checkAd

Bei Münchener Rück ist eine AdHoc fällig (Seite 1183)

eröffnet am 20.12.03 11:29:24 von
neuester Beitrag 29.04.21 13:42:08 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
15.04.21 20:42:56
Beitrag Nr. 11.821 ()
Die Aktie der Münchner Rückversicherung gehört für mich zu den solidesten Dividendenzahlern. Die DAX Familie bietet meiner Meinung nach aber noch ein paar mehr interessante Werte, welche für Dividendenstrategen interessant sein können.

Im folgenden Beitrag findet ihr 8 hochwertige Dividendentitel aus Deutschland: https://www.dividendenaktien.net/dividendensaison-de

Viel Spaß beim lesen
Münchener Rück | 260,20 €
Avatar
20.04.21 18:27:05
Beitrag Nr. 11.822 ()
Ich habe mich entschieden diesen Rücksetzer zum Kauf von Calls zu nutzen.
Glaube nicht, dass es weit runtergehen wird, erwarte vielmehr in den kommenden Wochen weitere sehr überzeugende Stories aus vielen Branchen über die Gewinnentwicklung im lfd. Jahr.
Münchener Rück | 254,50 €
Avatar
28.04.21 12:00:07
Beitrag Nr. 11.823 ()
Besuche gerade auch die e-HV der Munich Re.

Und habe dort auch ein paar Fragen gestellt:

1. Ich frage, warum hat der Aufsichtsrat keine Einzelentlastung für die Vorstandsmitglieder und für die Aufsichtsratsmitglieder vorgesehen wie dies bei vielen anderen deutschen AG der Fall ist und international sogar üblich?
Das en-bloc Abstimmen passt eher zum Sozialismus als zu den modernen demokratischen Gesellschaften.

2. Ich beantrage hiermit zu den TOP 3 und 4 die Einzelabstimmung nach Personen.

3. Zum Vergütungssystem Vorstand:

a) Bitte teilen Sie uns, mit Bezug auf die vorgeschlagene Vergütungsordnung für den Vorstand, die folgende Zahlen mit:

Für den Vorstand in der Besetzung vom 31.12.2020
insgesamt den a) niedersten, b) höchsten möglichen Wert der Vergütung für ein Geschäftsjahr,
sowie den pro forma Wert der Bezüge in 2020 nach c) dem bisherigen System und nach d) dem neuen System.

b) Warum ist das Besoldungssystem so kompliziert gestaltet worden, dass ein normaler Mensch (Aktionär) da nicht mehr durchblickt? Stimmt es, dass Manager sich heutzutage stundenlang, ja tagelang mit den Details dieses Systems und seiner Ausgestaltung beschäftigen und dazu dann auch noch die Expertise teurer Beratungsfirmen brauchen? Was kostet das alles zusammen uns Aktionäre?

4.a) Auch die Aufsichtsratsvergütungen sollen nun relativ hoch werden. Bitte teilen Sie mit,
was der Aufsichtsrat in seiner Personenzahl nach der heutigen Wahl insgesamt in 2020 gekostet hätte und bei gleicher Anzahl von Sitzungen in 2021 kosten wird.

b) Wie hoch ist die höchstmögliche Vergütung für den AR-Vorsitzenden, für sein Stellvertreter und für ein normales Mitglied?
Warum ist die Spanne so hoch, es würde doch eine Relation 1 (AR), 1,5 (stvAR) und 2 (Vorsitz) ausreichen. Zumindest ist dies bei vielen anderen AG so geregelt.

5. a) Welche Beziehungen hat der Aufsichtsratsvorsitzende der Munich Re, Herr Dr. von Bomhard, zur Athora Holding Ltd., die auf den Bermudas domiziliert?
Besteht da nicht ein Interessenkonflikt zwischen den beiden Versicherungsgruppen, die ja auf dem Markt konkurrieren? Oder wird die Munich Re in absehbarer Zukunft die Athora Gruppe übernehmen?

b) Welche Geschäfte wickeln Firmen des Munich Re Konzerns mit Firmen des Athora Konzerns ab? Und wie hoch war deren Umfang in 2020?
Münchener Rück | 257,15 €
Avatar
28.04.21 18:10:05
Beitrag Nr. 11.824 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.974.812 von Erdman am 28.04.21 12:00:07Super Fragen, alle berechtigt!
Münchener Rück | 257,15 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.04.21 10:29:10
Beitrag Nr. 11.825 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.979.687 von hw_aus_s am 28.04.21 18:10:05
Zitat von hw_aus_s: Super Fragen, alle berechtigt!


Und die Antworten waren alle wenig informativ, quasi "rechne das doch selbst aus", also arrogant und nicht freundlich zu den Eigentümern (Aktionäre).

Schade, dass die Bosse es blockieren, denn Aktionären die gestellten Fragen und die Antworten im Aktionärsportal zur Verfügung zu stellen. In anderen, zivilisierten Aktionärsdemokratien geht das.

Den Krawallos unter den Aktionâren und den Lobpreisern haben Sie inzwischen immerhin ermöglicht an uns Botschaften zu senden. Das ist eine absolute Ungleichbehandlung der Aktionäre, die nur verfolgen wollen, was kritisiert wird und was dazu geantwortet wird. Und nachlesbar sollte dies eben auch sein.
Münchener Rück | 245,65 €
Avatar
29.04.21 10:48:17
Beitrag Nr. 11.826 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.986.542 von Erdman am 29.04.21 10:29:10Die Leben auf einem sehr hohen Ross!
Nach dem Motto: wenn es euch so wie wir es machen nicht gefällt, dann geht doch woanders hin.
Leider hält mich das Gute Zahlenwerk.
Aber die Selbstbedienermentalität ist schon erschreckend!
Münchener Rück | 246,05 €
Avatar
29.04.21 11:37:44
Beitrag Nr. 11.827 ()
Na also - Besser als jede Lebensversicherung :cool:
Vor 15 Jahren gekauft zu 111 Euro und jetzt gibt es auf den Einsatz fast 10 % Divi :D
Die Kursgewinne Abgeltungssteuerfrei :kiss:

Ab dem 1. Januar 2022 dürfen die Versicherer bei Neuverträgen maximal noch eine jährliche Verzinsung von 0,25 Prozent versprechen. :(
Münchener Rück | 244,95 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.04.21 12:06:31
Beitrag Nr. 11.828 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.987.577 von NickelChrome am 29.04.21 11:37:44
Zitat von NickelChrome: Na also - Besser als jede Lebensversicherung :cool:
Vor 15 Jahren gekauft zu 111 Euro und jetzt gibt es auf den Einsatz fast 10 % Divi :D
Die Kursgewinne Abgeltungssteuerfrei :kiss:

Ab dem 1. Januar 2022 dürfen die Versicherer bei Neuverträgen maximal noch eine jährliche Verzinsung von 0,25 Prozent versprechen. :(


April 2003 einen Stall voll für ca. 60€ gekauft, nix hergegeben und in den nächsten 20 Jahren auch nicht :cool:
Münchener Rück | 245,10 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.04.21 13:37:51
Beitrag Nr. 11.829 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.987.883 von albr am 29.04.21 12:06:31Da haste aber geduldig auf die 60 EUR gewartet.
Diejenigen, die 2 Jahre früher am 01.01.2001 gekauft hatten,
liegen jetzt ohne Berücksichtigung der Divi noch immer
knapp 40% hinten.
Sieht bei der Allianz aber nicht anders aus..
Münchener Rück | 242,25 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.04.21 13:42:08
Beitrag Nr. 11.830 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.989.248 von Andy2008 am 29.04.21 13:37:51
Zitat von Andy2008: Da haste aber geduldig auf die 60 EUR gewartet.
Diejenigen, die 2 Jahre früher am 01.01.2001 gekauft hatten,
liegen jetzt ohne Berücksichtigung der Divi noch immer
knapp 40% hinten.
Sieht bei der Allianz aber nicht anders aus..


bei Allianz SE bin ich mit ca. 40€ dabei... gebe ebenfalls nix davon ab ;)
Münchener Rück | 242,35 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Bei Münchener Rück ist eine AdHoc fällig