DAX-0,04 % EUR/USD-0,13 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,26 %

Welche Aktien haben sich gegen den Trend behauptet innerhalb der letzten Tage - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: US5850551061 | WKN: 858486 | Symbol: MDT
67,00
26.01.15
Tradegate
0,00 %
0,00 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Nachdem in den vergangenen Tagen Nasdaq und NM ziemlich stark unter die Räder gekommen sind, interessiert mich, welche eurer Aktien sich gegen den Trend behauptet haben, und so von einem zukünftigen Anstieg der Märkte wahrscheinlich stärker profitieren werden.

Ich habe festgestellt, dass meine Compuware sich hervorragend gehalten hat, sogar gestiegen ist. Diesbezüglich habe ich ein separates Thread eröffnet, in welchem ich meine damalige Kaufentscheidung dargestellt habe. Leider hat dieses Thread wenig Anklang gefunden.

Ich hoffe, ihr könnt einige interessante Werte hier vorstellen !


Gruß,

Der Belgier
512200 Procon, sehr gute Zahlen , keine massiven Kursrückgänge, Perle des SMAX , leider noch nicht entdeckt , das macht sie aber so stark Im übrigen Ergebnis 2000 pro Aktie um 1 Euro.

mogl
Mein klarer Kandidat: Peptech, 880056, australisches Biotech Unternehmen, plant grade großen Einstieg in Europe mit BASF als Partner. Geht nur nach Norden. Zur Zeit in Australien bei 1.25 Aus$, was einem Kurs von 0.75 € entspricht. Aktuell in Berlin 0,72€.
Sie läuft und läuft und läuft...
... auffällig ist m.E. auch die relative stärke der pixelnet (527980)
@DerBelgier:

Laß mal den Nasdaq Biotech Index gegen den Gesamtmarkt laufen. Schnackelts? Der Trend existiert seit Beginn des Crashes im März.
Scheint ja ne Menge Risikokapital vom Hochtechnologie- in den Biotechnologiesektor zu fließen.

Safe heaven? ..ääh Harbour?
Von den von mir beobachteten Werten haben sich folgende Aktien ganz gut gehalten, d.h. liegen in einer Range von max. 15% unter Alltime-High:

- Bombardier
- Comverse Technologies
- General Electric
- Medtronic
- L`Oreal
- Pfizer
- Tyco International

Grüße, ica


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.