DAX+0,02 % EUR/USD+0,07 % Gold-0,22 % Öl (Brent)-1,20 %

Positiv denken!!! - Die Crashgefahr ist um über 90% zurückgegangen ... - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

... gegenüber der Situation vor 18 Monaten.

Ich denke das ist Anlaß genug, um etwas besonnener zu reagieren bei weiteren Kursrückgängen.

Grüße, fs
Vor der Präsidentenwahl hat´s geheissen, Bush ist DER MANN DER BÖRSE ! Was wäre gewesen, wenn El Gore gewählt worden wäre ???
naja fsch,

wenn ich tot bin, kann ich sagen, die gefahr zu sterben
ist um 100% zurückgegangen.

das ist die bullische sicht der dinge.
Und wer ist schuld an der Misere?

Laut Herrn Dr. Rolf E. Breuer auch die Anleger.(siehe Bloomberg TV)
Ha Ha Ha !

Er vergißt, was die Anleger ihm für ein 2000er Rekordergebnis
beschert hatten
Die noch verbleibenden lupigen 10 Prozent crashgefahr reichen mir ,um 100%in Puts zu investieren!
Die Reaktion auf fsch´s Posting nährt meine Hoffnung auf eine baldige Bodenbildung
Es wird keinen Crash geben! Den haben wir zum großen Teil hinter uns, auch wenn er in Tippelschritten erfolgte.
Hallo Körschgen,

siehst du nicht das viele Blut? Unser Kostelany hat schon vor einige Jahren gesagt, das am NM noch viel Blut fliesen wird; schon vergessen? Lieber höre ich auf einige Schwachköpfe, als mit der Herde in den Abgrund zu rennen!

Gruß Albatossa
@o_mar
Der crash steht dem Dax unmittelbar bevor!
Die hohen Umsätze der letzten Tage und Intraday Erholungen unter geringen Umsätzen!Das spricht Bänder!Was für Aktien gilt,gilt auch für Indizes!Der Abstand zw.NDX u.Composite
ist größer als beim letzten Tief!Das spricht eine deutliche
Sprache!Zinskeule gibt es nicht mehr,und die Daten sprechen
für eine Stagflation!!
Außer Sprüche "der Markt ist sehr Pessimistisch,der Boden ist in greifbarer nähe!"gibt es kein Argument für einen
Aufstieg!Die Marktpsychologie ist mittlerweile zu abgebrüht
um auf solche Flosken reinzufallen!
Sehr bald stürmt alles auf die einzige Tür und der letzte macht das Licht aus!
Also ich gehe z.Zt.auch nicht in Aktien!
Kasseklingt mein Bauch gibt dir recht!
Gruß v.
@ fsch

Seit über einem Jahr kostet mich jeder Versuch eines positiven Gedankens am Aktienmarkt eine Menge Geld. :O :O :O
Am Neuen Markt sieht es mittlerweile noch wesentlich besser aus. Die Crashgefahr ist seit März 2000 um über 97% gesunken.

Es wird langsam Zeit, daß der Schrott wieder gekauft wird. Dann wird auch das Angebot an Neuemissionen wieder größer - sozusagen die Qual der Wahl steht uns dann wieder bevor.

Grüße, fs
Wenn es so einfach wäre.

Dieser crash, übrigens der Größte den eines Index jemals erleben mußte, hat nicht nur gigantisch viel Risikokapital vernichtet.

Er hat dauerhaft viele Anleger aus dem Markt gespült, die auch nicht wiederkommen werden.

Die Spreu wird sich vom Weizen trennen und es wird Jahre dauern, bis einige dieser Werte wieder einigermaßen vernünftig bewertet sind.
Denke ab 2500 im dax sitzen viele longs die kaufen werden; dann hoch bis ca 3100. Wenn der Dax sich da stabilisiert kann es weiter hoch gehen; wenn nicht 1800
Nicht alles ist Schrott am Neuen Markt, aber alles wird so behandelt... ist auch ne gute Chance günstig reinzukommen. Hab mir letzte Woche LPKF gekauft :D und bin sogar schon 3% im plus :laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.