DAX-1,86 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,29 % Öl (Brent)-0,75 %

Wer kann mir eine Kaufberatung für ein 17"TFT-Monitor geben ? - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Habe die Modelle Samsung 171 B, Eizo L565 oder Belinea 101740 in die nähere Auswahl gefaßt.

Hat jemand Erfahrungen mit den genannten Modellen ?
Welche Monitore würdet Ihr empfehlen (bis max. 1.100 Euro)?

Danke für Eure Hilfe !
hallo,

dieser monitor ist auch nicht schlecht.
die kunden sind sehr zufrieden mit dem gerät.


ACER 17" TFT Office FP751 Sound

Dieser Monitor hat 36/36 Monate
max. Auflösung 1280*1024
Farben 16,7 Millionen
Kontrast 400:1 / Hel

preis ca. 880€

gruss b.



www.iiyama.de


für 799 euro ....... bei .................( keine werbung ) sie haben post !!!!!




18,1" Slim Line TFT-Monitor von LG Electronics mit extra-schmalem Gehäuserahmen, verstellbarer Höhe und Portraitfunktion

Mit ihrer geringen Standfläche eignen sich TFT-Displays insbesondere für Arbeitsbereiche, an denen mit mehreren Monitoren gearbeitet wird, beispielsweise in der Grafikbearbeitung, für Präsentationsflächen oder an Börsenarbeitsplätzen. Oftmals sind jedoch die Gehäuserahmen für die Darstellung von Bildern, die auf mehrere Displays aufgeteilt sind, zu breit. Zudem sind Einstellmöglichkeiten wie Neigungswinkel, Drehung u.ä. häufig in zu geringem Maße vorhanden. LG Electronics stellt nun mit dem neuen 18,1" FLATRON L1800P ein TFT-Display vor, das speziell für diese Einsatzgebiete entwickelt wurde. Dank dem nur 17 mm breiten Gehäuserahmen können Anwendungen, die über mehrere Bildschirme dargestellt werden, wie es zum Beispiel im Finanzbereich üblich ist, sehr viel homogener und Platz sparender wiedergegeben werden, als dies bei konventionellen Flachbildschirmen mit breiten Gehäusen möglich ist. Die Portraitfunktion, höhenverstellbares Display sowie große Neigungs- und Drehwinkel eröffnen zahlreiche weitere Verwendungsmöglichkeiten des Flachbildschirms.

Das Aktiv-Matrix-TFT-Panel des FLATRON L1800P bietet eine aktive Bildfläche von 359,04 mm x 287,23 mm und einen Pixel Pitch von 0,2805 mm x 0,2805 mm. Die Außenmaße betragen 395 ,6 mm x 435 mm - 505 mm x 185 mm. Bei einem horizontalen Frequenzbereich von 31 - 80 kHz und einem vertikalen Frequenzbereich von 56 - 85 Hz beträgt die maximale Auflösung 1280 x 1024 bei 75 Hz, die Pixelfrequenz liegt bei 135 MHz. Das Display stellt 16,7 Mio. Farben dar und weist eine Helligkeit von 250 cd/m² sowie ein Kontrastverhältnis von 350:1 auf. Der Blickwinkel beträgt horizontal und vertikal jeweils 160°. Das Display lässt sich nach hinten um 30° und nach vorne um 5° kippen sowie nach links und rechts jeweils um 45° drehen.

Darüber hinaus ist der Bildschirm um 90° auf hochkant drehbar. Die Pivot-Software zur Darstellung des Portraitformats ist im Lieferumfang enthalten. Die Einstellung des Monitors erfolgt komfortabel über ein On-Screen-Display mit Funktionskurzhubtasten. An Anschlüssen stehen eine 15-Pin D-Sub-Buchse, eine DVI-I-Schnittstelle sowie ein 2-facher USB-Hub zur Verfügung. Der FLATRON L1800P hat zudem einen Anschluss für das Kensington Lock und verfügt über ein integriertes Netzteil sowie einen Netzschalter, mit dessen Hilfe sich das Gerät vollständig vom Netz trennen lässt. Der Monitor ist nach TCO`99 zertifiziert und entspricht der ISO-Norm 13406-2. LG Electronics gewährt eine Garantie von drei Jahren inklusive Vor-Ort-Austausch. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1.599 €.


Ist zwar etwas teurer, aber am Neuen Markt gibts ja Geld genug :D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.