DAX+0,42 % EUR/USD-0,42 % Gold-0,18 % Öl (Brent)-0,25 %

die Pace machen andere, Metabox ist verloren, Montag ist d-day - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Am Mittwoch waren weltweit Berichte erschienen, Sega habe sich entschlossen, die Produktion ihrer Dreamcast-Konsole komplett einzustellen. Zwar folgten mehrere Gegendarstellungen von Seiten Segas – die Kernaussage des Vizepäsident von Sega USA, Charles Bellfield, blieb jedoch bestehen. Demnach soll ein neues Gerät erscheinen, in dem der Dreamcast-Chipsatz eingebaut ist. Details würden am kommenden Montag veröffentlicht. Bereits im vergangenen Jahr hatte Segas Vizevorsitzender Shoichiro Irimajiri mitgeteilt, dass die Zukunfts-Spielekiste eine Alles-in-einem-Settop-Box sein wird.

Diese dürfte nach Expertenmeinung von Pace stammen.
Die britische Firma arbeitet mit Imagination Technologies zusammen, der Firma , die den Dreamcast-Grafikchip PowerVR2 – damals noch unter dem Namen VideoLogic – entwickelte. Mit dem Dreamcast-Chip würde die Hardware von Pace um Internet- und Spielefähigkeit erweitert, ihre Settop-Boxen sozusagen in Multimedia-Systeme und Informationszentrale für heimische TV-Geräte mutieren.

Unbekannt ist noch, ob Pace oder Sega den Vertrieb der neuen Box übernehmen und zu welchem Preis sie letztlich angeboten wird. Interessant ist auch die Frage, in welcher Form sie beworben wird: Zwar sind nach Segas Aussagen die Lager noch voller Dreamcast-Konsolen, der Nachfolger müsste aber wohl nach deren Abverkauf sowohl im Video- als auch im Videospielebereich der Geschäfte angeboten werden, um alle potenziellen Kunden zu erreichen.

Mittlerweile kocht die Gerüchteküche um die Dreamcast vollends über: So berichtet Gamers.com, Bill Gates werde im Rahmen seiner Rede am ersten Tag Tokyo Game Show, die am 30. März beginnt, mitteilen, dass die Xbox zusätzlich einen Dreamcast-Chipsatz enthalten werde. Dieser soll ermöglichen, dass alle Dreamcast-Spiele auf der Micorosoft-Konsole gespielt werden können. (nij/c`t)

Na das wird lustig, Pace - nach Aussagen des CEO der größte Konkurrent von Metabox. Gute Nacht, hier hilft nur noch eine Übernahme durch einen starken Partner. Der letzte macht das Licht aus.
..der Schuss ging wohl nach hinten los Doc.....
was da verkuendet wird ist dass man so ein Teil generieren will... die MBX1000 ist REALITAET.

und wie Du siehst versucht nun jeder auf diesen Zug aufzuspringen*****soviel zu (es gibt keinen Markt fuer STB´s).
DrJack, oder soll ich lieber findus1 sagen: Nichts ist so alt, wie die Zeitung von Gestern....

Ich weiß nicht von wann der Artikel ist, aber SEGA ist gegade in den letzten Tagen so massiv gestiegen, weil sie das Ende der Dreamcast Produktion angekündigt haben. Sie wollen sich jetzt nur noch auf die Produktion von Spielen für andere Hersteller konzentrieren. Insbesondere Microsoft`s X-Box.
Sorum wird ein Schuh draus, mein Lieber...


Im übrigen geht`s bei MBX auch wieder vorran:

Fast täglich werden unter http://www.metaboxusa.com neue Bereiche freigeschaltet...
Ein Besuch lohnt sich. So sieht Zukunft aus.

Stock Rave
@DARC

der Doc ist so blöd das ihn die Schweine beissen ! :D
Eine bessere Werbung hätte er für Met@box nicht machen können.

Gruß
AW
ja dü böser jack du....
geh sofort nach Hause....
du kleiner böser Frauenversteher du....

ich hab nämlich auch ein paar von den zuckersüßen
MBX scheinchen....
und ich möcht so gerne reich werden, ach...verstehst du das nicht ?

das paßt mir aber jetzt gar nicht wenn du mir in meine
Brokkoli-Röschen-Suppe spuckst,

du....
du...
du Sahnetörtchen du....

ach....
war ich wieder zickig heute....
ach...
na klar gibt es einen Markt für STB, leider steht Metabox alleine da und das ist das große Problem (neben dem noch größeren, daß der Vorstand die Aktionäre über die Klinge springen läßt).

Sega will sich nicht mehr mit der Hardware plagen, aber Spiele verkaufen schon. Da ist diese Idee mit Xbox und STB von Pace doch genial. Die 1000er von Metabox verkommt dann doch nur noch zur billigen Umschaltbox mit DVD-Laufwerk.

Wenn Pace nun Metabox kauft, dann... aber warum sollte jemand da einsteigen, ist doch viel billiger nach der Pleite die Reste einzusammeln.
Was ich bei MBX so faszinierend finde: Bei guten Meldungen ueber MBX werden die Analysten und entsprechenden Medien in den Himmel gelobt, bei Kritik an MBX schreckt man nicht einmal davor zurück, selbst die FAZ oder das Handelsblatt NTV usw als unwissend und eine Art Verschwörungsteam gegen MBX darzustellen. Da frage ich mich nur wer sich in der Öffentlichkeit öfter blamiert, das Handelsblatt/die FAZ oder Domi, der nicht mal seine Bilanzen richtig aufstellen kann.

Könnt ihr alles unter Gatrixx.de nachlesen:

Zitat aus Gatrixx.de:
"Peinlich für den einen, ärgerlich für die anderen
Einmal mehr wirft eine Gesellschaft ein trübes Licht auf den Neuen Markt: Metabox hat seinen Jahresabschluss ´99 falsch berechnet. Ein Kommentar von Frank Markowski."


Ich möchte von Domi Fakten haben. Was ist genau mit IN? Es wird verhandelt oder so ist mir zu wenig.

Hat Domi seine LOCK-UP FRist verlängert? Um damit gebeutelten Aktionären zu beweisen, das er zu MBX steht?

Tut mir leid, aber ich verstehe diese AG nicht.



Das ist natürlich alles subjektiv gemeint. Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit meines Artikels. Es soll auch niemanden dazu bewegt werden, Aktien von MBX aufgrund des Artikels zu Kaufen oder zu Verkaufen.
Dr.Jack !

Vielen Dank, dass Sie auf meine Argumente hinweisen, die ich schon lange vertrete: Konvergenz Spielkonsole / iTV Settop. Trotz heftiger Angriffe eine alte These... VGL:
----------

( zit ). ... Andererseits konvergiert z.B. auch Mbox in besagte Richtung:

Erinnert sei an die ad hoc vom 27.03.2000

a. „...weitgehende Kooperation mit der Ubi Soft Entertainment“...“Die französische Muttergesellschaft Ubi Soft Entertainment S.A. ist mit einem Umsatz von über 200 Mio. DM einer der weltweit führenden Hersteller von Spiele- und Edutainmentsoftware und wird am Pariser Sekundärmarktgehandelt (plus 200 % in den letzten zwölf Monaten). Das Programm von Ubi Soft umfasst über 1200 Titel [/i] { Msoft hat aktuell ca. 2 Dutzend }[/i] , worin auch Lizenzprodukte der amerikanischen Marktführer Warner Bros. und Disney enthalten sind.“

... "Gamechannel" aufzubauen, in dem Spiele- Software online bestellt werden kann, und ebenso spezielle Versionen zum Downlaod und Spielen heruntergeladen werden können. Zu einem späteren Zeitpunkt wird auch "Play-on-Demand" in Kombination mit der neuen DVD-ROM-Technologie möglich sein.“ ... „Unterhaltungswert ... dadurch gesteigert werden, dass die met@box den grossen TV-Bildschirm und damit verbundene Soundmöglichkeiten für Entertainment verfügbar macht.“

b. Ceoforum: „Gamecontroller“ ... „ORIGINAL Met@box Joystick als Zubehör zulegen werden.“

c. Das Metabox aus dem ( ursprünglichen ) Spielkonsolenprojekt AMIGA hervorging, war erwähnt worden.
------------------------------------

Ausführlicher unter Thread: David Mbox: Gut im Rennen gegen die Goliaths Nokia, Panasonic, Microsoft usw. ? Posting 10.01.01 08:50:23 Allgemein Spielkonsole / Settop Vgl. @ 09.01.01 09:12:43 Sony PS2 / iTV Positionierung. Danach Msoft Xbox.

Nun Pace / Sega ?

Wie gesagt, es sind logische + zwingende Entwicklungen. Pace ist schlicht spät dran...

Gruß pd

Thx for that
Sorry Jack,

habe noch vergessen, mich im Namen aller MBX-Aktionäre für
die Info zu bedanken.

Du bist schon ein Großer.

Die X Box kann, wenn sie soll bzw. muß ...
Im Sept. baut Bill dann noch zwei Stecker ein damit ...
Im Okt. bekommt sie eine andere Farbe, und wird mit Solar-
modulen bestückt - braucht dann weniger Strom.....
Im Nov. ruft Bill alle bis dahin produzierten Xen zurück -
es werden noch Farbsprays mitgeliefert, damit beim Absturz
der User auch einmal die Farbe bestimmen kann...
Im Dez. ...

Jack Du bist gut.

MfG
@ DrJack

Vielen dank für Deinen interessanten Beitrag. Metabox wird das Schicksal aller kleineren Firmen ereilen: entweder es gibt den Markt nicht oder er ist zu klein - dann gehen sie pleite oder es gibt den Markt , dann stürzen sich die Großen wie Microsoft u.ä. drauf, dann gehen sie auch pleite.

Dabei spielt es keine Rolle ob das Produkt gut ist, es kommt allein auf die Vertriebspower an. Und an Microsoft sind schon viele kleine Firmen gescheitert z.B. Amiga/Commodore.
Hey Jack, du gehst also auch davon aus, daß alle, die bereits eine Konsole besitzen, dann eine Metabox 1000 kaufen? Vielen Dank, mehr wollte ich gar nicht wissen. :)
Dr. Jack der greosste MBX Pusher aller Zeiten!

mit deinem:"na klar gibt es einen Markt für STB, leider steht Metabox alleine da "
hast Du MBX zum Monopolisten erklaert der selbst Microsoft in den Schatten stellt...

aler Pusher *g*
cu
DARC
@ Jack

jetzt versteht Dich doch keiner mehr - hast jetzt selber
einen Sack mit MBX voll und willst jetzt richtig pushen?

Du bist ja ein ganz schlimmer.

MfG
@ Jack

hast Du noch andere "Geheim-News" oder Aktionärsbriefe die
außer Dir keiner hat?

MfG
hab noch einige news, aber die wollt ihr sowieso nicht hören, da kümmern sich ein paar Beamte...
Die Analysten von Platow Emerging Markets raten zum Ausstieg bei Sega.
Sega werde die Produktion ihrer Spielkonsole Dreamcast einstellen. Dies ist eine Reaktion auf die nicht erreichten Verkaufszahlen. Da nur 4,65 Mio anstatt der geplanten 4,9 Mio Konsolen verkauft worden seien, werde dem Unternehmen die Produktion zu teuer. Man wolle sich in Zukunft wieder voll auf die Softwareherstellung konzentrieren. Mit Sony sei aus diesem Grund schon eine Kooperation geschlossen worden und auch mit Nintendo werde verhandelt. Nach Meinung der Experten begebe sich Sega damit aber in eine gefährliche Abhängigkeit und deshalb raten sie zum Ausstieg.
http://62.26.5.213/news/news_detail.asp?NewsNr=32409&RubrikN…

imho: Sega steigt wegen Übernahmephantasien.

ciao ZO
Servus!

Wer kauft eigentlich solche Boxen?
Hat von euch jemand solch eine Box?

Wohl nicht!

Wenn jemand ins Internet will, hat er sowieso schon einen PC zuhause rumstehen!

Vielleicht werde ich auch beschimpft, aber das ist mir egal: ich bin mir sicher, Met(a)box wird sich mit seinem Konzept NICHT durchsetzen koennen!

Cu,
Felix
Wieso muss jeder Schwachsinns-Basherthread endlos verlängert werden? Es geht Jack und ähnlichen Arschlöchern doch nur darum, den Negativ-Threadtitel möglichst lange oben zu halten. Und ihr macht fleißig mit.

ENDE des Threads!
@DrJack
Du willst uns warnen? Wie soll Dir so jemand Glauben schenken?

Ein Warner würde kurz und knapp in einem Thread plausible Fakten nennen und dann vermutlich schweigen.
Du scheinst nur ein Spielchen zu spielen (26.01.01 14:17:35). Um so verwerflicher, wenn Du trotzdem recht behalten solltest.

ciao ZO
felix,

wie kommst du nur darauf, dass ich dich beschimpfen will?
warst du etwa auch schon im mediamarkt? klingt ja sonst alles einleuchtend, was du so schreibst...aber bleiben ja immer noch diejenigen übrig, die nicht in`s internet wollen.

mfg
zelig

p.s. ich bin sicher, dass nie ein mensch die hundert meter unter 10 sec. laufen wird.
lol ... was regt ihr euch so über DrJack auf ... den kennt doch eh keiner ... und was haben seine Vermutungen schon für Beweiskraft ... aber schön das noch User gibt, die Ihre Energie in posten auf WO einsetzen ... :cool: ... jeder ist für seine Anlageentscheidung Eigenverantwortlich ... wer nicht will soll zuschauen
Dr. Jack , für unser Betriebsfest wird noch ein Clown benötigt. Kann man Dich auch stundenweise mieten?
.
Es soll Unternehmen, Prominente, Politiker, Parteien und sonstige Institutionen geben, deren Pressestellen nicht einmal eine Stunde benötigen, um aufkommende Gerüchte jedweder Art zu dementieren (oder zu bestätigen).
.
Es soll Unternehmen, Prominente, Politiker, Parteien und sonstige Institutionen geben, deren Pressestellen nicht einmal eine Stunde benötigen, um aufkommende Gerüchte jedweder Art zu dementieren (oder zu bestätigen).

Der arme Herr Schumacher, muß immer artig warten bis es der Vorstand ihm wieder einen neuen Knochen vor die Füße wirft.
Langsam habe ich das Gefühl, der wird seine Zusammenarbeit mit Metabox jetzt auch noch aufkündigen. Ja, die Ratten verlassen das sinkende Schiff, nur gut, daß die Offiziere sich schon schmucke Rettungsboote zugelegt haben.
@DrJack
hast Du Dich schon gerettet, oder kaufst Du vielleicht gerade MBXe?

ciao ZO
@metabox fanatiker


ihr seid wirklich ein armes volk.

posting von eismän "halts maul du arschloch" :laugh:

TYPISCH für eure art zu argumentieren :(




DAS ist mit eurem depot passiert, ihr habt immer wieder nachgekauft und metabox ist immer noch TOT!

weil ihr auf dicken verlusten sitz, sprecht ihr euch gegenseitig mut zu. kritik wird nicht angenommen und noch nichtmal diskutiert...


das sind die fakten:

1. metabox ist unglaubwürdig (siehe AD-HOCS)
2. die firma ist viel zu klein und wird sich nicht gegen "big-player" durchsetzen können, die übrigens wenig interesse am I-TV haben... wieso wohl?
3. es besteht KEIN bedarf für die "boxen", die liegen wie blei in den läden, wenn sie überhaupt ins sortiment aufgenommen wurden.
4. es sind nur noch möchtegern-gurus in MBX investiert, FONDS werden MBX NICHT anfassen, ganz bestimmt nicht!!!


ich kann jedem nur raten bei metabox VORSICHTIG zu sein :D


PS: wißt ihr noch was mit Fantastic, MyCasino, Adelong usw passiert ist? waren auch TOP-UNTERBEWERTETE UNTERNEHMEN :laugh:
lol ;) Kimba-1 lol

Genau wegen dieser Unfähigkeit klare Gedanken zu fassen, aufmerksam zu beobachten und daraus plausible Schlussfolgerungen zu ziehen und natürlich der verbreiteten Neigung zu Schnellsch(l)üssen, kann man leider nichts auf manche Meinungen an board geben.

In your words: "Die Wachstumsfalle !" Die Erbse wächst und wächst nicht obwohl sie genug Flüssigkeit bekommt...

Thx anyway pd

PS MBX wird eben nicht nachgesagt eine schnelle, kämpferische, gar effiziente IR zu betreiben. Wo wäre sonst der Kurs... ;)
Ich habe Metabox-Aktien!
Das Problem ist nur, Millionen von Schwachköpfen und Gehirnproleten haben die Aktie auch.

Ihr sed so dämlich, dass Ihr auf jeden draufhaut, der etwas Negatives zu Eurer geliebten Aktie postet. Ihr seid so asozial und lebt bestimmt alle von der Sozialhilfe.
Merke: Leute wie Ihr werden nie reich, nie, nie , nie! Was für mich wiederum beduetet: aussteigen, solange noch kein Großanleger duch Zufall auf dieses Board stößt.

Mal ohne Scheiß: Wenn ich Domi wäre und lesen würde, wie ihr Eure geliebeten MBX`s bis aufs Messer sogar gegen plausible Argumente verteidigt, mann ich würde Euch das blaue vom Himmel herunterlügen. Ich würde Euch die Fantastischsten Aktionärsbriefe zusammendichten, während ich mir bereits ausrechne, welchen Lear-Jet, welche Sunseeker und welche Villa ich von meinem Aktienverkauf erwerbe. Ihr glaubt ja jeden dämlichen Scheissdreck, Hauptsache es klingt irgendwie positiv.

Aber wehe, jemand äußert Bedenken. Gleich auf dem Scheiterhaufen mit ihm!

Ich würde Euch pickligen Asifressen gerne mal zu Gesicht bekommen.
ich investiere in

comroad, ce consumer, AT&S, singulus, internationalmedia, jumptec, plambeck, systematics ...

andere investieren in

LBC, gigabell, fanta, plasmaselect, wapme, wizcom, poet oder METABOX


ich setze auf ein geschäftsmodell, dass sich bewiesen hat. meine werte übertreffen ihre planzahlen, haben ein konstantes gewinnwachstum...

andere setzen auf PURE phantasie, ...


denkt mal über eure anlagestrategie nach :)
@Kalbsleberwurst
guck mal in den Spiegel und poste was Du siehst. :D

ciao ZO
(ein neugieriger einer)
wenn man wirklich an die story glaubt, kann man mit maximal (!) 5-10% seines depotvolumens in MBX reingehen.

alles andere ist ein glücksspiel



@kalbsleberwurst

du bist da wirklich in der minderheit. aktionäre, die sich kritisch mit ihrer anlage beschäftigen, gegenargumente zumindest auf stichhaltigkeit überprüfen und nicht blind irgendwelche luftschlösser aufbauen...

meine "lieblinge" sind auch alles andere als heilig, ich hab immer einen "trading-anteil", der je nach charttechnischer situation hoch- oder runtergefahren wird.

erkenne ich, dass ein unternehmen schrott ist, wird es aus dem depot geschmissen. plasmaselect hatte ich auchmal zu 75euro im depot, nach grottenschlechten news hab ich sie dann zu 55euro wieder rausgeworfen.
sich mit solch einer "horde" zu beschäftigen macht keinen sinn. steckt euer ganzes geld in MBX und nach 1-2 jahren seht ihr euren "erfolg"...

VIEL SPASS NOCH :D:laugh:
@ Placido

Könnte tatsächlich ein Problem der Organisation sein, sofern ein sogenanntes Einliniensystem, das zwar unzeitgemäß, aber in mittelständischen Unternehmen verbreitet ist, domi-niert. Hast die Tücken der "Wachstumsfalle" gut verstanden. Hutziehend. ;)

Selbstverständlich würden die Anleger jubeln, wenn ihre Erbsen wachsen wie Melonen. :) :) :) :)

cu
wurst,



Selbst, wenn man wollte, soetwas wie dich kann man garnicht karieren.

Du und jakk seid echt ne wucht.
Samsung baut DVD-Player mit Internet-Zugang

Samsung Electronics will einen ersten DVD-Player mit Internet-Anbindung und erweiterter DVD-Wiedergabe herausbringen. In dem Gerät, zu dem Samsung bislang keine Angaben über Verfügbarkeit und Preis machte, wird ein Chip aus der ZiVA-5-Familie der in Kalifornien beheimateten Firma C-Cube seine Dienst verrichten. Dabei handelt es sich um eine der – bei den Unterhaltungselektronik-Herstellern immer beliebter werdenden – Single-Chip-Lösung zur Verarbeitung von Video- und Audiodaten. Der ZiVA 5 ist nach Angaben von C-Cube kompatibel zu DVD-Video, DVD-Audio, SuperVCD, Video-CD, CD und MP3. Samsung ließ sich bislang nicht näher darüber aus, was davon letztlich tatsächlich im Player genutzt wird.

Die Verbindung ins Internet soll ein internes V.90-Modem im DVD-Player herstellen, Eingaben kann der Benutzer über eine Infrarot-Tastatur mit eingebauter Maus vornehmen. Als Webbrowser kommt ein speziell auf den ZiVA-5 abgestimmtes Programm von Planetweb zum Einsatz. Diese Firma hat bereits den aktuellen Webbrowser der Dreamcast erstellt. Der Browser soll mindestens HTML 3.2 und Javascript 1.1 beherrschen und ein benutzerfreundliches Interface zum Browsen, Chatten, Schreiben von E-Mail sowie für E-Commerce-Transaktionen haben. Nach Angaben von C-Cube kann der Browser auf den Einsatz in verschiedenen Regionen der Welt angepasst werden, was aus dem System eine globale Plattform mache. Das Surfen im Internet soll auf Wunsch auch über ein Fenster möglich sein, das während der laufenden Wiedergabe eines Films eingeblendet wird. Ob der Kunde seinen Internet-Provider frei wählen kann, gab Samsung bislang nicht bekannt.

Das Standalone-Gerät soll schließlich ebenfalls in der Lage sein, DVD-Inhalte, die bislang nur auf Computern mit DVD-ROM-Laufwerk wiedergegeben werden konnten, auf dem Fernseher abzuspielen. Diese Aussage ist jedoch mit Vorsicht zu genießen, da sich nur schwer vorhersagen lässt, ob die Fähigkeiten des Planetweb-Browsers tatsächlich in allen Fällen ausreichen. Immerhin gibt es schon auf Macintosh-Rechnern Schwierigkeiten, diesen meist mit PC Friendly gestrickten Content wiederzugeben.

Samsung stellt bereits NUON-Player her, die dank einer Single-Chip-Lösung der Firma VM Labs als Multimedia-Plattformen erweiterte DVD-Wiedergabefunktionen, Spielmöglichkeiten und (eine angekündigte) Internetverbindung bieten. Nun wird sich zeigen, ob Samsung sich mit dem neuen Player nicht selbst Konkurrenz macht. Einen ausführlichen Bericht über das NUON-System bringt c`t in Ausgabe 3/2001, die ab dem 29. Januar im Handel liegt. (nij/c`t)

Na da gefällt mir die Pace-Sega Sache schon viel besser, aber bald wird wohl auch noch meine Küchenuhr mit Internetzugang ausgerüstet. Interessant finde ich die neue Pace STB, soll schon ein Modell der fünften Generation sein, hoho, dabei hat Metabox doch erst eine der dritten. DVB-T können die auch schon liefern, Respekt, hätte ich gar nicht gedacht... Na dann ist Metabox wohl schon überholt...
@weil

Was zur Hölle heißt "karieren"? Ist das Metabox-Geheimsprache, oder sowas?

Oder bist Du einfach nur zu dämlich?

Hattest Du Dir nicht eigentlich ein MBX Fahrad gewünscht und Deine Eltern haben Dir fälschlicherweise Aktien gekauft?

Ihr langweilt mich ...
aktuell ist Javascript 1.3 und HTML 4.0.
was ist mit Java?

ciao ZO
wurst,


sorry, sollte karikieren heissen, musste nur so lachen.
Ich finde dich köstlich.
Warum meldet sich der Vorsitzende des Vorstandes denn nicht mehr? Gibt es denn keine Fragen? Oder könnten aus Hildesheim Antworten kommen, die den Kurs in ungeahnte Tiefen stürzen läßt? Schon komisch wie sich der Vorstand verhält, keine Kohle mehr, Kapitalerhöhung dringendst nötig, aber die Infopolitik ist gleich null.

Keine Kohle ist ja schon schlimm genug, aber wehe der Israeldeal verschiebt sich weiter, dann ist wohl Schluß und es gibt einen weiteren Firmenmantel zum Schnäppchenpreis.
Demnach gibt es den Israeldeal ? Was sollte sich sonst "verschieben" ?

Zur Erinnerung Volumen ca 315 Mio EUR. Leckeres Firmenmäntelchen icl. so nem Auftrag ! Was das Mäntelchen wohl wert ist ? Da kann man wie Sankt Martin sogar noch teilen. zB mit 2002 ;)

Mr. Jack Sie sind ein begnadeter Pusher ! Hochachtung !°

Gruß pd
@DrJack ... so wie du hier postest ...kennst Du die Antwort doch längst ... leg mal Deine Karten auf den Tisch, oder traust Du dich nicht ... was unterscheidet Dich von anderen ... ??? Bisher stellst du nur Vermutungen als Behauptungen und Tatsachen dar :laugh: Dir fehlt der Mumm oder das Wissen ... meine Meinung, aber kannst mir gern das Gegenteil beweisen ... Was Du hier treibst, entbehrt jeder fundamental, sachlichen Diskussion. Punkt
Nachdem ich jetzt etliche Beiträge mit dem Thema :"MBX hat gegen die großen keine Chance auch wenn ihr Produkt gut ist ", gelesen habe ,muß ich doch jetzt mal meinen Senf dazu abgeben.

Na,wo kommen denn all die großen Firmen her !?

Microsoft wird hier besonders oft genannt.
Aber entschuldigt , habt ihr sogenannten Profis denn vergessen wo Microsoft herkommt!?
Soweit ich weiß, hat Bill Gates in einer Garage angefangen seine revolutionären Ideen zu verwirklichen und trotz aller Schwierigkeiten ,die am Anfang in den Weg gelegt wurde, seine Firma zu dem Imperium aufgebaut,daß es heute ist .
Damals war er derjenige,der sich gegen die Großen durchgesetzt hat.

Nein, gerade Microsoft ist für mich ein Paradebeispiel dafür, an MBX (und manch andere kleine Firma) ,zu glauben.

Gruß Costolyna
Die Produktion läuft lt. Domeyer schon seit Dezember?
Erkundigt euch mal bei Flextronic, da gibt es eine andere Meinung...
Die (Vor-)Produktion lief nicht bei Fletronic im Dezember an. Sondern wie schon die Evaluationsmuster bei....... in D !

[..... ] einsetzen !

Mr.Jack für einen Moment hätte man denken Sie beherrschen das Handwerk ! Was kommt als nächstes ? Absatzmarkt um über 50% zusammengebrochen ? Da Frauen – Boxen Verbot ?

Gruß pd

PS Hmmm Boxen hmmm Promotion ?

Wladimir ?
... an alle wer hier im Board behauptet - damit spreche ich im Besonderen DrJack (wer auch immer das ist) an - KANN keine Informationen haben[/b] ... Wer hier postet mutmaßt, egal ob pro oder contra ...
@ DrJack

Dein Hinweis auf Flextronic ist genauso gut, wie Dein Hinweis auf NordLB - auch hier gibt es keine Auskunft dazu.

Hätte mich fast gewundert - ich gebe zu - eine zeitlang habe ich dich in denen unbändigen Hass gegen MBX fast für findus1 gehalten.
Hatte gedacht - wow - der kann sich ja richtig blöd stellen.
Leider glaube ich in der Zwischenzeit, dass Du wirklich so inkompetent bist, wie es den Anschein macht.

Ein schlechter Lügner/Täuscher erst recht.

Jedem bleibt selbst überlassen, ob er sich selbst bei flextronic erkundigen will - ich kann das nur empfehlen !
Flextronic ist nämlich ein seriöses Unternehmen und gibt keinerlei Auskunft über ihre Kunden.

Aber natürlich - Mr DrJack kriegt die Auskunft !
DrJack - ich weiss nicht, was Dir MBX angetan hat (bzw. was Du dir einbildest, was sie dir angetan haben) - aber ich kann Dich einfach nicht mehr ernst nehmen.
Du bist einfach lächerlich.
Ich denke, daß Dr.Jack & Thierri (der kein Stück verkauft) ein & dieselbe Person sind.

Ich kanns nicht beweisen, aber irgendwie erinnert mich diese arrogante, gehässige Art & dieser grenzenlose Haß auf MBX sehr an diese Figur.


Bist Du jetzt der Doktor der kein Stück kauft?



Mr.4X
Irgendwo muss Thierri hin sein. Schweigen war sein Ding nicht. "Verarscht" etc. seine Sprache. Nicht die findus’.

Und er wollte sein M-Stück loswerden. Interessiert sich nun für Frauen – Boxen. Nur konsequent.

Who know’s. Mutmaßungen.

Gruß pd

PS @ Euro ;)
Man sollte auch nicht ein anderes handfestes Motiv für
Leute, die sich hier massiv negativ äußern, übersehen.
Für einen lohnenden Zock braucht man Lemminge. Bei
MBX ist in letzter Zeit, wie man sehen konnte, immer
wieder ein Zock nach unten durchgeführt wurden. Dazu braucht
man Leute, die in dem plötzlich einbrechenden Kurs durch
die geballten Verkäufe der Zocker ein fundamentales
negatives Ereignis bei der Firma selbst vermuten, und
die dann panikartig ihre Aktien auf den Markt
schmeissen. Wenn diese Lawine dann noch stop-loss limits
auslöst, können die Zocker weit unten billigst wieder
einsteigen.

Solche Lemminge kann man natürlich schon auch hier erzeugen.
WO wird von einer Menge Leuten gelesen (s. dieser Thread
schon über 1500 mal). Indem man die bei vielen sicher
vorhandene leichte Skepsis bei einem Investment in
MBX gezielt durch Tatsachenverdrehungen, negativen Behauptungen
oder Verhöhnung als Sektenmitglieder usw. verstärkt
und vielleicht sogar noch einen festen Tag (siehe
Threadtitel) für eine negative Entwicklung ankündigt,
ist es sicherlich schon möglich, den einen oder anderen zu
finden, der dann, wenn es wirklich nach unten geht,
dies wie gewollt, fehlinterpretiert und seine Aktien
verkauft.

Ich fand es immer sehr auffällig, daß vor solchen Zocks
hier im Board die Basher auffällig aktiv waren.
hoffentlich machen bald ein paar andere die pace.
Konkurrenz belebt das Geschäft.
Es wird Zeit, daß der ein oder andere Große seine Box hat,
auf den Markt bringt und kräftig dafür die Werbetrommel rührt.
Damit würde der Markt richtig eingeläutet - und MTX hätte
ein wunderbares Brett zum mitfahren.
Leider ist MBX wirklich zu klein, um alleine einen solchen
Markt zu starten.
Im Moment weiß außer ein paar Technik-Freeks und Intelektuellen
doch niemand, was i-TV überhaupt ist.
@malvasier

Deiner Einschätzung schließe ich mich an.

Mir ist dazu noch aufgefallen, das einige "Basher" lediglich über vorpupertäres Ausdrucksvermögen verfügen. Ausgehend davon, dass Bildung und Einkommensverhältnisse in einem kausalem Zusammenhang stehen, erscheint es mir schleierhaft, wie diese Zeitgenossen an Geld für Aktienkäufe gekommen sein sollen.

Wahrscheinlich handet es sich doch nur um vermögenslose "Dummbasher".
Nur verkrachte Existenzen wie FD und Konsorten haben den sektenartigen Glauben an MBX noch immer nicht aufgegeben.
Mein Gott Walter bzw. Volker!
Klar der Kurs fällt nur, weil ich Themen anspreche, die euch nicht gefallen, leider aber wahr sind. Gut das nicht jeder mit einem solch dicken Brett vor dem Kopf durch die Gegend läuft, wie es die Oberpusher hier immer wieder demonstrieren. Die persönlichen Anfeindungen zeugen nur von eurem miesen Charakter.
@Newnoise

Wenn alles fällt was ( zit ) "Sch.. ist!!!", dann kauf dir lieber noch schnell nen Fallschirm.

Fix es eilt ! pd
pd,mrx,

könnte schon sein.
Dagegen spricht allerdings, dass Jakk doch wohl wesentlich komischer als Thierri ist.

@ Jack

der einzige der hier einen miesen Charakter hat, das bist
doch Du, A N A L ysten-Jack.

Ein A N A L yst versucht noch mit Fakten etwas zu unter-
mauer, aber Du bringst nur Vermutungen.

MfG
jach,

jetzt wirst Du auch noch grössenwahnsinnig.

Ein echtes Multitalent.

Mehr davon, bitte.
@ Jack
Ich bin doch etwas erstaunt, dass du um diese Zeit noch postest.
Läßt dir dein Zivi den PC Freitags doch länger ?

Schönes Wochenende.
Nun ja weil,

andererseits nur konsequent, dass ein ( nun promovierter ;) ) Frauen – Boxen Promotor "T." alles tut, damit er sein bestes Stück ( ...never say never again... ) nicht hergeben muss. Er hat ja früh genug ihren Hut in den Ring geworfen ( ...you can leave your hat on... ). Nun zögert er mit dem Handtuch hinterher.

Da steigt er selbst in den Ring. Als Jack in the Box sozusagen. ( ...and now the end is near... the final curtain... )

Anyway. ( His… ) ....`she’ll be our women sooooon… ;)

Gruß pd

PS Songs alle auf der neuen MBX-Content Geheimwaffe: Die Broad-BAND featuring Metabox ( vgl. http://www.rheinlaender.de/bands/metabox.htm ;) )
@PlacidoDomingo

Sch.. ist relativ :D

Will sagen: Entscheidend ist, was andere darüber denken...

Selbst, sollte ich anderer Meinung sein, so ist ein fallender Kurs Zeichen dafür, daß Met@box zur Zeit Sch.. ist ;)

Hoffe der relativen Ironie auf die Sprünge geholfen zu haben!
Bloß zur Klarstellung, bin augenblicklich nicht in MBO investiert, habe vor einiger Zeit mit ihnen gut Kohle verdient, aber das ist Vergangenheit.

Will hier auch keine Kursziele oder ähnliche Sachen verbreiten, sondern nur mal meine Ansicht zu der ganzen Problematik Internet und TV vermitteln.

Würde mir wünschen, daß ich im Büro so ganz nebenbei TV auf dem Monitor laufen habe (ist schon Realität), genauso will ich aber im Wohnzimmer in den Werbepausen z.B. mal schnell in einem gedrittelten Fernsehschirm meinen Depotstand abrufen , meine aktuellen E-Mails bearbeiten, irgendwelche Sachen einkaufen oder auch nur Informationen zum augenblicklichen Spielfilmangebot abrufen können, da stehe ich aber noch ziemlich auf dem Trockenen.
Deswegen verstehe ich auch nicht den immer wieder aufflackernden Disput über den Sieg des PC`s über den Fernseher oder umgekehrt, man braucht beide Sachen.

Allerdings wartet der Markt bezüglich MBO auf wirklich mal konkret aus einem Deal erziehlte Umsätze, und nicht nur auf deren andauernde Ankündigungen, denn da sind noch ganz andere Player in den Startlöchern und man ist schneller aus dem Geschäft, als man denkt, wenn es einem nicht gelingt, als erster auf dem Markt zu sein und vor allem die Standards zu setzen.

Wenn MBO mal ihre Informationspolitik auf wirkliche Umsätze fixieren könnten, wären die augenblicklichen Kurse schon längst Vergangenheit, aber irgendwie klemmts bei denen diesbezüglich mächtig.

Eine sich mit besten Grüßen ins Wochenende verabschiedene B.U., auf deren Watch-Liste unter anderem immer noch MBO steht.:)
Aber genau das tun sie doch. Der Israel-deal ist ein konkreter deal mit festen Umsätzen.
Der GB deal im übrigen auch.

IN und worldsat sind nie in die Prognosen eingegangen - warum wohl ?

Schaut man sich die gegenwärtige Informationspolitik von MBX an, dass ist sie mittlerweile doch sehr zurückhaltend geworden.

Aber wie man es auch macht - es ist den leuten nicht recht. Versucht man sie zu informieren, verstehen es die Leute falsch (mangels Kompetenz) und schreien.
Betreibt man normale Informationspolitik (so wie gegenwärtig) dann "herrscht Totenbstille", "ist etwas im Busch" etc.
Jeder sollte sich wirklich einmal überlegen, ob er an MBX die selben Maßstäbe bezüglich Erwartungen, Fehlerquote, Planungssicherheit etc. wie an andere NM unternehmen anlegt.

Was hier am board passiert ist teilweise eine einzige Farce.
Da wird die Aktie künstlich durch tägliche gossip-threads "oben gehalten", werden falsche ABs, falsche Auftragsmeldungen und eine ganze Menge substanzloser Gerüchte verbreitet und kräftig provoziert, beleidigt etc.

Es ist wirklich schwer hier noch eine vernünftige Diskussionskultur zu erhalten.
@Oliver H.,
meine Rede. Wünschenswert wäre noch anzufügen, daß es doch
mehrheitlich einige wenige Leute sind, die immer und immer wieder mit z.T. dumm-dreisten Thesen hier Unruhe stiften.
was liegt also näher, als darauf nicht zu reagieren. Denn
genau die Reaktionen der MBX Befürworter ist doch der Motor
für diese Leute. Das Thema würde alsbald erledigt sein, da sich ansonsten kein Mensch dafür zu interessieren scheint, ergo hier auch keinen Beitrag beisteuert.

Versucht es doch mal, auch wenn es noch so sehr in den Fingern juckt, es ist doch ehedem schon alles bis ins Letzte erörtert worden. Lasst uns untereinander Diskutieren
auch mit ernstgemeinten Interessenten, aber ohne Reaktion auf die "alten Bekannten".

Schönes Wochenende wünscht Firedog
Kompliment B.U. !

Nüchtern, in pragmatischen Tonfall Nutzen und Chancen von iTV formuliert:

"Würde mir wünschen, daß ich im Büro so ganz nebenbei TV auf dem Monitor laufen habe (ist schon Realität), genauso will ich aber im Wohnzimmer in den Werbepausen z.B. mal schnell in einem gedrittelten Fernsehschirm meinen Depotstand abrufen , meine aktuellen E-Mails bearbeiten, irgendwelche Sachen einkaufen oder auch nur Informationen zum augenblicklichen Spielfilmangebot abrufen können, da stehe ich aber noch ziemlich auf dem Trockenen."

Kann mich dem nur anschließen. Thx :)

Gruß pd
@ Firedog

Aber ein bisschen Hoax und Koks machen
das Leben doch erst interessant.:D

Gösta
Fragen von Silberesel:

Warum wird dann von Schumachers seit Anfang der Woche die Meldung verbreitet, an einem neuen Aktionärsbrief wird z.Zt. gearbeitet???

- Gegenfrage: warum sitzt die IR Firma in München? Wofür gibt es sie überhaupt? So wie ich das sehe, wird bei Schumachers nur noch das an die Presse gereicht, was Domeyer und Co. großzügigerweise schon vorgefertigt vorlegt. Im Grunde hat sich damit die Arbeit bei Schumachers schon erledigt. In meinem letzten Gespräch konnte ich eine erstaunliche negative Einstellung zur Metabox AG erkennen. Langsam dämmert es den Leuten in München wohl auch schon, was in Hildesheim gespielt wird.

Ich rede mir auch immer ein, mbx ist ein Langfristinvestment, aber was man den Aktionären in der letzten Zeit zumutet, ist echt zum kotzen. Und dann heute wieder über 10000 Aktien in der Schlußauktion verramscht.
Wer tut sowas, wenn positive News anstehen???

- So wie sich der Vorstand verhält, kann es nur noch eine Antwort geben, die Aktionäre sollen vergrault werden und der eigene Anteil maximiert. Gut das es kein Bezugsrecht gibt und die Aktionäre dem Vorstand einen Freibrief für 8 Mio. zusätzliche Anteile für einen Zeitraum von 5 Jahren ausgestellt hat. Die Hildesheimer sind ja sowas von glücklich...

Entweder, es gibt keine positiven News oder wegen der Kapitalerhöhung wird der Kurs gedrückt. Für die Aktionäre ist beides schlecht. Warum überhaupt die Kapitalerhöhung und kein kurzfristiger Kredit??????

- Ein Kredit wäre die sinnvollste Lösung, die Aufträge sind doch durch Bankakkreditive gesichert, warum sollte dann Metabox kein Geld für die Vorlaufkosten bekommen können? Wenn die Aufträge so sind wie immer behauptet, so würde jede Bank mit Freuden, wenn auch mit ordentlichen Zinsen, benötigtes Geld bereitstellen. Bei einer dann anstehenden Kurserholung könnte dann die Kapitalerhöhung durchgeführt werden, aber nicht jetzt zu Kursen um 5 Euro!

Warum braucht man über eine Woche, um einen Aktionärsbrief zu verfassen???Sollte nicht ursprünglich der Israel-Auftraggeber im Januar vorgestellt werden und im Februar die erste Boxenlieferung erfolgen??????

- die Nennung der Auftraggeber sollte lt. Domeyer nach Auslieferung erfolgen, wann kann Metabox liefern? Bei Flextronics in Paderborn scheint keine Produktion im Gange zu sein, entgegen den Aussagen des Vorstandes. Kann also noch lange dauern.


Gibt es die angeblichen Key-Investoren, die eine mögliche Übernahme verhindern sollten überhaupt?????

- die Key-Investoren scheinen der Vorstand und Freunde selbst zu sein

Warum erfolgt keine Verlängerung der Lock-up-Frist als vertrauensbildende Maßnahme???????

- Der Vorstand hat sich noch nie um eine Lock-up-Frist gekümmert, zumindest nicht für die „freiwillige“, noch besser finde ich einen Haffa, der sogar zugibt, während der Lock-up-Frist nach Börsengang verkauft zu haben und die Deutsche Börse findet das zwar nicht toll, aber machen können sie auch nichts. Ein Schlag in das Gesicht jeden Kleinaktionärs. (...Der Aktionär ist dumm, daß er sein Geld einem Unternehmen anvertraut und frech, weil er auch noch eine Dividende fordert...)

Was ist mit dem angekündigten Auftrag über die Lieferung einer größeren Menge Metaboxen500 für eine geschlossene Benutzergruppe??????

- so wie die Benutzergruppe geschlossen ist, so wurde dort nichts abgeschlossen

Wann wird der erste Graetz-Fernseher vorgestellt und wann und wie wird dieser verkauft???
- www.graetz.de/test In den nächsten Tagen...., vielleicht aber auch nie!


Was ist mit Island??????

- in Island ist es jetzt furchtbar Dunkel...

Wie ist der Stand der Produktion der neuen Phönix-Boxen??????

- 10.000 im Q1 hat Domeyer angekündigt, bin mal gespannt wieviel das wirklich werden

Warum wird seitens mbx nicht der geringste Versuch unternommen, den Aktienkurs positiv zu beeinflussen ( legal durch gute IR-Arbeit )???

- dort gibt es wohl nur Informationen, die den Kurs noch weiter rutschen lassen würden
@DrJack,

sicher, so wie du es siehst, kamm es schon sehen wenn man es denn will.

Ich sehe es aber ganz anders:

Interaktives Fernsehen wird kommen, einschließlich Internet über TV und e-commerce über TV. Alle wollen es und alle bereiten sich darauf vor. (Falls gewünscht, kann ich die entsprechenden Quellen aller meiner Aussagen hier posten). Nach Umfragen von Fernsehanstalten und großen Versandhäusern würden sehr viele Fernsehnutzer auch iTV nutzen, wenn es verfügbar wäre.

Der Markt in Deutschland ist gerade im Aufbau, woanderst ist man da schon weiter.

Außerdem wird mit Hochdruck an dem Ausbau des digitalen Netzes gearbeitet. Auch hier werden wier in den nächsten ein-zwei Jahren die neuen Techniken zur Verfügung gestellt bekommen. Nutzen kann man sie aber nur mit der entsprechenden Hardware, einem neuen Fernseher oder einer Box die digitale Signale verarbeiten kann (Wie gesagt, alle Angaben kann ich gerne belegen, falls gewünscht)

In den kommenden Jahren werden jede Menge "Boxen" gebraucht.

Anbieter von diesen "Boxen" stehen goldene Zeiten bevor. In den USA boomt der Markt schon seit einiger Zeit und die Firmen fahren satte Gewinne ein.

Welche Boxen werden zum Einsatz kommen ? Preis und Leistung wird hier im Vordergrung stehen. Ein modulares System, das je nach Anforderung konfiguriert werden kann hat bestimmt Vorteile. Da man heute für die Zukunft plant, wäre es schon gut, wenn man heute eine fertige Box hätte, die man testen kann. Sicherheit wird immer mehr zum Thema werden. Ein System mit Smart Card reader oder sicherer Datenübertragung muß her, wenn möglich nicht auf bekannter Operating System basis, das leicht gehackt werden kann (siehe auch den aktuellen Hack in die MS Server). Einen Decoder, der Pay TV entschlusseln kann, ist natürlich ein Muß.

Ob ich also einen Börsenbrief bekomme oder nicht, ob die Schumachers komisch reagieren und in München sitzen, ob MBX einen Kredit aufnimmt oder eine Kapitalerhöhung , obs in Island dunkel ist oder der Vorstand Anteile verkaufen darf, all diene Argumente sind für mich nebensächlich. Für mich zählen zufünftige Märkte und Entwicklungen und ich stimme meine Entscheidungen darauf ab.

MfG
Mausebiber
Jack,Du darfst hier keine Wahrheiten schreiben,dass nimmt den
assozialen M.-Aktionären ihre Iliusionen.
filpikranKP,


aber, aber, wer wird denn so schmutzige worte wie "assozial" in den mund nehmen.



Jetzt aber erst einmal ein grosses stück Seife essen und dann ohne Nachtisch marsch in`s Bett !!!


Du bist ja fast so komisch, wie Deine Kollegen.
Kann man Dich irgendwo kaufen?


Ich würde direkt ein 10 er Pack nehmen.

@weil
Den braucht man nicht zu kaufen, der findet sich im Sommer unter jedem dritten Stein. :D

@DrJack
mein Eindruck ist, dass Du zwar über die Met@box Informationspolitik (sicher nicht zu Unrecht) verärgert bist, aber trotzdem MBX Aktien hälst und Dir trotz allem relativ sicher bist, dass der Kurs noch steigen wird.

ciao ZO
ZimtOchse,



Aber die aus dem Laden sind mir einfach lieber. Die sind sauber und getestet.
rsreifen spekulierte darüber, ob es Domeyer noch gäbe:

Ja, rsreifen, ich fürchte, er lebt nicht nur sondern leitet auch nach wie vor die Firma Metabox. Eigentlich sollte der Börsenkurs genau umgekehrt zum Gesundheitszustand dieses Herrn funktionieren, und wie man sieht, erfreut er sich bester Gesundheit.

Warum auch nicht? Aus Sicht der Aktionäre macht er ja seit Monaten Urlaub in aller Welt auf unsere Kosten. Würde mir auch eine Zeit lang gefallen, oder hat er irgendetwas getan, das in der Öffentlichkeit registriert worden wären?

Eigentlich ist es wieder an der Zeit, ein paar nette Geschichten von ihm zu lesen. Aber so viel Zeugs, wie er da immer vom Stapel läßt, muß gut vorbereitet werden, wenn man so arbeitsentwöhnt ist wie er. Und wenn er tatsächlich so viel arbeitet, wie er immer betont, dann ist das Ergebnis dieser Arbeit so verschwindend gering, daß er darauf besser verzichten sollte.

Domi, go home (und das ist NICHT in einem Metabox-Büro!).



Und zur Aussage, für die Metabox1000 gäbe es einen großen Markt: Das stimmt, wenn es mehr als 1000 solcher Boxen gäbe *rofl*. Wenn wir diesen "Vorstand" nicht spätestens im Sommer loswerden, ist alles verloren.
Der Kuckuck

Der Kuckuck sprach mit einem Star,
Der aus der Stadt entflohen war.
»Was spricht man«, fing er an zu schreien,
»Was spricht man in der Stadt von unsern
Melodeien?
Was spricht man von der Nachtigall?« -
»Die ganze Stadt lobt ihre Lieder.« -
»Und von der Lerche?« rief er wieder. -
»Die halbe Stadt lobt ihrer Stimme Schall.« -
»Und von der Amsel?« fuhr er fort. -
»Auch diese lobt man hier und dort.« -
»Ich muß dich doch noch etwas fragen:
Was«, rief er, »spricht man denn von mir?« -
»Das«, sprach der Star, »das weiß ich nicht zu sagen;
Denn keine Seele red`t von dir.« -
»So will ich«, fuhr er fort, »mich an dem Undank rächen
Und ewig von mir selber sprechen.«



[Gellert: Fabeln und Erzählungen, S. 28 ff. Digitale Bibliothek Sonderband: Meisterwerke deutscher Dichter und Denker, S. 6536 (vgl. Gellert-W Bd. 1, S. 45 ff.)]
Dr.Jack hält 2300 Metaboxaktien! Ich flippe aus.

baracoa, die Fabel ist echt ein Knaller. Dafür
gibt es 10 Pluspunkte von mir.
Unter dem Punkt "product benchmarks" bei Metabox USA ist rein gar nichts zu finden - die haben die 1000er-Box also auch noch nicht gesehen. Ich glaube immer weniger, daß es die Box wirklich gibt. Wenn es sie gäbe, könnte man sie öffentlich vorstellen, aber genau das wird nicht gemacht.
von Martinus_of_CP 28.01.01 14:41:47

aber, aber...

die Box ist doch schon öffentlich vorgestellt worden, und du weißt das doch ganz genau. Warum schreibst du so etwas ?
martinus gti,


meinst Du echt? Die Box gibt`s garnicht?
Mensch das wäre ja ein dickes Ding.

von Martinus_of_CP 28.01.01 14:41:47 2788779

welcher Link funktioniert nicht, bzw. sind keine Inhalte verfügbar ?

Kann nichts finden. Bitte posten.

http://www.metaboxusa.com/stb/Html/stb/stbindex.html

Danke.
Bei einer öffentlichen Vorstellung denke ich an einen für alle zugänglichen Raum, in dem jeder das Ding ansehen und ausprobieren kann. Daraus eine Veranstaltung für ein paar Leute zu machen, ist einfach ein Witz. Außerdem konnte dort wohl kaum jemand feststellen, ob die für den Israel-Auftrag notwendigen Spezifikationen angebracht waren und funktionierten.

Und selbst wenn (ich halte Domeyer nicht für kriminell!) sagt das rein gar nichts über die Zahl an Boxen aus, die pro Tag erzeugt werden können.

Solange das Funktionieren der Box nicht von den Kunden bestätigt wird, gibt es sie meines Erachtens nicht, weil die wirklich relevanten Personen ihre Existenz ja nicht bestätigt haben.

Meinetwegen muß es die Box gar nicht geben, solange die Kunden in Israel dafür zahlen!
hallo mbxler

wer weiß mehr über die neue set-top box????
hab mir von mbx riedel eine technische unterlagen schicken lassen
die produkte von damals (aktuell 500er glaub ich )war ja müll!
was die neue auf jedefalls braucht ist ein festnetzloser anschluß ans netz (umts powerline oder kabellosen festnetzanschluß)
für den uplink)

ich hab die alte set-top box immer mit dem handy und dem scall verglichen
aber cisco hat ja auch mal klein angefangen

gruß ZANKER
von Martinus_of_CP 28.01.01 15:25:42

Was erwartest du denn ? Daß hier ein Kunde von MBX postet: "Die Boxen sind ganz toll !"

Sag mir doch mal eine Firma, die so etwas macht. Wenn irgend eine andere Firma einen Auftrag bekannt gibt wird doch auch nicht dauernd gefragt, ob der Auftrag schon durchgeführt worden ist. Einzige Ausnahme, wenn der Auftrag überhaupt nicht zustande kommt. Ansonsten findest du die Zahlen im Quartalsbericht wieder. Keine Firma berichtet laufend, daß wieder soundso viele Stücke gebaut wurden und zum Kunden geliefert wurden. Von MBX wird dies aber erwartet. Weil keine Nachrichten kommen, werden jetzt (muß zugeben, nicht ganz zu Unrecht) Zweifel laut an dem Geschäftsmodel, am Vorstand usw. Ich meine, daß jeder der sich mit der derzeitigen Situation nicht abfinden kann und an der Firma und dem Vorstand zweifelt, einfach keine Aktien von MBX halten soll.

Ich glaube aber, daß die endlose Diskussion um MBX ganz andere Gründe hat. Jeder der hier so negativ postet, will auf die schnelle den Reibach machen und ist total enttäuscht, daß es nicht so einfach klappt wie man sich das so vorstellt. Da der Zock nicht klappt, wird einfach alles angezweifelt und die Firma in ein schlechtes Licht gerückt.

Am Neuen Markt gibt es sehr viele Firmen, für die ich mich nicht interessiere oder von denen ich nichts halte. Deshalb ist es mir auch total egal ob dort jemand investiert oder nicht, oder ob die Firma Pleite ist oder sonst irgend etwas. Darüber verliere ich kein Wort, lese noch nicht einmal die Threads. Wozu auch ? Hier aber, äußern sich Leute die noch nie eine Aktie von MBX besessen haben, und auch nie eine kaufen würden. Diese Leute haben offensichtlich nichts besseres zu tun, als den ganzen Tag Material über eine Firma zu sammeln, von der sie sowieso nichts wollen. Ich frage mich wirklich warum ? Irgendetwas reimt sich doch hier nicht !

Mausebiber
@ mausebiber

das so etwas wie die set-top box die zukunft sein wird ist doch klar(nur wer wird das rennen machen???)
am nm gibt es zudem eine menge schwarze schafe aber das wirst du auch noch lernen späterstens bei verlust einiger jahresgehälter
ein freund von mir hat auch eine firma (ziemlich groß und bekannt )er spricht den ganzen tag nur von der börse als ich mal näher nachfragte warum er umbedingt an die börse will sagte er KOHLE MACHEN!!!
jeder versucht halt mal seine schäfchen ins trockene zu bringen (menschlich)
und ich würde e genauso tun
also was bleibt dir als anleger anderes übrig als selber infos zu sammeln und zu hoffen das der vorstand ein IDEALIST ist der an die börse geht weil er für die firma lebt!!!!!!!!!!!!

gruß ZANKER

ps trau keinem (nicht mal deinem besten freund wenns ums geld geht)
Antwort auf: zanker 28.01.01 16:14:00

ist schon klar ! Jede Firma die an die Börse gegangen ist macht dies, um an Kohle zu kommen.

Uns geht es doch genau so. Ich investiere doch auch nur in der Hoffnung, hinterher mehr zu haben. Kein Mensch verliert freiwillig an der Börse (oder?). Auch deinen Hinweis auf die schwarzen Schafe ist naturlich vollkommen richtig. Trotzdem glaube ich, daß es auch viele rechtschaffende Firmen gibt, und man nicht einfach alles über einen Kamm scheren darf.

Gruß,
Mausebiber
@mausebiber

oder schau mal das start up von euro am sonntag an
dise schwächköpfe haben nichts anderes zu tun um nach geld zu schreien
ich und mein freund hatten uns vor jahren auch selbständig gemacht (und sind es heute noch)
und die kohle hatten wir uns vorher hart von der fresse weggespart!!
deshalb haben wir versucht von anfang an verlustfrei zu arbeiten (was diese ärsche nie gelernt haben)
muß jetzt leider aufhöhren

gruß ZANKER
...und nochmal für alle im Klartext ... am Montag passiert auch nichts ... was DrJack sich wünscht, vorstellt oder Behauptet ist allein auf seinem Mist gewachsen...

Im schlimmsten Fall, fällt in China ein Sack Reis um, wobei fraglich ist, ob man die Auswirkungen auf Metabox übertragen kann :eek:
Na hoffentlich fällt der Sack Reis nicht gerade auf den Metabox-Kurs.

Gösta:)
wenn der Kurs morgen fällt ... Gösta ... gibts sicher jemanden, der den Sack Reis dafür verantwortlich machen wird ... aber vielleicht auch geheime Mächte, Sabotage oder andere wilde Dinge ... bei WO ist nichts unmöglich ... :laugh: ... in diesem Sinne "Gruss an DrJack" (=Sack Reis werfer??) der bekommt von mir auch eine trockenblume für seine umwerfende Polemik ... da fällt jeder Sack :)
Verehrter Martinus,

bei allem Verständnis für aufkommende Ungeduld und daraus resultierender Groll und den Mut zur Eintönigkeit und zum immergleichen Refrain durchaus bewundernd, folgender Satz kann unmöglich aus Windungen stammen, die oberhalb des Körperäquators liegen:

„Solange das Funktionieren der Box nicht von den Kunden bestätigt wird, gibt es sie meines Erachtens nicht, weil die wirklich relevanten Personen ihre Existenz ja nicht bestätigt haben.“
----------------------------

Die Metabox 1000 basierend auf dem modularen Phoenixaufbau wurde am 13.12.2000 in zwei Veranstaltungen einem Fachpublikum vorgestellt. Morgens einer Schar von Journalisten u.a. ( Handelsblatt, Wallstreet Journal, vwd, gatrixx TV, n 24 berichteten ) und nachmittags Bankern, Analysten, Investoren etc. ( Merck Finck, MM Wbrg u.a. ).

Öffentlich – auch Privatpersonen - wurde die Box zuvor auf SIMO TCI Messe vom 07. - 12.11.2000 in Madrid ausgestellt. Ein Freund von mir und auch der WO User Thüringer berichteten über die funktionierende Box. Dies war auf WO bekannt. Jeder hätte sich dort überzeugen und zur Not auch mal "anfassen" können.

Ob auch du sie je zu Gesicht bekommst, kann ich nicht beurteilen. Jedenfalls fürchte ich, dass deine Meinung kaum ausschlaggebend für MBX-Kunden, MBX und seine Aktionäre sein kann. Überzeugt werden müssen Interessenten ( zit Konsortien: „ab 100.000 Stück“ ). Dies ist offenkundig bisher beim Israel-, dem UK- und dem Worldsatkunden bereits geglückt.

Damit sind im Grunde deine Fragen vom 31-10-00, 09:37 Uhr „WANN ist die Phoenix-Plattform (laut Planung) endlich fertig und WANN ist ihre Präsentation geplant und werden Verzögerungen im Zeitplan veröffentlicht werden?“ beantwortet.
-----------------------
Was du jedoch hier und auf der HP veranstaltest, ist ein geistiger Amoklauf, dessen Symptome mit Schreib – Diarrhöe eher schmeichelhaft umschrieben wären. Aktionäre wie du sind es, die als die abgedrehten Spinner gelten, mit denen KEIN Unternehmen etwas zu tun haben will.

Deine Forderungen sind so albern, inkonsequent und undurchdacht ( und allein an diesem WE in einem Dutzend Posting gebetsmühlenartig wiederholt ), dass man sie zwar nicht ernst nehmen kann, sie aber insgesamt ein trauriges Licht auf die Aktionärsstruktur werfen. Mithin widersprechen sie Interessen der AG und der Aktionäre. Sie sind sogar geeignet die Firma zu beschädigen.

i.Ü. für die Katz: Überzogene Forderungen werden schlicht zu noch trotzigerem Schweigen führen.

z.B. dein erträumter Vorstandsputsch zeugt von einer geradezu kindlicher Naivität. MBX ist ein Startup. Es sind nicht Drittvorstände wie Mehdorn bei der Bahn. Dom ist Mitgründer + Hauptanteilseigner ( MBX-Anteile: Stefan Domeyer 9,02%, Geerd-Ulrich Ebeling 4,13%, Manfred Drung 7,91 %, Dave Haynie 1,31%, Andy Finkel 1,28%, Rainer Kochan 1,36%, Mitarbeiter 1,65% ). Bei der üblichen HV – Anwesenheitsquote hält schon allein die Führungsriege die Mehrheit der Stimmanteile. Es kann daher kaum eine MBX – Zukunft gegen sie geben, wenn - wie du selbst einräumst ( zit. „halte Domeyer nicht für kriminell !“ ) – Dom & co keine kriminellen ( o. aktrechtl. neg. ) Machenschaften nachgewiesen werden. Es ist daher völlig unsinnig und unrealistisch, infolgedessen Energieverschwendung darüber zu sinnieren.

= > Deine Option – außerhalb der HV – ist die eines jeden Aktionärs: Abstimmen durch Verkauf.
-----------------------------
Obwohl ich nie Maschinen von Singulus, Produktionsstraßen von Siemens oder Schering gesehen habe, waren sie mir ein Investment wert.

Wenn du die Mbox 1000 unbedingt sehen willst, musst du dich wohl bis ( spätestens ) zur CEBIT ( Hannover 22.-28.03.2001 ) gedulden.

Ferner wird sie auch auf der ANGA ( Messe d. Verband Privater Kabelnetzbetreiber ) vom 04. – 06.04.2001 in Köln präsentiert ( Ausstellerliste: http://www.anga.de/cable/aussteller/aussteller.html ).
-------------------------
Erstere wird sicherlich interessant für die Schaulustigen. Zweitere könnte es auch für die Auftragsbücher werden... ;)

Gruß pd
@PD

wie du siehst hänge ich immer noch an Mbx....

Seit wann gibt es den Met@TV-chat eigentlich????

gruss aus Schwaben
@ Martinus_of_CP

einen Vorteil hat es wenn Dein Name im Thread auch nur
1 mal vorkommt.

Nämlich, jeder kann sich das lesen sparen.

Ich war z. B. seit heute Vormittag nicht mehr im Board aber
zum Glück las ich Deinen Namen und schon kann ich mir den
Rest sparen. Ist doch Klasse. Was meinst Du?

MfG
Silberesel ruft zur Sachlichkeit und einer Diskussion bezgl. der Beteiligungen der Metabox AG auf, leider dürfen dort nur Dick-Namen-Pusher schreiben, also will ich mich mal hier äußern.

Amstrad beschäftigt sich mit Satellitenreceivern, leider ist Amstrad als Billigheimer bekannt der sich hauptsächlich im Niedrigpreissegment betätigt. Silberesel schreibt, daß dort 30 Mio. DM Umsatz in 2000 angefallen seien? Woher diese Zahl stammt ist mir ein Rätsel, scheint eine Schätzung zu sein. Die Metabox AG gibt sich auffallend zugeknöpft in den Geschäftsberichten. Dies wurde auf der HV bemängelt und es wurde von Domeyer Besserung gelobt. Jede vernünftige AG würde mindestens eine Aufstellung der Umsätze der einzelnen Geschäftsbereiche angeben, hier jedoch Fehlanzeige. Wäre dies erfolgt, so wäre schon damals der Fehler in der Bilanz offenbart worden. Da stellt sich dem interessierten Bilanzleser doch die Frage, ob da nicht System hinter steckt. Durch die ungerechtfertigt aufgeführten Umsätze erschien das Wachstum ja auch beachtlich zu sein. Nur zu dumm, daß die jetzigen WPler nicht ganz so blauäugig waren. Leider ist der Dollarkurs nicht zuträglich und das Ergebnis könnte noch zusätzlich durch diesen Unternehmensteil belastet werden...

Zu den Umsätzen im eigentlichen Kerngeschäft schweigt sich die AG dann auch ganz aus, eine öffentliche Preisgabe war dem Vorstand wohl dann doch zu peinlich.

Da gibt es dann noch die MetaTV AG, bestehend aus einem 19köpfigen Team, da fragt man sich, was diese Personen denn die ganze Zeit über so fabrizieren? Die Metatv.de Site ist ja ein Glanzstück, die keinen Vergleich zu scheuen braucht. Was für Umsätze werden denn dort generiert? Bannerwerbung, One-Buy-Day? E-commerce? Der Infogehalt ist atemberaubend, diese Mitarbeiter scheinen viel Freizeit zu haben... (Thailandreisedokumentation; auf Kosten der AG?) Irre...

Beteiligung an einer Lizenzhandelsfirma, da gab es doch einen 10 Mio. DM Einkauf einer Zeichentrickserie, mh, war die jetzt exklusiv für den Sohn des Vorstandsvorsitzenden, ich hoffe nicht...

Interzart, wie hoch ist denn diese Beteiligung? Gibt es die überhaupt noch? Scheint auch den Weg der MBS-Zockerrei gegangen zu sein...

Interessant ist auch die Verknüpfung von Kontrollorgan Aufsichtsrat, deren Mitglied auch gleichzeitig Geschäftsführer der Immobilientochter ist, da lassen sich doch In-Sich-Geschäfte ohne mit der Wimper zu zucken abschließen. Das stinkt ja förmlich nach Bereicherung der Unternehmenslenker...

Lange hat die AG von den Zinserträgen aus dem IPO gelebt, leider fallen die jetzt gänzlich weg und die Belastung durch Fremdkapitalzinsen ziehen bedrohlich an. Metabox ist ein cash burner erster Güte.

Da kann es nur noch eins geben, verkaufen, auch wenn die Verluste noch so schmerzen...
@DrJack
Du meinst, Metabox soll Amstrad, MetaTV, die Beteiligung an der Lizenzhandelsfirma (USM) und die Beteiligung an Interzart verkaufen? Das kann doch nicht dein Ernst sein.
Hallo DrJack,

da du nicht müde wirst, deine Bedenken zu posten, will ich auch nochmals meine Argumente, die ich dir weiter oben schon mal genannt habe, vor Augen führen. Leider bist du mit keinem Wort darauf eingegangen. Ganz unten habe ich noch eine brandaktuelle Nachricht eingefügt:

Interaktives Fernsehen wird kommen, einschließlich Internet über TV und e-commerce über TV. Alle wollen es und alle bereiten sich darauf vor. (Falls gewünscht, kann ich die entsprechenden Quellen aller meiner Aussagen hier posten). Nach Umfragen von Fernsehanstalten und großen Versandhäusern würden sehr viele Fernsehnutzer auch iTV nutzen, wenn es verfügbar wäre.

Der Markt in Deutschland ist gerade im Aufbau, woanderst ist man da schon weiter.

Außerdem wird mit Hochdruck an dem Ausbau des digitalen Netzes gearbeitet. Auch hier werden wier in den nächsten ein-zwei Jahren die neuen Techniken zur Verfügung gestellt bekommen. Nutzen kann man sie aber nur mit der entsprechenden Hardware, einem neuen Fernseher oder einer Box die digitale Signale verarbeiten kann (Wie gesagt, alle Angaben kann ich gerne belegen, falls gewünscht)

In den kommenden Jahren werden jede Menge "Boxen" gebraucht.

Anbieter von diesen "Boxen" stehen goldene Zeiten bevor. In den USA boomt der Markt schon seit einiger Zeit und die Firmen fahren satte Gewinne ein.

Welche Boxen werden zum Einsatz kommen ? Preis und Leistung wird hier im Vordergrung stehen. Ein modulares System, das je nach Anforderung konfiguriert werden kann hat bestimmt Vorteile. Da man heute für die Zukunft plant, wäre es schon gut, wenn man heute eine fertige Box hätte, die man testen kann. Sicherheit wird immer mehr zum Thema werden. Ein System mit Smart Card reader oder sicherer Datenübertragung muß her, wenn möglich nicht auf bekannter Operating System basis, das leicht gehackt werden kann (siehe auch den aktuellen Hack in die MS Server). Einen Decoder, der Pay TV entschlusseln kann, ist natürlich ein Muß.




26.01.2001

CeBIT 2001: Western Digital mit neuen Festplatten und Firewire-Laufwerken

München (mb) Western Digital präsentiert auf der diesjährigen CeBIT neben
neuen Laufwerksgenerationen der Desktop-Familie Caviar und neuen
Firewire-Laufwerken auch innovative Lösungen aus dem neuen Geschäftsbereich
Home-Entertainment.

Produkte aus diesem Bereich sind die WD Performer Laufwerke mit Whisperdrive und
Streamweaver-Technology. Als Beispiel für Festplatten im Bereich
Home-Entertainment zeigt Western Digital unter anderem die Metabox 1000 der
Firma Metabox mit integrierter WD Performer Festplatte und die Micronik
Multimedia Videobox mit integrierter Festplatte( WD Performer), eine Kombination
von Set-Top Box und DVR in einem System.


Du wirst dich schon sehr anstrengen müssen, willst du Firmen wie Motorola oder Western Digital davon überzeugen, daß sie mit einer Pleitefirma und einem Lügenbaron Geschäfte machen.

Für mich zählen zufünftige Märkte und Entwicklungen und ich stimme meine Entscheidungen darauf ab. Solltest du auch machen.

MfG
Mausebiber
Metabox ist mit sage und schreibe 2 (zwei!) Prozent an Interzart beteiligt. Das habe ich natürlich von Interzart erfahren und nicht von Metabox.

Was mich an einigen Usern hier fasziniert, ist die Tatsache, wie oft man denen zuerst etwas erzählen und dann das Gegenteil machen kann.
DrJack,

habe ganz vergessen, daß ich dir noch eine Information zukommen lassen wollte.

Weiter oben hast du ziemlich ironisch von deiner internetfähigen Küchenuhr geschrieben, deshalb nur schnell dies:

http://www.plesman.com/eb/news.html?CONTENT=news/eb021221a

Gut, oder ?

Gruß
Mausebiber
Abgesehen davon, daß die WD Festplatten einen schlechten Ruf besitzen, können ja vielleicht wirklich neue, leise und bessere sein, besagt dies leider nichts über die Zukunft der Metabox AG aus. Panasonic liefert die Fernbedienung, Motorola den Coldfire, WD die Platten und das Amtsgericht den Konkursverwalter, so einfach ist das....

Metabox ist ein Selbstbedienungsladen und wer dort investiert ist selber schuld.
DrJack ... heute Nachtarbeit angesagt? ... Die Lächerlichkeit Deiner persönlichen Einschätzungen interessieren mich nicht. Bleib konstruktiv, objektiv oder lass es wenn Du es nicht kannst.
Top | Gerät | Kontakt | Preis | Speicher | Transf. | Zugriff | DB | Geräusch | Stromverb. | Gesamt

GERÄTE-DATEN | PUNKTE-WERTUNG

1 Maxtor DiamondMAX VL20 32049H2 Maxtor, (089) 96 24 19 19 350 19 79 77 89 100 76 86.2

2 Maxtor 53073H4 Maxtor, (089) 96 24 19 19 500 29 91 100 99 74 55 84.8

3 Fujitsu MPG3204AT Fujitsu, (089) 32 37 84 99 320 19 73 88 89 91 58 81.5

4 Maxtor Diamond MAX 60 96147H6 Maxtor, (089) 96 24 19 19 700 58 72 47 93 100 84 81.0

5 Samsung Spinpoint SV4084H Samsung, (01805) 12 12 13 390 38 77 73 82 85 89 80.7

6 Fujitsu MPG3409AT Fujitsu, (089) 32 37 84 99 350 38 78 82 92 82 58 79.9

7 Western Digital Caviar WD400BB Western Digital, (089) 922 00 60 450 37 96 99 100 47 57 78.4

8 Maxtor Diamond MAX Plus 60 Maxtor, (089) 96 24 19 19 750 57 100 78 99 55 48 77.8

9 Samsung Spinpoint SV3063H Samsung, (01805) 12 12 13 360 28 76 74 81 74 87 76.9

10 Maxtor 98196H8 Maxtor, (089) 96 24 19 19 890 76 78 53 90 85 65 76.8

11 Maxtor 54610H6 Maxtor, (089) 96 24 19 19 650 43 82 98 98 54 53 75.5

12 Western Digital Caviar WD300BB Western Digital, (089) 922 00 60 390 28 96 99 99 39 43 74.5

13 IBM Deskstar DTLA-307045 MCE, (089) 60 80 70 440 43 98 97 96 38 46 74.3

14 Western Digital Portege WD100EB Western Digital, (089) 922 00 60 250 9 72 75 87 69 71 73.7

15 Western Digital Portege WD200EB Western Digital, (089) 922 00 60 300 19 74 75 91 61 69 72.3

16 Samsung Spinpoint SV1021H Samsung, (01805) 12 12 13 260 10 73 73 79 57 100 71.8

17 IBM Deskstar DTLA-307030 MCE, (089) 60 80 70 400 29 90 92 94 39 51 71.7

18 IBM Deskstar DTLA-307060 MCE, (089) 60 80 70 760 57 100 97 96 23 42 70.0

19 Seagate U5 ST320413A Seagate, (0800) 182 68 31 310 19 87 65 81 50 61 69.1

20 IBM Deskstar DTLA-305040 MCE, (089) 60 80 70 390 38 76 78 81 52 56 67.8

21 Quantum Fireball lct20 40GB Quantum, (01802) 22 49 37 370 37 57 66 70 74 77 67.4

22 Seagate Barracuda II 100 ST320424A Seagate, (0800) 182 68 31 330 19 82 77 93 39 49 66.7

23 IBM Deskstar DTLA-307075 MCE, (089) 60 80 70 1040 72 84 88 98 24 43 64.6

24 Maxtor Diamond MAX Plus 40 54098H8 Maxtor, (089) 96 24 19 19 550 38 61 54 59 38 56 52.2



So viel zu den technischen Daten und dem Ranking unter den besten 24 Hard Disks.

Wenn die jetzt leiser sind, wird die Bewertung noch besser.

Aber mach nur weiter so, macht doch auch Spaß deine Argumente zu widerlegen.
Ach übrigens, will dir noch einen Tipp geben: Hildesheim hat keinen Autobahnanschluß. Wäre doch mal interessant zu analysieren, ob dies nicht ein gravierender Standort Nachteil mit sich bringt.
DrJack,

Du schreibst, "Metabox ist ein Selbstbedienungsladen und wer dort investiert ist selber schuld."

Diese Argumentation ist natürlich nicht zu halten. Metro ist auch ein Selbstbedienungsladen, und wenn ich mir heute deren Kurs ansehe wünschte ich mir, ich hätte ein paar Papiere.

Also, das mit dem Selbstbedienungsladen war nix.
Haben die in Hildesheim echt den Autobahnanschluss vergessen? Oh Gott, dafür kann sich Domeyer ja im Hildesheimer Wald verstecken und Robin Hood spielen...
Wie lange wollt ihr euch noch von diesen Wegelagerern ausrauben lassen? Unglaublich...
Robin Hood hat nur die Bösen ausgeraubt, ich bin aber einer von den Guten.
Bitte, Dr. Jack, schreib doch deinen Namen immer voll aus:

Dr.Jackanapes

Gösta:D:D:D
Mausebiber,

kannst du mir mal einen Espresso machen, dann können wir uns ja mal aussprechen...
Hey DrJack,

bitte um Vertagung da ich so langsam ins Bett muß.

Ganz ehrlich, ich denke so unterschiedlich wie es sich hier darstellt, sind unsere Meinungen gar nicht. Wir sind beide von der Firma überzeugt, nur kannst du es nicht so richtig vermitteln. Macht nix.

Demnächst können wier es ja mal gemeinsam versuchen.

Viele Grüße und eine Gute Nacht wünscht

Mausebiber
Dr.Jack - offensichtlich bringst Du mal wieder nur heisse Luft, denn Du redest über die 1999 Bilanz ohne sie wohl gelesen zu haben.

In der Bilanz gab es sehr wohl eine Aufschlüsselung nach Kernbereichen. Auch die Tatsache, dass MBX den Amstrad voll konsilidiert hatte war bekannt. Wurde im übrigen auch auf der HV angesprochen.
Nun MBX und im übrigen auch ihr Kassenprüfer sind davon ausgegangen, dass das entsprechend den Regelwerken legitim sei. Es wurde auf der HV eindeutig dazu Stellung bezogen. Ein böser - aber auch ein typische start-up Fehler.

30 Millionen Umsatz bei Amstrad sind durchaus realistisch, da bereits 1999 hier ca. 25 Millione DM umgesetzt wurden. Und es handelt sich hierbei ebenfalls um einen Wachstumsmarkt.

Egal wie man es dreht - immer wenn man nachprüft, was du so von dir gibst kommt man auf den selben Schluss: blablabla - viel heisse Luft, nichts dahinter.
Über die Tatsache, dass du in reg-boards nicht posten darfst, brauchst du Dich nicht zu beschweren. Du kannst dich ja jederzeit vollregistrieren lassen. Blöd nur, wenn man unter einer anderen ID bereits voll registriert ist.

Erstaunlich dennoch, wieviel Energie Du in MBX rein steckst. Immerhin kosten selbst deine inkompetenten Pseudorecherchen eine menge Zeit (umso weniger Ahnung man von der Materie hat, umso mehr Zeit kostet es).
Also wo liegt deine Motivation ?
DrJack ... oder vermute ich eher Gigaguru???

Darf ich ja sagen ... bin mal so dreist und behaupte dies, da man ja scheinbar an Board alles behaupten darf.

"Robin Hood spielen...
Wie lange wollt ihr euch noch von diesen Wegelagerern ausrauben lassen? Unglaublich..."


DrJack ... auf welche Fakten stützt du diese Aussage??

Nochmal zur Erinnerung ... mag sein das du es überlesen hast .. Bleib konstruktiv, objektiv oder lass es wenn Du es nicht kannst.
DrJack ... ist der Beste ... hast´ noch ein paar mehr Empfehlungen ... :laugh:

von DrJack 31.10.00 16:39:10 2225481
Dialog hat bei 25 einen Doppelboden ausgebildet, der Verkaufsdruck ist weg,
fundamental und charttechnisch ist die Trendwende eingeleitet.

Dialog, ein Renner im Herbst.


von DrJack 31.10.00 17:14:26 2225969
27 - Tendenz steigend,

seit drei Monaten ist es Dialog nicht gelungen einen Boden zu finden, jetzt ist er da.

Viel Spaß,

der Dr. ist an board


von DrJack 31.10.00 17:24:01 2226068
Einsteigen, 27,50fse

es läuft...
... und läuft ... und läuft .. gähn ... und läuft

PUSHERALARM DRJack

von DrJack 01.11.00 08:58:24 2231021

Na, was sagt uns dieser Chart?

Rebound Kandidat erster Güte, bei ca. 25 zweimal Boden gefunden, dies ist Dialog seit Ende August nicht mehr gelungen, dann noch gleichschenkliges Dreieck, super Nasdaq Vorgaben, ein Wert der fundamental Top ist, wo wird der Kurs wohl hinsteuern?

Die Antwort dürfte klar sein.

Viel Spaß


:laugh: ... soweit so gut ... aber jetzt kommt das Beste DrJack :D


von DrJack 01.11.00 08:59:24




... und jetzt überlege jeder Bitte Selbständig wem man vertraut!!! :eek: ... sich selbst, dem eigenen gesunden Menschenverstand oder DrJack


wer mehr lesen möchte ... über verzweifelte Pushversuche :D Thread: Dialog Semiconductor - Rebound steht bevor

... euro ... DrJack ... du bist sooo :cool:
jackanapes [n. JAK-uh-nayps]

A jackanapes is an impudent upstart. This word is rare today, but it was quite popular in former centuries.
"That ruddy jackanapes will get what`s coming to him!"

There are several stories about the origins of the word, but all of them mention one William de la Pole, Fourth Earl and First Duke of Suffolk (1396-1450), whose Middle English nickname was Jack Napis, Jack Napes, or perhaps Jack-n-Apes. This name was almost certainly a reference to his symbol, an ape on a chain.

Before the First Duke, it is possible that Jack Napes was simply a general term of endearment for a pet monkey. The name may have taken on its unpleasant sense as a result of de la Pole`s reputation; he was widely seen as the cause of England`s eventual defeat at the end of the Hundred Years` War, and was murdered while crossing the English Channel
"Kann der Anleger dem jedem User - ob DrJack oder Gigaguru oder ... oder ... - bei Wallstreet Online überhaupt vertrauen?"
euro.de - nein der Anleger sollte ausschliesslich seinem eigenen Urteilsvermögen vertrauen.
Dennoch können Diskussionsboards wie w:o wertvolle Informationen und interessante Meinungen und Blickwinkel beinhalten. Es gibt durchaus interessante Diskussionen.
Bezüglich MBX werden die Diskussionen nur leider immer wieder von platten Aktionismus von Leuten wie Dr. Jack zerstört. Man sollte Leuten wie ihm wirklich keine Aufmerksamkeit zukommen lassen. Und das werde ich jetzt auch nicht mehr tun.
Oliver, nein ich spreche von der 2000er Bilanz, aus der nicht erkennbar ist, in welchem Umfang die Umsätze in den einzelnen Bereichen anfallen, da nützt auch die Aussage des Vorstandes bezgl. der Konsolidierung von Amstrad nichts, denn Domeyer hat nicht sagen wollen, wieviel auf Amstrad des Umsatzes entfallen sind, warum wurde sich denn wohl in diesem Punkt so bedeckt gehalten? So blind könnt ihr doch nicht sein...

euro.de, ja lies dir erstmal meinen Beitrag zu Dialog richtig durch, es ist schade, daß dort auch eine Gewinnwarnung nötig war, besitze dadurch aber nun die dreifache Anzahl Dialog Aktien, daß ist zwar auch Glück, doch der Chart von Metabox spricht ja auch für sich, der reinste Zockerwert, würde ich mal drüber nachdenken...
Die Bilanz für das Jahr 2000 kommt erst im März.
Da kann ich nichts dazu sagen, da ich sie nicht kenne.
Bezweifle aber auch, dass du sie kennst.
Neuer Partner für Spielkonsole Dreamcast

Nachdem bereits Ende letzter Woche Berichte kursierten, Sega wolle in Kooperation mit der Firma Pace ein gemeinsames Gerät entwickeln, kam am heutigen Montag die offizielle Bestätigung. Pace gab bekannt, man habe sich entschlossen, gemeinsam mit Sega eine neue Settop-Box zu entwickeln, auf der auch Dreamcast-Spiele laufen sollen. Das Gerät soll sowohl von Pace als auch von Sega vertrieben werden; einen Erscheinungstermin und Preise wollte das Unternehmen aber noch nicht nennen.

Im Unterschied zur Dreamcast soll das Digital Home Gateway getaufte Gerät über eine 40 GByte fassende Festplatte verfügen. Per Telefonkabel oder Breitband-Anschluss sollen Kunden dann Spiele für eine bestimmte Zeit mieten und für diesen Zeitraum auf die interne Festplatte übertragen können. Angedacht sei laut Pace entweder ein Pay-per-Play-Verfahren oder ein den Videotheken ähnliches Schema, nachdem man die Spiele für einen oder mehrere Tage ausleiht. So gespeicherte Spiele sollen entweder direkt über die Box oder per Handheld gespielt werden können. Besonderer Clou: Das zur tragbaren Daddelkiste mutierte Mobilgerät soll von der Settop-Box über ein Funknetzwerk mit Spielen versorgt werden.

Zur Einstellung der Dreamcast als eigenständige Konsole hat sich Sega bisher noch nicht näher geäußert. Das Unternehmen ließ aber verlauten, dass man sich durch die Online-Verfügbarkeit der Dreamcast-Spiele eine Verbreiterung der Spielerbasis erhoffe. Insider vermuten deshalb, Sega werde die Konsole auch weiterhin separat verkaufen und eigene Spiele entwickeln. Die Lizenzierung der eigenen Technik an andere Unternehmen könnte die Spielkonsolen-Schmiede jedenfalls ebenso aus den roten Zahlen führen wie ein Produktionsstop der Dreamcast. (mst/c`t)

Also PACE ist es wirklich, da kann sich Metabox aber warm anziehen, die stehen wohl immer noch alleine da und darin liegt der Hund begraben. Der Vorstand fährt die Firma gerade mit Vollgas gegen die Wand. Warum meldet sich die Hildesheimerbande nicht mehr? Haben die es nicht nötig den Kurs zu stützen? Liegt wohl eher daran, daß die Sache noch desaströser ist, als sich das viele hier nur im Entferntesten vorstellen können. Der Erfolg der Metabox AG bestand nur temporär in einer erstaunlichen Kursmanipulation im letzten Jahr - nur die Geschichten des Baron Münchhausens sind ja amüsant, leider gilt das Sprichwort, wer einmal lügt, dem glaubt man nicht... (wenn es nur bei einer Lüge geblieben wäre...)
Ich weiss nicht wieso soviel bei der Allianz von Spielen und STB reininterpretiert wird.

Was soll das alles, natürlich gibt es Konkurrenz, aber mal ehrlich, wer glaubt schon den ganzen Markt mit nur noch einem Produkt einer Firma abdecken zu können und zu dürfen.

Beachtlich ist, daß Dr. Jack so sehr auf Pace rumtrommelt, die wollen erst noch entwickeln, sind aber von DR. nun schon höher bewertet ?
Ein Produkt, daß noch nicht einmal existiert, dem würde Dr. Jack sofort Geld geben?
Habe ich das nun richtig interpretiert ?

Also mal ehrlich, da kann ich auch gleich mein Geld bei MBX hlassen, die zwar eine Box haben, aber laut allen Aussagen hier im Board von Scenekenneren (Jack und so on) keine Kunden.

Und dabei hat noch keiner hier angefangen Spielekonsolen auseinanderzunehmen, die ja echt keiner braucht !!
Worin liegt der Vorteil einer Spielekonsole, wenn ich meinen PC hochrüsten kann, das er immer noch in besserer Auflösung eine doppelt so hohe Framerate bei einem 3D zock liefert.

Äpfel, Birnen, Marktschreier alle sind heute wieder da.

Alle haben Ahnung wie die Sau von allem, mensch wieso müßt Ihr Euch dann noch hier rumtummeln, wenn ich so geil wäre, würde ich mir stündlich auf meiner eigenen Insel einen b..... lassen und hätte kein Bock hier rumzumeckern.
weiss zwar nicht, warum ich mich überhaupt noch hiermit abgebe:

Hildesheim, den 27.3.2000: Met@TV kooperiert mit Ubi Soft


Die Met@TV AG, hundertprozentige Tochtergesellschaft der Met@box AG (MBX), Hildesheim, hat eine weitgehende Kooperation mit der Ubi Soft Entertainment GmbH in Düsseldorf abgeschlossen.

Neben gemeinsamen Marketingaktivitäten im Fachhandel und den Medien verfolgt die Kooperation vor allem das Ziel, innerhalb von met@TV einen "Gamechannel" aufzubauen, in dem Spiele-Software online bestellt werden kann und ebenso spezielle Versionen zum Downlaod und Spielen heruntergeladen werden können. Zu einem späteren Zeitpunkt wird auch "Play-on-Demand" in Kombination mit der neuen DVD-ROM-Technologie möglich sein.

Der Gamechannel ist einer der strategischen Bestandteile des Programmes met@TV, das unter Nutzung von Internet-Technologie TV-gerechte Unterhaltungsprogramme anbietet. Interaktiven Fernsehprogrammen werden grosse Wachstumspotenziale eingeräumt. Dabei soll der Unterhaltungswert gegenüber den üblichen PC-Channels dadurch gesteigert werden, dass die met@box den grossen TV-Bildschirm und damit verbundene Soundmöglichkeiten für Entertainment verfügbar macht.

Die französische Muttergesellschaft Ubi Soft Entertainment S.A. ist mit einem Umsatz von über 200 Mio. DM einer der weltweit führenden Hersteller von Spiele- und Edutainmentsoftware und wird am Pariser Sekundärmarkt gehandelt (plus 200 % in den letzten zwölf Monaten). Das Programm von Ubi Soft umfasst über 1200 Titel, worin auch Lizenzprodukte der amerikanischen Marktführer Warner Bros. und Disney enthalten sind.

Die Met@box AG, Hildesheim, entwickelt, fertigt und vertreibt Set-Top-Boxen, die das Internet auf dem Fernsehgerät zugänglich machen. Außerdem strahlt die Gesellschaft via der patentierten BOT-Technologie ein Internet-TV-Programm unter der Marke met@TV aus und bietet somit eine eigene Plattform für E-Commerce und Online-Shopping.


Nun - SEGA (primär softwarefirma - mittlerweile) kooperiert seit Januar 2001 mit Pace ?

Na und - Ubisoft kooperiert seit März 2000 mit MBX. Man achte auf den Inhalt. Offensichtlich ist MBX der Konkurrenz nicht nur um 6 Monate, sondern um > 9 Monate voraus.

Ach im übrigen - bitte frag jetzt nicht wer Ubisoft ist....
Ubisoft klingt gut, wo ist denn der Gamechannel der bei MetaTV aufgebaut werden sollte? So bitter es ist, aber dieses MetaTV ist doch wohl nur ein schlechter Witz, ein cash burner aus dem Lehrbuch...

Metabox will im iTV Geschäft mitmischen, am Content verdienen, e-commerce anbieten, leider ist alles was dort seit 1,5 Jahren geschafft wurde eine grottenschlechte MetaTV-Site, deren Inhalt jede Internet AG einer allgemeinbildenden Schule besser einrichten könnte. Dafür arbeiten 19 Personen? Das ist ein Selbstbedienungsladen und dafür bluten die Aktionäre...
Dumbo Jack, die Weisheit war wohl zum Frühstück wiedermal alle ?

Gleichsam einem einfältigen Indianerjungen, hechelt uns Jack mit dieser Meldungen entgegen: „Seht her, der weiße Mann ist großzügig und gütig. Diese wertvollen Juwelen gab er mir zum Beweis. Von wegen Betrug und gespaltene Zunge...“

Zur Bestätigung holt er stolz grinsend ein paar funkelnde Glasmurmeln hervor !

zit Jack MBX… „die stehen wohl immer noch alleine“
----------------------------------
Bist du des Lesens nicht mächtig, Simpel ? GENAU das Eingetretene sagte ich dir schon im Posting 26.01.01 13:44:39 vorher.

1. Pace baut keine Spielkonsole sondern eine „Pay-per-Play-Verfahren“ fähige STB

Genau diesen Weg ( "Play-on-Demand" ) schlug Mbox bereits vor fast einem Jahr ein. ( vgl. ad hoc vom 27.03.2000 @ http://www.metabox-info.de/adhoc/adhoc_27032000.htm )

2. "Kein Partner", Strohkopf ? Lesen: „Ubi Soft Entertainment S.A. ist ...einer der weltweit führenden Hersteller von Spiele- und Edutainmentsoftware ... Das Programm von Ubi Soft umfasst über 1200 Titel, worin auch Lizenzprodukte der amerikanischen Marktführer Warner Bros. und Disney enthalten sind.“

3. „PACE / SEGA soll ...über 40 GByte fassende Festplatte verfügen“ Die Mbox 1000 war – im Gegensatz zu Pace – von Anfang an mit einer großen Festplatte zu kombinieren. Auch hier vollzieht PACE nur nach, was MBX schon längst umgesetzt hat.

( FP – Hersteller Western Digital vgl.@ http://www.chip.de/PC2D/PC2DA/PC2DAG/pc2dag.htm?id=5464 )
------------------------------------
Pace macht dies irgendwann in ferner Zukunft ( "gemeinsam neue Settop-Box zu entwickeln" ). Nicht ohne einen fatalen Fehler zu begehen ?

Wieso ist SEGA pleite ? Wieso musste SONY – Chef Idei einräumen, dass er am VK der PS2 ( FP von Seagate ) „keinen Pfennig“ verdient ( vgl. http://www.spiegel-online.de/spiegel/0,1518,109056,00.html ) ?

Verdient man wirklich an der Hardware, Einfaltspinsel ?

Dazu aus dem CEO Forum:

fleedwood: Herr Domeyer, was halten sie von der Idee Ihre Box spieletauglich zu gestalten, angesichts kommenden 100 mio. x-box und 100 mio psx2 bis 2004 ein interessanter gedanke!

(Moderator CEODomeyer) dabei kosten die hardware nur geld, in unserem fall auch noch lizenztgebühren, und die Softwareanbieter verdienen ;). ncihts für uns. koop ubisoft !! ( Metabox-info.de )
-----------------
Dh.: Von Anfang an verfolgt man die Strategie, mit einem Spieleshersteller gemeinsam ;) "Play-on-Demand" anzubieten und – z.B. optional, dh Konsortialorder oder Endkunden-Extrawunsch – gegebenenfalls entsprechende Hardwarekapazitäten zu addieren. Aber eben kein allg. Abspielgerät, welches nur dem Spieleshersteller nützt.
--------------

Noch ein Tip: Wenn du das nächste mal mit so ner ollen Büchse schießt, make sure darling , dass du sie richtig herum hälst, Großer.

ROFL pd
UBI Soft ?
Wer oder was soll das sein ? :) War ein Scherz, natürlich hat schon mal jeder ein paar Games von denen gezockt, egal ob PC oder Konsole.

Aber mal ne andere Frage, wer oder was ist Pace ?
Habe den namen schon oft gehört, geistert wie ein Gespenst hier durchs Board.

Wer hat denn eine STB von Pace daheim stehen ?

Also kann der Verein auch nix, oder ?
Und dann stellt Sega die Dreamcast Produktion ein, die können dann auch nix.

Daraus folgt: nix und nix ist nix, is ja schlimmer wie bei MBX ! :)

Bitte nicht alles ernst nehmen . . .
@placido-domingo,

dein Versuch mit Beleidigungen zu überzeugen ist nur ein Spiegel deines Charakters. Ich befasse mich nicht mit persönlichen Angriffen gegen Teilnehmer in Wallstreetonline.

Es gibt Regeln:

2. Beleidigungen, sexuelle Anspielungen, rechtsradikale Inhalte etc. sind zu unterlassen.

Bitte, wo ist der Gamechannel mit exklusiven Ubi-Soft Inhalten? Metabox hat bislang nur heiße Luft verbreitet, davon kann ein Unternehmen aber am Markt nicht bestehen...
Du treibst mir die Tränen vor Lachen in die Augen. Simpel, Dumbo, Indianerboy sind bayrisch, liebkosend gemeint. Stell dir vor, ich tätschle dabei dein Köpchen, Großer.

Was soll man machen, wenn klein Jackie nach Hause kommt und stolz den Hamster zeigt, den er gegen die teu`re Dampfmaschine getauscht habe ... und es in Wirklichkeit eine fette Ratte ist.

tätschelnd, milde lächelnd pd
@Dr. Jackanapes

Ist doch klar, dass für dich der Gamechannel
das Wichtigste ist. Kauf dir doch einen Gameboy,
du Windbeutel.:laugh:

Gösta:D:D:D
Dr. Jack - mal ganz ehrlich - glaubst Du, dass innerhalb den nächsten 9 Monaten etwas Produktives bei der Kooperation Pace/Sega rauskommt ?

MS arbeitet seit > 2 Jahren an ihrer X-Box - haben sie kürzlichst vorgestellt - um sie 2002 auf den Markt zu bringen.

Solche Dinge brauchen ihre Zeit.

Die Kooperation mit Ubisoft lebt. Warte ab bis zur CeBIT - evtl. bis zur Funkausstellung - dann wirst Du es sehen.
Hafensänger Placido-Domingo - du bist einfach nur peinlich...

Metabox spricht von einem Gamechannel innerhalb des MetaTV-Portals, aber so ist das halt in Hildesheim, Ankündigungen gab es letztes Jahr am laufenden Band, nur jetzt ist es so still geworden, daß man sich schon fragen muß ob dort überhaupt noch gearbeitet wird?

Bald werden euch die Augen geöffnet werden, eine sehr kostspielige Erfahrung, aber davon scheinen die Aktionäre ja nicht genug bekommen zu können.
@DrJack
vor Überraschungen ist niemand sicher.

Fragt sich bloß, warum der Kurs sich seit Monaten hält und sich jemand an der KE zu diesem Preis beteiligt. Bestimmt kein Steuertrick, um Verluste zu machen.

ciao ZO
Wie viel zahlen die dir fürs "Augen öffnen"?


Gösta, vor dem " großen Warner" warnend :D:D:D
jagg,



Du bist ja heute fast noch komischer, als gestern.

Sexuelle Anspielungen sind also zu unterlassen. Schade, gerade heute steht Dir Dein Kleidchen ausgesprochen gut.

Gösta,hast Du Drogen genommen,dein gesabbel wird immer schlimmer.
Ja mein Lieber,
wie soll ich euch Blödbasher denn ohne Drogen ertragen?
Mir wer`s auch lieber ihr würdet wieder in eure Klappse zurückgehen. :D:D:D

Gösta
filpigram00,

hoffentlich antwortet Gösta bald.
Ich bin ja so irrsinnig gespannt auf Deine Pointe.
Hallo Leute,

was herrscht denn hier für ein Grabenkrieg. Anstatts Barrieren einzureißen legt ihr Stacheldraht. Die Fronten verhärten sich und die Gegenseite zu einer normalen Diskussion zu bewegen (trifft für beide Seiten zu) wird immer schwerer. Man muß jedem einräumen, seine eigene Meinung zu vertreten. Jeder weiß wo ich stehe, und ich bin ein 100% Vertreter von offenen Diskussionen. DrJack und Co. haben ihre Meinung die man nicht durch blöde Sprüche entkräften kann, sondern nur dadurch, daß man durch Fakten ihre Argumente entkräftet.

Also, wer MBX einen gefallen tun will der soll anständig argumentieren oder nur still mitlesen. Wir sind schließlich kein Proletenpack sondern wollen unser Investment und die Reputation unserer Firma wahren.

Viele Grüße,
Mausebiber
Heisa, jubelte der Jungfrauenchor,
Pater Mausebiber betet vor.:D:D:D

Gösta
von ZimtOchse 29.01.01 18:29:29 2796362 MET(A)BOX AG

filigranGP, hast Du Drogen genommen? Dein Gesabbel wird immer schlimmer.
von filigranGP 29.01.01 18:25:20 2796327 MET(A)BOX AG

Gösta,hast Du Drogen genommen,dein gesabbel wird immer schlimmer


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.