Hilfeeee, was tun bei Hexenschuss?? - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 30.11.01 12:39:37 von
neuester Beitrag 13.01.02 15:56:23 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
30.11.01 12:39:37
hab mich schönstens verhoben, wer weiss was linderung verschafft, ausser
ABC-salbe?
auauaua m:( t
Avatar
30.11.01 12:41:24
geh zum arzt und laß dir ein kleines spritzchen geben ;)
Avatar
30.11.01 12:44:10
gehen ist nicht wirklich das richtige wort für mein momentanes fortbewegen:D
aber wahrscheinlich hilfts wohl nix...
danke m:) t
Avatar
30.11.01 12:44:57
wenn`s hinten weh tut, soll (Mann) vorne aufhören.
Avatar
30.11.01 12:46:25
@Moet: Quaddeln bringt da wohl nicht viel. :( Lass Dir von Deinem Arzt mal ein paar Fango-Sessions verschreiben, evtl. zusätzlich noch Muskelrelaxantien kombiniert mit Antiphlogistika.
Grüsse, ER
Avatar
30.11.01 12:48:25
@relax

fungi-packungen :eek:

hilft beim hexenschuß viel essen :eek::rolleyes:
Avatar
30.11.01 12:53:32
@Mot67
Heute am Freitag unbedingt eine Spritze vom Orthopäden, das gibt sofortige (!) Linderung. Ansonsten kann es das ganze Wochenende weh tun... (Hab das gleiche durchgemacht). Also auf zum Arzt!
Gruß Patchi
Avatar
30.11.01 12:55:26
Morgens Fango, Abends Tango!!:)

Hoffe Du bist zum Derby wieder fit, damit wir uns das Debakel von Pauli zusammen anschauen können!!!:D

spooky
Avatar
30.11.01 12:55:51
Aus einer Ratgebersendung von West3:

Behandlung
Nach entsprechender Diagnostik (ärztliche Untersuchung, evtl. "bildgebende” Verfahren wie Röntgen, Computer- oder Kernspintomographie) liegt der Schwerpunkt bei der "konservativen” Behandlung, durch die sich ein Großteil der Beschwerden bessern läßt:
Schmerzmittel in Tabletten-, Zäpfchen- oder Spritzenform

Injektionsbehandlung (Verabreichung von lokal betäubenden und/oder entzündungs-lindernden abschwellenden Substanzen direkt an den betroffenen Wirbelsäulenabschnitt bzw. die Nervenwurzel)

Spezielle Lagerungsbehandlung (z.B. "Stufenbett”)

Physikalische Therapie (z.B. Fango, Massagen usw.)

Krankengymnastik

Auch Chiropraxis und bestimmte Formen der Akupunktur können in einigen Fällen zur Linderung der Beschwerden beitragen.

Die Indikation zur operativen Behandlung wird heute vergleichsweise seltener gestellt, da viele Beschwerden durch eine entsprechende konservative Therapie gebessert werden können, operierte Patienten bei Kontrolluntersuchungen nach Jahren häufig keine besseren Ergebnisse aufweisen als konservativ behandelte, manchmal (in 5 bis 20 %) sogar schlechtere.

Ein eindeutiger Grund zu einer Operation ist gegeben beim Auftreten von Lähmungen der unteren Extremitäten oder des Schließmuskels. Treten solchen Lähmungen akut notfallmäßig auf, sollte sofort ein Krankenhaus mit einer orthopädischen oder neurochirurgischen Abteilung aufgesucht werden. Desweiteren kann eine Operation notwendig werden bei über mehrere Wochen anhaltenden stärksten Beschwerden, die trotz einer angemessenen, qualifizierten konservativen Behand-lung keine Besserungstendenz zeigen. Hierbei sollten sich die Beschwerden eindeutig durch die bei der vorausgehenden Diagnostik festgestellten Auffälligkeiten (z.B. Bandscheiben-vorfall) erklären lassen, damit bei der Operation auch tatsächlich die Beschwerdeursache beseitigt wird.
Avatar
30.11.01 12:56:09
oder einrenken lassen beim Chiropraktiker..., das hilft am schnellsten.
Aber nicht bei Bandscheibenvorfall.Bist Du sicher, dass das nur ein Hexenschuss ist?

Grüßle
Avatar
30.11.01 12:57:17
Geh Brennnesseln pflücken, mache ein Bündel und schlage dir leicht massiert auf die Schulter.(ca.10min.)
Besser lass es machen. Die ersten Minuten brauchst du ein Beissholz. Danach tritt eine gewisse Betäubung ein.
Der Wirkstoff in den Brennnesseln ist Endzündungshemmend, entspannt die Muskeln und fördert die Durchblutung.
Das ist ernst gemeint und funktioniert immer!
Aber nichts für Weicheier ;)

gruss
frosch
Avatar
30.11.01 12:57:27
na jut, danke erstmal, schleppe mich zum arzt..
Avatar
30.11.01 13:13:23
@Mot67

mein Mitgefühl hast du, hab das gleiche Problem, ist aber am abklingen.

Habe mich Quaddeln lassen, hat für den Tag gut geholfen, und dachte dann mit ABC Plaster kann ich mich dann noch selbst behandeln.

War keine gute Idee.

Hätte mich jeden Tag Quaddeln lassen sollen.
Das nächste Mal bin ich Klüger hoffentlich:look:
Avatar
30.11.01 13:14:56
Da hilft nur RWE: Ruhe,Wärme und Erholung.
Avatar
30.11.01 13:19:49
@mot67
mach QI GONG, das bringt deine Rückenmuskulatur auf Höchstform und du sagt dem Autsch good by.
So bekomme ich meinen Rücken auch immer hin (vom abrollen im Kampfsport bekommt man viel Autsch :D ). Mein Sensei (Meister) sagt das der Chiropraktiker von außen einwirkt, jedoch man selber kann seine Verzerrungen viel besser alleine in den Griff bekommen. Meine Erfahrung zeigt mir das er da völlig recht hat.
viel Glück
und wenn du´s machst such dir einen guten Lehrer
Avatar
30.11.01 13:20:04
Hatte das vor 2 Wochen auch.
War ganz toll! Habe morgens 1 Stunde gebraucht um aus dem Bett zu kommen.
Meine Fau muste mich anziehen und mir die Schuhe binden!
2 Spritzen und nach 4 Tagen war es wieder vorbei.
Avatar
30.11.01 13:39:16
Hallo Mot,

ich hatte dasselbe Problem im Juni d.J. und zwar 4! Wochen lang.
Meine Erfahrung:

kühlen : kein Erfolg
wärmen : kein Erfolg
Besuch beim Hausarzt: kein Erfolg
Besuch beim Knochendoktor: kein Erfolg
seine Spritze: kein Erfolg
Gymnastik: kein Erfolg
auf Zeit spielen: Erfolg

Nach 4 Wochen schlich der Hexenschuss genauso überraschend davon
wie er gekommen war.

Gute Besserung.

Ein mitleidender Wohlstreet
Avatar
30.11.01 13:41:24
mensch, dank an alle für die tipps:),bin schon wieder zurück
von dotorre, hat mir tabletten gegeben, meint die
wirken nach ner stunde genauso wie die spritze, Diclac75ID.
und für die nacht gabs musaril, zur entspannung.
das schlimmste ist aber, ich soll nicht sitzen:cry::cry:
wie soll ich denn meinen rechner ins bett bekommen:cry:
gruss m:cry: t
Avatar
30.11.01 14:15:06
stell doch dein bett an den rechner;)

dbv
Avatar
30.11.01 14:36:00
nun Mot,
das ist dann schon das zweite Problem.

Auch dabei können wir Dir helfen:



Traumcomputer
Wie sieht eigentlich der perfekte Computer aus? Jeder amazine Redakteur machte sich zu diesem Thema seine Gedanken, die wir nun als Serie veröffentlichen.

Der ideale Computer sollte aussehen wie ein großes Kissen aus Plüsch, vielleicht in rosa oder auch mit Leopardenmuster. Auf jeden Fall ganz weich und kuschelig mit integrierter Wärmflasche und Massagegerät. Außerdem sollte er kühle Drinks servieren und Gute-Nachtgeschichten erzählen können. Perfekt wäre dann noch ein Stylingberater und eine Alarmanlage gegen Brüder. Die Tastatur ist ganz einfach zu bedienen oder noch besser: Der Computer reagiert auf meine Stimme und ich muß nichts machen, als den Computer mit ins Bett oder in die Badewanne zu nehmen und ihn zuzulabern. Außerdem stürzt er nie ab, vor allem dann nicht, wenn ich amazine-Artikel schreibe. Der Monitor ist im Kissen drin. Allerdings kann auch alles an die Wand projiziert werden.
Der Computer kann meine Hausaufgaben machen und mir über Nacht im Schlaf das Wissen für die nächste Arbeit beibringen. Man kann mit meinem Computer auch schießen und Lasergames im Wald spielen oder ihn einfach als Sitzkissen benutzen. Der Computer verbindet mich sofort ganz schnell mit dem Internet und schreibt Protokolle für irgendwelche SV-Sitzungen selbst, da ich das immer wochenlang vor mir herschiebe. Wenn ich meinen Computer verloren habe, kommt er immer wieder zu mir zurück. Als Bildschirmschoner läuft Sailormoon.
Mein Computer tröstet mich, wenn es mir schlecht geht, kämpft für den Weltfrieden, sammelt Altpapier, rettet kleine Katzen von Bäumen und kennt ein Mittel gegen Aids.

Lest nächste Woche über nichts greifbares und die endgültige Symbiose von Mensch und Maschine.
Avatar
30.11.01 16:35:43
Hauptsache Sontag kannste wieder laufen, sonst schleif ich Dich ins Stadion!!:D

Wehe Dir....!
Avatar
30.11.01 18:09:06
Und??? Ist`s schon besser??:rolleyes:
Avatar
30.11.01 18:09:16
Und??? Ist`s schon besser??:rolleyes:
Avatar
30.11.01 18:22:31
ja, danke, n bisschen besser ist es schon, die 50mg musaril
haben mir nen nettes nachmittagsschläfchen verschafft:D,
aber lange sitzen vorm pc läuft noch nicht, jetzt gehts auch
wieder in die heia, lesen und ein schlückchen wein,
das entspannt so schön....
gruss m;) t
Avatar
02.12.01 19:58:43
Hallo Mot,

ich hoffe Dir geht es bald wieder besser.

Hoffe außerdem, dass Du Dich nicht ärgerst, dass der dubaro Deinen alten Thread wieder aufgewärmt hat :laugh:, nachdem ich darauf aufmerksam gemacht habe. Aber es wurde ja noch ganz schön darüber diskutiert vor allem der Habicht brachte noch interessante Ideen.

Gruß Kollektor
Avatar
03.12.01 00:25:03
@mot

Tigerbalsam
Pfefferpflaster
Sitzheizung im Auto

mfg loewe
Avatar
03.12.01 11:38:09
Mot, Hexenschuß wech und dafür ´n Kater....?


4:3
Avatar
13.01.02 15:56:23
Grüß Dich Mot, na, alles wieder verheilt?

Wir warten auf Dich in Kollektors Spielwiese, für die nächste Turnierpartie, Du wärest gegen mich jetzt dranne, oder gegen den Manne, oder auch gegen den Professor, wir würden und freuen, wenn Du Dich meldest,

Gruß
dubaro


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.