DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)+0,96 %

Rette sich wer kann - Commerzbank? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ist es evtl. möglich,daß coba das gap nach dem dividendenabschlag schließt? und wenn´s nur intraday wäre?

allein durch den absturz wäre doch zumindest eine techn. erholung richtung 30 - 30,5 möglich?

bin mit 651703 dabei

greetz

ein :confused:Abfahrer
bevor hier mit der dividende und anderen krücken herumgefuchtelt wird, ganz dichterisch mit goethen zu sprechen: um die commerzbank ist mir nicht bank.

allzuviel wird man nicht falsch machen können, eher wohl das gegenteil! auch diese bank wird strategisch irgendwann vom kurszettel verschwinden - so oder so! die cobra hat da vollstes vertrauen; warum sollte sie sonst einen rückzieher machen!

meine meinung dazu. charttechnisch bildet diese aktie unglücklicherweise immer neuere und flachere aufwärtstrends - das ist echt nicht schön.

nochmals: nachdem jetzt wohl die rentengeilheit ausbricht und jeder ne bank will, warum nicht die commerzbank!
Tja - um mich mal zur Commerzbank rein technisch zu äußern: diese Aktie ist eigentlich in fast allen Bereichen total überverkauft - angefangen von den Monatsindikatoren, bei den Wochenindikatoren hätten die Stochasten nocht etwas Potential nach unten, v.a. der Slow S. - im Tagesbereich ebenfalls überverkauft !!!

Also müsste eigentlich in den nächsten Handelstagen zumindest ein Seitwärtstrend mal als eine Art Boden ausgebildet werden können, bevor wir wieder steigende Kurse sehen - immerhin sind doch Banken und Versicherungen doch tatsächlich in nächster Zeit die Sieger - oder lieg ich da vielleicht falsch in meiner Annahme ???

Gruß - Pb


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.