %: -3,34

      Verkauft wird: Dyckerhoff Vz.

      Gekauft wird: DB x-trackers S&P 500 Short ETF (WKN: DBX1AC)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 06.09.08 12:39:13
      Beitrag Nr. 46 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.916.908 von Hugobald am 30.08.08 11:44:02Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 05.09.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (2,25)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (2,70)
      Raiffeisen Osteuropa Rent (8,63)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (17,69)
      Bayer Schering Pharma (1,10)
      Analytik Jena (8,78)
      AVW Invest (13,48)
      MLP (20,36)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (3,76)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-0,43)
      DJE Real Estate (0,00)
      DB x-trackers IBOXX Global Inflation Linked TR-Index Hedged ETF (0,68)
      Realtech (1,63)
      FT Accuzins (1,95)
      DB x-trackers S&P 500 Short ETF (7,30)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -21,90

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -21,18

      Outperformance in %: -0,72

      Verkauft wird: Raiffeisen Osteuropa Rent

      Gekauft wird: Stratec Biomedical (WKN: 728900)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 13.09.08 11:56:29
      Beitrag Nr. 47 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 35.006.389 von Hugobald am 06.09.08 12:39:13Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 12.09.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (2,31)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (1,97)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (12,56)
      Bayer Schering Pharma (0,80)
      Analytik Jena (8,92)
      AVW Invest (17,03)
      MLP (17,26)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (6,18)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-1,80)
      DJE Real Estate (0,00)
      DB x-trackers IBOXX Global Inflation Linked TR-Index Hedged ETF (-0,31)
      Realtech (2,37)
      FT Accuzins (3,01)
      DB x-trackers S&P 500 Short ETF (5,97)
      Stratec Biomedical Systems (0,12)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -22,34

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -20,39

      Outperformance in %: -1,95

      Verkauft wird: DB x-trackers IBOXX Global Inflation Linked TR-Index Hedged ETF

      Gekauft wird: Novartis (WKN: 904278)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 20.09.08 21:20:34
      Beitrag Nr. 48 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 35.089.244 von Hugobald am 13.09.08 11:56:29Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 19.09.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (2,15)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,72)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (13,41)
      Bayer Schering Pharma (2,56)
      Analytik Jena (2,64)
      AVW Invest (17,73)
      MLP (23,46)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (2,12)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-2,72)
      DJE Real Estate (-0,10)
      Realtech (-4,14)
      FT Accuzins (1,71)
      DB x-trackers S&P 500 Short ETF (4,02)
      Stratec Biomedical Systems (-1,18)
      Novartis (-4,79)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -23,58

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -21,72

      Outperformance in %: -1,86

      Verkauft wird: Realtech

      Gekauft wird: Foot Locker (WKN: 877539)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 27.09.08 12:00:27
      Beitrag Nr. 49 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 35.199.161 von Hugobald am 20.09.08 21:20:34Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 26.09.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (1,95)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (1,76)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (22,26)
      Bayer Schering Pharma (s. Bemerkung unten)
      Analytik Jena (1,90)
      AVW Invest (14,90)
      MLP (21,24)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (8,54)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-2,76)
      DJE Real Estate (-0,49)
      FT Accuzins (-1,01)
      DB x-trackers S&P 500 Short ETF (5,67)
      Stratec Biomedical Systems (1,06)
      Novartis (-2,41)
      Foot Locker (2,44)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -22,51

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -24,38

      Outperformance in %: 1,87

      Verkauft wird:
      FT Accuzins

      Gekauft wird:
      W. O. M. - World of Medicine (WKN: 663739)
      Societe Generale Reverse-Bonus Zertifikat auf Dow Jones Industrial Average: 11250 / 16000 / 12.12.08 (WKN: SG0BSA)

      Bemerkung: Die Aktie von der Bayer Schering Pharma AG wird nicht mehr gehandelt, da nun über eine Barabfindung von 98,98 EUR gerichtlich entschieden wurde. Meine Spekulation auf ein höheres Squeeze-Out-Angebot ist leider nicht aufgegangen. Die Aktie wird am Montag zum Abfindungspreis ausgebucht. Es entsteht ein Verlust von 5,28 %. Deshalb wird in dieser Worte ein zweiter Wert gekauft.

      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 04.10.08 14:37:13
      Beitrag Nr. 50 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 35.304.474 von Hugobald am 27.09.08 12:00:27Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 03.10.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (2,12)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (1,04)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (24,92)
      Analytik Jena (-3,51)
      AVW Invest (14,19)
      MLP (12,84)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (37,10)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-2,65)
      DJE Real Estate (-0,68)
      DB x-trackers S&P 500 Short ETF (16,48)
      Stratec Biomedical Systems (-17,31)
      Novartis (2,51)
      Foot Locker (-4,35)
      W.O.M. - World of Medicine (1,28)
      Societe Generale Reverse-Bonus Zertifikat auf Dow Jones Industrial Average: 11250 / 16000 / 12.12.08 (2,01)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -22,40

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -28,63

      Outperformance in %: 6,23

      Verkauft wird: Analytik Jena

      Gekauft wird: BNP Paribas Reverse-Bonus Zertifikat auf RWE: 66,80 / 108,60 / 19.12.08 (WKN: BN60T5)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 11.10.08 17:41:07
      Beitrag Nr. 51 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 35.409.502 von Hugobald am 04.10.08 14:37:13Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 10.10.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (2,44)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (0,60)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (45,99)
      AVW Invest (-4,26)
      MLP (0,18)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (37,34)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-1,81)
      DJE Real Estate (-1,26)
      DB x-trackers S&P 500 Short ETF (55,50)
      Stratec Biomedical Systems (-36,07)
      Novartis (-17,00)
      Foot Locker (-10,44)
      W.O.M. - World of Medicine (-10,46)
      Societe Generale Reverse-Bonus Zertifikat auf Dow Jones Industrial Average: 11250 / 16000 / 12.12.08 (15,20)
      BNP Paribas Reverse-Bonus Zertifikat auf RWE: 66,80 / 108,60 / 19.12.08 (11,06)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -22,70

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -39,62

      Outperformance in %: 16,92

      Verkauft wird: Stratec Biomedical Systems

      Gekauft wird: BNP Paribas Discount Zertifikat auf DAX: 4400 / 19.12.08 (WKN: BNP8UA)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 18.10.08 12:25:43
      Beitrag Nr. 52 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 35.532.397 von Hugobald am 11.10.08 17:41:07Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 17.10.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (2,65)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (-2,50)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (51,65)
      AVW Invest (-70,93)
      MLP (3,99)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (30,79)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-1,18)
      DJE Real Estate (-1,26)
      DB x-trackers S&P 500 Short ETF (38,79)
      Novartis (1,86)
      Foot Locker (-19,13)
      W.O.M. - World of Medicine (-23,96)
      Societe Generale Reverse-Bonus Zertifikat auf Dow Jones Industrial Average: 11250 / 16000 / 12.12.08 (11,61)
      BNP Paribas Reverse-Bonus Zertifikat auf RWE: 66,80 / 108,60 / 19.12.08 (7,12)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf DAX: 4400 / 19.12.08 (-0,40)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -29,56

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -38,03

      Outperformance in %: 8,47

      Verkauft wird: AVW Invest

      Gekauft wird: Sal. Oppenheim Discount Zertifikat auf Bayer: 30,00 / 16.12.08 (WKN: SCL7ZD)


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein.

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 25.10.08 19:54:08
      Beitrag Nr. 53 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 35.612.100 von Hugobald am 18.10.08 12:25:43Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 24.10.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (2,94)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (-0,65)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (59,71)
      MLP (-12,57)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (44,76)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-0,76)
      DJE Real Estate (-1,45)
      DB x-trackers S&P 500 Short ETF (57,38)
      Novartis (-2,17)
      Foot Locker (-17,40)
      W.O.M. - World of Medicine (-17,11)
      Societe Generale Reverse-Bonus Zertifikat auf Dow Jones Industrial Average: Bonus: 11250 / Barriere: 16000 / Laufzeit: 12.12.08 (14,95)
      BNP Paribas Reverse-Bonus Zertifikat auf RWE: Bonus: 66,80 / Barriere: 108,60 / Laufzeit: 19.12.08 (7,31)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf DAX: CAP: 4400 / Laufzeit: 19.12.08 (-2,99)
      Sal. Oppenheim Discount Zertifikat auf Bayer: CAP: 30,00 / Laufzeit: 16.12.08 (2,07)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -27,52

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -39,71

      Outperformance in %: 12,19

      Verkauft wird: MLP

      Gekauft wird: BNP Paribas Discount Zertifikat auf BNP Paribas: CAP: 45,00 / Laufzeit: 16.01.2009 (WKN: BN00UT)


      Startkapital: 15.000 EUR
      Aktueller Verlust: 4129,21 EUR
      Aktueller Cashbestand: Minus 4105,73

      Spielregeln (fettgedruckt sind Aktualisierungen):

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Folgende Zertifikate können gekauft werden:
      Open-End-Strategie-Zertifikate
      Open-End-Short-Zertifikate ohne Hebelwirkung
      Zinszertifikate
      Bonuszertifikate und Discountzertifikate mit Laufzeit unter 6 Monaten


      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Für Bonus- und Discountzertifikate, die eine begrenzte Laufzeit haben, gilt eine Sonderregelung. Diese werden bis zum Laufzeitende gehalten. Sie werden beim wöchentlichen Auswahlverfahren für den Verkauf nicht berücksichtigt. In der Woche, in der die Gutschrift für das ausgelaufene Zertifikat eingegangen ist, wird dafür ein neuer Wert gekauft. Hier entscheide ich subjektiv, ob ich für den entsprechenden Underlying auf ein anderes Zertifikat „rolle“ oder ob ich den besten Wert aus dem wöchentlichen Auswahlverfahren kaufe.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein (darin dürfen maximal 5 Zertifikate mit begrenzter Laufzeit enthalten sein).

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft. Der Cashbestand kann daher im Minus notieren.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 01.11.08 19:04:39
      Beitrag Nr. 54 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 35.698.890 von Hugobald am 25.10.08 19:54:08Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 31.10.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (3,29)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (-4,23)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (40,80)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (22,39)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (0,14)
      DJE Real Estate (-1,55)
      DB x-trackers S&P 500 Short ETF (42,44)
      Novartis (4,16)
      Foot Locker (-8,26)
      W.O.M. - World of Medicine (-17,11)
      Societe Generale Reverse-Bonus Zertifikat auf Dow Jones Industrial Average: Bonus: 11250 / Barriere: 16000 / Laufzeit: 12.12.08 (9,60)
      BNP Paribas Reverse-Bonus Zertifikat auf RWE: Bonus: 66,80 / Barriere: 108,60 / Laufzeit: 19.12.08 (3,69)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf DAX: CAP: 4400 / Laufzeit: 19.12.08 (3,14)
      Sal. Oppenheim Discount Zertifikat auf Bayer: CAP: 30,00 / Laufzeit: 16.12.08 (2,46)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf BNP Paribas: CAP: 45,00 / Laufzeit: 16.01.2009 (5,49)


      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -30,21

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -33,33

      Outperformance in %: 3,12

      Verkauft wird: W.O.M. - World of Medicine

      Gekauft wird: Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (WKN: A0HGFC)


      Startkapital: 15.000 EUR
      Aktueller Verlust: 4531,63 EUR
      Aktueller Cashbestand: Minus 4184,83

      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (jedoch keine Hebelzertifikate).

      Folgende Zertifikate können gekauft werden:
      Open-End-Strategie-Zertifikate
      Open-End-Short-Zertifikate ohne Hebelwirkung
      Zinszertifikate
      Bonuszertifikate und Discountzertifikate mit Laufzeit unter 6 Monaten

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Für Bonus- und Discountzertifikate, die eine begrenzte Laufzeit haben, gilt eine Sonderregelung. Diese werden bis zum Laufzeitende gehalten. Sie werden beim wöchentlichen Auswahlverfahren für den Verkauf nicht berücksichtigt. In der Woche, in der die Gutschrift für das ausgelaufene Zertifikat eingegangen ist, wird dafür ein neuer Wert gekauft. Hier entscheide ich subjektiv, ob ich für den entsprechenden Underlying auf ein anderes Zertifikat „rolle“ oder ob ich den besten Wert aus dem wöchentlichen Auswahlverfahren kaufe.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein (darin dürfen maximal 5 Zertifikate mit begrenzter Laufzeit enthalten sein).

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft. Der Cashbestand kann daher im Minus notieren.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 08.11.08 13:05:24
      Beitrag Nr. 55 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 35.791.610 von Hugobald am 01.11.08 19:04:39Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 07.11.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (3,33)
      Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked (-2,82)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (42,25)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (15,84)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-0,67)
      DJE Real Estate (-1,45)
      DB x-trackers S&P 500 Short ETF (45,99)
      Novartis (1,23)
      Foot Locker (-6,96)
      Societe Generale Reverse-Bonus Zertifikat auf Dow Jones Industrial Average: Bonus: 11250 / Barriere: 16000 / Laufzeit: 12.12.08 (11,98)
      BNP Paribas Reverse-Bonus Zertifikat auf RWE: Bonus: 66,80 / Barriere: 108,60 / Laufzeit: 19.12.08 (1,53)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf DAX: CAP: 4400 / Laufzeit: 19.12.08 (4,47)
      Sal. Oppenheim Discount Zertifikat auf Bayer: CAP: 30,00 / Laufzeit: 16.12.08 (4,51)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf BNP Paribas: CAP: 45,00 / Laufzeit: 16.01.2009 (9,32)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (0,45)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -29,94

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -35,10

      Outperformance in %: 5,16

      Verkauft wird: Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked

      Gekauft wird: MME Moviement (WKN: 576115)


      Startkapital: 15.000 EUR
      Aktueller Verlust: 4491,99 EUR
      Aktueller Cashbestand: Minus 4347,19

      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (keine Optionsscheine).

      Folgende Zertifikate können gekauft werden:
      Open-End-Strategie-Zertifikate
      Open-End-Index-Zertifikate
      Open-End-Short-Zertifikate (der Hebel darf bei Kauf höchstens bei 1,5 liegen)
      Zinszertifikate
      Bonuszertifikate und Discountzertifikate mit Laufzeit unter 6 Monaten

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Für Bonus- und Discountzertifikate, die eine begrenzte Laufzeit haben, gilt eine Sonderregelung. Diese werden bis zum Laufzeitende gehalten. Sie werden beim wöchentlichen Auswahlverfahren für den Verkauf nicht berücksichtigt. In der Woche, in der die Gutschrift für das ausgelaufene Zertifikat eingegangen ist, wird dafür ein neuer Wert gekauft. Hier entscheide ich subjektiv, ob ich für den entsprechenden Underlying auf ein anderes Zertifikat „rolle“ oder ob ich den besten Wert aus dem wöchentlichen Auswahlverfahren kaufe.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein (darin dürfen maximal 5 Zertifikate mit begrenzter Laufzeit enthalten sein).

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft. Der Cashbestand kann daher im Minus notieren.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 15.11.08 13:03:42
      Beitrag Nr. 56 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 35.882.781 von Hugobald am 08.11.08 13:05:24Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 14.11.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (3,36)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (50,51)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (29,75)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-0,15)
      DJE Real Estate (-2,03)
      DB x-trackers S&P 500 Short ETF (52,90)
      Novartis (1,65)
      Foot Locker (-18,26)
      Societe Generale Reverse-Bonus Zertifikat auf Dow Jones Industrial Average: Bonus: 11250 / Barriere: 16000 / Laufzeit: 12.12.08 (13,36)
      BNP Paribas Reverse-Bonus Zertifikat auf RWE: Bonus: 66,80 / Barriere: 108,60 / Laufzeit: 19.12.08 (1,53)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf DAX: CAP: 4400 / Laufzeit: 19.12.08 (4,47)
      Sal. Oppenheim Discount Zertifikat auf Bayer: CAP: 30,00 / Laufzeit: 16.12.08 (3,94)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf BNP Paribas: CAP: 45,00 / Laufzeit: 16.01.2009 (3,24)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (0,80)
      MME Moviement (-0,80)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -29,27

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -38,74

      Outperformance in %: 9,47

      Verkauft wird: Foot Locker

      Gekauft wird: ABN Amro Schweizer Franken Zins Zertifikat (WKN: 918741)


      Startkapital: 15.000 EUR
      Aktueller Verlust: 4391,08 EUR
      Aktueller Cashbestand: Minus 4440,77

      Bemerkung: Der Fonds DJE Real Estate ist zum Schutz der Anleger vorübergehend geschlossen worden. Daher kann der Fonds in diesem Spieldepot auch erst nach Wiedereröffnung verkauft werden.


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (keine Optionsscheine).

      Folgende Zertifikate können gekauft werden:
      Open-End-Strategie-Zertifikate
      Open-End-Index-Zertifikate
      Open-End-Short-Zertifikate (der Hebel darf bei Kauf höchstens bei 1,5 liegen)
      Zinszertifikate
      Bonuszertifikate und Discountzertifikate mit Laufzeit unter 6 Monaten

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Für Bonus- und Discountzertifikate, die eine begrenzte Laufzeit haben, gilt eine Sonderregelung. Diese werden bis zum Laufzeitende gehalten. Sie werden beim wöchentlichen Auswahlverfahren für den Verkauf nicht berücksichtigt. In der Woche, in der die Gutschrift für das ausgelaufene Zertifikat eingegangen ist, wird dafür ein neuer Wert gekauft. Hier entscheide ich subjektiv, ob ich für den entsprechenden Underlying auf ein anderes Zertifikat „rolle“ oder ob ich den besten Wert aus dem wöchentlichen Auswahlverfahren kaufe.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein (darin dürfen maximal 5 Zertifikate mit begrenzter Laufzeit enthalten sein).

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft. Der Cashbestand kann daher im Minus notieren.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 22.11.08 21:24:49
      Beitrag Nr. 57 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 35.957.043 von Hugobald am 15.11.08 13:03:42Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 21.11.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (3,83)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (72,21)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (63,58)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-0,74)
      DJE Real Estate (-3,00)
      DB x-trackers S&P 500 Short ETF (78,59)
      Novartis (-8,11)
      Societe Generale Reverse-Bonus Zertifikat auf Dow Jones Industrial Average: Bonus: 11250 / Barriere: 16000 / Laufzeit: 12.12.08 (18,99)
      BNP Paribas Reverse-Bonus Zertifikat auf RWE: Bonus: 66,80 / Barriere: 108,60 / Laufzeit: 19.12.08 (7,07)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf DAX: CAP: 4400 / Laufzeit: 19.12.08 (-1,48)
      Sal. Oppenheim Discount Zertifikat auf Bayer: CAP: 30,00 / Laufzeit: 16.12.08 (2,71)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf BNP Paribas: CAP: 45,00 / Laufzeit: 16.01.2009 (-13,75)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (0,95)
      MME Moviement (-1,07)
      ABN Amro Schweizer Franken Zins Zertifikat (-2,02)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -25,58

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -43,61

      Outperformance in %: 18,03

      Verkauft wird: Novartis

      Gekauft wird: LS Telcom (WKN: 575440)


      Startkapital: 15.000 EUR
      Aktueller Verlust: 3838,05 EUR
      Aktueller Cashbestand: Minus 4662,07

      Bemerkung: Der Fonds DJE Real Estate ist zum Schutz der Anleger vorübergehend geschlossen worden. Daher kann der Fonds in diesem Spieldepot auch frühestens nach Wiedereröffnung verkauft werden.


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (keine Optionsscheine).

      Folgende Zertifikate können gekauft werden:
      Open-End-Strategie-Zertifikate
      Open-End-Index-Zertifikate
      Open-End-Short-Zertifikate (der Hebel darf bei Kauf höchstens bei 1,5 liegen)
      Zinszertifikate
      Bonuszertifikate, Discountzertifikate oder Garantiezertifikate mit Laufzeit unter 6 Monaten

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Für Bonus- Discount- und Garantiezertifikate, die eine begrenzte Laufzeit haben, gilt eine Sonderregelung. Diese werden bis zum Laufzeitende gehalten. Sie werden beim wöchentlichen Auswahlverfahren für den Verkauf nicht berücksichtigt. In der Woche, in der die Gutschrift für das ausgelaufene Zertifikat eingegangen ist, wird dafür ein neuer Wert gekauft. Hier entscheide ich subjektiv, ob ich für den entsprechenden Underlying auf ein anderes Zertifikat „rolle“ oder ob ich den besten Wert aus dem wöchentlichen Auswahlverfahren kaufe.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein (darin dürfen maximal 5 Zertifikate mit begrenzter Laufzeit enthalten sein).

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft. Der Cashbestand kann daher im Minus notieren.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 29.11.08 13:02:52
      Beitrag Nr. 58 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 36.045.792 von Hugobald am 22.11.08 21:24:49Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 28.11.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (3,91)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (54,25)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (71,25)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (-0,49)
      DJE Real Estate (-2,71)
      DB x-trackers S&P 500 Short ETF (49,47)
      Societe Generale Reverse-Bonus Zertifikat auf Dow Jones Industrial Average: Bonus: 11250 / Barriere: 16000 / Laufzeit: 12.12.08 (13,07)
      BNP Paribas Reverse-Bonus Zertifikat auf RWE: Bonus: 66,80 / Barriere: 108,60 / Laufzeit: 19.12.08 (0,76)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf DAX: CAP: 4400 / Laufzeit: 19.12.08 (5,35)
      Sal. Oppenheim Discount Zertifikat auf Bayer: CAP: 30,00 / Laufzeit: 16.12.08 (5,27)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf BNP Paribas: CAP: 45,00 / Laufzeit: 16.01.2009 (2,15)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (0,82)
      MME Moviement (-1,47)
      ABN Amro Schweizer Franken Zins Zertifikat (-2,34)
      LS Telcom (-1,03)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -27,48

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -37,67

      Outperformance in %: 10,19

      Verkauft wird: MME Moviement

      Gekauft wird: Erste Bank Research Alpha Zertifikat (WKN: EB5S85)


      Startkapital: 15.000 EUR
      Aktueller Verlust: 4123,12 EUR
      Aktueller Cashbestand: Minus 4736,08 EUR

      Bemerkung: Der Fonds DJE Real Estate ist zum Schutz der Anleger vorübergehend geschlossen worden. Daher kann der Fonds in diesem Spieldepot auch frühestens nach Wiedereröffnung verkauft werden.


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (keine Optionsscheine).

      Folgende Zertifikate können gekauft werden:
      Open-End-Strategie-Zertifikate
      Open-End-Index-Zertifikate
      Open-End-Short-Zertifikate (der Hebel darf bei Kauf höchstens bei 1,5 liegen)
      Zinszertifikate
      Bonuszertifikate, Discountzertifikate oder Garantiezertifikate mit Laufzeit unter 6 Monaten

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Für Bonus- Discount- und Garantiezertifikate, die eine begrenzte Laufzeit haben, gilt eine Sonderregelung. Diese werden bis zum Laufzeitende gehalten. Sie werden beim wöchentlichen Auswahlverfahren für den Verkauf nicht berücksichtigt. In der Woche, in der die Gutschrift für das ausgelaufene Zertifikat eingegangen ist, wird dafür ein neuer Wert gekauft. Hier entscheide ich subjektiv, ob ich für den entsprechenden Underlying auf ein anderes Zertifikat „rolle“ oder ob ich den besten Wert aus dem wöchentlichen Auswahlverfahren kaufe.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein (darin dürfen maximal 5 Zertifikate mit begrenzter Laufzeit enthalten sein).

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft. Der Cashbestand kann daher im Minus notieren.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 06.12.08 13:33:17
      Beitrag Nr. 59 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 36.115.113 von Hugobald am 29.11.08 13:02:52Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 05.12.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (4,14)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (64,16)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (58,19)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (0,75)
      DJE Real Estate (-2,91)
      DB x-trackers S&P 500 Short ETF (58,03)
      Societe Generale Reverse-Bonus Zertifikat auf Dow Jones Industrial Average: Bonus: 11250 / Barriere: 16000 / Laufzeit: 12.12.08 (15,78)
      BNP Paribas Reverse-Bonus Zertifikat auf RWE: Bonus: 66,80 / Barriere: 108,60 / Laufzeit: 19.12.08 (5,45)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf DAX: CAP: 4400 / Laufzeit: 19.12.08 (4,74)
      Sal. Oppenheim Discount Zertifikat auf Bayer: CAP: 30,00 / Laufzeit: 16.12.08 (5,34)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf BNP Paribas: CAP: 45,00 / Laufzeit: 16.01.2009 (-3,01)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (0,98)
      ABN Amro Schweizer Franken Zins Zertifikat (-3,04)
      LS Telcom (-5,13)
      Erste Bank Research Alpha Zertifikat (1,43)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -27,13

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -39,98

      Outperformance in %: 12,85

      Verkauft wird: LS Telcom

      Gekauft wird: Kloeckner-Werke (WKN: 678000)


      Startkapital: 15.000 EUR
      Aktueller Verlust: 4069,99 EUR
      Aktueller Cashbestand: Minus 4786,64 EUR

      Bemerkung: Der Fonds DJE Real Estate ist zum Schutz der Anleger vorübergehend geschlossen worden. Daher kann der Fonds in diesem Spieldepot auch frühestens nach Wiedereröffnung verkauft werden.


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (keine Optionsscheine).

      Folgende Zertifikate können gekauft werden:
      Strategie-Zertifikate
      Index-Zertifikate
      Short-Zertifikate (der Hebel darf bei Kauf höchstens bei 2,0 liegen)
      Zinszertifikate
      Zertifikate mit ansteigendem Zeitwert (Bonuszertifikate, Discountzertifikate, Garantiezertifikate). Diese müssen eine Laufzeit von unter 6 Monaten haben

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Für Zertifikate mit ansteigendem Zeitwert, die eine begrenzte Laufzeit haben, gilt eine Sonderregelung. Diese werden bis zum Laufzeitende gehalten. Sie werden beim wöchentlichen Auswahlverfahren für den Verkauf nicht berücksichtigt. In der Woche, in der die Gutschrift für das ausgelaufene Zertifikat eingegangen ist, wird dafür ein neuer Wert gekauft. Hier entscheide ich subjektiv, ob ich für den entsprechenden Underlying auf ein anderes Zertifikat „rolle“ oder ob ich den besten Wert aus dem wöchentlichen Auswahlverfahren kaufe.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein (darin dürfen maximal 5 Zertifikate mit begrenzter Laufzeit enthalten sein).

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft. Der Cashbestand kann daher im Minus notieren.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 13.12.08 16:57:23
      Beitrag Nr. 60 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 36.159.495 von Hugobald am 06.12.08 13:33:17Globale Prä-Momentum Strategie - Absolut Return

      Zwischenstand 12.12.2008 (In Klammern der prozentuale Gewinn / Verlust seit Aufnahme)

      BWI Rent S (4,35)
      Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services (58,84)
      Goldman Sachs Open-End-Short-Zertifikat auf Linde (38,56)
      ABN Amro CYD MarketNeutral Plus 5 Index TR Quanto Open End Zertifikat (1,41)
      DJE Real Estate (-2,71)
      DB x-trackers S&P 500 Short ETF (43,17)
      Societe Generale Reverse-Bonus Zertifikat auf Dow Jones Industrial Average: Bonus: 11250 / Barriere: 16000 / Laufzeit: 12.12.08 (14,28)
      BNP Paribas Reverse-Bonus Zertifikat auf RWE: Bonus: 66,80 / Barriere: 108,60 / Laufzeit: 19.12.08 (2,16)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf DAX: CAP: 4400 / Laufzeit: 19.12.08 (7,43)
      Sal. Oppenheim Discount Zertifikat auf Bayer: CAP: 30,00 / Laufzeit: 16.12.08 (5,94)
      BNP Paribas Discount Zertifikat auf BNP Paribas: CAP: 45,00 / Laufzeit: 16.01.2009 (4,61)
      Lyxor ETF EuroMTS 1-3Y (0,98)
      ABN Amro Schweizer Franken Zins Zertifikat (-4,24)
      Erste Bank Research Alpha Zertifikat (0,84)
      Kloeckner-Werke (3,46)

      Prä-Momentum-Strategie-Depot Performance in % seit Auflegung (29.10.2007): -29,45

      MSCI World-Index Performance in % seit 29.10.2007: -40,78

      Outperformance in %: 11,33

      Verkauft wird: Societe Generale Short Index Zertifikat auf DJ Stoxx 600 Financial Services

      Gekauft wird: DB x-Trackers IBOXX Sov. EUR TR Index ETF (WKN: DBX0AC)

      Startkapital: 15.000 EUR
      Aktueller Verlust: 4418,64 EUR
      Aktueller Cashbestand: Minus 4875,39 EUR

      Bemerkung: Der Fonds DJE Real Estate ist zum Schutz der Anleger vorübergehend geschlossen worden. Daher kann der Fonds in diesem Musterdepot auch frühestens nach Wiedereröffnung verkauft werden.


      Spielregeln:

      Gekauft werden können Aktien, Fonds, Zertifikate (keine Optionsscheine).

      Folgende Zertifikate können gekauft werden:
      Strategie-Zertifikate
      Index-Zertifikate
      Short-Zertifikate (der Hebel darf bei Kauf höchstens bei 2,0 liegen)
      Zinszertifikate
      Zertifikate mit ansteigendem Zeitwert (Bonuszertifikate, Discountzertifikate, Garantiezertifikate). Diese müssen eine Laufzeit von unter 6 Monaten haben

      Jeden Montag wird zum Eröffnungskurs ein Wert gekauft und ein Wert verkauft.

      Verkauft wird emotionslos der Wert, der nach einem von mir entwickelten Auswahlverfahren die größte relative Schwäche bzw. erhöhtes Korrekturpotential aufweist.

      Gekauft wird ein Wert, der charttechnisch über den gleitenden Durschschnitten EMA 38, EMA 50, EMA 90 und EMA 200 notiert und der sich in den kommenden Wochen und Monaten besser als der Gesamtmarkt entwickeln sollte, ein starkes Momentum also erst noch vor sich hat (daher Prä-Momentum-Strategie). Bei der Auswahl spielt meine subjektive Einschätzung zum Wert und zum Gesamtmarkt eine wichtige Rolle.

      Für Zertifikate mit ansteigendem Zeitwert, die eine begrenzte Laufzeit haben, gilt eine Sonderregelung. Diese werden bis zum Laufzeitende gehalten. Sie werden beim wöchentlichen Auswahlverfahren für den Verkauf nicht berücksichtigt. In der Woche, in der die Gutschrift für das ausgelaufene Zertifikat eingegangen ist, wird dafür ein neuer Wert gekauft. Hier entscheide ich subjektiv, ob ich für den entsprechenden Underlying auf ein anderes Zertifikat „rolle“ oder ob ich den besten Wert aus dem wöchentlichen Auswahlverfahren kaufe.

      Es müssen immer 15 Werte im Depot sein (darin dürfen maximal 5 Zertifikate mit begrenzter Laufzeit enthalten sein).

      Jeder Wert wird zu ca. 1000 EUR gekauft. Der Cashbestand kann daher im Minus notieren.

      Dividenden, Ausgabeaufschläge und Spreads werden nicht berücksichtigt, wohl aber Fondsausschüttungen.

      Pauschalisierte Transaktionkosten in Höhe von 12 EUR werden von der Performance wöchentlich abgezogen
      Avatar
      schrieb am 13.12.08 17:30:36
      Beitrag Nr. 61 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 36.200.539 von Hugobald am 13.12.08 16:57:23Dieses Depot wird im Forum Depotbesprechung weitergeführt. Dann mit Wochenkommentar.


      Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


      Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
      Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
      hier
      eine neue Diskussion.
      Globale Prä-Momentum-Strategie: Absolut Return