DAX+0,20 % EUR/USD+0,24 % Gold-0,30 % Öl (Brent)+0,31 %

BoardMod Du hast meinen Thread gesperrt 9.11.01 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der Titel war ungefähr: 9.11.2001 USA mit?schuld
Alles nur Fakten! Von einer Organisation die über 1500 Betroffene vertritt!

Du hast seit Stunden nicht geantwortet auf meine letzte Boardmail obwohl Du ständig online warst.

Darf ich unseren BM Verkehr hier posten? Oder werde ich jetzt gesperrt?
Meinst Du wir MODs haben nix anderes zu tun als auf permanentes Geblöke, Gequake und Beschimpfungen seitens der User zu reagieren ?
Und Board-Mail-Verkehr hat hier nichts verloren.
@Novocat
"Meinst Du wir MODs haben nix anderes zu tun als auf permanentes Geblöke, Gequake und Beschimpfungen seitens der User zu reagieren ?"

Also von dem kann ich mich nicht betroffen fühlen, da ich Fakten bevorzuge. Aber ich verstehe Deine Reaktion, wenn ich mich hier so umsehe, das ist eine Standardreakion die sicher des öfteren, ohne Kenntniss der Umstände, den Nagel auf den Kopf trifft.

Du: "Und Board-Mail-Verkehr hat hier nichts verloren." Darum habe ich auch gefragt, ob ich dies posten darf, sonst hätte ich das bereits längst getan.

Ich denke aber, BoardMod sollte sich einer sachlichen Diskussion stellen, warum er diesen Thread gelöscht hat. In diesem Thread wurden von mir Seiten erwähnt wie WDR, www.airpower.at und www.911citizenswatch.org. So welche dieser Seiten ist fragwürdig? WDR? airpower.at wo viele österreichische Offiziere posten im Forum? 911citizinswatch die über 1500 Betroffene des 11.9 vertritt und auch sonst seriös klingt? Und wenn man diese Seiten liest, z.B: auf airpower im Archiv 2001 Datum 22.09.01 "Coffee und Donuts" dann kann man eben nur zu dem Schluss kommen, da ist etliches schiefgelaufen.

Wenn ein Busfahrer einschläft ist er auch schuld, wenn ... Das ist nun mal so. Die NORAD und die FAA haben eben die Vorschriften nicht eingehalten, wenn diese Seiten Recht haben. Also warum muss so ein Thread gelöscht werden?
@queries

Sorry, NovaCat hat sicher dich nicht persönlich gemeint, das Gequake und Geplärre ist eher die Standard-Reaktion bestimmter anderer User. Ich hatte dir per BM mitgeteilt, daß Threads mit illustren Verschwörungstheorien im Board unerwünscht sind. Mitlerweile dürfte sich das herumgesprochen haben, so daß die Grenzen in den relevanten Threads fließend sind. Ebenfalls habe ich dir den Thread von DT anempfohlen, in dem das Thema bereits erschöpfend abgehandelt wird. Wenn du also neue Erkenntnisse zum Thema hast, kannst du dort zur Erweiterung des Sachverstands beitragen.

MfG
@BoardMod
Ja, Du hattest mir per BM mitgeteilt, dass Threads mit illustren Verschwörungstheorien im Board nicht erwünscht sind. Ich habe jetzt bereits mehrfach darauf hingewiesen, dass ich mich lieber an Fakten halte, also an keine Theorien welcher Art auch immer. Die Fakten sind, die USA hätte maximal 266 Tote gehabt und 4 Flugzeuge Sachschaden, wenn sie sich an ihre eigenen Vorschriften gehalten hätten. Unklar ist noch immer, wer welche Fehler begangen hat, da nach 1 1/2 Jahren noch nicht mal eine Zeitplanung erstellt wurde von FAA und NORAD, jeder behauptet etwas anderes. Auch andere Punkte sind völlig unklar und es gibt keine Antworten. Diese und andere Tatsachen als Verschwörungstheorie abzutun ist schon etwas abstrus.

Zum nächsten Punkt ich kenne weder DT noch ist er zu finden. Aber es ist schon bewusstseinserweiternd, dass zwar 20 Möllemann Threads herumgeistern dürfen, einige mit pietätlosen Inhalten, aber ich nicht einen eigenen Thread zu diesem Thema haben darf. Du entscheidest so zu sagen ex cathedra ohne Dich an die im Board gegebenen Regeln zu halten. In Punkt 4 Umgangsformen wird ausdrücklich auf das Recht der Meinungsfreiheit hingewiesen. In den Richtlinien zur Sperrung Punkt 1 bis 6 ist nicht einmal verboten Verschwörungstheorien zu verbreiten, wobei wie ich schon sagte, Tatsachen niemals eine Verschwörung sein können.

Dies hast Du mir auch bereits bei meinem Thread Miete einen Neger gezeigt, den Du zwar ohne zögern ins Sofa verschoben hast, aber nicht mal nachdem ich Dir erklärte worum es hier geht, nachzulesen in #8, diesen Fehler rückgängig gemacht hast. Man kann zwar das Anliegen der „Neger“ als politisch oder allgemeine betrachten, aber ins Sofa gehört so was nicht.

Ich bitte Dich daher, den Thread über den 11.9 wieder zu eröffnen.
@queries

Mach dir bitte mal die Mühe und definiere den Begriff "Fakten" und vergleiche das mal mit dem, was du hier anbietest. Wenn du damit fertig bist, erkläre mir mal bitte die Verwendung der Formulierungen "hätte", "unklar", "jeder behauptet etwas anderes".

DT = Deep Thought = Thread Nr. 470262

Du kannst dort dein Recht auf freie Meinungsäußerung ausüben.

Möllemann-Threads waren erheblich mehr, wie unschwer hier im Forum nachzuvollziehen. Zu deinem "Farbigen"-Thread muß ich mich nicht nochmal äußern, du stiehlst mir damit meine Zeit. Wenn du mit meiner Entscheidung, ihn ob seines Inhalts auf das Sofa zu schieben, nicht einverstanden bist, steht es dir jederzeit frei, bei WO zu intervenieren.

MfG und frohe Pfingsten
@BoardMod
Mach dir bitte mal die Mühe und definiere den Begriff Boardregeln und wie Du eine Sperre des genannten Threads damit in Einklang bringst. Welcher der 6 Punkte, der zu einer Sperre führt, wurde hier angewendet?

Fakt [lateinisch] Tatsache, Fakten daher Tatsachen
Hier muss man nun unterscheiden zwischen unumstößlichen Tatsachen, wie die WTC Türme stehen nicht mehr und Tatsachen die von irgendjemandem behauptet werden, wie der Flug AA11 startete um 7:59. Die Tatsache, dass aber offizielle Stellen der USA dies behaupten, ist wiederum unumstößlich, also Tatsache oder Fakt.

Die Formulierung „hätte“ wurde von mir verwendet in diesem Satz: Die Fakten sind, die USA hätte maximal 266 Tote gehabt und 4 Flugzeuge Sachschaden, wenn sie sich an ihre eigenen Vorschriften gehalten hätten. Auch das ist eine Tatsache und lässt sich leicht beweisen, wenn ich nur die „Fakten“ der zuständigen Behörden zitiere.

7:59 Start des Fluges AA11.
8:13 Funkkontakt weg, Meldung laut Vorschriften erforderlich, dies kann man aber noch auslegen.
8:20 Transpondersignal weg, Meldung sofort unumgänglich, andernfalls Mitschuld, betrifft FAA.

Kommen wir nun zum Begriff „unklar“ und „jeder behauptet etwas anderes“:
Die FAA hat mehrer Zeiten für die Meldung an die NORAD angegeben.
Die NORAD hat mehrere Zeiten für die Meldung von FAA angegeben.
Die Zeiten sind zwischen 8:30 und 8:40, aber eben unklar und jeder behauptet etwas anderes, Fakt ist aber, dass es so ist!
Fakt ist, dass Europa bei gefechtsbereiten Abfangjägern eine Reaktionszeit von durchschnittlich 5 Minuten (oft nur 3 Minuten) hat, bis zum Abheben.
Fakt ist das NORAD sagt die Abfangjäger sind um 8:52 gestartet, also 12 Minuten bis 22 Minuten nach der Meldung von der FAA, je nach dem wem man glaubt, FAA oder NORAD.
Fakt ist, dass die F15 die um 8:52 gestartet sind nur mit Mach 0,97 oder 1070 km/h geflogen sind. Unklar wer hat dies angeordnet? Wenn die nämlich volle Geschwindigkeit geflogen wären, dann hätte sie eventuell WTC II verhindern können.
Fakt ist, dass der nächstgelegen Abfangjäger 310 km von der Finanzmetropole entfernt war, oder man die falsche militärische Lufteinheit verständigt hat. Es gibt ja immerhin über 25 militärischer Flughäfen in der Gegend.
Fakt ist, dass der Andrews Airport auf seine Hompage berichtet, jederzeit rund um die Uhr 2 gefechtsbereite Einheiten stationiert zu haben, 11 Meilen südlich von Washington, 2 bis 3 Minuten Flugzeit um das Pentagon etc. zu beschützen.
Unklar warum F16 von 250 km entfernt beauftragt wurden.

Ja, ja so was hat hier laut Deiner Meinung offensichtlich keinen eigenen Thread verdient, ist ja alles unwichtig. Aber das Anliegen der Schwarzen ist Dir ja auch unwichtig.
@queries

"Fakt [lateinisch] Tatsache, Fakten daher Tatsachen
Hier muss man nun unterscheiden zwischen unumstößlichen Tatsachen, wie die WTC Türme stehen nicht mehr und Tatsachen die von irgendjemandem behauptet werden, wie der Flug AA11 startete um 7:59. Die Tatsache, dass aber offizielle Stellen der USA dies behaupten, ist wiederum unumstößlich, also Tatsache oder Fakt."

Nun, dann ist ja alles klar, ich unterscheide jetzt mal zwischen der unumstößlichen Tatsache, daß dein Thread auf Grund der von dir bei der Registrierung akzeptierten Nutzungsbedingungen für das WO-Board (Kurz und schmerzlos - Community Disclaimer: Die wallstreet:online AG behält sich das Recht vor, Beiträge zu löschen und Mitglieder von der Benutzung der Plattform auszuschließen) gelöscht wurde und der von irgendjemandem (offiziell mir in Absprache mit der Communityleitung) behaupteten Tatsache, daß neue Threads zu Verschwörungstheorien von WO nicht erwünscht sind. Das wäre dann wiederum unumstößlich, also Tatsache oder Fakt. Habe die Ehre.

MfG
Warum erinnert mich die Chuzpe an Homeland Security, CIA und die nicht gewählte derzeitige US Administration oder ist es vorauseilender Gehorsam weil man keinen Mumm besitzt und Zores befürchtet? Die Rechte von Minderheiten sind offensichtlich unwichtig und Tatsachen verwandelt man in Verschwörungstheorien. Genau genommen bedeutet ja Deine Aussage, die offizielle Version der US-Behörden und die Aussagen von Politiker wie Bush, Fleischer, etc. ist die Verschwörungstheorie. :eek: Vielleicht hast Du ja recht, ich würde mich das nicht behaupten trauen ohne entsprechende Beweise. Du missachtest die Boardrichtlinien der Community „Richtlinien zur Sperrung von Threads, Postings oder User“ (siehe Anhang 1) und es wird die Notfall-Keule aus dem Disclaimer (Anhang 2) geholt und Du behauptest:“Auf Anweisung gehandelt zu haben.“ :eek: Hochinteressant ist nun eine offizielle Stellungnahme von WO, ob dieses Vorgehen ihren Richtlinien, Interessen oder was auch immer, entspricht, wie Du es in #9 behauptest oder ob es sich hier um eine Einzelmeinung, eines möglicherweise überforderten Moderators handelt. Man sollte einfach wissen, ob dieses Board eine gewisse politische neokonservative Position eingenommen hat, wie wir diese ja von verschiedenen Medien kennen, oder ob es sich als unabhängig präsentieren möchte, wie es in den Boardrichtlinien der Community steht. Ich war mir ziemlich sicher, dass Dein Posting in #9 korrigiert oder von WO oder Moderatoren relativiert wird, darum habe ich mir auch mit einer Antwort Zeit gelassen, aber nichts ist passiert, daher:

Ich bitte um eine offizielle Stellungnahme von WO, damit dies geklärt wird.

Anhang 1: Auszug aus den Boardrichtlinien der Community

Umgangsformen:
4. Gerade im Internet ist das Recht auf Meinungsfreiheit von großer Bedeutung.

Richtlinien zur Sperrung von Threads, Postings oder User
1. Krasse Ausdrücke von Rassismus, Hasspropaganda oder Beleidigung

2. Das Fördern oder Anbieten von anleitenden Informationen über illegale Aktivitäten, wie die Anleitung zum Waffenbau, das Fördern von Spam Emails, Computerviren oder Material welches das intellektuelle Eigentumsrecht Dritter verletzt.

3. Das Aufrufen zur Gewalt oder die Androhung von Gewalt sowie das Fördern von physischem Schaden oder Verletzung gegen jede Gruppe von Individuen.

4. Frontale Nacktheit oder Ansichten von Genitalien, Sex, Pornographie, obszönes Material, Grafiken gegen den guten Geschmack. Das beinhaltet gleichzeitig jegliche Form von Material, das Kinder und Jugendliche in obszönen oder quasi obszönen Szenen oder Posen darstellt.

5. Jedes Material, das andere Personen oder Unternehmen beleidigt, entwürdigt oder diskriminiert.

6. Beiträge deren Thema thematisch nicht zu dem sonstigen Inhalt des Forums passen, in das sie eingestellt wurden werden in ein Forum verschoben, dessen Inhalt dem Thema des Beitrages am nächsten kommt.

Anhang 2: Auszug aus dem Disclaimer
Die wallstreet:online AG behält sich das Recht vor, Beiträge zu löschen und Mitglieder von der Benutzung der Plattform auszuschließen.

"Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten zu sagen, was sie nicht hören wollen" George Orwell.
Wenn keine Stellungnahme mehr kommt, bitte ich den Thread wieder freizuschalten!
... es gibt noch viele andere threads, die zensiert wurden:
Reichtagsbrand, wollt Ihr den totalen Krieg...

es bieten sich alternativ an: sämtliche threads zu kopieren und bei Zensur alternativ zu veröffentlichen z.B. Telepolis... damit die Leute mangels Inhalt das Forum wechseln.:eek:


Thread: ...ständige W.O. Zensur... ;)
Mal unter uns Leute, über die Toleranz im WO Forum können wir uns wirklich nicht beklagen.
Was hier im Board manchmal so zusammengeschrieben wird, das einem himmelangst werden kann und trotzdem wird es nicht gelöscht.
Denke wer hier nicht absulut daneben haut kann seine Meinung frei kundtuen und das ist bei weitem nicht in allen Foren so!

SIG
... absolut daneben gehaut im Sinne des Betreibers sind z.B. Bilder von blutüberströmten Opfern von "Friedenseinsätzen". Absolut daneben gehaut ist also höchst relativ. Freie Meinungsäusserung für manche Leute unerträglich und nicht tolerierbar.

:look: Toleranz


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.