wallstreet:online
42,10EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Schonwieder eine "Terrorwarnung" - diesmal in London - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Quelle: n-tv.de

Bisher nur im Eilmeldung-Laufband folgende Meldung:

*** Terroralarm in London: Kings-Cross-Bahnhof evakuiert ***

Mal sehen, ob das wieder nur ein Windei war, oder ob da etwas dran ist...

:confused:
Sorry, hatte nicht gesehen, daß die Meldung schon unten drin stand...
macht nix. Es ist ja der Sinn der sogenannten Terrorwarnungen, daß sie so oft und so drastisch wie möglich wiederholt werden. Wie soll man sonst erreichen, daß Untertanen nach einem starken Herrscher winseln, der sie beschützt.
Also: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: Terroralaaaarm :eek: :eek: :eek: :eek:
@#3,

du wirst dir noch n starken Allianzpartner wuenschen wenn euch in Deutschland auch mal der Arsch weggeblasen wird und es viele Tote zu beklagen gibt.
Bisher mussten nur die anderen dran glauben das ist es leicht zu sagen "wir koennen es auch diplomatisch"loesen.
Bis es einen selbst erwischt.

Oder glaubst du es ist lustig wenn einem F16 uebern Kopf duesen und dies nicht wegen einer Flugschau sondern weil Terror aus der Luft droht?

mann mann

Toni
tonicalese: Was ist Deutschland?

nimm dieses Land nicht für "voll"!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.