DAX+0,32 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-0,97 %

Jetzt in TURKCELL einsteigen??? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hi Leute,

was meint ihr, ist jetzt der richtige Zeitpunkt bei TURKCELL(502766)
einzusteigen oder nicht?
Ich bin mir noch unklar, wie sich der Kurs entwickeln wird, langfristig (1-2 Jahre)
denke ich, dass der Kurs bei 30-40 liegen koennte.

Bitte um eure Meinung

Gruss
Lorib
auf der turkcell website gibt es nicht mal eine "Investor Relations" page !
irgendwie schwach für so einen (markttechnisch) grossen wert.

auf stockwatch.com siehts da schon besser aus.
hier der intraday der letzten 3 tage von TKC :


mir fällt auf das sich TKC eher am SP500 orientiert als an der nasdaq.


aktuelle news (auszüge):
----------------------------------------------------------------------
Turkey`s Turkcell To Be Included In Market
Indexes On Oct 1


7/13/00 8:16am

ISTANBUL -(Dow Jones)- Turkish mobile telephone operator Turkcell
Iletism Hizmetleri AS(C.TCL) will be included in the Istanbul Stock
Exchange main indexes starting Oct. 1, and before the regular Jan.
1, 2001 date, due to a last minute relaxation of the existing rules, a
bourse official told Dow Jones Newswires Thursday [...]
----------------------------------------------------------------------

.....aha, protektion von staatseite (wie bei der telekom hierzulande).
man wird sich mühe geben die kurse oben zu halten, schliesslich gehts hier
um die zukunft der aktienkultur in der türkei.



fundamentals:
----------------------------------------------------------------------
Launched in 1994, Turkcell last year recorded revenue of $1.58
billion and net profit of $369.1 million. Its customer base grew from
63,500 at the end of 1994 to 5.5 million last December, and it has
68% of Turkey`s fast-growing mobile market, compared with just 30%
for its only other rival, Telsim.

By year`s end, the company is expected to have 9.2 million
subscribers and record 71% sales growth, according to a Lehman
Brothers research report.
----------------------------------------------------------------------
http://www.nyse.com/marketinfo/marketinfo.html?sym=tkc&x=4&y…
Hallo!

Fri, 14 Jul 2000, 12:04pm MEZ

Turkcell klettert im ersten Handel bis zum Limit

Istanbul, 11. Juli (Bloomberg) - Turkcell Iletisim Hizmetleri AS, Europas drittgrösste börsennotierte Mobilfunkgesellschaft, verzeichnete in den ersten Handelstunden nach der Börseneinführung einen Kursgewinn von 10 Prozent. Das ist die gerade noch zulässige Höchstgrenze der Börse Istanbul für Kursbewegungen an einem Vormittag.

Turkcel hatte Aktien im Wert von 1,87 Milliarden Dollar an die Börse gebracht. Der Kurs stieg um 4500 Lira auf 48.500 Lira kurz nachdem der Handel um 10:00 Uhr türkischer Ortszeit begann. In der Nachmittagssitzung von 14-16 Uhr wäre ein weiterer Kursgewinn von 10 Prozent zulässig.

Die Eigentümer von Turkcell, die Telekomgesellschaft Sonera Oyj aus Finnland und die türkische Cukurova Holding, haben einen Anteil von 11 Prozent über die Börse verkauft. Die Aktien kamen mit einem Börseneinführungspreis von 44.000 Türkischen Lira (0,07 Dollar) in den Handel. Dieser Preis befand sich am unteren Ende der Spanne von 41.500-50.500 Lira und bewertete Turkcell mit rund 17 Milliarden Dollar. ,Dies ist ein guter Preis," erklärt Emre Tezmen, ein Analyst bei Bayindir Securities. Er rechnet damit, dass die Aktie zunächst um rund 18 Prozent zulegen wird, bevor sie ihren angemessenen Wert erreichen wird. ,Der ausschlaggebende Faktor für die kurzfristige Kursentwicklung der Aktie wird jedoch die Nachfrage nach dem Titel an der New York Stock Exchange sein." Die American Depositary Receipts (ADRs) von Turkcell wurden zu 17,60 Dollar ausgegeben. Jedes ADR entspricht 250 Stammaktien. In New York beginnt der Handel mit den ADR`s am Dienstag nach Börsenschluss in Istanbul..

Etwa 87,5 Prozent der Turkcell-Aktien wurden an ausländische Investoren verkauft, so die Bank Yapi KrediYatirim, die die Aktienemission in der Türkei begleitet. Die Aktien waren dreifach überzeichnet. Durch den Börsengang fiel der Anteil der Cukurova Gruppe von 47,38 auf 42,3 Prozent. Die Beteiligung von Sonera sank von 37,1 Prozent auf 41,58 Prozent. Sonera Finnlands führende Telefongesellschaft, erklärte, dass es die Erlöse aus der Aktienplatzierung in Mobilfunktechnologie der neuen Generation investieren werde.

Turkcells Kundenstamm stieg innerhalb von vier Jahren um mehr als das Zehnfache. Im März zählte das Unternehmen 6,2 Millionen Kunden. Es wird damit gerechnet, dass das Wachstum robust bleiben wird, auch wenn das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr dem Wettbewerb eines neuen Mobilfunkbetreibers ausgesetzt sein wird, so Analysten.

Die staatliche Planungsbhörde der Türkei schätzt, dass es 2005 rund 30,5 Millionen Handybesitzer in der Türkei geben wird. Dies sind 43 Prozent der Bevölkerung im Vergelich zu jetzt 14 Prozent. Turkcell, die 1994 ihren Geschäftsbetrieb aufnahm, besitzt einen Marktanteil von 66 Prozent.

Goldman Sachs Group Inc. und Morgan Stanley Dean Witter & Co. leiteten das Bankenkonsortium, das die Turkcell- Aktien international platzierte.

Glück an alle!
ich kenne mich mit telekomm.-werten leider nicht so gut aus - stimmt
es das telekommunikation im moment nicht gerade "in" ist ?
meinungen ?


turkcell (wkn:502766)
--------------------------------------------------------snip-------------------------------------------------------------------
Friday July 21, 5:24 pm Eastern Time

worldlyinvestor.com Region of the Day
Talking Turkey Gobbles Up Cell Phones
By Robert Cyran, Correspondent

Turkcell holds 70% of the cell-phone market and Finnish help will keep it from
basting in its own juice.

The growth in US cell phones may be startling, but it pales compared with the growth in Turkey.

Last year, cell-phone usage grew by over 100%. Despite that increase, the market is still underserved -- only about one in ten
Turks has a cell phone.

The main beneficiary has been a company called Turkcell (NYSE:TKC - news). Turkcell controls 70% of the market and
continues to sign up seven out of 10 subscribers.

Despite spending roughly a billion a year in the past two years on upgrading its network, the company is wildly profitable. It
earned $370 million last year and earnings are expected to rise over 80% this year.
[...]
--------------------------------------------------------snap-------------------------------------------------------------------

ganzer text unter:
http://biz.yahoo.com/wi/000721/10115.html
wie wird sich der beabsichtigte verkauf von sonera auf turkcell
auswirken ? sonera hält 40% von turkcell.

wie ist es zu beurteilen das die turkcell emission lediglich 10%
des unternehmens darstellt?
Huch kan meine Turkcell (502723) bei Comdirect nicht verkaufen.
Es wird immer angegeben, Stückzahl nicht ausreichend.
Nicht einmal 1 Stück kann ich verkaufen?
Woran kann das liegen?
Scar
1 stück verkaufen geht nicht, ist doch klar bei `nem kurs von €0,08 (wkn:502723).
bei den ADR`s (wkn:502766) wäre das wahrsch. kein problem.

wie gross die mindestverkaufsmenge ist weiss ich nicht, das wirst du wohl übers fon klären müssen.
Ne ich hab 15000 Stück gekauft und muß diese doch auch verkaufen können. Zumindest darf nicht die Meldung kommen: diese Stückzahl nicht vorhanden.

Das Prob ist, ich "manage" das Depot für meine Freundin. Wenn ich nun bei Comdirect anrufe, erkennen die an meiner Stimme, daß ich keine Frau bin und machen Schwierigkeiten.

Meine Freundin hat aber weder Ahnung, noch Zeit dort anzurufen.

Servus
Scar
na und ? du bist ihr berater und fertig. ausserdem ist sie heiser.
Das lassen die leider nicht zu. Als "Berater" hab ich schon angerufen. Da sie das Prob nicht beheben konnten, hätten sie ins Konto gemußt - dazu fehlt mir die Berechtigung. Jetzt muß ich wohl oder übel meiner Freundin erklären, wie die Legitimation abläuft und und und........
Schon ne komische Sache mit Turkcell (502723)
Habt Ihr das schon gelesen?


Aus d. Fnet.de Analyse - EM-Aktie im Brennpunkt -

Turkcell Dienstag, 25.07.2000 von Ulrich Flade
Mobilfunk-Fieber am Bosporus
Investoren, die letztes Jahr ihr Geld in der Türkei angelegt haben, wissen: Die Börse am Bosporus ist für eine Überraschung gut. Weltweit konnten nur wenige Aktienmärkte mit der rasanten Rallye dort mithalten. Das Börsenbarometer ISE hat sich weit mehr als verdreifacht. Zugegeben, der ISE konnte im laufenden Jahr nicht sonderlich glänzen. Verglichen mit anderen (Schwellen-)Märkten kann er sich aber durchaus sehen lassen. Seit Jahresbeginn hat der Leitindex nur rund sechs Prozent abgeben müssen.
Die EU-Phantasie und die relativ geringe Korrelation zu den volatilen US-Börsen sollte auch künftig für eine überdurchschnittliche Performance sorgen. Auch die mit Nachdruck vorangetriebene Privatisierung von Staatsunternehmen und Reduzierung der Hyper-Inflation dürfte den Kursen weiterhin Auftrieb geben.
Viele Unternehmen in der Türkei sind gewinnversprechend. Der Mobilfunkanbieter Turkcell gehört ganz bestimmt dazu. Was das Wachstum angeht, nimmt der türkische Mobilfunk-Markt weltweit eine Spitzenstellung ein. Die Zahl der Nutzer hat sich im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt. Turkcell hat sich mit 70 Prozent Marktanteilen das mit Abstand größte Stück des Kuchens gesichert. Bis dato haben neben Turkcell nur Telsim und Telecom Italia eine Mobilfunk-Lizenz. Es gilt als sicher, dass in absehbarer Zukunft keine weitere versteigert wird. Bei 80 Mio. Einwohner hält sich der Konkurrenz-Druck also eher in Grenzen. Die zwei Mitbewerber werden es jedenfalls nicht leicht haben, Turkcell den Rang abzulaufen.
Aufgrund umfangreicher Investitionen in den letzten beiden Jahren verfügt Turkcell über das modernste Netzwerk in der Türkei. Den Geschäftsergebnissen haben die Extra-Ausgaben aber keinen großen Abbruch getan. Turkcell ist hochprofitabel. Fast USD 400 Mio. Gewinn wurden letztes Jahr unterm Strich gemacht. Für 2000 rechnen die Analysten mit einer Steigerung um satte 80 Prozent.
Übertrieben ist diese Prognose nicht: Im Vergleich mit Ungarn oder Tschechien hat die Türkei enormes Aufholpotenzial. Schätzungen gehen davon aus, dass in Ungarn und Tschechien bis zum Jahresende jeder Dritte ein Handy benützen wird. In der Türkei wird es voraussichtlich nur jeder Zehnte sein. In einem Land, das in weiten Teilen durch das Festnetz unterversorgt ist und wahrscheinlich auch bleiben wird, stehen Turkcell also fette Jahre ins Haus.
Turkcell steht nicht alleine da. Mit der finnischen Sonera hat das Unternehmen einen starken Partner an seiner Seite. Sonera hält fast vierzig Prozent der Anteile an Turkcell. Dass die Finnen im Mobilfunk-Geschäft die Nase vorn haben, ist kein Geheimnis mehr, und Sonera ist der führende Mobilfunk-Betreiber in dem skandinavischen Land. Das fundierte Know-How der Finnen wird Turkcell bei der Entwicklung seines Netzwerks sicherlich zu Gute kommen.
Bei den ausgezeichneten Wachstumsaussichten ist Turkcell spottbillig. Auf der Basis der für 2000 geschätzten Gewinne wird die Aktie gerade mal mit einem KGV von 25 gehandelt. Das Unternehmen ist ganz frisch an der Börse (11. Juli). Kein Wunder also, dass die Broker-Häuser noch nicht die Fährte aufgenommen haben. Bislang haben nur die Analysten von HSCB eine Kaufempfehlung ausgesprochen.
Der spekulative Anleger kauft Turkcell (WKN 502723) in Deutschland derzeit für 0,08 Euro. Wegen der noch geringen Umsätze könnte sich ein Umweg über New York oder Istanbul lohnen. Aufträge sollten in jedem Fall streng limitiert werden.


Ich beobachte das ganze noch.

Viel Glück an alle!
Hallo, kann mir jemand den Unterschied zwischen

Turcell WKN 502766 und WKN 502723 erklären??

Würde gerne investieren aber welche sind die richtigen??
ISE 100 Istanbul = schwarz,
turkcell [NYSE:TKC/wkn:502766] = beige




kennt jemand prognosen zum türkischen aktienmarkt ?
Die einzige Frage, die sich mir die ganze Zeit stellt ist, gibt es irgendwelche Zusicherungen seitens Sonera und der türkischen Holding, die Aktien auch auf längere Frist zu halten? Weiss jemand was darüber?

Mfg redhotchilipepper
halbjahreszahlen:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Friday August 11, 5:09 pm Eastern Time

Press Release

Turkcell Iletisim Hizmetleri A.S. Reports Six Month
2000 Results

Revenues Rise 56% In First Half Of 2000 Over First Half Of 1999
[...]
Total revenues for the first half of 2000 increased 56% to US$1,009.9 million from US$645.7 million in the comparable period of 1999, increase in revenues is mainly due to a 91% increase in customer base.
[...]
Turkcell reported net income of US$166.9 million, for the first six months of 2000, compared with US$164.3 million, in the comparable period last year.
[...]
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
http://biz.yahoo.com/bw/000811/turkcell.html

trotz erhöhtem umsatz eine stagnation bei den gewinnen durch massiv gestiegene kosten......strafe folgt auf dem fusse:
momentan -4%.

@redhotchilipepper
von einer lockup-zusage habe ich bis jetzt nichts gehört. allerdings bezweifle ich das es zu einem verkauf der turkcell-anteile kommt, da es sich um eine strategische beteiligung handelt (Matti Antero Makkonen stellt den turkcell-vize) die sonera bei einer übernahme (z.b. telekom oder orange) sonera nur aufwerten würde da man gleichzeitig den marktführer eines vielversprechenden marktes im boot hätte.
sonera hat bei der emission 9,8mrd. turkcell aktien verkauft (entspricht 39,2 mio adr`s) und hat dabei $690mio. verdient.
der anteil von sonera an turkcell hat sich damit von 46,6% auf 37,1% verringert. sonera räumte den altaktionären (also sich selber)
weitere verkaufsrechte für zusätzlich 980mio. (3,92mio adr`s) turkcell aktien ein.

audioquelle:
http://biz.yahoo.com/oo/000711/29840.html

also nix mit lockupfrist. ganz schlechtes zeichen. :(
@ tomoffel,

in Stu gab`s heute relativ hohe Umsätze (für D-Verhältnisse) bei 502723 für 7 Eurocent. Der Betrag entspricht bei 502766 genau 17,5€.
Der gestrige Schlusskurs in NY lag aber umgerechnet irgendwo bei 16,8
(hab`s nicht genau ausgerechnet), und fällt heute weiter. Mein
Fazit: Der Kurs orientiert sich an US-Indizes. Ein ADR ist fairer
handelbar, nur findet der Handel bei uns leider praktisch nicht statt.
Also an die Nasdaq schielen und eine Bodenbildung abwarten, erst dann bei uns ordern. Ich glaube, hier wird es bei 6, vielleicht sogar tiefer Einstiegskuse geben. Sollte der Trend bei den ADR`s über 16€
drehen, hat man immer noch reichlich Zeit, zu 7 €-Cent hier reinzugehen (nachzukaufen). Allerdings gefällt mir die Sonera-Geschichte auch überhaupt nicht-die brauchten offensichtlich Kohlen für die hiesige UMTS-Versteigerung. Hinterlässt auf jeden Fall einen faden Beigeschmack! Also Kauf gut überlegen!

Mfg redhotchilipepper
Sorry, ich meinte natürlich NYSE, nicht Nasdaq!
Der allgemeine Trend US- und Telemediawerte sollte beachtet werden.
Momentan drückt auch die schon viel zu teuere Versteigerung bei uns.

Mfg redhotchilipepper
wo finde ich branchenindizes oder sentiment indikatoren für telekomm. werte ?

ob sich turkcell an der nasdaq oder dem s&p500 orientiert (oder wie ich glaube auch am ise100) scheint zur zeit egal zu sein :
da geht es bergab in richtung deiner geschätzten $6......theoretisch wären auch €2,5 möglich wenn die einzelaktie auf €0,01
fällt (1 adr = 250 aktien). übrigens würde bei $6 die markcap bei ca. $580mio. liegen, also der ersten hälfte des 2000er umsatzes ($1009mio.)! das halte ich dann doch für sehr unwahrscheinlich.....

allerdings denke ich das dieser abwärtstrend anhalten wird solange es unsicherheiten gibt OB und WER denn sonera letztendlich übernehmen wird und was dann aus den turkcell anteilen wird. ob sich der kurs dann so schnell von so einem tiefen niveau erholen wird steht auf einem anderen blatt.
konkurrenz aus italien:
-----------------------------snip----------------------------------------
Turkish shares edge up amid interest in telecom stocks

ISTANBUL, Aug 18 (Reuters) - Turkish stocks closed slightly
higher on Friday morning amid interest in telecommunications
stocks, brokers said.
[...]
Brokers said telecommunications shares were boosted after
Turkey`s Competition Board on Friday approved a $2.525 billion
deal to sell the country`s third GSM licence to a consortium of
commercial bank Is Bankasi and Telecom Italia.

[...]
Shares in Turkey`s leading GSM operator Turkcell
fell 1.28 percent to 38,500 lira. Turkcell`s New
York-listed shares closed down at $15 overnight.
[...]
-----------------------------snap----------------------------------------
http://www.dljdirect.com/cgi/inet/qndigest.trn?research_cde=…
@tomoffel,

das sind ja schon wieder tolle News. Charts bzw. Performancevergleichslisten findest Du unter www.stockwatch.de
15$ am Freitag für 766-wir nähern uns in Riesenschritten meinen geschätzten 6 €-Cent für 723. Du hast mich da falsch verstanden.
6$ für 766 (wäre doch arg wenig) sehen wir höchstens beim nächsten Crash.

Mfg redhotchilipepper
6€....naja, ich hab mich auch etwas gewundert :) aber möglich ist alles.

aber es gibt ja nicht nur negatives: der silberstreif` am horizont wäre am 1.oktober an dem TKC in den ise100 aufgenommen wird.


gruss
Hi tomoffel,
Nachdem Du offensichtlich auch den Türkischen Markt als sehr aussichtsreich empfindest, wüsste ich gerne welche Werte ausser Turkcell Du noch favorisierst. Mir erscheinen Vestel (der Hardwareproduzent mit Internetphantasie) und die gute, alte Demirbank als aussichtsreiche Kandidaten, den Anlegern noch viel Freude zu bereiten.

Mfg redhotchilipepper
hier noch ein paar alte news die wg. ihrem inhalt immer noch aktuell sind:

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
06/26/2000 09:08

YAPI KREDI BANK; Yapi Kredi Bank decided to sell 2.4bn Turkcell
shares (1% of the paid-in capital) in Turkcell’s IPO.

Comment: Turkcell will be offered to the public at a value of
US$16.5bn-US$19bn, therefore we expect Yapi Kredi Bank to receive
US$165mn-US$190mn from the IPO. Yapi Kredi announced to add the IPO
revenues to its paid-in capital, which will be used to strengthen
the bank’s capital base allowing the bank to expand its asset size
via foreign borrowings. Considering the bank’s FY99 consolidated
IAS-29 shareholder’s equity figure of US$2,161mn the contribution of
the cash inflow from the IPO will be limited. Yet, it should be
reminded that the bank will still have a 1.6% direct and 10.1%
indirect stake in Turkcell after the IPO, which carries between US$2
bn-US$2.2bn liquidation potential.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

01/4/2000 09:39

YAPI KREDI
The bank announced that establishment of Turkcell Holding AS was
registered on December 28th, 1999. The new company has a paid in
capital of TL257 trillion (US$480mn) and Yapi Kredi has committed
TL51.4 trillion (US$96mn), TL12bn (US$20,689) of which in cash. Rest
of the contribution was realised with the transfer of 4,391,343
Turkcell shares.

Comment: It should be reminded that Cukurova Group companies would
have a 52.9% stake in Turkcell Holding, while Sonera Group would
47.01% and this company would control the majority stake of Turkcell
(the GSM operator).Considering the delicate shareholder structure
of Turkcell, we think the new company was established to protect the
Cukurova Group’s management rights on Turkcell after an IPO.
Therefore, we think the shares, that are not transferred to new
company will have a potential to be offered to public.

------------------------------------------------------------------------------------------------------
http://www.finansinvest.com

......also folgende shareholder tragen zur unsicherheit bei:
sonera (tkc anteil 37,1%, bis jetzt 9,5% verkauft), auswirkungen einer übernahme schwer einzuschätzen)
cukurova group (tkc anteil 11,7%, bis jetzt ca. 10% verkauft)
yapi kredi bank (tkc anteil ca. 5%, bis jetzt ? % verkauft)


@redhot
ich kenne mich überhaupt nicht bei türkischen werten aus - turkcell ist also meine erste erfahrung :)
leider habe ich festgestellt das man sich ziemlich verrenken muss um an infos ranzukommen. wenig transparenz also.
was den türkischen aktienmarkt an sich angeht hat der ja schon ganz schön zugelegt und inzwischen ca. 20-30%
vom high verloren. ob sich jetzt eine trendwende vollzieht kann ich nicht abschätzen aber das betrifft wohl
z.zt. die meissten märkte.....
gute infos habe ich hier gefunden:
http://www.corporateinformation.com/trcorp.html
http://www.finansinvest.com


meine meinung zu tkc:
ich schätze das zumindest bis zum 1.oktober (ise100 aufnahme) der kurs wohl weiter sinken wird. wenn man das
risiko durch die verquaste aktionärsstruktur akzeptiert, kann man ja spekulativ einsteigen. trotz guter fundamentals
und noch besseren aussichten (!) sehe ich aber keine grosse zukunft für diese aktie.
tkc wurde/wird zum abmelken missbraucht, schliesslich gehen die ganzen verkaufserlöse nicht an tkc sondern
bessern die bilanzen der genannten unternehmen auf.
wenn der kurs tatsächlich steigen sollte könnte tkc wieder unter verkaufsdruck geraten weil min. 15-20% der
emission jederzeit auf den markt geworfen werden können. diese unsicherheit könnten nicht mal phantastische
ergebnisse aufwiegen. wenn der verkaufsdruck wegfallen würde wäre auch eine bessere bewertung möglich....
was für tkc spricht ist das zur zeit die meissten telekom werte geprügelt werden (sonera!) warum sollte dann
tkc eine ausnahme bilden ? ich kann natürlich auch falsch liegen aber das ist nunmal mein eindruck.

gruss
@ tomoffel,

von den 10.5% Freefloat wurden nur 13% in der Türkei emittiert, der Rest als ADR`s in USA. Insofern erwarte ich nicht, dass die Aufnahme in den ISE 100 irgendeinen Impuls geben wird. So bedeutend ist ISE dann doch nicht. Überigens hat Turkcell eine sehr gut gemachte Investor Relations Website. www.turkcell.com.tr/ir/index.html ,da können sich viele westliche Unternehmen mal ein Beispiel dran nehmen.
So schlecht ist die Informationspolitik denn also auch nicht. Was man allerdings nicht vergessen sollte, ist dass es sich bei der Türkei quasi noch um ein Entwicklungsland handelt, mit allen politischen und wirtschaftlichen Risiken. Obendrein Erdbebengebiet. Wem das alles zuzüglich der verkorksten Aktionärsstruktur zu unsicher ist, der sollte lieber traditionelle Telekomwerte gehen. Dein Beispiel Sonera ist da gar nicht schlecht- der Wert ist auch gewaltig unter die Räder gekommen, langfristig mit viel Potential nach oben, und sollte Turkcell sich gut entwickeln, profitiert der Sonera-Kurs auch davon.

Mfg redhot
@redhotchilipepper

>Insofern erwarte ich nicht, dass die Aufnahme in den ISE 100 irgendeinen Impuls geben wird.

klingt plausibel, aber zumindest der boden sollte sich dann gebildet haben.
dein tip mit der webadresse von tkc ist klasse! die seite macht einen wirklich guten eindruck.

was sonera angeht verstehe ich allerdings nicht das auf der turkcell seite deren anteil bei 12,7% liegen soll ??
ich dachte 37% ? haben die tatsächlich in den letzten wochen mal eben so 34% (von anfänglich 46% auf 12%) auf den markt
geworfen ?

hier nochmal tkc und sonera:


gruss
@ tomoffel,

ganz einfach, die Turkcell Holding, die 51% der Aktien von Turcell hält, ist ein Gemeinschaftsprojekt von Sonera (ca.47%) und Cukurova (ca.53%). Wenn Du diese Zahlen umlegst, kommst Du auf die genannten Beteiligungswerte. Offensichtlich sollen das die Anleger gar nicht so genau wissen, das bedeutet nämlich andererseits auch, Sonera können jederzeit ihre 12,7% und Curkuva ihre 16,1% auf den Markt werfen. Deine Befürchtungen sind nicht unbegründet!

Mfg redhot
Hast Du TKC eigentlich schon im Depot, oder stehen die nur auf Deiner Watchlist? Überigens legen heute die grossen Telekomwerte alle zu, nur TKC gibt wieder mal ab- der Kurs hat also mit der allgemeinen Telekomschwäche wohl auch nichts zu tun. Vielleicht hast Du Recht, Sonera und Curkuva stossen sich gerade Gesund- ich glaube allerdings, die würden warten, bis der Kurs auf höherem Niveau liegt. Andererseits ist das KGV von TKC für Türkische Verhältnisse verdammt hoch, möglicherweise denken die sich, lieber jetzt Kasse machen, bevor das die Anlegerschar merkt. Tja, viele Fragezeichen, ich werde weiter watchen.

Mfg redhotchilipepper
Noch eine Anmerkung zum Staatsanteil bezüglich Sonera, die Deutsche Telekom liegt seit der Erstemmision immer noch gut im grünen Bereich. Damals war der Staatsanteil noch waaaahnsinnig hoch, heute ist er immer noch hoch genug, tat der Sache doch keinen Abbruch!?

Mfg redhot
@redhotchilipepper

nix watchlist, tkc war bis mittwoch im depot. ich wollte nicht mehr warten bis der stoploss zieht und bin am mittwoch mit 16% minus raus, stoploss war bei -20%. wenn ich ein paar tage früher rausgegangen wäre hätte ich mir ein paar prozent verlust erspart aber mir fehlt wohl noch die erfahrung...:)
ich denke das wir richtig liegen mit unseren vermutungen. fundamental ist tkc sicher ein guter wert aber solange der kurs nur von der grösse der aktienpakete ist die täglich von den shareholdern verkauft werden......

die dt. telekom hat die weltweit die beste PR-abteilung. das relativiert den nachteil eines staatsanteils. mit "fehlendem weitblick" meinte ich die privatisierungsmanie die weltweit gerade durchgezogen wird, koste es was es wolle. dabei verramschen die meissten staatlichen vertreter "ihr" tafelsilber (möglichst schnell noch zu ihrer amtszeit) ohne rücksicht auf die unternehmen, schliesslich haben die meissten staaten ein haushaltsdefizit (die alte leier). ich denke auch das ein staatsbediensteter sich kaum so stark mit "seinem" unternehmen identifizieren kann wie ein unternehmer der gezwungen ist täglich 100% zu geben um im wettbewerb zu bestehen.
rühmliche ausnahme ist da frankreich denn dort wird sehr wohl auf nationale interessen rücksicht genommen was den unternehmen mit staatsanteil zugute kommt (stichwort EDF, France Telecom).

gruss
.......und schwupps, schon wieder ein paket mit 600.000 tkc verkauft.
@tomoffel.....kannst du mir mitteilen wo du die umsätze abrufst???...
Die Kurse werden in USA gemacht, schau mal unter www.nasdaq.com nach,
TKC in die Suchmaske eingeben un Du hast den momentanen Kurs.
Er fällt, und jeder, der heute zu 0,07 € gekauft hat, wird am Montag grosse Augen machen, wenn der Wert auf einmal zu 6 €-Cent gehandelt wird- war aber abzusehen, selber schuld.

Mfg redhot
..@redhot....danke hat funktioniert....hab aber noch ne frage...warum wird der kurs in der usa gemacht..tuerkcell wird doch auch an deutschen börsenplätzen gehandelt...oder sind die umsätze zu gering???...ab wann denkst du sollte man einsteigen???
@ cuscino, schau doch einfach mal weiter oben in diesem Thread, dann weist Du, warum die Kurse nicht in TR gemacht werden. Ja, bei uns ist der Handel wahrlich sehr dünn. 87% des Freefloates werden an NYSE gehandelt.

Mfg redhot
..ok...dann heisst es eben noch abwarten..mit tuerkcell und beobachten.(politik,eu-beutritt???..usw..spielt auch ne grosse rolle)...interesant ist das unternehmen auf jedem fall...hoffentlich passiert denen nicht das gleiche wie.."istanbul-airl..."........
notbremse:

-------------------------------------snip---------------------------------------
LONDON, Aug 22 (Reuters) - Goldman Sachs said on Tuesday it
initiated coverage of Turkish mobile phone operator Turkcell
with a "market outperformer" rating and a $19 price
target for the American Depositary Receipts.
Goldman Sachs, which along with Morgan Stanley Dean Witter
served as joint global coordinator for Turkcell`s June initial
public offering
, said Turkcell`s subscriber growth prospects
looked strong, but its average revenue per user (ARPU) would
likely come in lower than expected.
"Subscriber growth is being driven by pre-paid customers to
a greater extent than we had expected, and these pre-paid
customers are generating lower than expected ARPUs," Goldman
said in a research note.
"We are now forecasting a pre-paid ARPU of $10.2 for 2000,
down from a reported $11.5 in the first half," Goldman said.
Morgan Stanley last week initiated coverage of Turkcell with
an "outperform" rating and a $19 per share price target.

The ADRs closed on Monday at $14-6/16 on the New York Stock
Exchange. The stock was trading down 2.6 percent in Istanbul.


REUTERS
Rtr 07:36 08-22-00
-------------------------------------snap---------------------------------------
http://www.dljdirect.com/cgi/inet/qndigest.trn?research_cde=…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.