DAX+0,25 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,47 % Öl (Brent)+0,31 %

Tipps für diese Woche - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Leute,

bei welchen Aktien seht ihr in dieser Woche die größten
Gewinnaussichten? Wird der Markt diese Woche weiter fallen
oder wird eine technische Reaktion eintretten?

Ich persönliche denke das Nokia, wegen übertrieben Kursrückgangs wieder steigen wird.
Nokia sparch ja keine Gewinnwarungung aus, sondern
die Gewinne steigern sich nicht mehr so stark wie
angenommen, was aber noch lange nicht heißt das bei
Nokia keine Wachstumschancen bestehen. Der Handymarkt
boomt weiter.

Auch bei Commerce One bin ich zuversichtlich, wenn
man den Chart mal anschaut, so sieht man das der starke
anstieg von ca. 40$ auf ca. 70$ schon fast weg ist, die Aktie steht so bei ca. 44$. Wo ich jetzt wieder mit verstärkten Einstiegen in diese Aktie rechne.

Was haltet ihr von Nokia und Commerce One in dieser Woche
und was habt ihr außerdem noch für Tipps.
Bin schon neugirig und freue mich auf eure Antworten.

stoss
Wie wäre es mit einer Umweltkontor oder Valor. Bei Valor werden nächste Woche gute Zahlen präsentiert und bei der Umweltkontor werden Fonds einsteigen, jede Wette.
würde anstatt CMRC INSP bevorzugen, Nokia langfristig sicher wieder interessant, nach dem Dämpfer.

Mein Favorit am Neuen Markt dieses Jahr: ARBOMEDIA :D

visionen muss man haben :D
Falls Du Geld verdienen wilst und zwar kurzfristig.Dann kauf ComRoad.Wird zur Zeit überall empfohlen,außerdem kommen Anfang August die neuen Umsatzzahlen raus und die sollen Super sein.
Also leichter kann ich es Dir nicht machen.
Kauf diese Aktie falls Du Reich werden möchtest.
Mein Tipp, Atmel (NASDAQ ATML) der Chart sieht wieder gut aus (Doppelbottom). Die Fundamentaldaten sichern den Wert gut nach unten ab (2001er KGV bei ca. 17 !!). Phantasie kommt vor allen durch die in Heibronn produzierten Bluetoothchips in den Wert (Wachstumsmarkt).
w:o Infothread Thread: Atmel: Weiterhin starkes Wachstum
cu Harami
@ jjmb.

Dass ComROAD ne gute Aktie ist, dürfte langsam viele gecheckt haben. Doch sollte man die Kirche im Dorf lassen, kurzfristig ist noch kaum einer reich geworden und vorallem nicht in dieser Börsenverfassung.
Klär mich mal auf über die neuen Umsatzzahlen, die Deiner Meinung nach demnächst raus kommen sollen (der Q2-Umsatz wurde ja schon vorab vermeldet)?

MfG
Meine Trading Tipps:

Montag: Comdirekt Nemax 50 Aufnahme!!!
Dienstag: DCI Analystenkonferenz!!

Viel Spass
Meine Favoriten für die nächsten Wochen sind ebenfalls Com. One und
Nokia. Viel zu übertriebene Reaktionen. Außerdem : Hemosol + Bluestone
Software.
Hi Leute

hier bin ich wieder, was ist los mit euch
so eine geringe Beteiligung hat denn niemand
noch irgendwelche Tips für die nächste Woche.

Das mit der Comdirectbank könnte schon stimmen -
weil Aufnahme in den Nemax 50

Also mehr Tips

stoss
Nokia geht nach einer kurzen techn. Gegenreaktion auf die 40 zu,
C1 ebenso.( so gings bisher bei fast allen Aktien mit Gewinn-
warnung). Langfristig dennoch ein kaufenswert.

Falls das Umfeld einigermassen stimmt, traue ich Comroad,
Logistik (Thiel, D.), Condat, Singulus, Kontron weitere Stei-
gerungen zu. Event. noch PC Spezialist, ACG.

Ansonsten könnten einzelne Werte von adhocs profitieren.
Morgen beginnt die UMTS-Versteigerung, und da Mobilcom fast sicher einen Zuschlag erhält, könnte Mobilcom "Aktie der Woche" werden.
Ich tippe verdammt auf PC Spezialist, die sind die letzten Wochen gut angezogen und bis der Split kommt gehts noch ein Stück richtung Norden.

Rappenegger
Sieben UMTS-Bieter und ihre Chancen

Düsseldorf (dpa) - Sieben Unternehmen und Konsortien bewerben sich um die UMTS-Lizenzen. Wer sich hinter den Bewerbern verbirgt und welche Chancen ihnen eingeräumt werden, zeigt folgende Übersicht:

DEUTSCHE TELEKOM: Die Mobilfunktochter T-Mobil (D1) ist der einzige rein deutsche Bewerber. Konzernchef Ron Sommer kann sich keine Schlappe erlauben. Das Unternehmen, das ohne Partner antritt, hatte in Großbritannien über die Tochterfirma One2One eine UMTS-Lizenz ersteigert, war in Spanien aber leer ausgegangen. T-Mobil gilt als gesetzt.

MANNESMANN MOBILFUNK: Eine UMTS-Lizenz ist für den deutschen Marktführer (D2) ebenfalls ein Muss. Seit der Übernahme von Mannesmann durch Vodafone AirTouch gibt es kaum Zweifel, dass sich der Bewerber bei der Auktion durchsetzen wird. Vodafone ist bereits in Spanien und Großbritannien dabei.

MOBILCOM: Die Telefongesellschaft hat mit France Télécom einen starken Partner. Auf dem deutschen Markt stehen die Franzosen unter Erfolgsdruck. Bei der UMTS-Vergabe waren sie bislang wenig erfolgreich. In Großbritannien kam France Télécom durch den Kauf von Orange aber doch noch zum Zuge. MobilCom gilt als ein UMTS-Favorit.

E-PLUS/HUTCHISON: Als ein aussichtsreicher Anwärter gilt auch die niederländisch-asiatische Allianz. E-Plus ist eine Tochterfirma der KPN. Sie hatte ihre eigenständige UMTS-Bewerbung vor gut einer Woche zurückgezogen und wird gemeinsam mit Hutchison antreten; mit im Boot sitzt der japanische Mobilfunkriese NTT DoCoMo.

VIAG INTERKOM: Hauptaktionäre des E2-Netz-Betreibers sind der Energiekonzern E.ON und die British Telecom (BT). Um den Anschluss an die mobile Internetwelt nicht zu verpassen, kann sich BT keinen Flop leisten. Unklar ist, inwieweit sich E.ON bei UMTS noch finanziell engagieren will. BT war in Spanien und Großbritannien erfolgreich.

DEBITEL: Dem größten netzunabhängigen deutschen Mobilfunbetreiber wird nur eine Außenseiterchance eingeräumt. Die Tochterfirma der schweizerischen Swisscom hat keine finanzkräftigen Partner, nachdem Gespräche mit dem US-Telefonkonzern MCI Worldcom scheiterten.

G3: Als ein reiner Zählkandidat wird G3 betrachtet. Nach dem Rückzug des britischen Mobilfunkbetreibers Orange besteht die Gruppe noch aus der spanischen Telefónica und der finnischen Sonera. Das Konsortium müsste als Neuling eine komplette Infrastruktur aufbauen und einen Kundenstamm generieren.

30.07.2000 ·12:23


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.