DAX+1,99 % EUR/USD-0,51 % Gold-0,40 % Öl (Brent)+0,95 %

Online gehen im Hotel via Modem - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen!

Da ich mit meinem Notebook häufig unterwegs sein werde, stellt sich mir die Frage, wie ich auch in Hotels ohne WLAN meine Emails usw. checken kann.

Meine erste Idee: Der Web.de Smartsurfer in Verbindung mit dem eingebauten Modem.

Hierbei ergibt ich aber folgendes Problem: Um die Nutzung günstiger Call-by-Call- oder v.a. Prepaid-Call-Anbieter zu verhindern, ist bei den meisten Hotel-Telefonanlage jede Nummer, die mit 01... beginnt, gesperrt.

Gibt es eine andere Lösung?

Vielen Dank im voraus!

Gruß,

Mucker
Wie wär´s mit einer Callback-Karte und einer vom Hotel aus kostenlosen Einwahl?
Es gibt Anbieter (z.B. Ginko) bei denen du dich über die kostenlose 0800er Nummer einwählen kannst.

Dies bedarf allerdings einer Anmeldung und ist nicht so bequem wie Call-by-Call.

Google doch einfach ein wenig:

http://www.google.de/search?hl=de&ie=UTF-8&oe=ISO-8859-1&q=i…

Bleibt zu hoffen, dass die 0800er Nummer nicht auch gesperrt ist.

Die Hotels sperren aber die 01... er Nummern weil dort nicht immer der Gebührenimpuls mit übertragen wird und somit keine Abrechnung stattfidnen kann.

Bei 0800er Nummern fallen aber keine Gebühren an, es besteht also keine Notwendigkeit für eine Sperre.
@Trunkenbold: Du hast nicht nur einen sympathischen Nick, sondern auch Ahnung, vielen Dank! :) Pr:ost! :D

P.S.: Das mit dem Gebührenimpuls stimmt. Richtig ist aber auch, dass sie verhindern wollen, dass man 6 cet pro Minute zahlt, wo sie doch 60 cent kassieren könnten. Das macht mich auch im Hinblick auf 0800er-Sperren pessimistisch. :(

@Dagobert_II.: Was zur Hölle ist eine Callback-Karte? Rufen die mein Modem an und checkt es das auch?

Gruß, Mucker
#5
Tja, Mucker... :( da habe ich ja gar nicht dran gedacht... :( vielleicht gibt´s ja doch eine Möglichkeit, daß Du per Modem mit ´ner Callback-Card online gehen kannst. Zur Not würde ich mir ´nen Akustikkoppler kaufen... :laugh:

Mal im Ernst: vorher im Hotel nachfragen? ;)
@Dagobert_II.: Vorher nachragen ist im Prinzip eine gute Idee, aber manche Gepflogenheiten verbreiten sich unter den Hoteliers wie ine Seuche, so sicher ach das Sperren von 01... Nummern. :( Und nur in Familienpensionen will ich nicht schlafen. ISDN bringt mir auch herzlich wenig, sonst müsste ich mir noch eine PCMCIA-ISDN-Karte kaufen, wieder mit dem Risiko, dass die entsprechenden Nummern gesperrt sind.

Warum haben nicht einfach alle Hotels eine LAN-Buchse für DSL oder gar WLAN?

Das Leben könnte so schön sein....

Oder, anderer Ansatz: Gibt es callbycall-Anbieter, oder Anbieter, die den Betrag vi+on meinem Bankkonto abbuchen mit "ganz normalen" Einwahlnummern, z.B. 089...?

Gruß, Mucker
P.S.: Wenn ich mir meine Beiträge so durchlese, sollte ich erstmal die NB-Tastatur reklamieren und dann weiter sehen... :rolleyes:
@Trunkenbold:

Ginko ist zumindest für das Ausland schon mal die perfekte Lösung: Mobilfunk- / Auslandseinwahl:
Zusätzlich zur 0800- und 0193-Einwahl können Sie auch eine geografische 069-Einwahlnummer nutzen, die den Zugang auch per Mobilfunk (GSM) und aus dem Ausland ermöglicht. Hierbei wird der von Ihnen gewählte C-Tarif berechnet (oder der C1-Tarif, falls Sie einen A-Tarif gewählt haben) und wie gewohnt von Ihrem Bankkonto abgebucht. Zusätzlich fallen auf Ihrer Telefonrechnung die normalen Telefongebühren (abhängig vom verwendeten Telefon- bzw. Mobilfunkanbieter) für eine Verbindung nach Frankfurt an.


Wenn die 069-Nummer auch im Inland funktioniert, ist es zwar teuer (Hotel-Telefongebühren + 1,39 cent/min), aber praktikabel. :D

Gruß, Mucker
Ich hatte das Problem ebenfalls. Eine Zeitlang habe ich dann die Verbindung ins Netz über das Handy hergestellt. Mittlerweile habe ich jetzt die Vodofone mobile connect Card in meinem Lappi und bin damit recht zufrieden zumal ich jetzt auch mal auf einem Parkplatz meine Mails abrufen oder in das Netz kann.

Allerdings ist der Spass auch nicht ganz billig.

Gruß

Rupie
@Trunkenbold:

Habe mittlerweile erfahren, dass 0800er-Sperren eher die Ausnahme sind und mich bei Ginko angemeldet, funktioniert spitze, danke! :kiss:

Gruß, Mucker


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.