wallstreet:online
41,35EUR | -0,05 EUR | -0,12 %
DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)+0,04 %

Paion "buy" (Seite 8360)


ISIN: DE000A0B65S3 | WKN: A0B65S | Symbol: PA8
2,255
12:58:20
Lang & Schwarz
-0,22 %
-0,005 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

sorry, der vorletzte satz müsste lauten:

Darf ich fragen wenn du von den Paion-Mitarbeitern in letzter Zeit kontaktiert hast, um zu der Feststellung kommen zu können, daß sich alle um Söhngen zurückhaltender verhalten als früher?
Paion | 2,090 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.867.577 von partisan0815 am 22.06.19 14:03:11
Zitat von partisan0815: keine Wahrheit beinhalten.langsam könnte man der meinung sein,das etwas mit dem mittel nicht
stimmt 🤔Alles schon da gewesen,denn die leute um söhngen benehmen sich in letzter zeit sehr zurückhaltend.wissen welche über unangehme Fakten mehr als andere,werden die aktien mit absicht verkauft,woanders falschnachrichten gestreut um keinen verdacht aufkommen zu lassen🤔
will man gar nicht drücken,sondern nur noch raus ??
ich würde nie einen herrn penner glauben,die wahrheit liegt vielleicht ganz wo anders,schliesslich
wird er gut bezahlt,und für geld tun manche viel:laugh:oder wann hat der Penner Akien von paion gekauft?Sollte nicht langsam ein Zeichen von den verantwortlichen von Paion kommen,in form von aktienkäufe ??oder ist ihre arbeit am ende doch nichts wert,schliesslich kann ich auch einen antrag stellen obwohl ich weiss der wird abgelehnt!
Wenns um Geld geht,leute dann .....



Seit Wochen meine Rede!!!
Aber, das darfst Du so hier nicht sagen, das mögen die Blauaugen nicht, hier darfste nur
was positives über Paion und im besonderen über Penner schreiben.
Alleine die Tatsache,das man es nicht für nötig hält, den Eingang eines Meilensteines in Höhe
von 7,5. MIO. Euro zu vermelden lässt tief blicken.

:rolleyes:
Paion | 2,090 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.868.018 von RadieschenGTI am 22.06.19 15:59:38Sag ma radi. Ist das nicht langweilig und öde immer wieder das gleiche wieder zu käuen?
So langsam wird es öde dein Geschreibe über unseren Vorstand , der Paion ag mit lesen zu müssen. Ich sage dir radi gti du änderst damit nix außer das du hier User langweilst! Remimazolam wird sein Weg machen......und eine Erfolg Story werden!....
Also schreib wat positives ,
Paion | 2,090 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.867.577 von partisan0815 am 22.06.19 14:03:11Manches ist nur schwer zu ertragen , alles schon vergessen?https://www.fuw.ch/article/auf-cosmo-wartet-ein-jahr-der-mei… Remimazolam passt perfekt in COSMOs Produklinie ,
In Korea wird eine Produktionlinie implementiert um die Voraussetzung für eine Zulassung zu erreichen.
In China und Japan wird ebenfalls eine Entscheidung erwartet!
Weitere Länder wollen einen Zulassungsantrag stellen .
Alle zahlen an Paion Meilensteine! weil Sie wissen da ist was Faul🤔

Bitte das ist etwas plump.
Paion | 2,090 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.868.360 von XXMI am 22.06.19 17:12:33
Schwer zu ertragen?
Ja, da hast Du wohl recht. Schwer zu ertragen, dass alles was Du aufzählst noch immer nicht zu höheren Kursen beitragen konnte. Im Gegenteil. Mittlerweile befinden wir uns auf dem Weg Richtung EURO 2 Punkt Null!!! DAS musst Du mal erklären!

Remi passt perfekt zu COSMO? Schon mal folgendes überlegt: COSMO bekommt möglicherweise "Gelder" von anderen "Big-Playern" um es gar nicht erst "Ernst" werden zu lassen. Remi wird also langsam aber sicher "ausbluten", bevor es überhaupt zur Zulassung kommt. Es sind ja schon andere Mittelchen am Markt und das schon viele Jahre mit sehr großem "Erfolg".

In Korea wird eine Produktlinie implementiert? WIRD? Unsinn! Es ist geplant, eine Produktlinie zu errichten. Bisher also "nur" heiße Luft Auch hier könnten also ganz andere Figuren im Hintergrund über das Schachbrett geschoben werden!

In China und Japan wird ebenfalls eine Entscheidung erwartet? Stimmt, ABER; bisher auch nur heiße Luft. Wir warten also weiter und warten und warten. Na klingelst? Ja, auch hier werden wir hingehalten und mürbe gemacht so lange es eben geht. Ein perfides "Schachspiel" eben.

Weitere Länder wollen ein Zulassungsantrag stellen? Davon kann ich leider gar nichts feststellen. Auch hier nur heiße Luft bisher und nicht mehr!

Alle zahlen an Paion Meilensteine, weil sie wissen, da ist was faul? Genau so ist es. Diese sogenannten Meilensteine sind doch "Peanuts", wenn es doch einen ganz anderen Grund dafür geben könnte. Schon mal darüber nachgedacht? Dieser Grund könnte doch auch eben jenes perfide "Schachspiel" sein. Ein Schachspiel mit folgendem Ausgang: Letzter Zug; Remi ist "Schachmatt"!

Trotz möglicher guter Prognosen halten die "Big-Player", welche bereits schon seit vielen Jahren am Markt sind wie Pech und Schwefel zusammen. Die Figuren werden noch eine wenig hin und her geschoben. Hierzu fließen im Hintergrund "Gelder" über Kanäle und Wege, die wir hier doch gar nicht erahnen. Am Ende heisst es dann: Der König ist tot!

Ein billiges Übernahmeangebot könnte dies ebenso bedeuten; es sind mittlerweile auch die letzten Aktionäre mürbe gemacht worden und willigen entnervt ein.

WS und seinen Mannen sind fein raus, was will man ihnen auch vorwerfen. Sie haben schließlich alles gegeben. Zudem ist auch die Pension gesichert.

Leider sehe ich das "Ganze" hier nunmehr mit einer sehr schlechten Prognose für uns Aktionäre. Für mich wird der Ausgang dieses Schachspiels immer "ersichtlicher". Auch wenn sich noch heftig dagegen gewehrt wird. Alles nur Schauspiel.

Genau aus diesem Grund habe ich nunmehr damit begonnen, meinen Bestand "abzubauen". Ich hatte es ja bereits vor einigen Monden schon einmal angedeutet.

Sollte tatsächlich noch einmal ein Fünkchen Hoffnung aufkommen; ich persönlich glaube nicht mehr daran; komme ich gerne noch einmal "zurück". Das wäre ich meiner "Perle" dann schuldig.

LG
k-torte
Paion | 2,090 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.869.203 von Kalinstorte am 22.06.19 21:11:27
Ja es ist ein Krimi
Zitat von Kalinstorte: Ja, da hast Du wohl recht. Schwer zu ertragen, dass alles was Du aufzählst noch immer nicht zu höheren Kursen beitragen konnte. Im Gegenteil. Mittlerweile befinden wir uns auf dem Weg Richtung EURO 2 Punkt Null!!! DAS musst Du mal erklären!

Remi passt perfekt zu COSMO? Schon mal folgendes überlegt: COSMO bekommt möglicherweise "Gelder" von anderen "Big-Playern" um es gar nicht erst "Ernst" werden zu lassen. Remi wird also langsam aber sicher "ausbluten", bevor es überhaupt zur Zulassung kommt. Es sind ja schon andere Mittelchen am Markt und das schon viele Jahre mit sehr großem "Erfolg".

In Korea wird eine Produktlinie implementiert? WIRD? Unsinn! Es ist geplant, eine Produktlinie zu errichten. Bisher also "nur" heiße Luft Auch hier könnten also ganz andere Figuren im Hintergrund über das Schachbrett geschoben werden!

In China und Japan wird ebenfalls eine Entscheidung erwartet? Stimmt, ABER; bisher auch nur heiße Luft. Wir warten also weiter und warten und warten. Na klingelst? Ja, auch hier werden wir hingehalten und mürbe gemacht so lange es eben geht. Ein perfides "Schachspiel" eben.

Weitere Länder wollen ein Zulassungsantrag stellen? Davon kann ich leider gar nichts feststellen. Auch hier nur heiße Luft bisher und nicht mehr!

Alle zahlen an Paion Meilensteine, weil sie wissen, da ist was faul? Genau so ist es. Diese sogenannten Meilensteine sind doch "Peanuts", wenn es doch einen ganz anderen Grund dafür geben könnte. Schon mal darüber nachgedacht? Dieser Grund könnte doch auch eben jenes perfide "Schachspiel" sein. Ein Schachspiel mit folgendem Ausgang: Letzter Zug; Remi ist "Schachmatt"!

Trotz möglicher guter Prognosen halten die "Big-Player", welche bereits schon seit vielen Jahren am Markt sind wie Pech und Schwefel zusammen. Die Figuren werden noch eine wenig hin und her geschoben. Hierzu fließen im Hintergrund "Gelder" über Kanäle und Wege, die wir hier doch gar nicht erahnen. Am Ende heisst es dann: Der König ist tot!

Ein billiges Übernahmeangebot könnte dies ebenso bedeuten; es sind mittlerweile auch die letzten Aktionäre mürbe gemacht worden und willigen entnervt ein.

WS und seinen Mannen sind fein raus, was will man ihnen auch vorwerfen. Sie haben schließlich alles gegeben. Zudem ist auch die Pension gesichert.

Leider sehe ich das "Ganze" hier nunmehr mit einer sehr schlechten Prognose für uns Aktionäre. Für mich wird der Ausgang dieses Schachspiels immer "ersichtlicher". Auch wenn sich noch heftig dagegen gewehrt wird. Alles nur Schauspiel.

Genau aus diesem Grund habe ich nunmehr damit begonnen, meinen Bestand "abzubauen". Ich hatte es ja bereits vor einigen Monden schon einmal angedeutet.

Sollte tatsächlich noch einmal ein Fünkchen Hoffnung aufkommen; ich persönlich glaube nicht mehr daran; komme ich gerne noch einmal "zurück". Das wäre ich meiner "Perle" dann schuldig.

LG
k-torte


Nun , wohl wahr alle sind Mürbe !
Das mit in die Schublade kaufen und verschwinden/aussitzen lassen kam mir vor Jahren auch in den Sinn.🤔 is aber so nicht mehr möglich .
Die Chinesen ziehen das durch s. Tosylate auch Humanwell hat odertlich Bums mit tausenden Krankenhäusern im Rücken (bzw Zugriff 😉) zudem zieht auch Humanwell alle 3 Indikationen durch.

In Korea laufen in 2 weiteren Indekationen Studien !
“We, too, are planning to apply for Remimazolam’s NDA by the end of this year to launch the drug in the second half of 2020,” a Hana official said. “To prepare for the domestic launch and export of Remimazolam, we are building certified injection facilities that can meet European and Japanese good manufacturing practice (GMP), in Hwaseong, Gyeonggi province."http://www.koreabiomed.com/news/articleView.html?idxno=5540

Nun in Japan u. China sind Anträge gestellt, Cosmo hat Meilensteine ausgezahlt u. zählt fest auf Remimazolam https://www.cosmopharma.com/~/media/Files/C/Cosmo-Pharmaceut…
Russland, Kanada haben zumindest die Absicht Anträge zu stellen bekräftigt.

Remimazolam läßt sich nicht mehr unter den Teppich kehren. Das Restrisiko sind die Zulassungsbehörden. Eine Unsicherheit liegt noch in der Selbstvermarktung in der EU.
Aber vielleicht wird hier auch der Knoten zerschlagen .
Cash um das zumindest auszusitzen ist vorhanden. Eine billige Übernahme 🤔, eher nicht. Warum? Große Märkte sind auslizensiert in der EU würde eine Zusammenarbeit/weitere Beteiligung Sinn machen .

Aber ja alle sind Mürbe und möchten wissen woher die immer wiederkehrenden Blöcke kommen und zu welchen Zweck. Auch wenn es nur ein profanerer Ausstieg ist.
Paion | 2,090 €
ich hoffe mal das es keine neue Studie zu remimazolam gibt und deren missbrauch....

https://www.3sat.de/wissen/nano/190412-nano-opioid-102.html

und noch was zum missbrauch von narkoticas

https://www.theguardian.com/us-news/2019/mar/21/fda-opioid-a…

kann sein muss nicht sein !
Paion | 2,090 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben