DAX-1,50 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,02 % Öl (Brent)-1,26 %

ZUCKER & CO. AG - Top News / Mantelspeku und Neuausrichtung endlich erfolgreich!!! (Seite 136)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.183.739 von thschmidt am 22.06.17 10:21:41Der Zuckerpreis ist bei dieser Aktie ja ein überaus wichtiges Entscheidungskriterium für den Kauf und Verkauf der Aktie.... :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.186.502 von Scheiss_Egal am 22.06.17 16:27:20Für einen Moderator finde ich das Posting echt peinlich aber das ist meine Meinung

keine Kaufempfehlung
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.186.706 von DachsKurt am 22.06.17 17:00:06..ob der der Meinung ist, dass sich dieser Thread mit Rohstoffen (also quasi Zucker & co) beschäftigt? :laugh:
Heute im Bundesanzeiger:

Zucker & Co. Immobilien und Beteiligungen AG
Bonn Gesellschaftsbekanntmachungen Abwicklung 15.02.2018

Zucker & Co. Immobilien und Beteiligungen AG
Bonn

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

Der Abwickler
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.033.951 von honigbaer am 15.02.18 15:28:30Und was heißt das nun? Geld weg?
Geld war da doch vorher schon keins mehr in der Kasse, nachdem man die Immobilie billig verkauft hatte und sich die Aktien-Beteiligungen, was war es noch gleich, als wertlos oder jedenfalls unverkäuflich erwiesen hatten. In Abwicklung heißt ja nur, dass jetzt alles liquidiert wird und ein unwahrscheinlicher Überschuss an die Aktionäre ausgeschüttet wird. Also "unwahrscheinlich" im Sinne von unwahrscheinlich, dass überhaupt was bleibt und nicht im Sinne von unwahrscheinlich hoch. Die abwicklung scheint aber abgeschlossen zu sein (mit oder ohne Schlusserlös)?!

Die längst nicht mehr börslich Aktien kann man wohl weiterhin gegen die Urkunde über den Anteil an einer Globalurkunde tauschen, nur was hat man davon, so lange es kein Geld mehr geben wird? Hat man mehrere Aktien, kann man diese vielleicht auch ausliefern lassen und sein Heim damit dekorieren. Oder ist es vielleicht sogar dafür schon zu spät.

Bis zur Auszahlung von Abwicklungsraten, kann so ein Abwicklungsbeschluss auch zurückgenommen werden, die Anmathe AG hatte ja im März 2015 (Bundesanzeiger 20.03.2015) verlauten lassen, man habe die Zucker AG zur Einberufung einer HV aufgefordert. Der seinerzeitige Abwicklungsbeschluss wurde wohl auf der ao HV vom 28.10.2008 gefasst. (Einladung im Bundesanzeiger vom 19.09.2008) Bereits am 17.11.2008 wurde mitgeteilt, dass Uwe Sander zum Abwickler bestellt wurde.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben