DAX+1,15 % EUR/USD-0,18 % Gold+0,52 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 17.12.2012 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte somit jeder Leser zuerst selbständig recherchieren (bspw. nach Terminen und Bilder-Hosting) bevor weitergehende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gestellt werden. Einige meiner Erfahrungen und Wissensbausteine habe ich dazu auf www.bernecker1977.de veröffentlicht.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor „Bernecker1977“ verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.

Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten.


0. Einsteigerkurse

Börse&Aktien: http://www.funnystocks.de/einsteigerkurs.htm
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Buch über Derivate kostenlos bestellen: www.hsbc-tip.de/!GeneratePage?Lang=D&sessionId=dp1a2D1bEIEG2…

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?

www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex
www.forexanbieter.de/grundlagen-des-forexhandels/forex-sprea…

6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map)?

Dax: zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/KnockOutMap…
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

7. Realtime DAX kostenlos

www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

8. Realtime Streaming Future Charts

www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

9. Differenz DAX zu DAX-Future

http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

10. Realtime Kurse USA

www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…
Futures: www.barchart.com/commodityfutures/Indices

11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.netdania.com/ChartApplet.asp
http://tools.boerse-go.de/commodities/

12. Pivot Points

Indizes: www.derivatecheck.de/tools/pivots.m?sub=2&pagetype=2&IID=11&… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

13. Börsenrelevante Termine

www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
Bedeutung: www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2011_de.html
USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

14. Tools Renditeberechnung/Suche Optionsscheine

http://zertifikate.wallstreet-online.de
www.zinsen-berechnen.de/tradingrechner.php
www.warrants.ch

15. Chartanalysen

Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
www.wallstreet-online.de/nachrichten/chartanalysen

Diverse andere Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

www.bullchart.de/ta/index.php
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

17. Chartsoftware

www.ninjatrader.com
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

18. Börsenlexikon/Begriffe

http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...weitere Links bietet u.a. google :D


Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:

www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diesem Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

DAX 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Dow Jones 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


EUR/USD 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Gold 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wer selbst Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung


Termine für den aktuellen Handelstag

...folgen gleich ;)

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Bernecker1977
(Andreas Mueller)
Hallo Traders,

auf zur grossen Verfallswoche. Hier sind die Termine für Montag.

Ich wünsche euch einen erfolgreichen Start.

Gruss,

Burkhardt Lowewenherz

----------------------

Quelle:

wertpapiere.ing-diba.de/DE/Showpage.aspx?pageID=62&BHH_Reloa…


FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Montag, den 17. Dezember


TERMINE MIT ZEITANGABE
08:00 D: Statistisches Bundesamt Beschäftigte im
Verarbeitenden Gewerbe 10/12
10:00 I: Handelsbilanz 10/12
11:00 D: IMK in der Hans-Böckler-Stiftung Konjunkturprognose
11:00 EU: Handelsbilanz 10/12
11:00 EU: Arbeitskosten Q3/12
11:30 D: DekaBank Telefon-Pk zur Lage der
Immobilienmärkte, Frankfurt
12:00 D: Deutsche Bundesbank Monatsbericht 12/12
14:30 USA: Empire State Index 12/12
15:00 F: Geldmarktpapiere
Laufzeit: 3 Monate
Volumen: 3,4 Mrd EUR
15:00 F: Geldmarktpapiere
Laufzeit: 6 Monate
Volumen: 1,2 Mrd EUR
15:00 F: Geldmarktpapiere
Laufzeit: 12 Monate
Volumen: 1,7 Mrd EUR
21:00 USA: General Electric Outlook Investor Meeting

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE
E: Repsol Analystentreffen
S: Hennes & Mauritz Q4 und 11/12 Umsatz

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ./bwi
Relevante Statistiken:
1. Die Woche des großen Verfalls im Dezember ist meist bullisch:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-241-250/#…
2. Die Resttagen im Dezember auch eher bullisch:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-241-250/#…

DAX Pivots	
R3 7668,20
R2 7643,73
R1 7620,10
PP 7595,63
S1 7572,00
S2 7547,53
S3 7523,90

FDAX Pivots
R3 7675,33
R2 7648,67
R1 7624,33
PP 7597,67
S1 7573,33
S2 7546,67
S3 7522,33

CFD-DAX Pivots
R3 7671,70
R2 7646,10
R1 7620,90
PP 7595,30
S1 7570,10
S2 7544,50
S3 7519,30

DAX Wochen Pivots
R3 7831,78
R2 7729,09
R1 7662,78
PP 7560,09
S1 7493,78
S2 7391,09
S3 7324,78

FDAX Wochen Pivots
R3 7863,33
R2 7753,67
R1 7676,83
PP 7567,17
S1 7490,33
S2 7380,67
S3 7303,83

DAX-Gaps
14.01.2008 7732,02
05.12.2012 7454,55
30.11.2012 7405,50
28.11.2012 7343,41
DAX Tageschart Ichimoku-Analyse
Ichimoku Kanji
Ichimoku Analyse DAX Tageschart 17.12.2012





Kommentar
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 18 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 14 Punkten zum Vortag oder Plus 0,2%.
Mal wieder seitwärts auf hohem Niveau. Der Schlusskurs liegt knapp unter den runden 7.600.
Im Tageschart ist der Aufwärtstrend intakt. Auch das MACDH hat keine Divergenz ausgebildet. Die nächsten Long-Kursziele sind die runden 8.000 Punkte und dann das All-Time-High vom 13.07.2007 bei 8.151 Punkten.



Im Wochenchart ist der Aufwärtstrend ebenfalls intakt, kleiner Wemutstropfen ist die Divergenz im MACDH. Alle Ichimoku-Signale stehen auf LONG.


Die Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

Kurs über Kijun
Kurs über Wolke
Chikou über seiner Kerze und über Wolke
Tenkan über Kijun
Golden Cross Senkou 1 / Senkou 2

Unterstützungen 7.521 7.377/7.361 (GAP) 7.288 7.252
Widerstände 7.600 8.000 8.151


Strategie im Link
http://www.boersen-knowhow.de/node/792
War jemand long im DOW ÜW??????außer ich????:lick:
gibt es news oder soll das unmotivierte hochballern :eek::confused:
Nicht schlecht:wir beginnen die neue Woche mit einem Schlag auf 7645 im DAX :look:
ja die Wahl in Japan, LDP seit 3 Jahren wieder an der macht. In die Partei wird die Hoffnung auf geldpolitische Maßnahmen der BOJ (Bank of Japan) gesetzt. EUR/JPY bei 111, + 1,1 %. Bin Dax Short bei 7635.50 (5 CFD). Warte Eröffnung um 8.00 Uhr ab und verfolge bis 9.00 Uhr die vorbörsliche Entwicklung ab, in dieser Zeit aber kein Verkauf, denn vorbörslicher Fake möglich. Sollte Dax ab 9.00 Uhr über 7627.00 gehen, dann Verkauf und switch auf einen long nach einem Rücklauf, vorausgesetzt die Intermarketsituation passt. Dazu aollte S&P Future über 1424 stehen und Dow Future über 13208, sowie Eurostoxx die Bewegung mitmachen. Am Freitag ist großer Verfall. Ich werde vorher noch ausführlich etwas dazu schreiben, gerade weil mir in letzter Zeit sehr viel leichtfätiges Handel einiger Trader aufgefallen ist. Hatte beim letzten Verfall schon etwas geschrieben. Wie es sich entwickelte kann jeder selber lesen. Bis zum Freitag nur kurzfristige Trades geplant, besonders ab Mittwoch sollte man lieber die Seitenlinie wählen, wenn man nicht den ganzen Tag handeln kann, denn ab dann geht der langsame Kampf der Big Boys los und da hat man keine Chance. Viel Glück allen Tradern.
Moin Traders,

die neue Tagestrendprognose von advisory-research ist auch für heute nach wie vor bearish, bei einer Schwellenwertmarke bei 7.652 Punkten.

Ich wünsche euch einen entspannten Handelstag in der Vorweihnachtswoche.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz

--------------------------


"Mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers"

Quelle:

http://www.advisory-research.de

http://www.advisory-research.de/de/dax-tagestrendprognose-x5…


X5-System 60,00% Trefferquote im Dezember 2012 | -5 Punkte
Intraday-Signale 2012: DAX Gewinn +2716 Punkte (per 14.12.)

Tagestrendprognose: Bearish - Schwellenwertmarke bei 7652 Punkten
Montag, 15. Dezember 2012 www.advisory-research.de

Rückblick: Der DAX stieg gemäß Set Up von seinem Zwischentief bei 7591 Punkten um 19 Punkte um unsere Short Position zu eröffnen. Entsprechend haben wir die Short Posi bei 7610 Punkten aufgenommen. Im Laufe des Handels kam der Markt dann zunehmend unter Druck, erholte sich aber in den letzten 2 Handelsstunden wieder. Letztlich kam ein Gewinn von 14 Punkten zustande.



Quelle: Kurschart Market Maker; Eigene Kommentare www.advisory-research.de

Tagestrendprognose: Die Tagestrendprognose wird Bearish lauten, solange der DAX nicht über die Schwellenwertmarke von 7652 Punkten steigt. Die letzten Tage waren erneut eher stabil als Bearish zu bezeichnen. Die täglichen chancen wurden leider nicht genuzt. Erstaunlich dabei ist, dass die Schwellenwertmarke kaum nach unten kommt - die Bearishen Kräfte also intakt sind. Wann wird sich dies ändern. Zum Ende des heutigen Handelstages natürlich mit dem Erreichen von 7652 Punkten. Jedoch dürfte aber der Dienstag relativ sicher eine deutlich höhere Schwelle erbringen, was für die Bearishen Kräfte spricht.

Set Up: Idealerweise steigt der DAX nach Xetra-Handelsbeginn um 9 Uhr deutlich an um eine Short Position aufzubauen. Dabei muss der DAX gemessen ab offizieller Xetra-Eröffnung um mindestens 19 Punkte steigen um eine Short Position einzugehen. Alternativ steigt der DAX nach zwischenzeitlichem Tief - gesamter Morgenhandel - um mindestens 22 Punkte um ebenfalls eine Short Position zu integrieren. Achten Sie dabei jeweils auf die Schwelle. Oberhalb dieser werden wir keine Short Position erwerben. Achten Sie auf Sonderhinweise.

Für Zyklusinvestoren: Am Ende des Handelstages werden wir keine Long Position erwerben, wenn der DAX oberhalb der Schwelle schließt.
Zitat vonloewe7: Nicht schlecht:wir beginnen die neue Woche mit einem Schlag auf 7645 im DAX :look:




L&S DAX Realtimekurs
7.619,00 14,00
guten morgen...allen eine erfolgreiche woche!


MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa

Kategorie: Marktberichte (Dow Jones) | Top-Artikel (Dow Jones) | Uhrzeit: 07:32

===

+++++ SPRUCH +++++

"Mode ist Gehirnwäsche mit textilen Mitteln" (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

+++++ TAGESTHEMA +++++

Japan steht wie weitgehend erwartet vor einem Machtwechsel: Die oppositionellen Liberaldemokraten (LDP) errangen bei den vorgezogenen Neuwahlen Prognosen zufolge eine überwältigende Mehrheit im neuen Parlament. Die Demokratische Partei (DPJ) von Regierungschef Yoshihiko Noda wurde nach drei Jahren an der Macht von den Wählern abgestraft. Die konservative LDP des früheren Regierungschefs Shinzo Abe habe 274 bis 310 der 480 Parlamentssitze errungen, berichtete der Fernsehsender NHK. Die LDP war nach dem Zweiten Weltkrieg fast durchgehend an der Macht. 2009 wurde sie von der DPJ abgelöst. Allerdings erfüllte die DPJ-Regierung nicht die in sie gesetzten Erwartungen und verfing sich in interne Machtkämpfen und Affären. Abe hatte im Wahlkampf versprochen, die Wirtschaft nach Jahren der Deflation wieder in Schwung zu bringen und die Notenbank des Landes, zu einer expansiveren Geldpolitik zu bewegen. Der japanische Aktienmarkt reagiert mit deutlichen Kursgewinnen auf den Sieg Abes, der Yen ist zum Dollar auf den tiefsten Stand seit Frühjahr 2011 gesunken.

+++++ AUSBLICK UNTERNEHMEN +++++

HENNES & MAURITZ (H&M)

Nachfolgend die Konsenschätzungen zum vierten Quartal (Angaben in Millionen Kronen):

Umsatz
exkl. USt
MITTELWERT 32.623
Vorjahr 30.952

DIVIDENDENABSCHLAG

Total S.A. 0,59 EUR

+++++ AUSBLICK KONJUNKTUR +++++

-EU
11:00 Eurostat, Handelsbilanz Oktober
Eurozone nicht-saisonbereinigt
PROGNOSE: +11,0 Mrd EUR
zuvor: +9,8 Mrd EUR
-US
14:30 Empire State Manufacturing Index Dezember
PROGNOSE: -1,00
zuvor: -5,22



+++++ AUSBLICK EUROPÄISCHE ANLEIHE-AUKTIONEN +++++


14:50 FR/Auktion von Schatzwechseln



+++++ ÜBERSICHT INDIZES +++++

INDEX zuletzt +/- %
DAX 7.596,47 +0,19%
DAX-Future 7.600,00 +0,22%
XDAX 7.599,90 +0,22%
MDAX 11.955,99 +0,27%
TecDAX 830,04 -0,39%
Euro-Stoxx-50 2.630,54 +0,11%
Stoxx-50 2.588,33 -0,19%
Dow-Jones 13.135,01 -0,27%
S&P-500-Index 1.413,58 -0,41%
Nasdaq-Comp. 2.971,33 -0,70%
EUREX zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 145,04 -4



+++++ FINANZMÄRKTE +++++

EUROPA

Ausblick:

In die Debatte um die drohende Fiskalklippe in den USA ist am Wochenende Bewegung gekommen. Das könnte die Börsen in Europa stützen. Der Sprecher der Republikaner im Repräsentantenhaus, John Boehner, hat erstmalig eine höhere Besteuerung von Amerikanern mit Einkommen über 1 Million Dollar ins Spiel gebracht. "Obgleich dies von weit von der von Präsident Obama geforderten Schwelle von 250.000 Dollar entfernt ist, macht dies dennoch Fortschritte in den Verhandlungen deutlich", sagt Analyst Mitul Kotecha von der Credit Agricole.

Rückblick: Der Euro-Stoxx-50 bewegte sich kaum von der Stelle.Der Euro zog im späten Handel an - auf den höchsten Stand seit drei Monaten. Zum Einen hätten laut der EZB die Spannungen im Finanzsystem nachgelassen, zum Anderen flössen zum Jahresende oftmals im Dollarraum investierte Mittel zurück in die Eurozone, erklärten Händler die Bewegung. Alcatel-Lucent stiegen um 7 Prozent. Der Telekomausrüster hat sich Kredite über 1,6 Milliarden Euro gesichert und damit den Fortbestand des Unternehmens gesichert. Deutsche Bank büßten 2,1 Prozent ein und fielen auf den tiefsten Stand seit einem Monat. Die Bank hat den Kirch-Prozess verloren. Ihr droht damit die Zahlung von Schadenersatz, womöglich in Milliardenhöhe.

DAX/MDAX/TECDAX

Der DAX bewegte sich in einer 50-Punkte-Spanne. Die Marke von 7.600 Punkten sei nach der jüngsten dynamischen Aufwärtsbewegung kurzfristig eine zu hohe Hürde, hieß es. Fresenius profitierten davon, dass sich das Unternehmen von der defizitären Tochtergesellschaft Fresenius Biotech trennt. Die Aktie stieg um 1,8 Prozent. Eine Kaufempfehlung durch Hack & Aufhäuser ließ die Aktien von Hugo Boss um 3,4 Prozent anziehen. Gekauft wurden zudem Aktien, die seit Jahresbeginn bereits stark gestiegen sind, wie Kuka (+2,5%) oder Gildemeister (+3,9%).

XETRA-NACHBÖRSE/XDAX (22 UHR): 7.600 (XETRA-Schluss: 7.596) Punkte

Es habe keine Impulse gegeben und die Umsätze seien dementsprechend gering gewesen, sagte ein Händler von Lang & Schwarz. Die Aktie der Deutschen Bank reagierte nicht auf die Vorlage des Finanzreform-Entwurfs des US-Notenbank für ausländische Banken.

USA / WALL STREET

Die Sorgen vor der drohenden Fiskalklippe haben an Wall Street für fallende Kurse gesorgt. Auch eine besser als erwartete US-Industrieproduktion konnte keinen positiven Impuls setzen. "Der Markt ist derzeit einfach nicht in der Lage gute Konjunkturdaten vor dem Hintergrund der drohenden Fiskalklippe umzusetzen", sagte ein Marktstratege mit Verweis auch auf gute Einkaufsmanagerdaten aus China. Einmal mehr standen Apple im Fokus. Die Aktie des Technologiekonzerns verlor weitere 3,8 Prozent auf 510 Dollar und belastete damit den Technologiesektor. Ein Gericht hatte eine Patent-Verletzung von Apple in drei Fällen bestätigt. Zudem hatten die Analysten der UBS ihr Kursziel um 80 auf 700 Dollar nach unten genommen. Das iPhone 5 verkaufe sich in China wohl nicht so gut wie der Vorgänger 4S, hieß es.

+++++ DEVISENMARKT +++++


DEVISEN zuletzt +/- % 0.00 Uhr Fr, 17.51 Uhr
EUR/USD 1,3155 -0,2% 1,3182 1,3133
EUR/JPY 110,6032 +0,6% 109,8913 109,7118
EUR/CHF 1,2085 +0,0% 1,2083 1,2078
USD/JPY 84,0815 -0,1% 84,1500 83,5360
GBP/USD 1,6180 -0,0% 1,6181 1,6138


Der Yen ist zum Dollar auf den tiefsten Stand seit Frühjahr 2011 gesunken. Hintergrund ist der Wahlsieg der Opposition in Japan. Der mutmaßlich kommende neue Ministerpräsident Abe hatte im Vorfeld der Wahl angekündigt, den Druck auf die Notenbank zu einer Ausweitung ihrer expansiven Geldpolitik erhöhen zu wollen. Unterdessen hat sich der Euro oberhalb von 1,3150 Dollar eingenistet. Er profitiere von einer Entspannung in der europäischen Schuldenkrise, nachdem ein Ausstieg Griechenlands aus der Eurozone unwahrscheinlicher geworden sei, so Douglas Borthwick von Chapdelaine FX. "Die Anleger haben das ganze Jahr gegen den Euro gewettet, jetzt sind sie gezwungen, ihre Wetten zu schließen und den Euro zu kaufen". Andere Teilnehmer wiederum, die ein erfolgreiches Jahr hinter sich hätten, dürften angesichts des nahenden Jahresendes nicht mehr gewillt sein, ihre eingefahrenen Gewinne aufs Spiel zu setzen und gegen eine Währung wetten, deren Trend derzeit offenkundig nach oben zeige, glaubt Marktstratege Marc Chandler von Brown Brothers Harriman in New York.

+++++ ROHSTOFFE +++++

ÖL

Sorte/Handelsplatz aktuell Vortag (Settlmt) Bewegung % Bewegung abs.
WTI/Nymex 86,93 86,73 0,23 0,20
Brent/ICE 108,27 108,18 0,08 0,09


Der Ölpreis wurde von den jüngsten guten Konjunkturdaten aus China gestützt. Diese schürten Hoffnungen auf eine steigende Ölnachfrage. Die US-Sorte WTI verzeichnete zum Settlement ein Plus von 1 Prozent auf 86,73 Dollar.

METALLE

Metall aktuell Vortag Bewegung % Bewegung abs.
Gold (Spot) 1.689,80 1.695,70 -0,3% -5,90
Silber (Spot) 32,18 32,25 -0,2% -0,07
Platin (Spot) 1.609,00 1.617,75 -0,5% -8,75
Kupfer-Future 3,66 3,67 -0,2% -0,01



Der Goldpreis verharrte weiter unter der Marke von 1.700 Dollar je Feinunze. Zum Settlement wurde wie am Vortag ein Preis von 1.697 Dollar ermittelt.

+++++ MELDUNGEN SEIT FREITAG 17.30 UHR +++++

KONJUNKTUR DEUTSCHLAND

Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Dieter Hundt, rechnet für das kommende Jahr mit einer weiter wachsenden Wirtschaft und steigenden Löhnen. "Ich bin überzeugt, dass wir in Deutschland keine Rezession erleben werden", sagte Hundt der Rheinischen Post.

SCHULDENKRISE EUROZONE

Der Chef des Euro-Rettungsschirms ESM hält ein Ende der Euro-Krise in zwei bis drei Jahren für möglich. "Gut die Hälfte" der Arbeit sei getan, sagte Klaus Regling dem Nachrichtenmagazin Focus. Es werde noch zwei oder drei Jahre dauern, dann hätten alle Euro-Länder Haushaltsdefizite unter drei Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts.

STEUEREINNAHMEN DEUTSCHLAND

Der Staat nimmt mit der Strompreiserhöhung 2013 rund 3,4 Milliarden Euro zusätzliche Mehrwertsteuer ein. Das berichtet die Bild-Zeitung unter Berufung auf Berechnung von Günter Reisner, Energieexperte der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU.

BANKENRICHTLINIEN USA

Die US-Notenbank hat ihren Entwurf über die neusten Bankenregeln für ausländische Finanzinstitute vorgelegt. Dem zufolge sollen ausländische Banken denselben Regeln unterworfen werden wie US-Institute. Ausländische Banken mit großen US-Niederlassungen müssten ihre dortigen Zweigstellen so in ihre Konzernstruktur eingliedern, dass sie die neuesten Bankenregeln genauso wie ihre US-Rivalen erfüllen. Hiervon dürften laut Beobachtern vor allem die Deutsche Bank und Barclays betroffen sein.

DAIMLER/DEUTSCHE TELEKOM

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

December 17, 2012 01:32 ET (06:32 GMT)

Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.
guten morgen

Quelle:

www.cortalconsors.de/News/CNIDis15769706


Nachrichten
DJ MORNING BRIEFING - USA/Asien


===

+++++ TAGESTHEMA +++++

Die japanischen Wähler haben sich am Sonntag für den riskanten Schritt entschieden, auf einen neuen Ministerpräsidenten zu setzen. Der verspricht eine radikale Wende in der Wirtschafts- und Außenpolitik und will so das Land aus der langjährigen Stagnation befreien. Shinzo Abe, der Vorsitzende der siegreichen Liberaldemokratischen Partei LDP, hat in seinem Wahlkampf eine neue, aggressive Geldpolitik angekündigt. Große Infrastrukturprojekte sollen das Wachstum ankurbeln, und eine härtere Linie soll China in die Schranken weisen. Mit seiner überwältigenden Mehrheit vom Sonntag im Rücken könnte das die Beziehungen Japans mit seinen asiatischen Partnern und die Weltwirtschaft beeinflussen - wenn Abe seine Versprechen hält und er sich lange genug an der Regierungsspitze hält.

+++++ AUSBLICK KONJUNKTUR +++++

-US
14:30 Empire State Manufacturing Index Dezember
PROGNOSE: -1,00
zuvor: -5,22




+++++ ÜBERSICHT INDIZES +++++

INDEX Stand +/- %
S&P-500-Future 1.412,90 +0,26%
Nasdaq-Future 2.632,50 +0,35%
Nikkei-225 9.828,88 +0,94%
Hang-Seng-Index 22.471,43 -0,60%
Shanghai-Composite 2.158,65 +0,37%
Kospi 1.983,07 -0,60%
S&P/ASX 200 4.573,40 -0,21%



+++++ FINANZMÄRKTE +++++

OSTASIEN (VERLAUF)

Nach dem erdrutschartigen Wahlsieg der Liberaldemokraten in Japan steht der Yen weiter unter Druck, während japanische Aktien kräftig gewinnen. Der Dollar klettert zum Yen auf den höchsten Stand seit April 2011 und hat in der Spitze 84,48 Yen erreicht. Hintergrund ist die Erwartung, dass die neue Regierung eine aggressive geldpolitische Lockerung anstrebt. Am Aktienmarkt in Tokio ist die Kauflaune nach dem Wahlergebnis und mit dem leichteren Yen gestiegen. Wie auch schon in den letzten Wochen stehen vor allem Exportwerte auf den Kauflisten. Toshiba gewinnen 2,7 Prozent und Hitachi Construction Machinery 1,3 Prozent. In China setzen die Aktien ihren Höhenflug vom Freitag fort, wenn auch gebremst. Auf dem chinesischen Festland geht es mit den Aktien um 0,5 Prozent nach oben, nachdem der Shanghai Composite am Freitag mit einem guten HSBC-Einkaufsmanagerindex um 4,3 Prozent nach oben geschossen war. Teilnehmer bemerken, dass am Freitag die Ergebnisse der "Central Economic Work Conference" vom Wochenende vorweggenommen worden sein dürften. Wichtige chinesische Repräsentanten verlautbarten am Wochenende, dass die Förderung der heimischen Nachfrage Priorität genieße, womit die Abhängigkeit vom Export vermindert werden solle. An den anderen Börsen der Region überwiegen Kursverluste.

US-NACHBÖRSE

NRG Energy sind im nachbörslichen Geschäft etwas nach oben gelaufen. Das Unternehmen hat den Kauf des Wettbewerbers GenOn Energy abgeschlossen. Die beiden Enegiekonzerne hatten gesagt, dass der Zusammeschluss Einsparungen in Höhe von 300 Millionen Dollar pro Jahr erbringen werde. NRG Energy stiegen um 0,7 Prozent.

WALL STREET

INDEX zuletzt +/- % absolut
DJIA 13.135,01 -0,27 -35,71
S&P-500 1.413,58 -0,41 -5,87
Nasdaq-Comp. 2.971,33 -0,70 -20,83
Nasdaq-100 2.628,09 -0,98 -25,92

Vortag
Umsatz (Aktien) 0,67 Mrd 0,66 Mrd
Gewinner 1.428 895
Verlierer 1.600 2.151
Unverändert 126 109



Die Sorgen vor der drohenden Fiskalklippe in den USA und ein deutliches Minus der Apple-Aktie haben an der Wall Street zum Wochenausklang für fallende Kurse gesorgt. Auch eine besser als erwartete US-Industrieproduktion konnte keinen positiven Impuls setzen. "Der Markt ist derzeit einfach nicht in der Lage gute Konjunkturdaten vor dem Hintergrund der drohenden Fiskalklippe zu reflektieren", sagte Marktstratege David Joy von Ameriprise Financial mit Verweis auf die US-Daten und gute Einkaufsmanagerdaten aus China. Daneben stand Apple im Fokus. Die Aktie des Technologiekonzerns verlor 3,8 Prozent auf 510 Dollar und belastete vor allem den Technologiesektor. Ein Gericht in Delaware hat eine Patent-Verletzung von Apple in drei Fällen bestätigt. Es handelt sich um Patente von Nokia und Sony. Zudem haben die Analysten der UBS ihr Kursziel um 80 auf 700 Dollar nach unten genommen. Es gebe erste Hinweise auf eine nachlassende Produktion des iPhone. Das iPhone 5 verkaufe sich in China wohl nicht so gut wie der Vorgänger 4S.

TREASURYS

Änderung Rendite
10-Jährige 99-6/32 +6/32 1,71%
30-Jährige 97-16/32 +18/32 2,87%



Am US-Anleihemarkt ging es nach den jüngsten Abgaben zum Wochenausklang nach oben. Die Notierungen stiegen und die Renditen fielen zurück. Die Rendite für zehnjährige Papiere lag bei 1,71 Prozent. Gestützt wurden die US-Treasurys vor allem von niedrigen Inflationsdaten. Die Verbraucherpreise fielen im November deutlicher als erwartet. Inflation stellt für festverzinsliche Wertpapiere die größte Bedrohung dar.

DEVISEN

DEVISEN zuletzt +/- % 0.00 Uhr Fr, 10.10 Uhr
EUR/USD 1,3155 -0,2% 1,3182 1,3085
EUR/JPY 110,5421 +0,6% 109,8913 109,6151
USD/JPY 84,0345 -0,1% 84,1500 83,8050
USD/KRW 1075,1900 0% 1075,1900 1074,7500
USD/CNY 6,2415 0% 6,2415 6,2415
AUD/USD 1,0532 -0,2% 1,0557 1,0537



Am Devisenmarkt gab der Greenback vor allem gegen den Euro nach. So kletterte die Gemeinschaftswährung im Verlauf bis auf 1,3174 Dollar, den höchsten Stand seit Anfang Mai. Händler sprachen von Anschlusskäufen nach dem Überwinden der Widerstandsmarke von 1,3120 Dollar. Im späten US-Handel notierte der Euro bei 1,3159 Dollar.

++++ ROHSTOFFE +++++

ÖL

Sorte/Handelsplatz aktuell Vortag (Settlmt) Bewegung % Bewegung abs.
WTI/Nymex 86,97 86,73 0,28 0,24
Brent/ICE 108,26 108,18 0,07 0,08



Der Ölpreis zog mit den guten Konjunkturdaten aus China an. Ein Barrel der Sorte WTI verzeichnete zum Settlement ein Plus von 1 Prozent auf 86,73 Dollar. Der von der HSBC ermittelte vorläufige Einkaufsmanagerindex für Dezember ist auf den höchsten Stand seit 14 Monaten gestiegen. Diese schürte Hoffnungen auf eine konjunkturelle Erholung und damit eine steigende Ölnachfrage.

METALLE

Metall aktuell Vortag Bewegung % Bewegung abs.
Gold (Spot) 1.691,65 1.695,70 -0,2% -4,05
Silber (Spot) 32,27 32,25 +0,1% +0,02
Platin (Spot) 1.610,25 1.617,75 -0,5% -7,50
Kupfer-Future 3,66 3,67 -0,2% -0,01



Der Goldpreis verharrte dagegen weiterhin unter der Marke von 1.700 Dollar je Feinunze. Zum Settlement wurde ein Preis von 1.697 Dollar ermittelt, der damit auf dem Niveau des Vortages lag. Gestützt wurde das Sentiment vor allem vom schwächeren Dollar.

+++++ MELDUNGEN SEIT FREITAG, 20.00 UHR +++++

NASDAQ-100

Der Blackberry-Hersteller Research in Motion (RIM) wird künftig nicht mehr im US-Börsenindex Nasdaq geführt. Die kanadische Firma sei bei der jährlichen Überprüfung der bei der Technologiebörse gelisteten Konzerne gestrichen worden, teilte der Nasdaq-Betreiber mit. Auch neun weitere Unternehmen würden ab Montag nicht mehr geführt.

Neu aufgenommen werden: Analog Devices, Catamaran Corporation, Discovery Communications, Equinix, Liberty Global, Liberty Media Corporation, Regeneron Pharmaceuticals, SBA Communications Corporation, Verisk Analytics und Western Digital Corporation.

Verlassen müssen den Index: Apollo Group, Electronic Arts, Flextronics International, Green Mountain Coffee Roasters, Lam Research Corporation, Marvell Technology Group, Netflix, Research In Motion, VeriSign und Warner Chilcott.

===
DJG/ros/raz


(END) Dow Jones Newswires

December 17, 2012 01:33 ET (06:33 GMT)

Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.


Quelle:Dow Jones 17.12.2012 07:33
Zitat vonStanduhr:
Zitat vonloewe7: Nicht schlecht:wir beginnen die neue Woche mit einem Schlag auf 7645 im DAX :look:




L&S DAX Realtimekurs
7.619,00 14,00


Ja,ja da musste ein bisschen früher aufstehen liebe Standuhr um solche Kurse zu bekommen :lick:
letze woche vor tag X hat angefangen >>nur>>>tage noch ..guten morgen
Guten Morgen !

DX3YH1 / 7.275 Call / KK = 3,53 / 08.25 / 2 T
Profitabel Gap Trading handeln und der Montag ist frei.:D
Guten Morgen:)

heute wünscht der Kapitän der Werkstatt
- gänzlich unbefangen -
einen ordentlichen Downer beim Dax.

Er meint, rein aus dem Bauch gefühlt, dass
der Dax das auch will.

Oder noch die katz'schen Premiummarken 77xx zuvor??
Zitat vonchitypo: Profitabel Gap Trading handeln und der Montag ist frei.:D




Oder heißt das Kurslücke ? :confused:
Guten Morgen,

die meisten Investoren werden ihre Bücher schon geschlossen haben, da wird sich nicht mehr viel bewegen. So langsam könnten zum Jahresende hin Gewinnmitnahmen einsetzen und das im folgenden Link wird uns auch noch weiter beschäftigen.http://www.donaukurier.de/nachrichten/topnews/USA-Praesident…
Nein Nein, die Profis kennen keine Kurslücken, nur Gap Trading.:laugh:
Moin Allerseits,

mal sehen, ob der Tag uns heute Geschenke macht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.933.838 von Gruenspan59 am 17.12.12 08:40:58Pünktlich 9 : 00 Uhr werden die Kurse, wie fast jeden der vergangenen Tage, fallen.;)
Zitat vonGruenspan59: Moin Allerseits,

mal sehen, ob der Tag uns heute Geschenke macht.


"UNS" wohl eher nicht. Heute wird es wie jeden Tag für einige Geschenke geben, die aber von den meisten anderen bezahlt werden.

Die Hoffnung bleibt also, dass heute (ausnahmsweise mal) die "großen" die Geschenke zahlen :)
Zitat vonHerrKoerper: Silber ist an der 32,13 spannend.


Jetzt oder nie...:D



Moin die Damen!:cool:
Mal sehn ob die Tiefstände von 8:13 Uhr nochmals erreicht werden.
RBS 7603
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.933.842 von DerKleineMitDemGrossenSprung am 17.12.12 08:43:57Da habe ich es doch schwerer beim handeln, kann leider nicht in die Zukunft sehen. Wie machts du das?
Ich habe leider nur den Kurs bis zum 17.12.2012:cry:
Zitat vonStanduhr: Mal sehn ob die Tiefstände von 8:13 Uhr nochmals erreicht werden.
RBS 7603





.... aber ganz sicher
Zitat vonStanduhr: Mal sehn ob die Tiefstände von 8:13 Uhr nochmals erreicht werden.
RBS 7603


Das geht bestimmt tiefer, erwarte heute den Beginn einer Korrektur, das Jahreshoch wird es wohl gewesen sein.:look:
Zitat vonStanduhr: Mal sehn ob die Tiefstände von 8:13 Uhr nochmals erreicht werden.
RBS 7603


sie haben es getan und ich bin long zu 7600,06
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.933.884 von Standuhr am 17.12.12 09:02:21Das werden viele getan haben, deshalb geht es jetzt runter.:rolleyes:
War die 7616 die 8:50 uhr gezeigt wurde schon die Tagesverarsche?:laugh:
..und wieder raus bei 17. Der Tag fängt ja gut an
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.933.904 von Gruenspan59 am 17.12.12 09:08:16Liegt der jetzige unerwartete Anstieg an der Annäherung im US-Haushaltsstreit, oder?????:rolleyes:
Danke verrückter Affendax!

Raus mt 19 Punkten Gewinn.
Reicht für Weihnachtsgeschenke.
Zitat vonAbendkasse: Guten Morgen !

DX3YH1 / 7.275 Call / KK = 3,53 / 08.25 / 2 T




DX3YH1 /7.275 Call / VK = 3,67 / 09.15.
Zitat vonKursfreund: Liegt der jetzige unerwartete Anstieg an der Annäherung im US-Haushaltsstreit, oder?????:rolleyes:


Keine Ahnung, aber an vielen Tagen geht es bei Eröffnung erst mal schnell runter und genau so schnell weider rauf
Die Werkstatt sollte jetzt short sein. Altvater Grünspan ist flat erst mal
DX22SG / 7.750 Put / KK = 1,35 / 09.21. / 2 T ( Nachkauf )
Quelle:

www.cortalconsors.de/euroWebDe/-?$part=financeinfosHome.Desk…

Chartanalyse (Quelle: Trading Central)

17.12. 08:34 Dax (Dezember. 12) im Tagesverlauf: die Aufwärtsbewegung ist maßgebend.

Kurzfristige Meinung: Übergewichten

Mittelfristige Meinung: Kauf

Unterstützung: 7460.0 / 7520.0 / 7550.0

Widerstand: 7640.0 / 7700.0 / 7750.0

Drehpunkt (Entwertungsniveau): 7550 Wir bevorzugen: KAUFpositionen bei 7590 mit Kurszielen auf 7640 & 7700.Alternatives Szenario: unter 7550 erwarten wir weitere Abwärtsbewegungen mit 7520 & 7460 als Kurszielen.Technischer Kommentar: der RSI ist uneinheitlich bis bullisch.wichtigen Ebenen7750**7700**7640**76087550**7520**7460**Copyright 1999 - 2012 TRADING CENTRAL

Daxlong vom Freitag ist an der 7626 gedreht worden. Nur mal so als Zwischeninfo. War ja das Ziel der ganzen Idee. Weiß aber nicht ob das wirklich shortig aussieht. eher nicht...
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.933.990 von HerrKoerper am 17.12.12 09:26:41Übrigens war das aktuell Dayhigh in der 9:15 Uhr´er Kerze.
BMW ist short bei 7.619 Punkten.



Die Short Position wurde aufgenommen, als nach dem Zwischetief bei 7597 der DAX um 22 Punkte angezogen ist. Damit liegt der Einstand bei 7619 Punkten.

Natürlich wird der strategische Stop auf 7658 gelegt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.933.864 von diower am 17.12.12 08:54:11"bis 18.12.2012"
Zitat vonHerrKoerper: Daxlong vom Freitag ist an der 7626 gedreht worden. Nur mal so als Zwischeninfo. War ja das Ziel der ganzen Idee. Weiß aber nicht ob das wirklich shortig aussieht. eher nicht...


+15 realisiert. Habe kein echten Plan. War nur ein Markentrade ohne Plan, da kann man auch mal 15 mitnehmen.
Zitat vonAbendkasse: DX22SG / 7.750 Put / KK = 1,35 / 09.21. / 2 T ( Nachkauf )




DX22SG / 7.750 Put / VK = 1,51/ 09.50 /
Zitat vonlarstz: ich gehe mal LONG KK 7601 TP 7650 SL 7560
3x Posi


Guten Morgen,

meine LONG's haben das WE ganz gut überstanden. Mal schauen ob heute die 7650 kommen.
Zitat vonlarstz:
Zitat vonlarstz: ich gehe mal LONG KK 7601 TP 7650 SL 7560
3x Posi


Guten Morgen,

meine LONG's haben das WE ganz gut überstanden. Mal schauen ob heute die 7650 kommen.


Also einen Plan haben finde ich gut, aber man sollte nicht verliebt in eine Position sein.
Zitat vonlarstz:
Zitat vonlarstz: ich gehe mal LONG KK 7601 TP 7650 SL 7560
3x Posi


Guten Morgen,

meine LONG's haben das WE ganz gut überstanden. Mal schauen ob heute die 7650 kommen.




Hoffentlich überstehen die Longs das noch weiter !

Von Gewinnen mitnehmen ist noch niemand gestorben !

Durch Gier schon öfter ! ;)
Nachricht von der Werkstatt:

Wir realisieren die Short Position. Aktueller DAX 7597.

Wir versuchen anschließend nochmals eine Short Position bei 7620 Punkten zu eröffnen.
DX1V35 / 7.700 Put / KK = 1,41 / 13.12.2012. 21.13. / 4 T

DX1V35 / 7.700 Put / VK = 1,21 / 10.09 / 4 T :(
Zitat vonAbendkasse: DX1V35 / 7.700 Put / KK = 1,41 / 13.12.2012. 21.13. / 4 T

DX1V35 / 7.700 Put / VK = 1,21 / 10.09 / 4 T :(


:(
Bin heut ein bischen spät dran, deshalb erst jetzt bemerkt:
Bei IG funktionieren die Profi charts nicht. Nach tel. Auskunft hat finance ein update am WE gemacht, welches in die Hose ging. Hoffentlich kommen meine Marker mit Behebung des Fehlers ( evtl. im Tagesverlauf ) auch wieder.
Hat noch jemand das Problem ?
Zitat vonGruenspan59: Nachricht von der Werkstatt:

Wir realisieren die Short Position. Aktueller DAX 7597.

Wir versuchen anschließend nochmals eine Short Position bei 7620 Punkten zu eröffnen.



Heute wollen sie das Ruder rumreißen ! Mal sehen ob das nicht zu ambitioniert war.

Zur Erinnerung:heute Nachmittag um 15:30 schwafelt dann noch der Draghi Mario irgendwo irgendwas in ein Mikrofon!
17. bis 21. Dezember
DIESE WOCHE Das entscheidende Signal der abgelaufenen Woche kam wieder einmal von Seiten der Geldpolitik. Die FED bleibt auf ihrem Kurs der `Ultra-Easy-Monetary-Policy` und erwirbt ab Januar Staatanleihen im Wert von 45 Mrd. USD monatlich. Es fließt also noch mehr Geld in die Finanzmärkte - die Blase wächst kontinuierlich weiter. In Anbetracht dieser positiven News laufen die US-Indizes zum Jahresausklang weiter überraschend verhalten. Das drohende Fiscal Cliff drückt die Kaufbegeisterung, Republikaner und Demokraten scheinen sich ihren Positionen aktuell eher von einander zu entfernen. Knapp zwei Wochen bleiben noch um einen Kompromiß zu finden - es bleibt spannend. In Folge dessen fließen die Kapitalströme in diesen Tagen in andere Märkte, u.a. in deutsche Standardwerte. Der DAX strotzt weiter vor relativer Stärke und verzeichnet die vierte Handelswoche infolge mit Gewinnen; vom Zwischentief Ende November sind wir inzwischen 700 Punkte ohne nennenswerte Korrektur nach oben gelaufen. Viele Börsenkommentatoren, die dieser Tage die alberne Frage stellen ob denn die Jahresendralley noch kommt, sollten einen Blick auf den DAX-Chart riskieren und würden dann erkennen: wir stecken bereits mitten drin!

MEINE STRATEGIE Das Momentum zum Jahresausklang ist extrem positiv. Selbst eine Korrketur in der anstehenden Expiry-Woche würde daran nicht viel ändern. Allein die US-Märkte bremsen die Euphorie (noch?). Sofern das Fiscal-Cliff erfolgreich abgewendet werden kann, sollten die Aktienmärkte noch einmal nach oben squeezen. Ausgehend von einem DAX-Niveau bei aktuell 7.600 sollte das neue All-Time-Highs in den nächsten 2-4 Wochen zur Folge haben. Das schwache Umsatzniveau begünstigt Übertreibungen. Falls sich die US-Politiker jedoch verzocken und die drastischen Haushaltskürzungen wirksam werden, wird es zum Jahreswechsel untypischerweise noch einmal turbulent. Das positive Szenario erscheint mir die wahrscheinlichere Alternative, dieses Umfeld ist mir aber zu unberechenbar um mich längerfristig zu positionieren.

http://www.daxweekly.blogspot.de/
DX351X / 7.375 Call / KK = 2,21 / 10.45. / 3 T
Zitat vonBahamas10: Bin heut ein bischen spät dran, deshalb erst jetzt bemerkt:
Bei IG funktionieren die Profi charts nicht. Nach tel. Auskunft hat finance ein update am WE gemacht, welches in die Hose ging. Hoffentlich kommen meine Marker mit Behebung des Fehlers ( evtl. im Tagesverlauf ) auch wieder.
Hat noch jemand das Problem ?


JA :( wird aber ;)
Zitat vonherr_ortlepp:
Zitat vonBahamas10: Bin heut ein bischen spät dran, deshalb erst jetzt bemerkt:
Bei IG funktionieren die Profi charts nicht. Nach tel. Auskunft hat finance ein update am WE gemacht, welches in die Hose ging. Hoffentlich kommen meine Marker mit Behebung des Fehlers ( evtl. im Tagesverlauf ) auch wieder.
Hat noch jemand das Problem ?


JA :( wird aber ;)


Danke, hoffentlich wird es bald !
Hätte mir gern die 7580 über längere Zeit angesehen. War bei mir sicher als dicker W. drin.

Good luck
Zitat vonawsx: Hätte noch bis zur 60 Luft gesehen ???


... rocco sieht das auch so ;)
range könnte 7580-7620 sein
oder auch 7578-7584:-)
Zitat vonredbull99:
Zitat vonawsx: Hätte noch bis zur 60 Luft gesehen ???


... rocco sieht das auch so ;)


... wenn Du seit 7585 , ca. 10:02, eine Trendlinie im 5min einzeichnest, kommst Du genau dort hin.
Zitat vonBahamas10:
Zitat vonredbull99: ...

... rocco sieht das auch so ;)


... wenn Du seit 7585 , ca. 10:02, eine Trendlinie im 5min einzeichnest, kommst Du genau dort hin.


.. sorry, im 1 min
Zitat vonredbull99:
Zitat vonawsx: Hätte noch bis zur 60 Luft gesehen ???


... rocco sieht das auch so ;)




Rocco hat in letzter Zeit viel gesehen ! :laugh:
Zitat vonAbendkasse:
Zitat vonredbull99: ...

... rocco sieht das auch so ;)




Rocco hat in letzter Zeit viel gesehen ! :laugh:


... du doch auch oder?! :D
Der Hundsdax will einfach nimmer rauf!!!
Zitat vonHerrKoerper: Übrigens war das aktuell Dayhigh in der 9:15 Uhr´er Kerze.


Ich war mal weg aber das Verrücktenhoch war tatsächlich 9:15 Uhr.

R937 und R1037 dagegen war in den letzten Tagen gar nix.
Zitat vonredbull99:
Zitat vonAbendkasse: ...



Rocco hat in letzter Zeit viel gesehen ! :laugh:


... du doch auch oder?! :D





Ja , um 10.45 habe ich die Katze vom Nachbarn ( in der Nähe von meinem Vogelutterhäuschen gesehen ! :eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.934.544 von Gruenspan59 am 17.12.12 11:21:21gleich haben wir die 7560 ... werde aber mit long warten
... hab das gefühl es noch bis 752x
ich muß euch sagen der gipsyflow ist einfach einmalig!:laugh:
trade gerade nicht viel, aber was ich trade, das hat den typischen gipsyflow;)



ich wünsche allen eine wunderschöne weihnacht, vergesst alle börsen und longs und shorts und kommt runter!

lasst mal den weihnachtsflow laufen;)

wunderschöne feiertage für alle und natürlich meine besten wünsche für euch alle!







Zitat vonredbull99: gleich haben wir die 7560 ... werde aber mit long warten
... hab das gefühl es noch bis 752x


Gefühle solltest du dir für deine Freundin aufheben.
Zitat vongipsywoman: ich muß euch sagen der gipsyflow ist einfach einmalig!:laugh:
trade gerade nicht viel, aber was ich trade, das hat den typischen gipsyflow;)



ich wünsche allen eine wunderschöne weihnacht, vergesst alle börsen und longs und shorts und kommt runter!

lasst mal den weihnachtsflow laufen;)

wunderschöne feiertage für alle und natürlich meine besten wünsche für euch alle!











Was hasch denn in doine Guatsla neibacka...???:D
Zitat vonredbull99: gleich haben wir die 7560 ... werde aber mit long warten
... hab das gefühl es noch bis 752x


Denk ich nicht, dafür ist der DAX zu stark
Zitat vonredbull99: gleich haben wir die 7560 ... werde aber mit long warten
... hab das gefühl es noch bis 752x




Nicht so lange warten ! Man trifft eh selten den richtigen Ein-und Ausstieg !

Auf einmal ist der Zug in die geplante Richtung schon abgefahren ! ;)
7579 dax 5887 ftse SHORT Sl knapp tp+100 vorerst
Bekommen wie den Klassiker Doppellow ?
Zitat vongipsywoman: ich muß euch sagen der gipsyflow ist einfach einmalig!:laugh:
trade gerade nicht viel, aber was ich trade, das hat den typischen gipsyflow;)



ich wünsche allen eine wunderschöne weihnacht, vergesst alle börsen und longs und shorts und kommt runter!

lasst mal den weihnachtsflow laufen;)

wunderschöne feiertage für alle und natürlich meine besten wünsche für euch alle!


danke - bussi ;)






Zitat vonAbendkasse:
Zitat vonredbull99: gleich haben wir die 7560 ... werde aber mit long warten
... hab das gefühl es noch bis 752x




Nicht so lange warten ! Man trifft eh selten den richtigen Ein-und Ausstieg !

Auf einmal ist der Zug in die geplante Richtung schon abgefahren ! ;)


... Du glaubt nicht wie oft mir das in der letzten Zeit passiert ist.:(
Die 7627 hat gehalten, 7664 als erste Haltezone auch, dass diese nicht beim ersten mal genommen wird, klar. Erwarte weiteren Test, beim dritten mal sollte sie versagen. Setzte Sell Stop bei 7557 mit erstem Ziel 7542 und weiter zu 7522. Eventuelle Zwischenerholungen schaue ich mir genauer an. Intermarket passt nicht für einen Long. Dow und S&P Future noch im Plus, Devisen haben deutlich abgegeben, ggü heute Nacht und Eurostoxx ebenfalls im Minus. Erwarte somit die Konsolidierung. Obacht trotzdem auf Freitag. Enge SL und ein Gewinn ist in dieser Woche ein Gewinn, darum nicht auf den großen Wurf warten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.933.972 von BurkhardtLoewenherz am 17.12.12 09:22:49wann sehen wir endlich die 7460 ? ist schon wahnsinn die hochkauferei im dax . na ja vielleicht heflen uns ja die amis zum fallen heute mittag !
Zitat vondrivelikeadevil: Die 7627 hat gehalten, 7664 als erste Haltezone auch, dass diese nicht beim ersten mal genommen wird, klar. .


Mathematisch wäre es auch höchst seltsam, wenn 7627 gehalten hätte, die höhere Marke von 7664 aber nicht.
Kommt selten vor, daß die Futuraner in der Vorbörse so gründlich falsch liegen wie heute... weiß aber ja auch keiner, wieso der Markt so schwach ist, wahrscheinlich "Montagsgewinnmitnahmen" :D



Moin allerseits! :)
Zitat vondrivelikeadevil: Die 7627 hat gehalten, 7664 als erste Haltezone auch, dass diese nicht beim ersten mal genommen wird, klar. Erwarte weiteren Test, beim dritten mal sollte sie versagen. Setzte Sell Stop bei 7557 mit erstem Ziel 7542 und weiter zu 7522. Eventuelle Zwischenerholungen schaue ich mir genauer an. Intermarket passt nicht für einen Long. Dow und S&P Future noch im Plus, Devisen haben deutlich abgegeben, ggü heute Nacht und Eurostoxx ebenfalls im Minus. Erwarte somit die Konsolidierung. Obacht trotzdem auf Freitag. Enge SL und ein Gewinn ist in dieser Woche ein Gewinn, darum nicht auf den großen Wurf warten.


SL für die Shorts ziehe ich tagesgültig von 7629 auf 7607 herunter. Solange die US Future nicht wirklich abtauchen und ab 15.30 Druck nach unten aufkommt, werden meiner Meinung nach die 7560 halten.
denke die 7597-98 sind jetzt der Hauptwiderstand, bleibts darunter sind die 7545 das Ziel
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.934.773 von don_david am 17.12.12 12:14:32wenn die angesteuert werden sollte es mal mit einen paar stopp losses wenigstens einen kurzen rutsch nach unten machen
Zitat vondrivelikeadevil: Die 7627 hat gehalten, 7664 als erste Haltezone auch, dass diese nicht beim ersten mal genommen wird, klar. Erwarte weiteren Test, beim dritten mal sollte sie versagen. Setzte Sell Stop bei 7557 mit erstem Ziel 7542 und weiter zu 7522. Eventuelle Zwischenerholungen schaue ich mir genauer an. Intermarket passt nicht für einen Long. Dow und S&P Future noch im Plus, Devisen haben deutlich abgegeben, ggü heute Nacht und Eurostoxx ebenfalls im Minus. Erwarte somit die Konsolidierung. Obacht trotzdem auf Freitag. Enge SL und ein Gewinn ist in dieser Woche ein Gewinn, darum nicht auf den großen Wurf warten.



So ist es ! 10-20 Pkt in die richtige Richtung stellen mich zufrieden . Das 5 x am Tag ist das Ergebnis was sich viele in einem Rutsch erhoffen , aber selten erreichen . Weil sie zwischenzeitlich schon zigmal ausgestoppt wurden.Nur gibt das ja selten jemand zu !:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.934.810 von Abendkasse am 17.12.12 12:23:2510-20p am tag sind doch ein traum, je nach kapitalgröße und size
sinds gerne mal 200-2000 euro am tag
was will man mehr?
So, die Longs mit 10 Punkten plus verkoooooft! Feiner Tag heute!
Zitat vonAbendkasse: DX351X / 7.375 Call / KK = 2,21 / 10.45. / 3 T



DX351X / 7.375 Call / VK = 2,36 / 12.27.
Zitat vonAbendkasse:
Zitat vonAbendkasse: DX351X / 7.375 Call / KK = 2,21 / 10.45. / 3 T



DX351X / 7.375 Call / VK = 2,36 / 12.27.


Gut gemacht, wir traden fast gleich heute. :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.934.680 von Saphyris am 17.12.12 11:53:49zimt+
vanille:eek:


und dann das übliche....:laugh:

zimt turned:laugh:
Zitat vonGruenspan59:
Zitat vonAbendkasse: ...


DX351X / 7.375 Call / VK = 2,36 / 12.27.


Gut gemacht, wir traden fast gleich heute. :laugh::laugh::laugh:




Ja , ich habe einen Trojaner auf Deinen PC installiert , der übermittelt mir Deine Aktionen ! :laugh::laugh::laugh:

Ich bin froh das ich Trojaner richtig schreiben kann ! :laugh::laugh::laugh:
Jetzt kann ich mir kurzfristig einen DAX jenseits der 7.700 vorstellen.:)

Fiskalklippe: Fortschritte im US-Haushaltsstreit


http://www.boerse-go.de/nachricht/Fiskalklippe-Fortschritte-…
Zitat vonAbendkasse:
Zitat vonGruenspan59: ...

Gut gemacht, wir traden fast gleich heute. :laugh::laugh::laugh:




Ja , ich habe einen Trojaner auf Deinen PC installiert , der übermittelt mir Deine Aktionen ! :laugh::laugh::laugh:

Ich bin froh das ich Trojaner richtig schreiben kann ! :laugh::laugh::laugh:


Wie haste denn den Kerl unaufällig in seinen Rechner stecken können? Macht der keine Kurzschlüsse mit seiner Rüstung?

Zitat vonHerrKoerper: Silber ist an der 32,13 spannend.



Hält weiterhin. Habe daher mal die Posi deutlich erhört. Und ja, kann schief gehen, nicht das nachher wieder geheule kommt...:D

Wenn alles so bleibt, dann sieht es in der Summe insgesamt sehr bullish aus.
Zitat vonAbendkasse:
Zitat vonGruenspan59: ...

Gut gemacht, wir traden fast gleich heute. :laugh::laugh::laugh:




Ja , ich habe einen Trojaner auf Deinen PC installiert , der übermittelt mir Deine Aktionen ! :laugh::laugh::laugh:

Ich bin froh das ich Trojaner richtig schreiben kann ! :laugh::laugh::laugh:


So wird es wohl sein. Bin jetzt flat, werde erst mal Mittag machen, warte bis es wieder nach unten dreht, dauert aber noch
und nachmittag ist kursfreud wieder richtung 5900 unterwegs
Zitat vonHerrKoerper:
Zitat vonHerrKoerper: Silber ist an der 32,13 spannend.



Hält weiterhin. Habe daher mal die Posi deutlich erhört. Und ja, kann schief gehen, nicht das nachher wieder geheule kommt...:D

Wenn alles so bleibt, dann sieht es in der Summe insgesamt sehr bullish aus.


Silber mach ich nimmer, da hats mich ein paar mal bös erwischt. Mit 2 Ticks 1% runter oder rauf ist nicht selten, da kann man blos noch zusehen. High risk!!! Gold ist da etwas besser, aber auch nicht ganz einfach.
Zitat vonGruenspan59:
Zitat vonHerrKoerper: ...


Hält weiterhin. Habe daher mal die Posi deutlich erhört. Und ja, kann schief gehen, nicht das nachher wieder geheule kommt...:D

Wenn alles so bleibt, dann sieht es in der Summe insgesamt sehr bullish aus.


Silber mach ich nimmer, da hats mich ein paar mal bös erwischt. Mit 2 Ticks 1% runter oder rauf ist nicht selten, da kann man blos noch zusehen. High risk!!! Gold ist da etwas besser, aber auch nicht ganz einfach.


Die Vola ist dort eben manchmal sprunghaft. Kein leichtes Underlying. Und wenn man dann noch mit Hebel 50 unterwegs ist, kann auch schnell mal in 30 Minuten Schluss sein...:laugh:

Frag mal Orti damals...Da fuhren die Autos so schnell auf den Hof und wieder runter, so schnell konnte man nicht hinsehen...:laugh:
Obacht, wenn ich €/$ richtig interpretiere müsste der DAX gleich nachgeben
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.934.914 von HerrKoerper am 17.12.12 12:42:13Ich habe mir auch einige Silbermünzen gekauft, 5 & 10 Euro San Marino.
Silberwert + Sammlerwert.:)

Die klimpern jedenfalls besser als Zertifikate und Optionsscheine in der Schatulle.:laugh:

Wenn die Amis erwachen erwarte ich einen Freudensprung bei DOW, NASDAQ u. S&P

So 1,5 bis 2 % sollten es schon werden.:)
Zitat vonredbull99:
Zitat vonawsx: Hätte noch bis zur 60 Luft gesehen ???


... rocco sieht das auch so ;)


Ich krieg die Krätze - ich hatte eine Long-Order bei 7.562 DAX-Punkten eingestellt (und zwar schon seit Freitag morgen), die wurde genau um zwei Punkte nicht ausgeführt beim XETRA-Tagestief von 7.564,07 um 11:27h.
Und weil ich zu diesem Zeitpunkt gerade am Telefonieren war, konnte ich nicht manuell eingreifen und mein Limit ändern.
Zitat vonKursfreund: Ich habe mir auch einige Silbermünzen gekauft, 5 & 10 Euro San Marino.
Silberwert + Sammlerwert.:)

Die klimpern jedenfalls besser als Zertifikate und Optionsscheine in der Schatulle.:laugh:

Wenn die Amis erwachen erwarte ich einen Freudensprung bei DOW, NASDAQ u. S&P

So 1,5 bis 2 % sollten es schon werden.:)


So, sind jetzt 8 lange Minuten vergangen, hast du deine San Marino Silbernzen wieder verkauft, da doch demnächst wieder ein Crash im Silbermarkt zu befürchten ist ?
Zitat vonDarDur: und nachmittag ist kursfreud wieder richtung 5900 unterwegs


kursfreud ist doch ein Schwätzer.
Zitat vonBurkhardtLoewenherz:
Zitat vonredbull99: ...

... rocco sieht das auch so ;)


Ich krieg die Krätze - ich hatte eine Long-Order bei 7.562 DAX-Punkten eingestellt (und zwar schon seit Freitag morgen), die wurde genau um zwei Punkte nicht ausgeführt beim XETRA-Tagestief von 7.564,07 um 11:27h.
Und weil ich zu diesem Zeitpunkt gerade am Telefonieren war, konnte ich nicht manuell eingreifen und mein Limit ändern.


Hi Burky

nach neuesten Informationen haben die FED und die EZB, nach Blick in das Orderbuch, beschlossen soviel Geld in den Markt zu pumpen, das es keinesfalss unter 7563 geht. Koste es was es wolle......
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.016 von Eitelsbacher am 17.12.12 13:05:58Das wissen jetzt mittlerweile schon alle, Du musst dich nicht immer wiederholen.;)

@ Makumba

Die sind viel zu schön um sie zu verkaufen, der Sammlerwert (welcher ständig steigt) ist höher als der Siberwert.:)
Jetzt hängt unser DAx am 50er Retracement 7596 , heute ist wieder so ein schöner Retracement Trading Tag, Abendkasse hat da schon recht :) habe Mittag gemacht, sonst wäre für mich um 12.10 Uhr auch noch ein ganz kurzer long drin gewesen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.044 von chitypo am 17.12.12 13:10:4013 Uhr und betrunken. :confused:
Zitat vonEitelsbacher:
Zitat vonDarDur: und nachmittag ist kursfreud wieder richtung 5900 unterwegs


kursfreud ist doch ein Schwätzer.



Sorry, Du hast dich doch nicht wiederholt, meine Namensänderung habe ich übersehen. es freut sich der Kurs; Kursfreud:laugh::laugh:
Zitat vonHerrKoerper: 13 Uhr und betrunken. :confused:


Klarer Fall von Alkohol am Schlitten
wenn 7588 hält, kleiner long bis 7604
Wenns wer traden mag, Dow jones 50er Dax 76 abgeprallt.
italien 15900 -> 16100 (tradeable imho)
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unnötige Provokation
Zitat vongipsywoman:
Zitat vonHerrKoerper: 13 Uhr und betrunken. :confused:


es gibt menschen, die brauchen keine zusätze um herzhaft zu lachen du spacko!:laugh:


habe chitys kommentar auch zunächst mit Trunkenheit in Verbindung gebracht, daher fand ich Bodys Kommentar sehr passend und amüsant:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.934.962 von HerrKoerper am 17.12.12 12:52:34...eben, darum bin ich von Silber geheilt. Dümpelt mal so den ganzen Tag dahin und plötzlich einen Sprung. da hilft auch kein Stopp mehr, da der gar nicht ausgeführt wird, zumindest bei KO's. Der DAX ist da etwas angenehmer zu traden.
Zitat vondon_david:
Zitat vongipsywoman: ...

es gibt menschen, die brauchen keine zusätze um herzhaft zu lachen du spacko!:laugh:


habe chitys kommentar auch zunächst mit Trunkenheit in Verbindung gebracht, daher fand ich Bodys Kommentar sehr passend und amüsant:p


das ist aber arm, wenn ihr lachen über den tag nur in verbindung mit besoffen kennt:laugh:

dann mußt du auch ein spacko sein:p:laugh:
Zitat vonAbendkasse:
Zitat vonlarstz: meine LONG's haben das WE ganz gut überstanden. Mal schauen ob heute die 7650 kommen.


Hoffentlich überstehen die Longs das noch weiter !

Von Gewinnen mitnehmen ist noch niemand gestorben !

Durch Gier schon öfter ! ;)


Es hat mit dem Gier nichts zu tun. Sagt Dir CRV (Chance-Risiko-Verhältnis) etwas?

Obwohl wenn man ohne SL tradet spielt es eigentlich keine Rolle.
um die Konsolidierung eventuell noch auf morgen zu verschieben, sollte der DAX heute unter 7580 schliessen. wird mein SL nicht gerissen und Dax steht 17.45 Uhr noch oberhalb 7580, schliesse ich alle Posis und warte auf morgen. Die Divergenzen zwischen den Indikatoren sind schon beachtlich, der Stochastik und RSi laufen bereits zurück und die Differenz im MACD wird ebenfalls kleiner, aber der DAX scheint unendlich Kraft zu haben. Für mich eine klarer Überhitzungserscheinung.
Silber Gold, beim Silber warte ich noch ob es bricht oder nicht.
Bruch -> rücklauf kurzeseite - sonst lange
Gold langeseite

Zitat vonherr_ortlepp: italien 15900 -> 16100 (tradeable imho)


Ich wollte den MIB erts shorten, aber aktuell sieht es nach einer seitlichen Konsolidierung aus. Spricht für Stärke und Ausbruch nach oben. Bist du schon drin?
Zitat vongipsywoman:
Zitat vondon_david: ...

habe chitys kommentar auch zunächst mit Trunkenheit in Verbindung gebracht, daher fand ich Bodys Kommentar sehr passend und amüsant:p


das ist aber arm, wenn ihr lachen über den tag nur in verbindung mit besoffen kennt:laugh:

dann mußt du auch ein spacko sein:p:laugh:


Ich habe gehört Intellekt ist mit Alkohol heilbar. Stimmt das? (Ich wüßte jetzt keinen anderen den ich fragen kenn:()
...warum sollte er andere Linien haben ???

bei mir wars eine sekundäre Ex- Abwärtstrend Linie :laugh: so zu sagen.
Zitat vonKursfreund: Ich bin jetzt Long im DAX.


Schön:laugh:
Zitat vondrivelikeadevil: um die Konsolidierung eventuell noch auf morgen zu verschieben, sollte der DAX heute unter 7580 schliessen. wird mein SL nicht gerissen und Dax steht 17.45 Uhr noch oberhalb 7580, schliesse ich alle Posis und warte auf morgen. Die Divergenzen zwischen den Indikatoren sind schon beachtlich, der Stochastik und RSi laufen bereits zurück und die Differenz im MACD wird ebenfalls kleiner, aber der DAX scheint unendlich Kraft zu haben. Für mich eine klarer Überhitzungserscheinung.


Sollte Dow unter 13100 und S&P unter 1412 gehen und bestätigen, nehme ich Nachbörslich noch einige DAX Short dazu, die Overnight gehalten werden, sollten die US Indizes auch so schliessen
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.168 von HerrKoerper am 17.12.12 13:39:45Moin Body,

bin ein wenig verwirtt: Silber long oder short? Habe unter 90 ein wenig in Gold long gedillert, bin aber wieder raus mit nem bischen Plus.

danke für eine Info!
Zitat vonHerrKoerper:
Zitat vongipsywoman: ...

das ist aber arm, wenn ihr lachen über den tag nur in verbindung mit besoffen kennt:laugh:

dann mußt du auch ein spacko sein:p:laugh:


Ich habe gehört Intellekt ist mit Alkohol heilbar. Stimmt das? (Ich wüßte jetzt keinen anderen den ich fragen kenn:()



Intelligenz säuft, Dummheit frisst :D
Zitat vonlaw2312: Moin Body,

bin ein wenig verwirtt: Silber long oder short? Habe unter 90 ein wenig in Gold long gedillert, bin aber wieder raus mit nem bischen Plus.

danke für eine Info!


Achso, ja nee...Also auf Wochen weiter Short. Das hier wäre nur so ein Konterlong könnte man sagen, denn die Scheine sind auf Sicht von 6-9 Monate ausgerichtet und wollen gerne die 15 USD sehen. Das hier ist per CFD nur Chancenauswertung im Intraday und Dailychart.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.228 von HerrKoerper am 17.12.12 13:53:55Danke, war schon ein wenig verwirrt, da ich im Gold den Durchbruch nach unten erwarte, ist aber erst mal abgeprallt und ein wenig hoch, das habe ich mitgenommen.

Ansonsten packe ich bald die Hände in die Taschen, ist mir zu unkalkulierbar zu Zeit, kaum Marken, die sich handeln lassen.

Die ne schöne Zeit!
Zitat vonlaw2312: Danke, war schon ein wenig verwirrt, da ich im Gold den Durchbruch nach unten erwarte, ist aber erst mal abgeprallt und ein wenig hoch, das habe ich mitgenommen.

Ansonsten packe ich bald die Hände in die Taschen, ist mir zu unkalkulierbar zu Zeit, kaum Marken, die sich handeln lassen.

Die ne schöne Zeit!


ja stimmt, leicht ist anders...:D
Wenn die Profis kommunizieren, staunt der Laie nur.

:laugh:
Wie kann ich hier bilder posten?Braucht man eine webspace oder wie geht das?Danke.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.258 von chitypo am 17.12.12 14:01:27
hoffen und warten auf 14.30 uhr .. wir brauchen endlich mal bad news zum rutschen sonst wird das heute nix mehr .... dow auch immer noch im plus ....
Zitat vonsews21: Wie kann ich hier bilder posten?Braucht man eine webspace oder wie geht das?Danke.



Das Bild muss online verfügbar sein !
entwerder hochladen auf einen Bilderdienst und von da Grafikadresse kopieren und in die BILD Klammern= einfügen.
USA: Der Empire State Manufacturing Index notiert im Dezember bei -8,2, erwartet wurde ein Wert von -0,3 nach -5,2 zuvor. (m/m)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.344 von awsx am 17.12.12 14:20:31Danke,und Wie kann ich charts posten?
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.394 von Saphyris am 17.12.12 14:31:00so darauf habe ich gehofft und jetzt runter mit euch märkten
Mit fallenden Kursen rechnen derzeit zu viele....
Zitat vonmicha261173: so darauf habe ich gehofft und jetzt runter mit euch märkten



--> QE !!!
du lädst die datei hoch und dann muss du einen link für foren nehmen, den einfügen und dann sollte es klappen.

Teste vorher mit dem vorschau modus



In einer weiteren Übertreibung könnte man nochmal a la x5
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.375 von luckbox777 am 17.12.12 14:25:15

Sodele, jetzt wird es im kleinen doch spannend. Unter die 7.588 dürfen wir nicht drunter fallen, über die 7602 müssen wir raus....
Zitat vonsews21: Danke,und Wie kann ich charts posten?



Was auf der Grafik drauf ist ist egal , Hauptsache nackte Weiber nach Handelsschluss und nur 1A Qualität !
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.418 von law2312 am 17.12.12 14:34:24boaaaaaaaaaaaah ey was ne Scheiß Ansicht. Ich übe gleich nochmal !

[img=http://www.abload.de/thumb/dax5minuten2012121714sto7n.p…
Zitat vonSaphyris: USA: Der Empire State Manufacturing Index notiert im Dezember bei -8,2, erwartet wurde ein Wert von -0,3 nach -5,2 zuvor. (m/m)


Keine Reaktion !

mal auf ne larifari meldung warten , dann gehts ab :laugh:
Zitat vonawsx:
Zitat vonsews21: Danke,und Wie kann ich charts posten?



Was auf der Grafik drauf ist ist egal , Hauptsache nackte Weiber nach Handelsschluss und nur 1A Qualität !



....nichts in der Hose, aber im Puff drängeln!!! :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.436 von law2312 am 17.12.12 14:37:48


Jetzt aber!
7560 muß brechen damit endlich die fahrt nach unten geht
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.459 von law2312 am 17.12.12 14:43:02



Jetzt sollte der Knoten bald platzen....
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.471 von law2312 am 17.12.12 14:46:367.604/5 jetzt wichtig, nach der nächsten Marke müsste ich dann mal schauen...
Zitat vonGruenspan59:
Zitat vonawsx: ...


Was auf der Grafik drauf ist ist egal , Hauptsache nackte Weiber nach Handelsschluss und nur 1A Qualität !



....nichts in der Hose, aber im Puff drängeln!!! :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:


Ruhig Pandora ! ;)

Es gibt noch andere Läden als dein Hinterzimmer in der ARAL Tanke :laugh::laugh::laugh:
Zitat vonmicha261173: 7560 muß brechen damit endlich die fahrt nach unten geht


:look::look::look:
Zitat vonlarstz:
Zitat vonAbendkasse: ...

Hoffentlich überstehen die Longs das noch weiter !

Von Gewinnen mitnehmen ist noch niemand gestorben !

Durch Gier schon öfter ! ;)


Es hat mit dem Gier nichts zu tun. Sagt Dir CRV (Chance-Risiko-Verhältnis) etwas?

Obwohl wenn man ohne SL tradet spielt es eigentlich keine Rolle.




Du hast es erfasst ! ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.517 von Abendkasse am 17.12.12 14:56:59jede Marke wird zuverlässig angefahren....

so richtig runter zieht es den affendax leider nicht ... da müssen uns mal wieder die amis helfen ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.470 von micha261173 am 17.12.12 14:46:33...unter 7570 würde auch schon reichen....
13120 im dow sind mal wieder pflicht iwe die letzte woche wo er mehrmals dort gedreht hat .... wäre heute mal fällig drunter zu brechen
Longs auf Grund unerwartet schlechter US-Daten ausgestopt. Short für den rest des Tages.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.555 von law2312 am 17.12.12 15:05:29Der Daxchart ist zwar ein Anhaltspunkt aber die Musik spielt das Lied vom Dow ab 15.30 Uhr. Das ist halt das Maß der Dinge bei den Schlipsträgern :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.555 von law2312 am 17.12.12 15:05:29ich warte auf den dominoeffekt und kursrutsch . hoffe daß wir nicht bis zum Verfallstag darauf arten müssen
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.935.565 von awsx am 17.12.12 15:08:14da hast du recht . dow aber leider bisher noch mit paar up punkten ... die müssen jetzt weg geballert werden ... lol ...
Zitat vonmicha261173: 7560 muß brechen damit endlich die fahrt nach unten geht


:laugh::laugh:
Mutti muss jetzt mal bis 18.00 außer Haus die letzten Sachen für den Weihnachtsurlaub regeln !

Aber Shorts hab ich ja noch genug deshalb wird mir wohl nichts verlustig gehen !
Nachkaufen muss auch nicht sein , der Mist sollte spätestens Donnerstag wieder beim Emi sein ! :)
US: Nettomittelzuflüsse Oktober -$56,7 Mrd, erwartet wurden +$22,3 Mrd nach +$4,7 Mrd zuvor
vor 11 Min (15:01) - Echtzeitnachricht
... und immer noch kein Profi-Dax-Chart bei IG !

Oder hat jemand den Chart ?