METABOX / FLEMING FOND INVESTIERT ******************* - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 05.09.00 08:10:24 von
neuester Beitrag 14.09.00 00:03:50 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
05.09.00 08:10:24
@alle metabox investoren
Diesen Fonds gibt es erst wenige Monate und ist bereits im Monatsranking die Nr 23 - im Wochenranking gar die Nr.5 (Tendenz steigend). Innerhalb seiner Klasse ist er in diesem Zeitraum sogar die Nummer 1.

100% Europa - Technologie (was ich auch favorisiere)


20% BRD (NM)
18% GB
15% FRA
6-8% Finnland, SWE, CH, NL

Top 5 -Holdings:


Alcatel 7,4% (Netzwerke, UMTS-Aufträge der europ.
Mobilfunkbetreiber))
Kontron Embedded Computers 3,8%
Ericsson 3%
Metabox 2,7%
Marconi 2,6%


WKN: 926444
Fondsgesellschaft: Fleming Fund Management (Luxembourg) S.A.
Anlagegrundsatz: Das Fondsmanagement investiert in Wertpapiere europäischer Unternehmen mit Technologiebezug, um lagfristiges Kapitalwachstum zu erzielen.
Schwerpunkt: Thema: Technologie
Schwerpunkt-Region: Europa
Fondsart: ausschüttend
Avatar
05.09.00 08:14:25
@ JUNKSTRO

Schreib mal bitte das aktuelle Fondvolumen hier rein!

MFG
Avatar
05.09.00 08:20:40
Größe: 1258,4 Mio. EUR
Investitionsgrad: 97,9%
Minimumanlage: 4000.- EUR
Gründungsdatum: 08.11.99
Ausgabeaufschlag: 5 %
Management-Gebühr: 1,5 %
Depotbank-Gebühr: 0,05 %
Fondsmanager: J. Elliot/A. Gambhir
Benchmark: FTSE World Europe Index
Sparplan möglich? Ja, ab 200.- DEM
Auszahlplan möglich? nein
Stand der Daten: 31.07.00


links:

http://www.dm-online.de/boerse/fonds/rankings/jahr-2.html
http://www.fondsweb.de
Avatar
05.09.00 08:21:30
Avatar
05.09.00 08:48:16
Was steht denn im Prospekt über die maximale prozentuale Beteiliegung an einem Einzelwert
des Fondvolumen sowie an einer Gesellschaft überhaupt?
Glaube üblich sind maximal 10% oder?


Übrigens:

Fondvolumen, wenns stimmt: 1258,4 Mio€
Investitionsgrad: 97,9%
Heißt: 1231,9Mio€ wurden investiert
2,7% in Met@box: 33,27 Mio€

jetzt unterstelle ich das Sie zu höchstkursen gekauft haben: sagen wir bei 223€
Heißt: Fleming müßte aktuell im Besitz von MINDESTENS 150000 Aktien(vor Split) sein
oder anders: Fleming hält einen 5,5% Anteil an Met@box!!!!

Besser gehts nicht!!!!
Avatar
05.09.00 08:59:10
Ich setze mal voraus das,das mit den von junkstro angegebenen Zahlen korrekt ist!
Demnach ist das die inoffizielle Bestätigung aller unser positiv vorausgesagten Prognosen!
Für den der es nicht nachvollziehen kann, die Rakete steht an der Abschußrampe!!!!!!!

Kauft was Ihr noch kriegen könnt....!!!


mfg!!
Avatar
05.09.00 09:02:21
@ALLE ZUR INFO:

von 0815Investor 05.09.00 08:45:12
betrifft Aktie: MET(A)BOX AG 1746738
tja dann ist dieser Fond gestern aus Met@box getrieben worden.
Die werden sich bei Berni ja noch hertzlich bedanken, wenn wir in 4 Wochern die 100€ knacken.

TARGET=_blank>http://informer2.comdirect.de:9004/de/detail/_pages/fonds/main.html?sSymbol=LU0104030142.DFK&sRange=2


Oder kann ich heute morgen noch nicht so richtig lesen?

von junkstro 05.09.00 08:59:56
betrifft Aktie: MET(A)BOX AG 1746839
@ 0815 investor

du scheinst recht zu haben, meine info stammt von miros aus dem wo board von heute morgen, allerdings ist das aktuelle datum mit
31/07/2000 , also nicht wirklich aktuell.

glaube aber nicht, dass dies der einzige fond mit mbx invest wäre.

wait and see

stay long

mfg
js
Avatar
05.09.00 09:29:01
Auf den Webseiten von Fleming
http://www.flemings.lu/ger/fam_homepage_ger_ie4.htm
bzw. dem entsprechenden pdf-file
steht Metabox nicht unter den TOP10-Einzeltiteln! (Stand 30.06).
Bitte um exakte Angabe des Links, auf dem die Information beruht, dass dieser Fonds in Metabox investiert ist!!
Danke!
Avatar
05.09.00 10:01:44
Weitere Details findet man unter http://www.flemingfunds.co.uk/products/fund_pages/fundfacts.…!!!!

Die WKN lautet 926444

Der Chart des FF-Fleming European Technology Fund:




Das Fondsmanagement investiert in Wertpapiere europäischer Unternehmen
mit Technologiebezug, um lagfristiges Kapitalwachstum zu erzielen.

Wertpapierkennziffer:
926444
Investmentgesellschaft:
Fleming Asset Management
Art des Fonds:
Fonds für europäische Aktien
Branchen:
Technologiewerte
Chance / Risiko:
sehr hoch
Fondsmanager:
J. Elliot/A. Gambhir
Fondsvolumen:
811,2 Mio. EUR
Auflegungsdatum:
08.11.99
Mindestanlage:
Einmalanlage:
2500 DM
Sparplan:
100 DM

Ausgabeaufschlag:
5,25% regulär Bonus: 65% (NV)
1,84% nach Bonuszahlung
(Voraussetzungen für Bonuszahlung)
Verwaltungsvergütung:
1,5% pro Jahr
Depotführung:
Kostenlos


http://www.finanzpartner.de/fi/926444/

Gruß Thierri ;)
Avatar
05.09.00 10:35:19
@ allle

soeben in den salzburger nachrichten gelesen:

Salzburg als Vorreiter im www


Wien(SN/APA)"Keine Angst vor dem world wide web!"
Unter diesem Motto will Bildungsministerin Elisabeth Gehrer die Ausbildung im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien (ITK)forcieren.

Ziel sei "Internet für alle Bürger", erklärte Gehrer am Montag bei einer Pressekonferenz in Wien.

Landeshauptmann Franz Schausberger stellte dabei das Projekt "Internet für jedermann" vor.

Imrahmen dieses Projekts wurden alle Schulen und Bildungseinrichtungen
des Landes an das Internet angeschlossen.

In der zweiten Stufe wird der Kauf von Modems bezw. SET TOP BOXEN !!!
mit bis zu 1000 .- öS gefördert.

Schausberger erhofft sich von dem Projekt die Steigerung der Internet-
anschlüsse in salzburg von derzeit 30.000 auf 40.000 ( bei rund 190.000 Haushalten).

quelle: SALZBURGER NACHRICHTEN VOM Dienstag den 5.September 2000

mfg

js
Avatar
05.09.00 10:35:26
Habe gerade ein Fax von Flemmings enthalten:

Stand: 31.07.2000

Met@boxanteil am Fondvolumen: 2,7%

wobei man beachten sollte das vom Stand 30.06.2000, Met@box noch nicht unter der Toptenliste
zu finden war. Ergo müßten die vielzahl der Käufe von Flemming im Juli stattgefunden haben!!!!

Danach könnte der Anteil an Met@box wenn sie günstig gekauft haben sogar bei fast 7% liegen!

Ich will ja nichts beschreien,aber wenn Adressen wie Fleming sich so massive Positionen aufbauen....!
Avatar
05.09.00 10:36:42
up
Avatar
13.09.00 23:22:25
up
Avatar
13.09.00 23:25:57
@alle met@boxer

leider hat es bis jetzt noch niemand geschafft die anderen fonds herauszufinden.

stay long
mfg
js
Avatar
13.09.00 23:35:32
Das sehe ich genauso.

Mal abgesehen davon, daß die Motive der meisten basher sehr zweifelhaft sind: ich bin doch sehr geneigt, dem Sachverstand von Flemming-Fondsmanager mehr zu vertrauen, als vielen, die seit wenigen Tagen hier angemeldet sind und in einem immer aggressiverem Tonfall (man lese sich nur die Postings von heute Abend mal durch - das hat mit Seriosität und guter Erziehung rein gar nichts zu tun) über Met@box herziehen.

Außerdem kann ich mir langsam nicht mehr vorstellen, daß dieser Blödsinn der hier abgezogen wird noch von vielen ernstgenommen wird.
Auch Wallstreet-Online verspielt langsam seinen guten Ruf, ähnlich, wie zuvor das Niveau des Consors-Board vor die Hunde ging.


Gruß

sieh
Avatar
13.09.00 23:51:21
Also nochmals (inzwischen ist ja Metabox zum drittenmal auf der LOOSER-LIste in Siegerpose -diesmal Mittwoch mit 10%):


Hier ein Auszug aus meinem Beitrag BEVOR (!!) Metabox 2. LOOSER am NM mit ca. 12% un am Freitag 7. LOOSER mit ca. 7% war -WIR SIND IM FAHRPLAN.

Falls man sicher selber unabhängig von AD-HOCS (Metabox) oder Analysten (Banken) oder Boardbeiträgen (sehr sehr viele völlig objektive Kleinanleger-Metabox-Aktionäre) eine Meinung bildet sieht es wie folgt derzeit aus:

Metabox versteht es gut die Leute zu veräppeln. Derzeit haben sie einen dramtischen Wachstumseinbruch. Der Umsatz ist von ca. 16 Mio. auf 10 Mio. im 2. Quartal weggebrochen. Die Gross Margin hat sich halbiert und insgesamt wurde im 2. Quartal deutlich weniger Ertrag produziert. Der Materialaufwand hat sich nacchaltig erhöht -ebenso die Bilanzstruktur zum 1. Quartal verschlechtert-offensichtlich gibt es Absatzprobleme. Diese Angaben kann jeder der eine Aktienanlage nicht als Sektenbeitritt ansieht selbständig auf der Homepage überprüfen!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bei ca. 2,5 Mio .-jetzt wohl 10 Mio. Aktien (hab keine konkreten aktuellsten Angaben entdeckt) ist der Wert fundamental stark überteuert und wird vielleicht sogar ähnlich wie Informatec mit ad-hocs hochgehalten........

Meine persönliche Meinung: Nur was für harte Zocker -fundamental MODERATE SELL (natürlich immer noch viel besser als Fantastic/Tomorrow Internet, Artnet Ricardo die nie in ihrer Geschichte Gewinn machen....

Vor kurzem (vor der 20% gesunden Abkühlung) hat eine Bank routinemäßig Metabox empfohlen -sicher eine gute Gelegenheit für Banken und Institutionelle ein paar an gläubige Kleinanleger abzugeben -der Fahrplan bleibt
..............
Bei Anlegern die mit Fantastic oder Tomorrow INternet oder Steag H. Geld verloren haben habe ich nicht viel Verständnis -ein (kurzer) Blick in das Zahlenwerk reicht um den Schwindel zu erkennen ..................

Ich habe VOR der Warnung bei Fantastic auf boerse-go die desolate Lage und schwere Krise (KLARE strukturelle Paralellen zu Holzmann!!!) gepostet..............sowas also durchaus erkennbar wenn man nicht blind auf Analysten vertraut -das ist keine besondere Leistung man muß eben nur auf der Homepage sich unabhängig von tausend Bankern und Metabox-Aktionären ein EIGENES Bild machen .....

FRECH wenn derartige Werte wie Fantastic/Tomorrow Internet von Banken empfohlen werden -das grenzt m.E. an Betrug........

JEDE EMPFEHLUNG DER METABOX AKTIE BEI DEM DERZEITIGEN NIVEAU AN SOLIDE INVESTOREN GRENZT FÜR MICH PERSÖNLICH AN BETRUG _WER AUF SEINER HOMEPAGE EINE UMSATZHALBIERUNG DURCH GESCHICKTE ZAHLENZUSAMMENSTELLUNG ALS ERFOLG DARSTELLT IST UNSERIÖS. EIN SERIÖSER VORSTAND REDET ÜBER EINEN DEAL ERST DANN WENN DAS GESCHÄFT UNTER DACH UND FACH IST OHNE ES VORHER VOLLMUNDIG HERAUSZUPOSAUNEN.

Wer hier die Staatsanwaltschaft einschaltet sollte dann auch das Thema "Fäkalsprache" und Fehldarstellungen von Metabox sowie das Thema Südafrika ad-hoc (WIEDER NUR HEISSE LUFT) angehen.

Ein guter Vorstand schafft Fakten und gute Zahlen und labert nicht. Vergangenheit? FLASCHEN BLEIBEN FLASCHEN -Stichwort: Umsatzhalbierung ,Südafrika.

Beim Holzmann Lagebericht stand alles KLAR drin -wer die Fakten sehen wollte konnte sie sehen -jetzt kapiere ich warum damals diese Aufregung: NOCHMALS: Auch bei Holzmann stand alles (!!) monatelang vorher klar im Lagebericht !!!!!!!!!!!!! -heute bin ich sicher, dass selbst wenn man das postet und der Holzmann Vorstand sagt: Wir haben Milliardenaufträge und das ist doch alles Vergangenheit aber in Zukunft sind wir super rfolgreich und Großauftrag vom Staat und ein so grosses unternehmen wird doch immer unterstützt blablabla....keiner würde so ein POsting beachten und das Argument käme: JA, in der Vergangenheit warens FLASCHEN aber in Zukunft Einsteins -meine Lebenserfahrung ist da anders.........


ICH KANN JEDEN VOR DIESER AKTIE NUR WARNEN - HIER SIND MEINER PERSÖNLICHEN MEINUNG NACH UNSERIÖSE MACHENSCHAFTEN IM SPIEL.

NOCHMALS: PARALELLEN ZU HOLZMANN WAS BILANZIERUNG ANGEHT _ZUSAMMENBRUCH VON UMSATZ UND ERTRAG IM 2. HALBJAHR......SCHWERE KRISE ...alles Fakten die auf der Homepage stehen ..bisherige Leistung unserer zukünftigen Milliarden-Einsteins......

Greetings

Seth
Avatar
14.09.00 00:03:50
@seth7
A- das 2. Quartal war von jeher schwächer als das erste
B- Betrachtung ist irrelevant, da damals noch nach altem Vertiebskonzept abgesetzt wurde

sollten alle Verträge, LOIs , Rahmenverträge umgesetzt werden, dann ist MBX massiv unterbewertet..

..das wissen auch Fleming, Platow, Merck&Finck und noch ein paar andere eher zu den seriösen zählenden Institutionen

das Polemiker wie gattrix ,n-tv oder Bernecker versuchen, in Bildzeitungsmanier die Firma in ein schlechtes Licht zu rücken(aus welchen Gründen auch immer), ist ja wohl offensichtlich


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
METABOX / FLEMING FOND INVESTIERT *******************