IQ POWER - Der neue Global Player ist nicht mehr aufzuhalten! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

IQ POWER - Der neue Global Player ist nicht mehr aufzuhalten!


So oder so ähnlich wird es bald in allen Börsenblätter stehen.
Spätestens zu Weihnachten.

Seit gestern kommen nun die BAUHAUS - Filialen deutschlandweit dazu.

Südosteuropa ist auch abgedeckt, Asien und Nordamerika sowieso.

Was will man mehr?:):cool::kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.236.857 von Sechs_Helden am 30.09.10 08:00:30Rußland, Australien,Südamerika, Afrika südlich der Sahara ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.236.857 von Sechs_Helden am 30.09.10 08:00:30wenn das Amazonasgebiet noch dazu kommt heißt es zugreifen :eek:
Die IQ Power Batterie wird die Polkappen noch schneller schmelzen lassen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.236.943 von Walter.1941 am 30.09.10 08:20:38Russland ist in Arbeit, die restlichen Peanuts darf Bosch und Co. für sich behalten.:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.236.857 von Sechs_Helden am 30.09.10 08:00:30guten morgen

ich hoffe das dein optimismus sich auch bald mal in zahlen wiederspiegelt

;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.236.857 von Sechs_Helden am 30.09.10 08:00:30Oh, ein neuer Thread,

dann hoffe ich mal, dass der nicht so zugemüllt wird:)
Allein die Menge an offiziellen News im September war sehr erbaulich:


28.09.2010 iQ Power startet Vertrieb in Südosteuropa
19.09.2010 iQ Power auf der Messe Automechanika - 100% Elektrolyt-Durchmischung
Mit dem zentralen Thema „Elektrolyt-Durchmischung“ als preisgekrönte Innovation seiner neuartigen ECO-Batterien präsentierte sich iQ Power auf der internationalen Messe Au... | mehr
17.09.2010 Bleiplattenfertigung in Malaysia nimmt Produktion auf
16.09.2010 iQ Power gibt den Vertragsabschluss mit der Smart Battery Inc. für den Eintritt in den US- und nordamerikanischen Markt bekannt
15.09.2010 Details zur Wandelschuldverschreibung
14.09.2010 iQ Power mit Automechanika Innovation Award 2010 ausgezeichnet
Im Rahmen der heutigen Eröffnungsfeier der internationalen Leitmesse für die Automobilwirtschaft „Automechanika“ in Frankfurt wurde iQ Power der diesjährige „Automechanika... | mehr
10.09.2010 Pressestimme: Mehr Power aus der ECO-Batterie
06.09.2010 iQ Power-Produkte in TecDoc gelistet, dem weltweit führenden Online Katalog- und Ordersystem für den Kfz-Fachhandel


Alles nachzulesen unter: www.iqpower.com
also ich habe auf 100.000 aktien aufgestockt, bin von IQ Power überzeugt das es wenn alles mal lauft richtung Norden geht und ich dann in Pension :-) gehen kann.
Aha, die Pensionäre sind auch schon wieder anwesend ;)

Hoffe ja auch noch auf Durchbruch im Militärbereich :D:D:D

Mal sehen, wieviel Stücke ich zusammen bekomme dann!

Cu
RockyAtItsBest
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.237.036 von Sechs_Helden am 30.09.10 08:37:54...und wie Russland in Arbeit ist...!

:-)
Ich habe mal ein paar News, Videos und Stellenanzeigen der letzten Monate gesammelt - vieleicht ganz interessant für diejenigen die über einen Einstieg nachdenken:

28.09.2010 iQ Power startet Vertrieb in Südosteuropa

•Vertriebsstart in den Ländern Ex-Jugoslawiens sowie in Bulgarien und Albanien noch in 2010
•FEBI GAP doo, Auslandsgesellschaft des führenden Lieferanten von Kfz-Ersatzteilen FEBI Bilstein, ist exklusiver Vertriebspartner für die innovativen ECO-Batterien
•Erste Anfragen aus mehreren Ländern liegen bereits vor

http://www.iqpower.com/index.php?pid=1,1&id_news=840

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

17.09.2010 Bleiplattenfertigung in Malaysia nimmt Produktion auf

•Fertigung in Malaysia ermöglicht den Fertigungspartnern in Europa eine erhöhte Batterieproduktion
•Exportauftakt noch im September 2010
•Kapazitätserweiterung sichert zukünftige Auftragslage ab


Gleichzeitig hat das Werk in Malaysia mit der Produktion von Bleiplatten für asiatische Batteriegrößen begonnen, die für das Batteriewerk von iQ Power Asia in Korea bestimmt sind. iQ Power Asia wird der Hauptabnehmer der Bleiplatten von KG Power Malaysia sein. Das Batteriewerk von iQ Power Asia in Gwangju, Korea, wird die Batteriefertigung im vierten Quartal 2010 aufnehmen.


http://www.iqpower.com/index.php?pid=1,1&id_news=832

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/Export-Aktie-Gewinn-Po…
----------------------------------------------------------------------------------------------------------


16.09.2010 iQ Power gibt den Vertragsabschluss mit der Smart Battery Inc. für den Eintritt in den US- und nordamerikanischen Markt bekannt

•Eintritt in einen der größten Automobilmärkte der Welt
•Erfolgreiche Vertragsunterzeichnung mit Smart Battery Inc.
•Geschäftsaktivitäten für Batterieexporte in die USA bereits gestartet

Die Smart Battery Inc. hat ihre Vertriebsaktivitäten bereits aufgenommen. Der Produktionsstart für Batterieexporte in die USA wird noch in 2010 erfolgen. An den langfristigen Absatzplanungen für Nordamerika über das Jahr 2011 hinaus wird weiterhin festgehalten.

http://www.iqpower.com/index.php?pid=1,1&id_news=826

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.09.2010 Interview mit CEO Charles Robert Sullivan im DAF

IQ Power: "Aktie wird deutlich steigen"

http://www.daf.fm/video/iq-power-aktie-wird-deutlich-steigen…

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/IQ-Power-Aktie-Umsatz-…


"Unterbewertet"


Die IQ-Power-Aktie betrachtet Sullivan als unterbewertet "für langfristig orientierte Anleger". Es gebe Risikoabschläge, unter anderem weil Asien und die USA noch nicht laufen". Wenn sich dieser Zustand ändert, "wird unser Wert steigen".

Sullivan sagte weiter, dass die Produkte von IQ Power für die Kunden immer interessanter werden. Deutschland sei ein bedeutender Markt für den Hersteller von Batterien. "Aber wir werden expandieren. Wir wachsen in Spanien, in Italien", so Sullivan. "Im kommenden Jahr werden wir in weiteren europäischen Staaten Fuß fassen. Ich sage nicht, dass wir flächendeckend in Europa Fuß fassen werden. Aber machen wir machen hier große Fortschritte." Der wichtigste Markt werde künftig Asien sein. Hier werde IQ Power in Zukunft Millionen Batterien verkaufen.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------


06.09.2010 iQ Power-Produkte in TecDoc gelistet, dem weltweit führenden Online Katalog- und Ordersystem für den Kfz-Fachhandel

- Daten von iQ Power-Produkten ab TecDoc-Version 2010-4 online abrufbar

- System wird auf der Automechanika 2010 vorgestellt

'Die Listung in TecDoc wird der Vermarktung unserer innovativen Produkte einen zusätzlichen Schub nach vorne geben', betont Charles Robert Sullivan, CEO von iQ Power, die Bedeutung für den Produktvertrieb.

http://www.teletrader.com/_news/newsdetail.asp?ID=9794709&su…

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.08.2010 - iQ Power gewinnt Automechanika Innovation Award 2010

Die iQ Power GmbH, 100%-Tochter der iQ Power AG, erhält den Automechanika Innovation Award 2010 für ihre neuartige ECO-Starterbatterie mit automatischer Elektrolytdurchmischung. Der Preis wird dem Unternehmen im Rahmen der Fachmesse Automechanika am 14. September in Frankfurt verliehen.
Vergeben wird die Auszeichnung seit 1996. Eine unabhängige Jury aus Branchenexperten honoriert damit herausragende technische Entwicklungen und Produktinnovationen im Kfz-Aftersales-Bereich. In diesem Jahr wurden aus 147 eingereichten Produkten acht Sieger ermittelt, verteilt über neun Kategorien.

Alle Bewerbungen werden vorab durch einen Wissenschaftler des Frauenhofer Instituts hinsichtlich Innovationsgehalt, Funktionalität, Aftermarket-Relevanz, Sicherheit, Qualität und Umweltschutz untersucht.

http://www.iqpower.com/index.php?pid=1,1&id_news=812
http://www.autohaus.de/innovation-award-preistraeger-ermitte…

Anschließend werden die Gewinner sowie die Top 5-Bewerber bis zum 19. September auf der zugehörigen Sonderausstellung im Foyer der Halle 4.1 präsentiert.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

13.08.2010 - iQ Power AG beabsichtigt Wandelschuldverschreibung zu begeben

- Bei Ausübung der Wandelrechte ist ein Wandlungspreis von EUR 0,108 je Aktie vorgesehen.
- Die Zeichnungsfrist wird voraussichtlich Ende August 2010 / Anfang September 2010 beginnen.
- Detaillierte Informationen zur Wandelschuldverschreibung werden in Kürze bekannt gegeben.
- Die neuen Finanzmittel, die der Gesellschaft durch Begebung der Wandelanleihe zufließen, sollen vorrangig für Investitionen zur Ertragssteigerung genutzt werden.

Wie ich bereits vermutet habe wird das bedingte Kapital aus den Optionsrechten zur Ausgabe der Wandelschuldverschreibung genutzt. Die Frage ist wieviel Aktionäre und Investoren werden an der neuen Kapitalmassnahme teilnehmen ohne dass im Vorfeld eine entsprechende News über den Produktionsbeginn in Asien oder den Vertragsabschluss USA vermeldet wird?

Mit der Aussicht auf künftig fliessende Lizenzeinnahmen dürfte der Kurs zügig in Richtung 0,30 € laufen, wodurch auch der beabsichtigte Ausgabepreis der Wandelschuldverschreibung in Höhe von 0,108 € attraktiv erscheint!

Auch die kürzlich veröffentlichten Interviews deuten auf die zu erwartenden News:

http://www.daf.fm/video/iq-power-verdreifachung-wird-kommen-…

http://www.daf.fm/video/iq-power-verdreifachung-des-aktienku…

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.07.2010 - Fernsehinterview im koreanischem CNBC!

http://sbscnbc.sbs.co.kr/read.jsp?pmArticleId=10000062333

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

25.07.2010 - Informationen zum Produktionsbeginn in Asien!

- Neue Stellenanzeigen der KG POWER MALAYSIA SDN BHD:

Date Position Location
13 Aug
5:34 pm Warehouse Manager / Assistant Manager
5 yrs exp, 1 vacancy Rawang, Selangor
7 Aug Costing - Assistant Manager
3 yrs exp, 1 vacancy Rawang, Selangor
2 Aug
4:09 pm HR cum Admin Assistant Manager / Executive
5 yrs exp, 1 vacancy Rawang, Selangor
22 Jul
10:51 am Technical Engineer
5 yrs exp, 1 vacancy Rawang, Selangor


The Company owns a complete set of production plant and machinery, valued at RM30.0 million, is capable of producing 330million battery plates and 1.4million innovative iQ Power Electronic Batteries a year. Commercial production is scheduled commence in year 2010. The company plans to further expand its production capacity to 552million battery plates and 4.5million batteries a year during year2012.

- Desweiteren berichtet eine koreanische Zeitung über den Partner KG Power und Daewoo (mit Übersetzungsprogramm in Englisch übersetzen lassen):
http://www.edaily.co.kr/news/NewsRead.edy?SCD=DC15&newsid=01…" target="_blank" rel="nofollow">
http://www.edaily.co.kr/news/NewsRead.edy?SCD=DC15&newsid=01…

Daewoo International and KG Power in Malaysia this year, Guangzhou, and invested 110 billion won a total of 3,000,000 operations scale production facilities will be in operation.

Coming in August 1.5 million-scale operations to Gwangju plant construction, and come September, the same size in Malaysia is expected to finish construction of the plant.

KG Power, president of the Tae Kuala Lumpur, Malaysia October 9, Daewoo International offices in the "largest auto parts exporters Daewoo knocked the door at the end of two years has led investment," said "by 2015 the total invested 270 billion won, level of production capacity 30 million plan to expand operations, "he said

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

22.07.2010 - iQ Power verlängert Rahmenvertrag mit strategischem Kunden SPA

- Deutliche Steigerung der Absatzmenge von ECO-Batterien vereinbart

Aufbauend auf dem bisherigen Vertriebserfolg der ECO-Starterbatterien von iQ Power in der Wintersaison 2009/2010 wird die erfolgreich laufende Zusammenarbeit von SPA und iQ Power vertieft. In diesem Zusammenhang wurde eine deutliche Steigerung der Absatzmengen für die anlaufende Hauptsaison vereinbart.

http://www.iqpower.com/index.php?pid=1,1&id_news=785
Trotz Abschluss des USA Vertrages, Produktionsbeginn in Malaysia, Aufnahme im TecDoc, Automechanika Innovations Avart und Vertriebsbeginn in Südosteuropa stehen wir immer noch bei 0,14 € - bei diesen News ist die Aktie meiner Meinung nach klar unterbewertet! Allein bei der Absichtserklärung zum USA-Eintritt stieg die Aktie auf 0,24 €.

Aufgrund der Auftragseingänge erwarte ich in Kürze eine Aussage zur Umsatzprognose 2010 - sobald diese letzte Unsicherheit beseitigt ist, sollten keine Risiken mehr den Kursverlauf beeinflussen:

Wegen der Verzögerung der Verhandlungen und zusätzlichen technischen Anpassungen für das Lizenzgeschäft in den USA und Nordamerika rechnet der Vorstand mit einer Korrektur des Gesamtjahresumsatzes. Derzeit führt das Unternehmen Verhandlungen mit Kunden in Europa über eine Ausweitung der Absatzvolumen, was den nicht realisierten Umsatz aus den USA auffangen könnte. Der genaue Umfang der Reduzierung wird erst im September beziffert werden können. Das Management hält an der Prognose für ein ausgeglichenes Ergebnis nach Steuern im vierten Quartal fest.
:D Die andere Seite ist natürlich, daß dieses Unternehmen
- inzwischen über geschätzt mehr als 400 Mio. Aktien verfügt,
- seit ca. 16 Jahren noch niemals Gewinn erwirtschaftet hat und
- auch in 2010 keinen Gewinn erwirtschaften wird.
- in 2009 schon mal in den schweizerischen Konkurs gerutscht war
- daraus nur von ein paar bis über beide Ohren investierte Aktionäre gerettet wurde

... in den letzten Jahren meiner Meinung nach durchaus dubiose Geschäftsgebahren an den Tag legte, z.B. ständig Jubelmeldungen bracht, aber diese still und heimlich wieder zurücknahm. :rolleyes:

... eine überaus eifrige Sympathisantenschar hat, die teilweise mit mehreren 100.000 Aktien beteiligt sind und so fett im Minus sitzen, daß sie gar nicht anders können, um dieses kleine Zuger (Schweiz) Unternehmen über den grünen Klee zu loben.

... Wenn gepusht wird, stehen meist Abverkäufe von Altaktienbeständen an, um Platz für neue Optionen zu schaffen.

Obacht geben, länger leben, wer einmal lügt, dem glaubt man selten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.241.107 von EcCo65HH am 30.09.10 15:49:57ooooooooooooooooooooooooohmmmmmmmmmmmmmm:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.241.107 von EcCo65HH am 30.09.10 15:49:57Wieder einer der nie "seine persönliche Niederlage" verarbeitet bzw. vergessen hat.

Seine "stories" kann man vergessen. Seinen Sermon in die Tonne geben, Mund abputzen und nach vorne blicken.
Ein ewig Rückwärtsgewandter der unverbesserlichen Art.

Ein Börsenalien !!

movi
Es wäre schön wenn dieses Forum nicht zugeschüttet/zugespamt würde.....-und endlich mal ein sachlicher Austausch zustande kommen würde!

Auf gutes gelingen und ein vernünftiges miteinander;)
Msm
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.241.306 von movi am 30.09.10 16:06:12Ich bin auch der Meinung, dass man die Zeit vor der Insolvenz aussen vor lassen sollte. Letztendlich gibt es jetzt mehr Aktien, dafür aber keine Altlasten und der Kurs stand vor 2 Jahren noch bei 1,00 € - ohne nennenswerte Umsatzzahlen, Produktionsbeginn in Asien und Eintritt in den USA-Markt!

Für das 4. Quartal wurde der Break-Even angekündigt und die Produktion in SK wird in den kommenden Tagen/Wochen starten - man sollte also langsam den Blick in die Zukunft richten! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.241.578 von Leslie007 am 30.09.10 16:32:29...und die Produktion in SK wird in den kommenden Tagen/Wochen starten :)


Alle großen koreanischen Firmen auf einer Seite: (sehenswert bunt :))
http://www.saramin.co.kr/zf_user/

iQ Power:
http://www.saramin.co.kr/zf_user/recruit/company-info-view/i…

Übersetzung:
http://translate.google.com/translate?js=n&prev=_t&hl=de&ie=…

(...) Production (SOP), wenn: 15. Oktober 2010 (vorläufig) :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.241.107 von EcCo65HH am 30.09.10 15:49:57Von wem wirst DU den bezahlt ? JC....?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.241.107 von EcCo65HH am 30.09.10 15:49:57 Fenster schließen | Fenster drucken

Die andere Seite ist natürlich, daß dieses Unternehmen
- inzwischen über geschätzt mehr als 400 Mio. Aktien verfügt,
- seit ca. 16 Jahren noch niemals Gewinn erwirtschaftet hat und
- auch in 2010 keinen Gewinn erwirtschaften wird.
- in 2009 schon mal in den schweizerischen Konkurs gerutscht war
- daraus nur von ein paar bis über beide Ohren investierte Aktionäre gerettet wurde

... in den letzten Jahren meiner Meinung nach durchaus dubiose Geschäftsgebahren an den Tag legte, z.B. ständig Jubelmeldungen bracht, aber diese still und heimlich wieder zurücknahm.

... eine überaus eifrige Sympathisantenschar hat, die teilweise mit mehreren 100.000 Aktien beteiligt sind und so fett im Minus sitzen, daß sie gar nicht anders können, um dieses kleine Zuger (Schweiz) Unternehmen über den grünen Klee zu loben.

... Wenn gepusht wird, stehen meist Abverkäufe von Altaktienbeständen an, um Platz für neue Optionen zu schaffen.

Obacht geben, länger leben, wer einmal lügt, dem glaubt man selten.

aus dem Thread: IQ POWER - Der neue Global Player ist nicht mehr aufzuhalten!
Autor (Datum des Eintrages): EcCo65HH (30.09.10 15:49:57)




Sehr gelungene Zusammenfassung.
:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.241.910 von Walter.1941 am 30.09.10 17:04:37Dann sollte er jetzt noch schnell abkassieren, denn nach dem Produktionsstart in SK und vielleicht der einen oder anderen Überraschung wird er wegen Erfolgslosigkeit bei seinen Bemühungen nichts mehr verlangen können :):)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.243.059 von Stilles_Wasser am 30.09.10 19:06:30jo, guter Beitrag, meine volle Zustimmung

Kann mir mal einer die Reisekostenabrechnung des Herrn Sullivan hier einstellen? :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.243.503 von Notgeld am 30.09.10 20:08:13Warum ?? :D
Wenn er Aufträge mit bringt für IQ dann kann er wegen mir für immer oben bleiben.........und er kommt bestimmt bald wieder mit einem.....:D oder auch mehreren :cool: dann kannst du durch den "Notausgang " hier :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.243.503 von Notgeld am 30.09.10 20:08:13Hab schon drauf gewartet, wann ihr hier auftaucht und uns mit euren Geschichten aus alten Tagen bereichert. Übrigens, hier die News von heute - Fondsaufnahme:

http://fonds.onvista.de/top-holdings.html?ID_INSTRUMENT=1916…

Zwar nur ein kleiner Fond und dadurch mit relativ geringem Anteil - aber die grossen werden sicher bald folgen! :D
was kann man denn inzwischen sagen zu iQ Power ?

ich war ( danke für das Chartbild ) früh drin hier, habe 04 in München die ersten Produkte gesehen und mit Braun und Bauer geplaudert.
echt überzeugend die Herren und ihre Erfindung(en). mit der Präsentation der koreanischen Partner waren zumindest die Knüppel, die man dem Laden hier in D von Anfang an zwischen die Beine werfen wollte nicht mehr so schmerzhaft.
als diese Option sich in Luft auflöste war das schon ein Schock für die Anleger.
Managementfehler folgten und die falschen Leute kamen. Das Geld wurde knapp es gab KEs und eine Wandelanleihe die irgendeine englische Klitsche gezeichnet hatte.
Durch gezieltes Werfen der gewandelten Stücke wurde eine Kurserholung im Keime erstickt, ich meine mich zu erinnern, das es Sullivan war der so ziemlich als erste Amtshandlung diese Anleihe vorzeitig zurückkaufte.

Den Rest kennen wir zur Genüge.

Die Technik überzeugt nach wie vor. Immer größere Kreise werden endlich aufmerksam und erkennen das Potential.
Einzig die etablierten sogenannten Batteriemuffins werden nicht aufhören rumzunölen. ( s.o.)

Nun, ich hatte bei der Begebung der neuen WA die Befürchtung es könnte wieder so laufen, wie bei der ersten.
Ausserdem steht doch die globale Wirtschaft auf tönernen Füssen.
Werden die Absatzzahlen nicht auch von sinkenden Einkommen, wuchernder Inflation und schwelender Krise bedroht ? ( global betrachtet )

Sind die Märkte in USA und Osteuropa wirklich so aufnahmefähig ?
Haben die Leute Geld ?
40 Mio amis sollen ja bspw. von Lebensmittelmarken abhängig sein...

Welche Argumente sprechen für ein erneutes Invest hier ?

james

der sich freuen würde von eisenbubi, mannigonn oder hachingfan und koenigswelle zu hören
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.244.033 von fraktur am 30.09.10 21:12:04Gute Fragen !

Ich meine, wenn man doch schon den Award Automechanika gewonnen hat, sollte zumindest auch vom ADAC Interesse da sein für einen Test, aber nicht mal die haben Interesse.

Man sieht nirgends Empfehlungen zum Kauf dieser Batterien, oder hat jemand welche gesehen ?

Irgendwie möchte man ja positiv über IQ schreiben, aber es fällt verdammt schwer !
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.244.141 von laserjat am 30.09.10 21:23:34Ja solange dein Einstiegskurs nicht erreicht ist, werden wir wohl weiterhin nichts positives von dir hören. News gab es in den letzten Tagen doch in Hülle und Fülle - und Wissenschaftler des Frauenhofer Instituts haben die Batterien hinsichtlich Innovationsgehalt, Funktionalität, Aftermarket-Relevanz, Sicherheit, Qualität und Umweltschutz untersucht! ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.244.258 von Leslie007 am 30.09.10 21:38:24Das ist es ja eben, News gabs in Hülle und Fülle und der Kurs bleibt unten, aber richtige Kaufempfehlungen (nicht für die Aktien) sondern für die Batterien gab es nicht. Ausser, dass sie in irgelndwelchen Prospekten von Baumärkten abgebildet sind hab ich nicht gesehen. Die letzten News waren doch super, leider reichen die nicht. Wenn die Batterie wirklich so super ist warum hört man in den Medien noch nichts über sie, ich meine es ist Herbst, Winter wann soll denn diese Batterie von der Masse erkannt werden und wie soll die Masse die Batterie einschätzen wenn nicht von renommierten Instituten bewertet wird ?

Stellt nicht immer gleich alle hin als wären sie Schlechtreder oder Basher, ich glaube diese Fragen sind berechtigt und haben nichts mit dem Enstiegskurs einzelner zu tun.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.244.141 von laserjat am 30.09.10 21:23:34Das einzige was dein Posting belegt, ist das du dich mit der Thematik nicht wirklich befasst hast......-aber, da es ein neuer Thread ist......

Ich meine, wenn man doch schon den Award Automechanika gewonnen hat, sollte zumindest auch vom ADAC Interesse da sein für einen Test, aber nicht mal die haben Interesse.

Der standartisierte Test des ADAC wird ohne die Beachtung der Bewegungsenergie durchgeführt und ist somit nicht geeignet......(ECO->Plastikwinkel->Durchmischung bei Bewegung)

Man sieht nirgends Empfehlungen zum Kauf dieser Batterien, oder hat jemand welche gesehen
?
Der Messeauftritt und das Interesse an den Produkten spricht hier für sich...(meine Meinung!)

Irgendwie möchte man ja positiv über IQ schreiben, aber es fällt verdammt schwer !
Schau dir die Meldungen auf der HP an.......-->positives zu finden ist momentan nicht schwer!

Mfg
Msm
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.244.423 von laserjat am 30.09.10 21:55:41Also wenn das Frauenhofer Institut keine renommierte Institution ist kann ich dir auch nicht weiterhelfen!

Wie oft werden Batterien denn von Autozeitschriften getestet - ich lese selber regelmäßig diese Zeitschriften und kann mich an keine Ausgabe erinnern, in denen Vergleichstest von Batterien waren - warscheinlich auch deshalb, weil es in den letzten Jahren keine wirklichen Innovationen gab. Aber gerade deshalb ist es doch hervorzuheben dass IQ Power den Automechanika Innovations Awart gewonnen hat!

Tut mir leid, aber wenn jemand alle positiven News komplett ignoriert und soviel Zeit investiert um hier was "schlechtzureden", dann hat er ein Interesse an der Aktie - von daher habe ich absolut nichts gegen Fragen von dir oder irgenwelchen anderen Usern, es sei denn sie beziehen sich immer wieder auf die Vergangenheit - den an der Börse wird bekanntlich Zukunft gehandelt!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.244.033 von fraktur am 30.09.10 21:12:04Welche Argumente sprechen für ein erneutes Invest hier ?

Seit der Insolvenz rücknahme im Juni 2009 bemüht sich IQ durch deutlich verbesserte Kommunikation um die Rückgewinnung des verlorenen Vertrauens.....
Man geht zielstrebig vor uns ist bemüht das Produkt im Markt zu plazieren und "breit zu streuen"....(siehe HP/Unternehmensmeldungen!)
*Für mich persönlich ist der US-Deal eine der 2 Stützen (->USA ist der größte Batteriemarkt der Erde/ glaube ca.80Mio Einheiten pro Jahr).
*In Korea/Malaysia/Asien und Daewoo sehe ich die 2 Stütze......-wenn der Vollzug in SK demnächst vermeldet werden sollte..........(Asien ist ein sehr schnell wachsender Markt und Daewoo ist ein Partner mit der notwendigen Vertriebspower...)
*Ich vermute, das durch die Verleihung des Inovation Awards in Frankfurt auch der letzte Wettberwerber den Namen IQ Power vernommen hat.....;)

Für mich persönlich war IQ noch nie soweit wie heute.......-das spricht, meiner Meinung, für ein erneutes Invest!

Gut´s nächtle....
Msm:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.244.033 von fraktur am 30.09.10 21:12:04James,

sind die Märkte in USA und Osteuropa wirklich so aufnahmefähig? Haben die Leute Geld? 40 Mio amis sollen ja bspw. von Lebensmittelmarken abhängig sein... Welche Argumente sprechen für ein erneutes Invest hier?

die Batterien sind doch keine Luxusartikel, sondern Alltagsgegenstände! Wenn Preis ähnlich gelagert, Qualität dagegen überragend, stimmt´s auch mit der Rendite! Testberichte werden dies zeigen (Fotos nicht gesehen?). Umsätze steigen stark, Lizenzeinnahmen ab 2011 - wo ist Dein Problem?
mongolei, canada, alska, grönland und den südpol, afghanisan habt ihr vergessen. andere noch nicht erwähnten gebiete müssen sich erst bewerben und sich an der reihe stellen, bis sie irgendwann paar batterien kriegen.

nächste woche kommt die nächste meldung. vielleicht steigt unsere gurke ein bischen
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.244.702 von gauner1 am 30.09.10 22:37:57Canada haben wir doch schon im Sack - als nächstes kommt Russland und Südamerika!

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen sowie der Gründung der Smart Battery Inc. steigt die iQ Power AG mit den Ländern USA, Kanada und Mexiko in einen der größten geschlossenen Automobilmärkte der Welt ein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.244.749 von Leslie007 am 30.09.10 22:46:38und was ist mit nordafrika, lichtenstein und andora, palestina und mallorca ? wann kommen die in den sack ?:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.245.512 von Notgeld am 01.10.10 07:24:53Die Abbildung ist in diesem Zusammenhang absolut unter der Gürtellinie!

Ein wenig mehr Respekt wäre angebracht!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.245.512 von Notgeld am 01.10.10 07:24:53dieser Beitrag ist bezeichnend für Ihre Charakterlicheneigenschaften! Unter aller Sau!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.244.141 von laserjat am 30.09.10 21:23:34Wer sagt dir denn das der ADAC kein Interesse hat ?? Woher willst du das wissen ??

Doch nun wird´s ernst:

Der Vorsitzende des ADAC ist ein ehemaliger Manager des Unternehmens BOSCH bzw. VARTA/BOSCH

Du kannst davon ausgehen das die Pannenfahrzeuge für liegengebliebene Fahrzeuge fast ausschließlich die Batterien des o.a. Unternehmens im Angebot haben.

Eine Bitte habe ich an dich:

Nicht immer Vermutungen als schon gegebene Fakten darstellen.

movi
Hallo zusammen,

anscheinend haben es die Leute immer noch nicht begriffen .
Europa / ADAC / Baumärkte u.v.m. sind zwar tolle Erfolge aber nach meiner Meinung lediglich Zugaben !!!! Hier werden nicht die Umsätze generiert, die wir benötigen.

Entscheidend wird es, wenn SK anfängt zu produzieren und die Batterien
für Daiwoo weltweit vertreibt. Nur das wird den Umsatz bringen, den wir für einen
gewünschten Kursanstieg benötigen. Ich hoffe wir werden den Produktionsstart noch bis zum Jahresende erleben. Bis dahin sollte man gut positioniert sein.

Mit Daiwoo an der Seite , wird der Schritt zum Erfolg einfacher.

Alles andere ist in Relation zu den ausgegebenen Aktien nur ein Tropfen auf den berühmten heissen Stein.

Meine Meinung.


Ciao Stormy :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.246.177 von Stormwind am 01.10.10 09:39:46Malaysia wird nicht 3 Monate auf Halde produzieren. Ich gehe davon aus, dass es in SK bereits im Oktober los geht. Wenn die WA durch ist, ist die Bahn frei für die fetten Nachrichten. Mal sehen, was da noch so in der pipeline ist.
Ich sehe das auch so, dass dies die Wochen der Positionierung sind. Danach wird der Einstieg teurer.
Zurücklehnen und entspannt warten...:D dass ist zur Zeit angesagt.

@James
Hello Mr. Braun ;)

37
Tschokki unser immer positiver Zugfahrer, hat seine Mitgliedschaft beendet:cry:

Schade :(
Es gab doch auch ein mal ein Video mit den Koreanern .
Hat noch jemand den Link ??



iQ Power AG:

iQ Power AG / Key word(s): Miscellaneous

17.09.2010 11:08
---------------------------------------------------------------------------

iQ Power AG: Production of Lead Plates Begins in Malaysia

- Production in Malaysia enables manufacturing partners in Europe to
increase battery output

- Export still set to begin in September 2010

- Capacity expansion ensures the ability to fulfill future orders

Zug/Switzerland, 17 September 2010 - iQ Power AG (ISIN: CH0020609688,
WKN: A0DQVL, Symbol: IQPB), the developer and marketer of eco-friendly and
technologically advanced starter batteries for motor vehicles, has reported
the start of lead plate production at the manufacturing plant in Malaysia.
Following extensive modernization work and investments in new systems by KG
Power, the Korean venture partner and plant owner, the facility has now
begun the ongoing production of lead plates for export.

iQ Power AG is pleased to announce the start of lead plate production in
Asia on the heels of the 16 September announcement of an agreement being
signed with Smart Battery Inc. for entry into the U.S. and North American
markets. Experts from iQ Power will be on site at the plant to ensure that
iQ Power's strict quality specifications are met.

At the same time, the facility in Malaysia has also begun manufacturing
lead plates for Asian battery sizes, which are designated for iQ Power
Asia's battery plant in Korea. iQ Power Asia will be the primary customer
for lead plates from KG Power Malaysia. iQ Power Asia's battery plant in
Gwangju, Korea will begin manufacturing batteries in fourth quarter 2010.


The lead plates for DIN-formatted batteries that began being produced this
week at KG Power Malaysia are earmarked for export to Europe and will not
only increase the production capacity of iQ Power's battery manufacturing
partners ahead of the upcoming battery season, but also enable them to
respond to the continuously growing number of orders coming in.


'We are simply delighted that we can now let everyone know about the start
of battery plate production in Malaysia, especially after having
successfully signed the agreement in the United States,' said Charles
Robert Sullivan, the CEO of iQ Power AG. 'This puts us in a position to
significantly increase our battery production figures and meet the growing
demand for our innovative ECO batteries. This start-up of production in
Malaysia largely validates our internationalization and expansion
strategy,' emphasized Sullivan.

The CEO
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.246.060 von movi am 01.10.10 09:26:01Hallo

Ich glaube heute wäre ein guter Tag für eine weitere Meldung von IQ.
Sieht aus als wäre da was im Busch oder was meint ihr ?

Frankfurt einiges mehr Volumen als Xetra, sonst wars doch immer umgekehrt.............
Schön das der mod dieses neue Forum zugelassen hat.

Aber die IQ Hasser sind ja schon im Forum hier vertreten und Postings wurden schon gelöscht.

Somit ist die Chance doch sehr gering dass eine vernünftige Diskussion zustande kommen kann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.246.622 von checker37 am 01.10.10 10:24:57:laugh:der gute...jetzt wo iq power weltmarktführer wird:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.246.060 von movi am 01.10.10 09:26:01lol...und ihr geschreibsel sind fakten:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.248.308 von fraktur am 01.10.10 13:43:58
Bist wohl nur bruchstückhaft informiert? ;) Wie kommt's? :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.248.538 von carissima1 am 01.10.10 14:07:15
bin halt raus als die Begebung der WA veröffentlicht wurde.... zu 15,8 or so.

:cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.248.308 von fraktur am 01.10.10 13:43:58Nein den Altaktionären wurde kein Überbezugsrecht eingeräumt, daher stellt sich mir die Frage was mit den nicht gezeichneten Aktien geschieht. Eine Möglichkeit wäre die Aktien zur Übernahme von Akubat zu verwenden! :cool:

Der Bezugsrechtsausschluss kann nur bei Vorliegen besonders triftiger Gründe erfolgen. Diese Gründe können z.B. beim Erwerb von fremden Unternehmen, Unternehmensanteilen oder Beteiligungen vorliegen, wenn in diesen Fällen die jungen Aktien als Bezahlung genutzt werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.248.674 von Leslie007 am 01.10.10 14:25:38......oder Sie werden anderen Investoren angeboten!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.248.820 von modellsportmarder am 01.10.10 14:44:24Ich bin mir nicht sicher, ob die Überbezugsaktien einfach einem anderen Investor angeboten werden dürfen:

Während ein Teilausschluss von Bezugsrechten bereits im AktG von 1861 vorgesehen war[5], ist dieser Teilausschluss, der z.B. einen großen Aktionär nicht ausschließt, alle anderen jedoch schon, nach heutiger Rechtsprechung eher problematisch[6]. Dies wird besonders unter dem Gesichtspunkt der Gleichbehandlung der Aktionäre so gesehen, während früher die Meinung vorherrschte, dass dies ein genereller Bezugsrechtsausschluss sei, mit der Besonderheit, dass die dritte Partei, der die jungen Aktien zugeteilt werden, bereits Aktionär ist.

Die Schweiz ist eines der wenigen Länder, die - anders als z. B. Deutschland - einen Ausschluss des Bezugsrechts bei Kapitalerhöhungen von geringem prozentualen Anteil am Stammkapital nicht vorsehen, siehe Schweizer Obligationenrecht.

Ein Bezugsrechtausschluss ist in der Schweiz lediglich möglich, wenn wichtige Gründe, wie z. B. eine Übernahme von anderen Unternehmen, dies unbedingt erforderlich machen[7]. Genau wie bei der Genehmigung einer Kapitalerhöhung von Stammaktien muss auch eine eventuelle Einschränkung oder komplette Aufhebung des Bezugsrechts von mindestens 2/3 der anwesenden Aktionäre auf einer ordentlichen Generalversammlung beschlossen werden[8].

http://de.wikipedia.org/wiki/Bezugsrecht
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.248.892 von Leslie007 am 01.10.10 14:57:09Die Zeichnungsfrist für die erste Tranche läuft vom 20. September bis zum 4. Oktober 2010. Massgeblich für die Berechnung der Anzahl der den Aktionären zustehenden Vorwegzeichnungsrechte ist deren Bestand an Namenaktien am 17. September 2010 nach Börsenschluss. Ein börslicher Handel für die Vorwegzeichnungsrechte findet nicht statt. Der Verwaltungsrat ist ermächtigt, eventuelle aufgrund des Vorwegzeichnungsrechtsangebotes nichtbezogene Wandelobligationen zu denselben Bedingungen während der Vorwegzeichnungsfrist interessierten Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung anzubieten
(Quelle "Details zur WA vom 15.09.2010)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.248.892 von Leslie007 am 01.10.10 14:57:09Hab mal im Protokoll der GV nachgelesen und siehe da:

Das Vorwegzeichnungsrecht der Aktionäre kann bei Wandelanleihen bezüglich höchstens 60.231512 Namensaktien durch Beschluss des Verwaltungsrates ausgeschlossen werden (1) zur Finanzierung des Erwerbs von Unternehmen oder Beteiligungen oder von Investitionsvorhaben der Gesellschaft oder (2) zur Emission der Wandelanleihen auf internationalen Kapitalmärkten oder (3) zur Erhaltung der wirtschaftlichen Selbständigkeit der Gesellschaft.
So und jetzt ne Meldung und das Ding startet durch....................wär cool und auch etwa Zeit...........
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.249.446 von laserjat am 01.10.10 16:03:07Kurs zieht ja auch schon langsam an. Heute ist Zeichnungsende und schon sehr bald kommt auch ne Meldung, die m. M. n. beinhaltet, das die 1. Tranche vollständig platziert ist. :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.250.218 von MaSche am 01.10.10 17:24:51:D

kann losgehen. bin vorhin in STU bedient worden und nun wieder Aktionär bei dieser Bude.
Man fühlt sich nicht mehr so nackt

JB

:laugh::D:cool:
Q Power gibt Eröffnung des Werkes in Südkorea bekannt

- Anfängliche Produktion im koreanischen Werk Gwangju von iQ Power Asia von rund 360.000 Batterien im 1. Quartal 2011 anvisiert

- Kapazitätsausweitung in 2011 und eigene Bleiplattenherstellung in 2012 geplant

- Zulieferung von Bleiplatten durch KG Power Malaysia

- Daewoo International ist Hauptabnehmer der Batterieproduktion und zugleich 20-Prozent-Anteilseigner an der iQ Power Asia Inc.

Zug/Schweiz, 01. Oktober 2010 - Die iQ Power AG (ISIN: CH0020609688, WKN: A0DQVL, Symbol: IQPB), Entwickler und Vermarkter von umweltfreundlichen und technologisch führenden Starterbatterien für Kraftfahrzeuge, gibt die baldige Werkseröffnung der iQ Power Asia in Gwangju, Südkorea, bekannt.

Mit einer Einweihungsfeier am 05. November 2010 wird das neue Werk der iQ Power Asia durch den Bürgermeister der Stadt Gwangju eröffnet. An diesem für die Region wichtigen Ereignis werden zahlreiche hochrangige Politiker und Beamte sowie Mitglieder des Verwaltungsrates der iQ Power AG teilnehmen.

Nach dem Aufbau der Produktion im 4. Quartal dieses Jahres wird die anfängliche Fertigungskapazität des Werkes im 1. Quartal 2011 rund 360.000 Batterien umfassen. Im Laufe des Jahres 2011 ist dann eine Ausweitung der Produktionskapazität auf 300.000 Einheiten pro Monat vorgesehen. Die hierzu benötigten Fertigungslinien sind bereits in Auftrag gegeben. Auch ist die Installation einer eigenen Bleiplattenfertigung für das Jahr 2012 geplant.

Die für die jetzige Produktion der Batterien benötigten Bleiplatten werden durch das Zulieferwerk der KG Power Malaysia in Rawang beigesteuert. Das Werk hatte die Bleiplattenfertigung bereits vor einigen Wochen aufgenommen und wird im kommenden Jahr ebenfalls die Montage von Batterien mit iQ Power-Technologie aufnehmen.

Hauptabnehmer der neuartigen Batterien ist das koreanische Handelshaus Daewoo International aus Seoul und zugleich 20-prozentiger Anteilseigner an der iQ Power Asia Inc. Mit einem Anteil von 32 Prozent ist die iQ Power AG an iQ Power Asia beteiligt. Daewoo International ist der führende unabhängige Exporteur von Automobilzubehörteilen in Südkorea und beschäftigt über 15.000 Mitarbeiter in über 50 Ländern weltweit. Der Konzern hat eigens für die Vermarktung der neuartigen Batterien mit der von iQ Power entwickelten Technologie eine eigene Sparte gegründet.

Für jede verkaufte Batterie-Einheit, die aus der Produktion der genannten beiden Werke in Südkorea und Malaysia stammt, erhält die iQ Power AG Lizenzgebühren. Diese betragen für Batterien des Typs ECO EUR 1,00 und für Batterien des Typs COLD mit integriertem Thermomanagement EUR 2,00.

'Nach dem kürzlichen Start der Bleiplattenfertigung im Werk in Malaysia, freue ich mich nun besonders über die Aufnahme der Produktion von iQ-Batterien im Werk Gwangju in Südkorea', sagt Charles Robert Sullivan, CEO von iQ Power. 'Durch die Produktionsaufnahme in beiden Werken steht uns nun der Weg offen für eine weltweite Vermarktung von Batterien mit unserer neuartigen iQ Power-Technologie'.

Der CEO
Na, sag ich doch die ganze Zeit!:cry::D:laugh::laugh::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool::D
Mit Daewoo International im Rücken ist IQ POWER nicht mehr zu halten!

:cool::cool::cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.250.329 von fraktur am 01.10.10 17:39:04...scheinst ja alles richtig gemacht zu haben!!!!!
Welcome back...
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.251.470 von Forsyth am 01.10.10 20:33:20Ewig das gleiche was Du zum Besten gibst.

Bei den Möglichkeiten die sich aus der Kooperation mit DAEWOO ergeben werden wir alle (Du auch) noch sehr viel Freude mit dem Investment haben, Du wirst es sehen. Da wird in Zukunft noch einiges gehen und wenn die, die Menge an Batterien verkaufen die Sie avisiert haben, dann wird der Kuchen für IQ zur mehrstöckigen TORTE. :laugh:

Das wird mit Sicherheit nicht die letzte Meldung gewesen sein die uns positiv überrascht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.251.470 von Forsyth am 01.10.10 20:33:20Denke nicht an die 400 Mio Aktien. Sondern an die 50 Mio MK derzeit.
DAS MUSS MAL WIEDER SEIN ... :)


Zug / Schweiz - 05.09.2019

iQ Power gab heute bekannt, dass man nach der nun erfolgreichen Eingliederung der Siemens AG und der General Electric AG deren ehemalige Topmanager H. v. Pierer und Jack Welch als Senior Partner verpflichtet hat. Da diese in den legendären 90er Jahren zwei der größten Firmen von Hoch zu Hoch geführt haben ist es nun an der Zeit, die Euphorie ein wenig zu bremsen und mit den erfahrenen Herren gänzlich neue Erfahrungen zu sammeln und iQ Power zu einem soliden und konservativen Weltunternehmen zu formieren.

Erstmals wurden Gerüchte laut, dass iQ Power eine Übernahme von Berkshire Hathaway in Angriff nimmt. Die neue Strategie scheint darauf hinauszulaufen, iQ Power zum weltgrößten Mischkonzern mit angeschlossener Holdinggesellschaft zu machen. Auch die iQ-Tochter Microsoft hat nach Jahren der Entbehrung im ausgetrockneten PC-Geschäft nun im Energiemanagement-Segment Fuss gefasst, und die SEM-Technologie mit ihrem beinhalteten Betriebssystem WiQ 2020 zu einem unschlagbaren Produkt gemacht.

Da die alten RX-3 Raumgleiter, die von der inzwischen umbenannten NÄSA entwickelt wurden, in 2 Monaten ausgedient haben, wird das Augenmerk von iQ, NÄSA und der HM Corp. zunehmend auf die Erforschung von BETTY (beaming-energie-transmission -technology) gerichtet.

(BETTY ist eine neue Form der kabellosen Energieübertragung, die sich aus den Anfängen der Supraleiterforschung entwickelt hat. Damit sind verlustfreie Energietransporte über Strecken von bis zu 200.000km im Medium Luft und bis zu 0,45 LJ (Lichtjahre) im Vakuum problemlos möglich).

Durch die Zusammenarbeit mit EMT (Energie-Mirror-Tech. ehem. Cargolifter) ist ein problemloser Energietransport rund um den Erdball garantiert. – (Anmerk. D. Red.: Experten erwarten, dass es in einem Jahrzehnt möglich ist Energie zu kopieren statt zu transportieren. Aber das sind noch Zukunftsphantasien.)

Die Experten der Nanotech-Firma und iQ-Tochter Luiqent Tech. und der Bell-Labs, versprechen eine schnelle Lösung innerhalb des laufenden Quartals, um den Prototypen QiX-1 mit Hilfe der neuen Assembler-Technologie, die auf sich selbst reproduzierende Minifabiken und Roboter basiert, fertig zu stellen. Da mit dieser Technologie, die auf das Patent der Firma Zyvex zurückgeht, eine überproportional steigende Produktionsleistung in einer fortlaufenden Zeitschiene möglich ist, rechnen wir (Anmerk. D. Red.) in diesem Monat mit der Fertigstellung des ersten Serien-Raumzeuges.

Inzwischen hat iQ Power einen Durchbruch in der Atom-Fusions-Energiegewinnung geschafft. Der Fusionsreaktor (basierend auf der Verschmelzung von Wasserstoffatomen), der im ehemaligen Bundeskanzleramt im Zentrum Berlins steht und für die Energieversorgung des ganzen europäischen Kontinents zuständig ist, wird nun auch auf anderen Atmosphäre ärmeren Planeten getestet.

Dank iQ Power sind die Energieprobleme der Erde somit vorerst gelöst.

iQ Power erwirtschaftete im 1. Halbjahr diesen Jahres einen Umsatz von 212.580.000.Tsd. vor Steuern und einen Nachsteuergewinn auf EBIT-Basis von 43.416.000.Tsd. Dollar.

Der Gewinn pro Aktie wird dieses Jahr auf voraussichtlich 30,0 Dollar steigen - was einem KGV von 14,9(Anmerk.d. Red.) entspräche. Der Kurs steht aktuell bei 459 Dollar (Splitbereinigt ergibt sich ein Kurs von ca. 35.000 Dollar. Seit 2005 wurden 22 Splits durchgeführt - Anmerk. d. Red.)

Für die Zukunft wird eine weitere Splitflut erwartet, da durch die neue Zuwanderungsregelung unsere neuen Freunde, die Numandertalervom Sonnensystem Nexus, das alte demographische Problem der Erde über den Haufen geworfen haben. Die Bevölkerungsexplosion scheint sich fortzusetzen. Aktuell leben in unserem Sonnensystem 23 Milliarden Menschen und Freunde.

Die Bekämpfung der Industriespionage ist nach wie vor eines der grössten Anliegen von iQ Power. Auch ein Abwandern unserer galaxienweit begehrten Technologieexperten in andere Systeme ist unbedingt zu verhindern.

„Wer hätte 2002 daran gedacht“


Wir sehen für diese Aktie noch erhebliches Zukunftspotenzial und stufen das Papier von iQ Power auf " NEW AGE-SAVETY" – eine neue Art der Lebensversicherung – für jeden Investor ein.


Westasiatischer Börsenbrief, Redaktion W. Hung Jun., Wijeung


+++ Übereinstimmungen von existierenden Firmennahmen etc. mit denen des Berichtes sind reiner Zufall, nicht ernst zu nehmen und entbehren aller Grundlagen +++




strato. :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.251.572 von stratobomber am 01.10.10 20:49:31Danke Strato. Hoffe, iq Power liest mit.

Endlich einmal etwas lockeres und ein angenehmes Pendant zur ewigen Nörgelerei / Haarspalterei der Prinzengarde. Diese werden, wenn im 2019 einmal nichts handfestes, negatives mehr zu finden sein wird, dannzumal sicher noch Sulli's Haarschnitt kritisieren.

Stay long, Tomjack.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.251.572 von stratobomber am 01.10.10 20:49:31So soll es sein......möge die Macht mit uns sein!!!!!!:cool:

Danke.......bin lachend vor meinem Rechner gesessen!:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Msm
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.251.572 von stratobomber am 01.10.10 20:49:31Hab mich die Woche auch nochmals eingedeckt. :p
14,4 Cent waren ein Spottpreis.
Jetzt kann es wieder schnell ansteigen.

Da kommt dann aber wieder eine ereignislose Zeit
dann springen viele wieder davon.

Aber das Kursniveau wird sich nach und nach erhöhen.
Die alten Niederungen werden wir sicherlich nicht mehr
sehen. :)
#68 von Forsyth 01.10.10 20:33:20 Beitrag Nr.: 40.251.470
>>>
gute melde....aber...wenn da nicht die ca.400 mio aktien wärenaugen verdrehen
<<<
hi forsyth, bist du etwa (wieder) eingestiegen? "gute melde"; was ist denn daran gut?

aus einem bericht des ceo sullivan vom 31.05.2010:
"Information zur Umsatzerwartung 2010.
Wir erwarten, dass unser Lizenzpartner in Asien im vierten Quartal dieses Jahres die ersten Batterien verkauft."
und was ist jetzt:
"Anfängliche Produktion im koreanischen Werk Gwangju von iQ Power Asia von rund 360.000 Batterien im 1. Quartal 2011 anvisiert"

wieder mal eine verzögerung um 3 monate. und dann noch "anvisiert"; das ist doch total unverbindlich.

weiter geht's:
"lizenzeinnahmen bei batterien des typs eco eur 1,00 pro stück." das sind gerade einmal 120.00 eur / monat.

stilles-wasser wird dir sicher vorrechnen, dass das nicht einmal für das gehalt und die reisekosten des ceo ausreicht. :(

.eine meinung :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.251.699 von Gruenhorn am 01.10.10 21:16:06Tradegate um 21.20 Uhr auf 15.4 Cent.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.251.719 von Tomjack am 01.10.10 21:20:14falsch , 0,16 ist korrekt
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.251.396 von modellsportmarder am 01.10.10 20:17:27thx ;)

bleibt abzuwarten, aber die Meldung kam natürlich gut zu diesem Zeitpunkt.

wenn uns der Himmel nicht auf den Kopf fällt, sind dies ja endlich gute und handfeste Aussichten.

meine Bedenken hinsichtlich der schwelenden Papiergeldschwäche bleiben, aber

no risk, no fun
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.251.785 von fraktur am 01.10.10 21:31:05wenn sie angst um ihr papiergeld haben , so legen sie ihr geld besser in aktien an.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.251.785 von fraktur am 01.10.10 21:31:05"schwelenden Papiergeldschwäche"

Das ist ein echtes Problem und wir alle mitten drin. :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.250.218 von MaSche am 01.10.10 17:24:51Na hatte ich einen Riecher oder nicht ? Jetzt muss sie gezündet werden und durchstarten, nochmals Rücksetzer liegen nicht mehr drin sonst geht das aufgebaute noch wenige Vertrauen wieder den Bach ab. Jetzt sollte das Management einen grossen Teil kaufen und mindestens ein grosser Partner auch !
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.252.464 von laserjat am 02.10.10 00:49:37Solchen einen großen Partner der IQ Power
vertraut gibt es schon: Daewoo!

Oder wenn meinst du mit großen Partner?

Vertrauen, sollte sich stetig aufbauen.
Das Geschäft wurde in Zement gegossen.
Eine Fabrik in Korea nur um IQ Power Batterien
herzustellen. In Malaysia werden Bleiplatten hergestellt.
In Europa liefert Akubat und wird evtl. übernommen

Als nächstes entsteht eine Fabrik in den USA, wenn nicht
schon vorhanden. Zumindest wird es ähnlich Akubat einen
Fremdhersteller geben.

Der Newsflow kann sich echt sehen lassen.
Mal was für Spezialisten:

Bis Ende 2012 dürfen wir, wenn alles gut geht, mit Lizenzeinnahmen von ca. 20 Mio.€ rechnen (SK+Mal+USA).

Gleichzeitig sind wir in SK mit 32% und in den USA mit 20% beteiligt.

Wie wirken sich die Beteiligungen umsatz- und steuertechnisch auf die Jahresabrechnungen von IQP aus, vor allem, wenn anfangs die lizenzzahlenden Betriebe noch in den Miesen wirtschaften ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.252.584 von Gruenhorn am 02.10.10 08:06:06Achtung!
Nicht überlesen...


....Malaysia wird nicht nur Bleiplatten liefern sondern ebenfalls in 2011 mit der Montage von Batterien starten!!

;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.252.845 von malenkov58 am 02.10.10 10:51:00Oh, danke! :)
Dann wird in diesem Raum auch verkauft
und verdient. Um so besser!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.253.214 von Gruenhorn am 02.10.10 13:06:17Nur zu deiner Information:

DAEWOO ist die größte Handelsorganisation in Asien.
Es werden die Märkte in China, Japan, Indien etc. bedient.

Außerdem ist das Unternehmen in Nordamerika sehr präsent.

movi
so leute die Zeit der Unsicherheit ist vorbei.
IQ Power wird Korea anfahren, und dies wird sich dann auch gewaltig auf den Kurs auswirken( wenn nicht heute dann in 5 Mon. aber das Vertrauen ist zurück. )...wegen Korea viel er in den Keller der Kurs , wegen Korea wird er aus dem gleichen wieder kommen.
Die Phantasien werden herrlich sein......und IQ Power wird sie diesmal auch umsetzen können.
Das einzige was den Kurs hier mal endlich über die 20 Cent Marke heben kann ist ein Aktienrückkauf..

Bei all den guten Meldungen der letzten Tage zeigt sich, so scheint es, das diese schon irgendwie eingepreist waren.. Oder warum interessiert des den Kurs nicht..
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.253.644 von DerKoepenicker am 02.10.10 16:11:21Die SK Meldung kam gestern kurz vor Börsenschluß,als keiner mehr da war.
Nachbörslich ging die Lusie bereits ab.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.253.667 von kbe am 02.10.10 16:22:51Da ging garnix weiter ab.. Die letzten Tage kamen so viele Meldungen.. Und wo stehen wir..? Wo..?
Da wo wir vor Monaten schon waren und alle auf diese Meldungen warteten..

:mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.253.763 von DerKoepenicker am 02.10.10 16:57:54Wie bist du denn drauf ??

Schlecht geschlafen ??

movi
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.253.667 von kbe am 02.10.10 16:22:51naja, so toll war der handel auch nicht 360k stücke.
Hallo Leute, :)

jammert nicht rum es tut sich doch was!

Es geht Schlag auf Schlag,vorher war IQ Power eine Luftnummer,
aber jetzt geht was!


von gestern:

Ad-hoc-Meldung vom 01. Oktober 2010
Sehr geehrter Herr XXXX,

die iQ POWER AG hat heute Abend die folgende Ad-hoc-Meldung herausgegeben, die wir Ihnen hiermit übermitteln.

Ihr
iQ Power Kommunikations-Team


................................................................................................................................................................


Meldung



iQ Power gibt Eröffnung des Werkes in Südkorea bekannt


* Anfängliche Produktion im koreanischen Werk Gwangju von iQ Power Asia von rund 360.000 Batterien im 1. Quartal 2011 anvisiert
* Kapazitätsausweitung in 2011 und eigene Bleiplattenherstellung in 2012 geplant
* Zulieferung von Bleiplatten durch KG Power Malaysia
* Daewoo International ist Hauptabnehmer der Batterieproduktion und zugleich 20-Prozent-Anteilseigner an der iQ Power Asia Inc.


Zug/Schweiz, 01. Oktober 2010 – Die iQ Power AG (ISIN: CH0020609688, WKN: A0DQVL, Symbol: IQPB), Entwickler und Vermarkter von umweltfreundlichen und technologisch führenden Starterbatterien für Kraftfahrzeuge, gibt die baldige Werkseröffnung von iQ Power Asia in Gwangju, Südkorea, bekannt.

Mit einer Einweihungsfeier am 05. November 2010 wird das neue Werk der iQ Power Asia durch den Bürgermeister der Stadt Gwangju eröffnet. An diesem für die Region wichtigen Ereignis werden zahlreiche hochrangige Politiker und Beamte sowie Mitglieder des Verwaltungsrates der iQ Power AG teilnehmen.

Nach dem Aufbau der Produktion im 4. Quartal dieses Jahres wird die anfängliche Fertigungskapazität des Werkes im 1. Quartal 2011 rund 360.000 Batterien umfassen. Im Laufe des Jahres 2011 ist dann eine Ausweitung der Produktionskapazität auf 300.000 Einheiten pro Monat vorgesehen. Die hierzu benötigten Fertigungslinien sind bereits in Auftrag gegeben. Auch ist die Installation einer eigenen Bleiplattenfertigung für das Jahr 2012 geplant.

Die für die jetzige Produktion der Batterien benötigten Bleiplatten werden durch das Zulieferwerk der KG Power Malaysia in Rawang beigesteuert. Das Werk hatte die Bleiplattenfertigung bereits vor einigen Wochen aufgenommen hat und wird im kommenden Jahr ebenfalls die Montage von Batterien mit iQ Power-Technologie aufnehmen.

Hauptabnehmer der neuartigen Batterien ist das koreanische Handelshaus Daewoo International aus Seoul und zugleich 20-prozentiger Anteilseigner an der iQ Power Asia Inc. Mit einem Anteil von 32 Prozent ist die iQ Power AG an iQ Power Asia beteiligt. Daewoo International ist der führende unabhängige Exporteur von Automobilzubehörteilen in Südkorea und beschäftigt über 15.000 Mitarbeiter in über 50 Ländern weltweit. Der Konzern hat eigens für die Vermarktung der neuartigen Batterien mit der von iQ Power entwickelten Technologie eine eigene Sparte gegründet.

Für jede verkaufte Batterie-Einheit, die aus der Produktion der genannten beiden Werke in Südkorea und Malaysia stammt, erhält die iQ Power AG Lizenzgebühren. Diese betragen für Batterien des Typs ECO EUR 1,00 und für Batterien des Typs COLD mit integriertem Thermomanagement EUR 2,00.

„Nach dem kürzlichen Start der Bleiplattenfertigung im Werk in Malaysia, freue ich mich nun besonders über die Aufnahme der Produktion von iQ-Batterien im Werk Gwangju in Südkorea“, sagt Charles Robert Sullivan, CEO von iQ Power. „Durch die Produktionsaufnahme in beiden Werken steht uns nun der Weg offen für eine weltweite Vermarktung von Batterien mit unserer neuartigen iQ Power-Technologie".

iQ Power AG
click here for unsubscribe
www.iqpower.com


Letztens habe ich mit Gewinn verkauft,jetzt bin ich
bei 0,135€ wieder eingestiegen! ;)

Gruß
hauswand :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.251.704 von MaxiQ am 01.10.10 21:17:03Hi MaxiQ, :)

jammer weiter rum,vielleicht ist IQ Power auch noch mit 32% beteiligt!

Wer lesen kann ist im Vorteil! :D

Stilles-Wasser lebt auch noch? :laugh:

Gruß
hauswand :cool:
Es ist wirklich amüsant zu sehen wie einige versuchen IQ weiter durch den Dreck zu ziehen!

Ehrlich gesagt kann ich die Motivation dieser Leute nicht verstehen, entweder ich bin investiert und ich habe ein Interesse das sich mein Investment positiv entwickelt, dass dabei nicht alles von Heute auf Morgen geht ist selbstverständlich.

Die Argumente derer (Kritiker oder Schlechtredner) sind mittlerweile von IQ eindrucksvoll wiederlegt worden siehe nur die Bilder der Bleigitter auf der Automechanika, sobald dies von unabhängiger Seite bestätigt wird werden wohl alle verstummen.

Das jetzt gesagt wird das der Aktienkurs kein Potential nach oben hat ist meiner Meinung nach falsch, jeder sollte sich mal die Planzahlen für Korea, Malaysia, USA und Europa für 2010, 2011 uns 2012 zu Gemüte führen, wenn diese Zahlen zu 80% erfüllt werden sollten fließen IQ ab 2012 Lizenzeinnahmen in einer Größenordnung von bis zu 30 Millionen Euro zu, zuzüglich der Gewinnbeteiligung aus dem Joint Venture und der Erträge aus Europa.

Wie heißt es doch so schön der frühe Vogel fängt den Wurm. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.253.958 von Forsyth am 02.10.10 18:17:32Was ist denn Dein Problem.

Mit dem Börsenschlußgong kam die Meldung.

Jetzt heult der eine rum das der Kurs nicht gestiegen ist und Du heulst rum das zu wenig Aktien an diesem Tag gehandelt wurden.
Wären mehrere Millionen Aktien gehandelt worden dann hättest Du "Insiderhandel" geschrien.:keks:

Ich verspreche Dir was: Am Montag werden mind.8-10 Mio Aktien gehandelt.:D
N'abend Leute, :)

vorhin hatte ich natürlich vergessen das die ganze Elite-Truppe noch dabei ist:

Stilles_Wasser,remaerk und Forsyth,einfach"klasse"!

Gruß
hauswand :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.254.068 von Arapaho11 am 02.10.10 19:17:32Mit dem Börsenschlußgong kam die Meldung


Seit Einstein wissen wir, dass Zeit relativ ist.:)
Wenn Du auf dieser Seite nach unten scrollst zu den Unternehmensmeldungen, wirst Du mühelos erkennen, dass in unserem Quadranten um 19:36 die Meldung veröffentlicht wurde.
:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.254.068 von Arapaho11 am 02.10.10 19:17:32Am Montag werden mind. 8-10 Mio Aktien gehandelt.

Und am Dienstag noch mehr. Ich erwarte fantastische Fotos einer Hi-Tech-Fabrik Made in Korea! Es wurden reichlich Won ausgegeben! Das Satellitenfoto lässt die Größe und Höhe (anhand des Schattens) erahnen.

Ich sag doch: Kaufen! (Jetzt wieder etwas mehr)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.254.176 von Pasoumi am 02.10.10 19:53:17Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen Schatten.:)
#102 von Stilles_Wasser 02.10.10 20:00:32 Beitrag Nr.: 40.254.206
>>>
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen Schatten.Lächeln
<<<
Bester Beitrag von Dir seit langem. :laugh:

nur meine meinung.

P.S.:
Ich vermisse seit längerer Zeit Deine Beiträge zur überlegenen LiIon-Technik,
die doch schon längst die "steinzeitlichen" Blei/Säure Starter-Batterien ablösen sollten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.254.206 von Stilles_Wasser am 02.10.10 20:00:32Du beweist einmal mehr Deine Einfältigkeit, durch Nichtlesenkönnens eines simplen Luftfotos. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.254.282 von Pasoumi am 02.10.10 20:26:58Wie sähe Google Earth wohl aus, wenn die Fotos bei niedrigem Sonnenstand geschossen worden wären... :laugh: ich lieg am Boden - ist der dämlich!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.254.288 von Pasoumi am 02.10.10 20:29:35Na, dann wollen wir mal hoffen, dass die Fotos am 21. Juni um 12:00 Ortszeit geschossen wurden, denn da stand die Sonne am höchsten.

Wenn die Bilder in anderen Monaten geschossen wurden, musst Du Deine Bildinterpretation eben anpassen.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.254.325 von Stilles_Wasser am 02.10.10 20:44:49Erinnert mich ein wenig an Kurvendeuterei - ääähm Charttechnik.

Aber die Logik ist schon interessant: Grosses Gebäude - grosse Gewinne.
Wie hoch ist eigentlich die Cargolifter-Halle? Du weisst schon, wo jetzt der Freizeitpark drin ist.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.254.162 von Stilles_Wasser am 02.10.10 19:49:22UND - was ist Freitag Abend 19.36 Uhr bei Dir ???

Mitten am Tage?
Früh am Morgen?

Mein gott - so dunkel, wie es bei dir aussieht muß es eigentlich mitten in der Nacht gewesen sein....!!!

Sorry, aber das geht mir langsam echt zu weit - wie kann man so viel Schwachsinn auf einen Haufen erzählen...?

Frischling1968

Nur meine Meinung...!
Hab mir nochmal die Mühe gemacht die Daten der GV zusammen zuschreiben damit einige mal ein Gefühl für die Verkäufe in der Zukunft bekommen:

Korea

2011 / 3.000.000 Batterien
2012 / 10.000.000 Batterien


Malaysia

2011 / 4.000.000 Batterien
2012 / 5.000.000 Batterien


USA

2011 / 1.200.000 Batterien
2012 / 4.000.000 Batterien


plus Europa
:lick:


Kann mir mal einer helfen daraus Lizenzeinnahmen zu errechnen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.254.376 von fachhaendler2010 am 02.10.10 21:01:59Du bist doch Fachhändler, sollte für dich kein Problem sein das auszurechnen, rechne leiber mal den Kurs aus anhand der letzten Meldungen denn der steht mit diesen News eindeutig zu niedrig, da an der Börse ja alles vorausgenommen wird, das wäre viel geiler............
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.254.162 von Stilles_Wasser am 02.10.10 19:49:22wie auch die Blödheit relativ ist...........
der 5- jahres chart von iqp sieht wirklich schrecklich aus -

es müsste doch - nach den pos. meldungen - längst ein aufwärtstrend

zu sehen sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.255.302 von gullyverkulli am 03.10.10 11:59:185-Jahreschart?

Sieht immer mies aus wenn eine Insolvenz dazwischen ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.255.357 von malenkov58 am 03.10.10 12:25:32ist mir schon klar, aber das problem sollte ja inzwischen gelöst sein.

trotzdem dümpelt der kurs vor sich hin.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.255.374 von gullyverkulli am 03.10.10 12:33:13Ich habe vor etwas mehr als einem jahr 4,55 ent pro Aktie bezahlt. Jetzt ist ie 3 - 4 Mal soviel Wert und das ist erst der Anfang. Das nenst Du dümpeln?:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.254.325 von Stilles_Wasser am 02.10.10 20:44:49Korrektes Datum für Deutschland. Für SK solltest du zunächste einmal prüfen ob SK auf der nördlichen oder südlichen Halbkugel sich befindet bevor du ein Datum beschreibst was nur für Deutschland (21.062010 Sonnenhöchststand) seine Gültigkeit besitzt.

Frag mich nur - ich helfe gerne weiter wenn ich damit deinen Wissenshorizont erweitere.

movi
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.254.336 von Stilles_Wasser am 02.10.10 20:48:29"Errare humanum est" !!

Frei übersetzt: "Auch Irre sind Menschen" !!

movi
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.255.556 von movi am 03.10.10 13:49:16Wenn Du nicht weisst, ob Südkorea auf der Nord- oder Südhalbkugel liegt, schau in einen Atlas oder bei Google maps nach.

Und bitte informiere Dich, bevor Du postest.
Dann blamierst Du Dich nicht so sehr!
:(
#116 von movi 03.10.10 13:49:16 Beitrag Nr.: 40.255.556
>>>
Korrektes Datum für Deutschland. Für SK solltest du zunächste einmal prüfen ob SK auf der nördlichen oder südlichen Halbkugel
sich befindet bevor du ein Datum beschreibst was nur für Deutschland (21.062010 Sonnenhöchststand) seine Gültigkeit besitzt. ...

<<<
"... was nur für Deutschland (21.062010 Sonnenhöchststand) seine Gültigkeit besitzt."
Naja, "ein paar" andere Länder gibt es doch noch, ;)







nämlich alle, die nördlich des 23. (,irgendwas) nördlichen Breitengrades liegen.

Gilt sogar auch für Südkorea. Da war/ist doch was mit dem 38. Breitengrad !?
Anfrage an WO:

wo ist mein Beitrag von heute, gegen 11.00 Uhr ? wurde er gelöscht, weil ich was negatives gegen Stilles Wasser und Konsorten geschrieben habe ???
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.255.690 von movi am 03.10.10 14:41:06Also ich weis nur eins.

Ist der Sonnenstand am südlichen Horizont niederig
werden mehr Batterien gebraucht.

Ist der Sonnenstand am südlichen Horizont hoch
werden auch Batterien gebraucht, aber weniger.

Im Moment wird der Sonnenstand in der nördlichen Hemisphäre
niedrig.

Was aber wenn IQ Power weltweit vertreten ist. :p
Gleichbleibender hoher Absatz. HoHoHo. :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.255.690 von movi am 03.10.10 14:41:06Falsche Antwort !!

Ich weiss es nur zu genau !!

Du hast doch die Diskussion mit dem Fotografieren und dem Sonnenstand angestoßen - oder ?



Leider alles falsch:(

Pasoumi war es, der meinte am Schatten die Höhe des Gebäudes abschätzen zu können.
Ich habe ihn daraufhingewiesen, dass die Schattenlänge vom Sonnenstand abhängt.
Und dieser wechselt nun mal mit der Jahreszeit und der Tageszeit.

Oberhalb des 23.Breitengrades steht die Sonne auf der Nordhalbkugel am 21./22. Juni am höchsten.( Die Grenze zwischen Nord- und Südkorea liegt am 38. Breitengrad, also deutlich nördlich des 23. Breitengrades.)
http://de.wikipedia.org/wiki/Wendekreis_(Breitenkreis)

Aber wie ich auch schon erwähnte:
Die Höhe des Gebäudes sagt überhaupt nicht über Gewinne oder Verluste aus.:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.256.387 von Stilles_Wasser am 03.10.10 20:07:31Die Höhe des Gebäudes sagt überhaupt nicht über Gewinne oder Verluste aus.

Da kann ich nur zustimmen!

@strato
Au Mann ist hier wieder ein Niveau erreicht !!!

Aber, meine Schlussfolgerung ist doch scharfsinnig?
@all Guten Morgen

hier wurde Beiträge gelöscht die nicht in die Diskussion gehören.
Wer von Euch bereit ist die Diskussion objektiv zu betrachten wird erkennen,
dass hier keine einseitige Moderation erfolgt,
sondern ledigliches Handeln auf der Grundlage von Rechtsverletzungen.

Die wallstreet : online AG bietet allen Nutzern ein offenes Forum für kritischen Meinungsaustausch.

[URLBeachtet bitte diese Hinweise]http://www.wallstreet-online.de/anb_2010-03-22.html.

Sollte hier ein Tummelpaltz von Beleidigungen und Provokationen entstehen, werden
wir diesen Thread schliessen.

MfG MaatMOD
[/URL]
Moin zusammen,
Mit der Meldung vom Freitag startet IQ in eine neue "Ära" (meiner Meinung!)

Es wird sehr spannend werden, die weitere Unternehmensentwicklung

In Asien
in USA
in Europa

...........zu verfolgen!:cool:

.....und die Versuche der " aktuellen Anbieter" bei der Verteidigung "Ihres" Marktes zu beobachten:look:
Wenn man dabei noch im Hinterkopf behält, wo man vor 18 Monaten stand ist das meiner Meinung schon beachtlich und sollte/muß auch honoriert werden!

Danke dafür an alle beteiligten!!!!

Msm......der sich auf 2012/2013 freut!!!;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.257.832 von modellsportmarder am 04.10.10 10:04:46Bin jetzt noch gespannt wann deutsche Premiumfahrzeuge mit "IQ Inside" ausgestattet werden.

Die müssten doch so laaaaangsam realisieren, dass Premium auch für Langlebigkeit und Ausfallsicherheit unter der Motorhaube gilt. :yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.241.578 von Leslie007 am 30.09.10 16:32:29Falsch, Korrekt müsste es heissen, der Kurs stand vor zwei Jahren bei 17Cent(heutige Shareanzahl) und würde heute nach alten Kursen bei ca 0,90 stehen.
Doch es hat sich ja alles leider zum Negativen verändert.

Hätte iQ nicht diese KE´Flut betreiben müssen, wäre ich heute wohl dabei, doch so kann auch ein Globalplayer in einem Nischenbereich keinen vernünftigen Shareholdervalue betreiben. Man kann sich auch kaputtdilutieren, und das machen schliesslich 80% der Wachstumsunternehem, die kurstechnisch weiter auf der Stelle treten.
1-2€ Lizenzgebühren lassen mir zumindest die "Nackenberge zu Haare" stehen, 5-10 € waren hier doch immer das Ziel, oder?
Sobald iQ mit einem Aktienrückkaufprogramm und deftigen Insiderkäufen von sich reden machen würde, werde ich erst wieder hellhörig.
Oder, wenn man in den Bereich über 10Mio Einheiten/Jahr vordringt. Doch dann wären heutige Kurse um 0,30 und höher erst gerechtfertigt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.259.866 von MrRipley am 04.10.10 15:54:01So hat jeder seine eigene Betrachtungsweise. Was nun endlich zutrifft wird die Zukunft zeigen.

movi
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.259.866 von MrRipley am 04.10.10 15:54:01Hätte iQ nicht diese KE´Flut betreiben müssen, wäre ich heute wohl dabei,

Hätte IQ diese KE Flut nicht betrieben dann wäre hier überhaupt keiner mehr dabei. Das war die Voraussetzung. KE Flut oder das Ende.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.259.866 von MrRipley am 04.10.10 15:54:015-10 € waren hier doch immer das Ziel, oder?

Für Lizenzen???:eek:

Ich denke Du meinst wohl bei eigener Produktion und Verkauf.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.259.979 von movi am 04.10.10 16:08:24Bei einer Aktie sollte die Zukunft eingepreist sein :D
Wenn wir dann mal ungefähr wissen was in den nächsten 3-4 Jahren bei IQ Power
geplant ist, dann wird der Aktienkurs auch steigen.

Aktuell gibt es noch zuviele unsichere Faktoren.
Lasst doch erstmal SK anlaufen.

Meine Meinung

Stormy :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.259.980 von Arapaho11 am 04.10.10 16:08:26wäre ich heute wohl dabei

Und er wäre auch noch dabei, wenn er seine Aktien, die er drei Tage vor Insolvenz für 15 gekauft hatte, nicht mit Verlust verkauft hätte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.260.059 von Pasoumi am 04.10.10 16:18:19garantiert nicht!;)
Aber dein Statement regt schon zum Nachdenken an.:)
Einfach mal auf der Zunge zergehen lassen. !!!:D:D:D

Laufe des Jahres 2011 ist dann eine Ausweitung der Produktionskapazität auf 300.000 Einheiten pro Monat vorgesehen. Die hierzu benötigten Fertigungslinien sind bereits in Auftrag gegeben. Auch ist die Installation einer eigenen Bleiplattenfertigung für das Jahr 2012 geplant. ( = 3.600.000 Batterien )

dazu kommen noch die 32 % vom KG Power Profit :D


Und die Batterien von Malaysia sind noch nicht dabei.

Europa und USA muss man auch noch berücksichtigen :D

Daewoo International ist der führende unabhängige Exporteur von Automobilzubehörteilen in Südkorea und beschäftigt über 15.000 Mitarbeiter in über 50 Ländern weltweit. Der Konzern hat eigens für die Vermarktung der neuartigen Batterien mit der von iQ Power entwickelten Technologie eine eigene Sparte gegründet.

Ach tut das gut :cool::cool:

Stormy :D
„Durch die Produktionsaufnahme in beiden Werken steht uns nun der Weg offen für eine weltweite Vermarktung :eek::eek:von Batterien mit unserer neuartigen iQ Power-Technologie".
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.260.616 von Stormwind am 04.10.10 17:50:23Absolut richtig was Du schreibst!

Bei Lizenzeinnahmen von 1-2 Euro wären das bei 3,6 Mio gefertigten Batterien schon alleine ca. 5 Millionen Euro an Lizenzeinnahmen, dazu kommt der 32%ige Profit hinzu.
Das dürfte zusammen bei über 10 Mio Euro im Jahr liegen.(Nur SK)

Dazu USA (Lizenzeinahmen und Beteiligungen), Malaysia, Russland, Baumärkte in Europa und und und

Jetzt frage ich mich aber warum der Kurs nicht in die Pötte kommt?

Ich muß ehrlich gestehen das ich heute sehr entäuscht bin. Ich war mir sicher das wir heute die 17 centmarke ankratzen.
Meine Frau hat mir gerade erzählt das Iq Batterien bei Ihnen auf der Produktliste stehen. (Hagebaumarkt).

War das bekannt?

Vor lauter Baumärkten blicke ich nicht mehr durch.:D
Hallo zusammen...
Habe mir gestern auf ner Zugfahrt ca 750-1000 Forum Beiträge zu der Aktie durchgelesen..
Anfangs war ich noch sehr optimistisch doch nach einiger Zeit sind mir doch erhebliche Zweifel gekommen...
Ich habe quer gelesen über 10 Jahren hinweg... immer die gleichen Erfolgsversprechungen, Hoffnungen und eine wirklich bombastische Anzahl von positiven News... besonders von IQ Power selbst; leider nur ohne das wirklich nachprüfen zu können und mit immer negativen Ergebnissen was die finanzielle Seite angeht..
Gleichzeitig sind wir nun inzwischen fast 400 Millionen Aktien angelangt...
Außerdem gibts an der postalischen Adresse des Unternehmens nur einen Briefkasten und insgesamt soweit ich das richtig in Erinnerung hab noch 14 Mitarbeiter ?!
Dazu kommen noch sehr viele User (wohl zu höheren Kursen investiert) die gebetsmühlenartig die gleichen Träume vor sich hinbeten und Kritik nicht akzeptieren ..
Eine sachliche Auseinandersetzung mit der Aktie findet trotz Threads von 3500 Seiten und mehr leider kaum statt...
Macht mir alles einen sehr suspekten und unseriösen Eindruck :(

Was mich dann aber doch stutzig macht sind die Bilder von IQ Batterien die man in vereinzelten Baumärkten sehen kann ect...
Findet wirklich eine ernstzunehmende Produktion der Batterien statt?
Gibt es dazu Daten und Fakten von einer seriösen Quelle ? (nicht unbedingt IQ Power selbst)

Ich wäre für eine sachliche Diskussion bezüglich der Produktion sehr dankbar...

Mit freundlichem Gruß,
soli
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.260.824 von Arapaho11 am 04.10.10 18:22:20# Obi
# Praktiker (mit Max Bahr)
# Bauhaus
# Hornbach
# ZEUS (Zentrale für Einkauf und Service): Hagebaumarkt und Werkmarkt
# Rewe (Toom, B1 - ehemals Zack)
# Globus
# Eurobaustoff
# EMV-Profi
# Baywa


Die 10 größten Baumärkte sind hier aufgelistet. Damit ist IQ gut positioniert.


@soli85

Was mich dann aber doch stutzig macht sind die Bilder von IQ Batterien die man in vereinzelten Baumärkten sehen kann ect...
Findet wirklich eine ernstzunehmende Produktion der Batterien statt?
Gibt es dazu Daten und Fakten von einer seriösen Quelle ? (nicht unbedingt IQ Power selbst)


Was willst Du denn jetzt hören?

Das die Produkte noch nie einer gesehen hat?

Wollen wir darüber diskutieren?

Findet überhaupt eine Produktion statt?

Da würde ich mal die IR anschreiben. Vielleicht machen Sie Bilder für Dich aber diskutieren kann man über solche Fragen nicht.

Entweder man glaubt es oder man läßt es sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.260.779 von Arapaho11 am 04.10.10 18:14:13Das liegt leider an der Geschichte und der Insolvenz von IQ Power.
Viele glauben es noch nicht. Aber es ist nur eine Frage der Zeit .
Berücksichtigen muss man natürlich auch, daß es aus den unterschiedlichsten Gründen
auch zu Verzögerungen kommen könnte. Also wartet man lieber ab.

Wenn die "Rubel" rollt, dann merken auch die Institutionellen, daß es hier
anscheinend etwas zu holen gibt :D

Mit einer Einweihungsfeier am 05. November 2010 wird das neue Werk der iQ Power Asia durch den Bürgermeister der Stadt Gwangju eröffnet. An diesem für die Region wichtigen Ereignis werden zahlreiche hochrangige Politiker und Beamte sowie Mitglieder des Verwaltungsrates der iQ Power AG teilnehmen.

Ich hoffe der VR ist gut vorbereitet und schlachtet dieses Ereignis auch in den Europäischen Medien aus.

Stormy :cool::cool::D:D
ich denke schon...
Wie viele wurden produziert?
In welchem Zeitraum?
Wie hoch sind die Produktionskosten pro Stück?
Wie hoch ist der Umsatz pro Stück?
Wie hoch ist der Gewinn pro Stück?
Wie wird das Produkt vom Markt aufgenommen?
Ist es konkurenzfähig?

"glauben oder sein lassen" ist nicht so mein Ding ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.260.847 von soli85 am 04.10.10 18:25:15Seit 0 Tagen registriert.

Alles klar!

Herzlich willkommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.260.928 von soli85 am 04.10.10 18:37:30Steig bitte in deinen Zug und fahre einfach wieder zurück.

Und sag deinem Chef remaerk, er soll die blöden Fragen lieber wieder selbst stellen.


Nur meine Meinung!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.260.950 von Arapaho11 am 04.10.10 18:39:17Arapaho11
Registriert seit: 20.07.2010 [ seit 76 Tagen

einfach die Klappe halten.