DAX-0,08 % EUR/USD+0,15 % Gold-0,21 % Öl (Brent)-0,62 %

***** ES IST AUS - ICH BIN RAUS!!!! ***** - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

AN ALLE:

MNP WKN 542380

Verkauf 0,06€. - 25.000 Stück

KK im Schnitt 0,056€.

Gewinn 7,5%! :kiss::) - Wer außer mir hat schon Gewinn mit dieser Aktie gemacht?

DAS WAR ES!!!

Wollte mich nur bei Media[netCom] verabschieden! Da ich sowieso nicht mehr zu der Aktie posten darf, bin ich rausgegangen.

Allen weiterhin viel Börsenglück!

MfG
Hippiestar
Um 100,-€ abzgl. Spesen zu verdienen hast Du hier gepostet wie ein Weltmeister??????????????????

Sag mal ehrlich, so ganz dicht kannst du doch nicht sein , oder

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
AN ALLE:

Media[netCom] AG ( WKN 542380 )

Verkauf 0,06€. - 25.000 Stück

KK im Schnitt 0,056€.

Gewinn 7,5%! :kiss::) - Wer außer mir hat schon Gewinn mit dieser Aktie gemacht?

DAS WAR ES!!!

Wollte mich nur bei Media[netCom] verabschieden! Da ich sowieso nicht mehr zu der Aktie posten darf, bin ich rausgegangen.

Allen weiterhin viel Börsenglück!

MfG
Hippiestar
BRÜLLER


so eine lusche imho

25.000 stück zu 0,056 kosten 1400 euro, verkauf für 1500 euro, LÄCHERLICHE 100 EURO GEWINN und dafür geht der einem tagtäglich mit 50 threads mi9t immer derselben scheisse auf den sack

FÜR LÄCHERLICHE 100 EURO


was für ein versager imho

LÄCHERLICH:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Hatte das Teil mal von 2,80 bis 3,50 und von 0,90 bis 1,10. War sonst auch öfters mal drin, mit leichtem Verlust meistens raus. Das wars wohl mit MediaNetCom. Hat sich der Vorstand wohl übernommen. Obwohl es ja hochprofitable Tochterunternehmen gibt (Campoint aka Internolix) ...
:(
@hippiestar
:laugh::(:laugh::(

Kauft jetzt die Gedys 527300, die den Rebound geschafft haben und heute schon von 0.045 auf 0.058 gestiegen sind:eek::eek::eek::eek:

Kursziel zunaechst 0.10 dann 0.20 cent:):):);)
Eiskalt - ohne Nerven hat er eine 5-stellige MNP-Anzahl über Tage im Depot behalten - es gab kein Zittern - keinerlei Push-Versuche ----> Hut ab :D

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
na der braucht wenigstens keine angst vorm kirchhof modell oder der börsenumsatzsteuer haben

2 wochen mnp pushen bringt in etwa 80 euro ein

loooooooooooooooooooooooooool


bei nem umsatz von 1500 euro fallen 37,5 euro steuer an

obwohl, das klingt nach schneller insolvenz

:laugh::laugh::laugh::laugh:
und nu hat er schon das nächste problem

wohin mit dem berg kohle!

:laugh::laugh::laugh:
plus 100 Euro minus Gebühren ? ...mancher hochbezahlte Fondmanager kann davon nur träumen ! ... und der betreibt ja angeblich noch mehr Aufwand. :laugh:
Nochmal die Frage:

An welchem Börsenplatz hast Du die 25k zu 0,060 verkauft ;)

Bei so hohen Gewinnen + einer so hohen Aktienanzahl ist die Recherche erlaubt...

Hast Du sie ohne iceberg-Order durchgebarcht :eek:

Alle Achtung ---> eiskalt der Junge, eiskalt :laugh:
wenn du das nächste mal 75 euro brauchst, melde dich einfach, ich denke, für ne woche deinerseitige abwesenheit im board sind einige bereit zu spenden
"iceberg"


geht das denn bei der sparkasse mecklenburg vormpommern?

:laugh::laugh::laugh:
AN ALLE:

Wo soll ich meine 75 Euro jetzt gewinnbringend anlegen?

Tipps bitte - MNP 542380 nie wieder!
;):rolleyes:

MfG
#30:
Da fällt mir gleich noch was zu ein!

Harry and his wife are having hard financial times, so they decide she`ll become a hooker. She`s not quite sure what to do, so Harry says, "Stand in front of that bar and pick up a guy. Tell him a hundred bucks. If you`ve got a question, I`ll be parked around the corner."
She`s not there five minutes when a guy pulls up and says, "How much?
She says, "A hundred dollars."
He says "Shit. All I`ve got is thirty."
She says,"Hold on."
She runs back to Harry and says, "What can he get for thirty dollars?"
Harry says, "A hand job".
She runs back and tells the guy all he gets for thirty dollars is a hand job.
He says okay, she gets in the car, he unzips his pants, and out pops a simply HUGE male unit.
She stares at it for a minute, and then says, "I`ll be right back."
She runs back around the corner and says breathlessly, "Harry, can you lend this guy seventy bucks?".

:cool:
Warum MNP nie wieder, jetzt wo sich ganz klar bei über 0,05 EUR ein Boden gebildet hat?

Bye,
Martin
ob sein Berater beim Sozialamt weiss dass der Gute so riskante Geschäfte macht ?????

:laugh::laugh::laugh::laugh:
#30

aber bitte nicht zu mir!!

für 75 euretten müssten wir den kerl ja nochmal 30 minuten ertragen:mad::mad:

:p:p:p:p:p:p:p:p:p
Und ich dachte immer, Straub sei die größte Lachnummer des WO-Boards. Aber Hippie toppt alle :laugh::laugh::laugh:
Dann kann MNP jetzt ja steigen, wenn der Oberpusher von Board gegangen ist... (angeblich)
@#36

Denke auch das unser lieber... einfach bei 0,06 verkauft hat und hofft noch einmal bei 0,05-0,055 reinzukommen.

Aber da wird nix draus ;-)

Bye,
Martin
:laugh::laugh::laugh:


ok. schule geschwänzt, aber 75 euro gemacht. welch schüler bekommt heute schon soviel taschegeld??

hut ab, bursch!



council
der Threadslogan animiert mich:

"Ich bin ein Hippie, hol mich hier raus!" :D
KOSTOLANY: "Boerse ist ganz einfach. Wenn Die Zahl der Zittrigen die der Ruhigen hoeher ist, fallen die Kurse.
Ist Die Zahl der Ruhigen hoeher als die der Zittrigen dann steigen die Kurse"

Alle verstanden?
(In gedenken an den Meister Kostolany)

So, da der Zittrigste der Zittrigen nun raus aus MEDIA netcom ist koennen die Kurse ja steigen !!! :)
Das Beste kommt bestimmt noch...bisher wurde noch jeder Wert ein paarmal hochgezockt...das dürfte auch bei MNC sicher sein!

Und wenn das in den nächsten Tagen passieren sollte, bist Du wirklich der Volldepp Hippiestar!
I Wanna Be A Hippie, lala lalalala....:laugh::laugh::laugh::laugh: -->> Du bist echt der Größte hier, R*E*S*P*E*K*T*. Wie Du den Markt fertiggemacht hast mit Deinen 25 Bauklötzchen, das schafft nicht jeder :cool::cool::cool:. Nur was wird nun aus den versprochenen 500% Gewinn, Meister? Aufgrund Deines Versprechens bin ich dick investiert, 500 Stück zu 0.058, was soll ich nur tun?

Kopfschüttelnd Heinerle2
(der sich fragt, was Du so rauchen tust :laugh::laugh:)
Hippie-Kraut eben! ;)

p.s. Hier wurde geschrieben, "Hippiestar" hatte mit der Absonderung von Postings begonnen, als der Ausverkauf bei MNP begann. Nun bläst er zum Ausstieg, nachdem der Anstieg begann. Merkwürdig? :confused:

Was meint ihr?
Media[netCom] AG ( WKN 542380 )

STRONG SELL!!! Bald bei 2,5 cents!!!

Oder glaubt Ihr noch an den Weihnachtsmann?

Thema: euro adhoc: media[netCom] AG / media[netCom]-Gruppe: Positive Ergebnisse der Bankengespräche

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.
Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Hannover, den 30.12.2003: Die finanzierenden Banken der media[netCom] AG haben einer weiteren Aussetzung der Tilgungsleistungen auf die ausstehenden Bankverbindlichkeiten der media[netCom]-Gruppe über den
31. Dezember 2003 hinaus zugestimmt. Die freien Zahlungsüberschüsse aus dem operativen Geschäft können damit zur Stärkung der operativen Kerngeschäftsaktivitäten verwendet werden.
Die operative Trendwende ist durch die abgeschlossenen Restrukturierungsmaßnahmen erreicht. Die laufenden Zinszahlungen sind von dieser Vereinbarung nicht
betroffen und werden unverändert zu den jeweiligen Zinsterminen geleistet.
Die Finanzlage der Gesellschaft ist durch die weitere
Tilgungsaussetzung zunächst gesichert. Der Vorstand erwartet auch für den Zeitraum nach dem 31. Januar 2004 konsensuale Vereinbarungen mit den Banken zur Sicherung der Finanzlage der Gesellschaft.


Kontakt:

media[netCom] AG
Lister Straße 18
30163 Hannover

Tel.: 0511 / 3989 - 950
Fax: 0511 / 3989 - 951
ir@media-netcom.de
www.media-netcom.de

Positiver Ausgang der laufenden Investoren- und Bankengespräche?
:laugh::laugh::laugh:

Das Unternehmen ist immer noch mit über 1 Million Euro bewertet, da sind 50-70% Abschlag locker drin - hier ist doch nichts mehr zu retten.

Großer Verkäufer und nichts auf der Geldseite!
Eine wertlose Hülle - VERKAUFEN!

MfG
Hippiestar :cool:

Hippi:

aus welchen Gründen auch immer, hier irgendjemand in MNP investiert oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen und den MNP background kennt jeder zur Genüge!

Wie Du Dich aber drehst und was Du jetzt so von Dir gibst, ist ärgerlich und einfach nur Scheisse! :mad:

Verpiss Dich endlich, wie Du es uns versprochen hast!

:cool:
@ Hippiestar


Hatte ich also recht, Du bist ein blutjunger Anfänger. Das eine Rettung von MNP als AG unwahrscheinlich ist, hab ich Dir schon vor einigen Tagen gesagt. Ich habe ja nichts dagegen, jeder muss mal klein anfangen und die Grundregeln an der Börse lernen. Aber als Neuling sollte man etwas leisere Töne anstimmen als Du es getan hast.


Gruß
Mega (Der natürlich den wahren Grund für Deine Kehrtwendung bei MNP ahnt)
@Megapol

Du hast ja Recht! :cry:

Immerhin habe ich 75 Euro Cash gemacht! :)

Bin jetzt short!!!

MfG
:cool:
Danke für Alles!

Ich bitte um den nächsten Tipp.

Muss gleich Zigaretten ziehen.

Hippie, wo kann ich schnelle sichere 4 Euro machen??

Dein treu ergebener Fan

:laugh: :laugh::laugh::laugh::laugh:
#50 (Der natürlich den wahren Grund für Deine Kehrtwendung bei MNP ahnt)

Was meinst Du damit?
Username: Hippiestar
User wurde gesperrt
Registriert seit: 11.05.2004 [ seit 15 Tagen ]
User ist momentan: Online seit 26.05.2004 10:48:58
Threads: 12 [ 23 - Verhältnis Postings zu Threads ]
Alle Threads von Hippiestar anzeigen
Postings: 277 [ Durchschnittlich 18,8801 Beiträge/Tag ]
Postings der letzten 30 Tage anzeigen
Interessen: keine Angaben
Endlich gesperrt :cool:

Der spamt immer die ganzen Beiträge mit seinem Mist voll.

Bravo Mods - endlich ist er weg...:kiss:
#53

Du hast doch nicht etwa die 75 Euro-Story geglaubt?

Pippi hat natürlich zum behaupteten Zeitpunkt (noch) nicht verkauft.

Er durfte nur keine Pusher Threads mehr aufmachen, also hat er sich entschlossen mit Bash-Sprüchen bzw. seinem ach so lächerlichen 75 Euro Trade auf MNP aufmerksam zu machen.

Einfach erbärmlich die Pfeife.......
Ich frage mich langsam, wann man mal was von der Firma hört?
ich finde es ja positiv, dass noch keine schlechte Nachricht geschrieben wurde.
Aber auch ziemlich langweilig...:(
bitte noch ein paar wochen geduld haben ;)!!

oder verkauft eure stücke zu 0,049 euro an mich ;)!!
Company Overview
Media[netCom] AG is a communications company engaged in the provision of Video on Demand for digital media technologies. In fiscal year ended March 2003, the company reported revenues of $73 million.

The company`s primary media service is its Cinema on Demand technology, enabling cable-system and broadband providers (xDSL, WLL) to offer digital services. Media[netCom] is headquartered in Marburg, Germany.

Business Description back to top ^

media[netCom] is primarily a communications company engaged in the development of new and innovative technologies for use by broadband cable operators. The company`s services include multimedia and CD-ROM services, internet TV events and business TV and Video conferencing services.

Media[netCom] conducts its business operations through one primary division, that of Cinema on Demand.

The company`s Cinema on Demand division is involved in enabling cable-system and broadband providers to offer added-value digital services. Extra performance is delivered by special cluster systems, while large amounts of storage capacity are involved in the storage of large movie archives in MPEG2-digital-TV quality and Dolby Digital Surround.

The information can be accessed by a large number of different kinds of receiving equipment, such as set-top box (DVB), PC, digital TV, or other systems of the future, regardless of the network. The Cinema on Demand system also supports asynchronous transmission for variable bandwidths, as well as synchronous transmission of live broadcasts in MPEG2-digital-TV quality. Media[netCom]`s partners in this venture include Kinowelt, Telepool, Ribu Video, Private, and Art Haus Filverlein.

History back to top ^

The origins of medi[netCom] exist in the formation of ipp-soft Gesellschaft für Systementwicklung und neue Medien Technologie mbH (ipp). By 1996, ipp had engaged in the development of data base systems, multimedia applications and network communication.

In 1997, ipp developed the Live Audio Internet Server (first real-time MP3-Stream server); and developed the Live Cam Internet Server. The company also engaged in the transmission of the Oktoberfest in cooperation with the PRO 7 channel. By the arrival of 1998, the company has shifted its focus to broadband communication.

1999 saw the company change its name to media[netCom] Gesellschaft für digitale Medienkommunikation. After the change of name, VCM Investment acquired a stake in the company. The company now shifted its focus again, this time to Cinema on Demand.

Media[netCom] introduced its Cinema on Demand service at IFA 1999. 1999 also brought the acquisition of a stake in the company by Klaus Helbert. In 2000, the first pilot projects were started and contracts with content suppliers were agreed upon. The company also issued its initial public offering in the same year and Kinowelt AG and Highlight AG both acquired stakes in the company.

Ferbuary 2001 saw the company`s subdidiary media[netCom] France SAS engage in a joint venture with France Telecom regarding the establishment of an initial Cinema-on-Demand system with France Telecom R & D in Lannion and Rennes. In March of the same year Cinema On Demand was granted its international patent.

Major Products & Services back to top ^

Media[netCom] is a digital media communication company offering the following services to broadband, cable/DSC operators:

Cinema on Demand -added-value digital services
Technologies -broadband cable operators
Multimedia/CD-ROM services
Iinternet TV events
Business TV/Video conerencing services

Key Employees & Biographies back to top ^
Name Board
Dr Rainer Bommert Executive Board
Klaus Helbert Executive Board
Pierre Dallüge Executive Board
Martina Fritz Executive Board
Frank Hackenbuchner Executive Board


Locations & Subsidiaries back to top ^
Audiofon Austria GmbH
Geschäftsführer Harald Otto
Rheinstrasse 27
A-6890 Lustenau
AUT
T: 43 55 77 63 170
F: 43 55 77 63 171 camPoint corporation
Unter den Eichen 5
D-65195 Wiesbaden
DEU
T: 49 611 7161 330
F: 49 611 7161 350
Audiofon Chat & Play GmbH
Geschäftsführer Wolfgang Fuhrmann
Lister Straße 18
D-30163 Hannover
DEU
T: 49 511 39 89 233
F: 49 511 39 89 111 Audiofon Schweiz GmbH
Geschäftsführer Harald Otto
Webergasse 1
CH-9434 Au/St. Gallen
CHE
T: 41 71 747 65 55
F: 41 71 747 65 66


Company View back to top ^

A statement by the Management Board of Media[netCom] follows. The statement has been taken from the compa ny`s 2002 Annual Report.

The past fiscal year stood for media [netCom] in the sign of the change and the conformity to changed exogenous factors. At the same time we reduced above all the personnel capacities in our origin business video-on-Demand on a minimum. Although we are convinced now as ever firmly by the future telescopes of our video-on-Demand-technology, the market development showed that this area is momentary its time ahead. The generally expected fast rearmament of the TV-Kabelnetze on the Breitband- standard did not take place until now and will wait let probably also yet some time for itself. As soon as the necessary infrastructures are constructed, we will intensify this business field again.

In order to bring media [netCom] already now on a long-term and profitable growth path, we completely newly set up ourselves and the focus of our business model on growth strong market segment verlagert:

The acquisition and the integration of the AudioFon-group that represents now our company division language-service-and-text-value-added services marked the first stage on this way. With that extend gefächerten, interactive AudioFon-Produktportfolio and the large end user basis of approximately 450,000 users of the services we received a more than a solid, second support leg and opened ourselves further marketing canals (telephone, fax, mobile phone). In addition the foreign AudioFon-agencies form an ideal platform for future cross-border growth.

In the second step, the collaboration lived, narrow already since some time between media [netCom] and INTERNOLIX also formally was performed and the core competency of both companies unites under a joint roof. The acceptance of the company resulted in two phases whereby first of all the INTERNOLIX-major stockholders brought in its shares as a special enclosure. Subsequently the free partners were invited to the shares exchange, that ended with an extraordinarily high acceptance quota. The amalgamation has both clearly expanded our offer palette and our technological expertise in the business field of the pictures services value-added. This concerns above all the market segment Online-Entertainment in which INTERNOLIX is established as a leading operator of characteristic internet-platform already firmly.

The results of the realignment can see let themselves: defiance of the increasing restraint in the area of the private consumer spending could the media [netCom] -group an annual revenue of 67.2 millions. Obtain EUR and therewith in an order of magnitude new totally attack. Also our result positive strategic for the first time in the amount of 1.5 million. EUR shows yield placed have unambiguously, that we that into the correct direction.

That these strategic successes do not strike down themselves in a corresponding year result, is an indicator for the adjustment of our group result. Specially with regard to the current developments in the national economic background, we decided ourselves in addition to review our done positions under strategic aspects and to value in the frame of the year termination rather more conservatively. At the same time a correction requirement in form of non-scheduled write-offs and value adjustments in height of altogether 71.3 millions arose. EUR. All undertaken corrections are not liquidity effective and burden therewith also not the financial power of our business. With this incisive measure, we eliminated all old load and recognizable risks out of the balance so that we can take the running fiscal year out of one more than healthy positions in attack.

Media [netCom] followed out of the new positioning strengthened. The new group controlled an extend gefächertes, medienübergreifendes technology-portfolio-and-Content-portfolio for interactive value-added services and established itself as a leading operator of digital market places for Entertainment and Erotik in the deutschsprachigen room. This business model is the basis for a persistent adding of value of our business and it fulfills us with proudly that we successfully transferred the basic structure variation into only a year. Therefore we look optimistically into the future. We become the hit course consistently and pragmatic further pursue, will strengthen our core areas at the same time and use chances in new growth segments.

In times of the upheaval and restructuring becomes all participant special abverlangt. Therefore our more entirely more special counts thanks to the old like also the media [netCom] come newly thereto-colleagues and -colleagues. Without its energetic engagement, this leading-edge step would not have been possible. Finally we would like to thank also our stockholders for the proved confidence and the encouragement that doubly ventured in difficult times. In to justify this confidence our declared goal is for whose accomplishment we will use us with all power.

Top Competitors back to top ^

BKN International AG
Brainpool TV AG
Das Werk AG
H5B5 Media AG
INFO Ges. fuer Informationssysteme AG
Liberate Technologies
OpenTV Corp.
Premiere World
ProSiebenSat.1 Media AG

Quelle:

http://www.datamonitor.com/~1ce3f09d0df449989c5938e887ad114b…
WOW WAHNSINNS NEWS DIE UNS IN POSTING #61 erreicht.

DAS IST DIE RETTUNG :D
Nein, bitte nicht. Ist nur ein Scherz!

:D:D:D

Besser Life & Art Holding AG
Realtime:
18:46:16 0,055 ±0,00%
±0,000
Taxe Stück
Bid: 18:46:22 0,053 0
Ask: 18:46:22 0,056 0

18:46:16 0,055 370.000 Stck

zu dieser Zeit wurde vor 15min 370000 Stck in Frankfurt umgesetzt.

Erklärung?
Keine Ahnung.

Erst habe ich gedacht da wollte einer schnell aussteigen.

Aber wie der Spruch schon sagt "Das Glas ist entweder halb voll oder halb leer" könnte auch genauso gut jemand günstig eingestiegen sein.

In FFM ist es aber glaube ich auch so, dass Käufe gebündelt werden. Die 370.000 müssen nicht an einen Käufer/ von einem Verkäufer gekommen sein.


Trotzdem könnte sich morgen etwas tun.
Die Ruhe vor dem Sturm quasi.


Bye,
Martin
Denn ganzen Tag null Umsatz in Frankfurt, und dann auf einen Schlag 20000 EUR umgesetzt. Das ist schon komisch!
@67

Hi Martin,

im Bid standen 150000
im Ask standen 250000

vor der Ausführung.

Das wär ja Mal ein Wunder wenn sich bei der Aktie was tun würde ausser in Richtung Süden. Den Glauben hab ich schon längst aufgegeben.
@Frhstkck:

Wie gesagt... das Glas ist entweder halb voll oder halb leer.

Der Käufer oder Verkäufer ist anscheinend fertig.
Neue große(!) Käufer haben sich neu positioniert. Damit meine ich nicht die W:O-Taschengeldzocker, denn die sind, wenn ich mir die Anzahl der Threads anschaue, seit Anfang der Woche draussen.

Wer Aktien im Wert von 20.000 EUR kauft, der macht das nicht zum Spass.


Bye,
Martin
@Kölle

Bin Mal gespannt ob wir die 20ct jeh Sehen werden?

Die Hoffnung habe ich noch nicht aufgegeben. Aber die stirbt ja eh zuletzt.

Nice to hear you
SCLUSSKURS FRANKFURT 0,059 :eek::eek::eek::eek::eek:

Was ist da den passiert?

Mir gefällt es jedenfalls
Anstieg passierte unter hohem Umsatz.

25000 EUR Umsatz innerhalb einer knappen Stunden.
hi hab da mal ne fräge...weiss jemand ob der xetra-handel morgen nun eingestellt wird oder nicht?dem umsatz heute auf xetra zufolge nach ----ja---???
@znaips

Also lt. ZF ist das ja nur eine Vermutung. Aber es wär denkbar (aufgrund der Kosten) und auch besser für uns Zocker.
ok danke@75
aber aber zocktechnisch ist eher schlechter...wobei das orderbuch(xetra)speziell bei mnp nicht immer aussagekräftig ist.....;-)))
Die Zeit wird es zeigen und die Geduldigen werden siegen.

Das das Insolvenzverfahren nicht aufgenommen wird hat mehrere Gründe,
sonst wäre es schon längst am laufen.
Wie auch bein Senator schön zu sehen ist, abgesehen davon das es ein Traditionsbewußtes Unternehmen ist, welches vom Management völlig gebeutelt wurde, kann man sehen das wirklich Insolvente Läden viel mehr Schulden haben.
Medianetcom hat weniger Schulden im Schnitt und ein viel besseren Background sowie auch Konzept. hierzu muß man leider sagen, dass die Idee von VideoOnDemand zu früh war, erst müssen die Haushalte mit ordentlichen Verbindungen ausgerüstet sein und ein entsprechendes Grundwissen der User sowie ein größeres Gefühl an Sicherheit...
Naja, fact ist auf jeden Fall, der Laden wird wieder kommen, nicht zuletzt, weil die Banken weiterhin an ihr Geld interressiert.
Abgeschrieben haben die Investierten Firmen ja jetzt genug über MNP.
Zusätzlich kann man natürlich darüber philosophieren ob eine Frima wirklich Inso ist, nur weil die Hälfte des Grundkapitals aufgebraucht ist. Kommt es denn auf ne Mark an? Ist zwar zeimlich riskant, eine Firma am Rande des Abgrunds zu führen, bringt aber auch Vorteile zumindest bei gewissen Firmen mit oben beschriebenen Konzepten und co.
Deutschland hat zwar unheimlich hohe Lohnnebenkosten, aber auch unheimlich hohe Förderungen un Bezug auf Arbeitsplatzerhaltung usw.
Man kann soviel Gründe finden warum dieser Laden nicht zumachen wird...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.